Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfee - Doppelte Uhrzeiten 11:11, 12:12, 13:13, etc.

Hilfee - Doppelte Uhrzeiten 11:11, 12:12, 13:13, etc.

20. Oktober 2012 um 17:50 Letzte Antwort: 14. November 2012 um 22:23

Als erstes muss ich sagen, dass ich mich überhaupt nicht in der Numerologie auskenne und auch nie gross dafür interessiert habe. Da mich aber die doppelten Uhrzeiten seit ca. 6 Wochen verfolgen, dachte ich, ich frage mal nach ob jemand weiss was das zu bedeuten hat? Es macht mich nähmlich wahnsinnig und hört einfach nicht auf.

Jeden Tag wenn ich auf mein Handy- meine Notebook- oder Küchenuhr schaue erwische ich die doppelte Uhrzeit. Es ist nicht eine bestimmte, jeden Tag etwas anderes, heute waren es zum Beispiel: 15:15, 16:16 und 17:17.. gestern war es 21:21 und 22:22... aber ich habe mittlerweile fast alle Uhrzeiten durch.. 00:00, 01:01, 09:09, 10:10, 11:11, 13:13, 18:18, 19:19 sind so die häufigsten glaube ich...wobei die anderen auch regelmässig vorkommen... mittlerweile bin ich soweit, dass wenn ich auf der Uhr sehe, dass bald eine doppelte Uhrzeit stehen könnte, mich zwinge nicht auf die Uhr zu sehen und trotzdem schaue ich genau in diesem Moment hin... gestern habe ich einen Film geschaut und mitten drin um 21:21 schaue ich auf die Uhr ohne einen Grund...ich weiss auch nicht wieso... das muss doch was bedeuten?

Das ganze hat angefangen seit ich aus meinem Urlaub zurück bin, habe mich dort verliebt aber bin nicht sicher ob er mich verarscht oder es ernst meint da ich nur eine ernste Beziehung möchte. Anfangs dachte ich als ich die doppelte Uhrzeit sah, ja er denkt an mich. Aber mittlerweile denke ich, dass kann' s doch nicht sein. Hoffe jemand weiss etwas dazu.

Mehr lesen

14. November 2012 um 22:23

Das klingt sehr
interessant. poste diese frage auch mal in einem anderen Themenbereich, damit mehrere das lesen können.

ich denke da spielt das Unterbewusstsein eine große Rolle. Du wolltest von deinem Geliebten ernst genommen werden, und geliebt werden, hattest aber absolut nicht die Möglichkeit das nachzuprüfen. Die doppelten Uhrzeiten waren dafür der einzige Beweis, dass er auch mal an dich denkt.

das hat dein Unterbewusstsein so aufgenommen, und es bringt dich dazu jetzt immer dann auf die Uhr zu schauen. Das selbe passiert auch, wenn man sich vor dem Schlafengehen einredet, man will um eine bestimmte Uhrzeit aufwachen: Es funktioniert. Man braucht keinen Wecker. Wenn ich mir dann einreden würde, ich will immer um eine bestimmte Uhrzeit auf die Uhr schauen, dann klappt das sicher genauso. Jeder hat eine Innere Uhr und die machst du dir unbewusst zunutze.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers