Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hin und Her...

Hin und Her...

11. August 2013 um 10:35 Letzte Antwort: 6. September 2013 um 13:27

Guten Tag miteinander,
fast zwei Jahre war ich hier nicht mehr unterwegs, aber ich bin wieder arg ratlos und hoffe auf ein paar Antworten, die mich vielleicht ein bissl weiter bringen.
Herr Stier=44 und ich (Löwin=40) haben uns vor 6 Wochen im Internet kennen gelernt und recht zügig auch getroffen und einen tollen sonnigen Tag miteinander verbracht. Gab zwar verbal kleine Hürden, aber alles halb so wild. Uns hatte es beide voll erwischt und wir wollten uns wiedersehen. Drei Tage später hat er mich daheim besucht, kam dann das nächste WE auch zu mir samstags. Körperlich übrigens das absolute Schlaraffenland zwischen uns, ich darf da kaum dran denken, dann geht es mir sofort wieder mies. Interessanter Weise war immer er der mir gesagt hat das würde doch alles zu schnell gehen, ob wir uns nicht "bremsen" wollen...konnte ich aber nicht Nun denn, abends an besagtem Tag hat er plötzlich Panik bekommen. ist seit 2 Jahren von seiner Frau getrennt und fuhr auf einmal den Film, dass die ganze Kontrolle die sie 20 Jahre ausgeübt hat nun mit mir wieder von vorne los geht, wenn er was Festes eingeht. Er musste weg und ist gefahren. Ich habe ein paar Tage später gemailt ob wir reden wollen und er rief an. Ich wäre eine ganz tolle Frau und er habe mich total gerne, aber er wisse noch nicht, ob er eine feste Beziehung wolle. Ich traurig! Aber fürs Erste alles wieder paletti, nur nicht wirklich geklärt was denn da so in ihm brodelt, denn reden kann oder will er nicht wirklich. Kurz darauf hatte ich Geburtstag und er kam echt zu meiner Party, mir blieb nix übrig als ihn allen vorzustellen. Voller Stolz!! Der Tag darauf war auch wieder wunderschön. Ich war dann nochmal bei ihm, er wieder letztes WE bei mir, alles schön, aber auch immer irgendwie unverbindlich, ich wusste nie wo ich dran bin, was mit uns ist, was mit uns wird. Ich bin ein gebranntes Kind und brauche diese Sicherheit. Wenn ich darüber reden wollte war ganz große Stille, was Einfordern und Klarheit schaffen ging garnicht. Vor drei Tagen habe ich ihm am Telefon gesagt, dass ich darunter total leide nicht zu wissen was denn nun genau ist und wie es weiter geht, denn er ist seit genau jetzt 14 Tage mit seinem Sohn im Urlaub, danach bin ich 14 Tage weg. Da kam dann wieder dieses Unwissen hoch was er denn wolle und dass es ihm selber nicht gut ginge mit seiner Unentschlossenheit...einerseit s dieses sich hingezogen-Fühlen zu mir und es kribbelt und fühlt sich gut und toll an, dann wieder dieses Bedürfnis nach Freiheit und zum Ende des Telefonates ein ganz übler Satz: er wisse nicht, ob er wirklich verliebt sei oder mich einfach nur sehr gerne habe. Nehme ich ihm nicht ab, braucht er für seinen Schutz. Wie dem auch sei: er sitzt jetzt im Flieger, wir haben nicht mehr gesprochen, ich habe keinen blassen Schimmer was er mir gegenüber empfindet. Wie ticken Stiere, ist dieses Hin und Her normal, soll ich das lieber haken? Mir ist dieses Sternzeichen absolut nicht vertraut, daher hoffe ich hier auf jemanden, der was Kluges dazu weiss und sage vorab lieben Dank)

Mehr lesen

12. August 2013 um 17:39

Da danke ich Dir herzlich Rosenrot...
...endlich muckt sich hier mal jemand
Ich würde alle Zeit der Welt dafür aufwenden, wenn ich nur den kleinsten Anhaltspunkt hätte, dass ich nicht nachher (wieder) die Gelackmeierte bin, sondern dass ich ernsthaft guten Grund habe zu warten. Wie kann man/n denn nur so schwammig sein, man muss doch fühlen was man möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2013 um 22:37

Außer Spesen...
mus ich leider so sagen. Stiere sind geduldig ja, wenn es für sie um eher banale Dinge geht, wie an der Supermarktkasse anstehen.

Stiere, die etwas wollen überlegen nicht lange hin und her...

Wenn es bei einem Stier doch ein "Hin und Her" gibt, dann bedeutet das: der Stier will dich nicht(bzw. nicht so, wie du es gerne hättest).

Du bist in seinen Augen vielleicht "ganz nett", bzw. ein netter Zeitvertreib. Wenn du Aussicht auf mehr hättest, dann wärst du nicht hier, Stiere fackeln nicht lange, sie wollen oder sie wollen nicht.

Und ich finde, er macht schon klare Ansagen, nur willst du das wahrscheinlich missverstehen. Stiere sind sehr harmonieliebend und höflich. Er wollte dir durch die Blume mit "Ich weiß nicht ob ich verliebt bin" mitteilen, dass es für mehr bei dir nicht gereicht hat. Punkt.

Es tut mir leid für dich, aber ich bleibe dabei - die Gefühle eines Stieres sind entweder jetzt schon vorhanden oder sie kommen nie!

Und ganz ehrlich, Löwe und Stier ist wahrscheinlich eine der schlimmsten Kombinationen, die es geben kann
Glaub mir, Erde und Feuer haben weder viel gemeinsam, noch kann der andere dem anderen das geben, was er braucht. Die (verbale) Bewunderung, die du als Löwin brauchst, wirst du vom Stier wahrscheinlich nie bekommen. Stiere sind in sowas mundfaul und der Löwe sehr empfindlich. Auch wird er dir materiell womöglich zu geizig erscheinen. Löwen geben gerne aus, StierMÄNNER halten gerne fest.

Daher sei mal nicht ganz so traurig. Ihr passt einfach nicht zusammen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2013 um 17:58
In Antwort auf cho_12929724

Außer Spesen...
mus ich leider so sagen. Stiere sind geduldig ja, wenn es für sie um eher banale Dinge geht, wie an der Supermarktkasse anstehen.

Stiere, die etwas wollen überlegen nicht lange hin und her...

Wenn es bei einem Stier doch ein "Hin und Her" gibt, dann bedeutet das: der Stier will dich nicht(bzw. nicht so, wie du es gerne hättest).

Du bist in seinen Augen vielleicht "ganz nett", bzw. ein netter Zeitvertreib. Wenn du Aussicht auf mehr hättest, dann wärst du nicht hier, Stiere fackeln nicht lange, sie wollen oder sie wollen nicht.

Und ich finde, er macht schon klare Ansagen, nur willst du das wahrscheinlich missverstehen. Stiere sind sehr harmonieliebend und höflich. Er wollte dir durch die Blume mit "Ich weiß nicht ob ich verliebt bin" mitteilen, dass es für mehr bei dir nicht gereicht hat. Punkt.

Es tut mir leid für dich, aber ich bleibe dabei - die Gefühle eines Stieres sind entweder jetzt schon vorhanden oder sie kommen nie!

Und ganz ehrlich, Löwe und Stier ist wahrscheinlich eine der schlimmsten Kombinationen, die es geben kann
Glaub mir, Erde und Feuer haben weder viel gemeinsam, noch kann der andere dem anderen das geben, was er braucht. Die (verbale) Bewunderung, die du als Löwin brauchst, wirst du vom Stier wahrscheinlich nie bekommen. Stiere sind in sowas mundfaul und der Löwe sehr empfindlich. Auch wird er dir materiell womöglich zu geizig erscheinen. Löwen geben gerne aus, StierMÄNNER halten gerne fest.

Daher sei mal nicht ganz so traurig. Ihr passt einfach nicht zusammen

LG

Oh je...
...es wäre traurig, wenn Du Recht hättest. Letztlich kann das natürlich sein, aber hätte er dann nicht direkt gesagt "das wars" und nicht ich weiss noch nicht ob ich dazu bereit bin?
Sooo furchtbar höflich wie Du schreibst war er nicht wirklich immer, eher oftmals erschreckend direkt fand ich manchmal. Zu Anfang hat er so Vollgas gegeben, dass mir bange wurde, dann wendete sich das Blatt. Genau das habe ich hier nun schon so oft gelesen, aber eben auch, dass ein Stier gaaanz gemächlich und langsam diese Schritte geht, wenn in seinem Leben eine ernste Veränderung ansteht. Weil er alles ewig lange abwägen muss, ehe er sich aus Altbekanntem heraus bewegt. Steht auch unten. Passt insofern nicht ganz zu Deiner Aussage finde ich. Er sagte zu mir "ich kann doch nicht von heute auf morgen mein ganzes Leben umschmeissen". Da habe ich ihm sofort Recht gegeben, soll er auch keinesfalls, ich wollte nur ein bissl mehr Klarheit haben. Irgendwie wirkte er immer ein wenig trotzig, wenn ich mal Klartext geredet oder was eingefordert habe.
Wir wohnen 200 KM auseinander und haben uns doch in den 4 Wochen die wir uns kennen trotz langer Autofahrt zweimal pro Woche gesehen, meist kam er zu mir. Tut man/n sich das an, wenn er sie "nett" findet?
Ich habe ihn gefragt, ob es für ihn sowas hätte von "Warmhalten und Weitergucken", da sagte er sofort ganz entschieden NEIN. Naja, sagen kann man am Telefon so ziemlich alles.
Ach, es ist schrecklich so im Ungewissen zu sein, auch wenn Du der Meinung bist ich müsste eigentlich schon genau Bescheid wissen, wenn ich seine Worte richtig deuten würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2013 um 21:31
In Antwort auf mykola_12304112

Oh je...
...es wäre traurig, wenn Du Recht hättest. Letztlich kann das natürlich sein, aber hätte er dann nicht direkt gesagt "das wars" und nicht ich weiss noch nicht ob ich dazu bereit bin?
Sooo furchtbar höflich wie Du schreibst war er nicht wirklich immer, eher oftmals erschreckend direkt fand ich manchmal. Zu Anfang hat er so Vollgas gegeben, dass mir bange wurde, dann wendete sich das Blatt. Genau das habe ich hier nun schon so oft gelesen, aber eben auch, dass ein Stier gaaanz gemächlich und langsam diese Schritte geht, wenn in seinem Leben eine ernste Veränderung ansteht. Weil er alles ewig lange abwägen muss, ehe er sich aus Altbekanntem heraus bewegt. Steht auch unten. Passt insofern nicht ganz zu Deiner Aussage finde ich. Er sagte zu mir "ich kann doch nicht von heute auf morgen mein ganzes Leben umschmeissen". Da habe ich ihm sofort Recht gegeben, soll er auch keinesfalls, ich wollte nur ein bissl mehr Klarheit haben. Irgendwie wirkte er immer ein wenig trotzig, wenn ich mal Klartext geredet oder was eingefordert habe.
Wir wohnen 200 KM auseinander und haben uns doch in den 4 Wochen die wir uns kennen trotz langer Autofahrt zweimal pro Woche gesehen, meist kam er zu mir. Tut man/n sich das an, wenn er sie "nett" findet?
Ich habe ihn gefragt, ob es für ihn sowas hätte von "Warmhalten und Weitergucken", da sagte er sofort ganz entschieden NEIN. Naja, sagen kann man am Telefon so ziemlich alles.
Ach, es ist schrecklich so im Ungewissen zu sein, auch wenn Du der Meinung bist ich müsste eigentlich schon genau Bescheid wissen, wenn ich seine Worte richtig deuten würde

Verstehe
dass dir das nahe geht.

Nur glaube ich auch, dass man in solchen Situationen nie objektiv bleiben kann, man malt sich Dinge gerne schöner als sie tatsächlich sind.

Wir halten fest, dass du dich in dieser Situation so wie sie momentan ist überhaupt nicht wohlfühlst und dein Stier weiß davon.
Nun kannst du in allen Beiträgen hier von Frauen, die mit einem Stier zusammen sind / waren lesen, dass ein verliebter Stier alles dafür tun würde, damit du dich wohl fühlst. Er wäre bereit, an der Situation zu arbeiten, wenn es ihm wirklich wichtig wäre.
"ich kann doch nicht von heute auf morgen mein ganzes Leben umschmeissen" sind in meinen Augen nur Ausflüchte, mehr nicht.

Im Prinzip ist es doch auch wurscht, was er so sagt oder nicht sagt... wichtiger ist doch was du von ihm bekommst(jedenfalls ist es bei Stieren so) und das ist in deinem Fall nicht viel.

Und auch würde er nur ein einziges Mal zu mir sagen, er sei nicht verliebt in mich. Ich würde mich unterstehen ihn überreden zu wollen, es sich doch bitte nochmal zu überlegen. Kennst du den Film "Er steht einfach nicht auf dich"? Ich habe ihn letztens gesehen und muss gestehen, dass ich mich darin auch teilweise wiedererkannt habe. Wir interpretieren in die Aussagen der Männer alles mögliche hinein, obwohl Männer immer alles so sagen wie sie es meinen.

Wenn ein Mann deine Stimme hören will, dann ruft er auch an, egal wie viel Stress er irgendwo hat. Ein Mann der dich sehen will, wird keine Treffen mit dir absagen.

Ein Stier, der sich ein gemeinsame Zukunft mit dir vorstellen kann, würde dich niemals aus seinem Leben ausschließen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2013 um 21:44
In Antwort auf cho_12929724

Verstehe
dass dir das nahe geht.

Nur glaube ich auch, dass man in solchen Situationen nie objektiv bleiben kann, man malt sich Dinge gerne schöner als sie tatsächlich sind.

Wir halten fest, dass du dich in dieser Situation so wie sie momentan ist überhaupt nicht wohlfühlst und dein Stier weiß davon.
Nun kannst du in allen Beiträgen hier von Frauen, die mit einem Stier zusammen sind / waren lesen, dass ein verliebter Stier alles dafür tun würde, damit du dich wohl fühlst. Er wäre bereit, an der Situation zu arbeiten, wenn es ihm wirklich wichtig wäre.
"ich kann doch nicht von heute auf morgen mein ganzes Leben umschmeissen" sind in meinen Augen nur Ausflüchte, mehr nicht.

Im Prinzip ist es doch auch wurscht, was er so sagt oder nicht sagt... wichtiger ist doch was du von ihm bekommst(jedenfalls ist es bei Stieren so) und das ist in deinem Fall nicht viel.

Und auch würde er nur ein einziges Mal zu mir sagen, er sei nicht verliebt in mich. Ich würde mich unterstehen ihn überreden zu wollen, es sich doch bitte nochmal zu überlegen. Kennst du den Film "Er steht einfach nicht auf dich"? Ich habe ihn letztens gesehen und muss gestehen, dass ich mich darin auch teilweise wiedererkannt habe. Wir interpretieren in die Aussagen der Männer alles mögliche hinein, obwohl Männer immer alles so sagen wie sie es meinen.

Wenn ein Mann deine Stimme hören will, dann ruft er auch an, egal wie viel Stress er irgendwo hat. Ein Mann der dich sehen will, wird keine Treffen mit dir absagen.

Ein Stier, der sich ein gemeinsame Zukunft mit dir vorstellen kann, würde dich niemals aus seinem Leben ausschließen

Vielleicht hast Du wirklich Recht...
...und ich will einfach mehr glauben als da ist.
Wir haben vier Wochen lang jeden Abend eine Stunde telefoniert, meist hat er angerufen, Treffen abgesagt hat er nie, zuverlässig war das Ganze schon. Ich glaube nur einfach eher ich war zu vorschnell mit dem was ich letzte Woche einfordern wollte und habe ihn damit verschreckt und vergrault

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2013 um 21:59
In Antwort auf mykola_12304112

Vielleicht hast Du wirklich Recht...
...und ich will einfach mehr glauben als da ist.
Wir haben vier Wochen lang jeden Abend eine Stunde telefoniert, meist hat er angerufen, Treffen abgesagt hat er nie, zuverlässig war das Ganze schon. Ich glaube nur einfach eher ich war zu vorschnell mit dem was ich letzte Woche einfordern wollte und habe ihn damit verschreckt und vergrault

Kopf hoch
wenn ihn das schon verschreckt hat, dann kann er auch nicht der Richtige für dich gewesen sein!!! Nächstes Jahr läuft Jupiter durch dein Zeichen

Mach nen Haken an die Sache und fühl dich gedrückt!! Wie gesagt, nächstes Jahr spätestens ist vermutlich alles vergessen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2013 um 13:27
In Antwort auf cho_12929724

Kopf hoch
wenn ihn das schon verschreckt hat, dann kann er auch nicht der Richtige für dich gewesen sein!!! Nächstes Jahr läuft Jupiter durch dein Zeichen

Mach nen Haken an die Sache und fühl dich gedrückt!! Wie gesagt, nächstes Jahr spätestens ist vermutlich alles vergessen....

Sehe ich ganz anders
Sicherlich ist ein Stier erstmal Feuer und Flamme, wenn er sich frisch verliebt. Dann gibt es nichts, was er für seine Herzdame nicht tut. Er hat in dem Moment den Vorteil, dass er den Kopf ausschaltet und sein Bauch regelt das alles.

Nach einer gewissen Zeit (bei dem einen dauert es länger als beim anderen...) meldet sich dann der Kopf. GROSSES PROBLEM!!! Denn dann wird es für Herrn Stier kompliziert. Der Bauch weiß alles, macht alles und alles ist gut. Aber der Gedanke "und nun?" ist völlig verkopft und macht ihm das Leben nur unnötig schwer. Dann kommen Zweifel, dann sagt er sich, dass nicht sein kann, was nicht sein darf, überlegt, dass 200km Distanz zu groß sind, dass eine Veränderung in seinem Leben nicht möglich ist und deshalb nicht passieren.

Worauf ich hinaus will: Der Stier hat seinen Kopf eingeschaltet und nun kommt es bei ihm zum Kampf Kopf gegen Bauch. Wie dieser Kampf aus geht kannst Du nur so beeinflussen, indem Du ihm, wenn ihr zusammen seid, die bestmögliche Athmosphäre bereitest und so seinen Bauch um den Finger wickelst. Irgendwann wird er diesen Kampf entscheiden und dann kannst Du einen der besten Männer haben, den Du Dir wünschen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook