Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hin und Her mit Widdermann

Hin und Her mit Widdermann

28. November 2010 um 18:47

Hallo ihr,

Ich hab schon öfter hier geschrieben, allerdings schon länger nimmer... nun hab ich doch wieder mal ne Sache, die mich massiv beschäftigt.

Vor 6.5 Jahren bin ich mit nem Widder zusammengekommen... und von Anfang an war es ein einziges Hin und Her. Ständig hat er wegen Nichtigkeiten Schluß gemacht, ich bin ihm hinterhergelaufen (was nix geholfen hat), hab ihn dann versucht zu vergessen (was dazu führte, daß er wieder vor der Tür stand und mich wollte). Ich war jedesmal bereit, zurückzugehen, egal was war - auch als er einmal mehrere Monate ne andere hatte (und mich von heut auf morgen sitzen lassen hat)... das alles ging bis letzten Sonntag. Es gab ein Beziehungsproblem, das ich geschaffen hatte, daß aber ohne Probleme lösbar gewesen wäre - da meinte er erst, wir schaffen das, wir lösen das, er liebt mich, er braucht mich, wir würden zusammengehören und er will mich auf keinen fall verlieren - eine stunde später hat er mich dann innerhlab von 10 minuten auf die straße gesetzt....

Meine Frage bzw was ich absolut nicht versteh: warum ist er nicht an einer Lösung interessiert (ein gespräch hätte locker die sache in ner halben Stunde geklärt)? Warum sagt er er möchte mich nicht verlieren und wirft mich dann raus?

Zurück haben möchte ich ihn dieses Mal nicht mehr - die Aktion dieses Mal war jetzt der Tropfen, der das Faß zum überlaufen gebracht hat - nur verstehen möchte ich es...

Was meint ihr Widder?

Mehr lesen

28. November 2010 um 22:55

Hi gwendolith
Ojee es dauert schon mehrere Jahre an, genauer genommen 6 Jahre.

Wenn ich mich nicht täusche, hatten wir zwei auch miteinander geschrieben, erinnerst du dich noch

Weisst du wie ich die ganze Sache sehe, ohne Widder zu sein, dafür aber ein Vollblutwidder als Partner habe... er liebt dich, und die Worte die er dir offen sagte, meint er auch ernst.
Warum er dich aber auf die Strasse setzte weiss ich nicht, aber ich tippe mal, dass du ihn zum Kochen gebracht hast, dass heisst aber nicht, dass er dich nicht liebt.
Ich mache und sage auch sehr viele Sachen in Momenten, die ich aber nachher bereue und trotzdem liebe ich ihn

Wieso meinst du, dass du ihn nicht mehr willst? Gibst du ihn nach 6 Jahren auf?

Wenn dieser Streit, wegen einer Lappalie gewesen ist und du deinen Anteil siehst, dann meld dich bei ihm. Das wird nicht den Anschein machen, dass du ihm nachläufst.
Bei uns ist es meistens so, dass wenn ich merke, er hat wieder geblödet und ist schuld, aber es ist eine "Kleinigkeit", dann melde ich mich meistens nach paar Stunden oder Tagen... weil er sich dann meistens immer beruhigt hat.

So und dieser Beitrag bestätigt wieder meine Sicht von Widderverhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2010 um 23:48
In Antwort auf noa_12171072

Hi gwendolith
Ojee es dauert schon mehrere Jahre an, genauer genommen 6 Jahre.

Wenn ich mich nicht täusche, hatten wir zwei auch miteinander geschrieben, erinnerst du dich noch

Weisst du wie ich die ganze Sache sehe, ohne Widder zu sein, dafür aber ein Vollblutwidder als Partner habe... er liebt dich, und die Worte die er dir offen sagte, meint er auch ernst.
Warum er dich aber auf die Strasse setzte weiss ich nicht, aber ich tippe mal, dass du ihn zum Kochen gebracht hast, dass heisst aber nicht, dass er dich nicht liebt.
Ich mache und sage auch sehr viele Sachen in Momenten, die ich aber nachher bereue und trotzdem liebe ich ihn

Wieso meinst du, dass du ihn nicht mehr willst? Gibst du ihn nach 6 Jahren auf?

Wenn dieser Streit, wegen einer Lappalie gewesen ist und du deinen Anteil siehst, dann meld dich bei ihm. Das wird nicht den Anschein machen, dass du ihm nachläufst.
Bei uns ist es meistens so, dass wenn ich merke, er hat wieder geblödet und ist schuld, aber es ist eine "Kleinigkeit", dann melde ich mich meistens nach paar Stunden oder Tagen... weil er sich dann meistens immer beruhigt hat.

So und dieser Beitrag bestätigt wieder meine Sicht von Widderverhalten


Hi guel,

ja klar erinner ich mich an dich
Es war zwar keine Mini-Kleinigkeit (z.B. ein Wecker, der zu früh klingelt, auch deswegen hat er mal Schluß gemacht ), sondern ne andere Geschichte, die zwar doof war, aber keine Gefahr sein sollte für eine Beziehung, in der man sich liebt... sowas diskutiert man aus und gut ist's. Er mißt dem ganzen aber viel zu viel Bedeutung bei und denkt sonst was...
Ich werd ihn sicher nicht anrufen, ich bin ihm jahrelang nach JEDEM Sch*, den er gebracht hat, nachgelaufen und hab den ersten Schritt gemacht. Und jedesmal hat er mich dann noch extra lang leiden lassen, in dem er mir klar gemacht hat, daß ich ihn in Ruhe lassen soll und es ihm extrem gut geht ohne mich... (er ist dann selber jedesmal etliche Tage/Wochen danach auf mich zugegangen...).
Warum ich nicht will, daß er zurückkommt? Weil ich nach 6.5 Jahren die Schnauze gestrichen voll habe von dem Hin und Her. MIR tut das nämlich nicht gut, ich brauch nen Partner bei dem ich mich darauf verlassen kann, daß er mich nicht in den nächsten Stunden auf die Straße setzt.... außerdem hat er auch ein Talent dafür, mir immer dann, wenn er mich zurückwill, mir das Blaue vom Himmel runterzuversprechen, nur um es dann jedesmal kurz darauf mit sehr fiesen Kommentaren versehen, zu brechen...
Und letzten Endes will ich auch deswegen nicht mehr zu ihm zurück, weil die Aktionen der letzten Jahre und v.a. der letzten Monate, dazu geführt haben, daß in mir was zerbrochen ist - und nun einfach keine Gefühle mehr da sind für ihn.

Aber verstehen mag ich sein Verhalten! Wie kann man jemand den man liebt, einfach auf die Straße setzen - v.a. wenn man WEISS, dass der Rausgeschmissene nicht mal weiß, wo er dann schlafen soll... das war ihm nämlich sch*egal!

tät mich noch über ein paar Widdermeinungen freuen

lg Gwen
PS: Guel, dir auch noch vieeeel Geduld mit deinem Widder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 9:15
In Antwort auf peace_11854246


Hi guel,

ja klar erinner ich mich an dich
Es war zwar keine Mini-Kleinigkeit (z.B. ein Wecker, der zu früh klingelt, auch deswegen hat er mal Schluß gemacht ), sondern ne andere Geschichte, die zwar doof war, aber keine Gefahr sein sollte für eine Beziehung, in der man sich liebt... sowas diskutiert man aus und gut ist's. Er mißt dem ganzen aber viel zu viel Bedeutung bei und denkt sonst was...
Ich werd ihn sicher nicht anrufen, ich bin ihm jahrelang nach JEDEM Sch*, den er gebracht hat, nachgelaufen und hab den ersten Schritt gemacht. Und jedesmal hat er mich dann noch extra lang leiden lassen, in dem er mir klar gemacht hat, daß ich ihn in Ruhe lassen soll und es ihm extrem gut geht ohne mich... (er ist dann selber jedesmal etliche Tage/Wochen danach auf mich zugegangen...).
Warum ich nicht will, daß er zurückkommt? Weil ich nach 6.5 Jahren die Schnauze gestrichen voll habe von dem Hin und Her. MIR tut das nämlich nicht gut, ich brauch nen Partner bei dem ich mich darauf verlassen kann, daß er mich nicht in den nächsten Stunden auf die Straße setzt.... außerdem hat er auch ein Talent dafür, mir immer dann, wenn er mich zurückwill, mir das Blaue vom Himmel runterzuversprechen, nur um es dann jedesmal kurz darauf mit sehr fiesen Kommentaren versehen, zu brechen...
Und letzten Endes will ich auch deswegen nicht mehr zu ihm zurück, weil die Aktionen der letzten Jahre und v.a. der letzten Monate, dazu geführt haben, daß in mir was zerbrochen ist - und nun einfach keine Gefühle mehr da sind für ihn.

Aber verstehen mag ich sein Verhalten! Wie kann man jemand den man liebt, einfach auf die Straße setzen - v.a. wenn man WEISS, dass der Rausgeschmissene nicht mal weiß, wo er dann schlafen soll... das war ihm nämlich sch*egal!

tät mich noch über ein paar Widdermeinungen freuen

lg Gwen
PS: Guel, dir auch noch vieeeel Geduld mit deinem Widder!

Hehe
Freut mich, dass du dich erinnerst.

Ohh jaa danke, dass du mir viel Geduld wünschst, das brauch ich auch manchmal

Und ich kenn das, dass meiner auch bei Kleinigkeiten mal sooo sehr ausrastet, aber im Nachhinein wenn wir ausdiskutieren meint er dann, dass sich alles angesammelt hat, auch wenns Kleinigkeiten sind und er dann explodiert ist, wegen einer Pieps Sache.

Vielleicht wars bei ihm auch so?

Aber gut, wir warten mal auf die Kommentare von den Widdern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 20:40
In Antwort auf noa_12171072

Hehe
Freut mich, dass du dich erinnerst.

Ohh jaa danke, dass du mir viel Geduld wünschst, das brauch ich auch manchmal

Und ich kenn das, dass meiner auch bei Kleinigkeiten mal sooo sehr ausrastet, aber im Nachhinein wenn wir ausdiskutieren meint er dann, dass sich alles angesammelt hat, auch wenns Kleinigkeiten sind und er dann explodiert ist, wegen einer Pieps Sache.

Vielleicht wars bei ihm auch so?

Aber gut, wir warten mal auf die Kommentare von den Widdern


... jetzt war ich die letzten Tage so stark und hab nichts an mich rangelassen... und heut treibts mich noch mehr um: warum können Widder einen einfach so aus seinem Leben streichen??? Wie wenn es die letzten Jahre nie gegeben hätte??? Von ihm kommt kein Ton, nichts. Kann man wirklich so lang mit jemand zusammen sein, den man angeblich liebt und ihn dann einfach so vergessen? Aus dem Augen, aus dem Sinn??? Das kenn ich von keinem anderen Sternzeichen außer den Widdern: diese plötzliche Gleichgültigkeit... kennt ihr das auch? Wie geht ihr damit um?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2010 um 23:16
In Antwort auf peace_11854246


... jetzt war ich die letzten Tage so stark und hab nichts an mich rangelassen... und heut treibts mich noch mehr um: warum können Widder einen einfach so aus seinem Leben streichen??? Wie wenn es die letzten Jahre nie gegeben hätte??? Von ihm kommt kein Ton, nichts. Kann man wirklich so lang mit jemand zusammen sein, den man angeblich liebt und ihn dann einfach so vergessen? Aus dem Augen, aus dem Sinn??? Das kenn ich von keinem anderen Sternzeichen außer den Widdern: diese plötzliche Gleichgültigkeit... kennt ihr das auch? Wie geht ihr damit um?

Och liebes lass dich drücken
Während du im Ungewissen bist und auf ein Zeichen von ihm wartest, denkt er nicht sooo weit nach und sieht eigentlich nur schwarz weiss.
Er wird sicherlich auf eine Antwort von dir warten, und weil er ganz genau weiss, dass du aus Trotz dich nicht meldest, macht er auch nicht, weil er es als Machtkampf sieht, wer ist der stärkere, der sture usw...

Wenn er dich bis zu diesem Tag geliebt hat und dir gesagt hat, dass er ohne dich nicht leben will, hmm ja dann wird er dich heute auch noch leben, nur ist er halt auch verletzt und wütend.
Vergiss nicht, nur ein verletzter Widder, wird sehr verletztende Sachen machen, indem er sich selber schützen wird.

Mir hat mein Lehrer letztens gesagt, dass man seine Scheuklappen legen muss, um einen neuen Weg zu gehen. Versteh mich bitte nicht falsch, ich weiss wie schwer es ist mit einem Widder umzugehen, ganz zu schweigen reden! Aber wenn man weiss, wie, dann sind sie sehr empfindliche, sensible, verständnisvolle, tolle Menschen... die nicht mehr so eine riesen Klappe haben.
Eben dieses WIE ist das Zauberwort

Kann es sein, dass du ihn indirekt verletzt hast und es bis heute nicht gemerkt hast?
Weil wenn ich an meinen Widder denke, er ist auch total crazy wenn er mal wütend ist, aber im Nachhinein denke ich über sein Handeln nach und frag mich, warum er sich so und so verhält.
Ok, in manchen Punkten sind sie einfach zuuuuu extrem, weil sie zu emotional sind.
Aber wir wissen, sie sind schwierige Wesen, aber wenn man wirklich lernt das WIE dann wirds um einiges einfacher werden

Deshalb nochmals mein Rat: Meld dich bei ihm, versuch zuerst mal normal zu reden, wenn du merkst er ist auf "durchzug" dann sag ihm, dass du dich wegen dieser Sache total verletzt und nicht verstanden fühlst, weil er dich rausgeschmissen hat und dann würde ich freundlich mich verabschieden.
Dann wird er sich endlich Gedanken machen können und weiss dann über deine Gefühlslage bescheid, sprich, dass du verletzt bist. Ich tippe danach wirds nicht lange dauern und er meldet sich und alles ist dann wieder gut

Zu lange Streiten für nichts, ist erdrückend und stresst, manches sollte man lockerer sehen. Ich weiss ist einfach zu sagen, aber es ist auch nicht ganz so schwer umzusetzen

Oder was meinen die anderen Widder dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 8:09

@fliegendeschlange
Hallo wir hatten schon mal eine Diskussion mit dir über Widder und ihr Verhaltensweisen, wenn sie mal austicken, da hast du dich so darüber gewundert, dass sie eigentlich nicht so sind.
Nun ja, ich behaupte auch nicht, dass alle Widdergeborene explosiv bis zum geht nicht mehr sind, aaaaber mein Freund, meine beste Freundin, andere Kolleginen, die Partner von meinen Freundinnen... sind alle Widdergeborene und bei fast allen ist dieses Verhalten gleich.
Sobald sie verletzt sind, wollen sie eins drauf setzen und mit noch mehr Angriff auf den anderen losgehen, so dass er kraftlos am Boden liegen bleibt.

So sehe ich die meisten, und es kann natürlich sein und geben, dass der Widder den du kennst, anders tickt. Hmmm vielleicht Ausnahme

Lg Guel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen