Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich bin genervt. *grmpf*

Ich bin genervt. *grmpf*

6. August 2011 um 1:14

Mädels ich muss mir mal Luft machen.

Ich bin völlig abgenervt von Schatzis Ex.

Wir fahren Montag in den Urlaub. Das steht seit Wochen fest. Wir wollten eigentlich morgen fahren, haben das aber verschoben weil seine Tochter Sonntag Geburtstag hat. Logisch, dass man als Mutter das Kind dann nicht hergeben will. Versteh ich völlig - würde ich auch nicht machen. Also kein Problem. Da haben wir uns in der Planung verhauen - also biegen wir das auch wieder gerade.

Geplant war dann, dass er Sonntag hinfährt und sie dann abends nach der Feier mit zu mir nimmt. Damit das Montagmorgen nicht ganz so stressig wird.

Sie wohnt an der deutschen Grenze (für die, die es nicht wissen - mein Freund ist ein Kaaskopp ) und er fährt schon eine 1 Stunde dorthin. Bis zu mir ist es dann ebenfalls noch eine Stunde - liegt also eh auf dem Weg.

Es wäre alles sooo einfach, wenn er abends (20 Uhr) seine Tochter schnappt und zu mir fährt. Dann können wir ausschlafen, in Ruhe das Auto vollladen und losfahren (Dänemark - von mir aus 300 km - nicht so weit also). Geschenke warten hier natürlich auch noch. Wieso hat nur ihr Teil der Familie Anrecht den Geburtstag zu feiern - seiner (er, ich und meine Tochter) aber nicht?

Aber nö... Schnitti (seine Ex) muss jetzt ganz dringend für nach 20 Uhr noch Leute einladen. Auf nem Kindergeburtstag. Die Kleine wird 7. Ist das soo nötig? Ergo haut sie uns die komplette Planung in die Tonne.

Er muss jetzt Sonntag hinfahren - abends zurück, um dann morgens WIEDER hinzufahren, dann zu mir, die Klamotten ins Auto und gleich weiter, weils sonst viel zu spät wird. Die Lütte fährt dann eh schon 4 Stunden und wird super nervig. Das Ganze auch noch nach einem anstrengendem Geburtstag. Von meinem Männe brauch ich gar nicht reden. Der ist jetzt schon genervt von dieser "spontanen" Eingebung seiner Ex.

Stress ist also vorprogrammiert. Dabei weiß sie seit Wochen, wann wir fahren.

Ist das sooo schwer mal auf uns Rücksicht zu nehmen? Wir tun das doch auch?

Sie kennt ihn gut genug um zu wissen wie übellaunig ein gestresster Fisch sein kann. Ich weiss das zufällig auch. Der erste Urlaubstag wird also alles andere als entspannt. Ich kann nicht fahren, weil ich mir vor 2 Wochen den großen Zeh gebrochen habe und Bremsen nicht drin ist. Das weiß sie auch. Ich bin froh, dass ich wieder laufen kann.

Und nun kam halt heute - 3 Tage vor Urlaubsbeginn - diese nette Nachricht. Nö - kriegst das Kind nicht mit weil....

Es war letztes Jahr auch schon so, dass sie zum Geburtstag der Kleinen Stress gemacht hat. Da ist er nicht hingefahren und wir haben 1 Woche später bei mir nachgefeiert. Wie er an diesem Tag drauf war, kann man sich denken. Ich hab den mit Mühe und Not aus seinem Tief rausholen und ablenken können. Aber ich kann mir vorstellen wie es ist auf dem Geburstag der Tochter nicht da zu sein. Der Buhmann war er dann obendrein noch und sie hat der Kleinen erzählt, das Papa andere Sachen gerade wichtiger sind.

Was soll der Mist?

Eigentlich ist sie ne ganz Nette. Dachte ich bisher. Vielleicht bin ich auch wieder zu naiv unterwegs.

Es sieht im Moment alles danach aus, als würde das mit Absicht passieren. Mein Piranha ist auch total stinkig. Nur was sollen wir machen? Entführen geht ja schlecht.

Ich hab das Gefühl sie legt es drauf an, dass er garstig wird, weil sie weiß wie er dann ist. Ich hab ihn allerdings ganz gut im Griff, weil ich eben einen lange Geduldsfaden hab und ich mich von schlecht gelaunten Fischen nicht (mehr) beeindrucken lasse. Trotz allem nervt es mich, dass es nun wieder so kompliziert ist. Als würde sie WOLLEN, dass wir uns anzicken. Wird aber nicht passieren. Ganz sicher nicht. Zur Not fahr ich halt doch und leg ihn schlafen.

Trotzden nervt es mich gewaltig. Sie hatte letzten Sonntag auch Pläne und konnte die Kleine schon um 12 Uhr mittags abholen. Obwohl meine Tochter auch da war und die sich allein halt langweilt. Egal - regeln wir schon. Kein Problem. Aber wehe es ist mal umgekehrt.

Ich bin echt pissig. Er hat ihr jetzt gesagt sie soll sich gut überlegen was sie macht. Andernfalls gibts eben keine 12 Uhr-Ausnahmen mehr. Dann wird sie auch umplanen müssen, wenn sie was will. Dann sind wir in Zukunft eben bei mir (obs nun stimmt oder nicht) und können nicht früher. Aus die Maus.

Man bin ich zornig. Ich will gar nicht wissen wie stinkig mein Süsser ist. Aber langsam nervt mich das Spielchen. Wir sind beides so kleine Naivchen (Fisch und Waage halt), aber so langsam reichts dann auch. Man sollte sich mit beiden nicht wirklich anlegen. Besonders nicht wenn die auch noch zusammen halten.


Mehr lesen

6. August 2011 um 13:28

Moin Fossi
Ne.... er fährt morgen nicht zu mir. Das war auch nicht geplant. Das hätte er gemacht, wenn er die Kleine abends mitnehmen "dürfte".

Wie gesagt, die wohnen in der Mitte zwischen ihm und mir. Er fährt also morgen wg. dem Geburtstag 1 Stunde zu seiner Ex und ist dann schon an der Grenze. Da sie aber ja rumnervt, fährt er dann eine Stunde wieder zurück zu sich nach Hause, schläft und fährt am nächsten Morgen die gleiche Strecke WIEDER hin, die Kleine einpacken und zu mir. Was ein Blödsinn.

Somit kommen wir auch schön spät los, weil wir die meisten Sachen von mir aus mitnehmen, gemeinsames Mittagessen fällt auch aus (keine Zeit) und dann hetzen wir weiter. Er sitzt dann schon 2 Stunden im Auto und seine Kleine ist dann bereits "anstrengend".

Ich weiss zwar nicht ob er das Spielchen mitmacht, aber wenn Madame das wirklich so durchzieht, werd ich ihm sagen er soll seine Tochter montagmorgen um 7 Uhr abholen. Dann darf seine Ex um 6 aufstehen und das wird ihr sicherlich nicht schmecken.

Dann sind die 2 um 9 Uhr hier und können sich bis 11 nochmal hinlegen, während ich in Ruhe das Auto vollladen kann. Danach gibts Essen und wir fahren gemütlich los.

Aber ich bin mir nicht sicher ob er sich den Stress antun will, ebenfalls so früh aufzustehen. Wobei - wenn der sauer ist, bringt der das. Hihi.

Jup, ich dachte auch schon, dass sie irgendwie eifersüchtig ist. Aber nicht nur weil wir "ihr" Kind mitnehmen, sondern eben auch weil wir sozusagen eine komplette Familie sind mit 2 Kindern und sie das eben nicht hat.

Sie rechtfertigt sich neuerdings auch immer, wenn die Kleine mal wieder nicht genug Unterwäsche etc. dabei hat. Ich hab das aber immer eher als kleine Spitze an ihn aufgefasst, weil er dann halt waschen musste. Nun mach ich das. Nuja - seine Ex war 23. Und nun hat sie es mit ner ausgewachsenen Mama zu tun. Das ist dann natürlich ein bissl was anderes.

Ich hab sie nie so eingeschätzt, aber da dieser Stress vorm Geburtstag nun schon das 2. Jahr passiert, mach ich mir so meine Gedanken. Langsam hab ich das Gefühl sie macht ihn mit Absicht sauer, damit er wieder nicht hinfährt. So wie letztes Jahr.

Ja, mit Entgegenkommen ist dann definitiv Feierabend. Ich bin gespannt. Werd ihn gleich mal anrufen, ob er was neues weiss.

Gefällt mir

6. August 2011 um 14:14
In Antwort auf zaynab_12937335

Moin Fossi
Ne.... er fährt morgen nicht zu mir. Das war auch nicht geplant. Das hätte er gemacht, wenn er die Kleine abends mitnehmen "dürfte".

Wie gesagt, die wohnen in der Mitte zwischen ihm und mir. Er fährt also morgen wg. dem Geburtstag 1 Stunde zu seiner Ex und ist dann schon an der Grenze. Da sie aber ja rumnervt, fährt er dann eine Stunde wieder zurück zu sich nach Hause, schläft und fährt am nächsten Morgen die gleiche Strecke WIEDER hin, die Kleine einpacken und zu mir. Was ein Blödsinn.

Somit kommen wir auch schön spät los, weil wir die meisten Sachen von mir aus mitnehmen, gemeinsames Mittagessen fällt auch aus (keine Zeit) und dann hetzen wir weiter. Er sitzt dann schon 2 Stunden im Auto und seine Kleine ist dann bereits "anstrengend".

Ich weiss zwar nicht ob er das Spielchen mitmacht, aber wenn Madame das wirklich so durchzieht, werd ich ihm sagen er soll seine Tochter montagmorgen um 7 Uhr abholen. Dann darf seine Ex um 6 aufstehen und das wird ihr sicherlich nicht schmecken.

Dann sind die 2 um 9 Uhr hier und können sich bis 11 nochmal hinlegen, während ich in Ruhe das Auto vollladen kann. Danach gibts Essen und wir fahren gemütlich los.

Aber ich bin mir nicht sicher ob er sich den Stress antun will, ebenfalls so früh aufzustehen. Wobei - wenn der sauer ist, bringt der das. Hihi.

Jup, ich dachte auch schon, dass sie irgendwie eifersüchtig ist. Aber nicht nur weil wir "ihr" Kind mitnehmen, sondern eben auch weil wir sozusagen eine komplette Familie sind mit 2 Kindern und sie das eben nicht hat.

Sie rechtfertigt sich neuerdings auch immer, wenn die Kleine mal wieder nicht genug Unterwäsche etc. dabei hat. Ich hab das aber immer eher als kleine Spitze an ihn aufgefasst, weil er dann halt waschen musste. Nun mach ich das. Nuja - seine Ex war 23. Und nun hat sie es mit ner ausgewachsenen Mama zu tun. Das ist dann natürlich ein bissl was anderes.

Ich hab sie nie so eingeschätzt, aber da dieser Stress vorm Geburtstag nun schon das 2. Jahr passiert, mach ich mir so meine Gedanken. Langsam hab ich das Gefühl sie macht ihn mit Absicht sauer, damit er wieder nicht hinfährt. So wie letztes Jahr.

Ja, mit Entgegenkommen ist dann definitiv Feierabend. Ich bin gespannt. Werd ihn gleich mal anrufen, ob er was neues weiss.

Schatzi
hat nen besseren Plan. Wenn das so läuft wie es derzeit aussieht, fährt er nicht hin. Dafür dann morgen zu mir und dann darf sie seine Tochter montagmorgen nach Oldenburg bringen. Das ist ne halbe Stunde von mir weg. Weil er es auch nicht einsieht, für ihre spontanen Planänderungen so viel Benzin rauszuhauen. Sie hat auch nicht wie abgemacht um 12 angerufen. Er geht davon aus, dass sie sich gar nicht meldet. Wir warten das mal ab.

Mir ist das wurscht wie sie das dreht, aber er meinte gerade selbst, dass er sich kennt und uns mit mieser Laune - was seine Ex wohl zu provozieren versucht - nicht den ersten Tag versauen will.
Und er sieht das auch ähnlich wie ich, dass sie ihn wohl versucht sauer zu machen, damit er nicht zur Feier kommt.

Ich bin tatsächlich ziemlich überrascht, dass das jetzt so abläuft. Bisher gabs nie wirklich Probleme. Aber wir wollen ja auch nie was von ihr. Außer dieses We.

Gefällt mir

6. August 2011 um 18:35
In Antwort auf zaynab_12937335

Schatzi
hat nen besseren Plan. Wenn das so läuft wie es derzeit aussieht, fährt er nicht hin. Dafür dann morgen zu mir und dann darf sie seine Tochter montagmorgen nach Oldenburg bringen. Das ist ne halbe Stunde von mir weg. Weil er es auch nicht einsieht, für ihre spontanen Planänderungen so viel Benzin rauszuhauen. Sie hat auch nicht wie abgemacht um 12 angerufen. Er geht davon aus, dass sie sich gar nicht meldet. Wir warten das mal ab.

Mir ist das wurscht wie sie das dreht, aber er meinte gerade selbst, dass er sich kennt und uns mit mieser Laune - was seine Ex wohl zu provozieren versucht - nicht den ersten Tag versauen will.
Und er sieht das auch ähnlich wie ich, dass sie ihn wohl versucht sauer zu machen, damit er nicht zur Feier kommt.

Ich bin tatsächlich ziemlich überrascht, dass das jetzt so abläuft. Bisher gabs nie wirklich Probleme. Aber wir wollen ja auch nie was von ihr. Außer dieses We.

Das sind Machtkämpfe....
wie Fossi schon sagte!

Und es gibt kaum eine bessere Kulisse dafür als ein Kindergeburtstag!

Da kann man, wenn er dann kommt, vor der Verwandschaft und alten gemeinsamen Bekannten demonstrieren, wie der "Alte" pariert, oder aber wenn er nicht erscheint allen vor Augen führen, was für ein schlechter Vater, kommt noch nicht mal zum Geburtstag der eigenen Tochter!

Schwierige Situationen, da ist der Papa sehr oft gezwungen eine Faust in der Tasche zu machen.

Solche Situationen haben wir auch. Die Töchter meines Schatzis haben desöfteren Freitags, ab sechs Uhr Abends Termine, also zu der Zeit wann sie eigentlich zu Papa sollen.

Ganz oft ist es die Nachhilfe, oder Frisörtermine......
Freitagabend !!!!!!

Wir haben die Erfahrung gemacht, je weniger man sich darüber aufregt oder diskutiert, ihr gegenüber, sondern es einfach hinnimmt, desto weniger schießt sie quer, der Reiz seine Macht zu demonstrieren macht anscheinend keinen Spaß, wenn der andere das Spielchen nicht mitspielt.

Ist ja auch so, wenn man immer gewinnt wird das Spiel langweilig.

Es ist natürlich alles andere als einfach, aber das ist meiner Meinung nach das einzige was hilft, wenn man es nicht auf dem Rücken der Kinder austragen will.

Wünsche Dir und deiner "Patch-Familie" einen wunderschönen Urlaub, und lösch einfach diesen unschönen Urlaubsanfang aus deinem Gedächtnis....

glg
Probyn



Gefällt mir

6. August 2011 um 18:54

Hallo Fossilein..........
freue mich dass es dich noch gibt, dachte schon unser Forum stirbt aus.

Alles gut bei dir????

Muss dir und Trinchen aber widersprechen.

Wenn es um Kinder geht sollte man nicht nach dem Motto, so wie du mir, so ich dir agieren.

Auch wenn man vor Wut platzen könnte, angesichts solcher Ungerechtigkeit.

Die Leidtragenden sind die Kinder.

Was ist, wenn sie sagt nöööö, ich fahre nicht nach Oldenburg, hol sie oder sie bleibt hier????

Was dann??? Will man dann sagen ok, dann fahre ich ohne sie????
Wer weint sich dann die Augen aus dem Kopf, weil sie dann nicht mit in den Urlaub kann, und hat vl dann noch eine Stinkwut auf Papa weil die Mama sagt , "Papa holt dich nicht ab, der will lieber alleine fahren, mit seiner neuen Familie"

Fakt ist, sie sitzt am längeren Hebel, leider.....!!!!

Da hilft nur, bis die Kinder älter werden, und die Dinge besser verstehen sich einen Punchingsack zu holen, Bild der Ex drauf kleben und

Schrecklich solche Weiber!

Gefällt mir

6. August 2011 um 20:56

Nuuuuur.....
was ist wenn sie dann "nein" sagt und die Kleine nicht herbringt? Dann fährt er entweder los und holt sie ab (dann wäre wirklich der erste Tag komplett im Eimer), oder wir würden ohne seine Tochter fahren?

Beides für den Hintern. Ist echt ne blöde Situation wenn man so kurz vorm geplanten Urlaub nicht so recht weiß was Sache ist. Anscheinend hat sie doch noch einen innerlichen Groll gegen meinen Käsefisch. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Letztes Jahr hat fiel der Geburtstag auf SEIN Wochenende. Und was war? Er hat gesagt "Ok, du kannst das We haben". Weil er dachte, dass es für eine Mutter weit wichtiger ist das Kind an einem solchen Tag dazuhaben. Hab ich auch so gesehen. Abr.... als Dank wurde er 2 Tage vorher schon so traktiert, dass er dann ganz weggeblieben ist.

Ja Probyn, Machtspielchen. So ein Kinderkram.

Zum Glück hab ich solche Sorgen mit meinem Stier-Ex nicht. Wir haben uns noch NIE wegen irgendwelchen Abholzeiten in die Wolle gekriegt, weil jeder immer Rücksicht auf den Anderen nimmt. Sowas hatten wir nicht mal als die Trennung noch frisch war.

Oh man. Aber gut - das kommt in mein kleines Büchlein, was ich so im Kopf mit mir rumtrage. Vergessen tu ICH diese Aktion jedenfalls nicht.

Gefällt mir

6. August 2011 um 21:06
In Antwort auf probyn

Hallo Fossilein..........
freue mich dass es dich noch gibt, dachte schon unser Forum stirbt aus.

Alles gut bei dir????

Muss dir und Trinchen aber widersprechen.

Wenn es um Kinder geht sollte man nicht nach dem Motto, so wie du mir, so ich dir agieren.

Auch wenn man vor Wut platzen könnte, angesichts solcher Ungerechtigkeit.

Die Leidtragenden sind die Kinder.

Was ist, wenn sie sagt nöööö, ich fahre nicht nach Oldenburg, hol sie oder sie bleibt hier????

Was dann??? Will man dann sagen ok, dann fahre ich ohne sie????
Wer weint sich dann die Augen aus dem Kopf, weil sie dann nicht mit in den Urlaub kann, und hat vl dann noch eine Stinkwut auf Papa weil die Mama sagt , "Papa holt dich nicht ab, der will lieber alleine fahren, mit seiner neuen Familie"

Fakt ist, sie sitzt am längeren Hebel, leider.....!!!!

Da hilft nur, bis die Kinder älter werden, und die Dinge besser verstehen sich einen Punchingsack zu holen, Bild der Ex drauf kleben und

Schrecklich solche Weiber!

Ups
ich les jetzt erst dass du die gleichen Bedenken hast wie ich.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es genau so kommen wird. "Wenn du nicht machst was ich will, kriegst du sie eben gar nicht". Und dann wird dem Kind irgendein Mist erzählt - wie letztes Jahr.

Da hieß es "Papa will lieber Fussball gucken". So ein Schwachsinn. Er wollte die 2. Halbzeit gerne bei ihr im TV gucken (1. Spiel der Saison und dann noch so ein Kracher wie z.B. Werder/Bayern), hatte die Karten fürs Stadion verkauft. Extra wegen dem Geburtstag. Da zickte sie auch schon rum wie verrückt, weil er blöde 45 Minuten was gucken wollte. Und aus dieser Kleinigkeit wurde dann ein handfester Streit. Schaukelt sich halt hoch sowas.

Jap, mich kotzt das auch an, dass wir ihren Launen so ausgeliefert sind. Und für ihn tuts mir natürlich mega leid.

Gefällt mir

7. August 2011 um 11:40

Moin Zusammen
Sie hat sich tatsächlich gestern gemeldet (zwar nicht wie besprochen - aber immerhin). Er darf seine Lütte heute ab 21 Uhr mitnehmen. Nett nicht? Er ist dann zwar erst nach 22 Uhr hier, aber besser als nichts. Sie denkt wohl, dass sie uns noch ein bissl ärgern kann, weil..... sind ja viele Muttis hier die wissen wie so ne gerade 7-jährige nach nem Geburtstag, der von morgens bis abends geht, gelaunt ist. Außerdem hasst er es im Dunkeln Auto zu fahren (was seine Ex sicherlich auch weiss). Aber die Kleine geht hier gleich ins Bett, schläft sicher schon im Auto ein und danach haben wir wenigstens noch ein, zwei ruhige Stunden für uns allein. Hat auch was.

Er hat mir gerade gesagt, dass er da halt ein bissl rumnerven wird (das kann er gaaaaanz super ), damit sie dann froh ist wenn er weg ist. DAMIT hat sie sich jetzt tatsächlich ein Ei gelegt. Ich an ihrer Stelle hätte ihn unter diesen Umständen um 19 Uhr schon weggelassen (oder besser - gar nicht erst rein), aber das ist ja ihr Problem.

Er meinte gerade am Telefon: "Wenn sie mich unbedingt wie einen Idioten hinstellen muss - dann benehm ich mich eben auch wie ein Idiot. Besser noch... wie ein absoluter Vollidiot. Was ihr komischer Besuch von mir denkt, ist mir sowieso egal".

Schade, dass ich nicht dabei bin. Das hätte ich zu gerne gesehen.

Ich bin ja sonst echt nicht so ne Zicke - aber in dem Fall kann ich mir meine Gehässigkeit nicht verkneifen.

So, und nun geh ich weiter packen. Drückt mir die Daumen, dass das Wetter mitspielt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Pubertät.... wie war das bei euren Kurzen?
Von: zaynab_12937335
neu
29. Januar 2012 um 15:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen