Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich(Fisch) verstehe meinen Skorpi nicht!Hilfe!

Ich(Fisch) verstehe meinen Skorpi nicht!Hilfe!

6. Juli 2007 um 17:42 Letzte Antwort: 1. August 2007 um 21:01

Hallo ihr Lieben,
ich verfolge bereits seit ein paar Wochen dieses tolle Forum, nur bräuche ich mal ein paar Tipps:

also, habe meinen Skorpi vor einigen Monaten flüchig kennen gelernt. Nachdem er erfuhr, dass ich in einer festen Beziehung stecke, lief da nichts weiter ab, außer ein paar flüchtigen Begegnungen, die immer nett waren (haben uns immer gut unterhalten). Dann irgendwann trafen wir uns häufiger, er holte mich eines Abends von der Arbeit ab und wir tranken noch einne Cocktail zusammen. Irgendwie kamen wir uns n äher, und da meine Bezeihung nich mehr so gut war, hat er mich wohl in seinen Bann gezogen. Ich bin noch nie so drauf gewesen, aber gleich in der selben Nacht haben wir... es war so gut, hatte das Gefühl, er sei total weg getreten. Ich war sehr verwirrt, da ich ja noch meine langjährgige Beziehung hatte. Nun ist mein mittlerweile ex-Fisch ein sehr lieber Mann, und wir haben uns in der zwischenzeit getrennt und er isst nun ausgezogen Anfang de rwoche. Ich entschied mich also für meinen Skorpi, sagte oder eilte mir auf seine Weise mit, dass er tiefe Empfindungen für mich hätte und ich mich entscheiden müsste. Wir haben wunderbaren Sex gehabt, wa anfangs sehr basierend war, ich meine, wir kannten uns ja kaum. Irgendwann eskalierte meine Wohnsituation zu Hause so enorm, dass er sagte, ich soll erst mal bei ihm bleiben (zu diesem Zeitpunkt war klar, dass die Beziehung zu meinem Ex beendet war). Es war wunderschön, haben zusammen den Alltag erlebt, zusammen gekocht etc.
Nun ist es so, dass mein Bruder auch mit uns in einer WG wohnte. Die beiden verstehen sich ganz gut, das führte aer auch dazu, dass mein Skorpi ständig von den gleichen Problemen zugetextet wurde. Und im Endeffekt war ich immer die Schuldige für alle angesprochenen Probleme. Ich habe mit meinem Bruder eben auch meine Differenzen (Zwilling) komme manchmal mit seiner launigen, fiesen Art nicht klar. Habe sehr viel geweint bei meinem Skorpi, wegen des ganzen Stresses, und weil mein Skorpi manchmal (aus Spaß wie er immer später gesagt hat) auch etwas kühl rüber kam und ich seine Liebe angezweifelt habe. Aber alles kam von ihm aus, diese Aussagen, ich soll bei ihm einziehen - er hat sogar alles ausgerechnet und so, Sogar von Kindern hat er ab und an was gefaselt. Ich meine, unsere 1. Begegnung am 1. abend ist erst fast 5 Monate her, und so richtig sind wir erst seit 3 Monaten zusammen. Da hat die Beziehung ja schon einiges durch machen müsen.
aber jetzt, jetzt sagte er mir am Sonntag, weil wir so viel diskutierten (ich weiß gar nicht mehr, um was es alles ging, hauptsächlich um andere), dass es besser sei, dass ich eine eigene Whg. suchen soll. Er war so kühl zu mir die Tage vorher schon und ich war nur noch traurig...
... und einen Tag später erzählt er mir, dass er unsere Beziehung aufgrund dieser ganzen Gesamtsituation in Frage stellt und erst mal seine Ruhe braucht, um sich klar zu werden. Er weinte und meinte, ich sei voll der liebe Mensch, und dass wir ja auch eine Freundschaft versuchen könnten.
So meldete er sich ein paar Tage nicht mehr, und ich war fast am durchdrehen, kann ni x mehr essen, geschweige auf irgendwas konzenitrieren.
Er sagte, dass seine Liebe zu mir sich verändert hätte durch den ganzen Stress. Aber beenden will er das noch nicht, nur seine Ruhe haben. Ich habe ihn gebeten, mir die chance zu geben, ihm zu zeigen, dass jetzt alles anders wird, da mein Ex ausgezogen ist und ich auch wieder zur Ruhe komme und mich voll und ganz nur auf ihn konzentrieren könte.
Es sagte, er wüßte nicht, was er fühlt, bräuchte seine ruhe, will nicht aus Mitleid mit mir zusammen sein. Der Sex wäre einzigartig gewesen (das sagte er mir immer wieder - es war auf beiden Seiten so), jedoch würde zu einer festen Beziehung mehr gehören.
ich frage mich, wie schnell kann man sich so verändern? Er hat eine Frau kennengelernt, die er sehr nett finden würde, die Gesräche mit ihr wären nicht so kompliziert, sie mache ihn neugierig...
habe ihn gefragt, ob er die Beziehung beenden will, aber gibt keine antwort. Nur, dass er ruhe braucht.
Ich bin gesstern bei ihm zu Hause umgkippt, weil dieser Streß und diese andauernde Angst, ihn doch verlieren zu können, mich ferig macht und ich nichts mehr essen kann. er gibt mir keine Chance, um ihn zu kämpfen...was soll ich denn nur machen? Soll ich meine hoffnung aufgeben?

Mehr lesen

6. Juli 2007 um 17:57

Hallo Lucky...
.......Skorpis sind am Anfang oft euphorisch, aber gleichzeitig auch wenig stress-resistent. Dass er sagt, dass er seine Ruhe will, ist typisch für einen Skorpion, sie ziehen sich zum nachdenken in ihre Höhle zurück und da lässt man sie am besten zufrieden. Was mir natürlich nicht gefällt, ist, dass da schon eine andere Frau im Spiel ist - nach 3 Monaten! Es wäre natürlich hilfreich, zu wissen, wie alt ihr zwei seid... Was du tun solltest, ist, dich auf dich zu besinnen und erst mal zur Ruhe kommen. Leicht gesagt, ich weiß, aber das beste wäre wirklich, wenn du dir eine eigene Wohnung nimmst....mach dich auf keinen Fall abhängig von ihm, insbesondere emotional! Vor allem das mit dem Sex solltest du schnell vergessen, für einen echten Skorpion bedeutet Sex weitaus mehr als blossen Austausch von Körperflüssigkeiten.
Er hat dir schon gesagt, dass er nicht weiß, was er fühlt, aber die Frage nach Trennung hat er dir nicht beantwortet. Das kann bedeuten, dass er erst mal die andere auf Liebesfähigkeit abcheckt und dich so lange in der Schwebe halten will......lass dir das nicht bieten.

Gruß
Bella

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juli 2007 um 18:10
In Antwort auf ferun_11927533

Hallo Lucky...
.......Skorpis sind am Anfang oft euphorisch, aber gleichzeitig auch wenig stress-resistent. Dass er sagt, dass er seine Ruhe will, ist typisch für einen Skorpion, sie ziehen sich zum nachdenken in ihre Höhle zurück und da lässt man sie am besten zufrieden. Was mir natürlich nicht gefällt, ist, dass da schon eine andere Frau im Spiel ist - nach 3 Monaten! Es wäre natürlich hilfreich, zu wissen, wie alt ihr zwei seid... Was du tun solltest, ist, dich auf dich zu besinnen und erst mal zur Ruhe kommen. Leicht gesagt, ich weiß, aber das beste wäre wirklich, wenn du dir eine eigene Wohnung nimmst....mach dich auf keinen Fall abhängig von ihm, insbesondere emotional! Vor allem das mit dem Sex solltest du schnell vergessen, für einen echten Skorpion bedeutet Sex weitaus mehr als blossen Austausch von Körperflüssigkeiten.
Er hat dir schon gesagt, dass er nicht weiß, was er fühlt, aber die Frage nach Trennung hat er dir nicht beantwortet. Das kann bedeuten, dass er erst mal die andere auf Liebesfähigkeit abcheckt und dich so lange in der Schwebe halten will......lass dir das nicht bieten.

Gruß
Bella

Er sagte, mit mir war es immer am schönsten
ich bin älter als er, also er ist 25 und ich 28. mein ex (wir waren 10 jahre zusammen) ist auch etwas jünger gewesen. Von daher...
er meinte, es liege an dem Stress, diese ständigen Diskussionen. Gestern haben wir noch einen Film gesehen und gekuschelt, aber er ist sehr abweisend zu mir...
manchmal habe ich dann so eine Phase, wo ich richtig cool und stark bin, habe den Eindruck, dass ihn das mehr gefällt..

ich weiß nicht, ich habe ihn so schrecklich lieb... und er verletzt mich so damit, ich verstehe das nicht. Nun soll ich huete zu ihm kommen, sein bester Kumpel, den ich nicht kenne, der ist da, keine ahnung, was das alles soll. habe ihn gefragt, ob er mitkommen will, am we whg. ansehen, er meinte ja, wenn dann am sonntag...

ich kapier das nicht, bin zu sensibel für das alles. habe das gefühl, nicht von ihm loszukommen. verstehe ich auch nicht, wenn du sagst, dass sex euch wichtig ist, dann müsste eigentlich alles in bester orndung sein...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juli 2007 um 18:45
In Antwort auf piera_12075505

Er sagte, mit mir war es immer am schönsten
ich bin älter als er, also er ist 25 und ich 28. mein ex (wir waren 10 jahre zusammen) ist auch etwas jünger gewesen. Von daher...
er meinte, es liege an dem Stress, diese ständigen Diskussionen. Gestern haben wir noch einen Film gesehen und gekuschelt, aber er ist sehr abweisend zu mir...
manchmal habe ich dann so eine Phase, wo ich richtig cool und stark bin, habe den Eindruck, dass ihn das mehr gefällt..

ich weiß nicht, ich habe ihn so schrecklich lieb... und er verletzt mich so damit, ich verstehe das nicht. Nun soll ich huete zu ihm kommen, sein bester Kumpel, den ich nicht kenne, der ist da, keine ahnung, was das alles soll. habe ihn gefragt, ob er mitkommen will, am we whg. ansehen, er meinte ja, wenn dann am sonntag...

ich kapier das nicht, bin zu sensibel für das alles. habe das gefühl, nicht von ihm loszukommen. verstehe ich auch nicht, wenn du sagst, dass sex euch wichtig ist, dann müsste eigentlich alles in bester orndung sein...

Ihr seid beide noch jung.....
.....und du bist recht unerfahren, was Beziehungen angeht, mit 28 eine 10-jährige Beziehung hinter sich zu haben, ist schon eine Leistung.....der Altersunterschied ist unerheblich, ich bin 5 Jahre älter als mein Skorpi, es scheint sogar, dass Skorpis öfter ältere Frauen bevorzugen. Das macht auch Sinn, weil sie eben keinen Stress mögen und daher erhoffen sie sich von einer älteren, dass sie weniger "rumzicken". Dein Skorpi hat dir doch klar gesagt, dass es ihm besser gefällt, wenn du cool und stark bist - mit Jammerei können viele einfach nicht umgehen.

Das mit dem Sex hast du anscheinend nicht richtig verstanden.....dabei geht es nicht um wildes rumgepoppe, sondern um emotionale Tiefe, ein Ideal-Zustand, den der Skorpion immer wieder zu erreichen versucht. Ob das allerdings schon mit 25 der Fall ist, wage ich jetzt mal zu bezweifeln. Mach dich frei von dem Gedanken, einen Skorpion übers Bett zu bekommen. Auch das hat er gesagt: Zu einer richtigen Beziehung gehört nun mal mehr!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juli 2007 um 11:48

@ Cassiopeia
Bekommt man nicht praktisch jeden Mann übers Bett - unabhängig vom Sternzeichen? Jedoch gibt es meiner Erfahrung nach auch Ausnahmen und die ganz besonders unter Skorpionen.

Wo im vorliegenden Fall das wirkliche Problem liegt, können wir nur vermuten, da wir nur eine Seite kennen. Möglicherweise liegt es am mangelnden Verstehen der Partnerin, die scheinbar die Beziehung auf Sex reduziert hat, was dem Skorpion bekanntermaßen einfach zu wenig ist.

Gruß
Bella

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juli 2007 um 7:52

Kennen wir uns?
Ich kann mich nicht erinnern, dich hier schon mal gelesen zu haben, jedenfalls nicht unter diesem Nick. Allerdings kommt mir deine selbstgefällige, polternde Art schon ziemlich bekannt vor....

Dies ist ein Diskussionsforum für jedermann, ein Alphatier als selbsternannten Leitwolf brauchen wir hier nicht. Also gib dich zu erkennen, oder geh zurück in deine Höhle.

Bella

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juli 2007 um 13:35

Fragen?
Nein, keine - oder doch, vielleicht eine... warum hast du verloren, was du schon hattest?

Im übrigen habe ich nicht behauptet, dass du dich mir gegenüber negativ geäußert hast, eher das Gegenteil ist der Fall. Du hast den für mich relevanten Teil meiner Antwort unkommentiert gelassen, nämlich meine Mutmaßung, dass du jemand bist, den ich kenne. Deiner nachgelieferten Selbstbeschreibung zufolge kannst du derjenige aber nicht sein, also muss ich dies revidieren.

Auch ich bin immer offen, ehrlich und vor allem direkt, sollte dir das respektlos erscheinen, musst du wohl ein anderes Verständnis von Offenheit haben als ich, oder ist es vielleicht so, dass du Kritik immer gleich als persönlichen Angriff wertest?

In der Fauna sind oft Weibchen Alphatiere, nicht nur unter Hyänen, warum ziehst du ausgerechnet die als Vergleich heran?

Bella

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juli 2007 um 15:17

Fragt sich nur.....
.....wer hier wen provoziert hat?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juli 2007 um 22:46

So langsam verzweifel ich wirklich...
habe das Gefühl, Ihr denkt, uns Fischen ist nur Sex wichtig - aber bei mir sind es wirklich tiefe, tiefe Gefühle... mein Skorpi macht mich wirklihch fertig... heute so, morgen so. Er ist total euphorisch, wenn es um neue Dinge, ob Job oder Privat geht... und gleich nach dem ersten Widerstand, zieht er sich zurück und stellt alles in Frage... ich weiß nicht, momentan haben wir eine Pause - oder was auch immer Er sagt, er will mich nicht sehen, kommt aber ständig vorbei, läuft mir immer über den Weg. Er sagt mir, dass er ich schlecht behandelt, so emotional total unterkühlt, ich sei aber immer noch so lieb und zeige so viel Verständnis... klar weiß ich, dass der Streß mmit allem drum herum sehr viel war. Jeder, der mit darin involviert war, hat das durch gemacht. Ich habe mich zum Teil dabei selber total vergessen, meine Wünsche oder Ziele nach hinten angestellt (so wie wir Fische halt sind), weil uns die Menschen wichtig sind, die uns was bedeuten. Ich meine, mein Ex ist auch Fisch - wir sind immer noch emotional auf einer Schiene, wo man sich einfach sehr gut versteht und sich gegenseitig Ratschläge gibt, weil man sich eben auch gut kennt. Ich finde, dass jeder erwachsene Mensch das hinkriegen sollte, sich im Guten zu trennen... aber dsa ist ja ne andere Geschichte. hängt ja auch immer von den Umständen ab. Aber diese Sache mit meinem Skorpi... habe manchmal das Gefühl, dass er einfach nicht so über seine tiefen Gefühle sprechen kann, obweohl er kommunikativ sehr stark ist - so wie ich auch - vielleicht ist das dsa Problem?- weil man immer über alles reden will- man sollte vielleicht nicht so viel quatschen... manchmal bringt es einfach nix. Manche Sorgen, da kann man nicht gegen ankämpfen, man muss sie so hinnehemen und versuchen, das Beste daraus zu machen. Aber Vorwürfe bringen doch nichts. Er macht mir immer vorwürfe, hat selber kaum Selbstvertrauen, überspielt es mit seiner coolen Art. Und ich zeige ihm Verständnis und Emotionen und sage ihm, was er mir bedeutet - undd das hgat nichts mit dem guten Sex zu tun. Sondern mit Gefühlen, warum man eben jemanden liebt.
Aber er sagt, er will Pause, und dann? - dann kommt er zur Arbeit und holt mich ab... weil er gerne mit dem Auto wohin will? - habe ich mich wirklich so getäuscht? - nutzt er meine Gutmütigkeit nur aus? - oder sind da doch Gefühle? - so langsam weiß ich es auch nicht mehr. Er ist wie der Wind, mal so und am nächsten Tag wieder so... es ist nicht einfach, dahinter zu blicken, glaube ich doch ständig daran, dass er es nicht so meint, wenn er mal wieder mies drauf ist und seine Laune an mir ausläst. Aber es ist anstregend und man fült sich nict gerade geliebt. Ich weiß nicht... vielleicht mache ich mir nur selber was vor und bin einfach zu sensibel für ihn - oder ich schnalle es einfach nicht, dass für ihn nur alles ein Spiel ist. keine Ahnung...

... ein völlig verwirrtes Fischlein bleibt zurück und wundert sich nur noch und hängt zwischen den tiefen gefühlen und den ganzen Fragen...

verhält er sich so, weil er Angst hat, tiefe Gefühle zu zu lassen? oder weil ER vielleicht nur derjenige ist, der Sex will? vielleicht hat er auch einfach keinen nerv auf Beziehung? War alles wirklich zu viel? wie schnell verliebt man sich und wie schnell geht das, dieser Liebe überdrüssig zu werden? Soll ich jetzt eifersüchtig auf meinen Bruder sein, der nur noch mit ihm rumhängt? ich kann das nicht, eine Liebe so schnell weg zu schmeissen, diesen Gefühlen stand zu halten und abklingen zu lassen. Wie kann man ds nur, wenn es angeblich ernst war? meiner meinung nach geht das nicht, wenn man jemanden wirklich liebt, dann kann man dsa nicht innerhalb von zwei Wochen beenden, sodass der andere Dir total am Arsch vorbei geht, es sei denn, es ist was richtig krasses passiert, so Sachen, die man eben nur aus TV oder so kennt, aber doch nicht so, weil man ein wenig viel um die Ohren hat. Oder ein paar Probleme, die eigetnlich nix mit der Beziehung zu tun haben...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Juli 2007 um 1:01

Krieg mich nemme
bin zwarselber mit ner fische-frau zusammen, aber will keinen rat geben, welches nicht zu raten ist.
stimme skorpiontöter schon zu. mag sein, dass wir im bett abgehn. heisst aber nicht gleich dass wir jede, die bissl haut zeigt, anspringen. da hat der skorpiontöter schon recht: ichbeobachte das auch ab und zu, wie sich leute den hals verrenken, wenn jemand mit nem mini vorbei"schwebt" und bissl beinchen zeigt.
wir stellen unsere ansprüche!

jeder skorpion ist stolz ein skorpion zu sein

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Juli 2007 um 11:03
In Antwort auf piera_12075505

So langsam verzweifel ich wirklich...
habe das Gefühl, Ihr denkt, uns Fischen ist nur Sex wichtig - aber bei mir sind es wirklich tiefe, tiefe Gefühle... mein Skorpi macht mich wirklihch fertig... heute so, morgen so. Er ist total euphorisch, wenn es um neue Dinge, ob Job oder Privat geht... und gleich nach dem ersten Widerstand, zieht er sich zurück und stellt alles in Frage... ich weiß nicht, momentan haben wir eine Pause - oder was auch immer Er sagt, er will mich nicht sehen, kommt aber ständig vorbei, läuft mir immer über den Weg. Er sagt mir, dass er ich schlecht behandelt, so emotional total unterkühlt, ich sei aber immer noch so lieb und zeige so viel Verständnis... klar weiß ich, dass der Streß mmit allem drum herum sehr viel war. Jeder, der mit darin involviert war, hat das durch gemacht. Ich habe mich zum Teil dabei selber total vergessen, meine Wünsche oder Ziele nach hinten angestellt (so wie wir Fische halt sind), weil uns die Menschen wichtig sind, die uns was bedeuten. Ich meine, mein Ex ist auch Fisch - wir sind immer noch emotional auf einer Schiene, wo man sich einfach sehr gut versteht und sich gegenseitig Ratschläge gibt, weil man sich eben auch gut kennt. Ich finde, dass jeder erwachsene Mensch das hinkriegen sollte, sich im Guten zu trennen... aber dsa ist ja ne andere Geschichte. hängt ja auch immer von den Umständen ab. Aber diese Sache mit meinem Skorpi... habe manchmal das Gefühl, dass er einfach nicht so über seine tiefen Gefühle sprechen kann, obweohl er kommunikativ sehr stark ist - so wie ich auch - vielleicht ist das dsa Problem?- weil man immer über alles reden will- man sollte vielleicht nicht so viel quatschen... manchmal bringt es einfach nix. Manche Sorgen, da kann man nicht gegen ankämpfen, man muss sie so hinnehemen und versuchen, das Beste daraus zu machen. Aber Vorwürfe bringen doch nichts. Er macht mir immer vorwürfe, hat selber kaum Selbstvertrauen, überspielt es mit seiner coolen Art. Und ich zeige ihm Verständnis und Emotionen und sage ihm, was er mir bedeutet - undd das hgat nichts mit dem guten Sex zu tun. Sondern mit Gefühlen, warum man eben jemanden liebt.
Aber er sagt, er will Pause, und dann? - dann kommt er zur Arbeit und holt mich ab... weil er gerne mit dem Auto wohin will? - habe ich mich wirklich so getäuscht? - nutzt er meine Gutmütigkeit nur aus? - oder sind da doch Gefühle? - so langsam weiß ich es auch nicht mehr. Er ist wie der Wind, mal so und am nächsten Tag wieder so... es ist nicht einfach, dahinter zu blicken, glaube ich doch ständig daran, dass er es nicht so meint, wenn er mal wieder mies drauf ist und seine Laune an mir ausläst. Aber es ist anstregend und man fült sich nict gerade geliebt. Ich weiß nicht... vielleicht mache ich mir nur selber was vor und bin einfach zu sensibel für ihn - oder ich schnalle es einfach nicht, dass für ihn nur alles ein Spiel ist. keine Ahnung...

... ein völlig verwirrtes Fischlein bleibt zurück und wundert sich nur noch und hängt zwischen den tiefen gefühlen und den ganzen Fragen...

verhält er sich so, weil er Angst hat, tiefe Gefühle zu zu lassen? oder weil ER vielleicht nur derjenige ist, der Sex will? vielleicht hat er auch einfach keinen nerv auf Beziehung? War alles wirklich zu viel? wie schnell verliebt man sich und wie schnell geht das, dieser Liebe überdrüssig zu werden? Soll ich jetzt eifersüchtig auf meinen Bruder sein, der nur noch mit ihm rumhängt? ich kann das nicht, eine Liebe so schnell weg zu schmeissen, diesen Gefühlen stand zu halten und abklingen zu lassen. Wie kann man ds nur, wenn es angeblich ernst war? meiner meinung nach geht das nicht, wenn man jemanden wirklich liebt, dann kann man dsa nicht innerhalb von zwei Wochen beenden, sodass der andere Dir total am Arsch vorbei geht, es sei denn, es ist was richtig krasses passiert, so Sachen, die man eben nur aus TV oder so kennt, aber doch nicht so, weil man ein wenig viel um die Ohren hat. Oder ein paar Probleme, die eigetnlich nix mit der Beziehung zu tun haben...

...
hab dir eine pn geschickt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Juli 2007 um 16:25
In Antwort auf piera_12075505

So langsam verzweifel ich wirklich...
habe das Gefühl, Ihr denkt, uns Fischen ist nur Sex wichtig - aber bei mir sind es wirklich tiefe, tiefe Gefühle... mein Skorpi macht mich wirklihch fertig... heute so, morgen so. Er ist total euphorisch, wenn es um neue Dinge, ob Job oder Privat geht... und gleich nach dem ersten Widerstand, zieht er sich zurück und stellt alles in Frage... ich weiß nicht, momentan haben wir eine Pause - oder was auch immer Er sagt, er will mich nicht sehen, kommt aber ständig vorbei, läuft mir immer über den Weg. Er sagt mir, dass er ich schlecht behandelt, so emotional total unterkühlt, ich sei aber immer noch so lieb und zeige so viel Verständnis... klar weiß ich, dass der Streß mmit allem drum herum sehr viel war. Jeder, der mit darin involviert war, hat das durch gemacht. Ich habe mich zum Teil dabei selber total vergessen, meine Wünsche oder Ziele nach hinten angestellt (so wie wir Fische halt sind), weil uns die Menschen wichtig sind, die uns was bedeuten. Ich meine, mein Ex ist auch Fisch - wir sind immer noch emotional auf einer Schiene, wo man sich einfach sehr gut versteht und sich gegenseitig Ratschläge gibt, weil man sich eben auch gut kennt. Ich finde, dass jeder erwachsene Mensch das hinkriegen sollte, sich im Guten zu trennen... aber dsa ist ja ne andere Geschichte. hängt ja auch immer von den Umständen ab. Aber diese Sache mit meinem Skorpi... habe manchmal das Gefühl, dass er einfach nicht so über seine tiefen Gefühle sprechen kann, obweohl er kommunikativ sehr stark ist - so wie ich auch - vielleicht ist das dsa Problem?- weil man immer über alles reden will- man sollte vielleicht nicht so viel quatschen... manchmal bringt es einfach nix. Manche Sorgen, da kann man nicht gegen ankämpfen, man muss sie so hinnehemen und versuchen, das Beste daraus zu machen. Aber Vorwürfe bringen doch nichts. Er macht mir immer vorwürfe, hat selber kaum Selbstvertrauen, überspielt es mit seiner coolen Art. Und ich zeige ihm Verständnis und Emotionen und sage ihm, was er mir bedeutet - undd das hgat nichts mit dem guten Sex zu tun. Sondern mit Gefühlen, warum man eben jemanden liebt.
Aber er sagt, er will Pause, und dann? - dann kommt er zur Arbeit und holt mich ab... weil er gerne mit dem Auto wohin will? - habe ich mich wirklich so getäuscht? - nutzt er meine Gutmütigkeit nur aus? - oder sind da doch Gefühle? - so langsam weiß ich es auch nicht mehr. Er ist wie der Wind, mal so und am nächsten Tag wieder so... es ist nicht einfach, dahinter zu blicken, glaube ich doch ständig daran, dass er es nicht so meint, wenn er mal wieder mies drauf ist und seine Laune an mir ausläst. Aber es ist anstregend und man fült sich nict gerade geliebt. Ich weiß nicht... vielleicht mache ich mir nur selber was vor und bin einfach zu sensibel für ihn - oder ich schnalle es einfach nicht, dass für ihn nur alles ein Spiel ist. keine Ahnung...

... ein völlig verwirrtes Fischlein bleibt zurück und wundert sich nur noch und hängt zwischen den tiefen gefühlen und den ganzen Fragen...

verhält er sich so, weil er Angst hat, tiefe Gefühle zu zu lassen? oder weil ER vielleicht nur derjenige ist, der Sex will? vielleicht hat er auch einfach keinen nerv auf Beziehung? War alles wirklich zu viel? wie schnell verliebt man sich und wie schnell geht das, dieser Liebe überdrüssig zu werden? Soll ich jetzt eifersüchtig auf meinen Bruder sein, der nur noch mit ihm rumhängt? ich kann das nicht, eine Liebe so schnell weg zu schmeissen, diesen Gefühlen stand zu halten und abklingen zu lassen. Wie kann man ds nur, wenn es angeblich ernst war? meiner meinung nach geht das nicht, wenn man jemanden wirklich liebt, dann kann man dsa nicht innerhalb von zwei Wochen beenden, sodass der andere Dir total am Arsch vorbei geht, es sei denn, es ist was richtig krasses passiert, so Sachen, die man eben nur aus TV oder so kennt, aber doch nicht so, weil man ein wenig viel um die Ohren hat. Oder ein paar Probleme, die eigetnlich nix mit der Beziehung zu tun haben...

RE:"So langsam verzweifel ich wirklich..."
Liebe luckyleo1,ich verstehe deine Gefühle,deine Verwirrung und die damit verbundene Verzweifelung sehr gut.
Es ist nicht einfach einen "echten" Skorpion zu verstehen...(zu analysieren)..da er sich jedem "tieferen Blick in seine Seele" entzieht! Und zum anderen kommt hinzu daß er ja nicht NUR ein Sonnenzeichen(Sternzeichen) hat,sondern daß er auch andere Wesensanteile in sich trägt..(Ascendent,Mond,Merkur,Mars,Venus..usw) Es ist schon so daß er sich typisch skorpionisch verhält...Ich habe bereits einige Postings über dem Herrn Skorpi hier verfasst...und in einem hab ich auch geschrieben daß ein "echter" Skorpion sich nicht von Äusserlichkeiten oder eben auch "nur" der Sex beeindrucken läßt...zumindest nicht auf Dauer! Wie bellab bereits geschrieben hat..solltest du vorsichtig sein wenn bereits nach nur 3 Monaten eine andere Frau mit im Spiel ist...ABERRRR...: "Ist es auch so?" Oder versucht er nur,indem er vorgibt da ist eine andere Frau,dir "Emotionen zu entlocken"???
Ein Skorpion kann im fordern von "Gefühlen und Emotionen" oft unersättlich sein.............. Skorpion wird vom Planeten PLUTO regiert..der seine Energien sowohl nach innen wie auch nach aussen bringt! (!!schnell macht er damit Menschen emotionell und psychisch abhängig!!) Er bringt seine "verlockende" Energie nach aussen...und alles "was dran kleben bleibt" saugt er dann nach innen! Skorpione erzeugen sehr oft extreme "Abhängigkeit" bei anderen...wenn auch manchmal unbewußt!

Sie lieben INTENSIV,treu und SEHR besitzergreifend...binden sich selbst allerdings viel stärker an Partner als Sie es zugeben wollen...,daraus entstehen dann die suptielsten Gefühle in seinem Innern..und "sein Verhalten" nimmt unerklärliche Züge an! / Weil er SO TIEF EMPFINDET..muß er sich dann in seinem Innern (seiner Höhle)zurückziehen...(wo man Ihn auch besser in Ruhe lässt) und dort kann er sich dann wieder finden!!!
Sie sind empfindsamer,und verletzbarer als sie es zugeben mögen...sie können TIEFSTES,Leid,Liebe und Hass empfinden...und diese extremen Gefühle machen den Skorpion oft so schwierig! Selbst unbedachte,kleinste Äusserungen (die sie als Verletzung empfinden)...oder wo ihr Misstrauen entsteht..(und das geht schnell)...,lässt sie plötzlich kühl,arrogant und unnahbar "erscheinen"!! Und dann wird "heezahlt".....................getreu dem Motto: "So wie du mir-so ich Dir"!

Was eben noch umarmt wurde..wird plötzlich von sich gestoßen--->was allerdings noch lange nicht das ENDE DER LIEBE bedeutet!
Lieben Skorpione..und haben sie einmal VERTRAUEN gefasst und sich ENTSCHIEDEN (...bis daß der Tod euch scheidet...)dann sind sie UNVERGLEICHLICHE Liebhaber,beschützend,treu,zuverlässig,romantisch und ZART!!!
ALLERDINGS: Das gleiche erwarten sie auch BEDINGUNGSLOS vom Partner!!! OHNE KOMPROMISSE!
Skorpione können wirklich ZU SEHR LIEBEN...("gibt es das"?) JA! Zuviel des Guten ist nie gut!
Skorpione tun alles,was in Ihrer Macht steht,um Ihre Beziehung aufrecht zu erhalten-egal wie unglücklich beide Partner bereits sind! Er ist eben ein tiefgründiges "Fixzeichen"! Darum stellt sich hier die Frage: "Welche planetarischen Einflüsse..Aspekte hat er in seinem Horoskop daß er schon nach 3 Monaten von einer anderen Frau spricht?" Oder war es eben doch nur Mittel zum Zweck? Ich helfe Dir gern mit einem astrologischen Partnervergleich,wenn du das wünschst!? Du müsstest allerdings die Geburtsdaten (auch Geb.-Zeit-und Ort) von Ihm kennen... Dann kannst du sie mir in einer PN schicken.. (ich helfe Dir gern..weil mir das "leiden" mit einem Skorpion-Partner selbst bekannt ist! / ) Liebe Grüße Ella

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. August 2007 um 21:01
In Antwort auf an0N_1302174699z

RE:"So langsam verzweifel ich wirklich..."
Liebe luckyleo1,ich verstehe deine Gefühle,deine Verwirrung und die damit verbundene Verzweifelung sehr gut.
Es ist nicht einfach einen "echten" Skorpion zu verstehen...(zu analysieren)..da er sich jedem "tieferen Blick in seine Seele" entzieht! Und zum anderen kommt hinzu daß er ja nicht NUR ein Sonnenzeichen(Sternzeichen) hat,sondern daß er auch andere Wesensanteile in sich trägt..(Ascendent,Mond,Merkur,Mars,Venus..usw) Es ist schon so daß er sich typisch skorpionisch verhält...Ich habe bereits einige Postings über dem Herrn Skorpi hier verfasst...und in einem hab ich auch geschrieben daß ein "echter" Skorpion sich nicht von Äusserlichkeiten oder eben auch "nur" der Sex beeindrucken läßt...zumindest nicht auf Dauer! Wie bellab bereits geschrieben hat..solltest du vorsichtig sein wenn bereits nach nur 3 Monaten eine andere Frau mit im Spiel ist...ABERRRR...: "Ist es auch so?" Oder versucht er nur,indem er vorgibt da ist eine andere Frau,dir "Emotionen zu entlocken"???
Ein Skorpion kann im fordern von "Gefühlen und Emotionen" oft unersättlich sein.............. Skorpion wird vom Planeten PLUTO regiert..der seine Energien sowohl nach innen wie auch nach aussen bringt! (!!schnell macht er damit Menschen emotionell und psychisch abhängig!!) Er bringt seine "verlockende" Energie nach aussen...und alles "was dran kleben bleibt" saugt er dann nach innen! Skorpione erzeugen sehr oft extreme "Abhängigkeit" bei anderen...wenn auch manchmal unbewußt!

Sie lieben INTENSIV,treu und SEHR besitzergreifend...binden sich selbst allerdings viel stärker an Partner als Sie es zugeben wollen...,daraus entstehen dann die suptielsten Gefühle in seinem Innern..und "sein Verhalten" nimmt unerklärliche Züge an! / Weil er SO TIEF EMPFINDET..muß er sich dann in seinem Innern (seiner Höhle)zurückziehen...(wo man Ihn auch besser in Ruhe lässt) und dort kann er sich dann wieder finden!!!
Sie sind empfindsamer,und verletzbarer als sie es zugeben mögen...sie können TIEFSTES,Leid,Liebe und Hass empfinden...und diese extremen Gefühle machen den Skorpion oft so schwierig! Selbst unbedachte,kleinste Äusserungen (die sie als Verletzung empfinden)...oder wo ihr Misstrauen entsteht..(und das geht schnell)...,lässt sie plötzlich kühl,arrogant und unnahbar "erscheinen"!! Und dann wird "heezahlt".....................getreu dem Motto: "So wie du mir-so ich Dir"!

Was eben noch umarmt wurde..wird plötzlich von sich gestoßen--->was allerdings noch lange nicht das ENDE DER LIEBE bedeutet!
Lieben Skorpione..und haben sie einmal VERTRAUEN gefasst und sich ENTSCHIEDEN (...bis daß der Tod euch scheidet...)dann sind sie UNVERGLEICHLICHE Liebhaber,beschützend,treu,zuverlässig,romantisch und ZART!!!
ALLERDINGS: Das gleiche erwarten sie auch BEDINGUNGSLOS vom Partner!!! OHNE KOMPROMISSE!
Skorpione können wirklich ZU SEHR LIEBEN...("gibt es das"?) JA! Zuviel des Guten ist nie gut!
Skorpione tun alles,was in Ihrer Macht steht,um Ihre Beziehung aufrecht zu erhalten-egal wie unglücklich beide Partner bereits sind! Er ist eben ein tiefgründiges "Fixzeichen"! Darum stellt sich hier die Frage: "Welche planetarischen Einflüsse..Aspekte hat er in seinem Horoskop daß er schon nach 3 Monaten von einer anderen Frau spricht?" Oder war es eben doch nur Mittel zum Zweck? Ich helfe Dir gern mit einem astrologischen Partnervergleich,wenn du das wünschst!? Du müsstest allerdings die Geburtsdaten (auch Geb.-Zeit-und Ort) von Ihm kennen... Dann kannst du sie mir in einer PN schicken.. (ich helfe Dir gern..weil mir das "leiden" mit einem Skorpion-Partner selbst bekannt ist! / ) Liebe Grüße Ella

...
hab dir ne pn geschrieben - danke für alles!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram