Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich glaub ich habe verschissen.......

Ich glaub ich habe verschissen.......

5. Februar 2010 um 16:03 Letzte Antwort: 19. Juli 2010 um 17:36

kurz zur Vorgeschichte.

Im August 2009 online kennen gelernt.
Ich (32) Schützin beendete gerade meine 3,5 Jahre andauernde Beziehung (schon wieder!!)
Er (32) Skorpi, seit 3 Jahren allein in Deutschland. Seine Ex verließ ihn, er verließ dann Polen, emigrierte nach Amerika, dann direkt nach Deutschland . Diplomchemiker, super Job in einem CHemiekonzern in Ostdeutschland.
Ich- 3 lange Beziehungen jeweils 3-4 Jahre lang: Egoisten, Ich-fixiert, unzuverlässig, rein Spaßorientiert und ungebunden. Von Familiegründen war nie die Rede.

SO und jetzt: ER sagt mir in den ersten mails: NEIN es wird nicht klappen weil ich bald nach PL zurück gehe und hier eigentlich vorübergehend bin.
ICH sage OK: Ich weiss wo ich stehe. Dann lädt er mich ein nach Breslau. Seine Arbeitskollegen nimmt er mit. War so gepant. Ich fahre mit. WIr schlafen in einem Bett aus KOstengründen. Kein Sex. Nicht mal angefasst. Aus Prinzip.

ER sehr konservativ, wenn SEx dann aus Liebe, kein Glück in der Liebe gehabt, sehr traditionell und familiär, ABER total meine Wellenlänge, intelligent pouentiert, witzig. SO gelacht habe ich die letzten 10 Jahre nicht!!!
ER ehrlich, direkt, spricht offen über seine Bedürfnisse, Familiengründung, Sehnsüchte, Vergangenheit, Liebesmangel usw.
ICH ÄHNLICH!!
beide leicht altruistisch eingestellt, offen für andere, für Fruende würden wir ins Feuer springen usw.

Nach 2 Tagen des intensiven Kennenlernens fragt er mich dann ob er mich LIEBEN DARF. Er macht mir eine Liebeserklärung! nach 2 TAGEN! ICh sollte sie als gestandene Frau ernst nehmen?!
ICH sauer, weil wir doch vorher die Fronten geklärt haben! Es lebt sich so leichter!! Ich bin hier aufgewachsen (in Polen geboren) er DORT.
WIe soll ich mit einem Mann leben der hier total unglücklich ist, sich wie ein Fremdkörper fühlt und von seinen Sehnsüchten nicht loskommen kann!!

Ein HAken: Auf dem Foto sah er VIELL besser aus als in Wirklichkeit. Er hat sich total gehen lassen. Man merkt ihm die totale Depri-Phase an. SO nach dem MOtto: keine will mich, ich bin unattraktiv, uninteressant und dick. OK so dachte ich die ersten STunden auch. MANN wer steh da vor mir!" aber dann....verknallte ich mich langsam in seinen CHarme, seine magnetische Anziehungskraft, seine innere STärke usw. Er ist mir doch so ähnlich! EIn MAnn mit "doppeltem Boden" Harte Schale weicher Kern...

Seit 12/09 Skype-KOntakt. Ich habe ihm gesagt dass er mehr auf sein Äußeres achten soll, weil vielleicht das der Grund für mangelnde Aufmerksamkeit seitens der Frauen ist. Ich habe seine Liebeserklärung nicht angenommen. Ich sagte ihm es hat zwischen uns nicht geknistert. Stimmt nicht. ABER was sollte ich verdammt nochmal sagen? Das ich unter diesen Umständen nicht leben kann? Dann würde er versuchen die Umständen zu verändern...Ich bitt Euch, das geht doch nicht...
Seitdem er aus dem Weihnachtsurlaub in POlen zurück kam, meldet er sich kaum im Netz. Wobei er immer so herzlich zu mir war, die Gespräche inittiert hat, mich anbaggerte....

Sorry, aber ich fand es unfair von ihm. Die Abmachung klar: FREUNDSCHAFT, mehr nicht. Ich liebe ihn kann aber mit ihm nicht zusammen sein. Ich müsste dann nach POlen zurück, in für mich unbekanntes Land meiner Vorfahren.
Ich brauche jedoch seine Freundschaft, Ich brauche ihn.

Er meldet sich nicht. Ich leide. Will aber nicht klammern, akzeptiere seine Schweigsamkeit. Wohin wird das führen? Kann er mit mir nicht befreundet bleiben?

Mehr lesen

6. Februar 2010 um 17:38

Also
entschuldige bitte mal. aber vlt. solltest du mal lernen die umstände anzuerkennen und zu deinen entscheidungen zu stehen.

du willst nicht nach polen und du willst nicht mit ihm zusammen sein. das sind die fakten. und dann lass ihn gefälligst in ruhe und hör auf ständig hü und hott zu spielen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2010 um 17:02
In Antwort auf an0N_1276882799z

Also
entschuldige bitte mal. aber vlt. solltest du mal lernen die umstände anzuerkennen und zu deinen entscheidungen zu stehen.

du willst nicht nach polen und du willst nicht mit ihm zusammen sein. das sind die fakten. und dann lass ihn gefälligst in ruhe und hör auf ständig hü und hott zu spielen.

Jo...
Borat hat schon recht..

Wenn ich Deine Zeilen so durchlese, fällt mir auf, daß Du sehr oberflächlich denkst- was spielt es denn für eine Rolle, ob er nun schlechter aussieht als auf dem Foto? Es geht im gerade nicht besonders gut, entweder akzeptierst Du das und es liegt DIr was an ihm, dann wird er auch bald wieder besser aussehen (weil es ihm dann wieder besser gehen wird) oder er ist Dir egal, und Du brichts den Kontakt ab.

Nachdem Du aber hier schreibst, ist er Dir nicht egal, richtig?
Gerade wenn Du seine Mentalität kennst, solltest Du damit auch umgehen können. Niemand verlangt von Dir, daß Du wieder nach Polen zurückkehrst- auf der anderen Seite, wenn ER hier sein Glück findet, meinst Du nicht, er könnte sich nicht doch noch anders entscheiden?

Die polnische Seele empfindet tief, Familie und konventionelles Denken haben einen sehr hohen Stellenwert- und mit der Kombination "Skorpion" wird das eher noch verstärkt.

Ich weiß nicht, was wir Dir raten sollten, wenn er inzwischen Gefühle für Dich empfindet, wird das hart für ihn sein, wenn sie nicht erwidert werden, aber lieber schenkst Du ihm JETZT reinen Wein ein statt ihn noch zappeln zu lassen.

Wenn Du nicht willst, wird er das akzeptieren.... weißt schon, eine Frage der EHRE (auch so ein typisches Vokabular...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2010 um 19:11
In Antwort auf indy_12743778

Jo...
Borat hat schon recht..

Wenn ich Deine Zeilen so durchlese, fällt mir auf, daß Du sehr oberflächlich denkst- was spielt es denn für eine Rolle, ob er nun schlechter aussieht als auf dem Foto? Es geht im gerade nicht besonders gut, entweder akzeptierst Du das und es liegt DIr was an ihm, dann wird er auch bald wieder besser aussehen (weil es ihm dann wieder besser gehen wird) oder er ist Dir egal, und Du brichts den Kontakt ab.

Nachdem Du aber hier schreibst, ist er Dir nicht egal, richtig?
Gerade wenn Du seine Mentalität kennst, solltest Du damit auch umgehen können. Niemand verlangt von Dir, daß Du wieder nach Polen zurückkehrst- auf der anderen Seite, wenn ER hier sein Glück findet, meinst Du nicht, er könnte sich nicht doch noch anders entscheiden?

Die polnische Seele empfindet tief, Familie und konventionelles Denken haben einen sehr hohen Stellenwert- und mit der Kombination "Skorpion" wird das eher noch verstärkt.

Ich weiß nicht, was wir Dir raten sollten, wenn er inzwischen Gefühle für Dich empfindet, wird das hart für ihn sein, wenn sie nicht erwidert werden, aber lieber schenkst Du ihm JETZT reinen Wein ein statt ihn noch zappeln zu lassen.

Wenn Du nicht willst, wird er das akzeptieren.... weißt schon, eine Frage der EHRE (auch so ein typisches Vokabular...)

Thanks für Eure Beiträge
bin selber recht chaotisch, deswegen fühlte sich mein Beitrag so oberflächlich an.
1. Aussehen. Es ging mir nicht darum wie er momentan aussieht sondern darum dass er ein ganz anderes Foto ins Netz stellte. Es hat mich ein wenig geärgert, als hätte er was verheimlichen wollen...naja aber ich habe ihm ein paar Tips gegeben, weil er eben wichtig für mich ist.

2. Ich wollte nix von ihm. Weil wir eben die Fronten geklärt haben. Seine "Wandlung" hat mich verwirrt. Wir leben 500 Kilometer voneinander. Nach Westdeutschland wollte er nicht ziehen. VOn Leipzig wäre es doch so nah nach Krakau...meinte er..und er werde seine Berge doch so sehr vermissen....

3. UNFAIR fand ich seine Denkweise: egoistisch eben. Er wollte dass ich mit ihm nach PL gehe. Einen KOmpromiß hat es nicht gegeben. ER wollte dass ich alles aufgebe. Ich war/wäre bereit VIELES zu ändern, kann aber nicht alles über den Haufen werfen. WIe denn?

Das mit der polnischen Seele hast du schon Recht. Aber in POlen hat er bisher Pech mit Arbeitgebern gehabt, weil er ein Individualist ist und sich nur schwer unterordnen konnte. Er wollte sich entfalten und deswegen gins er ins AUsland.

Ich kann mir seine Entscheidung (Ehre, Familie, sonst was) nicht erklären, weil er dahin will, wo er als Mensch (in PL ein Individualist zu sein erfordert sehr viel MUt und CHarakterstärke!) nicht respektiert wird.
HIER hat er Respekt der Kollegen, der Vorgesetzten und aller Anderen Menschen bekommen. DOrt wird es schwer haben. Zumal CHiemieingenieure nicht gefragt sind und wenig verdienen. Und Ansprüche an das Gehalt hat er!

Wißt Ihr dass er mir bereits nach 2 Tagen einen "quasi" HEiratsantrag machen wollte! Um just zu heiraten!
"Wir werden es schon untereinander regeln". "DU gefällst mir ich gefalle DIr, alles palletti, warum sollen wir warten". TYpisch polnische ARt und Weise -"wird schon werden"
Ich denke auf deutsch "WIE SOLL ES DEN WERDEN ?"

Ich habe mich in ihn verknallt weil in ihm so viele schöne CHaraktereigenschaften beheimatet sind, die ich auch habe und zu schätzen weiß. Ich bin ja aber nicht 23 sondern 32. Die biologische UHr tickt u.s.w.
Ich kann einen Skorpion nicht umstimmen, Er wird es durchziehen, über Leichen gehen um sein Ziel zu erreichen.
Was mich nervt ist, dass er so kompromislos ist und von ANderen die totale Anpassung verlangt.
Hat er mich gefragt was ICH WILL? Nein....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2010 um 19:30
In Antwort auf svenja_12308972

Thanks für Eure Beiträge
bin selber recht chaotisch, deswegen fühlte sich mein Beitrag so oberflächlich an.
1. Aussehen. Es ging mir nicht darum wie er momentan aussieht sondern darum dass er ein ganz anderes Foto ins Netz stellte. Es hat mich ein wenig geärgert, als hätte er was verheimlichen wollen...naja aber ich habe ihm ein paar Tips gegeben, weil er eben wichtig für mich ist.

2. Ich wollte nix von ihm. Weil wir eben die Fronten geklärt haben. Seine "Wandlung" hat mich verwirrt. Wir leben 500 Kilometer voneinander. Nach Westdeutschland wollte er nicht ziehen. VOn Leipzig wäre es doch so nah nach Krakau...meinte er..und er werde seine Berge doch so sehr vermissen....

3. UNFAIR fand ich seine Denkweise: egoistisch eben. Er wollte dass ich mit ihm nach PL gehe. Einen KOmpromiß hat es nicht gegeben. ER wollte dass ich alles aufgebe. Ich war/wäre bereit VIELES zu ändern, kann aber nicht alles über den Haufen werfen. WIe denn?

Das mit der polnischen Seele hast du schon Recht. Aber in POlen hat er bisher Pech mit Arbeitgebern gehabt, weil er ein Individualist ist und sich nur schwer unterordnen konnte. Er wollte sich entfalten und deswegen gins er ins AUsland.

Ich kann mir seine Entscheidung (Ehre, Familie, sonst was) nicht erklären, weil er dahin will, wo er als Mensch (in PL ein Individualist zu sein erfordert sehr viel MUt und CHarakterstärke!) nicht respektiert wird.
HIER hat er Respekt der Kollegen, der Vorgesetzten und aller Anderen Menschen bekommen. DOrt wird es schwer haben. Zumal CHiemieingenieure nicht gefragt sind und wenig verdienen. Und Ansprüche an das Gehalt hat er!

Wißt Ihr dass er mir bereits nach 2 Tagen einen "quasi" HEiratsantrag machen wollte! Um just zu heiraten!
"Wir werden es schon untereinander regeln". "DU gefällst mir ich gefalle DIr, alles palletti, warum sollen wir warten". TYpisch polnische ARt und Weise -"wird schon werden"
Ich denke auf deutsch "WIE SOLL ES DEN WERDEN ?"

Ich habe mich in ihn verknallt weil in ihm so viele schöne CHaraktereigenschaften beheimatet sind, die ich auch habe und zu schätzen weiß. Ich bin ja aber nicht 23 sondern 32. Die biologische UHr tickt u.s.w.
Ich kann einen Skorpion nicht umstimmen, Er wird es durchziehen, über Leichen gehen um sein Ziel zu erreichen.
Was mich nervt ist, dass er so kompromislos ist und von ANderen die totale Anpassung verlangt.
Hat er mich gefragt was ICH WILL? Nein....

Naja
das mit diesem "er hat sich nicht an die Bedingung "freundschaft" gehalten kaufst du dir doch hoffentlich selber nicht ab. das hört sich für mich ziemlich naiv an. und was das andere angeht: jeder hat eben seine vorstellung zu leben und wenn man keinen kompromiss findet, und sei es drum, weil der andere nicht auf einen eingeht, dann geht eben jeder seiner wege...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2010 um 20:48
In Antwort auf an0N_1276882799z

Naja
das mit diesem "er hat sich nicht an die Bedingung "freundschaft" gehalten kaufst du dir doch hoffentlich selber nicht ab. das hört sich für mich ziemlich naiv an. und was das andere angeht: jeder hat eben seine vorstellung zu leben und wenn man keinen kompromiss findet, und sei es drum, weil der andere nicht auf einen eingeht, dann geht eben jeder seiner wege...

Ich bin naiv Borat
wie ein Kind.
kann nix für.
Ich wollte so einen herzensguten Mann einfach nicht gehen lassen. Werde wohl aber machen müssen. ICh habe keinen PLan. HAbe auch keine Vorstellung wie es weiter gehen würde. UNd er auch nicht. Ich bewundere ihn dass er an seinem, wenn auch utopischen und waghalsigen Plan, so festhält. Ich kann nicht alles hinschmeißen und bei NUll anfangen.
Ich bin zum ersten mal einem Menschen begegnet der genauso empfindet, der auf der selben Wellenlänge ist, dieselben SIgnale sendet. Uns teilt aber mehr als das uns bindet.
Ich hoffe nur dass er seine Entscheidung nicht bereuen wird.

Denn ich bereue schon jetzt meine. Ich ann aber nict anders. Ich kann nicht weg. Obwohl mich hier außer dem JOb nichts festhält. NIchts. Meine ganze Familie ist auch in PL. Trotzdem wäre es eine Katastrophe......mist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2010 um 17:36
In Antwort auf svenja_12308972

Ich bin naiv Borat
wie ein Kind.
kann nix für.
Ich wollte so einen herzensguten Mann einfach nicht gehen lassen. Werde wohl aber machen müssen. ICh habe keinen PLan. HAbe auch keine Vorstellung wie es weiter gehen würde. UNd er auch nicht. Ich bewundere ihn dass er an seinem, wenn auch utopischen und waghalsigen Plan, so festhält. Ich kann nicht alles hinschmeißen und bei NUll anfangen.
Ich bin zum ersten mal einem Menschen begegnet der genauso empfindet, der auf der selben Wellenlänge ist, dieselben SIgnale sendet. Uns teilt aber mehr als das uns bindet.
Ich hoffe nur dass er seine Entscheidung nicht bereuen wird.

Denn ich bereue schon jetzt meine. Ich ann aber nict anders. Ich kann nicht weg. Obwohl mich hier außer dem JOb nichts festhält. NIchts. Meine ganze Familie ist auch in PL. Trotzdem wäre es eine Katastrophe......mist

Neues zum Thread
so nach 6 Monaten Funkstille haben wir uns in Berlin getroffen.
Diesmal hat er sich gepflegt. Ich habe ihm meine Zuneigung deutlich gemacht, obwohl nur mit leichtem Anfassen. Mehr war nicht dabei. Wir hatten einen tolen Abend, dann hat er mich zum Hotel gebracht. Wir saßen im AUto und es wurde mir auf einmal zu intim als er mich umarmte und mein Sonnenschein nannte....Ich rannte los und war weg!
Das erste Mal in meinem Leben rannte ich weg, weg von mir selbst.
Ich wollte ihm sagen, lass uns lieben, lass uns versuchen! Obwohl wir in 2 Welten leben, 450 Kilometer voneinander entfernt...Aber ich konnte nicht. SOlange er immer noch vorhat nach Polen zurück zugehen, und sich damit nicht abfinden kann, dass ihn dort keiner will, kann ich nix machen. Ich mus warten.........Er findet sich nicht attraktiv, war in der Vergangenheit nicht....aber jetzt hat er sich aufgerappelt. Ich habe ihn gelobt, in höchsten Tönen...
ABER Ist es nicht so dass Skorpione keine halben Sachen dulden? Entweder links oder rechts? Ich habe ihn auf die Wange geküsst, wollte mehr nicht zeigen, es war erstmal ein zweites Date. Ich will dass sie die Beziehung entwickelt. ABer sobald er mich nicht sieht, zieht er sich zurück in seine Welt...warum???????

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram