Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich hab da mal eine Frage..

Ich hab da mal eine Frage..

14. Oktober 2013 um 20:46

Und zwar gehts mit "meinem" Stiermann seit ein paar Monaten ziemlich hin und her... Er will keine Beziehung,schließt die vorerst aus (obwohl er schon Andeutung macht, falls er mal ne neue hat bla bla.Also weiß ich schon, dass er nur mit mir nicht zusammen sein will.das ist okay) Aber wie kann er so Gefühlvoll,zärtlich zu mir sein,wenn ich nur eine Affäre für ihn bin?Ich merke ja, dass er an mir hängt...Bin ich wohl möglich doch nur sein emotionales Auffangbecken Ich bin der wichtigste Mensch in seinem Leben (laut seiner Aussage) aber warum fässt er mich noch an,wenn er doch tief im inneren weiß, dass ich mehr will (ohne ihm das immer wieder auf die Nase zu binden) und er mich doch damit nur verletzt?Mich ja eh irgendwann fallen lässt,weil er mich nicht so liebt,wie er müsste?Ist das dann egoistisch?Auf der anderen Seite, sucht er nichts neues und will anscheinend auch nichts anderes...Ich hab schon mehrere Sachen gepostet von ihm..Vllt kann mir da noch jemand helfen..Oder mal allgemein verraten, ob Stiere sich in der Affäre fast wie in einer Partnerschaft verhalten??

LG und danke

Mehr lesen

15. Oktober 2013 um 7:50

Respekt
Wie sollte er sich Dir gegenüber denn verhalten? Sollte er sich nicht auf Dich einlassen? Sollte er nicht mit Dir kuschelnd einschlafen sondern nach dem Sex wortlos verschwinden? Dir nicht beistehen, wenn es Dir mal schlecht gehen sollte? Dir ganz klar zeigen, dass Du nicht nur das emotionale sondern auch das körperliche Auffangbecken für ihn bist?
Er respektiert Dich als Mensch und als Frau. Er macht Dir letztlich nichts vor, sagt, woran Du tsächlich bist bei ihm. Keine Ahnung ob Du das von einem "richtigen" Partner so zu spüren bekämst.

Stiere lieben ihre Nester und Du baust ihm eines, das besser nicht sein kann. Er fühlt sich wohl mit bzw. bei Dir, weiß aber, dass es auf Dauer nicht funktionieren kann, aus welchem Grund auch immer. Möglicherweise würde es sogar funktionieren, aber wenn Du mal in einer Schublade bei einem Stier steckst, dann hast Du es sehr schwer hier raus zu kommen.

Letztlich liegt es an Dir zu entscheiden, ob es das ist, was Du willst und was Du aushalten möchtest, wenn er dann mal die finden sollte, die vielleicht nicht annähernd so gut zu ihm passt wie Du, mit der er aber eine Zukunft zu haben glaubt. Mit Dir glaubt er ja ganz offensichtlich nicht daran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2013 um 12:46

Die Schublade..
Ich würde da ja gerne raus..aber wie?

Wenn wir mal über uns sprechen, führt das immer dazu, dass er sagt; egal was passiert,ich werde immer für dich da sein.. daran merk ich halt, dass ich nicht die jenige welche für ihn bin. Er sagt also nicht:Ich will keine andere, sondern:Ich bin ja nicht auf die Suche nach einer neuen Freundin etc. Das sagt mir schon alles. Verstehen tue ich es nicht.Manchmal glaube ich,wir verstehen uns vielleicht ZU gut...

Habe ich denn ne Chance aus dieser Schublade zu kommen und wenn ja,wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2013 um 21:32

Ja,
Dass tut sogar verdammt weh. Auch wenn er offen und ehrlich ist. Er gibt mir immer gerade soviel,dass ich nicht weglaufe.Ich weiß aber ganz genau, wenn er sich verliebt,lässt er mich sofort fallen.So sagt er es zwar nicht,aber das sind die Fakten. Wie sehr wünschte ich mir,er würde dasselbe empfinden,wie ich.Er war mal in mich verliebt,aber ich schaffe es nicht,dass er sich wieder verliebt.Egal wie locker ich bin,oder ob ich mich extrem rar mache.Das klappt dann fast,ich merke es passiert was bei ihm und schwups,ist es auch wieder weg. Ich kann nur dieses Gerede auch nicht mehr so gut haben.Ich mag dich,du bist wie Familie für mich..Ich möchte ihn gerne mehr bedeuten.Ich erzwinge gar nichts,ich versuche das zu akzeptieren,auch wenn es super schwer ist.. Ich habe ihn letztens mit ihm über seine Gefühle gesprochen und da meinte er,er habe letztens fünf min mein Bild bei Whats app angeguckt und lächeln müssen.Mehr Antwort würde er mir da nicht geben können und das würde ja vieles sagen.

Das hat doch gar nichts ausgesagt?!^^

Vielleicht ist es wirklich so,dass Stiere und Wassermänner einfach nicht zusammen passen.

Schade das ich nicht die Frau bin,wo er wirklich den Stier in sich rauslässt und kämpft und macht und tut...Ja diogi, er hat mich in eine Schublade gepackt und er lässt mich auch nicht mehr woanders hin,egal wie super es läuft und wie tief das eigentlich mit uns geht...

Irgendwelche anderen Tipps?Diogi du warst doch auch mal mit einer Wasserfrau zusammen ^^ erzähl mal was aus deiner Erfahrung,in der Konstellation

Ich würde mich freuen LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 15:39

Gespräch gestern..
Ich habe jetzt mal versucht,ihn aus der Reserve zu locken..Das war sicher nicht ganz in Ordnung von mir, aber ich wollte für mich Abstand...Wenn wir beide Solo sind, dann fallen wir ja immer irgendwann übereinander her...Ich habe ihm gesagt, dass ich jetzt vergeben bin...

Ich hab aber dann doch schnell wieder einen Rückzieher gemacht,weil ich mich selbst damit nicht wohl gefühlt habe..
Das habe ich ihm so natürlich nicht gesagt..

Wir haben uns gestern in einem Park getroffen,nach dem ich ihm gesagt habe,dass ich die Beziehung zu xy doch beendet habe,dass es nicht das ist was ich wolle.Ich habe ihm aber auch gesagt, dass ich das mit ihm so auch nicht mehr will.Das ich diejenige bin, die am Ende da steht, wenn er dann mal die richtige gefunden hat. Er meinte dann (Typisch Mann) was soll denn das Theater wieder?Wir hätten doch nichts.Da ist doch nichts.Ich so:Bitte? Wir hatten die letzten Wochen wieder intensiver etwas miteinander und das ich das nutzlos finde,wenn er nicht mehr als Freundschaft für mich empfindet. Das ich kein Stress und Theater mache,sondern das ich auf mich achten will.Das ist sowas für mich nicht möchte und verdient habe..

Das wir dann nur Freunde sein sollten,wenigere Treffen,an neutralen Orten und Punkt. Das er mir ja immer wieder sagt, er mag mich usw und so fort. Das da halt von ihm aus nicht mehr ist.

Dann kam von ihm: Das weißt du doch gar nicht??!
Ich so: Hä? Und wieso sagst du es denn nicht einfach mal?Dann würde ich nicht ständig diese Gespräche suchen. Dann ist er näher an mich heran gerutscht,hat mich in den Arm genommen und meinte: als du mir gesagt hast, dass du vergeben bist (war ja nur kurz) ging es mir nicht gut und ich war den ganzen Tag schlecht drauf.
Dann kam noch ein Ich liebe dich.

Ich lasse das wohl so stehen,aber ganz im Ernst: Ehrlich ist das nicht.Ich merke das einfach..........Wir sind dann ins Kino gegangen (da wir ja früher schonmal zsm waren,weiß ich ja,dass er mich damals auch mal in den Arm genommen hat usw in der Öffentlichkeit) das macht er gar nicht mehr.Gestern hab ich das einfach eingeleitet.Ich dachte mir,scheiß drauf,dann muss ich ihn wohl ein bisschen schubsen..Im Kino hat er mein Bein gestreichelt und so.. Trotzdem krieg ich jetzt keine hey maus nachrichten oder sonst was.Ich habe das Gefühl,dass ich das halb erzwingen muss (Ohne mit mega druck oder so),aber von alleine kommt da recht wenig...Man muss ihm quasi alles aus der Nase ziehen..

Was meint ihr zu der aktuellen Situation?Aufeinmal liebt er mich,oder wie?Was wird bzw soll das von dem Stier??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 15:53

Frauxz
Meine anderen Diskusionen gingen auch um ihn.Falls du Lust hast,die Infos noch einzuholen Vielleicht bin ich für diesen Stier auch einfach zu schwach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper