Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich habe es gewagt....

Ich habe es gewagt....

11. März 2010 um 9:15 Letzte Antwort: 11. März 2010 um 12:47

.... Klingt doof aber ich habe gebraucht bis ich den Mut hatte.
...und endlich ein Gespräch gesucht mit meinem SKM.

Er hatte sich wochenlang nicht mehr gemeldet, und das Thema war für mich eigentlich entgültig abgehakt, verdrängt.

Letzte Woche tauchte er wieder auf, stand einfach da, nahm mich in die Arme, suchte meine Nähe, war so wie am Anfang, supergut drauf und all meine Worte, Gedanken, die ich mir zurechtgelegt hatte (falls wir uns nochmal sehen) waren dahin.
Ich war durcheinander. Dann war er wieder weg. Und meldete sich wieder.

Trafen uns gestern abend und ich sagte ihm in ganz ruhigem Ton was mich bewegt, mich beschäftigt und durch den Kopf geht. Das ich damit nicht klar komme wenn er einfach weg ist, verschollen und ich nicht weiss was los ist.
Ein ganz ruhiges Gespräch was mir eh schon viel Mut gekostet hat, da ich Angst vor seiner Reaktion hatte. Denn er ist total undurchsichtig, nicht fassbar etc.
Er entschuldigte sich, das es ihm nicht gut ging, er sich zurückgezogen hat und dachte ich versteh das schon, da ich mich ja auch nicht gemeldet habe.

Dann ging es los, er beschimpfte mich, ich würde ihm Vorwürfe machen, er würde hierherkommen, wollte DA weitermachen wo wir aufgehört hatten und ich würde ihn denunzieren! So wie einen dummen Schüler, dudu das darfst du aber nicht. Und soweiter und soweiter. Ich saß da und wurde innerlich wütend.
Ich versuchte zu erklären, das ich nur versuchte ihm zu erklären was mir Sorgen macht und ich nur wissen wollte, was los ist.
Er meinte, was denkst du warum ich hier sitze und mich wieder melde, dich sehen will.
Ich sagte: ja DAS verwirrt mich, erst wochelang weg, nicht reagieren, ignorieren und dann plötzlich wieder da.

Ich wollte nicht mehr diskutieren..hatten uns dann verabschiedet. Er nahm mich in den Arm und sagte: bitte mach dir keinen Kopf mehr und grübel nicht soviel!

....heute morgen bin ich mit einem faden Beigeschmack aufgewacht..............

Mehr lesen

11. März 2010 um 10:49

Sorry
aber von grossem Interesse oder gar Liebe seinerseits kann da nicht die Rede sein. Ein SK mag sich so merkwürdig / distanziert am Anfang der Beziehung benehmen, in der Phase, wo er noch alles abwägt, denn sie stürzen nicht Hals über Kopf. Aber wenn bei euch bereits über ein halbes(?) Jahr dieses Hin und Her läuft Ganz ehrlich, das wird nichts. Wenn er wollte, hätte er schon längst zugeschnappt und würde alles für die Beziehung tun und hätte auch Angst, dich durch sein "komisches" Verhalten zu verletzen. Spätestens nachdem du es ihm gesagt hättest, dass du mit seinem Verhalten nicht klar kommst, hätte er Rücksicht darauf genommen, wenn du ihm wichtig wärest... Tu dir das nicht an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2010 um 11:32

Habt dank
für die Antworten.
Ich frage mich nur warum meldet er sich dann überhaupt noch und verhält sich plötzlich wieder so wie "früher"?
Ich hatte noch nie einen so "komplizierten Mann" vor mir sitzen!

Ich hatte ihm auch gesagt: ICH habe auch Stress und bin schon seit Monaten dauerkrank und DOCH habe ich Interesse am anderen. Er hat es verstanden und sich entschuldigt.
Und doch ihr habt Recht, mein Bauch sagt mir auch etwas anderes.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2010 um 12:47

Besser auf die
intuition hören .. kann ich da nur sagen!!

wenn du schon ein so schlechtes gefühl hast, dann würde ich das auch wirklich ernst nehmen und hmm ich denke mal viel zu verlieren hast du eigentlich eh nix mehr

die gefahr das er wieder stress kriegt und sich dann wieder ewigkeiten nicht meldet ist auf alle fälle gegeben

und das er euer gespräch nicht wirklich kapiert hat, das muß ich jetzt doch einfach mal offen unterstellen

ein mensch der die gefühle eines andren verstehen und nachvollziehen kann ..der würde niemals anfangen dem andren mit wüsten vorwürfen das gespräch zur hölle zu machen oder???

hätte er direktes richtiges interesse an dir, dann hätte er sich auch gemeldet .. wie schon oft gesagt .. hier und da melden geht normal immer, spätestens nach 3 tagen oder sowas geht das schon echt mal ..

ich finds auch etwas arg das er zu dir zurückkommt und glaubt es geht einfach so weiter wie früher ..

klar ich versteh schon das ers gerne so hätte .. dann wärst nämlich du wieder die blöde die schön brav nach seiner pfeife tanzt und glaubs mir, der würde garantiert bald wieder auf tauchstation gehen ..

von demher ist die frage: willst du dir das wirklich geben und ja sieht für dich eine partnerschaft wirklich so aus?

mich erschütterts auch das du sagst du hast länger gebraucht um überhaupt erstmal mut zu fassen um mit ihm zu reden ..

weißte, meine persönliche erfahrung ist ja bisher immer gewesen: je länger ich brauchte um direkt mit einem mann über meine gefühle etc pp zu reden umso unsicherer war ich mir das ers wirklich ernst meint mit mir ... -- das war einfach ne schööön feige aktion letztlich .. aus angst das gespräch geht nach hinten los und er könnte sich trennen ..

wünscht sich denn frau sowas auf dauer?? ständig sich selber verleugnen müssen nur ums dem gnädigen herren rechtmachen zu können?

nicht wirklich ideal bild von einer beziehung oder??!!!!

es gibt auch wirklich prachtkerle die dich nicht wochenlang in der luft hängen lassen, glaubs mir! ..

echtes interesse besteht auch nunmal darin einen doch recht konstanten regelmäßigen kontakt zu pflegen ..kommunikation ist einer der grund-pfeiler für ne gute beziehung ..

aber mit wem kannst du reden? mit der wand vielleicht?!

lass dir nicht alles gefallen und vor allem: dein bauchgefühl redet nicht ohne hintergedanken mit dir ..das ist das unterbewußtsein das schon lange vor dir realisiert hat was wirklich sache ist .. hör drauf und erspar dir einigen kummer damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest