Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich hatte heute das erste ernsthafte Gespräch mit meinem Krebs....

Ich hatte heute das erste ernsthafte Gespräch mit meinem Krebs....

24. September 2008 um 21:06

Es kam von seiner Seite und er hat geschrieben, das es ihm leid tut, das wir grade in der Anfangsphase sooo wenig Zeit füreinander haben und das das doch eigentlich sehr wichtig und prägend wäre und was denn ist, wenn es nicht klappen sollte und er / wir noch mehr Gefühle investieren... und das er damit überhaupt nicht klar kommen würde, wenn es nicht klappen sollte ! (da ist die Ex und die 2 Kinder). Ich hab eine ellenlange Mail zurück geschrieben, unter anderem das er sich das vor seiner Trennung hätte überlegen müssen und ob er sein Leben lang Single bleiben möchte ! Bin ich es jetzt nicht, dann ist es eine andere Frau zu einem anderen Zeitpunkt. Und das seine Ex auch irgendwann mal einen neuen Partner hat. Antwort: Du hast Recht aber als ich mich getrennt habe da konnte ich ja nicht wissen, das ich eine Frau wie Dich treffen würde.
Ich wäre ihm so wichtig geworden, das er mich und meine Gefühle nicht verletzen möchte. (Hey Schatz, es ist egal, wann Du meine Gefühle verletzt, der Schmerz ist der gleiche.....)

Aussage meiner Mail war, das ich ihm gesagt habe, das das nicht sein Hauptproblem ist, sondern das es darum geht, wie er es den Kiddies und der Ex beibringen soll und was ist, wenn ich nicht mit den Kiddies oder die nicht nicht mir klarkommen oder seine Ex Stress macht. Ich hab ihm gesagt, das ich ihn furchtbar lieb habe und ihn nicht verlieren möchte, wo ich ihn doch grade erst gefunden habe, er total wichtig für mich ist und das es für alle Probleme eine Lösung gibt. Ich hab ihm im Gegenzug meine Gedanken und Ängste geschildert, denn mein Leben wird sich damit auch gravierend verändern und ich weiß auch nicht, ob ich dem ganzen gewachsen bin und habe gesagt, das ich alt genug bin, meine eigenen Entscheidungen zu treffen und für diese auch gradezustehen und damit zu leben. Ich habe mich für ihn und allem was dazugehört entschieden und ihn gebeten, der ganzen Sache doch eine Chance zu geben ! Und da er sich in mein Herz geschlichen hat, könnte ich eh nicht anders !

Antwort: Das hört sich richtig gut an.... aber warum das immer alles so schwierig sein müsste... er würde sich fühlen, als wenn er in einem Bonbonladen stehen würde und kein Geld dabei hätte.... Ich hab nur geantwortet: Dann hab doch den Mut und sprich den Ladenbesitzer an, ob er Dir Geld leiht, dann kriegst Du auch die begehrten Bonbons.

Er hat mich vorhin angerufen und wir sehen uns morgen und reden auf über das Thema !

Jetzt bin ich gespannt, was Ihr davon haltet !


LG, Sonja

Mehr lesen

24. September 2008 um 21:15

Wie reagiert denn ein Krebs auf....
.. Ich liebe Dich ??????????????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 21:50

Danke .....
für Deine Antwort und jepp, ich kann es verstehen. Ich fühle mich auch sehr schnell bedrängt und ziehe mich dann auch schleunigst zurück (im günstigsten Fall) meistens beende ich es und bin ganz weg !
Was ist denn bei Dir und dem Krebs passiert ?

LG Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen