Home / Forum / Astrologie & Esoterik / ich kann ihn nich vergessen

ich kann ihn nich vergessen

16. März 2009 um 23:30

ich habe das gefühl es wird immer schlimmer.
wenn ich morgens aufwache ist er mein erster gedanke. bevor ich schlaffen gehe denke ich an ihn. und zwischen druch träume ich von ihm. ich habe das gefühl, dass ich noch wahnsinnig werde.
normalerweise würde ich mich nach so einer geschichte schick machen, oft ausgehen, schoppen gehen aber ich kann mich zu nichts bewegen. ich sehe aus wie der letzte henker. habe dank schoko auch 3 kg zugenommen
bin auch seid zwei monaten gesundheitlich total angeschlagen
ich habe die ganze zeit irgendwas grippe, magenkrämpfe.. usw. ich bin eigentlich ein recht gesunder mensch. weiß gar nicht wann ich das letzte mal krank war.
ich kann mich auf nichts konzentrieren. ich mache nur noch das was ich machen muss. arbeiten und ab nach hause. meine freund sind schon sauer weil sie sich sorgen machen aber mit dennen kann ich darüber nicht wirklich sprechen. die würden mich umbringen wenn sie wüßten dass ich noch ein gedanken an ihn verschwende. das geht einfach zu lange......und er war nicht wirklich nett.

sorry, dass ich euch schon weider mit dieser geschichte nerve.

ich frage mich die ganze zeit was ich vermisse.
ich frage mich ob ich ihn wirklich will. ob es sich lohnt zu kämpfen. sei es denn um mir selber später den vorwurf nicht zu machen das ich nicht alles versucht habe.
ich frage mich auch wie ich das anstellen soll.
ich frage mich ob er in all der zeit was für mich empfunden hat und ob er mal an mich denkt.
ich frage mich warum ich ihn nicht loslassen kann

ich gehe ihm völlig aus dem weg. ich weiß gar nicht wann ich ihn das letze mal gesehen habe.
aber gedanklich ist er die ganze zeit da.

lg
gazelle

Mehr lesen

16. März 2009 um 23:47

Neuverlieben
ist immer noch das beste Mittel gegen Liebeskummer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 0:08
In Antwort auf sami_12509986

Neuverlieben
ist immer noch das beste Mittel gegen Liebeskummer

Ja, das sagt mir
meine mutter auch immer
aber es ist immer leichter gesagt als getan
ich hoffe, es wird bald besser.
der frühling ist nahe. die tage werden länger. die sonne kommt bald raus (ich bin voll der sonnenanbeter), ich habe die hoffnung, dass es bald besser wird aber zur zeit geht gar nichts.

ich wollte ab dieser woche wieder ins fitnesstudio. muss was für meine gesundheit tun und gegen 3kg zu viel auf den hüften. aber er ist auch immer da und ich will ihn nicht sehen. ich habe die befürchtung, dass es mir nicht gut tut und auch das er evtl. merkt dass es mir schlecht geht. ich will nicht, dass er das weiß... aber es bleibt mir nichts anderes übrig. ich kann mich nicht ewig verkrichen. werde ab mittwoch wieder hingehen. mal schauen wie es mir dannach geht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 0:14
In Antwort auf kinge_12634094

Ja, das sagt mir
meine mutter auch immer
aber es ist immer leichter gesagt als getan
ich hoffe, es wird bald besser.
der frühling ist nahe. die tage werden länger. die sonne kommt bald raus (ich bin voll der sonnenanbeter), ich habe die hoffnung, dass es bald besser wird aber zur zeit geht gar nichts.

ich wollte ab dieser woche wieder ins fitnesstudio. muss was für meine gesundheit tun und gegen 3kg zu viel auf den hüften. aber er ist auch immer da und ich will ihn nicht sehen. ich habe die befürchtung, dass es mir nicht gut tut und auch das er evtl. merkt dass es mir schlecht geht. ich will nicht, dass er das weiß... aber es bleibt mir nichts anderes übrig. ich kann mich nicht ewig verkrichen. werde ab mittwoch wieder hingehen. mal schauen wie es mir dannach geht.

lg

Dann wechsel
entweder das Fitnessstudio oder die Zeiten in denen du hingehst. Ausserdem kann das mit dem Neuverlieben schneller gehen als geplant .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 0:26
In Antwort auf sami_12509986

Dann wechsel
entweder das Fitnessstudio oder die Zeiten in denen du hingehst. Ausserdem kann das mit dem Neuverlieben schneller gehen als geplant .

Das mit dem
wechseln geht leider nicht. jahresvertrag bis juli
andere zeiten habe ich auch schon eingeplant aber man weiß ja nie. dann, wenn man euch männer nicht sehen will seid ihr da.
ja das mit dem neu verlieben wäre schön. davon träume ich jetzt bevor ich einschlaffe
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 10:27

Kann
Waldwesen eigentlich nur zustimmen. Mit dem aus dem Weg gehen, hast Du es ja eigentlich schon lange genug probiert, das funktioniert ja beim besten Willen nicht.

Habe mich kurz in deine vorherigen Beiträge eingelesen. Letztendlich höre ich da viel Unsicherheit und Vermutungen von deiner Seite heraus. Vor allen Dingen scheint eure letzte Kommunikation ja ausschließlich durch SMS gelaufen zu sein. Bin ich nicht wirklich ein Freund von, da mein sein Gegenüber nicht sieht und irgendwie nur die Hälfte der Information reinbekommt, die notwendig sind, damit der andere es auch so versteht, wie es gemeint ist.

Finde dich erst mal für dich damit ab, daß die Angelegenheit noch nicht abgeschlossen ist. Bevor du nicht an diesen Punkt bist, wirst du weiterhin auf der Stelle treten. Danach kannst du immer noch entscheiden, ob du den Angriff nach vorne wagst und endlich dein klärendes Gespräch bekommst oder mit welcher Methode du anfängst dich auf Begegnungen mit ihm einzustellen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 21:25
In Antwort auf asya_12525814

Kann
Waldwesen eigentlich nur zustimmen. Mit dem aus dem Weg gehen, hast Du es ja eigentlich schon lange genug probiert, das funktioniert ja beim besten Willen nicht.

Habe mich kurz in deine vorherigen Beiträge eingelesen. Letztendlich höre ich da viel Unsicherheit und Vermutungen von deiner Seite heraus. Vor allen Dingen scheint eure letzte Kommunikation ja ausschließlich durch SMS gelaufen zu sein. Bin ich nicht wirklich ein Freund von, da mein sein Gegenüber nicht sieht und irgendwie nur die Hälfte der Information reinbekommt, die notwendig sind, damit der andere es auch so versteht, wie es gemeint ist.

Finde dich erst mal für dich damit ab, daß die Angelegenheit noch nicht abgeschlossen ist. Bevor du nicht an diesen Punkt bist, wirst du weiterhin auf der Stelle treten. Danach kannst du immer noch entscheiden, ob du den Angriff nach vorne wagst und endlich dein klärendes Gespräch bekommst oder mit welcher Methode du anfängst dich auf Begegnungen mit ihm einzustellen.

LG

Ja,
das mit dem aus dem weg gehen funktioniert nicht.
also werde ich es mal andersrum probieren. ich werde wie gewohnt mein vorheriges leben weiterleben. wenn er da ist, ist er halt da...wenn ich in dem moment das bedürfnis habe ihn zu grüßen werde ich das tun ansonsten lasse ich es einfach. mir sollte es ja im Grunde egal was der von mir denkt...
fakt ist, dass er nichts ernstes von mir will sonst hätte er sich anders verhalten. ich weiß gar nicht warum ich da mehr rein interpretiert als da war. sein handeln hat es bewiesen. ich muss aufwachen, ich habe mich da in etwas verrannt.
fakt ist auch, dass er in mir auch nicht einen freund gesehen hat, sonst hätte er versucht das mit mir zu klären. ich war offen dafür. wenn jemand nichts für mich empfindet, dann ist das halt so. was soll er machen?! wenn ich gemerkt hätte, dass ihm das wirklich leid tut, dann wäre ich ihm auch nicht mehr böse gewesen. ich kann schnell verzeihen. ausserdem habe ich da auch so meine fehler gemacht. er dürfte allerdings nie wieder einen flirtversuch bzw. einen versuch mich ins bett zu kriegen starten, denn dann fühle ich mich ver..scht. das kann ich nicht ab. und das ist im grunde das was er gemacht hat. wir sind freundschaftlich auseinander gegangen und er kam dann trotzdem an

fazit: er hätte gerne weiterhin mit mir eine affäre gehabt nach seinen spielregeln. irgendwann hätte er sich in eine frau verliebt. dann hätte er bestimmt mich und seine ex abgeschossen. bis dahin wären wir fürs erste gemeinsam eine gute kombination gewesen.

klingt eigentlich plausibel oder.

ich werden am samstag schön schoppen gehen und mir dannach ordentlich die kannte geben. das hilft immer.

lg
gazelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 21:40
In Antwort auf kinge_12634094

Ja,
das mit dem aus dem weg gehen funktioniert nicht.
also werde ich es mal andersrum probieren. ich werde wie gewohnt mein vorheriges leben weiterleben. wenn er da ist, ist er halt da...wenn ich in dem moment das bedürfnis habe ihn zu grüßen werde ich das tun ansonsten lasse ich es einfach. mir sollte es ja im Grunde egal was der von mir denkt...
fakt ist, dass er nichts ernstes von mir will sonst hätte er sich anders verhalten. ich weiß gar nicht warum ich da mehr rein interpretiert als da war. sein handeln hat es bewiesen. ich muss aufwachen, ich habe mich da in etwas verrannt.
fakt ist auch, dass er in mir auch nicht einen freund gesehen hat, sonst hätte er versucht das mit mir zu klären. ich war offen dafür. wenn jemand nichts für mich empfindet, dann ist das halt so. was soll er machen?! wenn ich gemerkt hätte, dass ihm das wirklich leid tut, dann wäre ich ihm auch nicht mehr böse gewesen. ich kann schnell verzeihen. ausserdem habe ich da auch so meine fehler gemacht. er dürfte allerdings nie wieder einen flirtversuch bzw. einen versuch mich ins bett zu kriegen starten, denn dann fühle ich mich ver..scht. das kann ich nicht ab. und das ist im grunde das was er gemacht hat. wir sind freundschaftlich auseinander gegangen und er kam dann trotzdem an

fazit: er hätte gerne weiterhin mit mir eine affäre gehabt nach seinen spielregeln. irgendwann hätte er sich in eine frau verliebt. dann hätte er bestimmt mich und seine ex abgeschossen. bis dahin wären wir fürs erste gemeinsam eine gute kombination gewesen.

klingt eigentlich plausibel oder.

ich werden am samstag schön schoppen gehen und mir dannach ordentlich die kannte geben. das hilft immer.

lg
gazelle

Richtig
so, normal hätte ich gesagt, trink für mich einen mit, aber ich bin am Samstag mit den gleichen Vorsatz unterwegs (grins).

Warum man gerade die Typen nicht so schnell aus dem Kopf bekommt, die einem nicht gut tun, werde ich nie verstehen. Na, ja, ein bißchen masochistisch veranlagt, scheint jeder von uns zu sein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 21:51
In Antwort auf asya_12525814

Richtig
so, normal hätte ich gesagt, trink für mich einen mit, aber ich bin am Samstag mit den gleichen Vorsatz unterwegs (grins).

Warum man gerade die Typen nicht so schnell aus dem Kopf bekommt, die einem nicht gut tun, werde ich nie verstehen. Na, ja, ein bißchen masochistisch veranlagt, scheint jeder von uns zu sein.

LG

Dann
wünsche ich dir viel spaß lass es krachen

ja, ich verstehe das auch nicht. ich glaube man versucht sich einzureden, dass da mehr dahinter steckt was aber miestens nicht der fall ist.

lg
gazelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 16:07

Gleichgesinnte...
hallo liebe gazelle,

hier gibts noch eine ewigverliebte: mich. ich halte schon seit 19 monaten durch, ende nicht in sicht .

ist eine einzige gefühlsachterbahn, sobald man sich nur ein kleines bissl sicher ist, dass er einem nicht mehr so wichtig ist, hauts einen wieder um, seis durch eine erinnerung, eine begegnung oder sonstwas...

liebe grüße
fräulein k.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 14:28

Gleichfalls
Ich schließe mich looloo171's meinung total an !!;( Ich bin in einer fast haargenauen situation wie sie.. (

Ich will nicht nachlaufen, ich will stark sein.
Ich will nicht ihm nacherlaufen, er soll mir nachlaufen.
Ich will nicht verrückt nach ihm sein, er soll verrückt nach mir sein!
Es ist so schwer, ich als skorpion laufe nochmehr nach wenn ich zurückgewiesen werde, ein teufelskreis, ich will ihn ergründen aber er rennt sozusagen weg
so ein mist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 1:24

..hallo

na das ist jetzt schon ein bisschen her dass du geschrieben hast und hoffe dass du es für dich klären konntest.....ich schreib dir trotzdem, na wer kennt das nicht, manchmal sind die einfach nicht aus dem "kopf" zu kriegen und da hilft alles nichts.....
na wie gesagt ich hoffe du bist über ihn hinweg, dennoch ist es natürlich auch so wie du es oben schon erwähnst, ..was ist es denn warum du ihn nicht loslassen konntest...................... ..ich erzähle dir jetzt einfach von mir, weil du es selbst auch erwähnst, mit dem nicht alles versucht zu haben......ich kenne es mich da schon mal in diesen gedanken verrannt zu haben und habe dann für mich festgestellt, dass ich letzendlich garnicht die chance von ihm bekommen hatte, du manche seiner verhaltensweisen, da all das für mich umzusetzen wie ich es für mich als richtig angesehen hatte.......letzendlich steckt da natürlich viel vom eigenen anspruch drin, ein bisschen ist das so, wie das man die rechnung ohne den anderen gemacht hat, naja nicht wirklich ganz so....punktum: man muss nicht jede harte nuss geknackt bekommen, der wunsch es leichter zu haben mit einem mann hat sich durchgesetzt
oftmals ist es nämlich so, umso weniger er tut, umso mehr fängt sie an sich hineinzusteigern, warum wieso was mache ich falsch und all so ein kram......sowas braucht kein mensch...................
letzendlich liegt es aber am gefühl, selbst nicht gut genug zu sein, dass man solchen typen hinterherjagdt und dann auch noch nachtrauert................... .............weisst du manche männer wissen ganz genau wie man solche gefühle bei der frau hinbekommt
doch letzendlich sind es dann immer beide, einer der macht und einer der es mit sich machen lässt................
nunja ich weiss schwacher trost, doch so ist es nunmal...........zum glück lernen wir ja alle mit der zeit dazu

am besten für einen selbst ist es immer noch, die eigenen ansprüche an oberste stelle stellen, .....und zu schauen: stimmt das verhältnis geben und nehmen...

hoffe deine herz geht es besser

alles liebe


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 1:53

..hallo

ich möchte deinen satz aufgreifen:
"im moment wünsch ich mir einfach, ihn wiederzusehen und ihm zu zeigen was er verpasst."

dass mit dem nicht loslassen können, hat das vielleicht auch hiermit zu tun?...."er war nicht wirklich nett zu mir"...........

liegt es vielleicht daran, dass er versucht hat schuldgefühle zu hinterlassen?............liegt es vielleicht daran, dass ein bedürfnis nach einsatz und hingabe deinerseits da ist, die er vielleicht noch dadurch vestärkt hat, dass er dominierend war?........vielleicht war er zuu "stark" und du aber weisst in der tiefe deines herzens dass er im grunde schwächer war als du?

du hast das gefühl dass er davon gelaufen ist, nicht wahr?

und...was ist es in wahrheit warum du (ihn) nicht loslassen kannst, es liegt nicht (wirklich) an ihm, nicht wahr?


alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper