Home / Forum / Astrologie & Esoterik / ich raff das nicht

ich raff das nicht

2. Januar 2010 um 15:26

hab mich von einem verheirateten Wm distanziert, der mich immer angemacht hat.
Aber beruflich kann ich ihm nicht aus dem Weg gehen.
Seit dem ich ihm klar gemacht hab, dass da nix läuft, bekomme ich Giftpfeile ohne Ende.
Ich bin natürlich total verschossen in ihn. Das weiß er aber nicht. Aber seine Gemeinheiten tun ganz schön weh.
Hab heut ein Bild mit ihm und seiner Family von ihm geschickt bekommen. Sie sind ja so glücklich.
Ich find das so schade für seine frau.
Er hat schon seine 3. Ehe.
wieso macht er das alles
Er verletzt so viele Menschen mit seiner Art.
Wasserhund und bummi ihr seid doch so anders
lg zufin
Eigentlich will ich doch nur von euch hören, was für ein A.. er ist.

Mehr lesen

2. Januar 2010 um 19:04


....jetzt ist meine Wut etwas verflogen, denn ich war mal etwas shoppen. Hilft meistens
Vielleicht wollt er mir auch nur zeigen , dass er jetzt sein Glück gefunden hat. Dann freu ich natürlich für ihn und hab endlich meine Ruhe und Zeit um mich auf einen neuen Mann zu konzentrieren. Wird ja mal Zeit. Hatte überhaupt kein Auge für das andere Geschlecht wegen ihm.
lg heli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 4:44

Dein Wunsch ist mir Befehl!
Man, was für ein Ar*** er doch ist!!! Ich als WM mit Prinzipien für aufrichtigen Umgang zwischen den Geschlechtern, wünsche dir, dass du dein Herz bloß nicht an so ein Ar*** verschenkst. Denn der Ar*** verdient kein einziges Frauenherz.. Aber pssst, vll. meint er es gar nicht ernst mit dir, ist nur alles ein kleines Spielchen, und er würde dann doch nix mit dir anfangen, wenn es hart auf hart kommt. Stell ihm doch einfach mal direkt die Frage, ob er was mit dir anfangen würde, so affärenmäßig. Einfach so als Test, um herauszufinden, ob er wirklich so ein Ar*** ist. Schlauerweise würdest du das sogar auf Band aufnehmen und falls er doch so ein Ar*** ist, dann das Band seiner Frau zukommen lassen. Das ist natürlich sehr fies, aber wenn er schon so ein Ar*** ist, dann hat er es nicht anders verdient.. Und außerdem hätte seine Frau ein gutes Recht darauf, das zu erfahren.. Aber weiß ja nicht, wie gnadenlos du mit solchen Är*** vorgehen würdest. Also ich würde es definitiv in Erwägung ziehen, denn ich als WM verabscheue selbst WM-Är***e und würde gnadenlos mit meinen Artgenossen umgehen. Ist ja eine Schande für die Familie!!!

lg der Wasserhund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 12:36
In Antwort auf ronen_12145823

Dein Wunsch ist mir Befehl!
Man, was für ein Ar*** er doch ist!!! Ich als WM mit Prinzipien für aufrichtigen Umgang zwischen den Geschlechtern, wünsche dir, dass du dein Herz bloß nicht an so ein Ar*** verschenkst. Denn der Ar*** verdient kein einziges Frauenherz.. Aber pssst, vll. meint er es gar nicht ernst mit dir, ist nur alles ein kleines Spielchen, und er würde dann doch nix mit dir anfangen, wenn es hart auf hart kommt. Stell ihm doch einfach mal direkt die Frage, ob er was mit dir anfangen würde, so affärenmäßig. Einfach so als Test, um herauszufinden, ob er wirklich so ein Ar*** ist. Schlauerweise würdest du das sogar auf Band aufnehmen und falls er doch so ein Ar*** ist, dann das Band seiner Frau zukommen lassen. Das ist natürlich sehr fies, aber wenn er schon so ein Ar*** ist, dann hat er es nicht anders verdient.. Und außerdem hätte seine Frau ein gutes Recht darauf, das zu erfahren.. Aber weiß ja nicht, wie gnadenlos du mit solchen Är*** vorgehen würdest. Also ich würde es definitiv in Erwägung ziehen, denn ich als WM verabscheue selbst WM-Är***e und würde gnadenlos mit meinen Artgenossen umgehen. Ist ja eine Schande für die Familie!!!

lg der Wasserhund

....wäre nicht schlecht
...aber so was kann ich nicht.
Affärenmäßig wäre da schon was drin, weiß ich definitiv. Aber irgendwie tut er mir auch leid. Er hat mir mal erzählt, dass seine große Liebe ihn sehr verletzt hat.
dafür können nur andere nix
Und da ich ihn sehr mag, egal wie er ist, werd ich ihm nicht noch schaden.
Ich war gestern sehr verletzt, deshalb hab ich auch so ärgelich geschrieben. Aber heute kann ich sagen, hoffe ich, dass er mir wirklich nur mit diesem bild sagen will, dass er jetzt glücklich mit seiner Familie ist.
Das würde mich sehr freuen.
Denn wie ihr alle wisst, kann man einem Wm nicht wirlich böse sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 16:37
In Antwort auf pushpa_12358609

....wäre nicht schlecht
...aber so was kann ich nicht.
Affärenmäßig wäre da schon was drin, weiß ich definitiv. Aber irgendwie tut er mir auch leid. Er hat mir mal erzählt, dass seine große Liebe ihn sehr verletzt hat.
dafür können nur andere nix
Und da ich ihn sehr mag, egal wie er ist, werd ich ihm nicht noch schaden.
Ich war gestern sehr verletzt, deshalb hab ich auch so ärgelich geschrieben. Aber heute kann ich sagen, hoffe ich, dass er mir wirklich nur mit diesem bild sagen will, dass er jetzt glücklich mit seiner Familie ist.
Das würde mich sehr freuen.
Denn wie ihr alle wisst, kann man einem Wm nicht wirlich böse sein.

Hui...
"Und da ich ihn sehr mag, egal wie er ist, werd ich ihm nicht noch schaden." Das klingt nach einer ziemlich verknallten Frau mit dicker rosa-roten Sonnenbrille..

Na bin mal gespannt, ob du ihn immer noch sehr mögen kannst, wenn du mit ihm zusammen wärst, und er dasselbe dir antut, was er seiner Frau antut...

"Denn wie ihr alle wisst, kann man einem Wm nicht wirlich böse sein." Ahoi, dann kann ich als WM ja jeden Mist bauen, ohne dass man wirklich böse auf mich sein kann... hrrhrrhrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 19:09
In Antwort auf ronen_12145823

Hui...
"Und da ich ihn sehr mag, egal wie er ist, werd ich ihm nicht noch schaden." Das klingt nach einer ziemlich verknallten Frau mit dicker rosa-roten Sonnenbrille..

Na bin mal gespannt, ob du ihn immer noch sehr mögen kannst, wenn du mit ihm zusammen wärst, und er dasselbe dir antut, was er seiner Frau antut...

"Denn wie ihr alle wisst, kann man einem Wm nicht wirlich böse sein." Ahoi, dann kann ich als WM ja jeden Mist bauen, ohne dass man wirklich böse auf mich sein kann... hrrhrrhrr

oh ha
...jetzt musste ich aber echt tief durchatmen, als ich Deinen Text gelesen hab.
Ist wohl was wahres dran.

Aber er wird von mir ja nicht bedauert und bekommt für sein Verhalten auch keinen Freifahrtschein,nee.

War nur mein Gedanke, den ich hier loswerden wollte. Ich geh ihm irgendwie aus dem Weg.

Er hat es mir nur jetzt leichter gemacht, mich zu distanzierten.
lg heli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 19:13

nee
...meine Gefühle geb ich nicht preis.
Der ist verheiratet.
Aber es hat mir geholfen, darüber zu schreiben und mir die Antworten durchzulesen.
lg heli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 20:42

Verachten.....
....ja denk ich auch, dass dies ein Grund ist. Bin bei sämtlichen Giftpfeilen immer freundlich geblieben, da ich dieses Verhalten nicht einordnen konnte. Durch das Überspielen konnte ich aber mein "Desinteresse" zeigen. Hab dadurch mein Schmerz versteckt.
Ist nur blöd, morgen damit umzugehen, wenn wir uns auf der Arbeit sehen.
Du glaubst gar nicht wie cool ich sein kann. Hab gelernt ganz hart zu wirken, bringt das Leben so mit sich.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er etwas ahnt.

Morgen wird es noch mal schlimm für mich. Hab manchmal Angst vor seinem Verhalten. Oder eigentlich doch eher aufzufallen. Wenn ich morgen geschafft hab, wird es auf jeden Fall besser.
Das ist der Grund, warum ich hier schreibe. Mit Freunden will ich darüber nicht sprechen und allein halt ich das auch nicht aus.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 21:09

....
DANKE!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 21:19

Ein letzter versuch
hi zufin, das war ein letzter versuch, sich von dir zu distanzieren. also das mit dem foto. das ist damit er es selber glaubt, dass er nix von dir will glaub mir ich hab das alles durch.
auch ehrliche ausprachen und mehr nach dem motto lass uns an unsere familien denken. selbst wenn du sein spiel jetzt mitspielst wird er irgendwann auf dich zurueckkommen und dann ist _er_ schon einen schritt weiter. weis nich ob du das willst aber wenn ihr weiter zusammenarbeitet geh ich davon aus das er am ball bleiben wird, auch wenn in grossen zeitlichen abstaenden.

al steff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 22:29
In Antwort auf dolly_12840806

Ein letzter versuch
hi zufin, das war ein letzter versuch, sich von dir zu distanzieren. also das mit dem foto. das ist damit er es selber glaubt, dass er nix von dir will glaub mir ich hab das alles durch.
auch ehrliche ausprachen und mehr nach dem motto lass uns an unsere familien denken. selbst wenn du sein spiel jetzt mitspielst wird er irgendwann auf dich zurueckkommen und dann ist _er_ schon einen schritt weiter. weis nich ob du das willst aber wenn ihr weiter zusammenarbeitet geh ich davon aus das er am ball bleiben wird, auch wenn in grossen zeitlichen abstaenden.

al steff


...das heißt, ich hab mal vorerst Ruhe und dann fängt es wieder von vorne an.
Was mir bleibt, ist die Arbeitsstelle zu wechseln, klasse.
Aber zuerst kommt mal morgen.
Natürlich bin ich manchmal so sauer, dass ich ihn am liebsten anschreien würde. Ich schrei dann aber doch lieber im Auto, so ganz allein.
Vor einigen Jahren bin ich auch noch so ausgerastet, war manchmal echt peinlich. Das geb ich mir nicht mehr.
Nee, wenn jemand wirklich Interesse an mir hat, lass ich ihn auch in mein Leben. Aber doch nicht, wenn da keine Chancen bestehen. Auch wenn mein Herz das noch nicht kapiert, bin ich mit dem Kopf weiter.
Ich glaub auch, dass er sich da was beweisen will. Deshalb kann ich auch nicht richtig über ihn urteilen. Manchmal tun Menschen Dinge, die andere nicht verstehen.
In zeitlich großen Abständen, wie recht du hast. Das letzte Mal war im November. Seit her bin ich ihm so gut es ging aus dem Weg gegangen und ohne Grund kam dann dieses Bild.
Hatte mir für 2010 den Vorsatz genommen, endlich Kapitel Wm zu vergessen.
Also andere Arbeitsstelle letzter Ausweg.
Na mal morgen abwarten.
Ich danke euch allen. Das hat mich wirklich etwas weiter gebracht. Die netten Worte von Euch, die mir gut taten und die harten Worte von Wasserhund, die mich zuerst etwas geschockt haben, aber auch zum nachdenken anregen. Wollt ich auch so.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 23:06
In Antwort auf pushpa_12358609


...das heißt, ich hab mal vorerst Ruhe und dann fängt es wieder von vorne an.
Was mir bleibt, ist die Arbeitsstelle zu wechseln, klasse.
Aber zuerst kommt mal morgen.
Natürlich bin ich manchmal so sauer, dass ich ihn am liebsten anschreien würde. Ich schrei dann aber doch lieber im Auto, so ganz allein.
Vor einigen Jahren bin ich auch noch so ausgerastet, war manchmal echt peinlich. Das geb ich mir nicht mehr.
Nee, wenn jemand wirklich Interesse an mir hat, lass ich ihn auch in mein Leben. Aber doch nicht, wenn da keine Chancen bestehen. Auch wenn mein Herz das noch nicht kapiert, bin ich mit dem Kopf weiter.
Ich glaub auch, dass er sich da was beweisen will. Deshalb kann ich auch nicht richtig über ihn urteilen. Manchmal tun Menschen Dinge, die andere nicht verstehen.
In zeitlich großen Abständen, wie recht du hast. Das letzte Mal war im November. Seit her bin ich ihm so gut es ging aus dem Weg gegangen und ohne Grund kam dann dieses Bild.
Hatte mir für 2010 den Vorsatz genommen, endlich Kapitel Wm zu vergessen.
Also andere Arbeitsstelle letzter Ausweg.
Na mal morgen abwarten.
Ich danke euch allen. Das hat mich wirklich etwas weiter gebracht. Die netten Worte von Euch, die mir gut taten und die harten Worte von Wasserhund, die mich zuerst etwas geschockt haben, aber auch zum nachdenken anregen. Wollt ich auch so.
lg

Job
wuerde nicht den job wechseln, sondern mich sachlich und freundlich verhalten. november ist KEINE lange zeit, davon ganz abgesehen wuerdest du denn wollen, wenn du eine chance haettest - oder haettest du die zeit auf die chance zu warten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 3:41
In Antwort auf pushpa_12358609


...das heißt, ich hab mal vorerst Ruhe und dann fängt es wieder von vorne an.
Was mir bleibt, ist die Arbeitsstelle zu wechseln, klasse.
Aber zuerst kommt mal morgen.
Natürlich bin ich manchmal so sauer, dass ich ihn am liebsten anschreien würde. Ich schrei dann aber doch lieber im Auto, so ganz allein.
Vor einigen Jahren bin ich auch noch so ausgerastet, war manchmal echt peinlich. Das geb ich mir nicht mehr.
Nee, wenn jemand wirklich Interesse an mir hat, lass ich ihn auch in mein Leben. Aber doch nicht, wenn da keine Chancen bestehen. Auch wenn mein Herz das noch nicht kapiert, bin ich mit dem Kopf weiter.
Ich glaub auch, dass er sich da was beweisen will. Deshalb kann ich auch nicht richtig über ihn urteilen. Manchmal tun Menschen Dinge, die andere nicht verstehen.
In zeitlich großen Abständen, wie recht du hast. Das letzte Mal war im November. Seit her bin ich ihm so gut es ging aus dem Weg gegangen und ohne Grund kam dann dieses Bild.
Hatte mir für 2010 den Vorsatz genommen, endlich Kapitel Wm zu vergessen.
Also andere Arbeitsstelle letzter Ausweg.
Na mal morgen abwarten.
Ich danke euch allen. Das hat mich wirklich etwas weiter gebracht. Die netten Worte von Euch, die mir gut taten und die harten Worte von Wasserhund, die mich zuerst etwas geschockt haben, aber auch zum nachdenken anregen. Wollt ich auch so.
lg

Hi...
hey, nicht falsch verstehen. Meine Worten an dich klangen zwar hart, aber wollte dich damit nur etwas wachschütteln. Ich mein, ob Mann verliebt oder nicht verliebt ist. Jemand der verheiratet ist, u.dann mit Absicht provoziert u.dich verletzt. Dass er so wenig Respekt vor den Gefühlen von seiner Frau, u.vor deinen Gefühlen hat. Sorry, ich kann ja verstehen, dass verheiratete Männer sich neu verlieben können, aber es gibt bessere/vertretbarere Wege, als soo zu handeln, wie der WM, von dem du redest. Und wenn du schon alles tolerierst, was er bei dir für Dinge abzieht, es dich schon verletzt, aber du doch nicht böse auf ihn sein kannst bzw. ihm nicht schaden kannst, das zeigt nur, dass du bereits hoffnungslos in ihn verschossen bist u.deswegen auch nicht in der Lage bist, mit ihm über das Thema zu sprechen, womit du Problemchen hast, weil du für ihn empfindest u.Angst hast, dass er davon erfährt, u. sich noch mehr an dich ranmacht und du nicht sicher bist, ob du widerstehen könntest, wenn er noch offensiver wird.

Du muss dir klar werden, was du wirklich willst. Wenn du merkst, du bist verliebt, aber es fühlt sich nicht gut an, weil es rational betrachtet absolut nicht vertretbar ist, weil du bei ihm etwas nicht kaputtmachen willst, was eigentlich schon längst kaputt ist (komm, ein Mann der hinterm Rücken seiner Frau sich an andere Frauen ranmacht, der liebt seine Frau nicht, liebt seine Ehe nicht, da ist schon alles kaputt), dann solltest du anfangen, dich von diesem Mann zu distanzieren. Es sei denn, du möchtest definitiv eine Affäre und darauf spielen, dass er sich in dich verliebt. Aber ein Mann der schon drei Mal vor dem Traualtar ein "Ich liebe dich" gegeben hat, aber dann immer noch an andere Frauen interessiert ist. Weiß nicht, ich würde mich als Frau bei ihm nicht sicher fühlen.. Aber vll. suchst du selbst ja nur ne Affäre.. Na denn, viel Spass, wenn das so ist.

Arbeitsstelle wechseln ist natürlich eine mögliche Lösung, eigentlich gar nicht mal schlecht. Allerdings zeigt es nur, dass du vor dem Problem weglaufen willst. Die bessere Alternative ist wirklich, dass du mit ihm ein ernstes Wort redest über euer Problemchen. Anhanddessen was er dazu zu sagen hast, wirst du ja erkennen, wie er es mit dir meint. Entweder er sagt dir offen, dass er voll Bock auf dich hat u.mit dir durchbrennen will, obwohl er verheiratet ist, oder er erkennt selbst, dass er es nicht mit seinem Gewissen ganz vereinbaren kann u.hört von selbst auf, dich zu provozieren.

Was ich dir rate ist einfach, dass du ehrlich zu deinem inneren Selbst sein sollst. Stehe zu deinen Gefühlen, aber mach klare Zeichen dafür, was du willst, was du nicht kannst, was man bei dir erlauben darf u.was absolut NoGo ist.

lg der Wasserhund.. ^_^

p.s.: stell dir immer die Frage, kannst du jmd. lieben, der dir gegenüber nicht offen/ehrlich zu seinen Absichten/Gefühlen ist. Finde heraus, was für Absichten/Gefühle er für dich hat, wir offen u.ehrlich er zu dir ist.. Hast du ihm jemals mit der Frage konfrontiert, was er von dir will (evtl. auch was er für dich empfindet), mit dem Vorwand einfach so aus Neugier, wenn er schon sich so auffällig (daneben) benimmt..?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 7:17
In Antwort auf ronen_12145823

Hi...
hey, nicht falsch verstehen. Meine Worten an dich klangen zwar hart, aber wollte dich damit nur etwas wachschütteln. Ich mein, ob Mann verliebt oder nicht verliebt ist. Jemand der verheiratet ist, u.dann mit Absicht provoziert u.dich verletzt. Dass er so wenig Respekt vor den Gefühlen von seiner Frau, u.vor deinen Gefühlen hat. Sorry, ich kann ja verstehen, dass verheiratete Männer sich neu verlieben können, aber es gibt bessere/vertretbarere Wege, als soo zu handeln, wie der WM, von dem du redest. Und wenn du schon alles tolerierst, was er bei dir für Dinge abzieht, es dich schon verletzt, aber du doch nicht böse auf ihn sein kannst bzw. ihm nicht schaden kannst, das zeigt nur, dass du bereits hoffnungslos in ihn verschossen bist u.deswegen auch nicht in der Lage bist, mit ihm über das Thema zu sprechen, womit du Problemchen hast, weil du für ihn empfindest u.Angst hast, dass er davon erfährt, u. sich noch mehr an dich ranmacht und du nicht sicher bist, ob du widerstehen könntest, wenn er noch offensiver wird.

Du muss dir klar werden, was du wirklich willst. Wenn du merkst, du bist verliebt, aber es fühlt sich nicht gut an, weil es rational betrachtet absolut nicht vertretbar ist, weil du bei ihm etwas nicht kaputtmachen willst, was eigentlich schon längst kaputt ist (komm, ein Mann der hinterm Rücken seiner Frau sich an andere Frauen ranmacht, der liebt seine Frau nicht, liebt seine Ehe nicht, da ist schon alles kaputt), dann solltest du anfangen, dich von diesem Mann zu distanzieren. Es sei denn, du möchtest definitiv eine Affäre und darauf spielen, dass er sich in dich verliebt. Aber ein Mann der schon drei Mal vor dem Traualtar ein "Ich liebe dich" gegeben hat, aber dann immer noch an andere Frauen interessiert ist. Weiß nicht, ich würde mich als Frau bei ihm nicht sicher fühlen.. Aber vll. suchst du selbst ja nur ne Affäre.. Na denn, viel Spass, wenn das so ist.

Arbeitsstelle wechseln ist natürlich eine mögliche Lösung, eigentlich gar nicht mal schlecht. Allerdings zeigt es nur, dass du vor dem Problem weglaufen willst. Die bessere Alternative ist wirklich, dass du mit ihm ein ernstes Wort redest über euer Problemchen. Anhanddessen was er dazu zu sagen hast, wirst du ja erkennen, wie er es mit dir meint. Entweder er sagt dir offen, dass er voll Bock auf dich hat u.mit dir durchbrennen will, obwohl er verheiratet ist, oder er erkennt selbst, dass er es nicht mit seinem Gewissen ganz vereinbaren kann u.hört von selbst auf, dich zu provozieren.

Was ich dir rate ist einfach, dass du ehrlich zu deinem inneren Selbst sein sollst. Stehe zu deinen Gefühlen, aber mach klare Zeichen dafür, was du willst, was du nicht kannst, was man bei dir erlauben darf u.was absolut NoGo ist.

lg der Wasserhund.. ^_^

p.s.: stell dir immer die Frage, kannst du jmd. lieben, der dir gegenüber nicht offen/ehrlich zu seinen Absichten/Gefühlen ist. Finde heraus, was für Absichten/Gefühle er für dich hat, wir offen u.ehrlich er zu dir ist.. Hast du ihm jemals mit der Frage konfrontiert, was er von dir will (evtl. auch was er für dich empfindet), mit dem Vorwand einfach so aus Neugier, wenn er schon sich so auffällig (daneben) benimmt..?


....hab Deinen Text nicht falsch verstanden.
Hat mir ach mal wieder die Augen geöffnet.
ich fang ja auch nix mit ihm an, genau aus dem Grund,weil ich null vertrauen hab. Wenn er seiner Frau fremdgehen würde oder geht....vielleicht hat er noch andere Eisen im Feuer...würde er auch nicht lange nur bei mir bleiben. Das ist richtig und das ist mir vollkommen klar.
Nur sein Verhalten geht mir auch auf den Geist.
So jetzt ist es gleich so weit....ab zur Arbeit... auf in den Kampf.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 7:22
In Antwort auf dolly_12840806

Job
wuerde nicht den job wechseln, sondern mich sachlich und freundlich verhalten. november ist KEINE lange zeit, davon ganz abgesehen wuerdest du denn wollen, wenn du eine chance haettest - oder haettest du die zeit auf die chance zu warten?


...zeit zu warten hat man genug. Nur ob es sich lohnt ist eine andere Sache.
Man bin ich froh, dass ich mir hier Rat geholt hab. Nee, allein hätte ich das nicht so geschafft. War aber trotzdem eine schlaflose Nacht.
So und jetzt auf zur Arbeit. Am Liebsten wäre mit heut, er würde mir aus dem Weg gehen. Und die Sicherheit, dass er jetzt endlich mit seiner Frau glücklich ist und mich in Ruhe lässt.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 16:22

wo war er
....hab mir so viele Situationen durch den Kopf gehen lassen, aber dass er mir nicht über den Weg läuft, damit hätte ich nicht gerechnet.
Jetzt geht es mir wieder besser.
Wir sehen uns immer irgendwo auf der Arbeit, spätestens in der Kantine, aber er hatte wohl keinen Hunger.
Kann mit diese Sache gar nichts anfangen, komisch. Aber O.K. so.
Jetzt weiß ich definitiv was ich will
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
...heute scheint die Sonne
Von: pushpa_12358609
neu
12. September 2010 um 11:10
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen