Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich sehe keinen Weg mehr

Ich sehe keinen Weg mehr

24. April 2009 um 14:49

Wo soll ich nur wieder anfangen. Erzähle euch mal wieder kurz, was passiert ist.
Letzten Samstag, bin ich zu meiner Schwester in Deutschland gereist, weil ich mal Abwechslung wolle und mal abschalten wollte. Wie er es mir auch jedes mal selber dazu riet, weil ich ja Arbeitslos bin und die Nase einfach voll hatte von allem.
Und kaum habe ich es ihm gesagt, dass ich gehe, war er eingeschnappt und gab diesen Kommentar dazu: "Na bleib doch 1 Monat lang dort, oder tue dich grad dort anmelden und lebe dort." Ich lies ihn in Ruhe und es war alles wieder o.k. trotzdem war er so komisch drauf. Ich wusste schon, dass er eifersüchtig war. Dann vor 3 Tagen kam ein sms von, indem er schrieb, dass der Grund warum er sich nciht so oft meldet, sei, dass er so oder so nicht vertrauen kann und deshalb auch nicht wissen will was ich hier den ganzen Tag mache. Wir telefonierten und er war aggressiv machte mich verbal fertig, machte mir Vorwürfe, erzählte wieder Geschichten von früher (meine Fehler) und zum Schluss meinte er dann, lass mich in Ruhe und rufe mich nicht an, laufe mir nicht wie immer hinter her oder schreibe mir nicht in paar Wochen eine sms wies mir ginge... Muss dazu sagen, das ich all das immer getan habe, sobald er so eingeschnappt war. Aber als er wieder mich so verletzte wars zu viel und ich gab keine Reaktion, war auch still und meinte nichts mehr dazu. Bei dem Gespräch war er dermassen aggressiv, das ich das Gefühl hatte, er will mich mit aller Kraft runter ziehen.

Wieso macht er mich denn nur so fertig, wenn ich es mir gut gehen lasse? Wieso wird er auf etwas eifersüchtig, wenn er es mir selber vorschlägt? Wie soll ich mich nach all diesem hin und her verhalten?

Ich schrieb ihm nach dem Gespräch dieses sms: dieses ewige hin und her ist zu viel für mich, ich leide darunter. Habe etwas verstanden, wenn der Mann den ich liebe, nicht nach 3 Jahren weiss, ob ich die richtige Frau für ihn bin, dann lohnt es sich nicht zu warten...
Zurück kam nichts. Habe zum ersten mal ausgehalten so lange nicht hinter ihm her zu laufen (1Woche) und habe auch es auch nicht vor in der nächsten Zeit...

Was meint ihr dazu? Meint ihr, er wird seine Reaktin einsehen und vielleicht wieder von alleine auf mich zukommen? Oder sollte ich nach einger Zeit die Chance nutzen?

Mehr lesen

24. April 2009 um 16:45

Du bist...
...nicht zufällig mit meinem Ex zusammen?? Sorry, aber wenn ich das so lese, erkenne ich den 100% da drin...
er war auch Widder und es war genauso, nur dass es nicht 3 Jahre gedauert hat, sondern 4.5 bis ich gemerkt habe, dass er mir nicht gut tut und dass ich eigentlich unglücklich bin...
Bei mir hat in solchen Situation eigentlich nur geholfen, wenn ich mich komplett zurückgezogen habe und ihn machen lassen habe... er kam IMMER wieder an, aber nur wenn er das Gefühl hatte, dass ich "weg" bin... sobald ich mich gemeldet hatte als erstes, weil ichs nicht mehr ausgehalten habe, hat er mich erst leiden lassen bis er dann doch (gnädigerweise) nachgegeben hat.
Ich würde an deiner stelle also erstmal nichts machen und abwarten... aber mach dir bitte auch mal gedanken darüber ob DIR die Beziehung gut tut ...

lg und alles gute,
Gwen

Gefällt mir

25. April 2009 um 11:20
In Antwort auf gwendolith

Du bist...
...nicht zufällig mit meinem Ex zusammen?? Sorry, aber wenn ich das so lese, erkenne ich den 100% da drin...
er war auch Widder und es war genauso, nur dass es nicht 3 Jahre gedauert hat, sondern 4.5 bis ich gemerkt habe, dass er mir nicht gut tut und dass ich eigentlich unglücklich bin...
Bei mir hat in solchen Situation eigentlich nur geholfen, wenn ich mich komplett zurückgezogen habe und ihn machen lassen habe... er kam IMMER wieder an, aber nur wenn er das Gefühl hatte, dass ich "weg" bin... sobald ich mich gemeldet hatte als erstes, weil ichs nicht mehr ausgehalten habe, hat er mich erst leiden lassen bis er dann doch (gnädigerweise) nachgegeben hat.
Ich würde an deiner stelle also erstmal nichts machen und abwarten... aber mach dir bitte auch mal gedanken darüber ob DIR die Beziehung gut tut ...

lg und alles gute,
Gwen


ja du bist nicht die einzige, die so etwas sagt. Hatte es schon erwähnt gehabt, das auch in meinem Umkreis die Leidgenossinen den Partner als Widder hatten und genau die selben Arten und Verhaltensmuster auch, das ist schon merkwürdig

In manchen Situationen, bin ich total verliebt und vermisse ihn ganz doll, in anderen Momenten hasse ich ihn und denke mir was diese Beziehung mir noch positives bringt auser Schmerz, Leiden und Kummer.
Das Abwarten ist sehr schwierig, weil ich sehr ungeduldig bin und obwohl er ja ein ungeduldiger Mensch ist, ist er in solchen Situationen sehr sehr geduldig und kann sogar bis zu einem Monat warten und aushalten ohne sich zu melden.

Bin einfach hin und hergerissen...

Gefällt mir

25. April 2009 um 12:20

Ich finde, sie tun uns nicht mehr gut..... diese Männer
Hallo ihr Lieben,

ich bin in der genau gleichen Situation wie ihr.

Seit 7 Monaten geht das nun schon. Am Anfang war alles ganz schön, er kümmerte sich um mich. Ich bekam liebe SMS, schon früh, wir waren viele Wochenenden zusammen, da er ja auswärts arbeitet. Dann konnte ich nicht mehr und beendete es insgesamt 5x. Jedes Mal bin ich ihm aber leider wieder hinter her gerannt und wollte ihn zurück. Er kam auch zurück. Ab es wurde immer komplizierter. Ich hatte das Gefühl, ich zerre an ihm und um so mehr macht er dicht. Er hat keinen Rezept vor mir, verletzt mich nur noch. Seit gestern kommt er wieder von allein, schreibt auch von allein, verletzt mich aber immer wieder aufs Neue. Jetzt ziehe ich mich erst einmal komplett zurück. Morgen abend fährt er wieder und ich habe eine Woche Zeit mich zu ordnen. Manchmal möchte ich es beim Schluß lassen und merke aber dann, ich halte es nicht durch und vermisse ihn und dann schreibe ich ihm wieder - zuerst - leider. Bisher hatte ich auch immer Zeit wenn er es wollte. Gestern abend wollte er sich mit mir treffen und habe ihm das erste Mal gesagt, daß es nicht geht. Ich mußte arbeiten und kann ja da schlecht absagen. Er hat mir von Anfang an gesagt, daß er keine Beziehung möchte. Es tat mir sehr weh, denn nach einem viertel Jahr hatte ich Gefühle für ihn entwickelt. Durch das ganze hin und her schon monatelang habe ich ihm gestern auch gesagt, daß ich ja gar keine Beziehung möchte, weil ich eh nie Zeit habe. Heute war er auch da, habe aber keine Zeit für ihn gehabt und war auch etwas kurz angebunden zu ihm. So nun werde ich mal abwarten was passiert. Wenn er es jetzt so läßt, dann war er einfach nicht der Richtige für mich und ich glaube, ich muß mich so nicht behandeln lassen. Aber da sind ja eben die Gefühle!!! Ich habe auch das Gefühl, ich mache einfach alles falsch. Melde ich mich bei ihm, fühle ich mich als wenn ich ihn nerve. Melde ich mich nicht oder erst Stunden später, ist er eingeschnappt und verletzt mich wieder.

Vielleicht bekommen wir hier noch ein paar Tipps und Erklärungen. Ich möchte ihn einfach besser verstehen und bin kein Typ, der so schnell aufgibt und sich was Neues sucht, dazu ist er mir auch viel zu wichtig.

Danke für eure Ratschläge schon mal.
jenny

Gefällt mir

25. April 2009 um 12:50
In Antwort auf guel14


ja du bist nicht die einzige, die so etwas sagt. Hatte es schon erwähnt gehabt, das auch in meinem Umkreis die Leidgenossinen den Partner als Widder hatten und genau die selben Arten und Verhaltensmuster auch, das ist schon merkwürdig

In manchen Situationen, bin ich total verliebt und vermisse ihn ganz doll, in anderen Momenten hasse ich ihn und denke mir was diese Beziehung mir noch positives bringt auser Schmerz, Leiden und Kummer.
Das Abwarten ist sehr schwierig, weil ich sehr ungeduldig bin und obwohl er ja ein ungeduldiger Mensch ist, ist er in solchen Situationen sehr sehr geduldig und kann sogar bis zu einem Monat warten und aushalten ohne sich zu melden.

Bin einfach hin und hergerissen...

Sie haben einfach einen starken Willen
die lieben Widder, das ist das Problem. Sie leiden auch, aber sie verdrängen dann und lenken sich ab. So hat es mir mein Widder mal erklärt. Also es ist nicht so, das es ihnen gut geht dabei. Die Willenkraft macht es. Das kann ich auch an meiner Tochter merken (auch ein kleiner Widder) und die hat auch so eine igenschaft. Ich versuche ihr das immer ab zu gewöhnen weil ich es nicht schön finde wenn sie ihre Freundinen damit verletzt. Sie können nichts dagegen machen, es liegt ihnen einfach. Ich melde mich später noch mal über mail, du hast mir ja geschrieben. Bis dann. Versuch dich auch ein bisschen abzulenken, das hilft manchmal, ich weiß wie das ist. Kenne es zu genüge. Bis später LG

Gefällt mir

25. April 2009 um 12:58
In Antwort auf jenny4368

Ich finde, sie tun uns nicht mehr gut..... diese Männer
Hallo ihr Lieben,

ich bin in der genau gleichen Situation wie ihr.

Seit 7 Monaten geht das nun schon. Am Anfang war alles ganz schön, er kümmerte sich um mich. Ich bekam liebe SMS, schon früh, wir waren viele Wochenenden zusammen, da er ja auswärts arbeitet. Dann konnte ich nicht mehr und beendete es insgesamt 5x. Jedes Mal bin ich ihm aber leider wieder hinter her gerannt und wollte ihn zurück. Er kam auch zurück. Ab es wurde immer komplizierter. Ich hatte das Gefühl, ich zerre an ihm und um so mehr macht er dicht. Er hat keinen Rezept vor mir, verletzt mich nur noch. Seit gestern kommt er wieder von allein, schreibt auch von allein, verletzt mich aber immer wieder aufs Neue. Jetzt ziehe ich mich erst einmal komplett zurück. Morgen abend fährt er wieder und ich habe eine Woche Zeit mich zu ordnen. Manchmal möchte ich es beim Schluß lassen und merke aber dann, ich halte es nicht durch und vermisse ihn und dann schreibe ich ihm wieder - zuerst - leider. Bisher hatte ich auch immer Zeit wenn er es wollte. Gestern abend wollte er sich mit mir treffen und habe ihm das erste Mal gesagt, daß es nicht geht. Ich mußte arbeiten und kann ja da schlecht absagen. Er hat mir von Anfang an gesagt, daß er keine Beziehung möchte. Es tat mir sehr weh, denn nach einem viertel Jahr hatte ich Gefühle für ihn entwickelt. Durch das ganze hin und her schon monatelang habe ich ihm gestern auch gesagt, daß ich ja gar keine Beziehung möchte, weil ich eh nie Zeit habe. Heute war er auch da, habe aber keine Zeit für ihn gehabt und war auch etwas kurz angebunden zu ihm. So nun werde ich mal abwarten was passiert. Wenn er es jetzt so läßt, dann war er einfach nicht der Richtige für mich und ich glaube, ich muß mich so nicht behandeln lassen. Aber da sind ja eben die Gefühle!!! Ich habe auch das Gefühl, ich mache einfach alles falsch. Melde ich mich bei ihm, fühle ich mich als wenn ich ihn nerve. Melde ich mich nicht oder erst Stunden später, ist er eingeschnappt und verletzt mich wieder.

Vielleicht bekommen wir hier noch ein paar Tipps und Erklärungen. Ich möchte ihn einfach besser verstehen und bin kein Typ, der so schnell aufgibt und sich was Neues sucht, dazu ist er mir auch viel zu wichtig.

Danke für eure Ratschläge schon mal.
jenny

Jenny du sprichst mir aus der seele
Aber da sind ja eben die Gefühle!!! Ich habe auch das Gefühl, ich mache einfach alles falsch. Melde ich mich bei ihm, fühle ich mich als wenn ich ihn nerve. Melde ich mich nicht oder erst Stunden später, ist er eingeschnappt und verletzt mich wieder. ...........genau so fühle und denke ich und ich würde ihn auch ganz gerne besser verstehen. Warum sind Widder so und warum sind fast 98 % gleich. Dabei sind sie doch im Herzen total lieb und sensibel. Nur deswegen bin ich noch da weil ich dies in 1 1/2 Jahren festgestellt habe und das gerne ändern würde weil ich ansonsten sehr glück mit ihm bin und alles wunderschön ist aber halt dieses nicht wissen was man will und dieses hin und her macht mich fertig. Liebe Widder hier gebt uns doch mal Tipps wie wir uns verhalten sollen.

Gefällt mir

25. April 2009 um 13:07
In Antwort auf guel14


ja du bist nicht die einzige, die so etwas sagt. Hatte es schon erwähnt gehabt, das auch in meinem Umkreis die Leidgenossinen den Partner als Widder hatten und genau die selben Arten und Verhaltensmuster auch, das ist schon merkwürdig

In manchen Situationen, bin ich total verliebt und vermisse ihn ganz doll, in anderen Momenten hasse ich ihn und denke mir was diese Beziehung mir noch positives bringt auser Schmerz, Leiden und Kummer.
Das Abwarten ist sehr schwierig, weil ich sehr ungeduldig bin und obwohl er ja ein ungeduldiger Mensch ist, ist er in solchen Situationen sehr sehr geduldig und kann sogar bis zu einem Monat warten und aushalten ohne sich zu melden.

Bin einfach hin und hergerissen...

Geht mir genauso....
hallo@all

ich war ja wie ich in meinen vielen postings geschrieben hab mit meinem widdi knapp ein jahr zusammen, bis er mich mit ner kollegin beschissen hat und mitte jänner mit mir schluss machte.
da ich aber auch meine gefühle für ihn nicht einfach so abstellen konnte, kämpfte ich um ihn.

das können widder männer wohl gar nicht leiden, wenn FRAU um sie kämpft. SIE wollen kämpfen!

aber,...ich hatte erfolgt. meine geduld und meine liebe zu ihm fing an wieder früchte zu tragen.
doch das ging bis letzte woche gut.

dann auf einmal,...ich dumme k... fragte ihn, ob wir denn jetzt eigentlich wieder zusammen sind (was meiner meinung seit anfang märz wieder so war) und er antwortete erst mit "warum willst das wissen" und dann mit "ja wir sind wieder zusammen".
da ich aber irgendwie die leidenschaft vermisste setzte ich mit meiner blöden fragerei noch eins drauf und fragte ob er denn verliebt sei.
da bekam ich wie aus der pistole geschossen ein "nein bin ich nicht" zur antwort.

ich fiel fast vom sessel als ich das hörte, überspielte jedoch meinen schock.
er sagte, er mag mich total gern, wisse was er an mir hat, doch irgendwas würde ihm fehlen.

nach gut einer stunde kaffeeunterhaltung gingen wir.

ich rief nicht mehr an,...dann aber nach 2 tagen, das war letzten freitag, hielt ich es nicht mehr aus und meldete mich doch.
das war wohl ein fehler.

er kam zu mir,....ich merkte, es stimmt was nicht, wollte dieses thema gar nicht ansprechen, doch er fing auf einmal damit an.
er meinte, dass ihm was fehle, er möchte nicht schlussmachen, weil er mich so sehr mag, aber es sei nicht mehr so wie letztes jahr.
er wisse auch noch ganz genau, was er letztes jahr zu mir sagte, dass er ohne mich nicht mehr sein will, weil ich ihn so sehr verzaubert hätte.
das aber sei jetzt anders.

ich riss mich zusammen, dass ich nicht vor ihm zu heulen anfange.
als er ging gab er mir einen kuss.

dann dachte ich mir, "du kanns mich mal".

meldete mich nicht mehr, weil ich endlich auch mal meinen stolz zeigen wollte.
ich war stark.

seit 4 tagen meldet er sich von sich aus. immer wieder, ganz freundlich und lieb am telefon, fragt immer was ich grad mach, wie es mir geht und so.
erzählt mir was er machte und gerade tut, was im dienst so passiert ist und über seine freunde mit denen er zusammen ist und war.
am donnerstag traf er sich mit einem guten kollegen, auch von mir ein guter kollege.
der versprach mir, sich ihn mal zur brust zu nehmen, was er da mit mir eigentlich abzieht.
zu dem kollegen sagte er ( hab grad mit ihm telefoniert), dass er mir schon seit tagen sagen möchte, dass er schlussmachen will, ich aber nie zeit hätte.
er sagte auch zu ihm, dass er wisse was er an mir hat, dass er mich voll lieb hat, aber für eine beziehung sei es ihm zu wenig gefühl von seiner seite.

am donnerstag abend rief ER mich an, lieb und nett, wir plauderten und er sagte, er melde sich wieder.
tat er am freitag, also gestern vormittag auch.
wieder voll lieb und nett, erzählte mir, dass er zusätzlich einen dienst übernommen hätte und er würde sich dann abends noch mal melden.
auch das tat er.
ich fuhr dann gestern zu ihm auf einen kaffee, er hatte allerdings nicht all zu viel zeit, weil er in den dienst musste, den er da übernommen hat.

war mir aber in dem fall egal.
als er dann ging kam er her, gab mir einen kuss und meinte,....er melde sich, vielleicht haben wir mal mehr als 10 minuten zeit für uns...

ob er diese zeit jetzt haben will um mit mir zu reden und schluss zu machen weiß ich nicht.
ich hab keine ahnung, wie man einem mann, der widder ist, wieder dazu bringt, gefühle zu entwickeln, die eigentlich da sind, nur er es nicht merkt, dass sich diese gefühle im laufe der zeit vielleicht verändert haben.
ist meiner meinung ja normal, dass man anfangs diese schmetterlinge im bauch hat und monate und jahre später entwickelt sich dieses gefühl eben und diese anfängliche verliebtheit verschwindet.
weiß doch jeder.

dann ist es das gefühl der geborgenheit, der zuverlässigkeit, der vertrautheit, dass man den partner halt dann anders und besser kennt,.....
mir scheint, als würden widder-männer mit so einem vertrauten gefühl nicht umgehen können.
sobald es ihnen vertraut, zu eng oder eben eine richtige beziehung wird, dann ziehen die sich zurück und sagen,...es sei kein gefühl mehr da.
im grunde lügen die sich ja eh nur selber an,...weil wenn ich mir die postings da im forum so durchlese, kann und sollte doch jeder einzelne widder-mann froh sein, uns als freundin zu haben, die immer noch, auch wenn die dann verletzend werden, sich nicht mehr oder weniger melden,...immer noch zu ihnen stehen und sie lieben.

was haben diese widder, dass wir frauen so auf die abfahren, wo eigentlich offensichtlich nichts oder wenig an herzlichkeit und offenheit ihrerseits kommt.

wir kämpfen wie die irren um diese männer, obwohl wir wissen, dass die eigentlich mit sich selber ein problem haben, das WIR frauen offensichtlich nicht imstande sind zu lösen.

ich bin jetzt auch wieder mal in der warteposition, nur, wenns jetzt AUS sein sollte, dann bin ich stärker als im jänner, lass mich nicht mehr runterziehen von gefühlen, die eh nicht erwiedert werden und gehe meinen weg.

sollte er aber nicht schlussmachen, dann kann er das haben, wonach er sich eventuell sehnt.
eine freundin, die wohl seine freundin ist, aber dennoch irgenwie unerreichbar ist.
er soll und darf sich meiner nicht mehr so sicher sein.

das gefühl der widder, dass sie eh wissen, "DIE hab ich sicher",...lässt sie wahrscheinlich so handeln wie es die meisten widder tun.
egoistisch und siegessicher.

männer, insbesondere widder scheinen wirklich um das glück kämpfen zu wollen. wenn sie es dann haben, dann ist es nicht mehr interessant, obwohl sie sich ja doch dabei wohlfühlen würden, das wissen sie auch.
trotzdem werfen sie beziehungen weg, bei denen sie eigentlich nur provitieren und gewinnen könnten.

das soll einer verstehen.

wir frauen müssen deshalb stark sein,....männern, die unsere gefühle nicht erwidern, unsere gefühle mit füßen treten einfach, so hart wie es klingt, in den wind schießen.

wenn sie wollen, kommen sie, ...wenn nicht,...sollen sie alleine bleiben, denn es gibt nicht viele frauen, die widdermänner halten können und die die es könnten, werden verschmäht.

er bekommt von mir noch eine chance, die kurve zu kriegen,...wenn er die nicht kriegt, ich lass ihn dann ziehen, weil es dann offensichtlich keinen sinn hat,...ihm hinterherzurennen,...genau das, was widder gar nicht haben wollen.
eine frau, die ihnen hinterherrennt.

umgekehrt muss es für die sein,..und so wie es aussieht ein leben lang.
wollen wir uns ein leben lang verstellen, ihnen das gefühl geben, dass sie immer jagen können, nur damit wir mit so einem mann zusammensein können??????

wir und da glaub ich, sprech ich für mehrere frauen hier im forum, müssen uns nicht eine maske aufsetzen und uns verbiegen, grad, dass wir einem widder-mann gefallen.

ODER????

ich wünsch euch einen schönen tag und hoffe, dass das glück auf eurer /unserer seite ist.

lg
KLEINEMAUS

Gefällt mir

25. April 2009 um 23:46
In Antwort auf otis0763

Sie haben einfach einen starken Willen
die lieben Widder, das ist das Problem. Sie leiden auch, aber sie verdrängen dann und lenken sich ab. So hat es mir mein Widder mal erklärt. Also es ist nicht so, das es ihnen gut geht dabei. Die Willenkraft macht es. Das kann ich auch an meiner Tochter merken (auch ein kleiner Widder) und die hat auch so eine igenschaft. Ich versuche ihr das immer ab zu gewöhnen weil ich es nicht schön finde wenn sie ihre Freundinen damit verletzt. Sie können nichts dagegen machen, es liegt ihnen einfach. Ich melde mich später noch mal über mail, du hast mir ja geschrieben. Bis dann. Versuch dich auch ein bisschen abzulenken, das hilft manchmal, ich weiß wie das ist. Kenne es zu genüge. Bis später LG

Rums und da kommt ein Widder
Und ich sag euch jetzt mal was und das wirklich mal knallhart ohne es selbstverständlich böse zu meinen ABER bei den Widdern macht hier allesamt falsch was man nur falsch machen kann. Einen Widdermann hält man sich nur in dem einen Punkt wenn man so bleibt wie man ist. Unabhängig und stark!!! Ihr präsentiert euch ihr allesamt als irgendwo schüchterne, verunsicherte und mit dem Nerven am Ende und genau das ist der Knackpunkt. Ich predige es euch allen immer wieder. Weniger denken mehr fühlen und handeln. Passt euch was nicht da knallt es ihm doch volle Kanne hin?! Habt ihr die Nase voll das lasst es raus!
Zu Guel: Dem hätte ich schon volle Lotte sowas von verbal fertig gemacht dass ihm hören und sehen vergeht! Er empfindet dich jetzt nochmal momentan als schwaches weibliches Wesen mit dem er tun und lassen kann was ER WILL! Sowas ist nicht attraktiv und schafft auch keinen Respekt!
Zu Otis: Mach dir weniger Gedanken sondern hau auch du mal auf dem Tisch wenn dir was nicht passt. Widder haben eine harte Schale und sowas haut die nicht so schnell um solange es berechtigt ist!
Zu KleineMaus: Jetzt hockst du da und darfst warten bis sich der liebe Herr bequemt dir ins Gesicht zu sagen dass Schluss ist. Verlustangst hin oder her aber er sagt dir schon ins Gesicht dass er nicht ausreichend Gefühle für dich hat. Da schon hätte ich gesagt ok das tut mir zwar irre weh weil ich dich liebe aber du weißt wo die Tür ist ich brauch jetzt erstmal Zeit für mich.

Diese klammern und diese Eigenständigkeit verlieren was ihr hier mehr oder weniger allesamt versteckt aussagt ist das unattraktivste und nervtötendste für den Widder. Er will einen Partner der ihm absolut ebenbürtig ist ihn aber in den Punkten Geduld und Offenheit sozusagen ausgleicht. Und das die Widder das Gefühl brauchen der Partner könnte jeden Augenblick auch mal weg sein trifft auch nicht zu!!! Das würde uns nur unglücklich machen denn wir hätten das gefühl wir bedeuten unserem Partner nicht so viel wie er uns! Nein die treffende Bezeichnung ist wenn der Widder vor dem Partner und dessen Stärke RESPEKT hat und diese schätzt im exakten Wissen dass der Partner einer gesunden Menschenverstand hat und einfach weiß wo seine Grenzen in einer Beziehung sind und daraus auch seine Konsequenzen zieht, DANN sieht er in euch einen ebenbürtigen Partner. NICHT sowas wie ständiges Zicken, auf nicht erreichbar tun oder Nicken und wegstecken. Seine Persönlichkeit bewahren. Ich weiß bei meinem Freund genau was ich mir leisten kann oder nicht. Ich weiß wo seine Grenzen sind und wo seine Stärken. Weil er einfach sich selber bleibt und mir so die Möglichkeit gibt ihn von allen Seiten kennenzulernen und zu lieben. Würde er jetzt grübelnd, nachdenklich, unsicher, klammernd, ängstlich etc in der Beziehung "rumeiern" wäre ich ganz sicher auch auf Dauer übern Berg...

Klar kommt man hier in dieses Forum weil man eben in bestimmten Punkten oder mal in einer Lage unsicher ist. Aber bei euch zieht sich ja diese Unsicherheit über die ganze Beziehung. Es ist somit was Grundlegendes und daran muss man definitiv mal arbeiten. Sorry Guel, aber du bist hierfür das beste Beispiel. Dein werter Freund tanzt dir auf der Nase rum, macht dich zur Schnecke wenns ihm gerade einfällt und du wirkst kraftlos und bietest ihm nicht die Stirn wie es sein sollte. Unabhängig vom Widder sondern auch allgemein auf die Männer bezogen! Ich meine Süße hätte mir den schon längst geröstet und mir schmecken lassen...
LG

Gefällt mir

26. April 2009 um 19:08
In Antwort auf widdergirl85

Rums und da kommt ein Widder
Und ich sag euch jetzt mal was und das wirklich mal knallhart ohne es selbstverständlich böse zu meinen ABER bei den Widdern macht hier allesamt falsch was man nur falsch machen kann. Einen Widdermann hält man sich nur in dem einen Punkt wenn man so bleibt wie man ist. Unabhängig und stark!!! Ihr präsentiert euch ihr allesamt als irgendwo schüchterne, verunsicherte und mit dem Nerven am Ende und genau das ist der Knackpunkt. Ich predige es euch allen immer wieder. Weniger denken mehr fühlen und handeln. Passt euch was nicht da knallt es ihm doch volle Kanne hin?! Habt ihr die Nase voll das lasst es raus!
Zu Guel: Dem hätte ich schon volle Lotte sowas von verbal fertig gemacht dass ihm hören und sehen vergeht! Er empfindet dich jetzt nochmal momentan als schwaches weibliches Wesen mit dem er tun und lassen kann was ER WILL! Sowas ist nicht attraktiv und schafft auch keinen Respekt!
Zu Otis: Mach dir weniger Gedanken sondern hau auch du mal auf dem Tisch wenn dir was nicht passt. Widder haben eine harte Schale und sowas haut die nicht so schnell um solange es berechtigt ist!
Zu KleineMaus: Jetzt hockst du da und darfst warten bis sich der liebe Herr bequemt dir ins Gesicht zu sagen dass Schluss ist. Verlustangst hin oder her aber er sagt dir schon ins Gesicht dass er nicht ausreichend Gefühle für dich hat. Da schon hätte ich gesagt ok das tut mir zwar irre weh weil ich dich liebe aber du weißt wo die Tür ist ich brauch jetzt erstmal Zeit für mich.

Diese klammern und diese Eigenständigkeit verlieren was ihr hier mehr oder weniger allesamt versteckt aussagt ist das unattraktivste und nervtötendste für den Widder. Er will einen Partner der ihm absolut ebenbürtig ist ihn aber in den Punkten Geduld und Offenheit sozusagen ausgleicht. Und das die Widder das Gefühl brauchen der Partner könnte jeden Augenblick auch mal weg sein trifft auch nicht zu!!! Das würde uns nur unglücklich machen denn wir hätten das gefühl wir bedeuten unserem Partner nicht so viel wie er uns! Nein die treffende Bezeichnung ist wenn der Widder vor dem Partner und dessen Stärke RESPEKT hat und diese schätzt im exakten Wissen dass der Partner einer gesunden Menschenverstand hat und einfach weiß wo seine Grenzen in einer Beziehung sind und daraus auch seine Konsequenzen zieht, DANN sieht er in euch einen ebenbürtigen Partner. NICHT sowas wie ständiges Zicken, auf nicht erreichbar tun oder Nicken und wegstecken. Seine Persönlichkeit bewahren. Ich weiß bei meinem Freund genau was ich mir leisten kann oder nicht. Ich weiß wo seine Grenzen sind und wo seine Stärken. Weil er einfach sich selber bleibt und mir so die Möglichkeit gibt ihn von allen Seiten kennenzulernen und zu lieben. Würde er jetzt grübelnd, nachdenklich, unsicher, klammernd, ängstlich etc in der Beziehung "rumeiern" wäre ich ganz sicher auch auf Dauer übern Berg...

Klar kommt man hier in dieses Forum weil man eben in bestimmten Punkten oder mal in einer Lage unsicher ist. Aber bei euch zieht sich ja diese Unsicherheit über die ganze Beziehung. Es ist somit was Grundlegendes und daran muss man definitiv mal arbeiten. Sorry Guel, aber du bist hierfür das beste Beispiel. Dein werter Freund tanzt dir auf der Nase rum, macht dich zur Schnecke wenns ihm gerade einfällt und du wirkst kraftlos und bietest ihm nicht die Stirn wie es sein sollte. Unabhängig vom Widder sondern auch allgemein auf die Männer bezogen! Ich meine Süße hätte mir den schon längst geröstet und mir schmecken lassen...
LG

Keine ahnung was es ist
aber er handelt in manchen Situationen total kindisch, kann schon sein, dass er nicht mehr Respekt hat, weil ich nach all dem immer noch bei ihm geblieben bin... Aber was mich nachdenklich macht ist, dass sobald er neben mir ist, klebt er an mir, zeigt mir ständig seine Liebe etc... das Gegenteil von dem, wenn wir auseinander sind

Und beim jetzigen Streit denke ich wars etwas anderes, weil seit einiger Zeit lief es ziehmlich gut. Ich habe wirklich an meiner Eifersucht und Abhängigkeit gearbeitet und er hats auch gemerkt, meinte sogar: "jetzt zeigst du mir, dass du mir vertraust und schätzt mich, das macht mich sehr glücklich."
Warum er letz endlich so gehandelt hat, kann ich nur etwas erahnen. Ich kümmerte mich nicht mehr so um ihn, weil ich ständig beschäftigt war und wieder mein Leben genossen habe, dies machte ihn sicherlich unsicher, weil er nicht mehr genug Aufmerksamkeit von mir bekam und er wurde ängstlich und deshalb beendigte er die Beziehung.

Hab von seiner Schwester gehört, dass er ständig unterwegs ist, tag nacht, das macht mich krank

Gefällt mir

26. April 2009 um 21:55

Etwas merkwürdiges ist passiert
er hat mich angerufen, was er sonst nie gemacht hätte und tat so als ob nichts passiert wäre.
ICh bin immer noch unter Schok, denn sonst hätte er sich wirklich nie nie gemeldet, wow das ist sehr schön
Aber was merkwürdig und typisch ist, dass er beim Gespräch sagte, dass er ja trotzdem anrufen kann und wir in Kontakt bleiben können, auch wenn wir nicht zusammen sind.

Bin einfach glücklich, das meine Zweifel umsonst waren und meine Geduld sich ausgezahlt hat.

Gefällt mir

27. April 2009 um 14:10
In Antwort auf widdergirl85

Rums und da kommt ein Widder
Und ich sag euch jetzt mal was und das wirklich mal knallhart ohne es selbstverständlich böse zu meinen ABER bei den Widdern macht hier allesamt falsch was man nur falsch machen kann. Einen Widdermann hält man sich nur in dem einen Punkt wenn man so bleibt wie man ist. Unabhängig und stark!!! Ihr präsentiert euch ihr allesamt als irgendwo schüchterne, verunsicherte und mit dem Nerven am Ende und genau das ist der Knackpunkt. Ich predige es euch allen immer wieder. Weniger denken mehr fühlen und handeln. Passt euch was nicht da knallt es ihm doch volle Kanne hin?! Habt ihr die Nase voll das lasst es raus!
Zu Guel: Dem hätte ich schon volle Lotte sowas von verbal fertig gemacht dass ihm hören und sehen vergeht! Er empfindet dich jetzt nochmal momentan als schwaches weibliches Wesen mit dem er tun und lassen kann was ER WILL! Sowas ist nicht attraktiv und schafft auch keinen Respekt!
Zu Otis: Mach dir weniger Gedanken sondern hau auch du mal auf dem Tisch wenn dir was nicht passt. Widder haben eine harte Schale und sowas haut die nicht so schnell um solange es berechtigt ist!
Zu KleineMaus: Jetzt hockst du da und darfst warten bis sich der liebe Herr bequemt dir ins Gesicht zu sagen dass Schluss ist. Verlustangst hin oder her aber er sagt dir schon ins Gesicht dass er nicht ausreichend Gefühle für dich hat. Da schon hätte ich gesagt ok das tut mir zwar irre weh weil ich dich liebe aber du weißt wo die Tür ist ich brauch jetzt erstmal Zeit für mich.

Diese klammern und diese Eigenständigkeit verlieren was ihr hier mehr oder weniger allesamt versteckt aussagt ist das unattraktivste und nervtötendste für den Widder. Er will einen Partner der ihm absolut ebenbürtig ist ihn aber in den Punkten Geduld und Offenheit sozusagen ausgleicht. Und das die Widder das Gefühl brauchen der Partner könnte jeden Augenblick auch mal weg sein trifft auch nicht zu!!! Das würde uns nur unglücklich machen denn wir hätten das gefühl wir bedeuten unserem Partner nicht so viel wie er uns! Nein die treffende Bezeichnung ist wenn der Widder vor dem Partner und dessen Stärke RESPEKT hat und diese schätzt im exakten Wissen dass der Partner einer gesunden Menschenverstand hat und einfach weiß wo seine Grenzen in einer Beziehung sind und daraus auch seine Konsequenzen zieht, DANN sieht er in euch einen ebenbürtigen Partner. NICHT sowas wie ständiges Zicken, auf nicht erreichbar tun oder Nicken und wegstecken. Seine Persönlichkeit bewahren. Ich weiß bei meinem Freund genau was ich mir leisten kann oder nicht. Ich weiß wo seine Grenzen sind und wo seine Stärken. Weil er einfach sich selber bleibt und mir so die Möglichkeit gibt ihn von allen Seiten kennenzulernen und zu lieben. Würde er jetzt grübelnd, nachdenklich, unsicher, klammernd, ängstlich etc in der Beziehung "rumeiern" wäre ich ganz sicher auch auf Dauer übern Berg...

Klar kommt man hier in dieses Forum weil man eben in bestimmten Punkten oder mal in einer Lage unsicher ist. Aber bei euch zieht sich ja diese Unsicherheit über die ganze Beziehung. Es ist somit was Grundlegendes und daran muss man definitiv mal arbeiten. Sorry Guel, aber du bist hierfür das beste Beispiel. Dein werter Freund tanzt dir auf der Nase rum, macht dich zur Schnecke wenns ihm gerade einfällt und du wirkst kraftlos und bietest ihm nicht die Stirn wie es sein sollte. Unabhängig vom Widder sondern auch allgemein auf die Männer bezogen! Ich meine Süße hätte mir den schon längst geröstet und mir schmecken lassen...
LG

Ich bitte dich, deine Ausführungen näher zu erklären....
Hallo Widdergirl85,

vielen Dank für deine klaren Worte....
Ich hätte aber da noch ein paar Fragen zu deinen Ausführungen:

Was ist klammern? Wenn man ab und zu mal eine SMS an ihn schreibt, fragt wie es ihm geht und sich sonst die ganze Zeit um sich selbst kümmert? Ich wollte ihm immer zeigen, daß ich auch an ihn denke und jetzt hatte ich immer nur noch das Gefühl, ich würde ihn nerven.
Gut, ich habe zu wenig gesagt was ich denke. In dem Punkt gebe ich dir Recht. Ich war immer zu sehr, mit allem was er wollte (z.B. Treffen), einverstanden. Aber bitte wie wollten wir sonst auf einen gemeinsamen Nenner kommen, wenn er nur am WE (und da auch nicht Jedes) da ist? Dadurch habe ich auch viel weg gesteckt, um nicht noch Streß zu haben in der wenigen Zeit.
Wie kann ich meinen Respekt zurück bekommen?
Irgendwo habe ich schon Angst, daß er jetzt die ... raus lässt" und "bösartig" wird. Ist dieser Gedanke berechtigt?

Ich danke dir für deine Hilfe und denke, es wird uns allen helfen...
LG
Vielleicht könntest du das beantworten.

Gefällt mir

27. April 2009 um 15:43

Na toll..

Hallo @ alle!

Ich verstehe wirklich nicht warum Widder so anstregend sind. Ich meine genau das reizt uns ja an ihnen, aber es ist eben anstregend!
@Guel: Wollte dich schon fragen was es neues bei dir gibt.
Ich hab das Gefühl, dass Widder-Männer nicht wissen was sie wollen.
Mein Ex erzählt mir seit Jahren das Gleiche! Auf der einen Seite will er die liebe,treue und fürsorgliche Frau an seiner Seite. Aber auf der anderen Seite will er ja eigentlich eine Frau die unabhänigig ist, ihre Meinung klar äußern kann und ihr eigenes Leben lebt. Ich lache bis heute darüber und denke mir, ist klar, deswegen findest du auch nie eine richtige Partnerin. Wie stellen sie sich das vor!?! Wenn wir lieb sind, dann werden sie böse und schauen wo ihre Grenzen liegen. Werden wir böse und unabhängig, gefällt es ihnen auch nicht...ja was denn nun!?! Mich hat es verrückt gemacht! Er hat mich fasziniert und ich hab ihn fasziniert. Was ihn schwer beeindruckt hat, war das ich ihm immer ehrlich und direkt gesagt habe was ich dachte. Nicht immer sofort, aber er hat sich (wie ihr es so oft erzählt) daneben benommen und irgendwann riss mir der Film und ich sagte ihm mal was bei mir geht und was nicht. Auf einmal stand da ein kleiner Junge vor mir, der sich nicht mehr traute irgendwas zu sagen...so lernte er aber vor mir Respekt zu haben! Es gibt nichts schlimmeres als einen Partner zu haben, der keinen Respekt vor einem hat!!! Ich bin doch kein Fussabtreter und ihr auch nicht! Sagt was euch stört und zwar klar und deutlich! Klar wird das nicht toll sein, aber so wird es ja auch nicht besser! Mein Widder war nur ehrlich und direkt wenn er richtig sauer wurde. Warum konnte mir nie wirklich sagen was er denkt!?! Meldet sich bis heute und ich weiß nicht warum. Melde ich mich, komme ich mir blöd vor weil ich ja nicht weiß was er von mir denkt..wie anstregend!
Ich denke mir, wenn man wirklich von jemandem geliebt wird, wird dieserjenige sich von ALLEIN wieder melden!
@Guel: Mein Widder meinte auch lass uns in Kontakt bleiben. Wir waren nicht mehr zusammen und kamen auch nicht mehr zusammen, aber er meldete sich immer wieder und tat so als ob nichts mehr. Das wollte ich nicht! Was soll denn das! Ich denke mir ich will eine Beziehung und nicht dieses "warmhalten"...
Ich weiß nicht wie die "perfekte" Frau sein muss,die einen Widder-Mann halten kann (eiskalt mir guten Nerven?), ich kann nur eins sagen, es gibt andere Männer die anders sind und man sollte sich fragen ob man mit solchen Männern, die einen fertig machen, wirklich glücklich ist!

Gefällt mir

27. April 2009 um 16:44
In Antwort auf susi0581

Na toll..

Hallo @ alle!

Ich verstehe wirklich nicht warum Widder so anstregend sind. Ich meine genau das reizt uns ja an ihnen, aber es ist eben anstregend!
@Guel: Wollte dich schon fragen was es neues bei dir gibt.
Ich hab das Gefühl, dass Widder-Männer nicht wissen was sie wollen.
Mein Ex erzählt mir seit Jahren das Gleiche! Auf der einen Seite will er die liebe,treue und fürsorgliche Frau an seiner Seite. Aber auf der anderen Seite will er ja eigentlich eine Frau die unabhänigig ist, ihre Meinung klar äußern kann und ihr eigenes Leben lebt. Ich lache bis heute darüber und denke mir, ist klar, deswegen findest du auch nie eine richtige Partnerin. Wie stellen sie sich das vor!?! Wenn wir lieb sind, dann werden sie böse und schauen wo ihre Grenzen liegen. Werden wir böse und unabhängig, gefällt es ihnen auch nicht...ja was denn nun!?! Mich hat es verrückt gemacht! Er hat mich fasziniert und ich hab ihn fasziniert. Was ihn schwer beeindruckt hat, war das ich ihm immer ehrlich und direkt gesagt habe was ich dachte. Nicht immer sofort, aber er hat sich (wie ihr es so oft erzählt) daneben benommen und irgendwann riss mir der Film und ich sagte ihm mal was bei mir geht und was nicht. Auf einmal stand da ein kleiner Junge vor mir, der sich nicht mehr traute irgendwas zu sagen...so lernte er aber vor mir Respekt zu haben! Es gibt nichts schlimmeres als einen Partner zu haben, der keinen Respekt vor einem hat!!! Ich bin doch kein Fussabtreter und ihr auch nicht! Sagt was euch stört und zwar klar und deutlich! Klar wird das nicht toll sein, aber so wird es ja auch nicht besser! Mein Widder war nur ehrlich und direkt wenn er richtig sauer wurde. Warum konnte mir nie wirklich sagen was er denkt!?! Meldet sich bis heute und ich weiß nicht warum. Melde ich mich, komme ich mir blöd vor weil ich ja nicht weiß was er von mir denkt..wie anstregend!
Ich denke mir, wenn man wirklich von jemandem geliebt wird, wird dieserjenige sich von ALLEIN wieder melden!
@Guel: Mein Widder meinte auch lass uns in Kontakt bleiben. Wir waren nicht mehr zusammen und kamen auch nicht mehr zusammen, aber er meldete sich immer wieder und tat so als ob nichts mehr. Das wollte ich nicht! Was soll denn das! Ich denke mir ich will eine Beziehung und nicht dieses "warmhalten"...
Ich weiß nicht wie die "perfekte" Frau sein muss,die einen Widder-Mann halten kann (eiskalt mir guten Nerven?), ich kann nur eins sagen, es gibt andere Männer die anders sind und man sollte sich fragen ob man mit solchen Männern, die einen fertig machen, wirklich glücklich ist!

Ja also, es sind doch alle Widdermänner gleich
und wehe, jemand behauptet etwas anderes
Sie wissen einfach nicht was sie wollen, und das über längeres Zeitpunkt. Ja es heisst, man soll denen nicht hinter herlaufen, macht man es nicht, heisst es du liebst mich nicht mehr. Also ich habe mir wirklich geschworen, wenns mit ihm nicht klappen sollte, werde ich auf keinen Fall mehr einen Widder haben wollen. Denn ich kenne so viele Beispiele, die alle gleiches erzählen, oder hier im Forum das ist doch das beste Beispiel dafür. So viele Frauen hier jammern über Widdermänner und alle wegen den gleichen Sachen, das ist doch zum Totlachen.

Ich weiss auch nicht wie ich mich verhalten soll, aber ich habe mir vorgenommen nicht mehr darauf zu achten, was er denken würde, obs ihm passt oder nicht... Werde so handeln wie ich es für richtig halte und das rate ich auch allen anderen Leidensgenossen

Gefällt mir

27. April 2009 um 18:22
In Antwort auf susi0581

Na toll..

Hallo @ alle!

Ich verstehe wirklich nicht warum Widder so anstregend sind. Ich meine genau das reizt uns ja an ihnen, aber es ist eben anstregend!
@Guel: Wollte dich schon fragen was es neues bei dir gibt.
Ich hab das Gefühl, dass Widder-Männer nicht wissen was sie wollen.
Mein Ex erzählt mir seit Jahren das Gleiche! Auf der einen Seite will er die liebe,treue und fürsorgliche Frau an seiner Seite. Aber auf der anderen Seite will er ja eigentlich eine Frau die unabhänigig ist, ihre Meinung klar äußern kann und ihr eigenes Leben lebt. Ich lache bis heute darüber und denke mir, ist klar, deswegen findest du auch nie eine richtige Partnerin. Wie stellen sie sich das vor!?! Wenn wir lieb sind, dann werden sie böse und schauen wo ihre Grenzen liegen. Werden wir böse und unabhängig, gefällt es ihnen auch nicht...ja was denn nun!?! Mich hat es verrückt gemacht! Er hat mich fasziniert und ich hab ihn fasziniert. Was ihn schwer beeindruckt hat, war das ich ihm immer ehrlich und direkt gesagt habe was ich dachte. Nicht immer sofort, aber er hat sich (wie ihr es so oft erzählt) daneben benommen und irgendwann riss mir der Film und ich sagte ihm mal was bei mir geht und was nicht. Auf einmal stand da ein kleiner Junge vor mir, der sich nicht mehr traute irgendwas zu sagen...so lernte er aber vor mir Respekt zu haben! Es gibt nichts schlimmeres als einen Partner zu haben, der keinen Respekt vor einem hat!!! Ich bin doch kein Fussabtreter und ihr auch nicht! Sagt was euch stört und zwar klar und deutlich! Klar wird das nicht toll sein, aber so wird es ja auch nicht besser! Mein Widder war nur ehrlich und direkt wenn er richtig sauer wurde. Warum konnte mir nie wirklich sagen was er denkt!?! Meldet sich bis heute und ich weiß nicht warum. Melde ich mich, komme ich mir blöd vor weil ich ja nicht weiß was er von mir denkt..wie anstregend!
Ich denke mir, wenn man wirklich von jemandem geliebt wird, wird dieserjenige sich von ALLEIN wieder melden!
@Guel: Mein Widder meinte auch lass uns in Kontakt bleiben. Wir waren nicht mehr zusammen und kamen auch nicht mehr zusammen, aber er meldete sich immer wieder und tat so als ob nichts mehr. Das wollte ich nicht! Was soll denn das! Ich denke mir ich will eine Beziehung und nicht dieses "warmhalten"...
Ich weiß nicht wie die "perfekte" Frau sein muss,die einen Widder-Mann halten kann (eiskalt mir guten Nerven?), ich kann nur eins sagen, es gibt andere Männer die anders sind und man sollte sich fragen ob man mit solchen Männern, die einen fertig machen, wirklich glücklich ist!


das kann ich zu vollkommen unterschreiben...
exakt so wars bei mir auch... einerseits wollt er mich am liebsten in einen Kaefig sperren und ne liebe nette Hausfrau haben, das war ihm dann aber langweilig und er hat sich anderweitig umgeschaut (in mich hatte er sich ja auch verliebt weil ich genau das gegenteil von einer lieben netten Hausfrau war) - wurde ich wieder selbststaendiger war er stinksauer und es war ihm unrecht (und es war wieder Schluss)... das war ein staendiges Hin und Her... wenn ich mich nicht staendig gemeldet hatte, auch tagsueber, dann war er gleich extrem eifersuechtig (du liebst mich nicht mehr, du hast was mit nem anderen, warum hst du keine zeit, was tust du), wenn ich mich gemeldet hab (wie ER wollte) war das beim naechsten streit dann ein "du ueberwachst mich total und ich hab KEINE freiheiten mehr"... sogar seine Eifersucht hat er auf mich projeziert...

Also so einfach wie widdergirl das beschreibt ists glaub nicht... leider!

es ist erstaunlich wie stark sich die Geschichten aehneln...

es gibt sicher Frauen die mit Widdermaennern auskommen koennen, aber ich (grad als Krebs) kann das Hin und Her nicht ab, es hat mich fertig gemacht... ich hatte alles aufgegeben fuer meinen Ex, weil er es so wollte und war nur noch ein Schatten meiner selbst ohne Selbstbewusstsein und eigenes Leben... und wie gings aus??? Er hat mich wegen einer anderen einfach so nach 4 Jahren von heut auf morgen sitzen lassen - ein "ich bin jetzt mit xy zusammen und will dich nicht mehr sehen" am Telefon... wow!

er hat mich auch nicht mehr gesehen, bis ER es wollte, weil es mit mir ihr wohl nicht so lief... da war ich wieder staerker und fuer ihn "interessanter"... und er war wieder auf der "Pirsch"....

es sind sicher nicht alle Widder so wirr, aber wohl doch einige...

euch alles gute fuer euch(!),
glg gwen

Gefällt mir

27. April 2009 um 18:59
In Antwort auf gwendolith


das kann ich zu vollkommen unterschreiben...
exakt so wars bei mir auch... einerseits wollt er mich am liebsten in einen Kaefig sperren und ne liebe nette Hausfrau haben, das war ihm dann aber langweilig und er hat sich anderweitig umgeschaut (in mich hatte er sich ja auch verliebt weil ich genau das gegenteil von einer lieben netten Hausfrau war) - wurde ich wieder selbststaendiger war er stinksauer und es war ihm unrecht (und es war wieder Schluss)... das war ein staendiges Hin und Her... wenn ich mich nicht staendig gemeldet hatte, auch tagsueber, dann war er gleich extrem eifersuechtig (du liebst mich nicht mehr, du hast was mit nem anderen, warum hst du keine zeit, was tust du), wenn ich mich gemeldet hab (wie ER wollte) war das beim naechsten streit dann ein "du ueberwachst mich total und ich hab KEINE freiheiten mehr"... sogar seine Eifersucht hat er auf mich projeziert...

Also so einfach wie widdergirl das beschreibt ists glaub nicht... leider!

es ist erstaunlich wie stark sich die Geschichten aehneln...

es gibt sicher Frauen die mit Widdermaennern auskommen koennen, aber ich (grad als Krebs) kann das Hin und Her nicht ab, es hat mich fertig gemacht... ich hatte alles aufgegeben fuer meinen Ex, weil er es so wollte und war nur noch ein Schatten meiner selbst ohne Selbstbewusstsein und eigenes Leben... und wie gings aus??? Er hat mich wegen einer anderen einfach so nach 4 Jahren von heut auf morgen sitzen lassen - ein "ich bin jetzt mit xy zusammen und will dich nicht mehr sehen" am Telefon... wow!

er hat mich auch nicht mehr gesehen, bis ER es wollte, weil es mit mir ihr wohl nicht so lief... da war ich wieder staerker und fuer ihn "interessanter"... und er war wieder auf der "Pirsch"....

es sind sicher nicht alle Widder so wirr, aber wohl doch einige...

euch alles gute fuer euch(!),
glg gwen

WIDDERGIRL
jetzt bist du dran, komm rücke raus mit der Aussprache und erklär uns mal das
Na so viele Frauen und so ähnliche Geschichten und Verhaltensmuster von Widdern...hmmm da kratz ich mich grad auf dem Kopf und frag mich, warum ich nur solch ein Unglück habe mit einem komplizierten, komischen und kindischen Mann zusammengekommen bin grrr.

Gefällt mir

27. April 2009 um 20:30

Danke
Ich nehme es nicht persönlich, was du da von dir gibst, denn eigentlich kennst du ja nicht die Situationen, und ahhh die armen Widdermänner sind ja unschuldig und die schuldigen sind wir die bösen bösen, uneigenständigen Weiber, die an unseren Männern kleben bleiben

Naja jeder seiner Meinung.

Gefällt mir

27. April 2009 um 20:33

Hehe
Manchmal klappt diese Taktik, aber nicht immer. Trotzdem habe ich auch die Erfahrung gemacht, sobald ich den Spiess umdrehte er ganz anders reagierte

Aber was ist nun aus euch geworden? Hat er wieder Interesse? Willst du ihn immer noch zurück?

Gefällt mir

27. April 2009 um 20:34


seeeeeehr hilfreicher Beitrag, echt .... a bisserl mehr Erlaeuterung und weniger selbstueberzeugung waere vllt. hilfreich...

Gefällt mir

27. April 2009 um 22:06

Dein beitrag...
... war einfach nur extrem beleidigend, meinst du dass das irgendwem hilft? Wenn DU frust hast, dann lass ihn woanders raus...

es scheint frauen zu geben, die mit widdermaennern probleme haben, deswegen posten sie hier... das liegt vllt. nicht daran dass die frauen "zu dumm zum leben" (um nur einen teil deines Beitrags zu zitieren) sondern einfach daran, dass es maenner zum abgewoehnen gibt... leider ist es nicht immer so, dass man wenn man liebt, das sofort sieht und alles sofort hinwirft, nur weil der mann (oder auch die frau!) wirr ist...

und es gibt ja auch maenner die eben _nicht_ so sind... und ich glaub im uebrigen nicht, dass ich zu doof zum leben usw. bin... nur weil ich einmal den Fehler gemacht habe, zu lange an einer beziehung (mit einem widder) festzuhalten, die ungesund war...

scheinbar ist dein selbstbewusstsein etwas arg ueberzogen oder du versuchst zu kaschieren, dass du noch nie ne beziehung hattest, in der man aus liebe sehr weit gegangen ist...

wuerdest du es schaetzen, wenn dir jemand sagt, dass du zu bloed bist fuer das leben und alles andere? sonderlich viel einfuehlungsvermoegen und menschlichkeit hast du zumindest mal nicht...

der langen rede kurzer sinn: wenn du jemand beleidigen willst, such dir nen anderen Platz - ernst nehmen wird dich aber so wohl nirgends jemand.....

sorry, aber so was nervt einfach....
gwen

Gefällt mir

28. April 2009 um 1:04

..
na guel geht das martyrium weiter bei dir...wir haben ja schon paar mal geschrieben..
also für alle frauen die sich hier mit widdern anlegen wollen oder zusammen sein wollen..
ihr müsst uns paroli bieten und nicht ständig irgendwelche vorwürfe machen. sowas macht uns krank. seit doch einfach ehrlich und mit herz an der sache.
ich hab diese ganzen rar spielchen noch nie gemocht oder was sonst noch so im häftchen der bravo drin stand. zickereien landen bei mir sowieso in tauben ohren.. die frau die einem widder zu seite stehen kann, hat viele fassaden.
sie ist stark und geigt mir auch mal ordentlich ihre meinung, aber sie ist dennoch auch offen und herzlich, eine frau mit gefühlen. ihr dürft dabei auch etwas hart ran, wir halten viel aus und warten nur darauf herausgefordert zu werden. alles ganz einfach. wir sind eben vom wesen sehr verspielt, kann man nix ändern. aber bitte, wirklich keine taktikspielchen. das ist das allerschlimmste. da ziehe ich mich zurück. einfach direkt sein und seit locker. mit bisschen humor und ironie, klappt das mit uns. ich mag es, wenn die frau mich mit ihrer art überraschen kann. was unerwartet macht oder reagiert eben anders als erwartet .sowas fasziniert mich. die frau, hat am besten heftige gefühle und bleibt teils bisschen geheimnisvoll. das ist der idealfall. im prinzip eben eine treue gespielin, die durch himmel und hölle geht und auch keine angst hat davor.
aber wenn ich mir hier so die beiträge lese, die ganzen komplizierten gedankengänge, wie man "uns" bändigen könnte, ist schon lustig. wir sind schon anders - geb ich auch zu, aber bitte um gottes willen, macht es doch nicht immer so kompliziert. wir sind auch nur menschen mit gefühlen, auch wenn das hier nicht alle glauben wollen oder können.
wir können eben auch sehr schwer gefühle zeigen. duch unsere extrovertierte art, denkt jeder wird sind sprunghaft, aber das ist nicht wahr. man muss sein herz berühren, dann wird ihr schon merken, wie lieb ein widder sein kann. lasst uns doch einfach mal machen.. ihr müsst doch nur zu uns stehen und mitspielen.. ist doch nicht so schwer oder?
zu sensible personen, würd ich allerdings abraten mit uns zu verkehren, auf dauer kann das nix werden, wir müssen uns ja so nur ständig verstellen... überlegt mal drüber nach.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen