Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich Stier (w) baue gerade Sch... !

Ich Stier (w) baue gerade Sch... !

18. November 2012 um 15:55

Hallo liebe Stiergemeinde.

Bin neu hier, und hab gerade ziemlich die Kacke am dampfen!

Nun ja, wo soll ich anfangen...
ich glaube, ich bin gerade ziemlich unglücklich verliebt!

jedoch, ( und das ist das, was ich selber am aller schlimmsten finde ! ) ich bin verheiratet, und habe ein Kind!
also, es ist gewiss absolut und überhaupt nicht meine Art, aber, ... ich bin gefangen! gefangen in diesen meinen Gefühlen! Und, ... ich will das nicht! Ich will das nicht mehr!

Ich Stier, Er ( ich nenne ihn mal den Täter Skorpion ), mein Mann ( ich liebe ihn, das muß man mir glauben Jungfrau )

Dieser Skorpion ( ich hätte es wissen müssen ) hat mir total den Kopf verdreht! Bin ja jetzt auch schon über dreißig, fühle mich aber wie zwanzig! Mein ( sexueller ) Trieb ist auf 180!
Ich denke die ganze Zeit an Ihn! Und ich hab so endlose Lust auf ihn!

Das ist schrecklich, ich weiß! Ich will das es aufhört! Ich will nicht mehr an ihn denken! Aber,er raubt mir die Sinne!
Und eigentlich, ist er unerreichbar für mich, ganau so wie ich für ihn, denn ich würde meinen Mann NIE verlassen!

Was ist gerade los mit mir? Ja OK, diese vor allem körperliche Anziehung macht mich wahnsinnig! Mal davon abgesehen, sehen wir uns sehr selten!
Mein Mann ist jetzt im Bett ( bitte entschuldigt meine Direktheit, aber ich brauche Rat von Menschen die größtenteils so sind wie ich ) nicht schlecht.
Doch ich muß sagen, die sinnliche Initiative geht definitv von mir aus.
Es macht unheimlich viel Spaß mit ihm, jedoch wenn ich nicht wäre ...
Mit dem Skorpi hatte ich KEINEN Sex, aber ich weiß, ich fühle es, der SEX mit ihm wäre, wie soll ich es sagen,

BEWUSSTSEINS erweiternd! DER HAMMER!
( vielleicht sollte ich erwähnen, mein Mond ist in Skorpi! )

Dennoch, diese Situation ist einfach inakzeptabel!
Ich als Stier Dame, habe die Kontrolle meiner Sinne verloren.
Diese verdammte Tagträumerei ... das geht nicht mehr so weiter! Ich will das es aufhört!
Bitte. BITTE, helft mir. Gebt mir einpaar Tipps, wie ich diese Sache bewältigen kann. Nicht nur das dass überhaupt ein absolutes NoGo ist. Die Situation ist auch vollkommen unglücklich. Ich habe echt Angst, das ich unvernünftig handle.

Als ob irgend so ein Liebeszauber auf mir liegt!
Ich bin absolute Realistin! Aber das grenzt schon an Magie!

Bitte ... freu mich über jede Antwort!

Danke, Grace








Mehr lesen

18. November 2012 um 19:14

Genieße
doch einfach die vorübergehende Liebelei, aber verlier die Realität nicht aus dem Blick!


"Einer Versuchung kann man nur widerstehen, wenn man ihr nachgibt", sagte mal jemand.
Spaß beiseite! Du klingst sehr vernünftig und nicht danach, als wärst du bereit für ihn alles aufzugeben, aber wenn du jetzt schon so nach ihm gierst, dann lautet die einzige Medizin in deinem Fall: Kontaktabbruch, aus den Augen aus dem Sinn, keine Chtas, keine Telefonate, ihn einfach vergessen und dich währenddessen sammeln, du brauchst einfach Distanz, um die Sache mal nüchtern betrachten zu können.

Zu widerstehen wäre reif, verantwortungsbewusst und klug. Man könnte jetzt auch sagen, Mädchen, mach dich nicht unglücklich. Aber andererseits, solltest du deinen Bauch auch nicht so brutal mit Füßen treten, auch wenn es bedeutet, dass er dir dein Herz brechen könnte(usw. dir sind die Konsequenzen ja bekannt). Es klingt sogar danach, als bettelst du gerade zu nach Drama.

Aber was sagt er denn zu der ganzen Situation?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2012 um 23:51

Mach dir selbst klar...
...um was es eigentlich geht.
Du sagst du liebst deinen Mann und würdest ihn nie verlassen, der Sex mit ihm ist auch schön...wieso aber interessierst du dich dann für jemand anderen?? Fehlt dir vielleicht doch etwas in deiner Ehe?

Oder ist es einfach nur ein bisschen Kribbeln...und du genießt einfach mal ein bisschen Aufregung. Aber wenn du schreibst du willst nicht, dass etwas passiert und das unbedingt aufhört, dann solltest du den Kontakt wohl doch wahrscheinlich komplett abbrechen.

Außerdem glaube ich nicht, dass man spüren kann, dass der Sex mit jemandem Bewusstseinsverändernd wird.....Sex wird doch eh mit der Zeit besser, wenn man sich kennt...vielleicht fehlt dir einfach sexuell etwas in deiner Ehe, worüber du mal mit deinem Mann reden solltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2012 um 15:28
In Antwort auf cho_12929724

Genieße
doch einfach die vorübergehende Liebelei, aber verlier die Realität nicht aus dem Blick!


"Einer Versuchung kann man nur widerstehen, wenn man ihr nachgibt", sagte mal jemand.
Spaß beiseite! Du klingst sehr vernünftig und nicht danach, als wärst du bereit für ihn alles aufzugeben, aber wenn du jetzt schon so nach ihm gierst, dann lautet die einzige Medizin in deinem Fall: Kontaktabbruch, aus den Augen aus dem Sinn, keine Chtas, keine Telefonate, ihn einfach vergessen und dich währenddessen sammeln, du brauchst einfach Distanz, um die Sache mal nüchtern betrachten zu können.

Zu widerstehen wäre reif, verantwortungsbewusst und klug. Man könnte jetzt auch sagen, Mädchen, mach dich nicht unglücklich. Aber andererseits, solltest du deinen Bauch auch nicht so brutal mit Füßen treten, auch wenn es bedeutet, dass er dir dein Herz brechen könnte(usw. dir sind die Konsequenzen ja bekannt). Es klingt sogar danach, als bettelst du gerade zu nach Drama.

Aber was sagt er denn zu der ganzen Situation?

Nun ja...
... es ist so ...
wir ( bzw. ICH ) haben schon bestimmt 4 Wo. keinen Kontakt mehr!
Primär hat er diesen auch abgebrochen ( wofür ich ihm sehr dankbar bin, irgendwie ... )

Ich weiß, das es so besser ist! Er sicherlich auch.
Er weiß, das ich mich niemals trennen würde von meinem Mann. Ich glaube auch, das er entweder ganz oder garnicht bevorzugt. ( was ich ja auch verstehe, würde mir genauso gehen ! )

In diesem Fall, ist es eben " garnicht " !!!

Und @ moonflower:
ob ich nach Drama bettel ... ?
manchmal denke ich schon ! Das Drama ist mir angeboren!
Aber auch nur in meinem Seelenleben! Niemals würde ich etwas davon nach außen tragen! NIEMALS!

Fakt ist nunmal, das ich leide. Obwohl eben KEIN Kontakt herrscht! Und das kotzt mich richtig an!
Es ist wie eine Krankheit!
Manchmal denke ich, ach komm, haks ab!
Manchmal denke ich an ihn, voller Wonne, wie gewisse Situationen wären ( also sprich: absolut dummpfbackige Tagträuemreien, die mit der Realität soviel gemeinsam haben, wie Brad Pitt und Karl Dall ! ).
Dann denk ich mir, OK, das Leben prüft mich. Auch diese Gefühle gehören dazu. Ich muß das aushalten!
Dann denke ich wieder, ich kann nicht ohne ihn...
( obwohl ich weiß, das eine Beziehung mit ihm sehr anstrengend wäre, wir sind wie Feuer Wasser, das würde nie klappen. )
und dann wieder, Gegensätze ziehen sich an, es wäre NIE langweilig, aber, es wäre definitiv anstrengend!

Wie gesagt, dies sind nur Gedanken! Realitätsfern bis zum umfallen!

@ Vespucci4

ob in meiner Ehe ( sexuell ) etwas fehlt?
Ja!
Das Feuer der Leidenschaft!
( diese Angaben gelten nur für den sexuellen Bereich !)

Mein Mann ist absolut ein waschechter JFM!
analytisch, ordentlich, vorsorglich, liebenswert, alles was eben solche Menschen ausmacht!
Er würde mich niemals im Stich lassen ( dies beruht auf gegenseitigkeit ! )
Er ist ein guter Mensch!
zwischenmenschlich sind wir Granate! Es läuft! Sehr gut!

im Bett hätte ich jedoch auch einpaar extra Wünsche, die ich auch schon mit ihm besprochen habe, jedoch, kann er das nicht!
Er ist da so einbißchen unbeholfen. Was mich bis jetzt überhaupt nicht gestört hat, also, es stört mich auch jetzt nicht direkt, ... aber ich bin sehr fordernd ( im Bett ), ich will eben auch meine volle Befriedigung. Und er sagte mir, er kann das alles nicht erfüllen.
Da bin ich, der explosiv feurige Vulkan,
und da ist er, die kleine Kerze.
Dem habe ich bis vor kurzem nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, aber jetzt will ich einfach mehr.

Ich denke, das ist doch falsch oder ?

Und dann kam der Skorpi, der mir mit nur einem Blick all meine ( sexuellen ) Wünsche gezeigt hat.
( Ja, ich weiß, voll banane was ich mir da jetzt schon wieder vorstelle )
Ich kann es ja selber nicht erklären.
Wie gesagt, ich bin ja sowas von bodenständig.
Realistin! Die Wahrheit immer vor Augen, aber jetzt, bei ihm ... als ob ich nen Unfall hatte, und die Bord elektronik den Geist aufgegeben hat.

Ich muß mich zusammenreißen!
Das tut mir einfach nicht gut!
Ich weiß zwar noch nicht wirklich wie.
Ich muß meine Gedanken ausschalten!
( so eine Bollywood Filmszene könnte jetzt ziemlich gut beschreiben, was in mir abgeht ! )

Danke euch vielmals für Eure Antworten.
Sie haben mich zum umdenken animiert.
Jetzt muß ich nur noch dran bleiben, zumindest werde ich es versuchen!
Danke!

Eure Grace






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2012 um 16:00
In Antwort auf lois_12098578

Nun ja...
... es ist so ...
wir ( bzw. ICH ) haben schon bestimmt 4 Wo. keinen Kontakt mehr!
Primär hat er diesen auch abgebrochen ( wofür ich ihm sehr dankbar bin, irgendwie ... )

Ich weiß, das es so besser ist! Er sicherlich auch.
Er weiß, das ich mich niemals trennen würde von meinem Mann. Ich glaube auch, das er entweder ganz oder garnicht bevorzugt. ( was ich ja auch verstehe, würde mir genauso gehen ! )

In diesem Fall, ist es eben " garnicht " !!!

Und @ moonflower:
ob ich nach Drama bettel ... ?
manchmal denke ich schon ! Das Drama ist mir angeboren!
Aber auch nur in meinem Seelenleben! Niemals würde ich etwas davon nach außen tragen! NIEMALS!

Fakt ist nunmal, das ich leide. Obwohl eben KEIN Kontakt herrscht! Und das kotzt mich richtig an!
Es ist wie eine Krankheit!
Manchmal denke ich, ach komm, haks ab!
Manchmal denke ich an ihn, voller Wonne, wie gewisse Situationen wären ( also sprich: absolut dummpfbackige Tagträuemreien, die mit der Realität soviel gemeinsam haben, wie Brad Pitt und Karl Dall ! ).
Dann denk ich mir, OK, das Leben prüft mich. Auch diese Gefühle gehören dazu. Ich muß das aushalten!
Dann denke ich wieder, ich kann nicht ohne ihn...
( obwohl ich weiß, das eine Beziehung mit ihm sehr anstrengend wäre, wir sind wie Feuer Wasser, das würde nie klappen. )
und dann wieder, Gegensätze ziehen sich an, es wäre NIE langweilig, aber, es wäre definitiv anstrengend!

Wie gesagt, dies sind nur Gedanken! Realitätsfern bis zum umfallen!

@ Vespucci4

ob in meiner Ehe ( sexuell ) etwas fehlt?
Ja!
Das Feuer der Leidenschaft!
( diese Angaben gelten nur für den sexuellen Bereich !)

Mein Mann ist absolut ein waschechter JFM!
analytisch, ordentlich, vorsorglich, liebenswert, alles was eben solche Menschen ausmacht!
Er würde mich niemals im Stich lassen ( dies beruht auf gegenseitigkeit ! )
Er ist ein guter Mensch!
zwischenmenschlich sind wir Granate! Es läuft! Sehr gut!

im Bett hätte ich jedoch auch einpaar extra Wünsche, die ich auch schon mit ihm besprochen habe, jedoch, kann er das nicht!
Er ist da so einbißchen unbeholfen. Was mich bis jetzt überhaupt nicht gestört hat, also, es stört mich auch jetzt nicht direkt, ... aber ich bin sehr fordernd ( im Bett ), ich will eben auch meine volle Befriedigung. Und er sagte mir, er kann das alles nicht erfüllen.
Da bin ich, der explosiv feurige Vulkan,
und da ist er, die kleine Kerze.
Dem habe ich bis vor kurzem nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, aber jetzt will ich einfach mehr.

Ich denke, das ist doch falsch oder ?

Und dann kam der Skorpi, der mir mit nur einem Blick all meine ( sexuellen ) Wünsche gezeigt hat.
( Ja, ich weiß, voll banane was ich mir da jetzt schon wieder vorstelle )
Ich kann es ja selber nicht erklären.
Wie gesagt, ich bin ja sowas von bodenständig.
Realistin! Die Wahrheit immer vor Augen, aber jetzt, bei ihm ... als ob ich nen Unfall hatte, und die Bord elektronik den Geist aufgegeben hat.

Ich muß mich zusammenreißen!
Das tut mir einfach nicht gut!
Ich weiß zwar noch nicht wirklich wie.
Ich muß meine Gedanken ausschalten!
( so eine Bollywood Filmszene könnte jetzt ziemlich gut beschreiben, was in mir abgeht ! )

Danke euch vielmals für Eure Antworten.
Sie haben mich zum umdenken animiert.
Jetzt muß ich nur noch dran bleiben, zumindest werde ich es versuchen!
Danke!

Eure Grace






"Da bin ich
der explosiv feurige Vulkan,
und da ist er, die kleine Kerze."

Find ich gut!!

Muss mich vespucci anschließen und du hast es selber schon erkannt. Wenn die Beziehung absolut(vorallem sexuell) intakt wäre, wärst du immun gegen andere Männer.

Ja ja, aber wir Stiere brauchen nunmal das Spiel mit dem Feuer
Drücke jedenfalls die Daumen fürs Ablenken, und mögen keine weiteren Skorpione deine Wege kreuzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2012 um 9:19

Ich verstehe...
...Dich soooo gut. Ich habe keine Antwort für Dich aber meine Geschichte, von der ich nicht weiß, wo sie hingehen wird...
Ich bin Stierfrau, Ende 40, fühle mich aber auch höchstens wie Ende 30/Anfang 40, habe seit 20! Jahren einen Jungfrau-Ehemann und 1 beinahe und 1 erwachsene Tochter mit diesem Ehemann..
...Ich sage wie Du: ich würde ihn niiiiie verlassen. Wir sind ein eingeschworenes Team, ich kann mich auf ihn verlassen, er ist nützlich und zuverlässig...und, und, und...Er findet mich attraktiv, jung, vital etc.; er selbst ist 1 Jahr jünger als ich und auch noch total gut in Form;
aber wie Du sagst: im Bett- alles sehr berechenbar und sehr selten, hab ich mir bis vor Kurzem auch gar nicht so viel Gedanken darüber gemacht.
Dann sagte er vor einigen Monaten so aus Spaß, dass ich in einer Partner-Börse bestimmt schnell jemanden finden würde.Es war wirklich nur so im Quatsch dahergesagt, hat aber bei mir die totale Neugier ausgelöst und ich hab mich auf FS24 angemeldet, heimlich natürlich, mit dem Vorsatz nur zu beobachten und auf keine Anfragen zu reagieren.
...Jedoch erhielt ich eines Tages eine Anfrage, die war so anders als all das andere hohle Gelaber, die hat mich richtig angesprochen...Und ich habe reagiert...dachte einmal schreiben heißt ja noch lange nichts...
...Du ahnst was kommt: ein Skorpion Mann, diesmal 4 Jahre jünger als ich, verheiratet in 2. Ehe, 1 leiblicher 8jähriger Sohn, 1 elfjährige Stieftochter...zufrieden mit der allgemeinen familiären Situation aber sexuell total stiefmütterlich von seiner Frau behandelt. Er hat dies satt, er möchte mit einer Frau wieder Leidenschaft etc., etc.
...Ich glaube ihm, vielleicht stimmt es, vielleicht stimmt es nicht... das mit seiner Frau...
Wir sind bei unserem 2. Treffen leidenschaftlich zur Sache gekommen, er ist ein Vulkan, er befriedigt sich auch selber oft, gibt er offen zu, sagt es bleibt ihm bei seiner Frau gar nichts anderes übrig...
Wir sehen uns nicht sooo oft, alle 7-10 Tage, weil wir das immer irgendwie organisieren müssen, da wir beide unsere Ehen aufrecht erhalten und niemandem weh tun wollen; aber wir telefonieren 2-3mal mind. die Woche, wenn wir beide allein sind, wir schreiben SMS und wir skypen viel. Und wir haben uns immer richtig viel zu sagen..
Wir treffen uns manchmal und reden nur, ein Kuss ist das Höchste.
Aber wir treffen uns auch und es bricht der Vulkan aus...
Und seither fällt mir die Reserviertheit meiner Jungfrau noch viel mehr auf.
Seelisch bin ich in den 2 Monaten schon durch Himmel und Hölle gegangen.Wenn ich ihm geschrieben hab und er hat ein paar Stunden nicht zurückgeschrieben, dachte ich er meldet sich nie wieder und das überlebe ich nicht.
Wenn er dann geantwortet hat...die Extase...
Nun bin ich soweit, dass ich mir sage: ich erwarte nichts.
Ich genieße unsere Zeit, ich mag ihn gerne, ich will ihm Gutes tun, aber wenn es denn so sein sollte, dass er sich wirklich nicht mehr meldet, dann versuche ich regelmäßig und kontrolliert zu atmen und alles unter Kontrolle zu kriegen...wenn Du verstehst was ich meine...ich habe bewußt versucht diesem Zustand von dem du auch möchtest, dass er aufhört, ein Ende zu setzen... und ich glaube es gelingt mir...
...Und dies alles erlebe ich, obwohl ich den festen Vorsatz hatte meinen Mann nie zu betrügen.
Und was mir fehlt sind Gewissensbisse, bisher zumindest. Das ist etwas was ich auch nicht erwartet hätte von mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2012 um 22:32
In Antwort auf erbeershake

Ich verstehe...
...Dich soooo gut. Ich habe keine Antwort für Dich aber meine Geschichte, von der ich nicht weiß, wo sie hingehen wird...
Ich bin Stierfrau, Ende 40, fühle mich aber auch höchstens wie Ende 30/Anfang 40, habe seit 20! Jahren einen Jungfrau-Ehemann und 1 beinahe und 1 erwachsene Tochter mit diesem Ehemann..
...Ich sage wie Du: ich würde ihn niiiiie verlassen. Wir sind ein eingeschworenes Team, ich kann mich auf ihn verlassen, er ist nützlich und zuverlässig...und, und, und...Er findet mich attraktiv, jung, vital etc.; er selbst ist 1 Jahr jünger als ich und auch noch total gut in Form;
aber wie Du sagst: im Bett- alles sehr berechenbar und sehr selten, hab ich mir bis vor Kurzem auch gar nicht so viel Gedanken darüber gemacht.
Dann sagte er vor einigen Monaten so aus Spaß, dass ich in einer Partner-Börse bestimmt schnell jemanden finden würde.Es war wirklich nur so im Quatsch dahergesagt, hat aber bei mir die totale Neugier ausgelöst und ich hab mich auf FS24 angemeldet, heimlich natürlich, mit dem Vorsatz nur zu beobachten und auf keine Anfragen zu reagieren.
...Jedoch erhielt ich eines Tages eine Anfrage, die war so anders als all das andere hohle Gelaber, die hat mich richtig angesprochen...Und ich habe reagiert...dachte einmal schreiben heißt ja noch lange nichts...
...Du ahnst was kommt: ein Skorpion Mann, diesmal 4 Jahre jünger als ich, verheiratet in 2. Ehe, 1 leiblicher 8jähriger Sohn, 1 elfjährige Stieftochter...zufrieden mit der allgemeinen familiären Situation aber sexuell total stiefmütterlich von seiner Frau behandelt. Er hat dies satt, er möchte mit einer Frau wieder Leidenschaft etc., etc.
...Ich glaube ihm, vielleicht stimmt es, vielleicht stimmt es nicht... das mit seiner Frau...
Wir sind bei unserem 2. Treffen leidenschaftlich zur Sache gekommen, er ist ein Vulkan, er befriedigt sich auch selber oft, gibt er offen zu, sagt es bleibt ihm bei seiner Frau gar nichts anderes übrig...
Wir sehen uns nicht sooo oft, alle 7-10 Tage, weil wir das immer irgendwie organisieren müssen, da wir beide unsere Ehen aufrecht erhalten und niemandem weh tun wollen; aber wir telefonieren 2-3mal mind. die Woche, wenn wir beide allein sind, wir schreiben SMS und wir skypen viel. Und wir haben uns immer richtig viel zu sagen..
Wir treffen uns manchmal und reden nur, ein Kuss ist das Höchste.
Aber wir treffen uns auch und es bricht der Vulkan aus...
Und seither fällt mir die Reserviertheit meiner Jungfrau noch viel mehr auf.
Seelisch bin ich in den 2 Monaten schon durch Himmel und Hölle gegangen.Wenn ich ihm geschrieben hab und er hat ein paar Stunden nicht zurückgeschrieben, dachte ich er meldet sich nie wieder und das überlebe ich nicht.
Wenn er dann geantwortet hat...die Extase...
Nun bin ich soweit, dass ich mir sage: ich erwarte nichts.
Ich genieße unsere Zeit, ich mag ihn gerne, ich will ihm Gutes tun, aber wenn es denn so sein sollte, dass er sich wirklich nicht mehr meldet, dann versuche ich regelmäßig und kontrolliert zu atmen und alles unter Kontrolle zu kriegen...wenn Du verstehst was ich meine...ich habe bewußt versucht diesem Zustand von dem du auch möchtest, dass er aufhört, ein Ende zu setzen... und ich glaube es gelingt mir...
...Und dies alles erlebe ich, obwohl ich den festen Vorsatz hatte meinen Mann nie zu betrügen.
Und was mir fehlt sind Gewissensbisse, bisher zumindest. Das ist etwas was ich auch nicht erwartet hätte von mir.

Oh man ...
Liebe erbeershake ...

ich verstehe dich auch sooo gut!

Genauso hätte es bei mir auch laufen können.

Dennoch, ... obwohl, ... hätte er noch weiter gemacht, hätte er den Kontakt nicht abgebrochen, wäre ich warscheinlich in derselben Geschichte drin wie du.

Bei mir ist es auch so, er ist 20 Jahre älter, unverheiratet, keine Kinder, jedoch auf der Suche nach DER EINEN.
Ich denke sogar, das er Angst hat. Angst darum, weil ich einfach unsagbar gut aussehe.
( bitte nicht falsch verstehen, aber Mädels, Hand aufs Herz, wir Stierdamen sind einfach Erotik Pur fürs Auge!
Er ist jetzt nicht unbedingt ne Schönheit, aber unheimlich ( im wahrsten Sinne des Wortes ) charismatisch!
Könnte sein, das er sich denkt, er könne mich nicht zufrieden stellen. Zumindest hab ich das dass letzte mal gespürt/ gefühlt.

Wäre ich nicht so wie ich bin, würde ich ihm warscheinlich hinterher jagen. Jedoch, mein Stolz lässt dies nicht zu.
Never ever !

Er war der erste der sich dagegen entschieden hat.
Und wie schon geschrieben, ist das für mich gut so.
Aber das Leid und die Qual meiner Seele, dieses unbefriedigende dasein, ... das ist immer noch vorhanden.
( hat bestimmt mit Ablehnung zu tun )

Es ist wie es ist!
Das einzige was ich an Nähe abbekommen hab war ein Kuss. ( Danach war ich glaube ich mindestens 2 Stunden wie narkotisiert ! ) Und er auch!!

Bin beinahe schon etwas neidisch!
Aber es ist besser so!
Wer weiß wo das hingeführt hätte.

Ich hoffe für dich, das die Liebesgeschichte für euch beide aber vor allem für dich, gut ausgeht.
Ein absolut tolles Erlebnis ist es wohl allemale!
Genieß es! ( manchmal sollte man einfach seinen Gefühlen, seinem Trieb, seiner Intuition folgen, hart aber wahr!
ich denke, mindestens 80% hätten wohl genauso gehandelt. Weil es einfach magisch ist!

Würde mich freuen, weiterhin von dir zu hören.
Auch, wie es weitergeht, oder weiterging!

( na toll, jetzt sind die lästigen Tagträumereien wieder vorprogrammiert! I ;P


Deine Grace

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 14:31
In Antwort auf lois_12098578

Oh man ...
Liebe erbeershake ...

ich verstehe dich auch sooo gut!

Genauso hätte es bei mir auch laufen können.

Dennoch, ... obwohl, ... hätte er noch weiter gemacht, hätte er den Kontakt nicht abgebrochen, wäre ich warscheinlich in derselben Geschichte drin wie du.

Bei mir ist es auch so, er ist 20 Jahre älter, unverheiratet, keine Kinder, jedoch auf der Suche nach DER EINEN.
Ich denke sogar, das er Angst hat. Angst darum, weil ich einfach unsagbar gut aussehe.
( bitte nicht falsch verstehen, aber Mädels, Hand aufs Herz, wir Stierdamen sind einfach Erotik Pur fürs Auge!
Er ist jetzt nicht unbedingt ne Schönheit, aber unheimlich ( im wahrsten Sinne des Wortes ) charismatisch!
Könnte sein, das er sich denkt, er könne mich nicht zufrieden stellen. Zumindest hab ich das dass letzte mal gespürt/ gefühlt.

Wäre ich nicht so wie ich bin, würde ich ihm warscheinlich hinterher jagen. Jedoch, mein Stolz lässt dies nicht zu.
Never ever !

Er war der erste der sich dagegen entschieden hat.
Und wie schon geschrieben, ist das für mich gut so.
Aber das Leid und die Qual meiner Seele, dieses unbefriedigende dasein, ... das ist immer noch vorhanden.
( hat bestimmt mit Ablehnung zu tun )

Es ist wie es ist!
Das einzige was ich an Nähe abbekommen hab war ein Kuss. ( Danach war ich glaube ich mindestens 2 Stunden wie narkotisiert ! ) Und er auch!!

Bin beinahe schon etwas neidisch!
Aber es ist besser so!
Wer weiß wo das hingeführt hätte.

Ich hoffe für dich, das die Liebesgeschichte für euch beide aber vor allem für dich, gut ausgeht.
Ein absolut tolles Erlebnis ist es wohl allemale!
Genieß es! ( manchmal sollte man einfach seinen Gefühlen, seinem Trieb, seiner Intuition folgen, hart aber wahr!
ich denke, mindestens 80% hätten wohl genauso gehandelt. Weil es einfach magisch ist!

Würde mich freuen, weiterhin von dir zu hören.
Auch, wie es weitergeht, oder weiterging!

( na toll, jetzt sind die lästigen Tagträumereien wieder vorprogrammiert! I ;P


Deine Grace

???? Falsch
Nicht "Gegensätze ziehen sich an", sondern Gleiches zu gleichem.

Und wenn es unbewusst gesteuerte Muster sind und er Dir diese unbewusst sendet.

Dieser Mann ist unbewusst "in Dein Leben getreten" um Dir unbewusst gewisse Dinge bewusst zu machen.

Über den Tellerand hinaus schauen, nachdenken, glücklich handeln.

In diesem Sinne.....

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 9:38

Status Bericht ....
so hallo liebe Stiergemeinde!

Ich dachte, ich schreibe hier mal wie es mir ergangen ist, nachdem ich ( und er, irgendwie ) den Kontakt abgebrochen haben.

Am Anfang habe ich wirklich soooo tief in meiner Seele gelitten. Mein Herz hat geweint! Es war echt hart.
Die ersten 6 Monate waren furchtbar. Vor allem was die Gedanken betrafen. Manchmal taten mir meine Gedanken gut, manchmal haben Sie mich ganz schön tief runtergezogen. Aber es wurde besser, und erträglicher.

Meine Lebensumstände hätten sich in der Zeit auch geändert. Ich habe persönlich, einen gewaltigen Entwicklungsschritt gemacht, was mich stärker hat werden lassen. Somit konnte ich den Schmerz relativ gut verarbeiten.
Obwohl auch in dieser Zeit, haben mich die sporadischen Gedanken an ihn, eher gewärmt, als belastet.

Er hatte sich vor einpaar Monaten kurz per SMS gemeldet
( um 0:44 !, hat wohl zu tief ins Weinglas geschaut
Ich habe nicht reagiert! Und dies, ohne verrückt zu werden! ( stolz )

An Sex mit ihm, denke ich auch heute noch gerne.... Diese stark symbiotische sexuelle Bindung, .... Is für mich zumindest immer noch da. Kopfkino macht daher eben wieder auch Spaß!

Nun habe ich mir gedacht, weil ich mich einfach wohl fühlte, und ich keine Angst mehr habe vor Ablehnung, das ich ihn mal kontaktiere ( ja ich weiß, doof, aber für einen Entwicklungsschritt notwendig, meinerseits natürlich )
Habe ihm wirklich ne Nette SMS geschrieben .... Doch das was zurück kam .... War überraschend... Bescheuert!!!
Ich bin gewachsen in mir, mit mir, doch er hat nen Schritt nach hinten gemacht! .... Ich habe ihn so nicht in Erinnerung!
Ich bin also jetzt endlich zum Abschluss gekommen!
Meine Wunschvorstellung von ihm, so wie ich ihn kannte, so wie ich vielleicht auch dachte, dass er war, ist weg!
Er hat sich gefreut, dass ich mich gemeldet hab.
Im Nachhinein habe ich aber damit gebrochen.
Für mich ist es vorbei, und ich fühle mich wieder frei!
Und es fühlt sich gut an! Und ich bin glücklich, dass ich es getan habe, mich bei ihm zu melden, diese Erkenntnis zu Erlangen... Es ist nicht real, in deiner Realität, sondern eben nur in deinem Herzen und in deiner Phantasie!

Ich werde ihn so, wie er war, in meiner Welt in Erinnerung behalten! In meinem Kopfkino wird er immer einen Platz haben... Oder mir eben einpaar warme Gedanken schenken!
Ich liebe ihn, ja, ... Aber eben so wie damals... Doch ich bin im jetzt... Und es ist jetzt vorbei!

Danke fürs lesen...
Eure Taurusw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2013 um 10:32
In Antwort auf lois_12098578

Status Bericht ....
so hallo liebe Stiergemeinde!

Ich dachte, ich schreibe hier mal wie es mir ergangen ist, nachdem ich ( und er, irgendwie ) den Kontakt abgebrochen haben.

Am Anfang habe ich wirklich soooo tief in meiner Seele gelitten. Mein Herz hat geweint! Es war echt hart.
Die ersten 6 Monate waren furchtbar. Vor allem was die Gedanken betrafen. Manchmal taten mir meine Gedanken gut, manchmal haben Sie mich ganz schön tief runtergezogen. Aber es wurde besser, und erträglicher.

Meine Lebensumstände hätten sich in der Zeit auch geändert. Ich habe persönlich, einen gewaltigen Entwicklungsschritt gemacht, was mich stärker hat werden lassen. Somit konnte ich den Schmerz relativ gut verarbeiten.
Obwohl auch in dieser Zeit, haben mich die sporadischen Gedanken an ihn, eher gewärmt, als belastet.

Er hatte sich vor einpaar Monaten kurz per SMS gemeldet
( um 0:44 !, hat wohl zu tief ins Weinglas geschaut
Ich habe nicht reagiert! Und dies, ohne verrückt zu werden! ( stolz )

An Sex mit ihm, denke ich auch heute noch gerne.... Diese stark symbiotische sexuelle Bindung, .... Is für mich zumindest immer noch da. Kopfkino macht daher eben wieder auch Spaß!

Nun habe ich mir gedacht, weil ich mich einfach wohl fühlte, und ich keine Angst mehr habe vor Ablehnung, das ich ihn mal kontaktiere ( ja ich weiß, doof, aber für einen Entwicklungsschritt notwendig, meinerseits natürlich )
Habe ihm wirklich ne Nette SMS geschrieben .... Doch das was zurück kam .... War überraschend... Bescheuert!!!
Ich bin gewachsen in mir, mit mir, doch er hat nen Schritt nach hinten gemacht! .... Ich habe ihn so nicht in Erinnerung!
Ich bin also jetzt endlich zum Abschluss gekommen!
Meine Wunschvorstellung von ihm, so wie ich ihn kannte, so wie ich vielleicht auch dachte, dass er war, ist weg!
Er hat sich gefreut, dass ich mich gemeldet hab.
Im Nachhinein habe ich aber damit gebrochen.
Für mich ist es vorbei, und ich fühle mich wieder frei!
Und es fühlt sich gut an! Und ich bin glücklich, dass ich es getan habe, mich bei ihm zu melden, diese Erkenntnis zu Erlangen... Es ist nicht real, in deiner Realität, sondern eben nur in deinem Herzen und in deiner Phantasie!

Ich werde ihn so, wie er war, in meiner Welt in Erinnerung behalten! In meinem Kopfkino wird er immer einen Platz haben... Oder mir eben einpaar warme Gedanken schenken!
Ich liebe ihn, ja, ... Aber eben so wie damals... Doch ich bin im jetzt... Und es ist jetzt vorbei!

Danke fürs lesen...
Eure Taurusw

Was
für ein schöner Bericht!
Zeigt er doch, es ist nicht immer klug seinen Sehnsüchten nachzugeben.
Ich freue mich wirklich für Dich. Letztlich und rückblickend hast Du anscheinend alles richtig gemacht - auch noch viel Reife und Würde dabei gewonnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen