Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich verstehe die Fischefrau nicht!

Ich verstehe die Fischefrau nicht!

8. September 2007 um 19:35

Mal so mal so.Auf der einen Seite ist sie lieb kümmert sich und tut und macht.Auf der anderen Seite ist sie gemein tut einem weh und gibt einem keine Beachtung.Dann wieder super lieb und knuffig...Will keine feste Beziehung und dann tut sie alles um eine zu haben,meldet sich lange nicht,dann wird einem zum Vorwurf gemacht weil man fragen stellt.Es geht an die Supstanz bei mir,ich weis nicht was ich davon halten soll,bin sehr traurig und habe viel Herz drinnen,warum macht sie das,ist das Unsicherheit?Kann mir eine Fische frau dieses Verhalten erklären?

Lieben Gruß brauni10

Mehr lesen

9. September 2007 um 10:47

Ich denke..
sie weiß einfach noch nicht, was sie genau möchte. Einerseits gefällt ihr die Art, wie du dich um sie bemühst, da bist und ihr zeigst, dass du gerne mehr hättest. Fische-Frauen brauchen auch Sicherheitsgefühle. Andererseits glaube ich aber, dass sie sich ihrer Gefühle zu dir noch gar nicht klar ist, deshalb macht sie dann auch wieder Rückzieher, weil sie sich bedrängt fühlt. Das ist verwirrend für dich und natürlich gar nicht logisch. Mein Tipp: Mach dich rar, zeige ihr, dass du nicht immer auf Absprung bereit stehst, dann kann sie ihre Gefühle für dich besser spüren.
Lieber Gruß
Nejo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 18:40

Dieses Komm her, Geh weg
kenne ich auch, so richtig erklären kann ichs nicht. Es hat mit Unsicherheit und Nähe - Distanz-Problem zu tun. Fische brauchen Sicherheit und Freiheit, um beides zu erhalten greifen wir manchmal auf so merkwürdige Verhaltensweisen zurück. Das Gezicke würde ich nicht zu ernst nehmen, sollte sie Dir allzusehr wehtun, dann sag es unverblümt, sie wird sich erschrecken, vor sich selbst. Ansonsten solltest Du ihr in solchen Phasen einfach die Freiheit lassen. Ist sie anschmiegsam, dann gibt ihr all Deine Liebe und Nähe, sie braucht sie dann, Zurückweisung verletzt sie in diesem Moment. Kannst Du ihr gerade dann keine Nähe geben, erkläre es ihr.

Geht ja schon ne Weile mit Euch, hat sich was gebessert?

Ganz liebe Grüße

Schauig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 21:01

Hallo brauni10
wie lange geht das schon so? war das mal anders? was hat sie getan, dass Du meinst, sie hätte alles getan um eine Beziehung zu haben? Was heißt, sie meldet sich lange nicht? 2 Tage, 2 Wochen?

LG
AnniG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 11:28

Leider...
ist es so,daß wir Fische-Frauen tatsächlich nie so genau wissen,was wir wollen und wir uns damit vieles verbauen,was eigentlich total logisch und unkompliziert ist.
Wir stossen vielen damit vor den Kopf,weil unser Verhalten zu "kompliziert" für den anderen erscheint,wir stehen uns häufig im Weg und"denken" einfach zu viel.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 11:43

Hallo alle zusammen
Es ist echt erstaunlich wie sich meine Maus in nur sehr kurzer Zeit so im 180 grad verändern kann,nachdem sie da war ist alles ganz anders auf einmal,sie meldet sich regelmäßig und sagt mir sogar wo sie sich befindet.Sie ist richtig lieb zu mir.1 Jahr ca. geht das zwischen uns.Ich spreche sie derzeit auch nicht drauf an sondern verhalte mich im Hintergrund und genieße derzeit ihr Verhalten und unterstütze sie in dem ich einfach für sie da bin.Ist das denn möglich das ein Mensch sich so schnell um 180 grad ändern kann?Nun ich habe ihr über Handy mitgeteilt das sie mir damals in gewissen Dingen weh getan hat,seither ist sie wie ausgetauscht.echt verrückt das ganze.Ich bin zurzeit regelos überfragt was das neue verhalten betrifft,ich lasse sie zurzeit einfach.Ich muss euch ganz ehrlich sagen es ist nicht in Worte zu fassen was da grade abläuft.Ich habe schon die dollsten Ideen gehabt was da los sein könnte...

Lieben Gruß brauni 10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 18:11

...
Wollen wir einen Club gründen? Willkommen an Board

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2007 um 20:51

Stimmungsschwankung
ich bin auch eine Fischfrau und mein Freund hat es auch nicht immer leicht mit mir. Fischefrauen haben extreme Stimmungsschwankungen und geben sich ihren Gefühlen hin. Wie ein Fisch der noch grad an einer Stelle steht und dann blitzschnell sich windet und verschwindet, die ganze Zeit über. Sie sind auch schnell eingeschnappt und verletzt aber auch sehr einfühlsam und umsorgend. Du musst dir einfach richtig Zeit nehmen um mit deiner Freundin zu reden und ihr dass Gefühl geben dass sie sicher bei dir ist. Du musst ihr auch sagen dass dich ihr Verhalten verletzt.
Sie versuchen zuverstehen ist wohl der beste Weg auch wenn dir ihre Annsichten manchmal komisch vorkommen. Wenn du sie wirklich liebst dann kannst du dass auch hinnehmen. aber du kannst dir sicher sein dass eine Fischefrau alles für dich tuen würde auch wenn dir dass nicht immer so ganz klar ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 18:20

Heey
Ich bin auch Fische und verhalte mich sehr häufig ähnlich wie sie. Zuerst bin ich mir total sicher und dann auf einmal krieg ich riesige Angst. Vielleicht ist sie auch einfach schüchtern, dann ist es auch nicht soo leicht. Ich versteh dich total, ich war selbst auch mal in deiner Lage und habs als fisch nur noch komplizierter gemacht. Du musst einfach geduld haben, wenn dir wirklich etwas an ihr liegt.Irgendwann überwindet sie ihre Angst und eins ist sicher, wenn Fische mal verliebt sind, dann mit Leib und Seele.
Viel Glück und lass den Kopf nicht hängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2007 um 1:44

Hi Brauni!
Ich bin auch eine Fische-Frau und wir Fische-Menschen haben bestimmt ein ebenso großes Herz.Ja,mit einer Fische-Frau an deiner Seite mußt du dich schon damit abfinden,dass 2 Seelen in ihrer Brust wohnen,genau die beiden Extreme,die du geschildert hast,ein Dazwischen gibts bei uns nicht.
Du schreibst oft ist sie gemein zu dir,tut dir weh.So etwas machen wir Fische nie ohne Grund,nur wenn wir verletzt wurden,wir schlucken viel u.schauen über vieles hinweg,doch wenn wir uns derart "zickig"benehmen,hat das einen Grund,also Brauni,ich kann nur sagen,prüfe dein Verhalten zu ihr,irgendetwas hat sie verletzt!
Versuch sie nicht unter Druck zu setzen,so was mögen wir Fische überhaupt nicht,sondern auf sie gefühlvoll einzugehen,weil wir Fische sind über die Seele zu erreichen....

Liebe Grüsse Angelheart1303

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2007 um 1:55
In Antwort auf shell_12054282

Leider...
ist es so,daß wir Fische-Frauen tatsächlich nie so genau wissen,was wir wollen und wir uns damit vieles verbauen,was eigentlich total logisch und unkompliziert ist.
Wir stossen vielen damit vor den Kopf,weil unser Verhalten zu "kompliziert" für den anderen erscheint,wir stehen uns häufig im Weg und"denken" einfach zu viel.
lg

"Ja wir Fische-Frauen sind schon wirklich komplizierte Wesen"
...das läßt uns oft zu "kompliziert"wirken und wir machen oft uns und alle anderen um uns verrückt,aber das macht uns auch so liebenswert.

Liebe Grüsse,Angelheart1303

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2007 um 18:41
In Antwort auf irmina_11900895

Ich denke..
sie weiß einfach noch nicht, was sie genau möchte. Einerseits gefällt ihr die Art, wie du dich um sie bemühst, da bist und ihr zeigst, dass du gerne mehr hättest. Fische-Frauen brauchen auch Sicherheitsgefühle. Andererseits glaube ich aber, dass sie sich ihrer Gefühle zu dir noch gar nicht klar ist, deshalb macht sie dann auch wieder Rückzieher, weil sie sich bedrängt fühlt. Das ist verwirrend für dich und natürlich gar nicht logisch. Mein Tipp: Mach dich rar, zeige ihr, dass du nicht immer auf Absprung bereit stehst, dann kann sie ihre Gefühle für dich besser spüren.
Lieber Gruß
Nejo

Also...
ich würde einfach mal vorschlagen...überlege Dir...in welchen Phasen Deine Fischedame nett zu Dir ist...und in welchen Momenten verletzend. Vielleicht kannst Du ja dann eine Grundtendenz aus ihrem Verhalten ziehen und erkennen. Diese Erkenntnis könnte Dir behilflich sein in Deinem weiteren Umgang mit ihr. Denn-unabhängig vom Sternzeichen-gibt es für jedes Verhalten irgend einen Auslöser...-nur, dass wir Fischewesen oftmals sprichwörtlich zu sensibel sind in manchen Situationen uns schon eine "mögliche Reaktion" unserer "Mitmenschen ausrechnen". Soll heissen-wir reagieren schon bevor irgend ein "Negativ-Fall" eintritt...nur aus einer bestimmten Vorahnung heraus. Ich weiss, dass das nicht verständlich zu sein scheint-vielleicht auch nicht ist-ich versteh das manchmal selber nicht. Bei mir ist es z.B. so, dass ich manchen Menschen gegenüber total verschlossen zu sein scheine-Egalheit suggeriere-nur um nicht ggf. selber verletzt zu werden . Somit verbaue ich mir auch viele nette Kontakte-schon alleine aus der Angst heraus-abgelehnt zu werden. Auf Deinen Fall übertragen könnte die Vermutung nahe liegen, dass Deine Fischefrau vielleicht auch manchmal schon aus einer gewissen Vorahnung heraus sich verletztend Dir gegenüber verhält-einfach aus der Angst heraus-selber verletzt zu werden. Hoffentlich hast Du verstanden was ich Dir sagen wollte-ist kompliziert-ich weiss. Aber ich behaupte ja nicht, dass wir einfache "Wesen" sind-eher im Gegenteil . Aber lass Dir gesagt sein-mit ehrlichen Gefühlen kannst Du sie am schnellsten erobern und auch am stärksten beeindrucken-so sehr, dass sie dann auch nicht mehr so schnell los lässt. Auch wenn sie immer mal wieder ihre "Freiheit" brauch....aber das kennst ja vielleicht auch. Vor allen Dingen-spricht über alles und sag ihr auch-wann Du Dich und in welchen Momenten verletzt fühlst.
Viel Glück Euch beiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2007 um 22:54
In Antwort auf elli187

Also...
ich würde einfach mal vorschlagen...überlege Dir...in welchen Phasen Deine Fischedame nett zu Dir ist...und in welchen Momenten verletzend. Vielleicht kannst Du ja dann eine Grundtendenz aus ihrem Verhalten ziehen und erkennen. Diese Erkenntnis könnte Dir behilflich sein in Deinem weiteren Umgang mit ihr. Denn-unabhängig vom Sternzeichen-gibt es für jedes Verhalten irgend einen Auslöser...-nur, dass wir Fischewesen oftmals sprichwörtlich zu sensibel sind in manchen Situationen uns schon eine "mögliche Reaktion" unserer "Mitmenschen ausrechnen". Soll heissen-wir reagieren schon bevor irgend ein "Negativ-Fall" eintritt...nur aus einer bestimmten Vorahnung heraus. Ich weiss, dass das nicht verständlich zu sein scheint-vielleicht auch nicht ist-ich versteh das manchmal selber nicht. Bei mir ist es z.B. so, dass ich manchen Menschen gegenüber total verschlossen zu sein scheine-Egalheit suggeriere-nur um nicht ggf. selber verletzt zu werden . Somit verbaue ich mir auch viele nette Kontakte-schon alleine aus der Angst heraus-abgelehnt zu werden. Auf Deinen Fall übertragen könnte die Vermutung nahe liegen, dass Deine Fischefrau vielleicht auch manchmal schon aus einer gewissen Vorahnung heraus sich verletztend Dir gegenüber verhält-einfach aus der Angst heraus-selber verletzt zu werden. Hoffentlich hast Du verstanden was ich Dir sagen wollte-ist kompliziert-ich weiss. Aber ich behaupte ja nicht, dass wir einfache "Wesen" sind-eher im Gegenteil . Aber lass Dir gesagt sein-mit ehrlichen Gefühlen kannst Du sie am schnellsten erobern und auch am stärksten beeindrucken-so sehr, dass sie dann auch nicht mehr so schnell los lässt. Auch wenn sie immer mal wieder ihre "Freiheit" brauch....aber das kennst ja vielleicht auch. Vor allen Dingen-spricht über alles und sag ihr auch-wann Du Dich und in welchen Momenten verletzt fühlst.
Viel Glück Euch beiden!

Hmmm...
Klingt Plausibel was du schreibst.Ich achte mal darauf,nun ich gebe mir echt Mühe,ich selber bin nun auch nicht grade einfach..(bin ne Jungfrau )
Mal sehen was für Veränderungen sich noch ergeben,denn kennen tue ich sie nun schon eine weile.Sie kommt auch aus einer langen Beziehung,und brauch eben auch noch Zeit um altes zu verdauen,was mich manchmal etwas nervös macht.Nun ja es kommt halt oft vor das es mal so mal so fungiert.Hin und her hoch und runter...
Ich möchte ne Beziehungen haben und dazu muss es erstmal laufen.Habe ein wenig Angst noch.Ich bin eine Denker Natur und das ist nicht immer grade von Vorteil...

Lieben Gruß Brauni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 17:21
In Antwort auf bobbie_11876145

Hmmm...
Klingt Plausibel was du schreibst.Ich achte mal darauf,nun ich gebe mir echt Mühe,ich selber bin nun auch nicht grade einfach..(bin ne Jungfrau )
Mal sehen was für Veränderungen sich noch ergeben,denn kennen tue ich sie nun schon eine weile.Sie kommt auch aus einer langen Beziehung,und brauch eben auch noch Zeit um altes zu verdauen,was mich manchmal etwas nervös macht.Nun ja es kommt halt oft vor das es mal so mal so fungiert.Hin und her hoch und runter...
Ich möchte ne Beziehungen haben und dazu muss es erstmal laufen.Habe ein wenig Angst noch.Ich bin eine Denker Natur und das ist nicht immer grade von Vorteil...

Lieben Gruß Brauni

Wirst sehen...
wenn Du ein Feingespür für Ihre Launen entwickelst-dann kannst auch in etwa annalysieren-wann sie so schlecht drauf ist und entsprechend daruf eingehen und reagieren. Ihr "Jungfrau-Männer" seit auch nicht so einfach meinst Du? Naja...sagen wir mal so...wer ist das stets und immer. Jeder Mensch hat eben nun mal seine Stärken und Schwächen. Wir wären keine Menschen-wären wir ohne Fehler-stimmts. Aber ihr Jungfrauen habt eine gute Gabe in die Wiege gelegt bekommen-die-der guten Beobachtungsgabe-soviel ich weiss. Von daher ....toi toi toi, dass ihr bald Eure Tief s überwindet -zumindest lernt mit Euren Launen umzugehen, damit ihr dann auch näher aufeinander eingehen könnt und Eure Liebe auf "fruchtbaren Boden" wächst. Alles im Leben brauch eben seine Zeit-nur nicht den Kopf in den Sand stecken und schon gar nicht warten bis der "andere" sich ändern-solange man immer gewillt ist auch sein eigenes Verhalten kritisch zu betrachten- gibt s stet s Hoffnung. Reicht eben nur nicht aus-wenns nur einer tut-denn zu einer harmonischen Beziehung gehören nunmal immer Zwei. Vielleicht könnt ihr ja auch mal über Eure gegenseitigen Wünsche sprechen-völlig vorwurfsfrei. So in der Richtung:"Ich würde mich wünschen....- wäre schön....- ich will im Gegenzug auch versuchen, näher auf Dich einzugehen!" etc...verstehst ja bestimmt wie ich das meine.
Alles Gute

Grüssle
Elli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 13:44
In Antwort auf edit_12367743

Hi Brauni!
Ich bin auch eine Fische-Frau und wir Fische-Menschen haben bestimmt ein ebenso großes Herz.Ja,mit einer Fische-Frau an deiner Seite mußt du dich schon damit abfinden,dass 2 Seelen in ihrer Brust wohnen,genau die beiden Extreme,die du geschildert hast,ein Dazwischen gibts bei uns nicht.
Du schreibst oft ist sie gemein zu dir,tut dir weh.So etwas machen wir Fische nie ohne Grund,nur wenn wir verletzt wurden,wir schlucken viel u.schauen über vieles hinweg,doch wenn wir uns derart "zickig"benehmen,hat das einen Grund,also Brauni,ich kann nur sagen,prüfe dein Verhalten zu ihr,irgendetwas hat sie verletzt!
Versuch sie nicht unter Druck zu setzen,so was mögen wir Fische überhaupt nicht,sondern auf sie gefühlvoll einzugehen,weil wir Fische sind über die Seele zu erreichen....

Liebe Grüsse Angelheart1303

So bin ich ^^
Wahnsinn... als ich das alles gelesen habe muss ich sagen dass das ich sein könnte...

Bin auch ne Fische-Frau und bin wirklich absolut genauso *schäm*

Erklären kann ich es ehrlich gesagt aber auch nicht... mein Mann hat sich damit abefunden das ich einfach nen Vogel habe...

Mal läufts gut dann wieder nicht so... so bin ich nunmal..

er geht mir schnell auf die Nerven und andererseits brauch ich ihn ja dann doch wieder an meiner Seite ^^

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen