Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich verstehe nichts mehr...wer kann mir helfen

Ich verstehe nichts mehr...wer kann mir helfen

25. Dezember 2015 um 21:41

Hallo zusammen und schöne Weihnachten
Ich bin verzweifelt und ratlos und hoffe Ihr könnt mir evt helfen.
Vor 3 Monaten habe ich einen Skorpion kennen gelernt. Er hatte mich seit einigen Tagen im Visier und eines Tages fand ich einen Zettel an meinem Auto mit der Nachricht "Schreib mir" und die Tel.-Nr. Er sagte mir später, dass er den Mut nicht hatte mich persönlich anzusprechen, da er nicht wusste woe meine Arbeitskollegen reagieren würden. Auf jeden Fall hat sich eine sehr tiefe Beziehung entwickelt. Täglich haben wir uns geschrieben, mehrere Nachrichten, alle sehr gefühlsvoll und auch sehr lustige Dinge. Er vertraute mir sogar soweit, als dass er mich um verschiedene Dinge bat bei denen er Hilfe benötigte. Wir traffen uns einmal die Woche und wir hatten auch sehr tollen sex. Vor ca 3 wochen zog er sich von einem Tag auf den anderen zurück. Er schrieb nur noch wenn ich schrieb. Auch seine Antworten waren knapp und kühl. Ich hab ihn dann gefragt was los sei, da meinte er nur es sei so eine Phase. Ich hab ihm dann geschrieben, dass ich ihn da wohl etwas in Ruhe lassen werde. (er hatte erst im Frühjahr seinen Bruder verloren, was ihm sehr zu schaffen macht.) Nun gut, ich schrieb ihm nur noch alle zwei Tage und auch nur um zu sagen, dass ich hier sei falls er mich brauche. Er dankte mir und gut war. Da ich über Weihnachten ins Ausland reiste und auch er zwei Wochen zu seinen Eltern ging, schrieb ich ihm vor meiner Abreise letzte Woche eine lange SMS mit meinen Wünschen zu Weihnachten und ein gutes neues Jahr und dass er sich erholen soll, gute Reise und ich an ihn denken würde. Er dankte wieder von Herzen mehr aber nicht. Dann hörte ich vier Tage nichts mehr von ihm. Dies liess mir keine Ruhe also schrieb ich ihm vor drei Tagen, ich wolle gerne Klarheit haben denn sein Verhalten könne ich nicht verstehen. Darauf hin schrieb er mir, er wolle mich nicht verletzen und er habe mich sehr lieb aber es sei besser wenn wir nur Freunde bleiben würden. Ich schrieb darauf hin weshalb er denn jetzt plötzlich nur noch Freund sein möchte. Bis vor wenigen Tagen klang er alles andere als nur rein freundschaftlich. Er sagte er wisse es aber es sei für ihn und mich besser so. Das hatte mich so verletzt im ersten Moment dass ich ihm schrieb, dass also all seine bisherigen Worte nicht ehrlich waren. Darauf schrieb er nur, er hätte gesagt dass er mich lieb hat aber dass es besser ist, wir würden uns garnicht mehr sehen. Ich verstand die Welt nicht mehr. Er hat mich dann auch gleich in seinen Kontakten gelöscht denn auf Whatsapp erschien kein Status mehr und das Profilbild war jenes, was ich unter meinen Kontakten gespeichert hatte. Ich litt bis gestern extrem. Und dann heute an Weihnachten kam eine SMS "Schöne Weihnachten". Erst hab ich nicht darauf reagiert. Einige Stunden später hab ich nur geschrieben Danke Dir. Was soll das nun? Wie soll ich reagieren? Ich fahre am Sonntag zurück nach Hause. Er wird erst nach Neujahr wieder Zuhause sein. Er weiss um meine Gefühle für ihn. Ich denke ich melde mich jetzt am besten nicht mehr und warte ab. Nur verstehen tue ich es nicht.

Mehr lesen

26. Dezember 2015 um 7:31

Nun ja
Hallo Milky danke für Deine Antwort. Ich denke mittlerweile auch, dass ich mich viel zu schnell und viel zu intensiv an ihn gehängt habe. Das ist mal wieder typisch mein Innenleben. Ich bin Sternzeichen Zwilling mit Aszendent Jungfrau doch ist der grösse Einfluss mein Krebs im Mond.
Ich werde mich nun nicht mehr bei ihm melden und schauen wie es weiter geht. Ich kann mir einfach irgend wo nicht wirklich vorstellen, dass er nicht wirklich ernst meinte was er mir während den 3 Monaten gesagt hatte. Ich bin sehr traurig und enttäuscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2015 um 9:00

:/
Hallo und frohe Weihnachten zusammen!
Hm ich stimme nicht ganz zu,dass er dich eventuell nur noch ab und zu vor hat zu benutzen.
Viel mehr glaube ich in dieser Kennenlernphase und die habt ihr ja halt,gabs irgendwas was ihm extrem bitter aufgestoßen ist oder woran er selbst noch nagt.
Ich schätz eher,dass er gar nicht bereit ist für was Neues. Vielleicht ein Moment dachte aber es nicht ist. Klar richtig jagen musste er nicht oder kämpfen aber dann hätt es ihn bereits langweilen können nach den ersten Paar Treffen und das tägliche Schreiben wäre nicht so geblieben. Vorerst blieb es ja so wenn ich das richtig verstanden hab?
Was aber genau in ihm vorgeht,kann ja nur er beantworten.
Wie gesagt schätz ich aber,dass du da nicht Mal der Hauptauslöser bist. Vielleicht ne Trennung die er einfach nicht gut verkraftet hat oder dass ihm grad zeitlich,finanziell und wegen anderem Stress keine Beziehung in den Kran passt ! Ich denke da spielt viel eine Rolle. Kenne das ja von mir selbst. Ich hatte eine Phase in der ich echt lang Single war aber nicht weil ich Niemand hätte kennenlernen können oder sogar kennenlernte. In der Phase war ich froh,Single zu sein und hatte viel mit mir selbst zu tun und allem drum herum. Da ging ich zwar gern auch aus usw aber das wars auch schon. Kleiner Unterschied bei mir,bei mir kam es erst gar nicht zu Sex mit irgendwem. Da ticken allgemein glaube ich skorpionfrauen anders. Aber sonst wars mir recht,dass es hier und da jemand gab,der interessiert war,auch mit mir gern Kontakt hielt oder gern getroffen hat usw. Das gab damals meinem Ego ja einen Push,ließ mich ja gut fühlen und bestätigte mich.
Damals hab ich diese kennenlernen sehr leichtfertig betrachtet und hätt da niemand zu viel beigemessen aber gut ich traf mich auch nicht 1mal wöchentlich. Täglich Kontakt gabs da sicher auch nicht,zwar viel mit dem ein oder anderen aber so extrem intensiv sicher nicht.
Aber auch ich erinnere mich,dass da der ein oder andere auch sehr geknickt war damals und nicht ganz verstehen könnte,dass ich nicht bereit war ne Beziehung einzugehen.
Aber danach stand mir 0 der Sinn nur machte ich da weniger ein Geheimnis drum.

Ich denke mir,wenn du dich auf dieses gute Freundschafts-Zeug einlässt,wirst du selbst leiden darunter aber ich würde dir dann raten konsequent zu sein und das wird jetzt schwer sein. Wenn er echt nur gute Freunde will,dann musste das auch echt so durchziehen. Ohne irgendwelche halben Sachen. Kein Sex und sowas alles. Sonst kann er's echt nach ner Zeit als Freundschaft plus sehen.

Es stimmt allerdings,dass wir Skorpione 3 Monate als keine Zeit ansehen oder eben als kleinen Zeitraum. Ich habe zum Beispiel keine Beziehung gehabt die kürzer als 1,5 Jahre gewesen ist eher länger. Denn nach etwa 6 Monaten begann ich vielleicht erst richtig zu vertrauen. Auch meine längste Beziehung da weiß mein Ex genau so viel über mich wie ich es wollte und für nötig hielt. Genauso kenn ich Freundinnen ewig,die längst nicht alles von mir wissen. Da ticken skorpionmänner sicher gleich.

Er hat dir viel anvertraut ! Ok das glaub ich dir ,du wirst auch denken,wie intim oder persönlich das ist,war .... Mag so rüberkommen aber das wird nichts gewesen sein,was ihn tatsächlich innerlich total belastet hätte usw und was nicht jeder wissen könnte. Dafür sind 3 Mon echt zu kurz,als dass er da schon sein komplettes Inneres vor dir ausbreitet.
Aber eine Basis legen wollte er sicher und hat dich zum Teil da teilhaben gelassen. Das ist ja auch sehr gut

Ich rate dir halt diese gute freundesache wenn dann nur mitzumachen konsequent ohne Sex usw und würde ihm das wenn er sich annähert oder auch beim Chatten ab und an anbaggert,konsequent mitteilen. Immer wieder "gute Freunde haben kein Sex oder küssen sich nicht oder oder oder" ! Ich würde darauf dann nicht dauernd drängeln von wegen "entscheide dich " oder Druck machen sondern das stets so lösen "wir sind gute Freunde,mehr ja nicht" ! Sollte er doch echt was von dir
Wollen,wird's ihm ja irgendwann heftig bewusst und legt sich dann ins Zeug. Er und auch andere skorpionmänner sollten nicht Mal eben so irgendwo Sex bekommen können,dann könnten sie wirklich etwas zu bequem werden um sich da zu bemühen oder diesen Freunde plus Quatsch lange durchziehen. Das könnten im übrigen aber dann viele andere Sternzeichen. Auf sowas sollte man sich nie einlassen , finde ich.

Wenn du dieses gute Freunde-Ding kannst,ist gut dann ziehst durch und guck was kommt ! Wenn nicht,dann lass es und zieh dich zurück. Ihm hinterher jagen,nachlaufen ect das wäre nix. Skorpionmänner sind da kein Typ zu und mögen das nicht sonderlich. Auch wenn du dich zurückziehst und ihn Links liegen lässt .könnte das ziehen und er sich Mühe machen,falls ihm was dran liegt. Aber bloß nicht nachlaufen!

Warte mal ab......musst wohl geduldig sein

Zu Milky : wie lange bist du mit dem Skorpion zusammen? Lebt ihr auch zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2015 um 11:32
In Antwort auf cari_11977742

:/
Hallo und frohe Weihnachten zusammen!
Hm ich stimme nicht ganz zu,dass er dich eventuell nur noch ab und zu vor hat zu benutzen.
Viel mehr glaube ich in dieser Kennenlernphase und die habt ihr ja halt,gabs irgendwas was ihm extrem bitter aufgestoßen ist oder woran er selbst noch nagt.
Ich schätz eher,dass er gar nicht bereit ist für was Neues. Vielleicht ein Moment dachte aber es nicht ist. Klar richtig jagen musste er nicht oder kämpfen aber dann hätt es ihn bereits langweilen können nach den ersten Paar Treffen und das tägliche Schreiben wäre nicht so geblieben. Vorerst blieb es ja so wenn ich das richtig verstanden hab?
Was aber genau in ihm vorgeht,kann ja nur er beantworten.
Wie gesagt schätz ich aber,dass du da nicht Mal der Hauptauslöser bist. Vielleicht ne Trennung die er einfach nicht gut verkraftet hat oder dass ihm grad zeitlich,finanziell und wegen anderem Stress keine Beziehung in den Kran passt ! Ich denke da spielt viel eine Rolle. Kenne das ja von mir selbst. Ich hatte eine Phase in der ich echt lang Single war aber nicht weil ich Niemand hätte kennenlernen können oder sogar kennenlernte. In der Phase war ich froh,Single zu sein und hatte viel mit mir selbst zu tun und allem drum herum. Da ging ich zwar gern auch aus usw aber das wars auch schon. Kleiner Unterschied bei mir,bei mir kam es erst gar nicht zu Sex mit irgendwem. Da ticken allgemein glaube ich skorpionfrauen anders. Aber sonst wars mir recht,dass es hier und da jemand gab,der interessiert war,auch mit mir gern Kontakt hielt oder gern getroffen hat usw. Das gab damals meinem Ego ja einen Push,ließ mich ja gut fühlen und bestätigte mich.
Damals hab ich diese kennenlernen sehr leichtfertig betrachtet und hätt da niemand zu viel beigemessen aber gut ich traf mich auch nicht 1mal wöchentlich. Täglich Kontakt gabs da sicher auch nicht,zwar viel mit dem ein oder anderen aber so extrem intensiv sicher nicht.
Aber auch ich erinnere mich,dass da der ein oder andere auch sehr geknickt war damals und nicht ganz verstehen könnte,dass ich nicht bereit war ne Beziehung einzugehen.
Aber danach stand mir 0 der Sinn nur machte ich da weniger ein Geheimnis drum.

Ich denke mir,wenn du dich auf dieses gute Freundschafts-Zeug einlässt,wirst du selbst leiden darunter aber ich würde dir dann raten konsequent zu sein und das wird jetzt schwer sein. Wenn er echt nur gute Freunde will,dann musste das auch echt so durchziehen. Ohne irgendwelche halben Sachen. Kein Sex und sowas alles. Sonst kann er's echt nach ner Zeit als Freundschaft plus sehen.

Es stimmt allerdings,dass wir Skorpione 3 Monate als keine Zeit ansehen oder eben als kleinen Zeitraum. Ich habe zum Beispiel keine Beziehung gehabt die kürzer als 1,5 Jahre gewesen ist eher länger. Denn nach etwa 6 Monaten begann ich vielleicht erst richtig zu vertrauen. Auch meine längste Beziehung da weiß mein Ex genau so viel über mich wie ich es wollte und für nötig hielt. Genauso kenn ich Freundinnen ewig,die längst nicht alles von mir wissen. Da ticken skorpionmänner sicher gleich.

Er hat dir viel anvertraut ! Ok das glaub ich dir ,du wirst auch denken,wie intim oder persönlich das ist,war .... Mag so rüberkommen aber das wird nichts gewesen sein,was ihn tatsächlich innerlich total belastet hätte usw und was nicht jeder wissen könnte. Dafür sind 3 Mon echt zu kurz,als dass er da schon sein komplettes Inneres vor dir ausbreitet.
Aber eine Basis legen wollte er sicher und hat dich zum Teil da teilhaben gelassen. Das ist ja auch sehr gut

Ich rate dir halt diese gute freundesache wenn dann nur mitzumachen konsequent ohne Sex usw und würde ihm das wenn er sich annähert oder auch beim Chatten ab und an anbaggert,konsequent mitteilen. Immer wieder "gute Freunde haben kein Sex oder küssen sich nicht oder oder oder" ! Ich würde darauf dann nicht dauernd drängeln von wegen "entscheide dich " oder Druck machen sondern das stets so lösen "wir sind gute Freunde,mehr ja nicht" ! Sollte er doch echt was von dir
Wollen,wird's ihm ja irgendwann heftig bewusst und legt sich dann ins Zeug. Er und auch andere skorpionmänner sollten nicht Mal eben so irgendwo Sex bekommen können,dann könnten sie wirklich etwas zu bequem werden um sich da zu bemühen oder diesen Freunde plus Quatsch lange durchziehen. Das könnten im übrigen aber dann viele andere Sternzeichen. Auf sowas sollte man sich nie einlassen , finde ich.

Wenn du dieses gute Freunde-Ding kannst,ist gut dann ziehst durch und guck was kommt ! Wenn nicht,dann lass es und zieh dich zurück. Ihm hinterher jagen,nachlaufen ect das wäre nix. Skorpionmänner sind da kein Typ zu und mögen das nicht sonderlich. Auch wenn du dich zurückziehst und ihn Links liegen lässt .könnte das ziehen und er sich Mühe machen,falls ihm was dran liegt. Aber bloß nicht nachlaufen!

Warte mal ab......musst wohl geduldig sein

Zu Milky : wie lange bist du mit dem Skorpion zusammen? Lebt ihr auch zusammen?

Freundessache
Hallo quaoink das ist genau der Punkt, den ich erst einmal für mich in Ruhe herausfinden muss. Im Moment kann ich mich rein gefühlsmässig noch nicht auf eine rein freundschaftliche Beziehung einlassen weil ich viel zu viel für ihn empfinde. Er hat mir in dieser kurzen Zeit so viel gegeben was ich jahrelang vermisst hatte. Und eigentlich sehe ich diese Begegnung als Schicksal dafür, dass ich aufwache und sehe was ich eigentlich in meinem Leben ändern könnte. Nichts desto trotz fühle ich mich extrem zu ihm hingezogen als Person wie er ist. Oder was ich bis heute von ihm sehen durfte.
Am schwierigsten zu verstehen ist und bleibt der Punkt: ER hatte mich gesucht, ER wollte mich unbedingt kennen lernen, ER sagte stets dass er schon lange nicht mehr so tollen sex hatte, er schrieb mir stets die schönsten Dinge und nannte mich sein grosser Schatz etc. Und jetzt ist es wieder ER der alles hinschmeisst. Wie gesagt es bleibt mir nichts anderes übrig als mich zurück zu ziehen und versuchen mein Leben weiter zu leben und schauen ob er wieder kommt. Was ich mir irgend wo sogar sehr sicher bin dass er wieder kommen wird.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2015 um 12:21

Probleme
Es ist schon so, dass er momentan ein grosses "Problem" hat. Er hat mir nie von seinen früheren Beziehungen erzählt. Was ihn aber sehr beschäftigt ist der frühe Tod seines Bruders. Er ist erst diesen Frühling gestorben. Daran hat mein Skorpi sehr zu schaffen. Es ist auch so, dass er nun zu Weihnachten zu seinen Eltern gefahren ist. Das erste Weihnachtsfest ohne den Bruder/Sohn. Darunter leidet er sehr was ich absolut verstehen kann. Ich habe ihm auch immer wieder geschrieben, dass ich in Gedanken bei ihm sei wenn es ihm mal wieder schlecht ging. Bevor ich letzte Woche in den Urlaub gefahren bin habe ich ihm noch ein Weihnachtsgeschenk in den Briefkasten gelegt (wir hatten keine Möglichkeit mehr uns zu sehen). Ich hab ihm ein Feuerzeug mit der Gravur des Fotos seines Bruders machen lassen und eine Widmung. Er hatte sich extrem darüber gefreut. Deshalb ist mir schon klar, dass er momentan in einer nicht ganz einfachen Situation steckt. Aber gleich mit mir "schluss" zu machen, damit hatte ich nicht gerechnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2015 um 21:56
In Antwort auf tovia_11979772

Freundessache
Hallo quaoink das ist genau der Punkt, den ich erst einmal für mich in Ruhe herausfinden muss. Im Moment kann ich mich rein gefühlsmässig noch nicht auf eine rein freundschaftliche Beziehung einlassen weil ich viel zu viel für ihn empfinde. Er hat mir in dieser kurzen Zeit so viel gegeben was ich jahrelang vermisst hatte. Und eigentlich sehe ich diese Begegnung als Schicksal dafür, dass ich aufwache und sehe was ich eigentlich in meinem Leben ändern könnte. Nichts desto trotz fühle ich mich extrem zu ihm hingezogen als Person wie er ist. Oder was ich bis heute von ihm sehen durfte.
Am schwierigsten zu verstehen ist und bleibt der Punkt: ER hatte mich gesucht, ER wollte mich unbedingt kennen lernen, ER sagte stets dass er schon lange nicht mehr so tollen sex hatte, er schrieb mir stets die schönsten Dinge und nannte mich sein grosser Schatz etc. Und jetzt ist es wieder ER der alles hinschmeisst. Wie gesagt es bleibt mir nichts anderes übrig als mich zurück zu ziehen und versuchen mein Leben weiter zu leben und schauen ob er wieder kommt. Was ich mir irgend wo sogar sehr sicher bin dass er wieder kommen wird.....

:/ :/
Das versteh ich !
Nur zu gut ich kann so n gute Freunde-Ding auch nicht zumindest nicht wenn Mal was war !
Aber ok.

Nun ich bin mir sicher,dass er halt echt viel mit sich noch zu tun hat,was für dich halt bitter ist aber wie erwähnt....wenns ihm Ernst ist,dann ja wird er wieder kommen und sich auch bemühen.
Geduld ist gefragt ...............leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2015 um 22:00


Ja im Endeffekt müsst ihr damit zurecht kommen auf Entfernung ect. Ich kann das aber auch ganz gut ich find daran auch nichts verwerfliches !
Auch müsst ihr ja wissen,wie ihr das Ganze für euch haltet usw ....
Ist doch völlig ok.

War da nur neugierig,wie lang es schon geht usw .... Die Umstände sind ja immer ok,wenns Beide so wollen u können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 10:44

Mh :|
Hey na was lässt dich das denn so pessimistisch sehen ? Ich meine einfach ist's ja sicher nie aber ne Fernbeziehung birgt ja auch nicht nur Vor sondern auch Nachteile.

Ist eure Entfernung denn sehr heftig? Geht Zusammenleben auf Probe gar nicht ?

Echt schade aber das wisst ihr ja ambesten !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 10:53
In Antwort auf cari_11977742

:/ :/
Das versteh ich !
Nur zu gut ich kann so n gute Freunde-Ding auch nicht zumindest nicht wenn Mal was war !
Aber ok.

Nun ich bin mir sicher,dass er halt echt viel mit sich noch zu tun hat,was für dich halt bitter ist aber wie erwähnt....wenns ihm Ernst ist,dann ja wird er wieder kommen und sich auch bemühen.
Geduld ist gefragt ...............leider

Danke
Bin mittlerweile wieder zurück zuhause. Es ist als würde alles über mir zusammen brechen. Die letzte Woche war ich durch den Besuch bei meiner Schwester abgelenkt. 700km entfernt von zuhause. Jetzt ist alles wieder präsent.

Ja die liebe Geduld. Das ist ein Punkt wo mich das Leben nun prüft und mich lehrt..... Es bleibt mir wirklich nichts anderes übrig als abzuwarten. Ich glaube es ist auch besser ich melde mich nicht. Vielleicht meldet er sich ja zu Neujahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 11:51

:>
Huhu also das denk ich siehst du zu eintönig. Ich kenn deine Interessen nicht u dein Umfeld aber nen Job, je nach dem was,haste ja wenns für läuft binnen einiger Monate. Was deine Freizeit angeht,dürfte ja da auch Alles möglich sein,wie dort wo du nun lebst. Der schwerste Schritt wäre ja sicher dein jetziges Umfeld zu verlassen,endgültig aber sofern du noch keine Kinder hast und ungebunden alleine gehst,kannst du ja jederzeit wieder zurück.
Du gehst ja nicht in ein fremdes Land.
Ich glaub was ihn betrifft,siehst du das zu krass. Ihr seid ja dann zu zweit. Sicher findet ihr auch andere Gemeinsamkeiten oder entdeckt neue Freunde für euch beide und und und,das musst du,laut meiner Meinung,positiver sehen.
Der wird dann sicher vielleicht auch mit dir gemeinsam mehr unternehmen oder sich mitziehen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 11:55
In Antwort auf tovia_11979772

Danke
Bin mittlerweile wieder zurück zuhause. Es ist als würde alles über mir zusammen brechen. Die letzte Woche war ich durch den Besuch bei meiner Schwester abgelenkt. 700km entfernt von zuhause. Jetzt ist alles wieder präsent.

Ja die liebe Geduld. Das ist ein Punkt wo mich das Leben nun prüft und mich lehrt..... Es bleibt mir wirklich nichts anderes übrig als abzuwarten. Ich glaube es ist auch besser ich melde mich nicht. Vielleicht meldet er sich ja zu Neujahr.

:/ :/ :/
Oooooh na das glaub ich. Aber ja was Anderes bleibt wohl gerade echt nicht übrig :/ :/ :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 13:05

Ooooooooohhhhhhh
Ooooohhhh das ist natürlich etwas ganz Anderes :/ tut mir ja wirklich leid denn einfach ist das sicher nicht :/ ! Hm da musste ihn vielleicht echt Mal zur Seite nehmen und auch etwas Druck machen. 2,5 Jahre sind ja doch auch ne kleine Weile und er sollte dir gegenüber schon so fair sein,nicht nur in den Tag mit dir zu Leben wobei ja alles bestens ist,solang es für euch okay ist ! Ihr werdet schon wissen wann eure Fernbeziehung ne Wende braucht usw .!

Und ja mit Suchtkranken ist es garantiert heftig schwer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper