Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich verstehs grad nicht

Ich verstehs grad nicht

15. Juli 2007 um 3:35

und brauch mal Eure Hilfe. Ich bin jetzt seit ca. 2 Monaten mit nem JFM zusammen. Immer wieder kamen Aussagen wie "In meinem Leben passiert grad soviel", "Ich hab grad gar keine Zeit für ne Beziehung", "Ich bin grad gern mal allein für mich" usw. Der Mann ist zeitlich wirklich ständig am rotieren, weil er zu Arbeit und Freunden nie "nein" sagen kann. Hilft, wo es geht und vergisst sich dabei selbst, bis es dann darum geht, dass wir uns sehen wollen. Dann wird schon mal ein Treffen abgesagt mit der Aussage"Ich brauch mal wieder Zeit für mich". Auf der anderen Seite sagt er, er ist gern mit mir zusammen, kann sich fallen lassen und er liebt meine Tiefgründigkeit und unsere tollen Gespräche. Er meint auch, er hätte sich noch nie so schnell geöffnet und er sei von sich selbst überrascht. Ich hab bisher immer verständnis gezeigt und die komplimente zurückgegeben. Vor ner Woche hat er dann Schluss gemacht. Per sms mit ner Entschuldigung, dass er es persönlich grad nicht auf die Reihe bekommt.Der Grund: Angst vor Nähe, Bindung und Beziehung (hatte ne sehr lange in den letzten jahren sehr negative Beziehung in dder er sich zum Schluss selbst nicht wieder erkannt hat.). Auch da hatt ich wieder Verständnis und bin auf seine Bitte nach Freundschaft eingegangen. Hab ihm aber auch gesagt, dass es schon weh tut, ich ihm dies aber nicht zeigen werd. Und nun: vorgestern hab ich ihm gesimst und gefragt wies ihm geht, er hatte nen Hexenschuss. Nach nen paar netten sms rief er dann an und wir telefonierten ewig. Gestern dann ne verabredung zum Spazierengehen (soll wohl gut sein)und danach bin ich mit zu ihm hoch. Wir haben ewig geredet über alles Mögliche, auch über die Trennung und unsere Gefühle. Und schwupps kamen doch die Tränen bei mir. Hab versucht, sie zu unterdrücken, er hats gemerkt und gemeint, ich solle sie ruhig zulassen, ich bräuchts vor ihm nicht verstecken, es belaste ihn nicht. Danach noch tiefere Gespräche und dann die Frage, ob ich über Nacht bleiben will. In den letzten 2 Monaten wollte er das nie, hat das aktiv abgelehnt, kam immer zu mir. Heute hab ich dann versucht, beim Frühstück kurz drüber zu reden. Ob sein Angebot nur kam, weil ich geweint hab und wie es ihm damit jetzt geht. Er meint, er wollte das, er fühlte sich mir so nah und das wär auch so gewesen, wenn ich nicht geweint hätt. Und er verdrängt grad alle Gedanken und genießt.

Soweit die Vorgeschichte. Kürzer gings grad nicht.

Nun meine Frage: was soll das jetzt? Haben wir nun wieder ne Beziehung? Hab mich nicht getraut zu fragen. Oder war das nur ein Test meiner wahren Gefühle, weil ich mal gesagt hab, wenn das mit uns nicht klappt, würd ich gut mit ner Freundschaft leben können?
Und macht das ganze überhaupt nen sinn, wenn er Kinder will, ich aber nicht mehr (ich hab schon eins)? Fragen über Fragen. Habt ihr Ideen?
Danke und lG

Mehr lesen

15. Juli 2007 um 14:31

Hi Cheesy
danke, dass Du dir die Mühe gemacht hast das alles zu lesen und mir zu antworten. Ich versteh Deine Antwort so, dass das für ihn grad keine Beziehung mehr ist, denn das würd ja wieder verpflichten oder? Wenn wir beide das häufiger zulassen, wird wohl eher ne lockere Affäre draus ganz ohne Verantwortung oder seh ich das falsch?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2007 um 20:02

Hi Trinchen
dieser Mann hier ist zumindest in der Lage, immer wieder mal von sich aus darüber zu reden, auch wenn ich den ersten Schritt machen muss, um überhaupt Kontakt zu halten. Und er ist offen auch für meine schwachen Momente, gab mir Trost und Halt, als ich dann doch weinte. Wenn ich seine Hilfe bräuchte bzw. brauche, ist er sofort da. Hat mir bspw. vorgestern innerhalb eines Tages ne Konzertkarte besorgt, als ich ihn darum bat. Und das obwohl es ihm schlecht ging wegen des Rückens und ohne, dass wir schon wieder "rückfällig" geworden sind. Ich fühl mich aufgehoben, wenn ich bei ihm bin. Noch mehr natürlich, wenn wir auch Körperkontakt haben .
Weißt, ich käm sogar mit ner zeitweisen Affäre klar, gibt ja auch mir Freiraum. Ich müsste dann nur meine gefühle ein wenig herunterdrehen. Das kann ich schon. Ich bin mir eben nur nicht sicher, ob er damit klar käme, wenn ich dann irgendwann doch mal wieder einen herzenspartner find und die Affäre beende. Ich will nicht spielen, er ist mir einfach zu wichtig. Lieber geb ich dann alle Energie in eine Freundschaft. Aber ich will eben auch nicht zu fürh aufgeben. Denn wenn es "nur" Ängste sind und die Zuneigung/Liebe schon sehr stark, bin ich der Ansicht, das könnten wir hinkriegen. Wir sind uns in vielen Ansichten sooo ähnlich, er und ich, das verbindet...
Danke fürs Drücken.
LG
Annemarie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2007 um 1:53

Hi Cheesy
er tut mir leid, weil ich weiß, dass da auch bei ihm Gefühle im Spiel sind. Und mit jedem Mal, wenn wir uns sehen, lässt er sich mehr fallen gefühlstechnisch. Das merk ich schon. Und ich denk dann, es wär insgesamt leichter für ihn, wenn dann schon jetzt nichts mehr laufen würde. Dann tuts später nicht so weh. Denn für ne reine Affäre würd ich insgesamt nicht mehr soviele Gefühle "investieren". Und sollte er sich dann doch auf einmal für mehr entscheiden, kann es sein, dass es dann bei mir nicht mehr geht. Er hats zwar dann sich selbst zuzuschreiben, aber ich möcht ihm trotzdem nicht übermäßig weh tun. dann lieber jetzt, wos nur ein "bißchen" ist.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2007 um 10:22
In Antwort auf monday_12158364

Hi Trinchen
dieser Mann hier ist zumindest in der Lage, immer wieder mal von sich aus darüber zu reden, auch wenn ich den ersten Schritt machen muss, um überhaupt Kontakt zu halten. Und er ist offen auch für meine schwachen Momente, gab mir Trost und Halt, als ich dann doch weinte. Wenn ich seine Hilfe bräuchte bzw. brauche, ist er sofort da. Hat mir bspw. vorgestern innerhalb eines Tages ne Konzertkarte besorgt, als ich ihn darum bat. Und das obwohl es ihm schlecht ging wegen des Rückens und ohne, dass wir schon wieder "rückfällig" geworden sind. Ich fühl mich aufgehoben, wenn ich bei ihm bin. Noch mehr natürlich, wenn wir auch Körperkontakt haben .
Weißt, ich käm sogar mit ner zeitweisen Affäre klar, gibt ja auch mir Freiraum. Ich müsste dann nur meine gefühle ein wenig herunterdrehen. Das kann ich schon. Ich bin mir eben nur nicht sicher, ob er damit klar käme, wenn ich dann irgendwann doch mal wieder einen herzenspartner find und die Affäre beende. Ich will nicht spielen, er ist mir einfach zu wichtig. Lieber geb ich dann alle Energie in eine Freundschaft. Aber ich will eben auch nicht zu fürh aufgeben. Denn wenn es "nur" Ängste sind und die Zuneigung/Liebe schon sehr stark, bin ich der Ansicht, das könnten wir hinkriegen. Wir sind uns in vielen Ansichten sooo ähnlich, er und ich, das verbindet...
Danke fürs Drücken.
LG
Annemarie

Mensch anni
der weiß wohl auch nicht wirklich, was er an dir eigentlich für einen schatz gefunden hat. als du bei ihm übernachtet hast, habt ihr miteinander geschlafen? wenn ja, würde ich eher dazu tendieren zu behaupten, dass er doch mehr will aber die verpflichtung, die er sich wahrscheinlich eher selbst einredet, ihm noch zuviel ist. das interessante ist ja, dass fisch und jf im empfinden sehr ähnlich sind. die jf kann z.b. gut gefühle unterdrücken, weil sie sich einmal dagegen entschieden hat oder es kopfmäßig für besser hält. wir fische können "Gefühle runterfahren", weil es sonst zu weh tut. aber wir leiden auch gerne, weshalb ich eigentlich keine fischdame kenne, die eine harmonische, unkomplizierte beziehung hat. wir suchen uns immer die harten problemfälle. warum?
lass das grübeln und folge deiner intuition. wenn du fühlst, dass er mehr für dich empfindet, gib ihm die freiheit und übe geduld, er wird zu dir finden. wenn du seiner gefühle nicht sicher bist (horch in dich rein), dann quäl dich nicht weiter. ich würde dann aber auch erst mal abstand halten und nach abkochen meiner gefühle versuchen, eine freundschaft aufzubauen. ansonsten wird es sehr weh tun. tu dir das nicht an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 1:53
In Antwort auf lida_12666655

Mensch anni
der weiß wohl auch nicht wirklich, was er an dir eigentlich für einen schatz gefunden hat. als du bei ihm übernachtet hast, habt ihr miteinander geschlafen? wenn ja, würde ich eher dazu tendieren zu behaupten, dass er doch mehr will aber die verpflichtung, die er sich wahrscheinlich eher selbst einredet, ihm noch zuviel ist. das interessante ist ja, dass fisch und jf im empfinden sehr ähnlich sind. die jf kann z.b. gut gefühle unterdrücken, weil sie sich einmal dagegen entschieden hat oder es kopfmäßig für besser hält. wir fische können "Gefühle runterfahren", weil es sonst zu weh tut. aber wir leiden auch gerne, weshalb ich eigentlich keine fischdame kenne, die eine harmonische, unkomplizierte beziehung hat. wir suchen uns immer die harten problemfälle. warum?
lass das grübeln und folge deiner intuition. wenn du fühlst, dass er mehr für dich empfindet, gib ihm die freiheit und übe geduld, er wird zu dir finden. wenn du seiner gefühle nicht sicher bist (horch in dich rein), dann quäl dich nicht weiter. ich würde dann aber auch erst mal abstand halten und nach abkochen meiner gefühle versuchen, eine freundschaft aufzubauen. ansonsten wird es sehr weh tun. tu dir das nicht an!

Hi Pisces
So "richtiger" Sex ging nicht, er hats ja mit dem Rücken . Aber er ist zumindest auf seine "Kosten" gekommen und ich ein wenig auf meine. Und ja, er hat Gefühle für mich, viel zu viel und viel zu tief und das viel zu schnell und das macht ihm Angst (meint er). Nun weiß ich leider nicht, wie stark so ein Jungfrauenverstand in Kombination mit Angst "gegen" gute Gefühle ankommen.
Hab ihm inzwischen noch mal ne sms geschickt, dass ich ihm überlasse, was daraus wird und dass meine Gefühle aber so intensiv sind, dass ich da bleib, ob nun als Partnerin oder Freundin. Seine Antwort: er hat ein gutes Gefühl in Bezug auf uns beide - egal wie. Nun bin ich leider nicht schlauer. Weil damit wieder beides möglich ist und somit offen. Heute haben wir uns dann getroffen bei ihm, was schon ein großes Entgegenkommen war, denn eigentlich war er mit sich beschäftigt. Und hat mir dann interessiert und aufmerksam zugehört, was ich so von meinem Tag berichtet hab. Und dann hat er mich nach Haus geschickt. Ich glaub, ich werd ihm einfach Zeit geben. Und trotzdem für anderes offen bleiben ohne jedoch gleich auf was neues einzusteigen. Und dann mal schauen. Alles ist möglich.....
Von dem "Leiden" wollt ich ja eigentlich mehr und mehr wegkommen. Und die "Problemfälle" suchen wir uns wahrscheinlich, weil wir daran ungeheuer wachsen können und in unsere eigenen Tiefen vordringen, die sonst vor uns selbst ebenfalls verborgen blieben. Denk ich.
Danke für dein Mitgefühl!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 15:46
In Antwort auf monday_12158364

Hi Pisces
So "richtiger" Sex ging nicht, er hats ja mit dem Rücken . Aber er ist zumindest auf seine "Kosten" gekommen und ich ein wenig auf meine. Und ja, er hat Gefühle für mich, viel zu viel und viel zu tief und das viel zu schnell und das macht ihm Angst (meint er). Nun weiß ich leider nicht, wie stark so ein Jungfrauenverstand in Kombination mit Angst "gegen" gute Gefühle ankommen.
Hab ihm inzwischen noch mal ne sms geschickt, dass ich ihm überlasse, was daraus wird und dass meine Gefühle aber so intensiv sind, dass ich da bleib, ob nun als Partnerin oder Freundin. Seine Antwort: er hat ein gutes Gefühl in Bezug auf uns beide - egal wie. Nun bin ich leider nicht schlauer. Weil damit wieder beides möglich ist und somit offen. Heute haben wir uns dann getroffen bei ihm, was schon ein großes Entgegenkommen war, denn eigentlich war er mit sich beschäftigt. Und hat mir dann interessiert und aufmerksam zugehört, was ich so von meinem Tag berichtet hab. Und dann hat er mich nach Haus geschickt. Ich glaub, ich werd ihm einfach Zeit geben. Und trotzdem für anderes offen bleiben ohne jedoch gleich auf was neues einzusteigen. Und dann mal schauen. Alles ist möglich.....
Von dem "Leiden" wollt ich ja eigentlich mehr und mehr wegkommen. Und die "Problemfälle" suchen wir uns wahrscheinlich, weil wir daran ungeheuer wachsen können und in unsere eigenen Tiefen vordringen, die sonst vor uns selbst ebenfalls verborgen blieben. Denk ich.
Danke für dein Mitgefühl!

Woher
weißt du das mit den gefühlen? hattet ihr euch davor ausgesprochen? woher kennst du seine angst? hat er das geäußert? wenn also sex im spiel war und ihr euch dennoch regelmäßig trefft ist es nicht vorbei und du kannst die gummiband-methode anwenden. lass locker und warte bis er wieder kommt. der kommt dann bestimmt ganz schnell. macht meiner jedenfalls immer, sobald ich mich mal nicht zu einer eigentlich erwarteten zeit melde oder zu hause bin oder ähnliches. dann ist auch beim nächsten wiedersehen das gefühl viel intensiever. ich weiß auch nicht, müssen männer (nicht nur JFM, das gilt glaube ich generell)erst sehen, was sie vielleicht verlieren können, damit sie wissen und wert schätzen, was sie eigentlichen haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 0:40
In Antwort auf lida_12666655

Woher
weißt du das mit den gefühlen? hattet ihr euch davor ausgesprochen? woher kennst du seine angst? hat er das geäußert? wenn also sex im spiel war und ihr euch dennoch regelmäßig trefft ist es nicht vorbei und du kannst die gummiband-methode anwenden. lass locker und warte bis er wieder kommt. der kommt dann bestimmt ganz schnell. macht meiner jedenfalls immer, sobald ich mich mal nicht zu einer eigentlich erwarteten zeit melde oder zu hause bin oder ähnliches. dann ist auch beim nächsten wiedersehen das gefühl viel intensiever. ich weiß auch nicht, müssen männer (nicht nur JFM, das gilt glaube ich generell)erst sehen, was sie vielleicht verlieren können, damit sie wissen und wert schätzen, was sie eigentlichen haben?

Hi Pisces
das mit seinen Gefühlen und der Angst hat er schon von Anfang an immer wieder mal gesagt. Zuletzt als er sich "trennte". Ich werds abwarten und sehen. Weiß nicht, ob nur Männer das erst kapieren, was Sache ist, wenn sie es verlieren könnten. Ich glaub, das geht auch manchen Frauen so.
Ach ja: Du meinst, wenn Sex im Sl war, ist es nicht vorbei? Haben JFM nur Sex, wenn sie lieben und ne Beziehung wollen?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 2:36

Danke Vollmond!
LG
AnniG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen