Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ich verzweifel an einem Schütze Mann ...bitte helft mir (lang)

Ich verzweifel an einem Schütze Mann ...bitte helft mir (lang)

9. Dezember 2008 um 23:40 Letzte Antwort: 17. Dezember 2008 um 12:35

Hallo ihr Lieben

seid Wochen lese ich hier immer mit und nu brauche ich auch mal einen Rat, bzw eine andere Meinung... vielelicht sogar von einem Schützen selbst ... ??? Also ich fang mal gaaaannnzzz von vorne an.. achtung kompliziert und lang *gg*

Ich habe vor einigen Monaten einen Schütze Mann kennengelernt, allerdings hatte er dort noch etwas unverbindliches mit meiner jüngeren Schwester laufen. 2 bis 3 Treffen hatten die beiden, dann ist das Ganze in gegenseitigem Einvernehmen art Akta gelegt worden. Ich habe ihn also als Bekanntschaft meiner Schwester kennengelernt... ich hatte damals schon, wie meine Freunde übrigneds auch , das Gefühl, dass er mich ganz gerne mochte.. wir haben uns stdlang über Gott und die Welt unterhalten... da er zwei Jahre jünger ist als ich (25 ist er) , habe ich ihn am Anfang nicht so ganz für voll genommen fürchte ich und mich auch etwas ...naja... man könnte sagen lustig gemacht.. naja man könnte auch sagen ich habe ihn nicht ganz ernst genommen.... ich selbst habe zwei kleine Kinder muss ich noch eben erwähnen... bei unserem ersten Treffen (damals noch mit meiner Schwester) teilte er mir schon mit, dass er schon eine ältere Freundin nebst Kind gehabt hätte, welches aber nicht sein eigenes wäre... einfach so ausm Zusammenhang raus... wir haben die halbe Nacht durch gequatscht und dann erst mal nichts mehr von einander gehört, weil danach aus war zwischen ihm und meiner Schwester... dann haben sich die beiden noch einmal zufällig in der Stadt gesehen, woraufhin meine Schwester ihn noch mal einladen wollte.. das Treffen sollte bei mir stattfinden, weil sie den Abend hier war... er wollte erst nicht, ist aber doch noch spät in der Nacht losgefahren und kam hier her.. wieder ähnliche Situation.. wir haben die halbe Nacht durchgeredet und er ging dann wieder.... meine Schwester hat sich bei beiden Treffen abgeseilt nach einiger Zeit, so dass wir wirklich eine allein Unterhaltung führen mussten

Danach habe ich ihn noch ein oder zwei mal per SMS gesimst und eingeladen, woraufhin ich nie eine Antwort erhalten habe... zwei Mon später oder so ruft er mich aus heiterem Himmel an und sagte mir er hätte sein Handy verliehen gehabt an seinen Kumpel, der ihm wohl gesagt hätte, dass ich ihm gesimst hätte... dieser Kumpel hätte allerdings sein Handy resetet... woraufhin alle SMS weg wären und auch alle NUmmern... nur meine hätte er noch retten können (kam mir schon komisch vor)....ich habe ihn daraufhin für den Sam drauf zu meiner Geb Feier eingeladen, wo er auch erschienen ist und über nacht geblieben ist ... allerdings auf dem Sofa er ist bis zum nächsten Mittag geblieben und wir haben uns wieder toll unterhalten, zusammen gefrühstückt..er hat meine Kids kennengelernt und und und... er erzählte mir von der Tochter seiner Ex, zeigte mir Fotos und naja.. man merkte einfach dass er sich bei uns wohl gefühlt hat.... ich schrieb ihm dann am Nachmittag, dass es schön war, dass er hier war.... daraufhin rief er abends noch an.. ich war aber zu platt um ranzugehen.. nachts bekam ich dann noch eine SMS von ihm.. dass es schön war hiergewesen sein zu dürfen.... am nächsten morgen habe ich ihm dann geantwortet mit von wegen er schulde mir noch ne Massage oder so.... daraufhin kam von ihm wieder... na mal schaun oder so und hoffentlich bis bald mal..... ich schrieb daraufhin wieder das bald liegt ja an dir... und bekam darauf keine Antwort mehr.... habe ihn dann am nächsten Tag zum DVD schauen abends eingeladen, er sagte aber mit der Begründung ab, dasser nachtschicht hätte... abends rief er mich dann noch an und wir haben 3 std telefoniert (er rief auf Handy an...weia weia ) und es war ein soooo tolles Gespräch... er hat mir sogar selbstgeschriebene Gedichte und so vorgetragen... hat mir von seinen Ängsten erzählt, dass er sich Familie und ne Partnerschaft wünscht , dass er aber oft zu schüchtern wäre und und und... halt alles sowas was Frauen gerne hören *gg*

Nach diesem Telefonat habe ich ihm eine SMS geschrieben...wie toll ich unser Gespräch fand und dass die Frau, die ihn nicht will selber schuld haben muss .... nun ja er meldete sich dann ca eine Woche nicht und auf meine Nachfrage was sei kam auch erst mal nichts... bis ich deutlicher wurde ...daraufhin rief er an und erzählte mir, dass er tagelang Besuch hatte von seinem Kumpel.. (ich war wieder versöhnt ) und dass er inne Disco gehen würde... er hätte meine SMS nur einfach vergessen ... auf seine Nachfrage was ich denn den Abend machen würde...erzählte ich ihm, dass meine Freundin mit mir in einen Swingerclub gehen wollte... er reagierte etwas reserviert (naja ich wollte ihm wohl auch einen mitgeben ) und das Telefonat war danach auch ziemlich schnell beendet... ich habe mich dann per SMS entschuldigt und ihm erzählt, dass ich gar keinen Bock auf rumvögelei (tschuldigung für den Ausdruck ) habe... und nun Angst hätte was er von mir denkt.... daraufhin schrieb er mir nach der Disco, dass er es total süss fände, dass ich mir solche Gedanken mache... bräuchte ich aber nicht, und dass er auch sauer wäre, wenn ich ihn vergessen würde... *schmelz*

Den gleichen Abend hab ich alles auf eine Karte gesetzt und habe ihm geschrieben, dass ich ihn total gerne mag und mir mehr vorstellen könnte es kam bis zum nächsten abend keine Reaktion bis er dann urplötzlich bei mir in der Tür stand ... wir haben einen wunderbaren Abend zusammen verbracht...stdlang geredet... und er war auch deutlich unsicher... irgendwann fing der gute Mann eine Kissenschlacht an... *hihi* ... naja das lockerte alles etwas auf und keine 5 min später hat er den Kissenberg, den ich um mich rum aufgebaut hatte *lach* weggeschoben... mich in den Arm genommen und gesagt er möchte jetzt kuscheln... das war sooooooo schön wir haben einfach da gesessen und nur gekuschelt ...kaum geredet.... er hat wieder über Familie und so gesprochen... was bei mir natürlich den Eindruck erweckte er wäre auch soweit... aus diesem Kuscheln wurde dann doch mehr *gg* und wir sind schließlich im Bett gelandet.... auch hier war er immer wieder am Kuscheln... nach, vor und zwischen dem Sex, beim Einschlafen, nach dem Aufwachen und überhaupt *gg* er stellte sogar die absolute No Go Frage, die eigentlich uns Frauen vorbehalten ist *zwinker* "was denkst du?" nun ja... er war wohl auch ziemlich unsicher er wollte dann über nacht bleiben...musste aber um 08 Uhr auf der Arbeit sein und vorher noch nach Haus um sein Arbeitszeug zu holen... ich sollte den Wecker auf 07 Uhr stellen... morgens hab ich uns noch einen Kaffee gekocht.... er blieb auch wirklich bis zur letzten Min... muss auch derbe zu spät gekommen sein *gg* dazwischen liefen meine Kids rum, die ja zur Schule und in den Kiga mussten... die ihn natürlich auch mit Fragen beschossen haben.... wie Kinder halt so sind auf deren Nachfrage ob er denn heute abend wieder käme, sagte er vielleicht, mal schauen....die Verabschiedung war etwas verhalten aber doch lange

Ich habe ihm dann abends geschrieben, dass ich den Abend sehr schön fand.. am nächsten morgen kam dann der Hammer von ihm, dass er den Abend an und für sich auch schön fand, aber nicht wüsste ob mehr draus wird.... ich war todtraurig und hab erst mal geweint, weil er einen ganz anderen Eindruck bei mir erweckt hatte und ja auch wusste, dass ich nicht nur Sex wollte ( ich schrieb ihm daraufhin auch, wie scheiße ich das finde und dass er nicht mit mir spielen solle.... natürlich kam nichts zurück... und ein paar Tage später habe ich ihn direkt gefragt ob wir uns den Abend treffen können zum Reden... das war Freitag...er rief auch sofort nacher Arbeit an, hatte den Abend aber ein längeres Essen mit seinen Eltern...er schlug mir daraufhin den Samstag oder Sonntag morgen vor... worauf ich ihm sagte, dass das nicht ginge, weil ich nicht möchte, dass meine Kinder bei so einem Gespräch dabei wären.... er reagierte ganz komisch... und wir einigten uns auf Sonntag Abend und wollten deswegen noch mal telen... ich schrieb ihm nachts noch eine SMS, weil ich doch einen Sitter hatte für Samstag... daraufhin kam nichts... er rief auch nicht an, wegen Sonntag obwohl ja so abgemacht... als ich ihn Montag angerufen habe, hat er sich richtig gefreut am Telfon, das hörte man auch aber er hatte Besuch und wir haben uns fest für 21 Uhr zum telen verabredet... er wollte anrufen und sagte mir noch extra ich solle meine Leitung endlich mal freihalten aus der Wanne raus hab ich ihm noch eine SMS geschrieben und gefragt ob wir uns nicht doch persönlich treffen wollen , wenn er aber nicht möchte telen wir halt... er rief weder an noch kam er vorbei..... daraufhin hat er eine bitterböse SMS von mir bekommen, weil ich mir wirklich verarscht vorkam... ich hab mich soooo schlecht gefühlt nach der ganzen Sache und unserer Nacht und danach diese kalte SMS von ihm.....

Es ging ne Woche ins Land und er hat laut Anrufliste zweimal versucht bei mir anzurufen, aber ich war jedes Mal nicht zu Haus.... als Einsatz hat mir das abetr nicht gereicht... nun habe ich ihm Anfang letzter Woche noch mal eine ganz ehrliche Mail geschrieben, habe ihm erklärt was ich fühle, denke und mir wünsche und ihn gefragt ob wir nen Cut machen wollen und noch mal von vorne anfangen wollen, das wäre halt alles dumm gelaufen.... um das zu besiegeln habe ich ihn auf eine Party letzten Sam zu mir eingeladen... bis am habe ich gar nichts gehört..auch keine Reaktion auf meine Mail... habe es aber auch geschafft mich selbst nicht zu melden.. *stolzis* ...er rief dann gegen kurz nach sechs abends an, um zu sagen, dass er noch arbeiten müsste, er wäre auch total kaputt und würde deswegen auch nicht nach der Arbeit kommen wollen, denn er arbeitet nun schon 8 Tage durch(was ja eigentlich meine Frage nach dem neu anfangen positiv beantwortet hat, denn er war ja nur zu kaputt) er hat dann gesagt er würde gerne diesen Montag vorbeikommen, weil er diesen Tag frei hätte ... er wollte deswegen noch mal anrufen ... natürlich hat er weder angerufen, noch ist er vorbeigekommen... ich habe ihn dann noch mal abends gefragt ob wir nicht verabredet waren, aber er hatte sein Handy aus

Nun meine Fragen... was soll ich davon halten??? Ich hab ihm schon gesagt, wenn er das für einen Fehler hält, was zwischen uns war, dann soll er einfach ehrlich sein, damit könnte ich umgehen. Aber er äussert sich gar nicht. Auch das er Dates vorschlägt und dann selber platzen lässt.... ist er einfach unsicher??? Bin ich zu gutmütig und er spielt einfach nur??? Ich habe das Gefühl, dass ich ihn schon ewig kenne vom Reden her... er hat mir soviele private Sachen erzählt..dass macht man doch nicht einfach so... wie verhalte ich mich denn nun am Besten?? Lass ich ihn laufen und vergesse ihn?? Oder soll ich abwarten?? Man sagt den Schützen doch nach, sie seinen so ehrlich ... ich bin für jeden Tipp oder jede Analyse dankbar

Mehr lesen

10. Dezember 2008 um 2:27

Hi Strebi,
also komplizierte Geschichte muss ich schon sagen...
hoffe ich kann dir mit meiner Meinung als Schützin da bisschen weiterhelfen.
Was mir auffällt in deinem Brief ist dass es sehr oft irgendwelche Begründungen (oder Ausreden) zu geben scheint warum er sich mal länger nicht meldet oder sich adäquat verhält nachdem was kurze Zeit davor gelaufen ist. Ich habe Ausreden geschrieben, weil ich mich normalerweise so verhalte wenn ich mir meiner Gefühle für jdm nicht sicher bin und erstmal auf Abstand gehen will. Dabei finde ich es auch schwer Einsatz zu entwickeln wenn der andere eindeutig mehr fühlt oder sich schneller sicher ist und man das merkt. Habe auch das Gefühl dass du diejenige bist der mehr die Initiative ergreift und ihn öfter einlädt und sich öfter meldet, stimmt das?
Ich denke nicht, dass er mit dir gespielt hat und nur Sex wollte, dann hätte er es sich auch wesentlich einfacher machen können. Als Schützin würde ich auch nicht mit jdm kuscheln der mir emotional gleichgültig ist, aber das kann man ja nicht verallgemeinern...private Sachen erzählen hingegen schon...
Das mit der Ehrlichkeit beim Schützen halte ich für ein zweitschneidiges Schwert: Ich lüge schon äußerst selten jedoch so eine kleine Notlüge oder Ausrede ist immer drin vor allem wenn ich bedrängt werde.
Die Geschichte mit dem "verliehenen Handy" halt ich für totalen Käse...
Also ich denke dass er sich seiner Gefühle nicht 100% sicher ist, sonst würde er die Zeit und das Engagement aufwenden. Wenn du ihm jedoch mit bitterbösen Sms deine Enttäuschung spüren lässt macht es die Sache nicht gerade leichter, schließlich verliebt man sich nicht schneller oder heftiger wenn man unter Druck gerät sondern eher das Gegenteil. Der ausgeprägte Freiheitsdrang unseres Sternzeichens schaltet sich meinst dann ein wenn es ernst wird
Ich würde abwarten und Tee trinken, aber ihm auch gleichzeitig das Gefühl geben dass nicht dein komplettes Seelenheil von seiner Zuneigung abhängig ist.
Drücke dir jedenfalls die Daumen

Lg Hopeless

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2008 um 7:44

Re
Hallo Hopeless

vielen dank für deine Engelsgeduld meinen Roman durchzulesen und natürlich für deine Antwort rein aus dem Bauch heraus, würde ich halt auch so empfinden, dass er nicht gespielt hat, gerade weil er so offen ist.... vielleicht hat er wirklich Fluchttendenzen, denn das er sich immer wieder zwischendurch meldet spricht ja eigentlich für sich...

Was mich so verwirrt ist halt, dass getroffene Verabredungen (die er ja selber vorschlägt) , von ihm net eingehalten werden naja du beschreibst ja, dass es dir als Schützin schwerfällt zu reagieren, wenn du merkst, der andere ist schneller im Fühlen es stimmt schon ich bin da sehr flink *hihi*... auch die bösen SMS räume ich ein, waren nicht sehr förderlich, aber nachtragend scheinen Schützen ja nicht gerade zu sein ??? Hmm jedenfalls hat er sich danach ja wieder gemeldet... wie dem auch sei... ich werde aus ihm einfach nicht schlau... muss sein Schweigen aber ja nun akzeptieren und so hinnehmen, dass er diese Pause anscheinend braucht ... der Freiheitsdrang der Schützen eben

Meine Strategie oder dass was ich glaube was im Moment das Beste ist, ich werde mich gar nicht mehr melden und abwarten ob er sich wieder meldet... denn alles andere wäre wieder Druck für ihn denke ich ich hoffe nur, dass er wirklich nicht gespielt hat und sich wieder meldet... habe einfach Angst verletzt zu werden, deswegen auch meine heftigen Reaktionen mitunter... ich habe ihm in der Mail geschrieben, dass er alle Zeit haben kann, er es nur sagen brauch.. nun ja ... Schweigen im Walde *gg* ich denke abwarten wird hier wirklich das Beste sein oder? Wenn er will wird er kommen oder wie war das?? Und wenn ich dann einige ernste Sachen sagen möchte, wie das es das nächste mal ein bißchen angenehmer sein sollte, wie Verabredungen absagen oder so... ich hoffe dass er dann nicht wieder weg ist ach es ist ein zweischneidiges Schwert...auf der einen Seite mag ich so net mit mir umgehen lassen und möchte das auch deutlich machen, möchte ihn aber auch net verscheuchen und kann ihn dennoch gut verstehen... aber mein ganzes Verständnis ist halt auf Vermutungen aufgebaut, weil der gute Mann so behaarlich schweigt *aaarghhhh* lach.....

Nu hab ich wieder so nen Roman hingelegt *hihi*

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2008 um 12:35

HI Strebi
Ich befürchte... das du dich über beiden Ohren verliebt hast.. und garnicht gemerkt hat.. das du ihm die ganze Zeit hinterher galauben bist...

Männer sind kompliziert... BESONDERS Schützen glaub mir... ich bin selbst Schütze.. und mein Freund auch.

Du bist es nicht wert einen Mann hinterher zu laufen.. sie müssen es tun... auch ist mir bei deiner Erzählung recht früh aufgefallen das er nicht wirklich Interesse auf eine Beziehung mit dir hatte. Schützen mögen zwar Ehrlich sein... was aber nicht heißen soll.. das man jedem Schützen glauben sollte....

Es finde es toll das du deinerseitz ehrlich zu ihm warst... und lieb... auch ungeduldig

Es kann auch sein... das dieser Schütze - Mann... schnell das interesse an dir verlohren hatte.. weil du dich eben bei ihm oft gemeldet hast.. Schützen - Männer " nach meiner Erfahrung " wollen hinterher laufen... um Frauen kämpfen..ihnen schöne Augen machen.... aber sobald sie keine Möglichkeit dazu haben... ändert sich Ihre Meinung .. bzw.... Ihr Ziel.... ...

Versuch ihn doch mal zappeln zu lassen und nicht gleich einem Treffe zuwilligen oder ihm sofort alles erzählen... stelle im Rätzel... die er lösen muss... wenn er dieses Tut.... und dran bleibt.. könnte vielleicht auch mehr draus werden

und wenn nicht... es gibt auch andere Männer ..

lg Pearl

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest