Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Ich zweifle an Freundschaft...Ratschläge?

Letzte Nachricht: 13. April 2010 um 21:18
H
hajna_12684246
23.03.10 um 15:32

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich nun mal persönlich an euch. Ich fühle mich hier im Widderforum einfach mal am besten mit aufgehoben und es geht bei mir mal nicht um Liebesangelegenheiten, sondern ich benötige von euch mal Rat in Bezug auf meine (so dachte ich) beste Freundin (Skorpi).

Wir sind seit was weiß ich beste Freundinnen, glaube so 14 Jahre? Kennen tun wir uns schon immer. Haben auch so einiges miteinander durch, nur was mich schon immer an ihr gestört hat, dass sie wenig für sich behalten kann und irre neugierig ist. Im trunkenen Zustand nimmt das bei ihr teilweise echt Überhand und sie quetscht dann immer meinen jeweiligen Freund aus. Über seine vergangenen Beziehungen (wo nicht mal ich nachgefragt habe, weils eben Vergangenheit ist. Zwar schon grob informiert bin, mich der Rest aber auch nicht interessiert) oder wie er zu dem und dem steht in unserer Beziehung. Ich möchte sowas nicht mehr, weil ich mit sowas schlechte Erfahrungen gemacht habe in der Jugend und in vergangenen Beziehungen. Wenn mich irgendwas interessiert frage ich meinen Freund selber oder wenn ein Streitpunkt ist, dann kläre ich das auch selber mit ihm. Soweit so gut habe ihr das schon zigtausendmal gesagt, dass mich das anstinkt aber jedesmal schiebt sie es auf meinen Freund, er hätte ja mit dem Thema angefangen. Was ich ernsthaft bezweifle da mein Freund ganz krebstypisch verschlossener in sowas ist.

Das stellt auch nicht das Wesentliche Problem in unserer Freundschaft da, sondern eben ehr dass das sie voll viel tratscht und klatscht. In wenigen Dingen, wo ich sie unter absolute Schweigepflicht gelegt habe hat sie dann auch mal den Mund gehalten. Jedoch wieder mal dieses Mal nicht. Ich habe ihr vor ca 4 Wochen was anvertraut, weil ich einfach nicht mehr konnte und sie ja meine beste Freundin ist und nunmehr machts die Runde hier. Ich kann das zweifelsfrei auf sie zurückführen. Der Punkt war, dass meine Eltern im Moment Eheprobleme habe, weil eine andere Frau im Spiel ist in die sich mein Vater verliebt hat. Wir sind hier ein recht kleines Dörfchen und nunmehr ist das hier durchgesickert. Und im Wirtshaus wird drüber geredet ausgehend vom Vater ihres Freundes aus. Sie wohnt hier eine Strasse weiter mit ihrem Freund zusammen, oberhalb von des Freundes Eltern. Liegt auf der Hand dass das in der Familie erzählt wurde und nunmehr neuster Klatsch und Tratsch hier ist.

Ich bin stinksauer und mega enttäuscht. Es betrifft ja nicht nur mich sondern auch meine Eltern. Ich weiß jetzt echt nicht was ich machen soll, denn auf der einen Seite ist sie mir wichtig, aber das Vertrauen ist jetzt mal endgültig hinüber. Und ganz widdertypisch kann ich vllt das mal verzeihen aber niemals vergessen.

Danke schon mal.
LG
Widdergirl

Mehr lesen

F
fine_11882235
23.03.10 um 20:10

So leid es mir tut
aber solch eine person würde ich nicht mehr als beste freundin bezeichnen können.

das ist ein no go, denn es ist eine sache wenn sie dir schadet aber eine andere wenn sie auch anderen dadurch einen schaden zufügt.

allerdings... muss ich sagen, es gehören immer zwei dazu.
und du hast den stein ins rollen gebracht obwohl du ja eh schon weisst dass deine "freundin" nichts für sich behalten kann, bist du also bewusst das risiko eingegangen.

ich persönlich, lasse solche menschen erst garnicht meine nahen freunde werden, egal wie ich sie mögen mag. denn es ist mir einfach zu stressig jedes mal überlegen zu müssen welche informationen ich jetzt sagen kann und welche nicht.

ich rede hier nur von mir... aber ein mensch der nicht abwägen kann, und in der situation -mehr als deutlich- was weiter darf und was nicht...
würde von mir sofort gestrichen werden. denn, halbe freundschaften kann ich nicht leben.
entweder ganz oder eben garnicht.



lg
neminia

Gefällt mir

K
kaarle_12490846
23.03.10 um 21:47

Puha, das ist echt übel
ihr würde ich mal gehörig den kopf waschen und sie anschließend auf den mond schießen.

was willst du mit so einer freundin?

lg,

Gefällt mir

D
dona_12081758
24.03.10 um 7:59
In Antwort auf fine_11882235

So leid es mir tut
aber solch eine person würde ich nicht mehr als beste freundin bezeichnen können.

das ist ein no go, denn es ist eine sache wenn sie dir schadet aber eine andere wenn sie auch anderen dadurch einen schaden zufügt.

allerdings... muss ich sagen, es gehören immer zwei dazu.
und du hast den stein ins rollen gebracht obwohl du ja eh schon weisst dass deine "freundin" nichts für sich behalten kann, bist du also bewusst das risiko eingegangen.

ich persönlich, lasse solche menschen erst garnicht meine nahen freunde werden, egal wie ich sie mögen mag. denn es ist mir einfach zu stressig jedes mal überlegen zu müssen welche informationen ich jetzt sagen kann und welche nicht.

ich rede hier nur von mir... aber ein mensch der nicht abwägen kann, und in der situation -mehr als deutlich- was weiter darf und was nicht...
würde von mir sofort gestrichen werden. denn, halbe freundschaften kann ich nicht leben.
entweder ganz oder eben garnicht.



lg
neminia


hallo oder guten morgen

ich habe mal so eine ähnliche erfahrung mit meiner besten freundin gemacht, ich hatte ihr was anvertraut und schwupppsss wusste ihr freund auch davon. sie ist eine fischli-dame

ich habe ihr halt gesagt wie sehr sie mich damit gekränkt bzw. verletzt hat. ich meinte zu ihr, wenn ich dir was im vertrauen erzähle, dann ist es im vertrauen und nicht weiter redebedürftig!
sie war sehr erschrocken darüber und entschuldigte sich. das wollte ich hören und kein weiteren ausreden oder soooo...
ich sagte ihr, sie solle sich mal in meine lage versetzen...was sie dann zum krübbeln brachte!
seitdem habe ich das empfinden, hat dies uns weiter zusammengeschweißt!!
bei ihr war es nur einmalig, aber da es deine freundin ständig macht....würde ich sie nicht mehr weiter ins vertrauen einbeziehen.ich denke das wird sie erstmal zum grübeln bringen, aber vorrest wäre sie ein no-go!
da du auch noch ländlich lebst, ist das getratsche eh was grösser...ich denke, wenn du proleme hast, dann rede doch lieber mit deinem freund. mein freund ist auch ein krebs und der fühlt überall gleich mit und wir betrachten die probleme aus allen blickwinkeln!

ich hoffe es war dir eine kleine hilfe. ich denke schon das du verzeihen kannst, aber das ego ist angekratzt!

sei lieb gegrüsst

die feuerwalze

Gefällt mir

Anzeige
H
hajna_12684246
24.03.10 um 12:32
In Antwort auf dona_12081758


hallo oder guten morgen

ich habe mal so eine ähnliche erfahrung mit meiner besten freundin gemacht, ich hatte ihr was anvertraut und schwupppsss wusste ihr freund auch davon. sie ist eine fischli-dame

ich habe ihr halt gesagt wie sehr sie mich damit gekränkt bzw. verletzt hat. ich meinte zu ihr, wenn ich dir was im vertrauen erzähle, dann ist es im vertrauen und nicht weiter redebedürftig!
sie war sehr erschrocken darüber und entschuldigte sich. das wollte ich hören und kein weiteren ausreden oder soooo...
ich sagte ihr, sie solle sich mal in meine lage versetzen...was sie dann zum krübbeln brachte!
seitdem habe ich das empfinden, hat dies uns weiter zusammengeschweißt!!
bei ihr war es nur einmalig, aber da es deine freundin ständig macht....würde ich sie nicht mehr weiter ins vertrauen einbeziehen.ich denke das wird sie erstmal zum grübeln bringen, aber vorrest wäre sie ein no-go!
da du auch noch ländlich lebst, ist das getratsche eh was grösser...ich denke, wenn du proleme hast, dann rede doch lieber mit deinem freund. mein freund ist auch ein krebs und der fühlt überall gleich mit und wir betrachten die probleme aus allen blickwinkeln!

ich hoffe es war dir eine kleine hilfe. ich denke schon das du verzeihen kannst, aber das ego ist angekratzt!

sei lieb gegrüsst

die feuerwalze

Hallo Zusammen
Erstmal danke für eure Kommentare.

Mir machts das im Moment auch nicht leichter, dass sie es abstreitet. Sie schwörts mir hoch und heilig dass sie nichts gesagt hat und versuchte auch noch den Spieß umzudrehen und mir einen Strick draus zu drehen, dass ich ihr ja sowas zutraue und das sie das verletzt. Und kommt mir mit alten Kamellen wo wir eben schon mal so ein Thema hatten, wo sie ja laut ihrer Aussage auch nichts gemacht hatte. Versucht halt ihre Hände in Unschuld zu waschen und mich zu drängen nachzugeben indem sie mir versucht ein schlechtes Gewissen zu machen.

Funktioniert leider nicht bei mir sowas. Ich habe gestern absolut im ruhigem mit ihr geredet und ihr versucht klar zu machen, dass ich erstmal meine Ruhe brauche bis das geklärt ist und ich mir nen Kopf gemacht habe. Hat sie nicht verstanden und ist mir eben mit gekommen, wie sie sich fühlt und hat mich regelrecht angeschrien. Habe dann kurzerhand das Telefonat beendet und will vorerst auch nichts mehr hören.

Kam für mich leider so rüber, als stünden ihre Bedürfnisse über meinen und sie MUSS jetzt hier mit dem Kopf durch die Wand. Sehe ich nicht ein sowas.
Denn ich bin hier im Endeffekt die Betroffene und nicht sie. Sie sollte mal Verständnis zeigen und nicht ich.

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
janet_12704215
24.03.10 um 13:14
In Antwort auf hajna_12684246

Hallo Zusammen
Erstmal danke für eure Kommentare.

Mir machts das im Moment auch nicht leichter, dass sie es abstreitet. Sie schwörts mir hoch und heilig dass sie nichts gesagt hat und versuchte auch noch den Spieß umzudrehen und mir einen Strick draus zu drehen, dass ich ihr ja sowas zutraue und das sie das verletzt. Und kommt mir mit alten Kamellen wo wir eben schon mal so ein Thema hatten, wo sie ja laut ihrer Aussage auch nichts gemacht hatte. Versucht halt ihre Hände in Unschuld zu waschen und mich zu drängen nachzugeben indem sie mir versucht ein schlechtes Gewissen zu machen.

Funktioniert leider nicht bei mir sowas. Ich habe gestern absolut im ruhigem mit ihr geredet und ihr versucht klar zu machen, dass ich erstmal meine Ruhe brauche bis das geklärt ist und ich mir nen Kopf gemacht habe. Hat sie nicht verstanden und ist mir eben mit gekommen, wie sie sich fühlt und hat mich regelrecht angeschrien. Habe dann kurzerhand das Telefonat beendet und will vorerst auch nichts mehr hören.

Kam für mich leider so rüber, als stünden ihre Bedürfnisse über meinen und sie MUSS jetzt hier mit dem Kopf durch die Wand. Sehe ich nicht ein sowas.
Denn ich bin hier im Endeffekt die Betroffene und nicht sie. Sie sollte mal Verständnis zeigen und nicht ich.

LG

Es heisst ja......
"Wer schreit, der lügt"

Wenn sie ein reines Gewissen gehabt hätte, hätte sie eher schockiert, aber ruhig reagiert und nicht so überzogen.....wer allerdings sozusagen auf frischer Tat ertappt wird, dreht erstmal den Spiess rum und schlägt erstmal zurück.....

LG





Gefällt mir

F
fine_11882235
24.03.10 um 13:37
In Antwort auf janet_12704215

Es heisst ja......
"Wer schreit, der lügt"

Wenn sie ein reines Gewissen gehabt hätte, hätte sie eher schockiert, aber ruhig reagiert und nicht so überzogen.....wer allerdings sozusagen auf frischer Tat ertappt wird, dreht erstmal den Spiess rum und schlägt erstmal zurück.....

LG





Also
wenn man jeden menschen danach urteilen würde...

ich mache so etwas zwar auch nicht, schreie grundsätzlich nicht rum, bin ja nicht im wald geboren

aber heissen muss das erst mal garnichts, wenn sie austickt...

widdi, du musst es eigentlich am besten wissen, ob sie nun die wahrheit sagt oder nicht.

wenn sie allerdings dich auch noch hier bei anlügt, weisst du ja eh was zu tun ist.

lg
nemina

Gefällt mir

Anzeige
H
hajna_12684246
24.03.10 um 19:51
In Antwort auf fine_11882235

Also
wenn man jeden menschen danach urteilen würde...

ich mache so etwas zwar auch nicht, schreie grundsätzlich nicht rum, bin ja nicht im wald geboren

aber heissen muss das erst mal garnichts, wenn sie austickt...

widdi, du musst es eigentlich am besten wissen, ob sie nun die wahrheit sagt oder nicht.

wenn sie allerdings dich auch noch hier bei anlügt, weisst du ja eh was zu tun ist.

lg
nemina

Lol na ich weiß ja
nicht aber die hat mich jetzt wieder den halben Tag gestresst. Also entweder wir reden hier komplett aneinander vorbei oder sie hat langsam nicht mehr alle Tassen im Schrank. ich war schon dann auch echt böse wie ich zugeben muss.
A la reize keinen Widder bis der Faden reißt. Das hat sie mal wieder geschafft, dass ich heißgelaufen bin.

Ihr Aufhänger war anscheinend das Gespräch was ich gestern Abend spät mit meiner Cousine geführt habe. Wir haben so eine Dreierfreundschaft quasi. Habe eigentlich meine Cousine nur angerufen um ihr Bescheid zu geben, dass das heute bei mir nichts wird, weil ich ja eben mit ... Streit habe und ich erstmal meine Ruhe will. Zur Erklärung heute wäre unser wöchentlicher Mädelsabend. Dann fragt mich meine Cousine ob wir wohl etz nochmal telefoniert haben und nimmt halt meine Freundin in Schutz und versucht mich zu bekehren, wie sich denn .... jetzt fühlt. Daran sollte ich auch mal denken.

Naja super wusste ich also mal wieder (habs mir ja schon fast gedacht) dass sich .... wieder an meine Cousine gewandt hat um sich drüber auszulassen. Soweit so gut habe meiner Cousine dass auch erzählt dass mich eben stutzig macht dass sie eig schon ne Tratsche ist und dass ich darum nicht weiß was ich glauben soll.
Lol das hat sie anscheinend heute ... erzählt und dann krieg ich die erste SMS von wegen ich hätte auch schon was erzählt was ich net hätte erzählen sollen bla bla bla und sie fragt sich was wir für ne Freundschaft haben, dass ich ihr net vertraue.

Habe ihr dann nochmal gutmütig einen ellenlangen Text im Inet geschrieben sie soll mich doch jetzt bitte einfach mal in Ruhe lassen und das ich nicht weiß was ich glauben soll, sie aber noch nicht verurteile oder an den Pranger stelle und das ichs net nötig habe mit alten Kamellen zu kommen um mich zu rechtfertigen. Habe ihr dann ebenfalls auch geschrieben sie wäre eine Tratsche und weshalb und warum. Dann kam von ihr zurük ich widerspreche mir selber, da ich ja auch nix besseres zu tun hatte als mit meiner Cousine drüber zu reden und das wir beide uns ja vorgenommen hatten bzw ich immer predige dass ich keine Einmischung Dritter dulde. So nach dem Motto ich wäre kein Stück besser.
Äh ja habe ich mich dann gefragt:

Sie darf also meine Cousine über alles aufklären (weil sie ja net predigt keine Einmischung Dritter) und ich darf mich nicht rechtfertigen, wenn doch mich meine Cousine auf einmal drauf anspricht?! Und dann wird mir ein Strick drausgedreht, dass würde auf meinem Mist wachsen??? Ich habe echt gedacht ich lese net recht. Ist das typisch Skorpion oder wie?

Naja bin dann komplett ausgetickt und habe sie ziemlich zerpflückt. Ende vom Lied:

SIE BRAUCHT ABSTAND UND UNSERE FREUNDSCHAFT WÄRE VORERST AM ENDE.....

Gefällt mir

G
ginnie_12758256
13.04.10 um 21:18
In Antwort auf hajna_12684246

Lol na ich weiß ja
nicht aber die hat mich jetzt wieder den halben Tag gestresst. Also entweder wir reden hier komplett aneinander vorbei oder sie hat langsam nicht mehr alle Tassen im Schrank. ich war schon dann auch echt böse wie ich zugeben muss.
A la reize keinen Widder bis der Faden reißt. Das hat sie mal wieder geschafft, dass ich heißgelaufen bin.

Ihr Aufhänger war anscheinend das Gespräch was ich gestern Abend spät mit meiner Cousine geführt habe. Wir haben so eine Dreierfreundschaft quasi. Habe eigentlich meine Cousine nur angerufen um ihr Bescheid zu geben, dass das heute bei mir nichts wird, weil ich ja eben mit ... Streit habe und ich erstmal meine Ruhe will. Zur Erklärung heute wäre unser wöchentlicher Mädelsabend. Dann fragt mich meine Cousine ob wir wohl etz nochmal telefoniert haben und nimmt halt meine Freundin in Schutz und versucht mich zu bekehren, wie sich denn .... jetzt fühlt. Daran sollte ich auch mal denken.

Naja super wusste ich also mal wieder (habs mir ja schon fast gedacht) dass sich .... wieder an meine Cousine gewandt hat um sich drüber auszulassen. Soweit so gut habe meiner Cousine dass auch erzählt dass mich eben stutzig macht dass sie eig schon ne Tratsche ist und dass ich darum nicht weiß was ich glauben soll.
Lol das hat sie anscheinend heute ... erzählt und dann krieg ich die erste SMS von wegen ich hätte auch schon was erzählt was ich net hätte erzählen sollen bla bla bla und sie fragt sich was wir für ne Freundschaft haben, dass ich ihr net vertraue.

Habe ihr dann nochmal gutmütig einen ellenlangen Text im Inet geschrieben sie soll mich doch jetzt bitte einfach mal in Ruhe lassen und das ich nicht weiß was ich glauben soll, sie aber noch nicht verurteile oder an den Pranger stelle und das ichs net nötig habe mit alten Kamellen zu kommen um mich zu rechtfertigen. Habe ihr dann ebenfalls auch geschrieben sie wäre eine Tratsche und weshalb und warum. Dann kam von ihr zurük ich widerspreche mir selber, da ich ja auch nix besseres zu tun hatte als mit meiner Cousine drüber zu reden und das wir beide uns ja vorgenommen hatten bzw ich immer predige dass ich keine Einmischung Dritter dulde. So nach dem Motto ich wäre kein Stück besser.
Äh ja habe ich mich dann gefragt:

Sie darf also meine Cousine über alles aufklären (weil sie ja net predigt keine Einmischung Dritter) und ich darf mich nicht rechtfertigen, wenn doch mich meine Cousine auf einmal drauf anspricht?! Und dann wird mir ein Strick drausgedreht, dass würde auf meinem Mist wachsen??? Ich habe echt gedacht ich lese net recht. Ist das typisch Skorpion oder wie?

Naja bin dann komplett ausgetickt und habe sie ziemlich zerpflückt. Ende vom Lied:

SIE BRAUCHT ABSTAND UND UNSERE FREUNDSCHAFT WÄRE VORERST AM ENDE.....

Vielleicht noch mal verzeihen
Dieses Verhalten kenne ich von einer ehemaligen Freundin.

Ein Mal hab ich es verziehen, auch ein zweites Mal - ein drittes Mal hab ich es nicht durchgehen lassen, die Freundschaft gekündigt.

Freundschaft heißt doch vor allem in erster Linie Vertrauen zueinander haben können. Wenn das fehlt, gibt es Misstrauen, und das wird eine Freundschaft zerstören oder in eine lose Bekanntschaft enden lassen.

Ich glaube, diese Tratschereien zeugen von nichts anderem, als von einem mangelnden Selbstwertgefühl und einem Wichtigtuen nach außen um sich selbst das Gefühl der "Wichtigkeit" zu geben.

Mein Rat: Wenn dir jetzt noch was an eurer Freundschaft liegt und das Grundvertrauen noch das ist: Verzeih ihr, gib ihr die Chance entweder ihren Fehler zu bereuen und das nie wieder zu tun oder - es nochmal zu machen. Dann weißt du 100%-ig, dass sie deine Freundschaft nicht wert ist.

Wenn dein Vertrauen zu ihr zerstört ist, wird das nichts ungeschehen machen können.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige