Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Im Bann des JFM verloren...

Im Bann des JFM verloren...

20. März 2012 um 14:53 Letzte Antwort: 12. April 2012 um 18:09

Hallo! Und da hat er mich! So ein Mist. Karneval bin ich das erste mal seitdem mein Mann gestorben ist wieder ausgegangen. Ich war nicht auf der Suche, ich wollte einfach Ablenkung. Ich habe recht viel getrunken und wirklich verrückte sachen gemacht, aber das musste sein. Da hab ich ihn dann getroffen, es kam eins zum anderen und wir landeten auf der toilette (ja ich weiß...). Danach bin ich raus und wollte weiter, er hinterher, wollte meine nr haben. Na gut hab ich ihm die gegeben. Da meldet der sich auch tatsächlich noch! Wollte mich wiedersehen. Na gut, einmal nüchtern gucken dachte ich mir. Zwei Wochen später haben wir uns getroffen. Sind ausgegangen und es war ein total schöner Abend! Da fing schon das kribbeln an. Danach hatten wir jeden Tag Kontakt und der ging von ihm aus. Er hat sich jeden Tag gemeldet, gefragt wies mir geht und und und. Dann am Freitag waren wir zum tanzen verabredet. Und es war wieder alles wunderbar. Danach bin ich mit zu ihm und wir haben miteinander geschlafen. Alles war perfekt, für mich.
Und dann am nächsten Tag wurde es komisch. Ich fragte ob er mich mal besuchen mag (ich hab zwei kleine Kinder und kann abends nicht weg), keine Antwort... hmm.. gestern Nachmittag hab ich nochmal gefragt und gestern Abend dann die ernüchternde Antwort: Er habe nur freundschaftliche Gfühle für mich, es würde ihm leid tun, wenn er mir falsche hoffnungen gemacht hätte. er hätte drüber nachgedacht und mehr wäre da nicht. Ich hab mich wirklich wohl bei diesem Mann gefühlt, für eine wirkliche Beziehung wäre ich selbst glaub ich noch nicht bereit aber dieses Freundschaftsding finde ich schon ziemlich hart.
Hab jetzt alles von ihm gelöscht, nummern, email, bei fb um mich bloß nicht mehr zu melden. Versuche ihn jetzt zu vergessen aber eigentlich will ich das doch garnicht!
Was meint ihr? Mühe lohnt sich da nicht, oder?

Mehr lesen

20. März 2012 um 17:16

Männer....
mögen es anscheinend sehr, wenn sie die Frauen erst überreden müssen. Nur scheinen sie dann nicht zu wissen, was sie mit denen anfangen sollen, wenn sie die haben

Ich denke du hast es genau richtig gemacht. Melde dich nicht und versuche wieder ins Lot zu kommen. Buche es unter positiven Erlebnissen ab. Also nicht vergessen, sondern eben Kraft aus den schönen Momenten ziehen. Immerhin hat es jetzt mal ein Mann geschafft dich wieder zu öffnen und in dir Gefühle zu wecken. Die Chance, dass ein zweiter (und vielleicht besserer) es dann auch schafft, scheint größer.

Also lass den Kopf nicht hängen - ganz im Gegenteil. Und wer weiß, vielleicht meldet er sich ja auch wieder nach ein paar Wochen, weil er sich dann wieder gefangen hat und es doch versuchen will

Wünsche dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2012 um 19:59
In Antwort auf miles_12971663

Männer....
mögen es anscheinend sehr, wenn sie die Frauen erst überreden müssen. Nur scheinen sie dann nicht zu wissen, was sie mit denen anfangen sollen, wenn sie die haben

Ich denke du hast es genau richtig gemacht. Melde dich nicht und versuche wieder ins Lot zu kommen. Buche es unter positiven Erlebnissen ab. Also nicht vergessen, sondern eben Kraft aus den schönen Momenten ziehen. Immerhin hat es jetzt mal ein Mann geschafft dich wieder zu öffnen und in dir Gefühle zu wecken. Die Chance, dass ein zweiter (und vielleicht besserer) es dann auch schafft, scheint größer.

Also lass den Kopf nicht hängen - ganz im Gegenteil. Und wer weiß, vielleicht meldet er sich ja auch wieder nach ein paar Wochen, weil er sich dann wieder gefangen hat und es doch versuchen will

Wünsche dir alles Gute

Ich
Würde mir wünschen das noch was von ihm kommt aber wahrscheinlich
sollte ich mir da nicht zu große Hoffnungen machen. Ich bin 27, er 31. Ich mit zwei Kindern, er völlig frei und ungebunden. Kann ich ja sogar verstehen. Ist halt blöd sich zu verlieben, ne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 10:36


Absolut richtig....sehe ich ganz genau so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2012 um 9:27
In Antwort auf vanigliakiss


Absolut richtig....sehe ich ganz genau so

Die Zeit
die wir zusammen verbracht haben war einfach so leicht und unbeschwert. Ich hätte meine Gefühle ja auch noch nicht wirklich benennen können und für eine richtige Beziehung fühle ich mich auch noch nicht bereit. Ich habe die Zeit mit ihm einfach genossen, hab so viel gelacht. War einfach schön. Und wenn er dann nur Freundschaft möchte ist das vielleicht besser als nix. Er ist wirklich ein wunderbarer Mensch. So hab ich ihm das dann auch geschrieben. Das war vor einer Woche. Leider kam darauf überhaupt garnichts. Als er mir das mit den freundschaftlichen Gefühlen geschrieben hatte meinte er ja auch, wir könnten mal zusammen joggen gehen oä. Naja, ich laufe alle zwei Tage und hab ihm auch geschrieben, dass wenn er auf Frühsport steht (weil ich geh immer direkt um 7) wir das gerne machen könnten.
Aber jetzt kommt garnichts mehr.
Wollte er mich einfach nur los werden? Ich kann das alles garnicht glauben, eigentlich kann ich mich immer ganz gut auf mein Gefühl verlassen und ich hätte ihn überhaupt nicht so eingeschätzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2012 um 11:14
In Antwort auf leilah_11971043

Die Zeit
die wir zusammen verbracht haben war einfach so leicht und unbeschwert. Ich hätte meine Gefühle ja auch noch nicht wirklich benennen können und für eine richtige Beziehung fühle ich mich auch noch nicht bereit. Ich habe die Zeit mit ihm einfach genossen, hab so viel gelacht. War einfach schön. Und wenn er dann nur Freundschaft möchte ist das vielleicht besser als nix. Er ist wirklich ein wunderbarer Mensch. So hab ich ihm das dann auch geschrieben. Das war vor einer Woche. Leider kam darauf überhaupt garnichts. Als er mir das mit den freundschaftlichen Gefühlen geschrieben hatte meinte er ja auch, wir könnten mal zusammen joggen gehen oä. Naja, ich laufe alle zwei Tage und hab ihm auch geschrieben, dass wenn er auf Frühsport steht (weil ich geh immer direkt um 7) wir das gerne machen könnten.
Aber jetzt kommt garnichts mehr.
Wollte er mich einfach nur los werden? Ich kann das alles garnicht glauben, eigentlich kann ich mich immer ganz gut auf mein Gefühl verlassen und ich hätte ihn überhaupt nicht so eingeschätzt...

Habe das Gefühl,
das JFM das Bauchgefühl für eine Weile ganz gut manipulieren können und es somit immer ein gutes Gefühl vorgaukelt

Bei meinem hatte ich seit langem auch mal wieder ein richtig gutes Bauchgefühl und bin nun verwirrt, obwohl wir noch Kontakt haben.

Es gibt zu viele Fragen und auch Widersprüche, die es mir schwer fallen lassen, die Kommunikation so weiterzuführen wie bisher. Überlasse meinem daher jetzt erst mal das Feld. Entweder macht er was draus oder nicht.

Deiner wurde aber vielleicht auch verunsichert. Was mir in den anderen Threads deutlich wurde ist, dass sie gerne Interesse zeigen, aber dann in ausreichendem Maß das Interesse und die Gefühle erwidert werden sollten. Nicht zu viel, da sie sich sonst zurückziehen, aber auch nicht zu wenig um sie zu entmutigen...

Sie wollen wohl gerne am längeren Hebel sitzen und nach Kalkulierung aller Fakten sagen können: Ja oder Nein oder noch unsicher...Spielchen geht weiter

Und wenn sie sich für ja entscheiden, darf er keinen Zweifel mehr an deinen Gefühlen haben oder muss sich sicher sein, dass er dich ohne weiteres rumkriegt.

Wünsche dir alles Gute. Kriege ihn erstmal so schnell wie möglich wieder aus deinen Kopf raus, denn JFM scheinen sich da gerne breit zu machen und sich einzunisten

Freue dich über die schöne Zeit die ihr hattet und gehe offener auf andere Männer zu.

Wünsche dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 9:07
In Antwort auf miles_12971663

Habe das Gefühl,
das JFM das Bauchgefühl für eine Weile ganz gut manipulieren können und es somit immer ein gutes Gefühl vorgaukelt

Bei meinem hatte ich seit langem auch mal wieder ein richtig gutes Bauchgefühl und bin nun verwirrt, obwohl wir noch Kontakt haben.

Es gibt zu viele Fragen und auch Widersprüche, die es mir schwer fallen lassen, die Kommunikation so weiterzuführen wie bisher. Überlasse meinem daher jetzt erst mal das Feld. Entweder macht er was draus oder nicht.

Deiner wurde aber vielleicht auch verunsichert. Was mir in den anderen Threads deutlich wurde ist, dass sie gerne Interesse zeigen, aber dann in ausreichendem Maß das Interesse und die Gefühle erwidert werden sollten. Nicht zu viel, da sie sich sonst zurückziehen, aber auch nicht zu wenig um sie zu entmutigen...

Sie wollen wohl gerne am längeren Hebel sitzen und nach Kalkulierung aller Fakten sagen können: Ja oder Nein oder noch unsicher...Spielchen geht weiter

Und wenn sie sich für ja entscheiden, darf er keinen Zweifel mehr an deinen Gefühlen haben oder muss sich sicher sein, dass er dich ohne weiteres rumkriegt.

Wünsche dir alles Gute. Kriege ihn erstmal so schnell wie möglich wieder aus deinen Kopf raus, denn JFM scheinen sich da gerne breit zu machen und sich einzunisten

Freue dich über die schöne Zeit die ihr hattet und gehe offener auf andere Männer zu.

Wünsche dir alles Gute

Einnisten
Da sprichst du ein wahres Wort. Ist schon fast beängstigend wie er sich in meinem kopf fest gesetzt hat. Und wenn ich was will kann ich mich da schon ziemlich fest beißen. Aber wahrscheinlich ist das Problem auch das ich noch nicht ganz sicher bin. Also ich Weiß das ich mich mit ihm treffen will, das ich Zeit mit ihm verbringen will und das ich ihn total gerne mag. Aber eine richtige Beziehung. Das weiß ich eben noch nicht. Aber ich steh ja auf kompliziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 9:48

Hmmm...
Er fühlt nur "freundschaftlich" für Dich, Du selbst weißt auch nicht ob Du eine Beziehung möchtest..Also bist Du irgendwo dazwischen? Und er will sowieso nicht?
Was genau ist denn nun Deine Frage? Verstehe das irgendwie nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 11:02
In Antwort auf vzg|r_12152965

Hmmm...
Er fühlt nur "freundschaftlich" für Dich, Du selbst weißt auch nicht ob Du eine Beziehung möchtest..Also bist Du irgendwo dazwischen? Und er will sowieso nicht?
Was genau ist denn nun Deine Frage? Verstehe das irgendwie nicht..

Offenbar
Bin ich mal wieder verwirrt ich bin schon verliebt. Es ist nur so, dass ich bisher nur eine wirkliche Beziehung hatte und es dann etwas schwierig ist jetzt direkt so zu starten. Aber dennoch bekomme ich diesen Mann ja nicht aus meinem kopf und würde ihn einfach sehr gerne wiedersehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 14:09

Hallo....
ich glaube, das das zu früh war ihn zu fragen, ob er dich besuchen möchte...... (wegen den kiddis)
bin auch mit einem jfm zusammen seit 3 monaten aber erst.....

ich habe gewartet, bis er interesse gezeigt hat........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 15:21
In Antwort auf tino_12041357

Hallo....
ich glaube, das das zu früh war ihn zu fragen, ob er dich besuchen möchte...... (wegen den kiddis)
bin auch mit einem jfm zusammen seit 3 monaten aber erst.....

ich habe gewartet, bis er interesse gezeigt hat........

Hmm...
., dann hab ich mir das wohl mit einem
Meiner Ungeduld ziemlich verbockt, ne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 15:40

Mhhhhh......
vielleicht ja auch nicht......evtl. meldet er sich doch nochmal.....
ich weiss nur das meiner es mag, wenn solche sachen von ihm ausgehen......
ich habe immer das gefühl, das er die kontrolle haben möchte, wann wie wo was weitergeht.......ich lasse ihn einfach......bis jetzt bin ich sehr gut gefahren damit......

die sind ein wenig kompliziert die jfm......zb auch beim simsen....mal schreiben sie dir oft und sehr gefühlvolle sms....mal antworten sie dir nur kurz und unnahbar......

grins....aber schlag ihn da mit eigenen waffen

auch ist er ab und an mal so.....das er er eiskalt rüberkommt.....da sage ich ihm einfach, das ich mich gerade sehr unwohl in seiner nähe fühle und am liebsten wieder nach hause fahren würde.......
dann geht es wieder und die tage darauf gibt er wieder vollgas und ich erkenne ihn dann nicht mehr wieder.......

naja....aber ich glaube, das ist bei denen halt so.....muss man mit umgehen können.....für mich widderin auch nicht immer leicht.....

aber die haben auch eine anziehungskraft.....hui

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 18:45
In Antwort auf tino_12041357

Mhhhhh......
vielleicht ja auch nicht......evtl. meldet er sich doch nochmal.....
ich weiss nur das meiner es mag, wenn solche sachen von ihm ausgehen......
ich habe immer das gefühl, das er die kontrolle haben möchte, wann wie wo was weitergeht.......ich lasse ihn einfach......bis jetzt bin ich sehr gut gefahren damit......

die sind ein wenig kompliziert die jfm......zb auch beim simsen....mal schreiben sie dir oft und sehr gefühlvolle sms....mal antworten sie dir nur kurz und unnahbar......

grins....aber schlag ihn da mit eigenen waffen

auch ist er ab und an mal so.....das er er eiskalt rüberkommt.....da sage ich ihm einfach, das ich mich gerade sehr unwohl in seiner nähe fühle und am liebsten wieder nach hause fahren würde.......
dann geht es wieder und die tage darauf gibt er wieder vollgas und ich erkenne ihn dann nicht mehr wieder.......

naja....aber ich glaube, das ist bei denen halt so.....muss man mit umgehen können.....für mich widderin auch nicht immer leicht.....

aber die haben auch eine anziehungskraft.....hui

Ja
Die haben sie danke für deine antworten. Dann hab ich ja noch ein kleines bisschen Hoffnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2012 um 21:08
In Antwort auf tino_12041357

Mhhhhh......
vielleicht ja auch nicht......evtl. meldet er sich doch nochmal.....
ich weiss nur das meiner es mag, wenn solche sachen von ihm ausgehen......
ich habe immer das gefühl, das er die kontrolle haben möchte, wann wie wo was weitergeht.......ich lasse ihn einfach......bis jetzt bin ich sehr gut gefahren damit......

die sind ein wenig kompliziert die jfm......zb auch beim simsen....mal schreiben sie dir oft und sehr gefühlvolle sms....mal antworten sie dir nur kurz und unnahbar......

grins....aber schlag ihn da mit eigenen waffen

auch ist er ab und an mal so.....das er er eiskalt rüberkommt.....da sage ich ihm einfach, das ich mich gerade sehr unwohl in seiner nähe fühle und am liebsten wieder nach hause fahren würde.......
dann geht es wieder und die tage darauf gibt er wieder vollgas und ich erkenne ihn dann nicht mehr wieder.......

naja....aber ich glaube, das ist bei denen halt so.....muss man mit umgehen können.....für mich widderin auch nicht immer leicht.....

aber die haben auch eine anziehungskraft.....hui

Ja
Die haben sie danke für deine antworten. Dann hab ich ja noch ein kleines bisschen Hoffnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. April 2012 um 20:27

Nein,
Mühe lohnt sich nicht!

Der sucht zwar schon was Festes, allerdings nicht mit Einer, die sich ihm schon direkt am 1. Abend auf ner Toilette feilbietet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2012 um 11:31
In Antwort auf janet_12704215

Nein,
Mühe lohnt sich nicht!

Der sucht zwar schon was Festes, allerdings nicht mit Einer, die sich ihm schon direkt am 1. Abend auf ner Toilette feilbietet.

Das
Stimmt wohl nicht so ganz. Er hat sich mittlerweile wieder gemeldet und wir sind jetzt zusammen
Die Art und weise wie wir sind uns kennengelernt haben war vielleicht etwas verrückt. Aber es war Karneval und wirklich kennengelernt haben wir uns ja schön auch erst später.
Man sollte auch nicht immer so schnell über Menschen urteilen, das ist nicht schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2012 um 13:47
In Antwort auf leilah_11971043

Das
Stimmt wohl nicht so ganz. Er hat sich mittlerweile wieder gemeldet und wir sind jetzt zusammen
Die Art und weise wie wir sind uns kennengelernt haben war vielleicht etwas verrückt. Aber es war Karneval und wirklich kennengelernt haben wir uns ja schön auch erst später.
Man sollte auch nicht immer so schnell über Menschen urteilen, das ist nicht schön

Das
hat nichts mit urteilen zu tun. Es passiert nur in den seltensten Fällen, dass sich aus einem ONS eine ernsthafte dauerhafte Beziehung entwickelt und meist auch nur, wenn der Mann sowas von verzweifelt war, oder sogar in hohem Alter noch unbefleckt war und einfach froh ist, überhaupt mal irgendwo zum Schuss gekommen zu sein. Dann hält er natürlich da dran fest, so lange war ja die quälende Zeit vorab alleine, immer unglücklich verliebt und keiner wollte ihn so richtig.......

Ich persönlich kenne da nur 1 Fall, wo das gut gegangen ist, da hatten beide solch ungünstige Vorraussetzungen und haben sich halt zusammengerauft, weil einfach Beide mittlerweile so verzweifelt waren.

In wievielen Fällen passiert das? Eher selten doch würde ich mal sagen......

Denn mal im Ernst! Keiner will doch ne feste Beziehung mit jmd. der direkt am 1. Abend schon so zulangt. Da fragt man sich doch, mit wie vielen hat derjenige das Programm schon vorher abgezogen bzw. wird es in der Zukunft noch abziehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2012 um 18:49

Nochmal
nein, ich urteile nicht.

Ich sprach hier auch nicht von meinen Moralvorstellungen sondern ich gebe nur das weiter, was ich in all den Jahren aus der Erfahrung heraus aus Erzählungen der Männer, ob Familie, gute Freunde, Bekannte oder eigener Beziehungskandidat immer wieder gehört und mir von daher auch gut behalten habe.
Erst gestern gabs noch solch ein Gespräch über seine neueste Eskapade......

Männer nehmen solche Dienste zwar gerne auch mal mit oder in Anspruch, sie betiteln aber hintenrum dann die Damen als Schlampen oder gar Schlimmeres und schliessen eine Beziehung von vorne herein aus, einfach weil sie viel zu leicht zu haben war. Gut zum bumsen, aber eben mehr nicht.

Na und aus der Schublade erst mal wieder rauszukommen ist für diese Frau dann fast schier unmöglich. Behauptet sie dann, das wäre einmalig und sie täte es sonst nie, so glauben sie es eh nicht und nennen es "Schlampenverteidigung"

Auch wenn Sex ein Bestandteil der Beziehung ist, möchten die Herren dann doch lieber eine Frau, die nicht direkt jedem mit ihrem Geschlechtsteil ins Gesicht springt. ( = ebens o-Ton eines guten Freundes
Eine Familie gründen Männer lieber mit einer Frau, bei der sie sich nachher auch sicher sein können, dass sie ihm kein Kuckuckskind ins Nest legt, wo sie es ja scheinbar mit ihren Sexpartnern nicht so Ernst nimmt, wg. Ihrer Bedürfnisse und so.....

Ist doch logo, oder? Das wäre mir ja völlig neu, dass eine Frau einen Kerl mit Sex ködern könnte. Träum weiter, Mädel

Na und das man sich verliebt und nachher sexuell nicht zusammenpassen sollte halte ich aber auch für ein urbanes Märchen. Man zäumt ein Pferdchen doch auch nicht von hinten auf

Und ich im Gegenzug wollte auch keinen Kerl, der alles mitnimmt, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2012 um 20:16
In Antwort auf janet_12704215

Das
hat nichts mit urteilen zu tun. Es passiert nur in den seltensten Fällen, dass sich aus einem ONS eine ernsthafte dauerhafte Beziehung entwickelt und meist auch nur, wenn der Mann sowas von verzweifelt war, oder sogar in hohem Alter noch unbefleckt war und einfach froh ist, überhaupt mal irgendwo zum Schuss gekommen zu sein. Dann hält er natürlich da dran fest, so lange war ja die quälende Zeit vorab alleine, immer unglücklich verliebt und keiner wollte ihn so richtig.......

Ich persönlich kenne da nur 1 Fall, wo das gut gegangen ist, da hatten beide solch ungünstige Vorraussetzungen und haben sich halt zusammengerauft, weil einfach Beide mittlerweile so verzweifelt waren.

In wievielen Fällen passiert das? Eher selten doch würde ich mal sagen......

Denn mal im Ernst! Keiner will doch ne feste Beziehung mit jmd. der direkt am 1. Abend schon so zulangt. Da fragt man sich doch, mit wie vielen hat derjenige das Programm schon vorher abgezogen bzw. wird es in der Zukunft noch abziehen?

Madame ich komm mit mir selbst nicht klar ist wieder unterwegs
falsch
-Es passiert nur in den seltensten Fällen, dass sich aus einem ONS eine ernsthafte dauerhafte Beziehung entwickelt

aus den meisten ONS entwickelt sich eine Beziehung.
Irgendwann ist für jeden das erste mal, mit diesem Partner.
Ob er nach dem Sex weiterhin mit ihr zusammen bleibt, entscheidet jeder für sich selbst

Es gibt keine Ehe mehr vor dem Sex


-und meist auch nur, wenn der Mann sowas von verzweifelt war, oder sogar in hohem Alter noch unbefleckt war und einfach froh ist, überhaupt mal irgendwo zum Schuss gekommen zu sein.

Selbstprojektion, hier wollte keiner wissen, wie ihr zwei zusammen gekommen seid


-Ich persönlich kenne da nur 1 Fall, wo das gut gegangen ist, da hatten beide solch ungünstige Vorraussetzungen und haben sich halt zusammengerauft, weil einfach Beide mittlerweile so verzweifelt waren.

wenn ich solche "verzweifelten" menschen um mich herum habe, Was sagt das wiederrum über mich aus?
Ich kann nur anziehen, was ich ausstrahle.


-Keiner will doch ne feste Beziehung mit jmd. der direkt am 1. Abend schon so zulangt.

weiblicher Madonna-Whore Komplexe


-Da fragt man sich doch, mit wie vielen hat derjenige das Programm schon vorher abgezogen bzw. wird es in der Zukunft noch abziehe

Knie tiefes feststecken im Verlustangstsumpf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2012 um 20:25
In Antwort auf janet_12704215

Nochmal
nein, ich urteile nicht.

Ich sprach hier auch nicht von meinen Moralvorstellungen sondern ich gebe nur das weiter, was ich in all den Jahren aus der Erfahrung heraus aus Erzählungen der Männer, ob Familie, gute Freunde, Bekannte oder eigener Beziehungskandidat immer wieder gehört und mir von daher auch gut behalten habe.
Erst gestern gabs noch solch ein Gespräch über seine neueste Eskapade......

Männer nehmen solche Dienste zwar gerne auch mal mit oder in Anspruch, sie betiteln aber hintenrum dann die Damen als Schlampen oder gar Schlimmeres und schliessen eine Beziehung von vorne herein aus, einfach weil sie viel zu leicht zu haben war. Gut zum bumsen, aber eben mehr nicht.

Na und aus der Schublade erst mal wieder rauszukommen ist für diese Frau dann fast schier unmöglich. Behauptet sie dann, das wäre einmalig und sie täte es sonst nie, so glauben sie es eh nicht und nennen es "Schlampenverteidigung"

Auch wenn Sex ein Bestandteil der Beziehung ist, möchten die Herren dann doch lieber eine Frau, die nicht direkt jedem mit ihrem Geschlechtsteil ins Gesicht springt. ( = ebens o-Ton eines guten Freundes
Eine Familie gründen Männer lieber mit einer Frau, bei der sie sich nachher auch sicher sein können, dass sie ihm kein Kuckuckskind ins Nest legt, wo sie es ja scheinbar mit ihren Sexpartnern nicht so Ernst nimmt, wg. Ihrer Bedürfnisse und so.....

Ist doch logo, oder? Das wäre mir ja völlig neu, dass eine Frau einen Kerl mit Sex ködern könnte. Träum weiter, Mädel

Na und das man sich verliebt und nachher sexuell nicht zusammenpassen sollte halte ich aber auch für ein urbanes Märchen. Man zäumt ein Pferdchen doch auch nicht von hinten auf

Und ich im Gegenzug wollte auch keinen Kerl, der alles mitnimmt, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.

Und es geht weiter
-Ich sprach hier auch nicht von meinen Moralvorstellungen sondern ich gebe nur das weiter, was ich in all den Jahren aus der Erfahrung heraus aus Erzählungen der Männer, ob Familie, gute Freunde, Bekannte oder eigener Beziehungskandidat immer wieder gehört und mir von daher auch gut behalten habe.

Doublebind,
einerseits gebe ich es weiter was ich für mich behalten habe, andererseits entspricht es nicht meinen Moralvorstellungen?
Was denn nun?
Wer hat Dich eigentlich zum Sprachrohr der Welt ernannt?
Warum schaffst Du es nicht Deine eigene Moralvorstellung hir mit ein zubringen, stimmt die steht ja nereits einen Post weiter oben.


-Männer nehmen solche Dienste zwar gerne auch mal mit oder in Anspruch, sie betiteln aber hintenrum dann die Damen als Schlampen oder gar Schlimmeres und schliessen eine Beziehung von vorne herein aus, einfach weil sie viel zu leicht zu haben war. Gut zum bumsen, aber eben mehr nicht.

Wenn ich nur solche Männer kenne liegt es an MIR und nicht an den Männern.


-Auch wenn Sex ein Bestandteil der Beziehung ist, möchten die Herren dann doch lieber eine Frau, die nicht direkt jedem mit ihrem Geschlechtsteil ins Gesicht springt.

Sagt wer? Und was macht ihn für mich glaubwürdig?


-Eine Familie gründen Männer lieber mit einer Frau, bei der sie sich nachher auch sicher sein können,

Sagt wer? Und was macht ihn für mich glaubwürdig?


-dass sie ihm kein Kuckuckskind ins Nest legt, wo sie es ja scheinbar mit ihren Sexpartnern nicht so Ernst nimmt, wg. Ihrer Bedürfnisse und so.....

Dann liegt es an jedem selber, wenn er meint sich mit zwielichtigen Leuten umgeben zu müssen.


-Ist doch logo, oder? Das wäre mir ja völlig neu, dass eine Frau einen Kerl mit Sex ködern könnte. Träum weiter, Mädel

Gibt genügend Frauen dies das von sich denken.


-Na und das man sich verliebt und nachher sexuell nicht zusammenpassen sollte halte ich aber auch für ein urbanes Märchen. Man zäumt ein Pferdchen doch auch nicht von hinten auf

Richtig, des wegen gibt es auch zu erst Sex, schliesslich kauft niemand gerne die Katze im Sack oder zäumt ein Pferd von hinten auf.


-Und ich im Gegenzug wollte auch keinen Kerl, der alles mitnimmt, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.

Das sind die Art von Frauen die für sich etwas "sicheres" brauchen weil sie sich ihrer selber nicht sicher sind. Selbstsicher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 10:00

Nein,
sie hat sich nicht angezogen und ist gegangen. Sie ist geblieben bis zum anderen morgen und hat sich danach vermutlich, wie all die anderen armen Lämmer hier gefragt, wie geht es jetzt weiter.

Sie hat sich nämlich in ihn verliebt, versucht ihm näher zu kommen, indem sie ihn anruft oder simst und er fühlt sich einfach nur von ihr gestalkt.
Verliebt ist er übrigens in eine andere, und zwar eine, die ihn bisher noch nicht rangelassen hat, weil sie sich nämlich noch nicht sicher ist, ob sie Gefühle für ihn hat

Das hat auch nichts mit "Heilig" zu tun, nur weil die kluge Frau darauf Wert legt, sich vorher erst mal besser kennen zu lernen. Viele würden hier erst gar nicht schreiben müssen, würden sie mal den richtigen Weg einhalten und einfach mal gucken, ob der Mann auch wahres Interesse zeigt und nicht nur vordergründig Sex möchte.
Hübsche Frauen tun so etwas ständig, denn wie sonst soll man den Besonderen aussondieren bei der immerhin beachtlichen Auswahl
Krieg ich natürlich sonst nie einen ab, nehm ich vermutlich auch eher mal das mit, was so kommt, wer weiß.....

Und wie Du schon sagst: ein ONS ist unverbindlich, und genau so sehen die Männer das eben auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 10:14
In Antwort auf sami_12509986

Madame ich komm mit mir selbst nicht klar ist wieder unterwegs
falsch
-Es passiert nur in den seltensten Fällen, dass sich aus einem ONS eine ernsthafte dauerhafte Beziehung entwickelt

aus den meisten ONS entwickelt sich eine Beziehung.
Irgendwann ist für jeden das erste mal, mit diesem Partner.
Ob er nach dem Sex weiterhin mit ihr zusammen bleibt, entscheidet jeder für sich selbst

Es gibt keine Ehe mehr vor dem Sex


-und meist auch nur, wenn der Mann sowas von verzweifelt war, oder sogar in hohem Alter noch unbefleckt war und einfach froh ist, überhaupt mal irgendwo zum Schuss gekommen zu sein.

Selbstprojektion, hier wollte keiner wissen, wie ihr zwei zusammen gekommen seid


-Ich persönlich kenne da nur 1 Fall, wo das gut gegangen ist, da hatten beide solch ungünstige Vorraussetzungen und haben sich halt zusammengerauft, weil einfach Beide mittlerweile so verzweifelt waren.

wenn ich solche "verzweifelten" menschen um mich herum habe, Was sagt das wiederrum über mich aus?
Ich kann nur anziehen, was ich ausstrahle.


-Keiner will doch ne feste Beziehung mit jmd. der direkt am 1. Abend schon so zulangt.

weiblicher Madonna-Whore Komplexe


-Da fragt man sich doch, mit wie vielen hat derjenige das Programm schon vorher abgezogen bzw. wird es in der Zukunft noch abziehe

Knie tiefes feststecken im Verlustangstsumpf

Jo genau,
Du Menschen-Kenner!

Du bist doch genau so Einer wie der, den ich oben beschrieben habe.
Ein hässlicher verzweifelter Mann, der sich jahrelang unglücklich in die Frauen verliebt hat aber niemals zum Zug gekommen ist und dann bei der erstbesten, die Dich dann rangelassen hat ( wenn auch nur virtuell ), stecken geblieben bist.

Mein Kumpel ist aber im Gegensatz zu Dir ein sehr netter Mann, nur leider optisch schwer unter zu bringen, Wir waren somit alle überrascht und haben uns sehr für ihn gefreut, als unsere Freundin ihn so schnell erhört hat.

Und genau so freuen wir uns übrigens auch alle hier für Dich und Deine Raubkatze. Ich hör jetzt schon die Hochzeitsglocken läuten....wenn auch nur wieder virtuell versteht sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 10:20
In Antwort auf janet_12704215

Nein,
sie hat sich nicht angezogen und ist gegangen. Sie ist geblieben bis zum anderen morgen und hat sich danach vermutlich, wie all die anderen armen Lämmer hier gefragt, wie geht es jetzt weiter.

Sie hat sich nämlich in ihn verliebt, versucht ihm näher zu kommen, indem sie ihn anruft oder simst und er fühlt sich einfach nur von ihr gestalkt.
Verliebt ist er übrigens in eine andere, und zwar eine, die ihn bisher noch nicht rangelassen hat, weil sie sich nämlich noch nicht sicher ist, ob sie Gefühle für ihn hat

Das hat auch nichts mit "Heilig" zu tun, nur weil die kluge Frau darauf Wert legt, sich vorher erst mal besser kennen zu lernen. Viele würden hier erst gar nicht schreiben müssen, würden sie mal den richtigen Weg einhalten und einfach mal gucken, ob der Mann auch wahres Interesse zeigt und nicht nur vordergründig Sex möchte.
Hübsche Frauen tun so etwas ständig, denn wie sonst soll man den Besonderen aussondieren bei der immerhin beachtlichen Auswahl
Krieg ich natürlich sonst nie einen ab, nehm ich vermutlich auch eher mal das mit, was so kommt, wer weiß.....

Und wie Du schon sagst: ein ONS ist unverbindlich, und genau so sehen die Männer das eben auch.

Du weißt wie ich was ein ONS heißt?
Also die herkömliche Definition eines One-Nigth-Stands?
Wenn ich mit jemanden ein One-Night-Stand eingehe, dann ist dies eine kurzzeitige unverbindliche Vereinigung.

Es sei denn, ich lebe auf einem Kuhdorf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 10:38

Allgemeines Wissen!
Obwohl ich nicht weiß, warum hier groß ONS zur Debatte geführt hat, weiß ich, das aus einem, laut Wikipedia und laut meiner Erfahrung, kein Interesse an eine emotionale Beziehung entstehen soll. Sollte es anders sein, dann ist es KEIN ONS, sondern eine dauerhafte sexuelle Beziehung, die dann EVTL. zu einer emotionalen Beziehung führen kann, KANN.

Wer sagt denn, das "
ein ons.zeigt schon im vorfeld...oder gibt schon eine vorstellung davon,ob man sexuell zusammen passt oder auch nicht.man höre und staune..aber ich habe mal gehört,sex soll mit ein bestandteil einer beziehung zwischen mann und frau sein"

Du?
Also dein Urteil!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 10:44
In Antwort auf dasmeine

Du weißt wie ich was ein ONS heißt?
Also die herkömliche Definition eines One-Nigth-Stands?
Wenn ich mit jemanden ein One-Night-Stand eingehe, dann ist dies eine kurzzeitige unverbindliche Vereinigung.

Es sei denn, ich lebe auf einem Kuhdorf!

Genau
so sieht das aus.
aber es ist ja nunmal so das die Dinge manchmal anders kommen als man denkt.
und wer wie seine Sexualität auslebt oder eben nicht bleibt jedem selbst überlassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 10:57
In Antwort auf leilah_11971043

Genau
so sieht das aus.
aber es ist ja nunmal so das die Dinge manchmal anders kommen als man denkt.
und wer wie seine Sexualität auslebt oder eben nicht bleibt jedem selbst überlassen.

Bei klaren Grenzen
gerade in der Selbstbestimmung, im Sinne "was will ich, was will ich nicht", kommt es nicht anders, als man denkt.

Will ich nur Sex, und keine Beziehung, wird das auch so sein. Nur für eine Nacht, oder kürzer, ist es ein ONS.
Will ich nur Sex, und keine Beziehung auf unbestimmte Zeit, ist es kein ONS.
Logisch oder?

Ja, dass ist jedem selbst überlassen, sofern man fähig ist, sich selbst überlassen zu fühlen.
Viele scheinen mit ihrer Situation, in der sie sich rein reiten, nicht umgehen zu können! Dann entsteht solch eine Debatte!

Schön jetzt sind sie zusammen...so viel habe ich gelesen, was davor war, wenn juckt es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 11:31
In Antwort auf dasmeine

Du weißt wie ich was ein ONS heißt?
Also die herkömliche Definition eines One-Nigth-Stands?
Wenn ich mit jemanden ein One-Night-Stand eingehe, dann ist dies eine kurzzeitige unverbindliche Vereinigung.

Es sei denn, ich lebe auf einem Kuhdorf!

Ja Etwas verbindlich "unverbindliches"
Ich lebe zum Glück in der gleichen Hemisphäre wie Du, kenne die Definition und verstehe sie sogar
Der Option Kuhdorf gehört hier vermutlich eher der Ein oder Andere der schreibenden Schar hier im Thread an, wie ich das immer wieder mal so rauslesen darf

Aber ich muss hier ja bedauerlicherweise immer wieder lesen, dass Einge hier einen ONS scheinbar schon als etwas "Verbindliches" verstehen und quasi so am Besten geeignet schon als Basis und Start für eine fantastische harmonische langjährige glückliche Beziehung usw.....

Und wenn ich so nen Bullshit da höre wie:

Aber klar geht man erst mal mit einem auf die Toilette, bevor man sich erst mal kennen lernt und guckt mal, ob man auch harmonisiert, weil ja ein wichtiger Bestandteil und so......
Ach ja und der Charakter spielt da natürlich wahrscheinlich für ne Beziehung auch erst mal nur ne untergeordnete, bzw. womöglich gar keine Rolle?

Da kann ich nur den Kopf schütteln und mich fragen, wer hat sowas da überhaupt groß gezogen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 11:36
In Antwort auf dasmeine

Bei klaren Grenzen
gerade in der Selbstbestimmung, im Sinne "was will ich, was will ich nicht", kommt es nicht anders, als man denkt.

Will ich nur Sex, und keine Beziehung, wird das auch so sein. Nur für eine Nacht, oder kürzer, ist es ein ONS.
Will ich nur Sex, und keine Beziehung auf unbestimmte Zeit, ist es kein ONS.
Logisch oder?

Ja, dass ist jedem selbst überlassen, sofern man fähig ist, sich selbst überlassen zu fühlen.
Viele scheinen mit ihrer Situation, in der sie sich rein reiten, nicht umgehen zu können! Dann entsteht solch eine Debatte!

Schön jetzt sind sie zusammen...so viel habe ich gelesen, was davor war, wenn juckt es!

Das ist aber
genau das, was ich nicht glaube, und weshalb ich nochmals darauf geantwortet habe, bzw. detailliert versucht habe, zu erklären, wieso sie es nicht sind, bevor das jetzt wieder ausarten musste.

Sie glaubt, wie wäre mit ihm zusammen, aber ich bin mir sicher, er glaubt es nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 11:44
In Antwort auf janet_12704215

Jo genau,
Du Menschen-Kenner!

Du bist doch genau so Einer wie der, den ich oben beschrieben habe.
Ein hässlicher verzweifelter Mann, der sich jahrelang unglücklich in die Frauen verliebt hat aber niemals zum Zug gekommen ist und dann bei der erstbesten, die Dich dann rangelassen hat ( wenn auch nur virtuell ), stecken geblieben bist.

Mein Kumpel ist aber im Gegensatz zu Dir ein sehr netter Mann, nur leider optisch schwer unter zu bringen, Wir waren somit alle überrascht und haben uns sehr für ihn gefreut, als unsere Freundin ihn so schnell erhört hat.

Und genau so freuen wir uns übrigens auch alle hier für Dich und Deine Raubkatze. Ich hör jetzt schon die Hochzeitsglocken läuten....wenn auch nur wieder virtuell versteht sich

...
Du ist immer eine Aussage über mich.
Danach hat hier keiner gefragt.

Noch nie wurde jemand besser, weil er einen anderen schlecht gemacht hat. Aber wenn es für dich funktioniert, dann gratuliere ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 11:59
In Antwort auf janet_12704215

Ja Etwas verbindlich "unverbindliches"
Ich lebe zum Glück in der gleichen Hemisphäre wie Du, kenne die Definition und verstehe sie sogar
Der Option Kuhdorf gehört hier vermutlich eher der Ein oder Andere der schreibenden Schar hier im Thread an, wie ich das immer wieder mal so rauslesen darf

Aber ich muss hier ja bedauerlicherweise immer wieder lesen, dass Einge hier einen ONS scheinbar schon als etwas "Verbindliches" verstehen und quasi so am Besten geeignet schon als Basis und Start für eine fantastische harmonische langjährige glückliche Beziehung usw.....

Und wenn ich so nen Bullshit da höre wie:

Aber klar geht man erst mal mit einem auf die Toilette, bevor man sich erst mal kennen lernt und guckt mal, ob man auch harmonisiert, weil ja ein wichtiger Bestandteil und so......
Ach ja und der Charakter spielt da natürlich wahrscheinlich für ne Beziehung auch erst mal nur ne untergeordnete, bzw. womöglich gar keine Rolle?

Da kann ich nur den Kopf schütteln und mich fragen, wer hat sowas da überhaupt groß gezogen?


Charakter? Ist auch Sexualität, wie ich hier bereits lesen durfte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 12:17
In Antwort auf sami_12509986

...
Du ist immer eine Aussage über mich.
Danach hat hier keiner gefragt.

Noch nie wurde jemand besser, weil er einen anderen schlecht gemacht hat. Aber wenn es für dich funktioniert, dann gratuliere ich.

Wer das so sagt...
"Noch nie wurde jemand besser, weil er einen anderen schlecht gemacht hat. Aber wenn es für dich funktioniert, dann gratuliere ich."

Offensichtlich ist das schon alleine durch deine, Endless, Betreffzeile...dass du nur dich meinen kannst...:
"Madame ich komm mit mir selbst nicht klar ist wieder unterwegs"

...um nicht noch mehr Einzelheiten zerstückelt einzufügen...erkenne es selbst, wer destruktiv persönlich wurde, in welchen Zeilen!

Ich meine es gut!
Ansonsten schmeiße ich mit Perlen rum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 12:20
In Antwort auf janet_12704215

Das ist aber
genau das, was ich nicht glaube, und weshalb ich nochmals darauf geantwortet habe, bzw. detailliert versucht habe, zu erklären, wieso sie es nicht sind, bevor das jetzt wieder ausarten musste.

Sie glaubt, wie wäre mit ihm zusammen, aber ich bin mir sicher, er glaubt es nicht

Glauben kann man alles...
versetzt angeblich Berge!

Nur, mir ging es unvermeidlich um die Debatte zwischen dir und dem, der dich abwertet mit im Schlepptau seiner Anwältin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 12:20
In Antwort auf janet_12704215

Das ist aber
genau das, was ich nicht glaube, und weshalb ich nochmals darauf geantwortet habe, bzw. detailliert versucht habe, zu erklären, wieso sie es nicht sind, bevor das jetzt wieder ausarten musste.

Sie glaubt, wie wäre mit ihm zusammen, aber ich bin mir sicher, er glaubt es nicht

Uiuiui
einige scheinen das völlig falsch verstanden zu haben.
zum einen war es Karneval und ich war in einer anderen Stadt.
auch ich kenne durchaus die Bedeutung eines ons.
ich habe meinen Mann damals mit 16 kennengelernt und war dann über zehn Jahre mit ihm zusammen.
und wenn ich dann mal wieder raus gehe und mit jmd auf der Toilette lande ist das auch ich meine Sache.
was sich danach entwickelt hat steht doch auf einem ganz anderen Blatt.
ich schlafe doch nicht um mit jemandem zusammen zu kommen.
der Mann war mir zu diesem Zeitpunkt völlig egal.
deswegen versteh ich jetzt hier den aufriss auch nicht so wirklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 12:24
In Antwort auf janet_12704215

Nein,
sie hat sich nicht angezogen und ist gegangen. Sie ist geblieben bis zum anderen morgen und hat sich danach vermutlich, wie all die anderen armen Lämmer hier gefragt, wie geht es jetzt weiter.

Sie hat sich nämlich in ihn verliebt, versucht ihm näher zu kommen, indem sie ihn anruft oder simst und er fühlt sich einfach nur von ihr gestalkt.
Verliebt ist er übrigens in eine andere, und zwar eine, die ihn bisher noch nicht rangelassen hat, weil sie sich nämlich noch nicht sicher ist, ob sie Gefühle für ihn hat

Das hat auch nichts mit "Heilig" zu tun, nur weil die kluge Frau darauf Wert legt, sich vorher erst mal besser kennen zu lernen. Viele würden hier erst gar nicht schreiben müssen, würden sie mal den richtigen Weg einhalten und einfach mal gucken, ob der Mann auch wahres Interesse zeigt und nicht nur vordergründig Sex möchte.
Hübsche Frauen tun so etwas ständig, denn wie sonst soll man den Besonderen aussondieren bei der immerhin beachtlichen Auswahl
Krieg ich natürlich sonst nie einen ab, nehm ich vermutlich auch eher mal das mit, was so kommt, wer weiß.....

Und wie Du schon sagst: ein ONS ist unverbindlich, und genau so sehen die Männer das eben auch.


-sie hat sich nicht angezogen und ist gegangen. Sie ist geblieben bis zum anderen morgen und hat sich danach vermutlich, wie all die anderen armen Lämmer hier gefragt, wie geht es jetzt weiter.

Ach phantasielos ist sie auch noch.
Kaffe machen, Brötchen holen, Blowjob. Weiß doch jedes Kind.
Muss schlimm sein, wenn ich die Erfüllung im Aussen suche und nicht fähig dazu bin sie in mir selbst zu finden.
Geschweige denn, es nicht schaffe den Augenblick zu geniesen und im Hier und Jetzt zu leben.
Da kommen dann schon mal recht verwirrende Gedanken wie, Wie geths jetzt weiter?


-Sie hat sich nämlich in ihn verliebt, versucht ihm näher zu kommen, indem sie ihn anruft oder simst und er fühlt sich einfach nur von ihr gestalkt.
Verliebt ist er übrigens in eine andere, und zwar eine, die ihn bisher noch nicht rangelassen hat, weil sie sich nämlich noch nicht sicher ist, ob sie Gefühle für ihn hat

In einen Mann der eine andere liebt? Und dank dessen das sie so tugendhaft ist, lässt sie auch von ihm ab und wünscht ihm nur das beste mit seiner wahren Liebe.
Wobei, sich nach einer Nacht schon verlieben, das müssen dann nur die Menschen schaffen die einen Mangel an Alternativen haben. Da kommen dann ebenfalls solche von Verlustangstgeprägten Gedanken auf, Wie gehts jetzt eigentlich weiter?


- Viele würden hier erst gar nicht schreiben müssen, würden sie mal den richtigen Weg einhalten und einfach mal gucken, ob der Mann auch wahres Interesse zeigt und nicht nur vordergründig Sex möchte.

Wie defineire ich richtig?
Wie definier ich falsch?
Menschen handeln IMMER aus ihrer besten Option, von daher gibt es kein "richtig" oder "falsch".

Ach ja "wahres" Interesse an einer Frau.
Das zeigt sich stets darin das er ihr Blumen schenkt, Lieder für sie schreibt, ihr die Sterne vom Himmel holt, und viel zu viel Wert auf ihre Welt legt, statt seine eigene zu gestalten.


-Hübsche Frauen tun so etwas ständig, denn wie sonst soll man den Besonderen aussondieren bei der immerhin beachtlichen Auswahl

Schönheit liegt im Auge des Betrachters.


-Krieg ich natürlich sonst nie einen ab, nehm ich vermutlich auch eher mal das mit, was so kommt, wer weiß.....

Selbstoffenbahrung. auch das wollte hier keiner wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 12:28
In Antwort auf dasmeine

Glauben kann man alles...
versetzt angeblich Berge!

Nur, mir ging es unvermeidlich um die Debatte zwischen dir und dem, der dich abwertet mit im Schlepptau seiner Anwältin.

Aha
und das sind wer?

Madame Scorpionmädchen, die auf Grund ihrer eigenen negativen Welt nicht an das gute glaubt und ebenso das sie jetzt zusammen sind.

Die selbst in derartigen Selbstzweifeln verweilt, das sie diese auf andere projeziert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 12:29
In Antwort auf sami_12509986

Aha
und das sind wer?

Madame Scorpionmädchen, die auf Grund ihrer eigenen negativen Welt nicht an das gute glaubt und ebenso das sie jetzt zusammen sind.

Die selbst in derartigen Selbstzweifeln verweilt, das sie diese auf andere projeziert?

Im
übrigen lege nicht ich die Wertung dort hinein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 12:31
In Antwort auf dasmeine

Wer das so sagt...
"Noch nie wurde jemand besser, weil er einen anderen schlecht gemacht hat. Aber wenn es für dich funktioniert, dann gratuliere ich."

Offensichtlich ist das schon alleine durch deine, Endless, Betreffzeile...dass du nur dich meinen kannst...:
"Madame ich komm mit mir selbst nicht klar ist wieder unterwegs"

...um nicht noch mehr Einzelheiten zerstückelt einzufügen...erkenne es selbst, wer destruktiv persönlich wurde, in welchen Zeilen!

Ich meine es gut!
Ansonsten schmeiße ich mit Perlen rum...

"Ich meine es gut!"
Aus einem negativen Gefühl kann nie etwas positves entstehen. Gesetz der Resonanz.

Allerdings wenn Du Dir dort gerne weiterhin etwas vor machen möchtest, gerne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 14:51

Fakt ist
Kinder bringt der Storch!


Und Fakt ist, dass ich mit dir über urteilen, verurteilen, beurteilen, vorverurteilen...nicht unterhalten möchte, weil...weil du den Wert meines Postings, wie auch dein Freund nicht zu schätzen wisst. Und mich eben auch mit der Frage, die du dir stellst, wie mein Kind zustande kam, oder ob der Sex Ausnahme war, persönlich ansprichst.

Deine Argumente, wie die deines Prinzes, sind nicht begründet...du kannst nicht für das Volk sprechen, sondern nur für dich, so laut du möchtest!

Obendrein noch es geht nicht hervor, das in eurer Diskussion gefragt wurde, ob Sex nun ein Bestandteil einer Beziehung ist oder nicht!
Es ist nicht so das ich eure Meinung nicht verstehe, ich verstehe nur nicht was ihr auszusetzen habt an Meinung anderer, und vor allem weshalb ihr persönlich werdet! Du und dein Freund, Mann!








Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 14:56
In Antwort auf sami_12509986

"Ich meine es gut!"
Aus einem negativen Gefühl kann nie etwas positves entstehen. Gesetz der Resonanz.

Allerdings wenn Du Dir dort gerne weiterhin etwas vor machen möchtest, gerne.

Es sind deine Gesetze

Und es ist dein Anschein, der nur für dich, bei deiner Art und Weise in eine Diskussion zu gehen, spricht.

Allerdings, wenn du das für dich nicht erkennen magst, soll es mir egal sein, denn ich gehe an das Ganze hier wertfrei.
Ich werte hier niemanden ab, nur weil er anderer Meinung ist als ich!!!

Da machst du dir etwas selber vor...schon allein deswegen, weil du mir das anhängen willst, dass ich mir etwas vormache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 15:01
In Antwort auf sami_12509986

Im
übrigen lege nicht ich die Wertung dort hinein.


Sind wir jetzt bei "ich bin nicht schuld" angekommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 18:48
In Antwort auf dasmeine


Sind wir jetzt bei "ich bin nicht schuld" angekommen!

"wir"
schonmal gar nicht.

Wenn ich mehr darum bemüht bin nach den Fehlern anderer zu suchen, statt nach Lösungen, dann kann es wohl sehr gut stimmen, das sich dort Dir, die Frage weiterhin nach Schuld und Nicht Schuld stellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 18:51
In Antwort auf dasmeine

Es sind deine Gesetze

Und es ist dein Anschein, der nur für dich, bei deiner Art und Weise in eine Diskussion zu gehen, spricht.

Allerdings, wenn du das für dich nicht erkennen magst, soll es mir egal sein, denn ich gehe an das Ganze hier wertfrei.
Ich werte hier niemanden ab, nur weil er anderer Meinung ist als ich!!!

Da machst du dir etwas selber vor...schon allein deswegen, weil du mir das anhängen willst, dass ich mir etwas vormache.

Es sind nicht
"meine" Gesetze. Weder erhebe ich Anspruch auf deren Besitz noch wurden diese mir je notariell beglaubigt.

-Ich werte hier niemanden ab, nur weil er anderer Meinung ist als ich!!!

Schön für dich. Wollte das hier gerade jemand wissen?
Ich denke nein.


-Da machst du dir etwas selber vor...schon allein deswegen, weil du mir das anhängen willst, dass ich mir etwas vormache.

Selbstprojektion, auch das wollte hier niemand wissen. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 19:52
In Antwort auf sami_12509986

"wir"
schonmal gar nicht.

Wenn ich mehr darum bemüht bin nach den Fehlern anderer zu suchen, statt nach Lösungen, dann kann es wohl sehr gut stimmen, das sich dort Dir, die Frage weiterhin nach Schuld und Nicht Schuld stellt.

Meine Lösungsvorschläge
ignorierst du doch! Daher, deine Fehler darfst du behalten...
Hinzu, verdrehst du, die Tatsache, dass du und nicht ich davon schreibst...die Wertung nicht hinein zu legen, wo dort auch immer sein mag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 19:55
In Antwort auf sami_12509986

Es sind nicht
"meine" Gesetze. Weder erhebe ich Anspruch auf deren Besitz noch wurden diese mir je notariell beglaubigt.

-Ich werte hier niemanden ab, nur weil er anderer Meinung ist als ich!!!

Schön für dich. Wollte das hier gerade jemand wissen?
Ich denke nein.


-Da machst du dir etwas selber vor...schon allein deswegen, weil du mir das anhängen willst, dass ich mir etwas vormache.

Selbstprojektion, auch das wollte hier niemand wissen. .

Und wollte jemand
wissen...
So und nun sprichst du für alle und niemanden!

Dann weiter mit deinen Lösungsvorschlägen für Leute hier, die mit sich selber nicht klar kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 20:07
In Antwort auf dasmeine

Meine Lösungsvorschläge
ignorierst du doch! Daher, deine Fehler darfst du behalten...
Hinzu, verdrehst du, die Tatsache, dass du und nicht ich davon schreibst...die Wertung nicht hinein zu legen, wo dort auch immer sein mag!

Ein Hinweis
in "gut gemeinter Art und Weise"


-Nur, mir ging es unvermeidlich um die Debatte zwischen dir und dem, der dich abwertet mit im Schlepptau seiner Anwältin.

Da ich diese Worte als "abwertend" empfinde, oder meiner Wahrnehmung entsprechend die Ansicht vertrete ein anderer würde jemanden abwerten, lege ich eine Wertung dort hinein.

Für mich schaut Freiheit von jeglicher Wertung, gänzlich anders aus .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 20:32


deine Überheblichkeit im Winterschlußverkauf besorgt, und jetzt teilst du sie noch mit.
Du sorgst schon für deinen eigenen Spot.
Schon allein deswegen, weil du scheinbar Birnen von Äpfel nicht unterscheiden kannst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 20:37
In Antwort auf sami_12509986

Ein Hinweis
in "gut gemeinter Art und Weise"


-Nur, mir ging es unvermeidlich um die Debatte zwischen dir und dem, der dich abwertet mit im Schlepptau seiner Anwältin.

Da ich diese Worte als "abwertend" empfinde, oder meiner Wahrnehmung entsprechend die Ansicht vertrete ein anderer würde jemanden abwerten, lege ich eine Wertung dort hinein.

Für mich schaut Freiheit von jeglicher Wertung, gänzlich anders aus .

Ach ja, wie denn?
Du frägst ob jemand das Sprachrohr der Welt ist, aus einem Kontext, aus dem dieser jemand bloß aus ihrer Erfahrung erzählte, aber selber erzählst du von "niemand will das wissen" usw....

Bist du ein Meinungsmacher?
Du schaffst das schon mit deiner Anwältin dir noch weitere Einsprüche einfallen zu lassen, bis du freigesprochen dich fühlst.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 20:43
In Antwort auf sami_12509986

Aha
und das sind wer?

Madame Scorpionmädchen, die auf Grund ihrer eigenen negativen Welt nicht an das gute glaubt und ebenso das sie jetzt zusammen sind.

Die selbst in derartigen Selbstzweifeln verweilt, das sie diese auf andere projeziert?

Berichtest hier sehr wertfrei
über Madame...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 21:08
In Antwort auf dasmeine


deine Überheblichkeit im Winterschlußverkauf besorgt, und jetzt teilst du sie noch mit.
Du sorgst schon für deinen eigenen Spot.
Schon allein deswegen, weil du scheinbar Birnen von Äpfel nicht unterscheiden kannst!

Auch hier wieder
-deine Überheblichkeit im Winterschlußverkauf besorgt, und jetzt teilst du sie noch mit.

Selbstprojektion


-Du sorgst schon für deinen eigenen Spot.

Selbstprojektion


-Schon allein deswegen, weil du scheinbar Birnen von Äpfel nicht unterscheiden kannst!

Selbstprojektion.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2012 um 21:11
In Antwort auf dasmeine

Ach ja, wie denn?
Du frägst ob jemand das Sprachrohr der Welt ist, aus einem Kontext, aus dem dieser jemand bloß aus ihrer Erfahrung erzählte, aber selber erzählst du von "niemand will das wissen" usw....

Bist du ein Meinungsmacher?
Du schaffst das schon mit deiner Anwältin dir noch weitere Einsprüche einfallen zu lassen, bis du freigesprochen dich fühlst.



Ich
war schon immer einer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest