Forum / Astrologie & Esoterik / Astrologie-Esoterik

Ist astrologie nur vulgär?

17. März 2012 um 22:18 Letzte Antwort: 18. März 2012 um 14:55

astrologische lehre hat viele gesichter, aber man kann sie auch grob in zwei kategorien unterteilen.

die eine kategorie davon ist die UNTERHALTUNGS- astrologie. man kennt sie auch als vulgäre-astrologie:

in verschiedenen medien kann man das tages-, wochens- oder monatshoroskopdeutung für jedes sternzeichen lesen.
das prinzip dieser methode ist einfach, sie bezieht sich nur und ausschließlich nur auf die wertung des sonnenstandes (eine astrologische ausdeutung ist aber nur dann effektiv, wenn auch andere planeten mit einbezogen werden).
und somit ist die aussage/ausdeutung der vulgären astrologie einfach nur oberflächlich, sie ist nicht personifiziert. in so einer ausdeutung werden ALLE angesprochen, die dem jeweiligen sternzeichen angehören.

der, der daran glaubt ist naiv. unser gesunder menschenverstand muss uns eigentlich darauf aufmerksam machen, dass die menschen nie und nimmer nur in 12 kategorien = sonnenzeichen/tierkreiszeichen unterteilt sind.

es ist aber der sinn und zweck der vulgären astrologie, die leser zu unterhalten. genauso, wie es alle klatschspalten mit prominente menschen tun, sie unterhalten. wer das mag, der nimmt es auch mit.

die aussagen der vulgären astrologie sind aber keinesfalls falsch, weil die geschehnisse/ konstellationen am himmel dies auch anzeigen.

die andere kategorie der astrologischen lehre ist die tiefgründige astrologie:
hier kann der astrologe nach allen regeln der kunst, mit all seinen möglichkeiten, der kombinationen und astrologischen feinheiten, jedes horoskop entziffern und deuten.
werden die geburtsdaten festgestellt, erscheint dem astrologen das bild der persönlichkeit. nach bestimmten astroregeln und berechnungen kann der astrologe dann uneingeschrängt in das leben hineinsehen.
er kann die vergangenheit, die gegenwart und auch die zukunft sehen.

beachtet der astrologie die gesetzmäßigkeiten der sternkonstellationen, kann er präzise und eindeutig über die vergangenheit, gegenwart, und zukunft ein urteil geben.


gruß, anna

Mehr lesen

18. März 2012 um 14:55

Dein hinweis ist gut,
danke dir.
damit hast du recht, dass nicht jeder user weiß was *vulgär* bedeutet, und schon gar nicht in verbindung mit der astrologie.

gruß, anna

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers