Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ist das normales Stierverhalten? Wie bekomme ich ihn dazu mehr liebevoll und verliebt zu sein?

Ist das normales Stierverhalten? Wie bekomme ich ihn dazu mehr liebevoll und verliebt zu sein?

26. Mai 2014 um 2:00 Letzte Antwort: 23. Oktober 2014 um 19:42

Hallo Leute.. Ich (18, Jungfrau) und mein Freund (20, Stier) sind seit heute genau 2 Monate zusammen und ich hab wieder mal so meine Problemchen, wo ich nicht sicher bin, ob ich sie vielleicht nur etwas aufbausche...

Das erste Problem ist, dass er mich in Gegenwart von anderen Leuten (seine Freunde, Bekannte ) ziemlich ignoriert.. Ich mein, dass Männer anders bei ihren Freunden sind ist ja ziemlich normal schätze ich.. Aber er fragt jetzt schon zum zweiten mal, ob ich mitkomme, wenn seine Freunde was mit ihm machen wollten. Ich saß dann schließlich den ganzen Abend nur in der Ecke und er hat kein Wort mit mir geredet, so als würde ich nicht existieren. (Ich habe sehr viel gelacht, also ich saß nicht mit einer bösen Miene in der Ecke). Wenn ich mal versucht habe mal mit ihm zu reden, kam immer nur kurz und knapp "jo" und ich mein da brauch ich ja eigentlich garnicht mehr mitzukommen oder?.. Hat er mich vlt nur aus Höflichkeit gefragt, ob ich mit will, weil er gefragt wurde als er grade bei mir war ??

Ich verlange ja nicht, dass er mir die ganze Zeit am Fuß hängt oder mit mir vor den anderen rummacht oder sowas, aber ich finde, ein Mann, sollte das auch zeigen, dass die Person die neben ihm sitzt überhaupt seine Freundin ist. Oder sind Stiere vielleicht zu unsicher für sowas? Von einem Kuss oder anderem Körperkontakt (Hand halten, umarmen) mal ganz abgesehen, dass würde er sowieso niein der Öffentlichkeit machen..

Das andere ist, dass er nachdem wir Sex hatten immer kurz danach noch mit mir kuschelt aber dann nach 5 Minuten ungefähr, bin ich wieder recht uninteressant.. er redet dann zwar mit mir und küsst mich auch, aber er ist dann trotzdem so anders.. so kühl irgendwie.. Ich nenn mal ein Beispiel:

Wir hatten gestern einen unglaublich schönen Mittag.. Denn er hat mich mal mit einem Zoo besuch überrascht. Wir sind Händchen haltend durch den Zoo gegangen, haben Fotos gemacht, haben uns ein bisschen geärgert, gekitzelt und geküsst und waren einfach total glücklich und verliebt. Dann sind wir Abends Heim gekommen und haben dann schnell miteinander geschlafen, weil wir danach was mit seinen Freunden unternehmen wollten.. ich wurde dann nicht mal richtig feucht, weils zu schnell ging und jetzt bin ich total wund und es brennt höllisch.. Danach war er direkt total auf seine Freunde fixiert, dass er ja schnell zu der Party kommt und ich war ihm eigentlich ziemlich egal.

Das komische dabei ist auch, die Überraschung am Mittag ( Zoo), die kam komischerweise auch erst, nachdem wir schon eine Woche nicht mehr miteinander geschlafen haben, weil ich keine Lust hatte.... Will er vielleicht nur Sex und dachte damit bekommt er ihn? Ich trau mich aber auch, mich schon nach 2 Monaten über so viel zu beschweren.. Kann man das irgendwie bei Stieren umgehen?

Was haltet ihr von dem ganzen? Haben hier ein paar Stierexperten einen Rat für mich? Danke schonmal.

Mehr lesen

4. September 2014 um 13:52

Hi
schaust du hier noch rein?? nicht das ich umsonst schreibe
könnte dir schon bisschen was erzählen.

Gefällt mir
15. Oktober 2014 um 17:22
In Antwort auf livvy_12468611

Hi
schaust du hier noch rein?? nicht das ich umsonst schreibe
könnte dir schon bisschen was erzählen.

Her damit
Dann erzähl was!! Mich interessiert es auch

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 19:42

Stiere..
Sind meiner Meinung nach nicht gerade Männer,der großen Worte. Er zeigt seine Liebe eher,durch Umarmungen und einfach das er gerne mit dir Zeit verbringt, nicht unbedingt in großen Worten..Mir war das zu wenig,deshalb hab ich mich jetzt nach drei Jahren getrennt.Bodenständigkeit etc ist ja alles schön und gut,aber so ein bisschen Aufmerksamkeit,braucht eine Frau einfach.

Das er dich behandelt,als wärst du Luft für ihn,wenn ihr unterwegs seid,finde ich ziemlich daneben von ihm. Ich würde das ansprechen. Nicht vorwurfsvoll,aber dennoch so,dass er versteht,dass das für dich gar nicht geht..

Desweiteren brauchst du viel Geduld mit den Stieren. Ich musste 1 1/2 Jahre viiiel Geduld aufbringen, um ihn zu ``knacken``. Das steht oft auch in Horoskopen über das Sternbild Stier und ich würde das sofort unterschreiben.

Ich hoffe,ich konnte dir ein bisschen helfen.Wenn du noch fragen hast,helfe ich dir gerne

Liebe Grüße

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers