Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ist das Skorpiontypisch...???

Ist das Skorpiontypisch...???

17. September 2009 um 15:36 Letzte Antwort: 18. September 2009 um 22:28


Hallo,

ich habe eine Frage und zwar, ist es typisch für einen Skorpionmann, dass er nach anfänglicher Begeisterung sich zurückzieht? Ich habe den Eindruck, dass er jetzt nachdenkt und sich kontrolliert usw. Wir kennen uns erst drei Wochen. Ist es normal, dass ein vermutlich verliebter Skorpion 2 Tage nicht meldet? Oder spielen sie gern Spielchen?

Was hat ein solches Verhalten zu bedeuten?

Danke für die Antworten

Mehr lesen

17. September 2009 um 15:58

Es ist Skorpiontypisch
dass sie etwas Zeit brauchen, dass sie immer wieder an sich und ihrer Entscheidung zweifeln und sich auch mal nicht melden. Und zwei Tage sind nun wirlich nicht viel. Lass ihm etwas Zeit, wenn er wirklich etwas von/mit dir will, wird er "zurück kommen", sich melden und hartnäckig dranbleiben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 16:05
In Antwort auf azmi_12833495

Es ist Skorpiontypisch
dass sie etwas Zeit brauchen, dass sie immer wieder an sich und ihrer Entscheidung zweifeln und sich auch mal nicht melden. Und zwei Tage sind nun wirlich nicht viel. Lass ihm etwas Zeit, wenn er wirklich etwas von/mit dir will, wird er "zurück kommen", sich melden und hartnäckig dranbleiben.

LG

Ich kann
morethanes nur recht geben. Was sind 2 Tage garnichts.Ich wüste auch gern warum sie das machen.Immer wieder diese Rückzüge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 16:41
In Antwort auf an0N_1248815799z

Ich kann
morethanes nur recht geben. Was sind 2 Tage garnichts.Ich wüste auch gern warum sie das machen.Immer wieder diese Rückzüge.

Ja,
ich weiß, aber soll ich mich gar nicht melden oder wie? Ich habe ihn vorgestern einfach so angerufen. Wir waren den Tag davor zusammen. Am Telefon hat er mich gefragt, ob ich Lust habe ( also für gestern), mit ihm was zu unternehmen . Das ging bei mir nicht. Er weißt es auch, dass es in dem Fall nicht ging. Und für heute hatte er was anderes geplannt. Ist ja auch ok, aber irgendwie mal hallo sagen, gestern nichts, heute nichts. Oder melden sich Skorpione nur wenn sie sich treffen möchten? Ich bin allerdings nicht so. Ich melde mich wenn mir jemand fehlt und wenn ich ihm etwas mittteilen möchte.

Frage: Wäre es komisch, wenn ich ihm ein ganz normales Hallo-sms schicke? Oder soll er sich melden?? Man ich hasse solche Spielchen...

danke für die Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 16:53
In Antwort auf slne_11860688

Ja,
ich weiß, aber soll ich mich gar nicht melden oder wie? Ich habe ihn vorgestern einfach so angerufen. Wir waren den Tag davor zusammen. Am Telefon hat er mich gefragt, ob ich Lust habe ( also für gestern), mit ihm was zu unternehmen . Das ging bei mir nicht. Er weißt es auch, dass es in dem Fall nicht ging. Und für heute hatte er was anderes geplannt. Ist ja auch ok, aber irgendwie mal hallo sagen, gestern nichts, heute nichts. Oder melden sich Skorpione nur wenn sie sich treffen möchten? Ich bin allerdings nicht so. Ich melde mich wenn mir jemand fehlt und wenn ich ihm etwas mittteilen möchte.

Frage: Wäre es komisch, wenn ich ihm ein ganz normales Hallo-sms schicke? Oder soll er sich melden?? Man ich hasse solche Spielchen...

danke für die Antworten

Ich als Skoprpion
habe immer Mühe damit, einfach mal ein Hallo zu schreiben, sagen, wenn ich der Person net gerade irgendwo begegne. Ich finde es auch immer komisch, wenn in einer SMS nur Hallo oder so steht.

Ich persönlich würde noch ein zwei Tage warten, aber es ist deine Entscheidung. Sei einfach du selbst und denk dran: Zwei Tage sind nichts, vorallem nach so kurzer Zeit.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 17:15

Ich..
habe ihn bis jetzt gelassen, den Rhytmus vorzugeben. Ich hatte auch nicht vor Hallo zu schreiben. Mit hallo-sms war nur gemeint, mich nur zu melden und das er daraus nicht schließt, dass ich es irgendwie kaum erwarten kann, ihn zu treffen. Denn es ist nun wirklich so. Ehrich gesagt habe ich im Moment viel zu tun. Es ging nur darum dass er sich meldet und fragt, was so alles mache, genauso wie er es tut, wenn wir uns sehen und da fragt er viel zu viel...

Ich habe ihm soeben geschrieben, aber kein Hallo-sms im Sinne von Hallo, sondern ich hatte einen wichtigen Termin heute und das wußte er auch. Und das ist sehr wichtig für mich gewesen und ich hätte mir gewünscht, dass er sich meldet und selber fragt, wie es lief. Na ja, er war in der Arbeit, aber andere Tage als er schrieb ja auch...

Schaumamal was er schreibt und wenn er nicht Heute zurückschreibt, glaube ich schon zu wissen, was zu tun ist...

Danke euch dennoch

P.S. Übrigens mein Ex war auch Skorpion, aber dennoch total anders als dieser. Da war ich die Skorpionin, obwohl ich keine bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 17:39

Zwischen
sich wünsche und erwarten gibt es einen großen Unterschied. Denn bei einem Wunsch stellst du keinen unter Druck, du äußerst nur deinen Wunsch und entweder wird er erfüllt oder nicht. Die Reaktion auf einen unerfüllten Wunsch könnte z.B. Enttäuschung sein, die aus einer fixen Erwartung resultiert. Ich bin eher der Mensch, der nicht enttäuscht ist, wenn ein Wunsch nicht erfüllt wird, erwarte es auch kaum, ich äußere ihn nur...

Bei meinem Ex war das nicht normal. Er hat sich immer gemeldet und immer viel getan und gezeigt, ich dagegen nicht. Bei dem jetzigen bin ich aber schon sehr verliebt und zeige mehr. Er meint dennoch ich sei eine gefährliche Frau, sehr gefährich. Was hat denn das zu bedeuten? Hä? Und außerdem glaubt er auch nicht alles was ich sage. Habe den Eindruck, dass er sehr misstrauisch ist. Ich habe ihm aber klar gesagt, dass ich das komisch finde, denn ich überhaupt keinen Grund habe irgendetwas zu erfinden. Klar bin ich kein offenes buch, aber dafür kennen wir uns auch zu wenig. ich brauche auch Zeit mehr zu erzählen und wenn er mich fragt kriegt er dann auch die Antwort. Er scheint weit offener als ich zu sein, aber nur so an der Obefläche und das habe ich ihm auch gesagt und er hat nur gelacht.

Gruß

P.S. Schütze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 17:55
In Antwort auf slne_11860688

Zwischen
sich wünsche und erwarten gibt es einen großen Unterschied. Denn bei einem Wunsch stellst du keinen unter Druck, du äußerst nur deinen Wunsch und entweder wird er erfüllt oder nicht. Die Reaktion auf einen unerfüllten Wunsch könnte z.B. Enttäuschung sein, die aus einer fixen Erwartung resultiert. Ich bin eher der Mensch, der nicht enttäuscht ist, wenn ein Wunsch nicht erfüllt wird, erwarte es auch kaum, ich äußere ihn nur...

Bei meinem Ex war das nicht normal. Er hat sich immer gemeldet und immer viel getan und gezeigt, ich dagegen nicht. Bei dem jetzigen bin ich aber schon sehr verliebt und zeige mehr. Er meint dennoch ich sei eine gefährliche Frau, sehr gefährich. Was hat denn das zu bedeuten? Hä? Und außerdem glaubt er auch nicht alles was ich sage. Habe den Eindruck, dass er sehr misstrauisch ist. Ich habe ihm aber klar gesagt, dass ich das komisch finde, denn ich überhaupt keinen Grund habe irgendetwas zu erfinden. Klar bin ich kein offenes buch, aber dafür kennen wir uns auch zu wenig. ich brauche auch Zeit mehr zu erzählen und wenn er mich fragt kriegt er dann auch die Antwort. Er scheint weit offener als ich zu sein, aber nur so an der Obefläche und das habe ich ihm auch gesagt und er hat nur gelacht.

Gruß

P.S. Schütze

Mondlicht...

Du hast mich falsch verstanden. ich habe ihm nicht geschrieben, dass ich es mir gewünscht hätte, dass er sich meldet usw. Sowas schreibe ich nie, weder ihm noch irgendjemand anderem. Ich habe ihm nur geschrieben dass ich mich für die Prüfung angemeldet habe und dass ich total aufgeregt bin.

Tja und in dieser Sekunde kommt eine sms zurück, dass er sich freut und was ich morgen vorhabe.

Na ja, mein Problem ist ich kann mich nicht immer nach den Plänen des anderen richten. ich habe auch mein Leben und der andere sollte sich auch nach meinem Leben richten...

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 18:01

Siehe ...
auch die Antwort oben. Ich bin nun aufgeregt heute, weil ich mich für die Diplomprüfung angemeldet habe. Und dann stand ich draußen vor der Uni so einsam. Klar wünscht man sich in solchen Moment jemanden den man so gern hat in der Nähe zu haben und sich mitzuteilen. Ist das etwa zu viel verlangt? Ich meine es war auch nur ein Wunsch von mir aber ihn zu erfüllen, kann ich sicherlich niemanden erzwingen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 18:42

Danke,
Mondlicht... Ja ich weiß schon, ich möchte nicht nur ihm Zeit geben, sondern auch mir... So haben wir es auch ausgemacht, wir sind nur in der "Kontaktphase" .

Es ist nett, dass er geantwortet hat. Macht er ja auch immer und dann auch schnell. Ob ich froh sein soll? Zumindest nicht genervt.

Wenn ich für morgen absage, ich meine ich muss ja viel lernen, dann wird er bestimmt beleidigt sein. Heute hatte ich ihm gesagt, habe ich Zeit und wollte wegen der Anmeldung feiern und da konnte er sein Training nicht sein lassen.

Also, ich muss Kompromisse machen, er etwa nicht oder wie?

Zwischen mir und ihm klappt alles super, wenn wir zusammen sind. Das ist das einzige was mich stört, denn wenn jemand kompromisslos ist, bin nach einer Zeit noch kompromissloser...

Aber ich werde natürlich nicht absagen. Ich will ihn doch treffen und so Spielchen tun als ob ich keine Lust habe, mag ich nicht. Wenn dann sind sie echt...

Danke für deine Antwort, lese deine Beiträge seit langem, aber habe heute zum ersten Mal geschrieben.

Ich persönlich zum Thema Skorpion, kann nur sagen, man sollte nur sein, wie man ist. Entweder klappt es oder nicht. Mit Samthandschuhe möchte ich weder jemanden anfassen noch angefasst werden...

Es ist wie es ist und es kommt wie es kommt ist meine Devise...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 18:43

da muss ich mondlich recht geben

sieh mal, ich habe manchmal auch das selbe problem wie du...sieh mein beitrag:klare sicht?

wir haben uns vor 5 wochen kennengelernt und nach einer woche hatten wir uns getroffen. wir hatten dann fast jeden tag email-kontakt, sms kamen sehr schwerlich...aber sagte mir alles was er bisher geschrieben hat, das ist auch sein ernst! ihnen ist es sehr ernst, sie sagen es dir auch...
seit 1 woche hat er sich nicht gemeldet, aber nun muss ich mich halt gedulden.
ich weiß das ich genauso wie du eine feuerwalze sein kann, bin ja widder , aber man brauch geduld und ausdauer. niemals bedrängen....niemals! das habe ich wirklich gelernt und wenn er dir schreibt bleibe freundlich und sachlich...das ist wichtig.
und ja..sie geben den takt an, man muss sich auch mal im leben anpassen können. ich weiß, wir feuerzeichen sind da anders, aber wenn man jemanden wirklich mag/liebt...dann gibt man sich auch zeit füreinander! und die brauch er.
hatte auch immer wieder meine zweifel, aber ich muss zu mir stehen und nicht immer hin und her. das macht die lage nur schwieriger....
stehe genauso unter strom wie du...geduld!
ich warte mit dir zusammen ...das schaffen wir schon, nur mut!!!
und nicht den mut verlieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 18:55
In Antwort auf dona_12081758

da muss ich mondlich recht geben

sieh mal, ich habe manchmal auch das selbe problem wie du...sieh mein beitrag:klare sicht?

wir haben uns vor 5 wochen kennengelernt und nach einer woche hatten wir uns getroffen. wir hatten dann fast jeden tag email-kontakt, sms kamen sehr schwerlich...aber sagte mir alles was er bisher geschrieben hat, das ist auch sein ernst! ihnen ist es sehr ernst, sie sagen es dir auch...
seit 1 woche hat er sich nicht gemeldet, aber nun muss ich mich halt gedulden.
ich weiß das ich genauso wie du eine feuerwalze sein kann, bin ja widder , aber man brauch geduld und ausdauer. niemals bedrängen....niemals! das habe ich wirklich gelernt und wenn er dir schreibt bleibe freundlich und sachlich...das ist wichtig.
und ja..sie geben den takt an, man muss sich auch mal im leben anpassen können. ich weiß, wir feuerzeichen sind da anders, aber wenn man jemanden wirklich mag/liebt...dann gibt man sich auch zeit füreinander! und die brauch er.
hatte auch immer wieder meine zweifel, aber ich muss zu mir stehen und nicht immer hin und her. das macht die lage nur schwieriger....
stehe genauso unter strom wie du...geduld!
ich warte mit dir zusammen ...das schaffen wir schon, nur mut!!!
und nicht den mut verlieren

Geduld?
Also wir haben uns fast jeden zweiten Tag getroffen und es kam immer von ihm aus. Und dann auch den nächsten Tag bis mittags zusammen verbracht.

Wenn sich jemand eine Woche nicht bei mir meldet, dann hat er ein Problem, er ist krank, hat ne andere, keine Ahnung was. Aber wenn er sich in der Anfangsphase eine Woche lang einfach so nicht meldet, dann ist er in meinen Augen nicht verliebt. Ein Mann der verliebt ist, meldet sich immer unabhängig davon, ob er ein Skorpion- oder Wassermann ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 19:06
In Antwort auf slne_11860688

Geduld?
Also wir haben uns fast jeden zweiten Tag getroffen und es kam immer von ihm aus. Und dann auch den nächsten Tag bis mittags zusammen verbracht.

Wenn sich jemand eine Woche nicht bei mir meldet, dann hat er ein Problem, er ist krank, hat ne andere, keine Ahnung was. Aber wenn er sich in der Anfangsphase eine Woche lang einfach so nicht meldet, dann ist er in meinen Augen nicht verliebt. Ein Mann der verliebt ist, meldet sich immer unabhängig davon, ob er ein Skorpion- oder Wassermann ist...

Ja
genau so habe ich es auch gesehen....wie du

tja vielleicht ist er wirklich krank oder er hat eine andere oder oder...
verrückt machen bringt mir auch nichts.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 19:09
In Antwort auf slne_11860688

Danke,
Mondlicht... Ja ich weiß schon, ich möchte nicht nur ihm Zeit geben, sondern auch mir... So haben wir es auch ausgemacht, wir sind nur in der "Kontaktphase" .

Es ist nett, dass er geantwortet hat. Macht er ja auch immer und dann auch schnell. Ob ich froh sein soll? Zumindest nicht genervt.

Wenn ich für morgen absage, ich meine ich muss ja viel lernen, dann wird er bestimmt beleidigt sein. Heute hatte ich ihm gesagt, habe ich Zeit und wollte wegen der Anmeldung feiern und da konnte er sein Training nicht sein lassen.

Also, ich muss Kompromisse machen, er etwa nicht oder wie?

Zwischen mir und ihm klappt alles super, wenn wir zusammen sind. Das ist das einzige was mich stört, denn wenn jemand kompromisslos ist, bin nach einer Zeit noch kompromissloser...

Aber ich werde natürlich nicht absagen. Ich will ihn doch treffen und so Spielchen tun als ob ich keine Lust habe, mag ich nicht. Wenn dann sind sie echt...

Danke für deine Antwort, lese deine Beiträge seit langem, aber habe heute zum ersten Mal geschrieben.

Ich persönlich zum Thema Skorpion, kann nur sagen, man sollte nur sein, wie man ist. Entweder klappt es oder nicht. Mit Samthandschuhe möchte ich weder jemanden anfassen noch angefasst werden...

Es ist wie es ist und es kommt wie es kommt ist meine Devise...

Er wird Kompromisse eingehen
aber er wird auch nicht alles absagen wegen dir. Heute wollte er halt ins Training gehen, hat es einem Kollegen oder so vielleicht auch versprochen und besonders dann geht er auch.

Zudem wird er auch nicht beleidigt sein, wenn du mal absagst. Jeder hat mal schon nen Tag verplant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 19:11
In Antwort auf slne_11860688

Geduld?
Also wir haben uns fast jeden zweiten Tag getroffen und es kam immer von ihm aus. Und dann auch den nächsten Tag bis mittags zusammen verbracht.

Wenn sich jemand eine Woche nicht bei mir meldet, dann hat er ein Problem, er ist krank, hat ne andere, keine Ahnung was. Aber wenn er sich in der Anfangsphase eine Woche lang einfach so nicht meldet, dann ist er in meinen Augen nicht verliebt. Ein Mann der verliebt ist, meldet sich immer unabhängig davon, ob er ein Skorpion- oder Wassermann ist...

Ernst?
Also meiner hat mir niemals gesagt, dass es ihm ernst ist. Will ich auch gar nicht hören. Was soll denn der Satz? Entweder verstehe ich selber, was Sache ist oder nicht... Und außerdem weiß er genau, was ich möchte???

Ich schreibe nicht freundlich und sachlich, weil er ein Skorpion ist, sondern ich schreibe wie ich es zu schreiben mag: je nach Situation, entweder sachlich, meistens humorvoll und selten erotisch...

Wie gesagt, originell bleiben, denke ich ist das Beste... Und habe keine Geduld mit ihm. Du bist doch keine Selbstverständlichkeit, dass er kommen kann, wann es ihm danach ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 19:18
In Antwort auf azmi_12833495

Er wird Kompromisse eingehen
aber er wird auch nicht alles absagen wegen dir. Heute wollte er halt ins Training gehen, hat es einem Kollegen oder so vielleicht auch versprochen und besonders dann geht er auch.

Zudem wird er auch nicht beleidigt sein, wenn du mal absagst. Jeder hat mal schon nen Tag verplant.

Ja,
gestern konnte ich nicht, heute er nicht und wenn ich morgen auch nicht kann, wir es vermutlich weiterhin so gehen, glaube ich. Also muss ich nachgeben, und morgen habe ich Zeit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 19:39
In Antwort auf slne_11860688

Ja,
gestern konnte ich nicht, heute er nicht und wenn ich morgen auch nicht kann, wir es vermutlich weiterhin so gehen, glaube ich. Also muss ich nachgeben, und morgen habe ich Zeit...


dann nimm dir einfach die zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 19:44
In Antwort auf slne_11860688

Ernst?
Also meiner hat mir niemals gesagt, dass es ihm ernst ist. Will ich auch gar nicht hören. Was soll denn der Satz? Entweder verstehe ich selber, was Sache ist oder nicht... Und außerdem weiß er genau, was ich möchte???

Ich schreibe nicht freundlich und sachlich, weil er ein Skorpion ist, sondern ich schreibe wie ich es zu schreiben mag: je nach Situation, entweder sachlich, meistens humorvoll und selten erotisch...

Wie gesagt, originell bleiben, denke ich ist das Beste... Und habe keine Geduld mit ihm. Du bist doch keine Selbstverständlichkeit, dass er kommen kann, wann es ihm danach ist...


..natürlich nicht, habe auch schon genug feuer gespuckt...bin doch so eine walze wie du!
ich denke genausoooooo wie du ...ist halt typisch für uns

also er hatte seine chance, die er nicht genutzt hat worum er mich gebeten hatte, aber er hat mir nie wirklich eine chance gegeben! deswegen ssooooo lllooonnnnnggggg

bleib so wie du bist...das ist das einfachste und beste, denn er sollte dich so wie du bist akzeptieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 20:43
In Antwort auf dona_12081758


..natürlich nicht, habe auch schon genug feuer gespuckt...bin doch so eine walze wie du!
ich denke genausoooooo wie du ...ist halt typisch für uns

also er hatte seine chance, die er nicht genutzt hat worum er mich gebeten hatte, aber er hat mir nie wirklich eine chance gegeben! deswegen ssooooo lllooonnnnnggggg

bleib so wie du bist...das ist das einfachste und beste, denn er sollte dich so wie du bist akzeptieren!

Was ...
meinst du mit "genug Feuer gespuckt". Warst du so zu ihm? Also ich bin zwar Schütze, aber so impulsiv wie Widder dann auch nicht. Ich bin immer mit einem Lächeln im Gesicht, wenn ich ihn treffe, denn ich freue mich wirklich.

Ich glaube, dass dein Problem ist, dass du ein Spiel spielen möchtest, dass gar nicht zu dir passt. Einerseits bist du so wie du bist und andererseits lässt du dich von skorpionistischen Beschreibungen beeinflussen und da verlierst du die Balance und bist verwirrt. War für ein paar Monate auch so und das ist nicht gut. Deshalb habe ich auch geschrieben, man sollte so sein wie man ist, denn nur so kann man das Gleichgewicht halten und das darstellen, was man ist. Und wenn dich jemand mag, eben weil du so bist wie du bist. Ich möchte nicht klugscheißern hier, aber dass sind so meine Erkenntnisse langer Überlegungen.

Ich habe nicht das Problem, dass du hast, denn wir sehen uns oft. Ich bin manchmal ne verwöhnte Zicke, die wenn einer nicht so funktioniert, wie sie möchte, dann sauer ist... situationsabhängig. Aber ich zeige und sage es nicht... Und wenn er so funktioniert wie ich will, dann ist er langweilig.

Verletzter Ego und so... meine Schwachstelle...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 4:17

Ja
ich denke genauso das er bekommen hatte was er wollte. das habe ich ihn auch geschrieben, denn er wusste von anfang an was ich wollte...er wollte ja auch.
tja...was soll ich zu blauäugigkeit sagen....?? ich denke mal jaaaa....
aber seine letzte mail klang nicht nach einem abschied, aber was solls. andere mütter haben auch noch söhne!
aber wie willst du klarheit schaffen, wenn man sich nicht mehr sieht?
was solls, ich kann und werde diese fragen mir nicht mehr beantworten können. ihr hier auch nicht und vermuten kann man viel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 4:25
In Antwort auf slne_11860688

Was ...
meinst du mit "genug Feuer gespuckt". Warst du so zu ihm? Also ich bin zwar Schütze, aber so impulsiv wie Widder dann auch nicht. Ich bin immer mit einem Lächeln im Gesicht, wenn ich ihn treffe, denn ich freue mich wirklich.

Ich glaube, dass dein Problem ist, dass du ein Spiel spielen möchtest, dass gar nicht zu dir passt. Einerseits bist du so wie du bist und andererseits lässt du dich von skorpionistischen Beschreibungen beeinflussen und da verlierst du die Balance und bist verwirrt. War für ein paar Monate auch so und das ist nicht gut. Deshalb habe ich auch geschrieben, man sollte so sein wie man ist, denn nur so kann man das Gleichgewicht halten und das darstellen, was man ist. Und wenn dich jemand mag, eben weil du so bist wie du bist. Ich möchte nicht klugscheißern hier, aber dass sind so meine Erkenntnisse langer Überlegungen.

Ich habe nicht das Problem, dass du hast, denn wir sehen uns oft. Ich bin manchmal ne verwöhnte Zicke, die wenn einer nicht so funktioniert, wie sie möchte, dann sauer ist... situationsabhängig. Aber ich zeige und sage es nicht... Und wenn er so funktioniert wie ich will, dann ist er langweilig.

Verletzter Ego und so... meine Schwachstelle...

Nein
er hat von anfang an gewusst was ich beabsichtige...ich habe nie ein spiel gespielt, denn ich komme mir vor als habe er mit mir gespielt!

ich bin so wie ich bin, ich verstelle mich für niemanden. punkt.
und wer es nicht akzeptiert dann weiß ich auch nicht weiter.

es sollte nur ein kleiner tipp sein von mir...mehr nicht! ich habe momentan, so denke ich, meine balance wiedergefunden. ich habe die sache abgehakt und zu den akten gelegt. natürlich ist der stolz was lediert, aber mehr auch zum glück noch nicht!

mit feuerspucken meine ich...das ich immer ehrlich war und das ich gesagt habe was ich auf meiner brust habe! er wusste immer woran er bei mir ist und das ich nicht spiele....aus dem alter bin ich raus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 9:54

Ob ich Wasser
im Horoskop habe, weiß ich nicht. Kenne meine Aszendenten nicht... Aber ich bin sehr empfindlich, auch wenn ich von außen eher stark und selbstbewusst wirke...

Aber auch so viel Feuer wie die Widderin habe ich auch nicht. Wenn jemand bei mir nicht mehr meldet, dann konfrontiere ich mich nicht mit ihm. Das hat für mich keinen Zweck, deshalb ziehe ich mich zurück... und jemand zur Rede stellen sowieso nicht. Wenn dann räche ich mich subtil später...

Ich verstehe es nicht, dass du deine Ungeduld von dem Schütze-Aszendenten abhängig machst. Ich als Schütze bin durchaus geduldig, sehr geduldig sogar. Und manchmal bin ich auch etwas ungeduldig, aber ich überrumple niemanden.


Also, habe ich "Wasser" im Horoskop oder nicht, was schätzt du jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 16:07
In Antwort auf slne_11860688

Ob ich Wasser
im Horoskop habe, weiß ich nicht. Kenne meine Aszendenten nicht... Aber ich bin sehr empfindlich, auch wenn ich von außen eher stark und selbstbewusst wirke...

Aber auch so viel Feuer wie die Widderin habe ich auch nicht. Wenn jemand bei mir nicht mehr meldet, dann konfrontiere ich mich nicht mit ihm. Das hat für mich keinen Zweck, deshalb ziehe ich mich zurück... und jemand zur Rede stellen sowieso nicht. Wenn dann räche ich mich subtil später...

Ich verstehe es nicht, dass du deine Ungeduld von dem Schütze-Aszendenten abhängig machst. Ich als Schütze bin durchaus geduldig, sehr geduldig sogar. Und manchmal bin ich auch etwas ungeduldig, aber ich überrumple niemanden.


Also, habe ich "Wasser" im Horoskop oder nicht, was schätzt du jetzt?

Also
ich habe zwar feuer unter dem popo, aber das soll nicht heißen das ich jeden überrenne. ich möchte halt nur klare verhältnisse und mehr nicht.
aber wenn du damit leben kannst im ungewissen zu tapseln, dann ist das deine sache. soll es ja auch...
tja der eine mehr und der andere weniger, ich möchte gern vorankommen in meinem leben und dazu weiß ich halt gern bescheid.



sorry..ich bin kein mauerblümchengewächs...aber auch keine zupfdole!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 18:32
In Antwort auf dona_12081758


dann nimm dir einfach die zeit!

Generell...
Eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufzustellen hat noch niemandem etwas gebracht, zumindest nicht in einer Beziehung.
Entweder ich tue etwas gerne und aus Überzeugung (Zeit opfern, etwas absagen etc.) oder ich lasse es bleiben.
Ich werde für einen Partner nicht mein Leben umkrempeln und ich erwarte, dass er es auch lässt.
Ich habe ihn so kennengelernt wie er ist.
Mit vielen Kontakten, mit viel Energie und ich rate niemandem (unabhängig davon ob es nun ein Skorpion ist oder nicht) am Gegenüber 'rumzubasteln'.
Das kann anfänglich noch den Reiz von Machtspielchen habe, geht aber ganz schnell ins Auge..und mit einem Skorpion noch böser als ohnehin schon.

Die Frage nach dem 'warum zieht er sich zurück' etc., wird so oft gestellt und ich frage mich immer :

Wie lange kennt ihr euch eigentlich?
Gibt es schon eine 'Berechtigung' das Verhalten des Anderen zu hinterfragen?
Warum kann man es nicht einfach hinnehmen?

Wenn ich von mir ausgehe, dann bringe ich es durchaus auch fertig, mich 14 Tage nicht zu melden, einfach weil ich von eienr Sache begeistert und eingenommen bin..das heißt aber nicht, dass ich in der Zeit nicht an die denke, die mir lieb und teuer sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 19:20
In Antwort auf cande_12926008

Generell...
Eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufzustellen hat noch niemandem etwas gebracht, zumindest nicht in einer Beziehung.
Entweder ich tue etwas gerne und aus Überzeugung (Zeit opfern, etwas absagen etc.) oder ich lasse es bleiben.
Ich werde für einen Partner nicht mein Leben umkrempeln und ich erwarte, dass er es auch lässt.
Ich habe ihn so kennengelernt wie er ist.
Mit vielen Kontakten, mit viel Energie und ich rate niemandem (unabhängig davon ob es nun ein Skorpion ist oder nicht) am Gegenüber 'rumzubasteln'.
Das kann anfänglich noch den Reiz von Machtspielchen habe, geht aber ganz schnell ins Auge..und mit einem Skorpion noch böser als ohnehin schon.

Die Frage nach dem 'warum zieht er sich zurück' etc., wird so oft gestellt und ich frage mich immer :

Wie lange kennt ihr euch eigentlich?
Gibt es schon eine 'Berechtigung' das Verhalten des Anderen zu hinterfragen?
Warum kann man es nicht einfach hinnehmen?

Wenn ich von mir ausgehe, dann bringe ich es durchaus auch fertig, mich 14 Tage nicht zu melden, einfach weil ich von eienr Sache begeistert und eingenommen bin..das heißt aber nicht, dass ich in der Zeit nicht an die denke, die mir lieb und teuer sind.

Rational
betrachtet, hast du Recht. Nun, Gefühle sind irrational, deshalb führen sie uns zu irrationalen Handlungen und geben uns irrationalerweise das Recht das Verhalten des Anderen zu hinterfragen...

Ob das gut, oder schlecht ist? Jeder hat ne eigene Antwort dazu...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 19:34
In Antwort auf dona_12081758

Also
ich habe zwar feuer unter dem popo, aber das soll nicht heißen das ich jeden überrenne. ich möchte halt nur klare verhältnisse und mehr nicht.
aber wenn du damit leben kannst im ungewissen zu tapseln, dann ist das deine sache. soll es ja auch...
tja der eine mehr und der andere weniger, ich möchte gern vorankommen in meinem leben und dazu weiß ich halt gern bescheid.



sorry..ich bin kein mauerblümchengewächs...aber auch keine zupfdole!

Hi,
laut Horoskop ist Schütze das dritte Feuerzeichen und ebenso laut Horoskop bei weitem nicht so temperamentvoll wie Widder und Löwe... Von daher das was ich geschrieben habe... Ansonsten war alles was ich geschrieben habe eine Beshreibung von mir, um herausstellen zu können ob ich wasser im Horoskop habe oder nicht.

Im Unwissen will ich doch nicht sein, aber für den Moment reicht mir, was ich weiß...

War gestern etwas aufgeregt, von daher die Frage überhaupt. Die Antworten fand ich sehr interessant. So jetzt muss ich gehen.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück in deinem Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 19:42
In Antwort auf slne_11860688

Rational
betrachtet, hast du Recht. Nun, Gefühle sind irrational, deshalb führen sie uns zu irrationalen Handlungen und geben uns irrationalerweise das Recht das Verhalten des Anderen zu hinterfragen...

Ob das gut, oder schlecht ist? Jeder hat ne eigene Antwort dazu...


Es ist dann schlecht, wenn es den Anderen kränkt oder in irgendeiner Art und Weise beschneidet/beschränkt/verletzt etc.

Hinterfragen ist generell sicher richtig und auch wichtig..aber man sollte eben nie vergessen, wer vor einem steht..und ich habe das Gefühl, dass tun viele.

Und letztlich ist ein Hinterfragen in diesem Zusammenhang, ja auch ein Zeichen von Unsicherheit. Der eigenen Unsicherheit und die nimmt einem keiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 19:57
In Antwort auf cande_12926008


Es ist dann schlecht, wenn es den Anderen kränkt oder in irgendeiner Art und Weise beschneidet/beschränkt/verletzt etc.

Hinterfragen ist generell sicher richtig und auch wichtig..aber man sollte eben nie vergessen, wer vor einem steht..und ich habe das Gefühl, dass tun viele.

Und letztlich ist ein Hinterfragen in diesem Zusammenhang, ja auch ein Zeichen von Unsicherheit. Der eigenen Unsicherheit und die nimmt einem keiner.

Ich verstehe
schon, was du meinst. Und du hast sicherlich auch Recht.

Was andere tun, weiß ich nicht, aber in meinen hiesigen Beiträge habe ich nirgendswo geschrieben, dass ich den anderen ändern möchte. Also, kann ich ihn mit dieser Einstellung unmöglich kränken, in seiner Freiheit beschneiden, beschränken oder gar verletzten. Außer er ist selber krank und über die eigenen Attrubute von sich aus in Besitz ist.

Ich bin manchmal unsicher und das empfinde ich als ganz menschlich. Wer zu mir kommt und sagt er sei nie unsicher, versucht meiner Meinung nach, durch Selbstmanipulation die eigene Unsicherheit zu verhüllen.

Sicher, aber so ganz sicher ist nur eins im Leben: dass wir dem Tod nie entgehen werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 20:15
In Antwort auf slne_11860688

Hi,
laut Horoskop ist Schütze das dritte Feuerzeichen und ebenso laut Horoskop bei weitem nicht so temperamentvoll wie Widder und Löwe... Von daher das was ich geschrieben habe... Ansonsten war alles was ich geschrieben habe eine Beshreibung von mir, um herausstellen zu können ob ich wasser im Horoskop habe oder nicht.

Im Unwissen will ich doch nicht sein, aber für den Moment reicht mir, was ich weiß...

War gestern etwas aufgeregt, von daher die Frage überhaupt. Die Antworten fand ich sehr interessant. So jetzt muss ich gehen.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück in deinem Leben.

Mit den
Geburtsdaten könnte man es am einfachsten rausfinden, ob du Wasser im Hososkop hast (Wasser ins Feuer giessen?)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 20:22
In Antwort auf azmi_12833495

Mit den
Geburtsdaten könnte man es am einfachsten rausfinden, ob du Wasser im Hososkop hast (Wasser ins Feuer giessen?)

LG

Lach...
dein Humor gefällt mir. Tja, das werde ich nun heute tun (müssen?)...

2 Liter Wasser sollte man am Tag trinken, sagt man zumindest, und das hält gesund und jung...

Ich bekomme Durst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2009 um 22:28
In Antwort auf slne_11860688

Hi,
laut Horoskop ist Schütze das dritte Feuerzeichen und ebenso laut Horoskop bei weitem nicht so temperamentvoll wie Widder und Löwe... Von daher das was ich geschrieben habe... Ansonsten war alles was ich geschrieben habe eine Beshreibung von mir, um herausstellen zu können ob ich wasser im Horoskop habe oder nicht.

Im Unwissen will ich doch nicht sein, aber für den Moment reicht mir, was ich weiß...

War gestern etwas aufgeregt, von daher die Frage überhaupt. Die Antworten fand ich sehr interessant. So jetzt muss ich gehen.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück in deinem Leben.

Jipp
danke das selbige wünsche ich dir natürlich auch, aber mit mehr klarheit.

ich finde beziehungen unter dem selben element sehr anstrengend.... meine meinung.

momentan ist mein feuer auf sparflamme...irgendwann wird sie wieder aufflammen, dann wirst du davon erfahren!
trotzdem bleib immer du....und verstell dich net.

ich muss noch lernen nicht jedem zu glauben und zu vertrauen....ich denke alles wohl dosiert, aber das herauszufinden ist die kunst!

horridoooooooo glg und ich drück dir die daumen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram