Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Ist es bloß Höflichkeit...

Letzte Nachricht: 1. April 2008 um 17:33
S
simona_12641428
01.04.08 um 13:30

oder hat es was zu bedeuten, wenn ein Fischemann, der mich und meine Annährunsversuche monatelang ignoriert hat liebe Grüße an mich ausrichtet?Soll ich nun auf ihn zu gehen oder besser abwarten?Zudem muss ich vielleicht noch erwähnen, dass er einige Jahre in mich verliebt , ich aber in einer festen Beziehung war?!

Mehr lesen

E
effie_11891133
01.04.08 um 14:00

Hallo Emma
also ich war über 10 Jahre lang mit einem Fisch-Mann zusammen. Die Fischemänner können sehr charmant sein, da kann man sich leicht täuschen- ich wäre vorsichtig und würde ihm schöne Grüße zurück ausrichten und mal schauen, was passiert. Aber ich denke, du kannst auch ruhig auf ihn zugehen, wenn du ja weisst, dass er was von dir wollte, dann hast du sicher gute Chancen bei ihm und dann wird er dir sicher keinen Korb geben, wenndu ihn mal auf nen Kaffee einlädst...Das mit der festen Beziehung könnte der Grund sein, dass noch nicht mehr passiert ist zwischen euch- denn ich glaube, dass ein Fischemann sich in keine Beziehung einmischen würde...ist meine Erfahrung.Aber lohnen tut es sich auf jeden Fall- denn die Fische sind wirklich treu und tun alles für einen! Meine Beziehung ist zwar gescheitert, aber wir sind trotzdem noch Freunde....

Gefällt mir

S
simona_12641428
01.04.08 um 14:18
In Antwort auf effie_11891133

Hallo Emma
also ich war über 10 Jahre lang mit einem Fisch-Mann zusammen. Die Fischemänner können sehr charmant sein, da kann man sich leicht täuschen- ich wäre vorsichtig und würde ihm schöne Grüße zurück ausrichten und mal schauen, was passiert. Aber ich denke, du kannst auch ruhig auf ihn zugehen, wenn du ja weisst, dass er was von dir wollte, dann hast du sicher gute Chancen bei ihm und dann wird er dir sicher keinen Korb geben, wenndu ihn mal auf nen Kaffee einlädst...Das mit der festen Beziehung könnte der Grund sein, dass noch nicht mehr passiert ist zwischen euch- denn ich glaube, dass ein Fischemann sich in keine Beziehung einmischen würde...ist meine Erfahrung.Aber lohnen tut es sich auf jeden Fall- denn die Fische sind wirklich treu und tun alles für einen! Meine Beziehung ist zwar gescheitert, aber wir sind trotzdem noch Freunde....

Lieben Dank Jola...
mmh,leider bin ich jetzt auch nicht wirklich klüger als vorher.Hat denn dein Fischemann bzw. Ex die ersten Schritte getan und wenn ja hat sich das ganze auch über Monate hinweg gezogen?Da ich mich praktisch wegen ihm von meiner siebenjährigen Beziehung getrennt habe, dachte ich dass ihm das Beweis genug sein sollte aber wie schon gesagt, war es leider nicht so...

Gefällt mir

U
ute_11920267
01.04.08 um 14:45
In Antwort auf simona_12641428

Lieben Dank Jola...
mmh,leider bin ich jetzt auch nicht wirklich klüger als vorher.Hat denn dein Fischemann bzw. Ex die ersten Schritte getan und wenn ja hat sich das ganze auch über Monate hinweg gezogen?Da ich mich praktisch wegen ihm von meiner siebenjährigen Beziehung getrennt habe, dachte ich dass ihm das Beweis genug sein sollte aber wie schon gesagt, war es leider nicht so...

Wie dein Fische-Mann agiert, weiß ich nicht,
aber so eine ähnliche Situation hatte ich vor zwei Jahren auch. Ich war in einer festen Beziehung und Fische-Mann und ich verliebten uns, lebten diese Liebe aber nicht aus, eben, weil ich gebunden (und auch älter) war.
Ich habe mich von dieser Beziehung gelöst (die sowieso nicht mehr funktionierte). Aber mit dem Fisch hatte ich nur mehr wenig bis gar keinen Kontakt. Er meldete sich nicht, ich mich aber auch nicht.
Auf Umwegen habe ich jetzt erfahren, dass er sehr wohl etwas von mir wollen hätte - nur habe ich zu früh aufgegeben. Wäre ich also nach der Trennung von meinem Ex-Partner dem Fisch gegenüber hartnäckig geblieben - wie man weiß, sind Fische nicht unbedingt die großen Kämpfer! - wer weiß, vielleicht wären wir doch zusammen gekommen.
Natürlich ist jede Situation eine andere, und ich will dir jetzt nicht einreden, ihm nachzulaufen, aber vielleicht hilft es doch, wenn du es nochmal versuchst bei ihm?
Im übrigen hat sich bei mir die ganze Sache über fast zwei Jahre hingezogen, und ich bin mir beinahe sicher (= so ein unbestimmtes Gefühl), würde ich jetzt nochmal nachhaken, hätte ich gar nicht mal so schlechte Karten ...

Denk mal darüber nach!

lg

Gefällt mir

Anzeige
I
izile_12054494
01.04.08 um 14:55
In Antwort auf ute_11920267

Wie dein Fische-Mann agiert, weiß ich nicht,
aber so eine ähnliche Situation hatte ich vor zwei Jahren auch. Ich war in einer festen Beziehung und Fische-Mann und ich verliebten uns, lebten diese Liebe aber nicht aus, eben, weil ich gebunden (und auch älter) war.
Ich habe mich von dieser Beziehung gelöst (die sowieso nicht mehr funktionierte). Aber mit dem Fisch hatte ich nur mehr wenig bis gar keinen Kontakt. Er meldete sich nicht, ich mich aber auch nicht.
Auf Umwegen habe ich jetzt erfahren, dass er sehr wohl etwas von mir wollen hätte - nur habe ich zu früh aufgegeben. Wäre ich also nach der Trennung von meinem Ex-Partner dem Fisch gegenüber hartnäckig geblieben - wie man weiß, sind Fische nicht unbedingt die großen Kämpfer! - wer weiß, vielleicht wären wir doch zusammen gekommen.
Natürlich ist jede Situation eine andere, und ich will dir jetzt nicht einreden, ihm nachzulaufen, aber vielleicht hilft es doch, wenn du es nochmal versuchst bei ihm?
Im übrigen hat sich bei mir die ganze Sache über fast zwei Jahre hingezogen, und ich bin mir beinahe sicher (= so ein unbestimmtes Gefühl), würde ich jetzt nochmal nachhaken, hätte ich gar nicht mal so schlechte Karten ...

Denk mal darüber nach!

lg

Warum ...
... hakst du dann nicht nach? Angst davor, dass das, was du dir wünschst, in Erfüllung gehen könnte????

Gefällt mir

S
simona_12641428
01.04.08 um 15:02
In Antwort auf ute_11920267

Wie dein Fische-Mann agiert, weiß ich nicht,
aber so eine ähnliche Situation hatte ich vor zwei Jahren auch. Ich war in einer festen Beziehung und Fische-Mann und ich verliebten uns, lebten diese Liebe aber nicht aus, eben, weil ich gebunden (und auch älter) war.
Ich habe mich von dieser Beziehung gelöst (die sowieso nicht mehr funktionierte). Aber mit dem Fisch hatte ich nur mehr wenig bis gar keinen Kontakt. Er meldete sich nicht, ich mich aber auch nicht.
Auf Umwegen habe ich jetzt erfahren, dass er sehr wohl etwas von mir wollen hätte - nur habe ich zu früh aufgegeben. Wäre ich also nach der Trennung von meinem Ex-Partner dem Fisch gegenüber hartnäckig geblieben - wie man weiß, sind Fische nicht unbedingt die großen Kämpfer! - wer weiß, vielleicht wären wir doch zusammen gekommen.
Natürlich ist jede Situation eine andere, und ich will dir jetzt nicht einreden, ihm nachzulaufen, aber vielleicht hilft es doch, wenn du es nochmal versuchst bei ihm?
Im übrigen hat sich bei mir die ganze Sache über fast zwei Jahre hingezogen, und ich bin mir beinahe sicher (= so ein unbestimmtes Gefühl), würde ich jetzt nochmal nachhaken, hätte ich gar nicht mal so schlechte Karten ...

Denk mal darüber nach!

lg

Liebe Querida...
vielen Dank für diesen (wenn auch kleinen) Hoffnungsschimmer.Nun mein Gefühl sagt mir auch die ganze Zeit, dass er meine Gefühle nach wie vor erwidert,trotzdem fehlt mir der Mut,da ich eine erneute Zurückweisung (in form vom mir schon bekanntem Ignorieren)nicht ertragen könnte.

Gefällt mir

S
simona_12641428
01.04.08 um 15:08
In Antwort auf izile_12054494

Warum ...
... hakst du dann nicht nach? Angst davor, dass das, was du dir wünschst, in Erfüllung gehen könnte????

Nein...
denn ich wünsche mir nichts mehr als das dieser Wunsch in Erfüllung geht!Aber ich denke es ist leichter sich Hoffnungen machen zu können als bei einem erneuten Versuch eine endgültige Absage bzw. Abfuhr zu bekommen.Die mir dann ja beweisen würde das diese (für mich gigantischen) Gefühle nur ein Hirngespinst waren und es dieses Gefühl von Seelenverwandtschaft (ich weiß wie kitschig das klingt )nicht existiert!!

Gefällt mir

Anzeige
U
ute_11920267
01.04.08 um 15:26
In Antwort auf simona_12641428

Nein...
denn ich wünsche mir nichts mehr als das dieser Wunsch in Erfüllung geht!Aber ich denke es ist leichter sich Hoffnungen machen zu können als bei einem erneuten Versuch eine endgültige Absage bzw. Abfuhr zu bekommen.Die mir dann ja beweisen würde das diese (für mich gigantischen) Gefühle nur ein Hirngespinst waren und es dieses Gefühl von Seelenverwandtschaft (ich weiß wie kitschig das klingt )nicht existiert!!

Nein, um Gottes Willen, nein!
Bitte gib' nicht auf! Auch, wenn du vorerst gegen Mauern läufst. Glaub' mir, bei mir war es auch so. Soviel an Eiseskälte, wie mir damals entgegen gebracht wurde, habe ich selten erlebt.
Und trotzdem: ich WEISS, dass er mich liebt. Sowas weiß man einfach - sagst du doch selbst!
Ach, wie gut ich mich noch an dieses Gefühl der "Seelenverwandtschaft" erinnern kann ... ich bin nicht mehr die Jüngste, aber so eine großartige Liebe hatte ich bis dahin noch nie erlebt.
Ich glaube, es würde sich lohnen.
Eine Freundin von mir hat jahrelang gekämpft - und sie ist wirklich beinhart abgeblitzt bei Herrn Fisch - aber sie hat gewonnen, und die beiden sind jetzt über 10 Jahre glücklich verheiratet. Dabei gab ich ihnen zuerst auch null Chancen.
Erzähl' doch mal ein bisschen mehr!
Neugier

Gefällt mir

S
siana_12309035
01.04.08 um 15:32
In Antwort auf ute_11920267

Nein, um Gottes Willen, nein!
Bitte gib' nicht auf! Auch, wenn du vorerst gegen Mauern läufst. Glaub' mir, bei mir war es auch so. Soviel an Eiseskälte, wie mir damals entgegen gebracht wurde, habe ich selten erlebt.
Und trotzdem: ich WEISS, dass er mich liebt. Sowas weiß man einfach - sagst du doch selbst!
Ach, wie gut ich mich noch an dieses Gefühl der "Seelenverwandtschaft" erinnern kann ... ich bin nicht mehr die Jüngste, aber so eine großartige Liebe hatte ich bis dahin noch nie erlebt.
Ich glaube, es würde sich lohnen.
Eine Freundin von mir hat jahrelang gekämpft - und sie ist wirklich beinhart abgeblitzt bei Herrn Fisch - aber sie hat gewonnen, und die beiden sind jetzt über 10 Jahre glücklich verheiratet. Dabei gab ich ihnen zuerst auch null Chancen.
Erzähl' doch mal ein bisschen mehr!
Neugier

Sag mal querida52
wenn ein fischemann einmal eine sich anbahnende beziehung beendet, hat man dann jemals wieder ne chance bei ihm? bzw ne zweite chance?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
U
ute_11920267
01.04.08 um 15:38
In Antwort auf siana_12309035

Sag mal querida52
wenn ein fischemann einmal eine sich anbahnende beziehung beendet, hat man dann jemals wieder ne chance bei ihm? bzw ne zweite chance?

Also
"mein" Fisch erzählte mir, dass er mit seiner Ex Schluss machte, aber trotzdem mit ihr gerne wieder zusammen sein hätte wollen, wenn SIE es nochmal versucht hätte. Hat sie aber nicht, da hat er dann auch aufgegeben. Ich sag' ja, Fische kämpfen nicht, "meiner" schon gar nicht. Es gab da noch zwei andere Mädels in seinem Leben, um die er auch nicht gekämpft hatte. Er hat bloß immer von der Liebe geträumt, hat sogar im Auto CDs mit Liebesgedichten von Rilke usw. gehört, aber Nägel mit Köpfen machte er nie.
Tja, ich hätte ihn einfach "packen" sollen, habe ich aber auch nicht ...
Und heute weiß ich, dass wir im wirklichen Leben sowieso nicht zusammen gepasst hätten, von daher ist es nicht mehr so schlimm.
Fische sind sozusagen Spezialisten darin, sich von "anbahnenden Beziehungen" zu trennen, man könnte ja verletzt werden ...

Gefällt mir

S
siana_12309035
01.04.08 um 15:46
In Antwort auf ute_11920267

Also
"mein" Fisch erzählte mir, dass er mit seiner Ex Schluss machte, aber trotzdem mit ihr gerne wieder zusammen sein hätte wollen, wenn SIE es nochmal versucht hätte. Hat sie aber nicht, da hat er dann auch aufgegeben. Ich sag' ja, Fische kämpfen nicht, "meiner" schon gar nicht. Es gab da noch zwei andere Mädels in seinem Leben, um die er auch nicht gekämpft hatte. Er hat bloß immer von der Liebe geträumt, hat sogar im Auto CDs mit Liebesgedichten von Rilke usw. gehört, aber Nägel mit Köpfen machte er nie.
Tja, ich hätte ihn einfach "packen" sollen, habe ich aber auch nicht ...
Und heute weiß ich, dass wir im wirklichen Leben sowieso nicht zusammen gepasst hätten, von daher ist es nicht mehr so schlimm.
Fische sind sozusagen Spezialisten darin, sich von "anbahnenden Beziehungen" zu trennen, man könnte ja verletzt werden ...

Au mann..
was du da schreibst kann ich nur zu gut nachvollziehen... haben seit zweieinhalb monaten keinen kontakt mehr, hab ihm nen brief geschrieben in der zeit, auf den er allerdings nicht geantwortet hat... ich hänge noch immer an ihm und ich bin davon überzeugt, dass er noch oft an mich denkt... aber hinterherrennen halt ich auch für ne schlechte idee... ich weiß es einfach momentan nicht mehr, was ich (noch) tun soll, oder einfach noch einige zeit abzuwarten...

Gefällt mir

Anzeige
S
simona_12641428
01.04.08 um 15:47
In Antwort auf ute_11920267

Nein, um Gottes Willen, nein!
Bitte gib' nicht auf! Auch, wenn du vorerst gegen Mauern läufst. Glaub' mir, bei mir war es auch so. Soviel an Eiseskälte, wie mir damals entgegen gebracht wurde, habe ich selten erlebt.
Und trotzdem: ich WEISS, dass er mich liebt. Sowas weiß man einfach - sagst du doch selbst!
Ach, wie gut ich mich noch an dieses Gefühl der "Seelenverwandtschaft" erinnern kann ... ich bin nicht mehr die Jüngste, aber so eine großartige Liebe hatte ich bis dahin noch nie erlebt.
Ich glaube, es würde sich lohnen.
Eine Freundin von mir hat jahrelang gekämpft - und sie ist wirklich beinhart abgeblitzt bei Herrn Fisch - aber sie hat gewonnen, und die beiden sind jetzt über 10 Jahre glücklich verheiratet. Dabei gab ich ihnen zuerst auch null Chancen.
Erzähl' doch mal ein bisschen mehr!
Neugier

Nun...
das ist eine lange und kompliziete Geschichte, aber das sind sie ja fast alle.Nun der Typ der mich seit über einem Jahr verrückt macht ist der Cousin meines Ex.Ich habe ca. vor drei Jahren zum ersten Mal erfahren, das "mein" Fisch Gefühle für mich hegt.Er hat es seiner Großmutter erzählt und sie dann mir.Aber zu dem Zeitpunkt wäre es nicht in Frage gekommen meine Beziehung zu beenden.Jedesmal wenn wir uns dann begegnet sind, war er sehr aufmerksam und charmant.Ich könnte jetzt natürlich jede Begegnung in all ihren wundervollen Einzelheiten berichten aber das würde zu weit führen...Es ist aber nie etwas zwischen uns geschehen ausser Blicken und unverfänglichen Gesten.Nun irgendwann kam ich nicht mehr gegen meine Gefühle an und beendete die Beziehung. Leider war ich so ehrlich (und dämlich!!!) meinem damaligen Freund zu erzählen das ich Gefühle für seinen Cousin habe.Die Katastrophe nahm ihren Lauf...mein Fisch bekam Stress mit der Familie und suchte von nun an Kontakt zu seinem Cousin(die beiden hatte eigentlich nichts miteinander zu tun).Auch schrieb er mir auf eine SmS in der ich ihn um ein Treffen bat, das er in einer glücklichen Beziehung wäre.Er brachte einmal sogar ein Mädel mit, die er dann meinem Ex vorstellte. Danach hörte und sah man bzw. ich aber nichts mehr von einer Freundin!
So. Das letzte mal als ich ihn kontaktierte gratulierte ich im recht förmlich zu seinem Geb.. Aber nichts kam zurück. Erst drei Wochen später ließ er mir liebe Grüße ausrichten,das war es aber auch schon wieder und jetzt warte ich schon wieder seit über einer Woche auf eine Reaktion.Da ich ihm ausrichten ließ, das ich mich sehr über die Grüße gefreut habe!!!

Gefällt mir

U
ute_11920267
01.04.08 um 16:37
In Antwort auf simona_12641428

Nun...
das ist eine lange und kompliziete Geschichte, aber das sind sie ja fast alle.Nun der Typ der mich seit über einem Jahr verrückt macht ist der Cousin meines Ex.Ich habe ca. vor drei Jahren zum ersten Mal erfahren, das "mein" Fisch Gefühle für mich hegt.Er hat es seiner Großmutter erzählt und sie dann mir.Aber zu dem Zeitpunkt wäre es nicht in Frage gekommen meine Beziehung zu beenden.Jedesmal wenn wir uns dann begegnet sind, war er sehr aufmerksam und charmant.Ich könnte jetzt natürlich jede Begegnung in all ihren wundervollen Einzelheiten berichten aber das würde zu weit führen...Es ist aber nie etwas zwischen uns geschehen ausser Blicken und unverfänglichen Gesten.Nun irgendwann kam ich nicht mehr gegen meine Gefühle an und beendete die Beziehung. Leider war ich so ehrlich (und dämlich!!!) meinem damaligen Freund zu erzählen das ich Gefühle für seinen Cousin habe.Die Katastrophe nahm ihren Lauf...mein Fisch bekam Stress mit der Familie und suchte von nun an Kontakt zu seinem Cousin(die beiden hatte eigentlich nichts miteinander zu tun).Auch schrieb er mir auf eine SmS in der ich ihn um ein Treffen bat, das er in einer glücklichen Beziehung wäre.Er brachte einmal sogar ein Mädel mit, die er dann meinem Ex vorstellte. Danach hörte und sah man bzw. ich aber nichts mehr von einer Freundin!
So. Das letzte mal als ich ihn kontaktierte gratulierte ich im recht förmlich zu seinem Geb.. Aber nichts kam zurück. Erst drei Wochen später ließ er mir liebe Grüße ausrichten,das war es aber auch schon wieder und jetzt warte ich schon wieder seit über einer Woche auf eine Reaktion.Da ich ihm ausrichten ließ, das ich mich sehr über die Grüße gefreut habe!!!

Ach!
So eine ähnliche "dramatische" Geschichte hatten wir auch. Mein Lebensgefährte war nämlich ein guter Freund seines Vaters ...
Und als ich die Beziehung beendete, hat mein Lebensgefährte seinem Vater ein bitterböses e-mail geschickt: "dein Sohn hat mir meine Freundin weggenommen ..." Schrecklich und peinlich! Dabei geschah auch zwischen uns nichts, außer eben Blicke, Gesten, und und und alles, was es zwischen den Zeilen eben so spielt.
Kannst dir vorstellen, dass sich das sensible Fischchen total zurückzog, denn er wollte ja überhaupt niemanden verletzen, schon gar nicht die Freunde seines Vaters!
Bloß seine Mutter hat dann immer wieder versucht, den Kontakt mit mir aufrecht zu erhalten. Und ich meine, eine Mutter weiß einfach, wen ihr Sohn liebt ...
Naja, und wir schreiben uns jetzt sporadisch mails oder sms. Ich habe mir in der Zwischenzeit einen Jungfrau-Mann "angelacht" bzw. er mich, sodass ich Herrn Fisch ins Eck gestellt habe. Aber ich bin mir ziemlich sicher, würde ich jetzt die Sache aktivieren, hätte ich Erfolg. Vor allem kann ich jetzt unbefangen darauf zugehen, sehe die Sache also ziemlich klar, und erst jetzt weiß ich, DASS es doch Liebe war - auch von seiner Seite.
Ich denke trotzdem, dass für dich der Zug noch nicht abgefahren ist ...
Wünsche dir jedenfalls von ganzem Herzen, dass er doch noch in dein Gewässer schwimmt!!

Gefällt mir

Anzeige
E
effie_11891133
01.04.08 um 16:39
In Antwort auf simona_12641428

Lieben Dank Jola...
mmh,leider bin ich jetzt auch nicht wirklich klüger als vorher.Hat denn dein Fischemann bzw. Ex die ersten Schritte getan und wenn ja hat sich das ganze auch über Monate hinweg gezogen?Da ich mich praktisch wegen ihm von meiner siebenjährigen Beziehung getrennt habe, dachte ich dass ihm das Beweis genug sein sollte aber wie schon gesagt, war es leider nicht so...

Nun ja,
wir unternahmen anfangs einiges zusammen und dann machte er schließlich den ersten Schritt. Aber bis das mal eine feste Beziehung wurde, da verging schon einige Zeit. Also anfangs haben wir uns nur am Wochenende sehen können und das reichte ihm glaub ich auch. Mir war es nur immer wichtig ih öfters zu sehen- ich glaube die Fische sind einfach so, dass sie sich immer wieder in ihr Schneckenhaus zurückziehen müssen. Nach erst 3 Jahren sind wir zusammengezogen- und auch da brauchte er immer seineRaum für sich.Ich glaube,dass er sich nicht an dich rangemacht hat , als du in einer Beziehung warst,hat was damit zu tun, dass er einfach keine Beziehung zerstören wollte. Und ich glaube auch ,dass die Fische keine Beweise brauchen, denn sie sind laut meiner Erfahrung nicht sehr eifersüchtig- ganz im Gegenteil, sie mögen keine Eifersucht.Also, lange Rede-kurzer Sinn: Ich würde ihm die Grüße ausrichten, dann warten ob was kommt- wenn nicht geh du auf ihn zu. Aber lass ihm seinen Freiraum und behalte auch du deinen Freiraum- denn Fische mögen Frauen, die sich nicht selber aufgeben. Er muss eben immer das Gefühl haben, dass er gehen könnte wenn er wollte- aber keine Angst, wenn du ihn mal hast, dann geht er nicht...sondern eher du...

Gefällt mir

S
simona_12641428
01.04.08 um 16:52
In Antwort auf ute_11920267

Ach!
So eine ähnliche "dramatische" Geschichte hatten wir auch. Mein Lebensgefährte war nämlich ein guter Freund seines Vaters ...
Und als ich die Beziehung beendete, hat mein Lebensgefährte seinem Vater ein bitterböses e-mail geschickt: "dein Sohn hat mir meine Freundin weggenommen ..." Schrecklich und peinlich! Dabei geschah auch zwischen uns nichts, außer eben Blicke, Gesten, und und und alles, was es zwischen den Zeilen eben so spielt.
Kannst dir vorstellen, dass sich das sensible Fischchen total zurückzog, denn er wollte ja überhaupt niemanden verletzen, schon gar nicht die Freunde seines Vaters!
Bloß seine Mutter hat dann immer wieder versucht, den Kontakt mit mir aufrecht zu erhalten. Und ich meine, eine Mutter weiß einfach, wen ihr Sohn liebt ...
Naja, und wir schreiben uns jetzt sporadisch mails oder sms. Ich habe mir in der Zwischenzeit einen Jungfrau-Mann "angelacht" bzw. er mich, sodass ich Herrn Fisch ins Eck gestellt habe. Aber ich bin mir ziemlich sicher, würde ich jetzt die Sache aktivieren, hätte ich Erfolg. Vor allem kann ich jetzt unbefangen darauf zugehen, sehe die Sache also ziemlich klar, und erst jetzt weiß ich, DASS es doch Liebe war - auch von seiner Seite.
Ich denke trotzdem, dass für dich der Zug noch nicht abgefahren ist ...
Wünsche dir jedenfalls von ganzem Herzen, dass er doch noch in dein Gewässer schwimmt!!

Was denkst du denn soll...
ich jetzt tun? Abwarten bis der Herr sich ,mal wieder meldet?Na ja darauf wird es wohl hinaus laufen denn mir fehlt der Mut. Ich habe Angst ihn dann wieder (für sein Gefühl) zu nah zu kommen und zu verschrecken .Wie hat es denn deine Freundin gemacht?

Gefällt mir

Anzeige
U
ute_11920267
01.04.08 um 17:16
In Antwort auf simona_12641428

Was denkst du denn soll...
ich jetzt tun? Abwarten bis der Herr sich ,mal wieder meldet?Na ja darauf wird es wohl hinaus laufen denn mir fehlt der Mut. Ich habe Angst ihn dann wieder (für sein Gefühl) zu nah zu kommen und zu verschrecken .Wie hat es denn deine Freundin gemacht?

Sie ist ihm definitiv
zu nahe gekommen. Sie erzählte mir mal, dass sie ihn einmal verzweifelt fragte, was sie denn noch tun könne, damit er sie "erhört", da meinte er ganz lapidar: kauf' mir einen Ferrari...".
Für mich ist das schon sehr erniedrigend, aber sie ist eine tolle und hübsche, intelligente, empathische Frau. Und - sie HAT ihn erobert (auch ohne Ferrari). Sie ließ einfach nicht locker. Heute schreibt er ihr jeden Tag eine Liebeserklärung irgendwohin, Badezimmerspiegel, Zettelchen, usw. Ganz große Liebe.

An deiner Stelle würde ich nicht abwarten, sondern mal nachhaken, ob ihr euch jetzt mal wieder treffen könnt. Einfach so, um mal zu plaudern. Ganz unverfänglich. Sei humorvoll, habt Spaß, nicht zu ernst und traurig wirken. Zeig' ihm, dass es angenehm ist, seine Zeit mir dir zu verbringen.
Soviel mal mein Vorschlag.
Leider gehe ich jetzt offline - das neue Fußball-EM-Stadion besichtigen!

Alles Liebe

Gefällt mir

S
simona_12641428
01.04.08 um 17:33
In Antwort auf ute_11920267

Sie ist ihm definitiv
zu nahe gekommen. Sie erzählte mir mal, dass sie ihn einmal verzweifelt fragte, was sie denn noch tun könne, damit er sie "erhört", da meinte er ganz lapidar: kauf' mir einen Ferrari...".
Für mich ist das schon sehr erniedrigend, aber sie ist eine tolle und hübsche, intelligente, empathische Frau. Und - sie HAT ihn erobert (auch ohne Ferrari). Sie ließ einfach nicht locker. Heute schreibt er ihr jeden Tag eine Liebeserklärung irgendwohin, Badezimmerspiegel, Zettelchen, usw. Ganz große Liebe.

An deiner Stelle würde ich nicht abwarten, sondern mal nachhaken, ob ihr euch jetzt mal wieder treffen könnt. Einfach so, um mal zu plaudern. Ganz unverfänglich. Sei humorvoll, habt Spaß, nicht zu ernst und traurig wirken. Zeig' ihm, dass es angenehm ist, seine Zeit mir dir zu verbringen.
Soviel mal mein Vorschlag.
Leider gehe ich jetzt offline - das neue Fußball-EM-Stadion besichtigen!

Alles Liebe

Viel spaß dabei
und ganz lieben Dank!!!

Gefällt mir

Anzeige