Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ist es das Ende???

Ist es das Ende???

8. Oktober 2008 um 19:56

Ich schon wieder....

Ich weiß nicht mehr, was ich denken soll bin völlig durch den Wind. Ich dachte, es sei alles wieder ok, aber der Schein trügt wohl oder auch nicht...

Wir sind 2 Jahre zusammen, viele Höhen, Tiefen und Kämpfe. Er war eigentlich immer geduldig mit mir, wenn ich zickte und hoch ging, wie eine Rakete. Immer war er sanft, meinte, ich bin eben so und solle mich nicht verstellen. Kein Mann hat mich je soviel beschäftigt, wie er. Erst Liebesbezeugungen ohne Ende und alles recht schnell, dann diese Kälte, offenbar fehlendes Einfühlungsvermögen, oft Zärtlichkeit, Schweigen, konfliktscheu etc. Manchmal hatte ich wirklich schon das Gefühl, er lässt mich am ausgestreckten Arm verhungern.

Eigentlich wollten wir heiraten, eigentlich fand ich es bis Sa. alles ok. (s. anderen Thread). Ich habe keine Ahnung, was in ihn gefahren ist und eine Äußerung einer Freundin lässt mich nicht mehr los: Der plant seinen Ausstieg von Dir. Er provoziert Dich, damit Du wieder ausrastest und dann hat er seinen Grund und Du bist es auch noch Schuld. Weshalb sagt sie das? Er hatte eine Woche vorher zu mir gesagt, während ich in seinen Armen lag: Dann müssen wir uns eben trennen, aber nicht mehr heute Abend, erst morgen früh grinste aber dabei. Ich muss dazu sagen, dass er des öfteren sagte, ich sei unzufrieden mit ihm, nie könne er etwas recht machen usw. Ja, es hat auch den Anschein, leider. Er ist aber auch manchmal schrecklich. Andererseits habe ich das Gefühl, er nimmt ein Lob oder andere nette Sachen nicht wahr.

Immer diese fehlenden Erklärungen seinerseits, diese Sturheit (wie hier schon öfter beschrieben), dieses Schweigen, wenn es manchmal nur um eine simple Antwort geht! Aber auch das scheint Stier-typisch zu sein. Mich dürstet nach lieben Worten, aber es kommt ja nie dann, wenn man er erhofft oder gerade braucht.

Ich hab so Angst, dass er Schluss macht, weil ich ihm zu anstrengend geworden bin und er weiß, dass ich mich leider nur kurzfristig im Zaum halten kann. Ich bin so sensibel und er tut mir mit seiner coolness manchmal so weh. Im Moment habe ich das Gefühl, er entfernt sich. Nimmt mich zwar in den Arm, hält meine Hand aber irgendwie habe ich den Eindruck, es kommt mehr von mir. Außerdem ruft er nicht mehr jeden Tag an, wie sonst immer. Er sagt nicht mehr, dass er glücklich mit mir ist. Gestern hatten wir auch einen schönen Abend, aber er sagt auch manchmal Dinge, die mir, wenn ich mich nicht zusammenreiße, sofort wieder aufstoßen und ich könnte direkt wieder eine Diskussion anfangen. Hab ich aber nicht. Außerdem ist er leider nicht der heißblütige Stier, eher das Gegenteil. D.h. IHM tut nix weh, IHM fehlt nix, wenn keine Nähe/Zärtlichkeit da ist, aber mir.

Wie stehen denn die Sterne im Moment f. Junfgrau und Stier? Ohje, jetzt fange ich noch so an...
Hab ihm heute ne mail geschickt, dass er der Mann ist, den ich liebe. Keine Antwort... Wahrscheinlich ist es ihm zuviel oder unangenehm zu antworten. Was soll er dazu schon sagen, wenn er mich eher loswerden will?

Heute hat er ein Spiel und morgen bin ich unterwegs. Also sehen wir uns jetzt 2 Tage nicht. Habe aber eben ne SMS geschickt (schäm), ob wir uns heute doch nicht noch sehen sollen um kuschelig einzuschlafen. Antwort. Weiß nicht, wie spät es wird. Ich zurückgeschrieben: Egal. Noch nichts wieder gehört. Ohjee, ich hätte es lassen sollen. Aber ich KANN nicht anders. Ich bin so ratlos....
Traurige Grüße.

Mehr lesen

8. Oktober 2008 um 22:21

Nachtrag
Er hat auf die SMS nicht geantwortet. Also hab ich ne Std. später angerufen. Er wartete im Auto, war zieml. kurz angebunden, ging auf meine Frage nicht ein, sondern sagte nur wieder, es würde doch zu spät. Aber er ruft mich nochmal an, sobald er auf der Autobahn sei. Treffer! Ich dachte, das war`s. Keine Antwort ist auch ne (deutliche) Antwort.

Eine Std. später rief er an, er steht bei mir vor der Türe. Hoppla!

Jedenfalls haben wir ca. 20 min. gequatscht, alles schien sehr normal. Er sei nur müde und will sich endl. mal richtig ausschlafen. Er hat jetzt immer so schlecht geschlafen und braucht mal seine Ruhe. Ok! Er sah auch müde und fertig aus. Ich fragte, ob wir übermorgen die nacht wieder gemeinsam verbringen. Antwort: sehr gerne.

Ich denke, er ist einfach nur ziemlich gestresst und ich DARF nicht noch zusätzl. Stress machen. Vielleicht findet er wieder richtig zu mir zurück, wenn ich einfach zzt. nur gebe. Ruhe, Zärtlichkeit, Geborgenheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2008 um 2:24
In Antwort auf maaike_11941005

Nachtrag
Er hat auf die SMS nicht geantwortet. Also hab ich ne Std. später angerufen. Er wartete im Auto, war zieml. kurz angebunden, ging auf meine Frage nicht ein, sondern sagte nur wieder, es würde doch zu spät. Aber er ruft mich nochmal an, sobald er auf der Autobahn sei. Treffer! Ich dachte, das war`s. Keine Antwort ist auch ne (deutliche) Antwort.

Eine Std. später rief er an, er steht bei mir vor der Türe. Hoppla!

Jedenfalls haben wir ca. 20 min. gequatscht, alles schien sehr normal. Er sei nur müde und will sich endl. mal richtig ausschlafen. Er hat jetzt immer so schlecht geschlafen und braucht mal seine Ruhe. Ok! Er sah auch müde und fertig aus. Ich fragte, ob wir übermorgen die nacht wieder gemeinsam verbringen. Antwort: sehr gerne.

Ich denke, er ist einfach nur ziemlich gestresst und ich DARF nicht noch zusätzl. Stress machen. Vielleicht findet er wieder richtig zu mir zurück, wenn ich einfach zzt. nur gebe. Ruhe, Zärtlichkeit, Geborgenheit.

Hallo
Bin kein Stier und auch keine Jungfrau.
Aber ich denke, wie du schon sagtest, dass er momentan einfach nur gestresst ist und wenigstens du sein Ruhepol sein solltest. ( also einfach keinen zusätzlich Stress verursachen, wird schon reichen)
Du machst das schon.
Wünsch dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2008 um 0:13

Hm
ICh bin selber JFM, und was du da eigentlich beschrieben hast passt nicht zur JF. Wenn er das Ganze mal umgekehrt ausüben würde, sprich, du wärest Diejenige, die so unter Druck gesetzt wird, was würdest du tun ? Du würdest wahrscheinlich nach einer zeit die Notbremse ziehen. LAss ihn doch mal Atmen, gib ihm seinen Freiraum, und wenn er zu Müde ist zum vorbeokommen, dann beschwör es doch nicht herauf. Das zerstört nur alles... Er ist sehr gutmütig, aber du machst es kaputt, wenn du so weiter machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 23:24

Hab nachgedacht...
und werde versuchen, die Ratschläge zu befolgen. Vom Kopf her ist schon einiges klar...

Wir haben uns jetzt einige Tage nicht gesehen - ich hab schon Sehnsucht. Ich weiß, dass ich an mir was ändern muss. Aber wenn ich so unsicher bin, will ich eben irgendwie etwas "erzwingen", kann nicht abwarten, bin ungeduldig. Da gibts noch ne Menge zu tun, auch, nicht immer alles persönlich zu nehmen.
Nochmals DANKE!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2008 um 11:35

Ich kann mich da nur Cheesy anschließen...
Unsicher brauchst Du nicht zu sein...ich weiß, das ist leichter gesagt, als getan! Ich bin nämlich genauso...arbeite da aber auch an mir...früher hab ich dann auch alles erzwingen wollen...Situationen geschaffen, die mir diese Sicherheit gegeben haben, daß jemand für mich da ist...aber auf Dauer tut das nicht gut...denn das steigert sich ja auch!

Es ist schwer, diese Spirale zu durchbrechen, aber es lohnt sich! Es ist doch viel schöner, wenn ER von sich aus kommen will und nicht kommt, weil Du es forcierst!

Ich bin immer wieder erstaunt, daß es so funktioniert...daß er erst mal nicht kommt, aber dann doch von sich aus Da freu ich mich gleich doppelt, denn das erfordert noch mehr Initiative als nur eine Reaktion...zeigt auch viel mehr...

Laß ihm "einfach" mehr Freiraum...weißt doch: laß los, was Du liebst...wenn es Deins ist, kommt es zurück...sonst hat es Dir nie gehört!

Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2008 um 16:19
In Antwort auf adela_11964627

Hallo
Bin kein Stier und auch keine Jungfrau.
Aber ich denke, wie du schon sagtest, dass er momentan einfach nur gestresst ist und wenigstens du sein Ruhepol sein solltest. ( also einfach keinen zusätzlich Stress verursachen, wird schon reichen)
Du machst das schon.
Wünsch dir alles Gute

Ich hab mich getraut zu fragen.....
Zitat Cheesy: "also als erstes gehen bei mir sämtliche alarmglocken an, wenn mir ein mann sagt: dann müssen wir uns halt trennen. ....denn egal was gesagt wird, es ist immer ein fünkchen wahrheit dran. meine glocken würden glühen und ich hätte ihn auch schon darauf angesprochen. haste das?

Ja, aber erst gestern - 3 Wochen später! Es brannte die ganze Zeit in mir. Weil er sich zudem auch noch obercool und für meine Begriffe extrem distanziert verhielt. Fast eine Woche nicht gesehen, Umarmung zur Begrüßung meinerseite, von ihm kam später : NIX. Na toll! Ich hatte den Eindruck, er vermeidet, ja V e r m e i d e t es, mich irgendwie zu berühren. Keine Hand halten, keine Geste. Wir haben und nett und ruhig unterhalten, aber kein kuscheln, kein Kuss, nichts. Super Gefühl, sag ich Euch. Was sind das bloß für Männer?????!!

Auf meine Frage entgegnete er, er hat es nicht ernst gemeint. ich hätte ihn so geärgert, deshalb hat er das gesagt. Naja, da ist mir schon ein Stein vom Herzen gefallen. Ich sagte noch, dass man so etwas doch nicht "einfach so" sagt. Naja. ich hatte ihn geärgert und er meinte, für mich und meine Ansprüche müsste erst noch einer gebacken werden.

Lese jetzt das Buch: "Männer vom mars, Frauen von der Venus, Männer sind anders Frauen auch". Ohje, das scheine ja ich zu sein Hab es ihm ans Herz gelegt, aber er wird es wohl nie lesen... hat sich lieber ein Buch über sein Hobby gekauft.

Liebe grüße Euch allen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2008 um 18:21

Nee, vielleicht quer ausgedrückt
und die Reihenfolge war nicht ganz klar.

1) er fragt vor 3 Wochen, ob wir uns vielleicht besser trennen sollen (kuschelnd, grinsend)

2) ich hab das Thema nicht mehr aufgegriffen (Angst?!)

3) Ich war jetzt fast eine Wo. weg

4) kam zurück, er total unkuschelig, keine Berührung, kein Kuss (Wenn ich mir das wünsche, sehe ich das ich nicht als erdrücken an, sondern eher als Wiedersehensfreude)

5) viel später sprach ich ihn dann auf die Trennung an und ob er das ernst gemeint hatte

6) er sagte nein, war sauer, deshalb. Hab auch keine Löcher in den Bauch gefragt, sondern es ihm einfach abgenommen. Thema gegessen.

7) irgendwann erwähnte ich das Buch, daraufhin sagt er, er hat sich auch eins gekauft. Das wars eigentlich. Es ging mir nur jetzt eher darum, dass er so garnicht nähebedürftig war nach der Zeit. Dafür hat er mir heute morgen meinen Lieblingspudding mitgebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 11:25

Ich schon wieder...

Was bedeutet es, wenn er mich in den letzten Tagen einfach so anmotzt? Erst, weil ich das Navi nicht schnell genug einstelle, dann, weil ich gefragt habe, ob er schlechte Laune hat und dann, weil das Wasser kochte, ich den Herd ausschaltete, weil ich nicht wusste, wie lange es dauert, bis er kommt. Aber das ist doch kein Grund. Ich hab mich beim letzten mal zurückgehalten, hab nichts gesagt, war nicht beleidigt...

Wieso ist er so? Er ist dann auch schnell wieder gut, ist er so genervt von mir? Aber er sagt nie etwas. beklagt sich nicht, ich bin ja gezwungen, mir irgendwie alles selber zurecht zu legen.

Er ist jetzt für 3 Tage weggeflogen, einfach so, spontan, will etwas trainieren. Hat es mir erzählt, als alles gebucht war. Ok, Gründe konnte ich nachvollziehen, hab nichts gesagt, eben weil ich ja soetwas auch für mich schonmal in Anspruch nehme. Aber ich bin nächste Wo. f. 2,5 Wochen weg.... vermisse ihn jetzt schon.

Um bei dem Buch von "MARS und VENUS" zu bleiben, sein Gummiband dehnt sich demnach aus. Aber gewaltig. Hoffe nur, dass er - wie beschrieben - danach wieder zu mir zurückschnellt.
Dazu kam mir gestern noch der Gedanke, er hätte sich vielleicht verliebt oder so (greifbare Anzeichen sehe ich nicht), weil ich im Vorbeigehen eine (geöffnete) mail las : "Hallo Marlies, mein Engel".... (Das sagt er sonst nur zu mir) Aber diese M. ist in Österreich, und es ging um eine Terminvereinbarung für MEINEN Unterricht. Aber wieso schreibt er sowas einer anderen Frau? Aber andererseits, ich schreibe ja auch schonmal zu Kollegen "Hallo mein Schatz" oder so.

Ich bin so empfindlich weil einfach UNSICHER. Schitte! Wünschte mir so sehr, dass er mir sagt, dass er mich liebt. Ich glaube, ich interpretiere zu viel in alles rein, grüble ständig, mache mich verrückt, bin deshalb verkrampft und wirke lauernd. Ich bin der Meinung, ich lasse ihm alle Freiheiten. Wir machen viel getrennt, weil er seine pers. Verpflichtungen hat. Wenn ich schonmal frage, ob er Zeit für sich braucht oder so, kommt immer ein "nein". Wenn ich mich mal verabrede, meint er "Du hast mich allein gelassen". Wenn ich frage, ob wir gerade in einer Krise stecken, kommt auch ein "nein"
Frage ich zuviel?

Nun ist er weggefahren. Hat eben angerufen, dass er gut gelandet ist. Ich hoffe, die paar Tage tun ihm gut. Er ist wahrscheinlich urlaubsreif, genau wie ich. Aber dieses unverhoffte anblöken finde ich schon komisch, aber vielleicht hat es ja nicht wirklich was mit mir zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 19:57

Meinst Du???
"Nur" seine Tage?? Dann wär es ja ok.

Doch, ILD hat er schon gesagt, wenn auch meist "IHDL". Meist dann, wenn ich es am wenigsten erwartet habe... Aber es ist schon ziemlich lange her. Er meint dann, ich wüsste es ja. Hm.

Und was sagst Du zu dem "falschen Engel"? Zuviel reininterpretiert? Ich hab irgendwie immer Angst, dass er mich nicht mehr lieben könnte, wenn er sich so verhält, motzt, sich weniger meldet, mir nicht die nötige Aufmerksamkeit zukommen lässt. Ich weiß: Mein Problem.

Hab ihm eine liebe Nachricht ins Gepäck geschmuggelt. Er muss es schon heute Mittag gefunden haben. Früher kam dann irgendwann immer ne süße SMS. Und nun? Vielleicht freut er sich wenigstens im Stillen. Ich wünschte mir schon, er würde anrufen, aber ich rechne nicht unbedingt damit. Hab mich mit ner Freundin verabredet

Ja, soll er seine Zeit genießen, hat er sich auch verdient. Und mal "Ruhe" vor mir ist auch schön. Wieso hat meiner Steinbock im Asz.?

Er teilt manchmal schon ganz schön aus. Um mich zu testen, wie ich reagiere? Er ist wie ein Buch mit 7 Siegeln - langweilig wird es jedenfalls nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2008 um 9:13

Glück
Cheesy,
ich danke Dir für Deine Geduld und Deinen Weitblick!! Immer wieder sehr inspirierend und zum Nachdenken anregend. Danke!

Meine Freundin sagt auch, er sei Steinbock im AZ. Stimmt wahrscheinlich.

Ich hatte ja so gehofft, dass er sich gestern noch meldet, aufgrund des Briefchens oder einfach so. Hat er früher immer gemacht... Er hatte sich ja nur gestern früh kurz gemeldet, dass er gut angekommen sei.

Du hast sicher Recht, wenn Du sagst: "...aber er ist unsicher, ...und es sich für ihn nicht echt anfühlt, bzw. es nicht glaubt? kann mir vorstellen, er ist irritiert...."

ABER: Eben hat er angerufen ) So weiß ich, dass er an mich denkt, das macht mich jetzt glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2008 um 20:38

Jungfrau
ja, doppelte! Schrecklich...also alles in verschärfter Form.

Bzg. seines AZ hab ich mal nach seiner Geburtszeit gefragt (gaaanz am Anfang) und meiner Freundin gesagt. Aber ich habs vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper