Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ist es wahr, dass "richtiges" Kartenlegen nur mit Hilfe von Dämonen funktioniert?

Ist es wahr, dass "richtiges" Kartenlegen nur mit Hilfe von Dämonen funktioniert?

11. April 2008 um 21:26 Letzte Antwort: 19. November 2013 um 22:30

Hallo,

ich hab gehört, dass Kartenleger mit Dämonen in Verbindung stehen, die ihnen die Infos geben und dass man da ganz schönes Unheil anrichten kann? Stimmt das?

Mehr lesen

12. April 2008 um 3:06

Nur Dämonen legen Karten!
QB2

Gefällt mir
12. April 2008 um 9:57

Du nennst dich Kartenlegen,
warum beantwortest du uns nicht die Frage.
Oder hat ein Dämon dir deinen Nick ausgesucht.

Der Kobold

Gefällt mir
12. April 2008 um 10:13

Es gibt solche und solche
wenn man sich mit diesen Sachen nicht auskennt, kann es passieren, dass man die schlechten Energien anzieht anstatt die hellen.
Manche machen es sogar bewußt und verbünden sich mit der dunklen Seite. Andere haben keine Ahnung davon woher die Informationen kommen. Und sind im guten Glauten, dass sie z.B. mit Engeln sprechen.

Ich für meinen Teil habe festgestellt, dass diejenigen die sich mit der dunklen Seite eingelassen haben, sehr viel mehr und genauer sehen als diejenigen, die sich dem Licht verschrieben haben.
Das mag aber jetzt nur eine persönliche Empfindung sein, ich will hier niemanden angreifen oder verurteilen, auch nicht beurteilen.

Gefällt mir
12. April 2008 um 10:21

Hallo und guten Morgen...
Dass es bei allem eine positive und eine negative Seite gibt, oder auch eine dunkle und eine helle Seite, das ist sicher jedem klar.

Aber bei deiner Frage geht es ja wohl eher um das "normale" Kartenlegen beim Kartenleger und hier sind ganz sicher keine Dämonen im Spiel. Ein guter Kartenleger deutet die Karten richtig und benötigt dafür mit Sicherheit keine dämonische Unterstützung...

Dir und allen anderen Foris ein schönes Wochenende
Feenfeder

Gefällt mir
12. April 2008 um 13:34

Sind nicht mangelnder Respekt & Verantwortungslosigkeit...
...im Umgang mit den Karten gefährlicher??

Ob das den Tatsachen entspricht kann keiner nachvollziehen/beweisen...man sollte nur achtsam sein aus welchen Quellen man die Infos bezieht..darum sollte man auch nicht allzu leichtfertig mit Karten spielen und jedem Orakel einen gewissen Respekt entgegenbringen...

Hier war mal vor langer Zeit ein Threat wo jemand Panik erzeugen wollte und behauptete Karten wären des Teufels Werkzeug...

Gefällt mir
12. April 2008 um 13:51
In Antwort auf snaedis_12159858

Nur Dämonen legen Karten!
QB2

Jeder von uns
trägt die helle und die dunkle Seite in sich. Es kommt darauf an, für welche Seite man sich bewußt entscheidet.

Zur dunklen Seite gehören Beschuldigungen, Neid,Ignoranz und, und, und...

Zur hellen Seite gehören Liebe, Akzeptanz,Respekt dem anderen gegenüber und, und, und..

Schau einfach mal, welche Seite bei Dir dominiert und ändere es, wenn Du willst...

ALLES LIEBE wünscht gerade Dir( denn Du hast sie bitternötig) Lilly

Gefällt mir
12. April 2008 um 15:12

Du hast
auch nur wieder was gehört, was dir eine Freundin erzählt hat, die solche angeblichen Tatsachen von einer Bekannten hat, die es von einem Kartenleger weis. Also Dummheit kennt keine Grenzen. Wer von Dämonen schreibt, sollte sich schon mal mit dem Thema befassen, bevor hier in dem Forum ein solcher Unsinn verzapft wird.
Aber dieses Thema entzückt sicherlich die niedrige Gesinnung mancher Schreiberlinge hier und wenn es nur darum geht, noch mehr Verwirrung in die Kartomantie hinein zu interprettieren.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
12. April 2008 um 15:29
In Antwort auf jouko_11931135

Du hast
auch nur wieder was gehört, was dir eine Freundin erzählt hat, die solche angeblichen Tatsachen von einer Bekannten hat, die es von einem Kartenleger weis. Also Dummheit kennt keine Grenzen. Wer von Dämonen schreibt, sollte sich schon mal mit dem Thema befassen, bevor hier in dem Forum ein solcher Unsinn verzapft wird.
Aber dieses Thema entzückt sicherlich die niedrige Gesinnung mancher Schreiberlinge hier und wenn es nur darum geht, noch mehr Verwirrung in die Kartomantie hinein zu interprettieren.

Grüßle
Gandalf der Graue

Noch mal zurück...
richtig lesen und antworten..dabei bitte (ganz wichtig)Satzzeichen beachten wie Fragezeichen?
Genau.. es war eine Frage und meiner Meinung gibt es keine dummen Fragen , nur dumme Antworten.

Sie hat nachgefragt... (hat sich doch damit befasst)es können nicht alle Allwissend sein...

Gefällt mir
12. April 2008 um 17:02
In Antwort auf nyssa_12912252

Es gibt solche und solche
wenn man sich mit diesen Sachen nicht auskennt, kann es passieren, dass man die schlechten Energien anzieht anstatt die hellen.
Manche machen es sogar bewußt und verbünden sich mit der dunklen Seite. Andere haben keine Ahnung davon woher die Informationen kommen. Und sind im guten Glauten, dass sie z.B. mit Engeln sprechen.

Ich für meinen Teil habe festgestellt, dass diejenigen die sich mit der dunklen Seite eingelassen haben, sehr viel mehr und genauer sehen als diejenigen, die sich dem Licht verschrieben haben.
Das mag aber jetzt nur eine persönliche Empfindung sein, ich will hier niemanden angreifen oder verurteilen, auch nicht beurteilen.

Sehr gewagt....
du schreibst, es ist deine persönliche Empfindung, aber wie kommst du überhaupt auf solche Gedanken? Haben diese Seher es bestätigt dass sie sich auf die dunkle Seite eingelassen haben? Mich erschreckt diese Vorstellung, zumal ich zwei/drei sehr gute Seher kenne...und es scheint unvorstellbar, dass diese mit der dunklen Seite in Verbindung stehen. Und warum sollte die dunkle Seite mehr Einblicke und genaueres Sehen ermöglichen als das Licht? Wie würde sich das erklären lassen?

Gefällt mir
12. April 2008 um 17:29
In Antwort auf in'am_12124370

Sehr gewagt....
du schreibst, es ist deine persönliche Empfindung, aber wie kommst du überhaupt auf solche Gedanken? Haben diese Seher es bestätigt dass sie sich auf die dunkle Seite eingelassen haben? Mich erschreckt diese Vorstellung, zumal ich zwei/drei sehr gute Seher kenne...und es scheint unvorstellbar, dass diese mit der dunklen Seite in Verbindung stehen. Und warum sollte die dunkle Seite mehr Einblicke und genaueres Sehen ermöglichen als das Licht? Wie würde sich das erklären lassen?

Klar, die Berater mit hoher Trefferquote stehen mit Dämonen im Bund
Und die Nichtskönner sind dafür aber gute Menschen.

Gefällt mir
12. April 2008 um 17:32
In Antwort auf june_12725281

Klar, die Berater mit hoher Trefferquote stehen mit Dämonen im Bund
Und die Nichtskönner sind dafür aber gute Menschen.

Wäre eine gute Ausrede für all die Damen die falsches Kartenlegen anbieten
"Treffer habe ich keine, aber dafür arbeit ich auch nicht mit dunklen Mächten"

1 LikesGefällt mir
14. April 2008 um 7:40

Was immer ein Mensch hier im Forum lernt!
Ich wäre doch nie zu den gedanken gekommen dass kartenlegen eine verbindung zu irgendwelche unmenschliche wesen öfnet, sei es gute oder böse...

1 LikesGefällt mir
14. April 2008 um 8:40
In Antwort auf raelyn_12763982

Was immer ein Mensch hier im Forum lernt!
Ich wäre doch nie zu den gedanken gekommen dass kartenlegen eine verbindung zu irgendwelche unmenschliche wesen öfnet, sei es gute oder böse...

Hmmm
wie funktioniert das Kartenlegen...deiner Meinung?

Gefällt mir
14. April 2008 um 9:38

Es gibt keine "Dämonen"...
Kartenlegen ist ein kombinatorischer Denksport.

Ein Mensch assoziiert mit symbolen eine Sinndeutung und kombiniert mehrere Sinndeutungen miteinander. Wie Kartenlegen "funktioniert", sagt etwas über unsere Psychologie, unsere Merkfähigkeit, unser gedächtnis und unsere Kombinationsgabe aus, aber keinesfalls etwas Übernatürliches.

Gefällt mir
14. April 2008 um 9:43
In Antwort auf horst_891232

Es gibt keine "Dämonen"...
Kartenlegen ist ein kombinatorischer Denksport.

Ein Mensch assoziiert mit symbolen eine Sinndeutung und kombiniert mehrere Sinndeutungen miteinander. Wie Kartenlegen "funktioniert", sagt etwas über unsere Psychologie, unsere Merkfähigkeit, unser gedächtnis und unsere Kombinationsgabe aus, aber keinesfalls etwas Übernatürliches.

Ja "kartenlegen" kann jeder, aber
um die Bedeutung der Karten in der jeweilige Situation/ Person zu erkennen, bedarf es doch schon einer Begabung und die hat nicht jeder im gleichen Maße.

ALLES LIEBE von Lilly

Gefällt mir
14. April 2008 um 9:49
In Antwort auf an0N_1194191299z

Ja "kartenlegen" kann jeder, aber
um die Bedeutung der Karten in der jeweilige Situation/ Person zu erkennen, bedarf es doch schon einer Begabung und die hat nicht jeder im gleichen Maße.

ALLES LIEBE von Lilly

Richtig, liebe Lilly,
aber auch diese "Bgabung" ist grosstenteils aus Kombinationsgabe, Abstraktionsvermögen (besitzt nicht jeder Mensch im gleichen Masse), Menschenkenntnis und Routine bestehend. Auch das ist alles m.E. nichts Übernatürliches.

Gefällt mir
14. April 2008 um 9:54
In Antwort auf an0N_1194191299z

Ja "kartenlegen" kann jeder, aber
um die Bedeutung der Karten in der jeweilige Situation/ Person zu erkennen, bedarf es doch schon einer Begabung und die hat nicht jeder im gleichen Maße.

ALLES LIEBE von Lilly

Da gebe ich dir Recht...
Nicht das Kartenlegen ist das Problem, das richtige Kartendeuten ist das Problem oder könnte zum Problem werden, wenn man sich diesbezüglich überschätzt...

Lg Feenfeder

Gefällt mir
14. April 2008 um 10:00
In Antwort auf horst_891232

Richtig, liebe Lilly,
aber auch diese "Bgabung" ist grosstenteils aus Kombinationsgabe, Abstraktionsvermögen (besitzt nicht jeder Mensch im gleichen Masse), Menschenkenntnis und Routine bestehend. Auch das ist alles m.E. nichts Übernatürliches.

Ja- wenn es funktioniert,
dann ist doch egal. Aber ich kenne KL, die manchmal gar nicht erst die Karten legen müssen, um loszulegen.Dann als Unterstützung, um ein Thema genauer zu beleuchten. Wie erklärt sich das denn Deiner Meinung nach ?

Also, ich persönlich glaube an diese Begabungen- ob es übernatürlich ist, kann ich nicht sagen, ist auf jeden Fall etwas Besonderes.

Und zum Thema Dämonen- wir ALLE haben eine helle und eine dunkle Seite in uns. Welche wir leben, dass können nur wir allein entscheiden.

ALLES LIEBE von Lilly

Gefällt mir
14. April 2008 um 14:47
In Antwort auf sansa_12649084

Hmmm
wie funktioniert das Kartenlegen...deiner Meinung?

Keine meinung
Hallo nuava!

Ich halte meine klappe lieber zu bezuglich deine frage weil mir ganz bestimmt daran erfahrung und verständniss fehlt...

Gefällt mir
14. April 2008 um 19:26
In Antwort auf in'am_12124370

Sehr gewagt....
du schreibst, es ist deine persönliche Empfindung, aber wie kommst du überhaupt auf solche Gedanken? Haben diese Seher es bestätigt dass sie sich auf die dunkle Seite eingelassen haben? Mich erschreckt diese Vorstellung, zumal ich zwei/drei sehr gute Seher kenne...und es scheint unvorstellbar, dass diese mit der dunklen Seite in Verbindung stehen. Und warum sollte die dunkle Seite mehr Einblicke und genaueres Sehen ermöglichen als das Licht? Wie würde sich das erklären lassen?

Ja einige haben das bestätigt
und haben kein Hehl draus gemacht. Schwarze Kerzen, sogar an Weihnachten, alle Fenster verhängt und eine Eiseskälte trotz sommerlicher Temperaturen.
Aber was die Prognosen und die Beschreibung der Situation angeht, einfach excellent! Ich würde sagen, absolut genau und unübertroffen gut.
Vor allem dass über Jahre voraus Dinge gesagt wurden, die sich dann exakt so abgespielt haben. Schon sehr beeindruckend.
Bei Wahrsagern die nicht mit der dunklen Seite in Verbindung standen, habe ich so etwas nie erlebt.
Also irgendeine Erklärung dafür muss es wohl geben!

Gefällt mir
14. April 2008 um 21:01
In Antwort auf sansa_12649084

Noch mal zurück...
richtig lesen und antworten..dabei bitte (ganz wichtig)Satzzeichen beachten wie Fragezeichen?
Genau.. es war eine Frage und meiner Meinung gibt es keine dummen Fragen , nur dumme Antworten.

Sie hat nachgefragt... (hat sich doch damit befasst)es können nicht alle Allwissend sein...

Nö, hat se nicht
sonst würde sie nicht b ekunden es von einer Freundin gehört zu haben.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
14. April 2008 um 21:04
In Antwort auf nyssa_12912252

Es gibt solche und solche
wenn man sich mit diesen Sachen nicht auskennt, kann es passieren, dass man die schlechten Energien anzieht anstatt die hellen.
Manche machen es sogar bewußt und verbünden sich mit der dunklen Seite. Andere haben keine Ahnung davon woher die Informationen kommen. Und sind im guten Glauten, dass sie z.B. mit Engeln sprechen.

Ich für meinen Teil habe festgestellt, dass diejenigen die sich mit der dunklen Seite eingelassen haben, sehr viel mehr und genauer sehen als diejenigen, die sich dem Licht verschrieben haben.
Das mag aber jetzt nur eine persönliche Empfindung sein, ich will hier niemanden angreifen oder verurteilen, auch nicht beurteilen.


tut man nicht. Aber der Konsultant meint vielleicht, schlechte Energien angezogen zu haben. Das entstammt jedoch seinem intuitiven Verhalten - oder dem ensprechenden "Barnum-Effekt".
Es verbindet sich auch niemand mit der dunkllen Seite, weil das gar keiner kann. Wenn dann hat er die dunkle Seite in sich, ob mit oder ohne Karten.
Und das was du erzählst ist eigentlich totaler Blödsinn.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
14. April 2008 um 21:06
In Antwort auf nyssa_12912252

Ja einige haben das bestätigt
und haben kein Hehl draus gemacht. Schwarze Kerzen, sogar an Weihnachten, alle Fenster verhängt und eine Eiseskälte trotz sommerlicher Temperaturen.
Aber was die Prognosen und die Beschreibung der Situation angeht, einfach excellent! Ich würde sagen, absolut genau und unübertroffen gut.
Vor allem dass über Jahre voraus Dinge gesagt wurden, die sich dann exakt so abgespielt haben. Schon sehr beeindruckend.
Bei Wahrsagern die nicht mit der dunklen Seite in Verbindung standen, habe ich so etwas nie erlebt.
Also irgendeine Erklärung dafür muss es wohl geben!

Oh Gott
bist du aber auch sowas von dämlich.......

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
14. April 2008 um 21:23
In Antwort auf jouko_11931135

Oh Gott
bist du aber auch sowas von dämlich.......

Grüßle
Gandalf der Graue

Gandalf
dann sei Du glücklich und dankbar, dass Du anscheinend nicht dämlich bist.
Ich schreibe nur das was ich erlebt habe. Und das stimmt. Ich muss doch wissen was sich abgespielt hat, Du dagegen warst nicht dabei und kannst also auch kein Urteil abgeben!

Gefällt mir
14. April 2008 um 21:53

Klar stimmt das, und am besten gehts mit einem Incubus
LG Mangochutney

Gefällt mir
15. April 2008 um 9:27

Man kann sich sowohl mit der hellen wie auch der dunklen Seite verbinden
auch wenn hier behauptet wird, dass so etwas nicht möglich wäre.
Es ist sehr wohl möglich! Aber es hat nicht jeder eine Ahnung davon wie man es macht!
Ich kann mich als Mensch mit Geist und Seele dafür entscheiden wo ich leben möchte. Ich kann mich ins Licht oder auch in den Schatten stellen.
Ich kann Gott anbeten oder den Teufel. Und das ist eben nicht dasselbe!
Weiter unten hat jemand geschrieben, dass es Wahrsager gibt, die eindeutig auf der dunklen Seite stehen und ihr Wissen aus Quellen ziehen, die hier lieber unerwähnt bleiben.
Das ist absolut richtig! Auch wenn ein gewisser Gandalf das nicht wahrhaben möchte. Es nützt nichts, etwas wegzuleugnen, was eindeutig vorhanden ist. Es nützt nichts, so zu tun, als gäbe es das nicht, nur weil man selber unfähig ist, diese Dinge zu praktizieren. Oder auch weil man Angst davor hat.
Es gibt einiges, das nach außen hin nicht sofort sichtbar ist und nur Eingeweihte wissen um diese Geheimnisse. Aber deshalb existieren sie trotzdem!

Gruss
ECHSE

Gefällt mir
15. April 2008 um 10:55
In Antwort auf nyssa_12912252

Gandalf
dann sei Du glücklich und dankbar, dass Du anscheinend nicht dämlich bist.
Ich schreibe nur das was ich erlebt habe. Und das stimmt. Ich muss doch wissen was sich abgespielt hat, Du dagegen warst nicht dabei und kannst also auch kein Urteil abgeben!

Schon mal was
vom Barnum-Effekt gehört? Ich glaube schon, daß ich zu solchen Aussagen wie den Deinen ein Urteil abgeben kann. Und ich weis, daß du über einen großartige Einbildung verfügst.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
13. August 2011 um 22:34

Kartenlegen funktioniert auch ohne die Hilfe von Dämonen!
Karten sind auch nur ein Hilfsmittel um Visionen zu Deuten, der eine macht das indem er in ein Glas mit wasser schaut, der andere indem er im Kaffeesatz liest,.....wir alles haben diese Gabe wir müssen nur den richtigen kanal entdecken.
Eine Empfehlung von mir:
www.mich-dich-ein.de
Liebe Grüße

Gefällt mir
14. August 2011 um 1:33

Klar stimmt das
Das ist höchstgefährlich für die Kartenleger und die Leute die sich Karten legen lassen.
Meistens hat man die Dämonen schon beim ersten Versuch am Hals und die lassen nicht mehr los. Der schlimmste Dämon der solche Leute verfolgt und piesakt soll der Dämon Bettseicherle sein. Der kommt dann in der Nacht in die Träume und flüstert die seine Flüche ins Ohr............und am nächsten Morgen wenn aufwachst, ja dann hast ins Bett gepisst
So übel kann das laufen, wenn man sich auf so gefährliche Sachen einläßt.
Also lauf lieber weg und probiere es nie!

Gefällt mir
14. August 2011 um 1:35
In Antwort auf ahmet_12490504

Klar stimmt das, und am besten gehts mit einem Incubus
LG Mangochutney

Der ist aber harmlos
das gibt es viel bessere

Gefällt mir
14. August 2011 um 2:17

Guck hier mal hin
http://www.magickal-observer.de/0210/aha_0210.pdf

Gefällt mir
14. August 2011 um 8:32

Pass blos auf,
mithilfe meiner Fähigkeiten kann ich meinem Dämonen sagen, dass er dir eine solche Klatsche verpassen kann, dass du nie mehr solche blöden Fragen stellst.

Gandalf

Gefällt mir
16. August 2011 um 10:02


wie geil.
wer in der hierarchie der dämonen entspricht dem erzengel michael? der sitzt dann bestimmt jedes mal neben mir und ich kann mit dem tuscheln und alle klienten dazu bringen, dass sie glauben dem bösen erlegen zu sein, wenn sie sich an kartenleger wenden... andererseits... dafür braucht keiner nen dämonen, das erledigen die ex-kunden in spe ganz allein

Gefällt mir
16. August 2011 um 12:01
In Antwort auf itzhak_11931134

Pass blos auf,
mithilfe meiner Fähigkeiten kann ich meinem Dämonen sagen, dass er dir eine solche Klatsche verpassen kann, dass du nie mehr solche blöden Fragen stellst.

Gandalf

Klopf nicht so auf den Putz ....
Leros existiert in dem Sinne nicht mehr und ich wage zu bezweifeln, dass ein gesunder Menschenverstand bereit ist, sich zu sowas hinreissen zu lassen.

Gefällt mir
16. August 2011 um 16:01
In Antwort auf itzhak_11931134

Pass blos auf,
mithilfe meiner Fähigkeiten kann ich meinem Dämonen sagen, dass er dir eine solche Klatsche verpassen kann, dass du nie mehr solche blöden Fragen stellst.

Gandalf

Gandalf !
Mit Hilfe DEINER Dämonen?????????
Dann bist Du also der Dämonenchef und erteilst Deine Befehle an Deiner Untertanen, die DÄMONEN????????????
Du haust ganz schön auf den Putz!
Pass nur bloss auf, dass Dich die Dämonen nicht eines Tages daran erinnern, WER ihr Chef ist! Du bist es ganz bestimmt nicht!

Gefällt mir
29. August 2011 um 19:15

Kartenlegen
Ja,völlig richtig.Alle Praktiken wie Kartenlegen,pendeln,channeln,G läserrücken,Tischrücken,
Witchboard und mehr sind schwarz-magische Praktiken.
Wenn Du das ausübst wird Dir kein hoher Engel dabei helfen.
Und schon gar nicht bei blöden Fragen.Alle die Du erreichen kannst mit diesen Praktiken sind erdgebundene Geistwesen und gefallene Engel.Wenn Du diese Wesen genau lieben kannst aus ehrlichem Herzen wie Gott,Sohn und heiliger Geist(denn auch sie sind seine Kinder) und Ihnen voller Respekt gegenüber trittst geschieht keinem was.Sie kennen genau Deinen Geist und Deine Seele.Also Vorsicht!Dummheit schützt vor Strafe nicht.Hier im stofflichen bis Du 10% Geist.Sie aber 100% und Dir haushoch überlegen.Wisse immer was Du tust.Sie sehen,hören und fühlen Dich genau wenn Du sie mit Deiner Praktik gerufen hast.Also bitte sie höflichst um wirkliche Hilfe zum Guten gereichend.Auch das erfüllen Sie Dir.Sie kennen auch das Gute und Liebe.Aber sie fielen ganz tief in die Finsterniß.
Bleibe im Licht.Bete zu Gott vorher.Bitte ihn um Erlaubniß Luzifer und die Gefallenen um Hilfe hier auf Erden bitten zu dürfen.Im kosmischen Gesetzt gelten die gleichen Hirarchie
Gesetze wie bei uns.Du mußt immer zuerst Dich an Gott wenden.Luzifer und seine Brüder und viele vom gefallenen
Geist wollen wieder aufsteigen.Dabei können wir Menschen Ihnen mit viel Liebe,Demut auch ihnen gegenüber und Respekt helfen.Nur so weicht die Finsterniß und geht eines Tages ins Licht über.
Wenn Du Karten legst,z.B. so rufe zuerst Luzifer und bitte
ihn Dir seinen obersten Dämonen Azazel zu senden Dir bei einem wichtigen Problem zu helfen.Bitte ihn ja nicht um unsinniges Zeug.Sie lassen es Dich spüren.Sie sind mächtiger als Du es erahnen kannst.Diese dämlichen Hexenkulte zählen für sie schon lange nicht mehr.
Sie amüsieren sich köstlich über diesen Blödsinn.
Je schwärzer Deine Seele ist und Dein Verlangen umso tiefer ziehen sie Dich in die Finsterniß fort vom Licht Gottes.Ohne daß Du es merkst.Es kommt einem Drahtseilakt gleich.Ich weiß wovon ich schreibe.Ich fiel ganz tief um in meiner liebenden erleuchteten Seele aufzusteigen.Ich habe 5 Jahre viel erlebt.Das hier soll nur für Dich ein Leitfaden sein damit Du es richtig machst.
Gruß
Anaela11

Gefällt mir
29. August 2011 um 19:19
In Antwort auf an0N_1284543399z

Gandalf !
Mit Hilfe DEINER Dämonen?????????
Dann bist Du also der Dämonenchef und erteilst Deine Befehle an Deiner Untertanen, die DÄMONEN????????????
Du haust ganz schön auf den Putz!
Pass nur bloss auf, dass Dich die Dämonen nicht eines Tages daran erinnern, WER ihr Chef ist! Du bist es ganz bestimmt nicht!

Dämonen
Luzifer,der Herr über die Lebenden lacht sich kringelig.
Ihr Menschen seid eigenartige Wesen,so meine Worte und nicht anders.Aber keine Bange auch ihr werdet mich kennen lernen und wisset dann wer hier der wahre Chef ist.
Ja,auch ich channel und schreibe über Menschen.

Gefällt mir
29. August 2011 um 19:24
In Antwort auf an0N_1189749999z


wie geil.
wer in der hierarchie der dämonen entspricht dem erzengel michael? der sitzt dann bestimmt jedes mal neben mir und ich kann mit dem tuscheln und alle klienten dazu bringen, dass sie glauben dem bösen erlegen zu sein, wenn sie sich an kartenleger wenden... andererseits... dafür braucht keiner nen dämonen, das erledigen die ex-kunden in spe ganz allein

Dämonen
In der Hirarchie der sogenannten Dämonen,also gefallene Engel ist und bleibt der Oberste Satan.Sein dämonischer höchster Bote zwischen Gott und ihm zur Nachrichtenüberbringung ist Azazel.Was in der Heiligkeit der Erzengel Michael,der Streiter ist,ist hier Erdennah Azazel.
Soviel aus esoterisch gechannelten prophetischen Schriften.
Anaela11

Gefällt mir
29. August 2011 um 19:38

Dämonen
Da irrst Du Dich.Alles was Du mit magischen Praktiken,dazu gehört auch Kartenlegen erreichen kannst ist erdgebundener Geist.Wenn Menschen gehen dann werden sie nach ihrer Seelenbeschaffenheit verurteilt.Keiner entkommt der Gerichtsbarkeit Gottes.Und der oberste Richter,der Herr über die Lebenden und Toten ist Satan/Luzifer der wie alle anderen die ungeliebte Arbeit für Gott zu verrichten hat.
Wenn man glaubt mit den Menschen die man ruft sprechen zu können ist das meistens ein Trugschluß.Diese Menschen haben alle Abbitte zu leisten und stehen im Feuer ihrer Seele,was sehr weh tun soll.Ewig und ewig.Die,die gelernt haben werden zu Gott gegeben.Ihnen wurde Verzeihung gewährt.Der Rest bleibt bei Satan und brennt.
Die Geistwesen die Euch antworten sind herumirrende Geistwesen die noch eine gewisse Zeit in der Nähe ihrer
Verwandten und Freunde bleiben dürfen.Viele flüchten auch aus Angst vor Bestrafung.Aber sie werden geholt mit sanfter Gewalt.Menschen die Ihren Erdengang mit Bravour geschafft haben und eine reine Seele haben werden in ein gold-weißes Licht gezogen und zu ihrer kosmischen Familie gebracht.
So sieht es aus,das kannst Du mir glauben.
Ich channel nämlich wirklich seit 5 Jahren mit Satan,Azazel,
der sich sichtbar gemacht hat.Der Ziegenbock genannt,mit stechend kristallblauen Augen.Sowie auch mit heiligem Geist.
Warum ich diese Gaben habe?Bleibt besser ein Geheimniß zu meiner Sicherheit.
Gruß
Anaela11


Gefällt mir
29. August 2011 um 19:54
In Antwort auf janet_833204

Kartenlegen
Ja,völlig richtig.Alle Praktiken wie Kartenlegen,pendeln,channeln,G läserrücken,Tischrücken,
Witchboard und mehr sind schwarz-magische Praktiken.
Wenn Du das ausübst wird Dir kein hoher Engel dabei helfen.
Und schon gar nicht bei blöden Fragen.Alle die Du erreichen kannst mit diesen Praktiken sind erdgebundene Geistwesen und gefallene Engel.Wenn Du diese Wesen genau lieben kannst aus ehrlichem Herzen wie Gott,Sohn und heiliger Geist(denn auch sie sind seine Kinder) und Ihnen voller Respekt gegenüber trittst geschieht keinem was.Sie kennen genau Deinen Geist und Deine Seele.Also Vorsicht!Dummheit schützt vor Strafe nicht.Hier im stofflichen bis Du 10% Geist.Sie aber 100% und Dir haushoch überlegen.Wisse immer was Du tust.Sie sehen,hören und fühlen Dich genau wenn Du sie mit Deiner Praktik gerufen hast.Also bitte sie höflichst um wirkliche Hilfe zum Guten gereichend.Auch das erfüllen Sie Dir.Sie kennen auch das Gute und Liebe.Aber sie fielen ganz tief in die Finsterniß.
Bleibe im Licht.Bete zu Gott vorher.Bitte ihn um Erlaubniß Luzifer und die Gefallenen um Hilfe hier auf Erden bitten zu dürfen.Im kosmischen Gesetzt gelten die gleichen Hirarchie
Gesetze wie bei uns.Du mußt immer zuerst Dich an Gott wenden.Luzifer und seine Brüder und viele vom gefallenen
Geist wollen wieder aufsteigen.Dabei können wir Menschen Ihnen mit viel Liebe,Demut auch ihnen gegenüber und Respekt helfen.Nur so weicht die Finsterniß und geht eines Tages ins Licht über.
Wenn Du Karten legst,z.B. so rufe zuerst Luzifer und bitte
ihn Dir seinen obersten Dämonen Azazel zu senden Dir bei einem wichtigen Problem zu helfen.Bitte ihn ja nicht um unsinniges Zeug.Sie lassen es Dich spüren.Sie sind mächtiger als Du es erahnen kannst.Diese dämlichen Hexenkulte zählen für sie schon lange nicht mehr.
Sie amüsieren sich köstlich über diesen Blödsinn.
Je schwärzer Deine Seele ist und Dein Verlangen umso tiefer ziehen sie Dich in die Finsterniß fort vom Licht Gottes.Ohne daß Du es merkst.Es kommt einem Drahtseilakt gleich.Ich weiß wovon ich schreibe.Ich fiel ganz tief um in meiner liebenden erleuchteten Seele aufzusteigen.Ich habe 5 Jahre viel erlebt.Das hier soll nur für Dich ein Leitfaden sein damit Du es richtig machst.
Gruß
Anaela11

Wieviele Kinder hast Du schon mit Deinen Post's gemacht ...
anaela11

kannst Du sie ernähren oder vegetieren sie als Leichen in Deinem Keller ?????

Es sind schon viele dümmlich wirkende Gestalten durchs goFemforeum gehuscht, aber Dein, dieser Post anaela11, setzt dem ganzen Treiben die Krone auf. Für Frechheit und Volksverdummung.

Sind Deine Schreibfehler beabsichtigt oder machst Du sie mit einer lohnenden Absicht ????

Gefällt mir
30. August 2011 um 14:46
In Antwort auf an0N_1287933899z

Wieviele Kinder hast Du schon mit Deinen Post's gemacht ...
anaela11

kannst Du sie ernähren oder vegetieren sie als Leichen in Deinem Keller ?????

Es sind schon viele dümmlich wirkende Gestalten durchs goFemforeum gehuscht, aber Dein, dieser Post anaela11, setzt dem ganzen Treiben die Krone auf. Für Frechheit und Volksverdummung.

Sind Deine Schreibfehler beabsichtigt oder machst Du sie mit einer lohnenden Absicht ????

Reaktion der schlafenden Ziegen
Danke für das nette Kompliment.Bin immun dagegen.
Schlaf weiter!
Gruß
Edeltraut

Gefällt mir
30. August 2011 um 15:11

Das ist ein Thread aus dem Jahre 2008.
Mensch Meier.

Ausserdem gleichen die Ausführungen einer
Horrorgeschichte.
Mir wird gleich ganz gruslig zumute : Huibuuuuuuuuuhhhhh.

So, und nun zum sachlichen Teil

Ich glaube nicht das beim Kartenlegen irgendwelche Dämonen am Werk sind, sondern wir Kontakt
mit unserem Unterbewussten und unserer eigenen
Intuition aufnehmen.

Was andere "Praktiken" angeht, wie zum Beispiel
das Gläserrücken oder das Hexenbrett, das ist natürlich eine andere Baustelle.Das man sich da was einfangen kann was man nicht wirklich haben möchte ist klar.
Wie man da reinruft so schallt es halt dann zurück.
(ja, und wieder ein: Huibuuuuh...tschuldigung,
es rutschte so raus

Aber: man muss ja nicht so was machen.

Wie immer im Leben, jeder hat da so seine eigene Meinung.

Leben und leben lassen.







Gefällt mir
30. August 2011 um 15:51
In Antwort auf janet_833204

Reaktion der schlafenden Ziegen
Danke für das nette Kompliment.Bin immun dagegen.
Schlaf weiter!
Gruß
Edeltraut

Wäre ich an Deiner Stelle ...
anaela11, vielleicht sähe meine Reaktion aus wie Deine.

Ich bin es nicht.

Also kann ich mir diverse Fragen erlauben, ohne Rücksicht auf meinen Stand.

Gruß Just

PS: Danke für die Gewährleistung meines Schlafes. Ist möglich, dass Dich damit nicht wieder einer meiner Alpträume penetriert.

Gefällt mir
30. August 2011 um 15:52
In Antwort auf janet_833204

Dämonen
In der Hirarchie der sogenannten Dämonen,also gefallene Engel ist und bleibt der Oberste Satan.Sein dämonischer höchster Bote zwischen Gott und ihm zur Nachrichtenüberbringung ist Azazel.Was in der Heiligkeit der Erzengel Michael,der Streiter ist,ist hier Erdennah Azazel.
Soviel aus esoterisch gechannelten prophetischen Schriften.
Anaela11

Danke
in sachen engel ist mein wissen ungefähr bei null - daher danke für die einordnung

Gefällt mir
30. August 2011 um 15:58
In Antwort auf sa'dia_12837409

Das ist ein Thread aus dem Jahre 2008.
Mensch Meier.

Ausserdem gleichen die Ausführungen einer
Horrorgeschichte.
Mir wird gleich ganz gruslig zumute : Huibuuuuuuuuuhhhhh.

So, und nun zum sachlichen Teil

Ich glaube nicht das beim Kartenlegen irgendwelche Dämonen am Werk sind, sondern wir Kontakt
mit unserem Unterbewussten und unserer eigenen
Intuition aufnehmen.

Was andere "Praktiken" angeht, wie zum Beispiel
das Gläserrücken oder das Hexenbrett, das ist natürlich eine andere Baustelle.Das man sich da was einfangen kann was man nicht wirklich haben möchte ist klar.
Wie man da reinruft so schallt es halt dann zurück.
(ja, und wieder ein: Huibuuuuh...tschuldigung,
es rutschte so raus

Aber: man muss ja nicht so was machen.

Wie immer im Leben, jeder hat da so seine eigene Meinung.

Leben und leben lassen.







Klar, aber auch 3 jahre später
unvermindert lustig

es gibt auch beim kartenlegen so manche gelegenheit, sich "was einzufangen", es gibt legungen, die tarot und (symbol-) magie verbinden, wenn man ungeschützt mit verschleierungsmagie o.ä. kollidiert wird es gewaltig unschön - mögliche energetische folgen wollen schon bedacht werden.

aber diese sekten - nummer marke "ich war ... verblendet / dem bösen erlegen / dem goldenen kalb gefolgt / ... weil ich karten gelegt habe und dann habe ich zu jesus gefunden" funktioniert nunmal nur als (in)sektenköder. da geht es nicht um fragen sondern um illusionen. - voll im trend

Gefällt mir
30. August 2011 um 17:09
In Antwort auf an0N_1189749999z

Klar, aber auch 3 jahre später
unvermindert lustig

es gibt auch beim kartenlegen so manche gelegenheit, sich "was einzufangen", es gibt legungen, die tarot und (symbol-) magie verbinden, wenn man ungeschützt mit verschleierungsmagie o.ä. kollidiert wird es gewaltig unschön - mögliche energetische folgen wollen schon bedacht werden.

aber diese sekten - nummer marke "ich war ... verblendet / dem bösen erlegen / dem goldenen kalb gefolgt / ... weil ich karten gelegt habe und dann habe ich zu jesus gefunden" funktioniert nunmal nur als (in)sektenköder. da geht es nicht um fragen sondern um illusionen. - voll im trend

Ja,
aber nur das Kartenlegen ist ja kein magisches Ritual.
kombiniert mit Magie, ist klar das das wieder was anderes ist.

Natürlich kann jeder auch seine eigene Meinung haben.
Ich persönlich finde es nur unschön, wenn hier Angst so massiv mit Dämonen, Satan, Lucifer etc.geschürt wird.
Muss nicht sein, und
Ja, das alles klingt bisschen nach so nem Sekten Ding.

Gefällt mir
30. August 2011 um 17:22
In Antwort auf sa'dia_12837409

Ja,
aber nur das Kartenlegen ist ja kein magisches Ritual.
kombiniert mit Magie, ist klar das das wieder was anderes ist.

Natürlich kann jeder auch seine eigene Meinung haben.
Ich persönlich finde es nur unschön, wenn hier Angst so massiv mit Dämonen, Satan, Lucifer etc.geschürt wird.
Muss nicht sein, und
Ja, das alles klingt bisschen nach so nem Sekten Ding.

Wobei es die logische Reaktion ist.
Karten legen und Magie sind von der Kirche verpönt.

Klar, selbst in der Bibel sind Abhandlungen zu finden bzgl. dieser Themen, sind aber nicht für den Verzehr gedacht, sondern um ein Beispiel zu geben, was man nicht darf oder sollte.

Dass aus dieser Ansicht nicht nur ein Dämeonendenken entsteht, vielmehr, da es im gewissen Masse eine Sünde ist, auch mit Dämonen asssoziiert wird.

Gefällt mir
30. August 2011 um 20:37

Ja und ja
Wenn kartenleger dann auch hellseher, Viellecht sollten wir "lieber" um höllenseher sprechen?

Gefällt mir
31. August 2011 um 10:29
In Antwort auf an0N_1189749999z

Danke
in sachen engel ist mein wissen ungefähr bei null - daher danke für die einordnung

Dämonen
Nett,das Du Dich bedankt hast.Ich bin von 5 Jahren durch ein Erlebniß regelrecht wach geworden.Ich fing an zu pendeln(was überhaupt nicht mein Ding ist) und so ging es immer weiter.Hineingetaucht bis in die tiefste Finsterniß.
Ich habe nicht aufgegeben.Ich wollte meine Erfahrungen selber machen und nicht bekommen durch Esoterikbücher.
Das hab ich hammerhart zu spüren bekommen.Von wegen pendeln und alles andere kommt nur durch Dein Unterbewußtsein.Teils richtig! Das Unterbewußtsein ist die Tür die Du aufstößt zum Universum,zu Geistwesen.
Und dort ziehst Du dann das an was Du selbst bist in Deiner Seele.Dort in der Paralelwelt tummelt sich alles.Gut wie böse.Die,die sich noch nicht in der Läuterung befinden.Die anderen haben ihren festen Platz.Die einen bei Gott in der kosmischen Familie und die Anderen noch Unbelehrbaren sowie die die zum Untergang verurteilt sind.Man nennt sie auch Dämonen.Das 3.te untere finstere Reich,auf dem Thron sitzend Satan,der Herr über die Lebenden und Toten.Der oberste Richter an der Throne(Gerichtsbarkeit)Gottes.
Wir wir hat der Kosmos hochsteigend zu Gott seine Hirarchie die wir auch zu beachten haben.Tun wir es nicht bekommen wir es in Resonanz zu spüren.Kosmisches Gesetz.Wir sind alle diesen Gesetzen unterworfen.Je weniger wir es anerkennen wollen um so schwerer wird unser Leben die wir hier und später wieder zu leben haben.Das ist unser Schicksal genannt auch Karma.Wir haben zu lernen und es abzuarbeiten.Tun wir es nicht werden wir solange in jedem Leben leiden bis wir anerkennen.
Das alles habe ich durch pendeln,später channeln und meine Erfahrungen gemacht.Ein Geben und nehmen.Ein einziger geistiger Austausch als könnte ich sie sehen in Fleisch und Blut.Ich frage,ich bekomme Antworten.Ich antworte und werde gefragt.So erfährt man die kosmischen Gesetze.
Dazu von Menschenhand geschrieben ein wertvolles Buch mit dem Namen Gralsbotschaften auf Google zu finden.Der Titel des Buches "Im Lichte der Wahrheit"
Es gibt ein unglaublich besseres Verstehen.Kann ich nur empfehlen.Was ich aber selbst erfahren durfte habe ich auch in einem großen Tagebuch von 550 DiNA5 Seiten
niedergeschrieben.Die Schreibfehler bitte ich zu verzeihen da ich viel im Halbtrance geschrieben habe.Da kann man dann nicht drauf achten.Von 5 großen bekannten Verlagen in Deutschland sollte es innerhalb von nur 2 Wochen sofort angenommen werden.Sie waren sehr interessiert das Buch verlegen zu können.
Leider bin ich arm wie eine Kirchenmaus und kann den
Autoren-Kostenzuschuß nicht bezahlen.Ohne das macht es kein Verlag.Also versuche ich jetzt viele Menschen zu erreichen um ihnen von meinem geistigen Schatz etwas abgeben zu dürfen.Ich bin schlicht,einfach,demütig und nicht hochmütig und überheblich wie es manchen erscheinen mag.Denn sonst würde ich versuchen aus meinen Fähigkeiten wie Kartenlegen und heilenden Händen ein Provit machen.Das tue ich aber nicht.Ich kann aus der Gabe Gottes keinen Handel betreiben.
Wenn Du Interesse an meinem Buch hast schicke ich Dir das gerne als Mail im Anhang.Du müßtest mir dann nur Deine Adresse zukommen lassen.
Alles was ich nur wünsche ist,daß Du das Buch in Interessierte weiterleitest.Danke.
LG
Edeltraut

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers