Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ist Maria T- h-e-r-e-s-i-a Grass (Thekla)

Ist Maria T- h-e-r-e-s-i-a Grass (Thekla)

4. August 2009 um 13:11

nicht mehr bei Q? Wer weiss etwas?

Mehr lesen

4. August 2009 um 13:17


kann sie auch n icht mehr finden - das ist aber schon komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 14:19

Schau morgen wieder
das ist schon vorgekommen, dass ein Kl nicht mehr "auftauchte" aus irgendeinem Grund (technischer Defekt oder so) und plötzlich war er / sie wieder "da".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 15:04

Jo - nichts eingetroffen
nur schöngeredet. Alles wird gut und toll.
Vielleicht wurde sie gesperrt, weil sie nur knapp 4 Minuten mit den Kunden redete?????
Also von "einem in der Leitung halten" kann man bei ihr nicht reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 16:55

Was heisst "nicht regelkonform"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 8:39

Eben, das hat sie extra so gelegt
dass man sie nie bewerten konnte. Nicht, dass sie plötzlich eine schelchte Bewertung bekommt. Ich bin nach wie vor der Meinung, ihre unglaublich euphorischen Bewertungen sind getürkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 9:17
In Antwort auf susie_12528241


kann sie auch n icht mehr finden - das ist aber schon komisch

Na ja
Geld hat sie ja schon eingespielt. Im Gegensatz zu andern war sie Vormittags immer online und hatte eine Kundin nach der andern. Und erst noch extrem super Bewertungen. (Obwohl - wie es auch schon andere festgestellt haben, die nicht unbedingt "echt" sein mussten)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 15:53

Die erzählt jedem das Gleiche
Das ist doch die, die den Leuten mit den "anonymen Anrufen" kommt. Der HM hätte anonym angerufen und dann aufgelegt. Weil er die Stimme hören wollte und dann aber Schiss bekam, zu reden. Ha ha ha-
Und jede bekommt den HM wieder. Und bei keiner stimmts.
Und klar bleibt sie bei ihren Aussagen (muss sie ja).
Aber warum sie nicht mehr bei Q. ist, weiss ich nicht. Die Bewertungen können es nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 16:07

einige fragen sich halt
ob gewisse Leute nichts anderes zu tun haben, als im Forum zu schreiben. Wenn jemand immer seinen Senf dazu gibt, scheint der weder Arbeit noch Freizeitbeschäftigungen zu haben - und das gibt zu denken. Weil diese Leute sehr sehr arm dran sind. Forenkrank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 16:10

Steigt jemand aus
mailt er das meist denen, mit denen er oder sie Kontakt hatte. Auch wenn der schon ewig zurückliegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 16:35

Das liegt daran, dass der Hype einfach vorbei ist
Die Sache kam vor einigen Jahren total gross raus, jeder und jede glaubte, auf diesen Zug aufspringen zu können, um dann wieder runterzufallen.
Wenn man die Hellseherei ehrlich und mit offenen Augen ansieht, werden die meisten nach einiger Zeit sagen müssen: "Nichts oder nicht viel eingetroffen" Und zwar egal, bei wem man angerufen hat.
Also, weiter anrufen???? WOhl kaum. Und da bekommen die jetzt halt alle zu spüren. Der Rubel rollt nicht mehr. Nur mehr bei ganz wenigen.
(und auch von denen kann man nicht behaupten, dass die etwas können)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 8:46
In Antwort auf isobel_12720857

Steigt jemand aus
mailt er das meist denen, mit denen er oder sie Kontakt hatte. Auch wenn der schon ewig zurückliegt.

Ich hab mal bei Q per Mail nachgefragt
Antwort: KEINE.
Aber das war zu erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 10:47

Ha ha ha - selten so gelacht
na klar, du bist auf Arbeit. Wer stellt denn so einen Irren wie dich ein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:33

Man wird ihr auf die Schliche gekommen sein
was sie so treibt. Lügt die Leute an, lässt sich Bewertungen schreiben, lässt die, die aber bewerten würden (meist eben schlecht) nach 4 Minuten Gespräch rausfallen, damit sie eben nicht bewerten. Sie hat viel getürkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:41
In Antwort auf tetty_12338087

Man wird ihr auf die Schliche gekommen sein
was sie so treibt. Lügt die Leute an, lässt sich Bewertungen schreiben, lässt die, die aber bewerten würden (meist eben schlecht) nach 4 Minuten Gespräch rausfallen, damit sie eben nicht bewerten. Sie hat viel getürkt.

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas?
dann würde es ja nur noch eine handvoll Berater geben
Machen doch andere genau so wie sie. Weder bei ihr, noch bei x- anderen trifft irgendwas ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 12:37

Wie naiv bist du denn?
wenn du aus einer Firma gehst, erfährt das jeder, warum. Bei uns gehen und kommen die Leute. Da weiss man von jemden den Grund.
Q. könnte ja auch irgendwas schreiben, sie kassieren zwar Millionen, machen selber aber keinen Finger krumm, wenn ein Kunde mal irgendwas von ihnen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 14:52

Wenn jemand ev. langjährige Kundin war
bei dieser Beraterin und bei Q. überhaupt, dann hat diese Kundin das Recht zu erfahren, warum ihre ev. Lieblingsberaterin nicht mehr da ist. Das hat ganz einfach etwas mit Anstand zu tun. Wenn man nachfragt, erwartet man ganz einfach eine Antwort.
Die muss nicht voll stimmen, man kann alles auch umschreiben, aber man darf erwarten, dass man eine Antwort bekommt. Find ich zumindest.
Der Satzt: "Frau XY hat nach langer Beratertätigkeit in unserem Unternehmen eine andere Herausforderung angenommen ..." reicht ja schon.
Bringt zwar nichts dem Frager, weil es alles und nichts heissen kann, aber es ist anständig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club