Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ist mein Mann Opfer schwarzer Magie???

Ist mein Mann Opfer schwarzer Magie???

5. März 2007 um 21:54

Ich weiß nicht, ob ich hier an der richtigen Stelle bin, aber vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Ich glaube, dass mein Mann Opfer schwarzer Magie geworden ist - und das schlimmste daran - ich habe meine Mutter im Verdacht! Doch mal von vorne. Vor ein paar Monaten haben mein Mann und ich uns mit meiner Mutter gestritten, weil meine Mutter ihn als feigen Lügner und Schlappschwanz beschimpft hat. Auch wenn ich selbst manchmal dasselbe denke, finde ich, dass sie das nun wirklich nichts angeht. Das Merkwürdige daran: Seit dem Streit klagt mein Mann ständig über Kopfweh,, er hat 17kg zugenommen und verliert plötzlich seine Haare! Alle Untersuchungen beim Arzt bringen kein Ergebnis, die Blutbilder sind in Ordnung. Das ist schon merkwürdig genug - aber meine Mutter hat sich schon immer für Esoterik interessiert, bezeichnet sich selbst gern als Hexe und hat schon öfters gedroht, Leute zu verfluchen, wenn sie sich mit ihnen gestritten hat. Kann es sein, dass sie meinen Mann verflucht hat? Wie kann ich das herausfinden? Und was kann ich dagegen tun? Finde das Ganze so unheimlich...und ich habe solche Angst!!!!

Mehr lesen

5. März 2007 um 22:37

Ich habe etwas...
...für Dich, das hilft garantiert...aber ich ich möchte dies nicht hier im Forum benennen . es ist ein geheimnisvolles Amulett...schreib mir doch mal eine Privatnachricht, dann gebe ich Dir den Kontakt...

Gefällt mir

5. März 2007 um 22:47

Nix soso...!
...ich habe meiner Freundin von meinem Beitrag hier erzählt und ihr erlaubt, von meinem Account aus zu schreiben. Du hast wohl auch nix besseres zu tun - solltes ihr lieber mal weiterhelfen!!!

Gefällt mir

7. März 2007 um 4:46

Mein Tipp
Hi!

Um Geschrei zu vermeiden: Ich bin kein Arzt und kein Heilpraktiker.
Aber die Symptome deuten ziemlich doll auf Schilddrüse hin.

Macht auch Sinn, wenn man mal die Symptome außer acht lässt und nachliest, was die Schilddrüsenfunktion im energetischen Sinn für ein Gedankenmuster hat, welches die Harmonie stört.

Flüche gibt's. Habe ich selbst schon erfahren müssen. Aber man macht sich zu viele Gedanken darüber. Außerdem kommt alles, was man aussendet, auf einen zurück. Und jemand, der Ahnung von Spiritualität, Esoterik und Energiearbeit hat, wird es tunlichst unterlassen, jemandem etwas Schwarzmagisches zu schicken.

Dein Mann hat sicher ein psychosomatisch bedingtes Problem. Und der Ansatz hier, ist meinem Gefühl nach, die Schilddrüse. Untersuchen lassen, schadet ja nicht! Unterfunktion, übrigens.

Viele Grüße,
Erna

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen