Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Jetzt will ich Ihn doch!!!! Den Krebs )

Jetzt will ich Ihn doch!!!! Den Krebs )

17. November 2009 um 18:22

Hey Ihr Lieben seit längerer Zeit kenne ich (Löwe).. einen ziemlich süssen Krebsmann....sind uns vor ner längeren Zeit mal auf ner Party begegnet und er hat mir seine Nummer zugesteckt... hatten dann immer mal wieder sms kontakt oder haben übers net geschrieben...er hatte mich oft nach einem treffen gefragt, da ich aber noch nicht so ganz über meine letzte beziehung hinweg war damals, war ich noch nicht dazu bereit und habe immer irgendwie abgewimmelt...
wahrscheinlich war das interesse auch nicht allzu gross von meiner seite sonst hätt ich ihm wahrscheinlich ne chance gegeben nun ja jedenfalls hab ich ihn vor ein paar wochen nach ner längeren zeit mal wieder gesehen und seitdem denk ich öfter an ihn, hab mich dann spontan bei ihm gemeldet und seitdem schreiben wir auch wieder übers internet... habe mich bei ihm entschuldigt und ihm gesagt wie schade ich es finde das wir nie dazu gekommen sind uns zu treffen...hab ihm natürlich auch erklärt wieso ich mich nicht mit ihm treffen wollte. daraufhin hat er sehr verständnissvoll reagiert und meinte er kann mich total verstehen und er hätte mich ja auch nicht zwingen können...
vor 3 wochen hat er mich dann endlich gefragt ob wir uns treffen)) ich habe diesmal natürlich ja gesagt, nur leider ist dann was dazwischen gekommen bei IHM... danach haben wir immer mal wieder geschrieben aber er braucht immer sehr lange um zu antworten!! taktik oder desinteresse?????? wollte er mich nur testen mit dem vorgeschlagenem treffen ?
habe dann letztes we selber die initiative ergriffen und ihm gesagt wohin ich abends ausgehen würde mit dem angebot er könne gerne mitkommen wenn er lust hat sollte er sich einfach melden.... hat er!!! Aber erst spät mitten in der nacht und betrunken...er wollte wissen wo ich bin, leider waren wir in total verschiedenen Lokations und nachdem ich wusste er ist besoffen komme ich natürlich nicht gleich zu ihm gerannt... naja jetzt hat er sich bis jetzt noch nicht gemeldet... und ich will nicht schon wieder die initiative ergreifen, ich war die letzte die ihm eine nachricht geschrieben hat... ohne frage allerding, nur ne kurze gute nacht sms nachdem wir uns wieder verpasst haben.
jetzt meine frage.... habe ich alles kaputt gemacht als ich kein interesse an ihm hatte ?? ist sein stolz verletzt? oder hat er einfach kein interesse mehr, jetzt wo er merkt das ich ihm ne chance aufs kennenlernen geben würde...??
ich muss dazu sagen das wir nicht in der selben statd wohnt er kommt nur öfter mal übers WE nach berlin...
würd mich über eure antworten freuen
XOXO laylah

Mehr lesen

17. November 2009 um 19:35

Hi,
Also kaputt gemacht hast DU Dir sicher nichts... warum auch? Du warst damals nicht wirklich frei; hättest mit ihm evtl. damals drüber reden können und nicht erst später - aber daran wirds nicht scheitern.

Ich hab so den Eindruck, daß er Dich damals echt nett fand, aber sich das gelegt hat. Wenn er damals nicht interessiert gewesen wäre, dann hätte er nicht jetzt wieder mit Dir zu chatten usw. begonnen. Kann gut sein, dass er merkt, dass das Interesse doch nciht so groß ist, wie er dachte...

Die Sachlage kann aber auch ganz anders sein... Dazu wäre aber interessant zu wissen, WAS ihm denn bei dem ersten Versuch, Euch zu treffen, dazwischen kam und WIE du drauf reagiert hast. Und ich weiss nicht, ob ich sofort "springen" würde wenn mir jemand, an dem ich (irgendwelches) Interesse habe, mir so sinngemäss schreibt "ich bin da in dem Club mit Kumpels, entweder Du kommst oder halt nicht"... das zeugt nicht gerade von großem Interesse und hat ja auch herzlich wenig mit einem "Treffen zu zweit" zu tun... also wenn ich an seiner Stelle wäre und Interesse an Dir hätte, hätte mir DAS einen fetten Tiefschlag versetzt; dass er im Suff anruft, heisst dann nur, dass er doch an Dich gedacht hat und Dich in seinem sentimentalen Suff auch vermisst hat... (ich werd auch sentimental wenn ich was getrunken habe und ruf dann schon mal Leute an, die ich grad vermisse Zumindest hab ich das so gemacht, als ich noch deutlich jünger war wie jetzt )

LG Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 19:56

Hallo ich bin zwar kein Krebs-männchen
sondern eine Löwin/ Venus in Krebs, das ist aber auch schon alles krabbelndes.

Auf jedenfall, will ich nur sagen, man weiss nie wie jemand empfindet, wen einem immer wieder eine Abfuhr erteilt wurde. Und plötzlich steht derjenige wieder da und klopft auf einmal an. Egal was für Gründe, der hatte mich zuerst abzuweisen, so ganz glauben, dass jetzt aufeinmal Gefühle da sein sollten würde ich selbst nicht gleich.

Würde zuerst versuchen zu akzeptieren, dass er auch seine Zeit braucht und nicht gleich stramm steht, wen du rufst.

Habe da ein Gedicht, gelesen, wo hier, wahrscheinlich alle schon kennen, aber finde gerade dass es hier rein passt. Vielleicht kannst Du damit was Anfangen, Viel Glück, Gruss Sue


"Ein Krebs in seiner Muschel saß,
er ließ keinen herein,
wen verwundert es in diesem Fall,
er fühlt sich oft allein.
Früher, da war er ohne Schutz,
verletzt hat man ihn schwer.
Nachdem er sich dann erholt hatte,
wollt' der Krebs nicht mehr.

Heute sitzt er in seinem Gehäuse,
er steckt darin wie ein Pfropfen,
doch plötzlich was ist das?
Da hört er jemanden klopfen!

"Hey Du, Krebs! Komm doch heraus?"
Trägt die weibliche Stimme vor.
"Komm, wir unternehmen was!",
der Krebs der ist ganz Ohr.

"Ich habe viel gehört von Dir",
in die Muschel schallt es hinein,
"Daher kann ich es nicht versteh'n,
das Du bist hier allein!"

Ihre Worte treffen ihr Ziel,
der Krebs der macht sich Gedanken.
Diese zärtliche Stimme,
bringt sein Herzchen ins Wanken!

"Ok, ist gut, ich öffne die Muschel!",
dringt es schüchtern und dumpf vor zu ihr,
aufeinmal steht der Krebs vor ihr.
Schüchtern blinzeln sie sich an,

bekannt war er für seinen Charme,
nach langem Suchen nun endlich,
nimmt sie ihn in den Arm!

Und die Moral von dieser Geschichte
die ist nicht schwer zu erkennen,
Liebe kann sogar Muscheln knacken
welche die Verliebten trennen!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 21:42
In Antwort auf peace_11854246

Hi,
Also kaputt gemacht hast DU Dir sicher nichts... warum auch? Du warst damals nicht wirklich frei; hättest mit ihm evtl. damals drüber reden können und nicht erst später - aber daran wirds nicht scheitern.

Ich hab so den Eindruck, daß er Dich damals echt nett fand, aber sich das gelegt hat. Wenn er damals nicht interessiert gewesen wäre, dann hätte er nicht jetzt wieder mit Dir zu chatten usw. begonnen. Kann gut sein, dass er merkt, dass das Interesse doch nciht so groß ist, wie er dachte...

Die Sachlage kann aber auch ganz anders sein... Dazu wäre aber interessant zu wissen, WAS ihm denn bei dem ersten Versuch, Euch zu treffen, dazwischen kam und WIE du drauf reagiert hast. Und ich weiss nicht, ob ich sofort "springen" würde wenn mir jemand, an dem ich (irgendwelches) Interesse habe, mir so sinngemäss schreibt "ich bin da in dem Club mit Kumpels, entweder Du kommst oder halt nicht"... das zeugt nicht gerade von großem Interesse und hat ja auch herzlich wenig mit einem "Treffen zu zweit" zu tun... also wenn ich an seiner Stelle wäre und Interesse an Dir hätte, hätte mir DAS einen fetten Tiefschlag versetzt; dass er im Suff anruft, heisst dann nur, dass er doch an Dich gedacht hat und Dich in seinem sentimentalen Suff auch vermisst hat... (ich werd auch sentimental wenn ich was getrunken habe und ruf dann schon mal Leute an, die ich grad vermisse Zumindest hab ich das so gemacht, als ich noch deutlich jünger war wie jetzt )

LG Gwen

Vielen dank euch beiden..
Als er abgesagt hat hab ich ihm ein tag später geschrieben das es kein problem sei und das wir das ja auch ein andres mal machen können. Ich hätte es ihm auch nicht übel nehmen können er hat sich in einer 3 seitigen sms entschuldigt...achja vielleicht noch eine sache..er hatte mir,bevor ich ihm am we geschrieben habe,noch eine nachricht geschrieben in der er einfach nur geschrieben hat das er übers we in berlin ist. Für mich hat sich das so angehört als wolle er von mir hören ob wir uns treffen..ich muß sagen ich hab mich auch nur deshalb getraut ihn zu fragen. Ich bin grundsätzlich garnicht so der typ der die initiative ergreift..mir fällt es total schwer..habe wahrscheinlich angst enttäuscht zu werden.. Hätte ich ihn direkt gefragt ob wir uns zu zweit treffen dann wär ich jetzt wahrscheinlich schlauer aber ich hab immer leichte panik das wenn man zuviel interesse zeigt man plötzlich nicht mehr so begehrt wird..wahrscheinlich weil ich mir selbst auch immer die schwierigen fälle rauspicke klar vielleicht würde er sich sogar freuen aber er hat wirklich viele frauen die bei ihm schlange stehn und es wundert mich das er schon so lange alleine ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2009 um 18:54
In Antwort auf kara_12250808

Vielen dank euch beiden..
Als er abgesagt hat hab ich ihm ein tag später geschrieben das es kein problem sei und das wir das ja auch ein andres mal machen können. Ich hätte es ihm auch nicht übel nehmen können er hat sich in einer 3 seitigen sms entschuldigt...achja vielleicht noch eine sache..er hatte mir,bevor ich ihm am we geschrieben habe,noch eine nachricht geschrieben in der er einfach nur geschrieben hat das er übers we in berlin ist. Für mich hat sich das so angehört als wolle er von mir hören ob wir uns treffen..ich muß sagen ich hab mich auch nur deshalb getraut ihn zu fragen. Ich bin grundsätzlich garnicht so der typ der die initiative ergreift..mir fällt es total schwer..habe wahrscheinlich angst enttäuscht zu werden.. Hätte ich ihn direkt gefragt ob wir uns zu zweit treffen dann wär ich jetzt wahrscheinlich schlauer aber ich hab immer leichte panik das wenn man zuviel interesse zeigt man plötzlich nicht mehr so begehrt wird..wahrscheinlich weil ich mir selbst auch immer die schwierigen fälle rauspicke klar vielleicht würde er sich sogar freuen aber er hat wirklich viele frauen die bei ihm schlange stehn und es wundert mich das er schon so lange alleine ist..

Hmm..
soll ich nochmal die initiative ergreifen oder lieber erstmal abwarten ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2009 um 19:06
In Antwort auf kara_12250808

Hmm..
soll ich nochmal die initiative ergreifen oder lieber erstmal abwarten ???

Das heißt
von ihm kam bisher gar nichts seit letztem WE?

Ich mein Du kannst Dich schon melden, aber ich würd einfach mal allgemein fragen - um die Sachlage zu sondieren; dann kannst ihm immer noch vorschlagen Euch (zu zweit) zu treffen ...

"allgemein" im Sinne von "na wie gehts dir? was tust so? ..." so smalltalk halt...

lg Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2009 um 19:14
In Antwort auf peace_11854246

Das heißt
von ihm kam bisher gar nichts seit letztem WE?

Ich mein Du kannst Dich schon melden, aber ich würd einfach mal allgemein fragen - um die Sachlage zu sondieren; dann kannst ihm immer noch vorschlagen Euch (zu zweit) zu treffen ...

"allgemein" im Sinne von "na wie gehts dir? was tust so? ..." so smalltalk halt...

lg Gwen

Nein..
bis jetzt kam nichts...also seit 4 tagen... er ist zwar sehr beschäftigt und hat viel um die ohren aber wenn er interesse hätte, hätte er sich doch gemeldet oder? sorry habe bis jetzt noch nie mit krebsen zu tun gehabt
ja hab schon überlegt ihm einfach so mal zu schreiben .. ABER ich hab irgendwie angst das das zuviel ist....wär schöner wenn von ihm was kommt... hehe
er ist echt sehr begehrt bei vielen frauen, teilweise bekannte von mir die ihn alle anhimmeln.... ich war anders, ich war nicht hinter IHM her und ich glaube soetwas brauchte er mal.... wenn ich mich jetzt melde habe ich angst auf die standart liste zu kommen... ist das bei krebsen denn normal das die immer etwas länger brauchen und brauchen sie eine frau die selbst die initiative ergreift oder sind sie eher so wie die widder machos die selbst gerne erobern wollen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2009 um 21:55
In Antwort auf kara_12250808

Nein..
bis jetzt kam nichts...also seit 4 tagen... er ist zwar sehr beschäftigt und hat viel um die ohren aber wenn er interesse hätte, hätte er sich doch gemeldet oder? sorry habe bis jetzt noch nie mit krebsen zu tun gehabt
ja hab schon überlegt ihm einfach so mal zu schreiben .. ABER ich hab irgendwie angst das das zuviel ist....wär schöner wenn von ihm was kommt... hehe
er ist echt sehr begehrt bei vielen frauen, teilweise bekannte von mir die ihn alle anhimmeln.... ich war anders, ich war nicht hinter IHM her und ich glaube soetwas brauchte er mal.... wenn ich mich jetzt melde habe ich angst auf die standart liste zu kommen... ist das bei krebsen denn normal das die immer etwas länger brauchen und brauchen sie eine frau die selbst die initiative ergreift oder sind sie eher so wie die widder machos die selbst gerne erobern wollen??

Löwe und Krebs
Also ich bin selbst Krebs und hatte eine längere Fernbeziehung mit einer Löwin, das ging total in die Hose, am Ende wurde mir vorgeworfen, ich würde sie einengen (wir haben uns in dem Jahr an ca. 70 Tagen gesehen und dann oft nur ein paar Stunden). Ja, Nähe besonder emotionale Nähe ist uns Krebsen sehr wichtig.

Krebs und Löwe ist aus meiner Erfahrung eine schwierigeKombination. Kann aber natürlich auch am Charakter liegen. Ich glaube in meinem Fall kam bei ihr auch Bindungsangst hinzu. Egal was ich machte es war einfach falsch.

Ich weis bloss das wir uns auf einer oberflächlichen Ebene gut verstanden haben aber mir als Krebs war es einfach zu oberflächlich. Treue, Hingabe und Emotionalität und Verletzbarkeit von Krebsen kollidierte leider mit dem unruhigen, dominanten und manchmal auch egoistischen Verhalten der Löwen.

Vielleicht klappt es ja besser bei euch aber als Partner eines Krebses musst du dich auch gut in ihn hinein versetzen können weil wir manchmal launisch sind (dann verstehen wir uns selbst nicht) und uns schnell abgewiesen fühlen. Meine Löwin hat das leider nie verstanden und ihr Ding ohne Rücksicht auf Verluste durchgezogen. Es hat viele Dinge gegeben die ich an ihr gemocht/geliebt habe aber auf Dauer wurde mir dieses Ichbezogene Verhalten zu anstrengend. Allerdings sind da auch noch andere Dinge gelaufen die in keiner Beziehung passieren dürften (z.B. Dinge geäussert worden, die in keine Beziehung gehören).

Grundsätzlich ist es für uns Krebse (wenn ich mal von mir und anderen KrebsFreunden ausgehe) sehr wichtig das langfristige Entscheidungen gemeinsam getroffen werden und das war zumindest bei dieser Löwin nicht der Fall.

Wenn du allerdings nach einem Mann suchst der bereit ist dir die Sterne vom Himmel zu holen, sehr einfühlsam und treu ist dann glaube ich sagen zu können das wir Krebse die richtigen Partner sind.

Du musst jedoch aufpassen da wir schnell verletzt sind. Das mag auf manche Frauen eventuell besonders Löwinnen unmännlich wirken aber ich finde gerade als Mann erfordert es besonders viel Mut sich offen seinen Gefühlen zu stehlen, gerade in unserer Macho-Gesellschaft, da haben wir Krebse es manchmal schwer.

Aber jeder Partnerschaft ist anders und wie gesagt, ich glaube bei meiner Ex kamen da noch ganz andere Probleme hinzu. Siehe meinen Thread.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram