Home / Forum / Astrologie & Esoterik / JFF bitte helft mir

JFF bitte helft mir

20. August 2015 um 16:42

Hallo liebe JFF,

ich habe vor ca. 3 Wochen eine JFF kennengelernt. Sie ist ein paar Jahre älter als ich und wohnt praktisch in einer Nachbarstadt.
Wir lernten uns über eine Partnerbörse kennen und haben schnell vertraut miteinander E-Mails ausgetauscht. Es folgten dann auch relativ fix Telefonate. Wir haben immer viel zu lachen. Es ist locker leicht und wir wechseln fast ohne Übergang zwischen lockeren und ernsteren Themen.
Letzte Woche haben wir uns dann das erste Mal getroffen.
Haben einen wunderbaren Abend verbracht, bis in die Nacht hinein, aber außer einen paar Berührungen ist nichts passiert.

Was man so über die JFF ließt, erfüllt diese Dame viele der Eigenschaften. Sie wirkt manchmal reserviert, etwas distanziert, das wechselt aber auch wirklich von jetzt auf gleich. Es fällt mir schwer sie zu lesen, obwohl ich damit nie Probleme hatte (bin selbst WM).
Nach dem Treffen hatten wir weiterhin Kontakt immerhin hatten wir das auch beim Abschied geklärt, sprich ob man sich überhaupt weiter sehen mag.
Mal rief ich sie an, mal sie mich. Wir wollten uns 3 Tage nach unseren ersten Date erneut sehen. Hatten auch schon Pläne.
Am besagten "Date-Tag" kam morgens die Nachricht wir müssten das verschieben, sie habe viel zu tun.
Erstmal kein Problem, aber ich witterte etwas...
Am Abend haben wir uns dann nochmal kurz gesprochen und sie meinte auf einmal, dass sie das alles nochmal durch den Kopf hat gehen lassen und sich eigentlich nicht vorstellen kann das aus uns mal mehr wird. Ich wäre zwar sehr attraktiv und hätte einen tollen Charakter, auch fühle sie sich in meiner Gegenwart sehr gut, so wie sie es bei keinem Mann in den letzten Jahren empfunden hatte, ABER
es würde eben nicht reichen.
Ich war geschockt, akzeptierte aber natürlich höflich und verständnisvoll ihre Entscheidung, so funktioniert die Welt halt nun mal.
Mein restlicher Abend war hinüber und auch der nächste Tag war schlimm für mich. Seit Ewigkeiten hatte ich mal wieder eine tolle Frau kennengelernt, wir haben so viel gemeinsam und sind echt auf einer Welle. Irgendwie verstand ich nicht wie sie so fühlen konnte.

Am späten Nachmittag kam dann plötzlich eine Nachricht von ihr und sie fragte ob sie mich anrufen könne. Ich bejahte und ich hatte sie am Höhrer.
Sie entschuldigte sich bei mir 1000x und meinte ich solle den gestrigen Tag vergessen. Sie wüsste selbst nicht was in sie gefahren wäre. Sie wäre total fertig gewesen und hätte danach nur an mich denken müssen und kam mit dem Gedanken nicht klar, das wir jetzt keinen Kontakt mehr haben würden.
Sie sagte, sie habe Angst bekommen das das alles zu schnell geht, weil sie ihre Zeit braucht und wir uns schon unheimlich gut verstehen würden, sowas kannte sie vorher nicht.
Sie fragte mich ob ich noch an einem Treffen interessiert wäre. Wir werden uns also bald wiedersehen, ich war auch sehr überrascht von dieser Aktion und ich rechne es ihr hoch an, das sie nach sowas nochmal gemeldet hat, aber ich bin jetzt auch sehr unsicher geworden.
Mir ist klar, dass nach ein paar weiteren Treffen es immer noch passieren kann, dass man merkt es passt nicht. Aber das hat mir schon einen kräftigen Hieb verpasst und ich weiß sie jetzt gar nicht mehr einzuschätzen.
Insgesamt scheint es ja kein schlechtes Zeichen zu sein, immerhin war es ihr schon wichtig mich nicht zu "verlieren", aber ich kann eben nicht sagen ob das vielleicht nur eine Laune war und es nach unseren nächsten Treffen wieder so aussieht...

Was meint ihr?

LG

Mehr lesen

29. August 2015 um 11:32

Mahlzeit!
Naja ich kann es noch nicht sagen, sie sagt selbst über sich sie sei sehr kompliziert, kühl und nicht immer einfach.
Mir persönlich kommt es so vor, dass es bei ihr innerlich ein ewiges hin und her ist. Wir treffen uns heute plötzlich doch spontan, obwohl sie mir vor ein paar Tagen noch sagte, sie könne das ganze WE nicht und wir sollten das verschieben...
Sie ist eine erwachsene Frau, da wundere ich mich schon über diese Sprunghaftigkeit in ihren Aussagen^^

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 11:45

WM
Bruder was ist Dein Aszendent,
und was Dein Mond?

(ich 2x Schütze)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 12:42
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

WM
Bruder was ist Dein Aszendent,
und was Dein Mond?

(ich 2x Schütze)

Hab den
Aszendent im Krebs,
Mond im WM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 17:39
In Antwort auf girald_12675400

Hab den
Aszendent im Krebs,
Mond im WM

Klingt doch gut
Also das klingt doch gut.

Ich würde Deine Jungfrau nicht so schnell abschreiben.

Ich finde als Wassermann kann man mit einer Jungfrau eine schöne Liebesaffäre haben. Jungfrauen haben fast so viel Hingabe wie Fische, und sie tauchen nicht so schnell ab.

Jungfrauen sind oft engstirnig, wollen immer perfekt sein, kriegen Panik, und nörgeln an Dir herum.

Aber wie Du auch schon gemerkt hast man kann mit ihnen eine Beziehung führen die weit über das Körperliche hinaus geht.

Deswegen würde ich Dir raten mach Dich locker und mach ihr keinen Druck.

Meine Ex-Jungfrau wurde immer unleidlich, wenn sie sich überfordert fühlte. Ich habe das damals nicht besser gekonnt, den Druck ein bisschen von ihr fernzuhalten.

Trotzdem solange die Beziehung zu einer Jungfrau läuft wird es super laufen. Sie bringt Aufregung, Schwung, Action in Dein Leben.

Eines Tages wird sie Dich verlassen, das ist ihre Natur. Eine Jungfrau kann mit dem Gefühl ins Bett gehen, dass Du der Richtige bist, und mit dem Gefühl aufwachen, dass sie Dich nicht mehr will. Dann gibt es leider keine mir bekannte Möglichkeit sie noch umzustimmen. Wenn eine Jungfrau weg will, lass sie.

Aber solange sie Dich will lass sie auch. Viel schöner kann es nicht werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 20:02
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Klingt doch gut
Also das klingt doch gut.

Ich würde Deine Jungfrau nicht so schnell abschreiben.

Ich finde als Wassermann kann man mit einer Jungfrau eine schöne Liebesaffäre haben. Jungfrauen haben fast so viel Hingabe wie Fische, und sie tauchen nicht so schnell ab.

Jungfrauen sind oft engstirnig, wollen immer perfekt sein, kriegen Panik, und nörgeln an Dir herum.

Aber wie Du auch schon gemerkt hast man kann mit ihnen eine Beziehung führen die weit über das Körperliche hinaus geht.

Deswegen würde ich Dir raten mach Dich locker und mach ihr keinen Druck.

Meine Ex-Jungfrau wurde immer unleidlich, wenn sie sich überfordert fühlte. Ich habe das damals nicht besser gekonnt, den Druck ein bisschen von ihr fernzuhalten.

Trotzdem solange die Beziehung zu einer Jungfrau läuft wird es super laufen. Sie bringt Aufregung, Schwung, Action in Dein Leben.

Eines Tages wird sie Dich verlassen, das ist ihre Natur. Eine Jungfrau kann mit dem Gefühl ins Bett gehen, dass Du der Richtige bist, und mit dem Gefühl aufwachen, dass sie Dich nicht mehr will. Dann gibt es leider keine mir bekannte Möglichkeit sie noch umzustimmen. Wenn eine Jungfrau weg will, lass sie.

Aber solange sie Dich will lass sie auch. Viel schöner kann es nicht werden.

Das
hört sich aber sehr melancholisch an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 20:10
In Antwort auf girald_12675400

Das
hört sich aber sehr melancholisch an.

Sorry zu scnell abgeschickt
Also wenn sie mich sowieso verlassen wird macht das Ganze wenig Sinn denke ich

Ich glaube schon das sie Interesse hat. Aber sie sendet mir so viele Signale mit zwei Seiten. Wir hatten uns gestern spontan getroffen. Es ging von ihr aus. Wir hatten einen super schönen Abend, redeten viel, lachten viel. Sie stellte mir wie immer zu Beginn 100e Fragen. Ob ich einen Typ Frau habe, wie ich in einer Beziehung bin, was mir wichtig ist, etc etc. Um MItternacht haben wir noch ein schönes ungestörtes Plätzchen gefunen, wir waren unterwegs spazieren. Wir teilten wirklich sehr viele leidenschaftliche Küsse, sie konnte gar nicht genug bekommen und sagte mir immer wieder das sie mich mag und das praktisch alles passen würde. Sie wollte gar nicht mehr aufhören mich zu küssen. (Wir waren komplett nüchtern.) Hat mich natürlich gefreut und ich habe es erwidert. Dann jedoch auf dem Weg zu unseren Autos kippte die Stimmung total, weil sie irgendetwas falsch verstanden habe, was ich gesagt habe. Haben heute nochmal kurz darüber geredet, aber das hat mich schon sehr gekränkt, also ihr Verhalten plötzlich, sie hielt mich total auf Abstand und wollte auch nicht mehr küssen bzw Nähe...
Naja am Telefon meinte sie dann auch zu mir sie könne sich das sehr gut mit mir vorstellen, aber sie sieht das alles sehr locker und will praktisch noch keine "Beziehung"
Was soll ich davon halten? Für mich ist ja auch noch nichts klar, aber ich weiß für mich das ich sie unbedingt weiter sehen und kennenlernen will und das weiß sie auch... Sie sieht es ja auch so, sagt auch das sie es sich vorstellen kann, macht dann aber immer in ihren Aussagen den totalen Rückzieher wenn von "Beziehung" gesprochen wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 23:12

.
diese Sprunghaftigkeit sind meist normal, das wird gern mal verwechselt mit Widder oder schütze. sie ist instabil und geb ihr zeit.und bleibe auf.jeden.fall am ball, diese verletzende art habe.ich seltsamerweise.auch öfters bei frauen unbewusst gemacht und habe mich auch ganz doll entschuldigt. das ist einfach die anfängliche Unsicherheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2015 um 15:29
In Antwort auf girald_12675400

Sorry zu scnell abgeschickt
Also wenn sie mich sowieso verlassen wird macht das Ganze wenig Sinn denke ich

Ich glaube schon das sie Interesse hat. Aber sie sendet mir so viele Signale mit zwei Seiten. Wir hatten uns gestern spontan getroffen. Es ging von ihr aus. Wir hatten einen super schönen Abend, redeten viel, lachten viel. Sie stellte mir wie immer zu Beginn 100e Fragen. Ob ich einen Typ Frau habe, wie ich in einer Beziehung bin, was mir wichtig ist, etc etc. Um MItternacht haben wir noch ein schönes ungestörtes Plätzchen gefunen, wir waren unterwegs spazieren. Wir teilten wirklich sehr viele leidenschaftliche Küsse, sie konnte gar nicht genug bekommen und sagte mir immer wieder das sie mich mag und das praktisch alles passen würde. Sie wollte gar nicht mehr aufhören mich zu küssen. (Wir waren komplett nüchtern.) Hat mich natürlich gefreut und ich habe es erwidert. Dann jedoch auf dem Weg zu unseren Autos kippte die Stimmung total, weil sie irgendetwas falsch verstanden habe, was ich gesagt habe. Haben heute nochmal kurz darüber geredet, aber das hat mich schon sehr gekränkt, also ihr Verhalten plötzlich, sie hielt mich total auf Abstand und wollte auch nicht mehr küssen bzw Nähe...
Naja am Telefon meinte sie dann auch zu mir sie könne sich das sehr gut mit mir vorstellen, aber sie sieht das alles sehr locker und will praktisch noch keine "Beziehung"
Was soll ich davon halten? Für mich ist ja auch noch nichts klar, aber ich weiß für mich das ich sie unbedingt weiter sehen und kennenlernen will und das weiß sie auch... Sie sieht es ja auch so, sagt auch das sie es sich vorstellen kann, macht dann aber immer in ihren Aussagen den totalen Rückzieher wenn von "Beziehung" gesprochen wird...

Wieso nicht?





Der Großteil der Beziehungen hält nicht für immer und ewig. Trotzdem wollen wir Beziehungen. Der Weg ist das Ziel. Das musst Du lernen. Ich weiß auch wovon ich rede, bin ja selbst Wassermann und denke auch zu viele Züge voraus, kann nicht genießen, stolpere dann etc. Das ist doch sehr dumm. Man muss im Hier und Jetzt den Augenblick genießen als gäbe es kein Morgen.

Wenn Du das nicht kannst, vergiss sie einfach. Die Sachen, die Dich jetzt schon stören werden doch nicht weniger. Jungfrauen sind halt so. Wahrscheinlich wollte sie einfach nur nicht zu früh mit Dir ins Bett gehen und hat dann verzweifelt einen Grund gesucht damit die Stimmung kippt. Nächstes Mal gib ihr zwei Gläser Weißwein. So habe ich das immer gemacht haha. Eine Jungfrau braucht quasi eine Ausrede, eine Rechtfertigung warum sie sich nicht zu 100 % moralisch korrekt verhält. Hau rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2015 um 16:27
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Wieso nicht?





Der Großteil der Beziehungen hält nicht für immer und ewig. Trotzdem wollen wir Beziehungen. Der Weg ist das Ziel. Das musst Du lernen. Ich weiß auch wovon ich rede, bin ja selbst Wassermann und denke auch zu viele Züge voraus, kann nicht genießen, stolpere dann etc. Das ist doch sehr dumm. Man muss im Hier und Jetzt den Augenblick genießen als gäbe es kein Morgen.

Wenn Du das nicht kannst, vergiss sie einfach. Die Sachen, die Dich jetzt schon stören werden doch nicht weniger. Jungfrauen sind halt so. Wahrscheinlich wollte sie einfach nur nicht zu früh mit Dir ins Bett gehen und hat dann verzweifelt einen Grund gesucht damit die Stimmung kippt. Nächstes Mal gib ihr zwei Gläser Weißwein. So habe ich das immer gemacht haha. Eine Jungfrau braucht quasi eine Ausrede, eine Rechtfertigung warum sie sich nicht zu 100 % moralisch korrekt verhält. Hau rein.

Glaube du
hast mich falsch verstanden.
Mir ist klar das man nie eine Garantie für eine Beziehung hat oder bekommt. Aber gäbe es wirklich sowas wie "JFF können nie eine Beziehung führen", dann wäre das a) ziemlich übertrieben und natürlich für jeden Mann ein Grund niemals eine Beziehung mit einer JFF einzugehen.

Ich wollte einfach wissen, ob das Verhalten was meine JFF da an den Tag legt "normal" ist. Ich habe bislang keine Erfahrungen mit einer JFF gemacht und auch sonst ist mir noch keine Frau untergekommen, die sich so zweideutig verhält.

Im Bett wären wir eh nicht gelandet, auch wenn sie wirklich ziemlich erregt war und ich sicher bin das da auch hätte was passieren können wenn wir bei einem zu Hause gewesen wären, aber wir waren unterwegs, jeder mit seinem Auto und es gab keine Anstalten zu sagen: Komm wir fahren noch zu dir oder mir.
Sie sagte mir schon ziemlich zu Beginn, dass sie für derart "privates" doch ihre Zeit braucht.
Aber ich vertraue jetzt erstmal darauf, dass sich ihr Verhalten für eine JFF anscheinend rechtfertigt. Werde mal noch abwarten, obwohl sie mir nicht das GEfühl gibt Feuer und Flamme zu sein, zumindest nicht wenn wir uns nicht sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2015 um 16:29
In Antwort auf miles1990

.
diese Sprunghaftigkeit sind meist normal, das wird gern mal verwechselt mit Widder oder schütze. sie ist instabil und geb ihr zeit.und bleibe auf.jeden.fall am ball, diese verletzende art habe.ich seltsamerweise.auch öfters bei frauen unbewusst gemacht und habe mich auch ganz doll entschuldigt. das ist einfach die anfängliche Unsicherheit.

Danke,
ja ich werde mal am Ball bleiben, aber ich kann und möchte ihr auch nicht hitnerher rennen.
Sie weiß mittlerweile was ich für sie "empfinde" und das ich schon mehr möchte, dennoch fragt sie manchmal immer mal wieder nach.
"Möchtest du das wirklich?"
"Kommst du damit klar?" etc etc...

Da weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2015 um 12:35

Are you kidding me?
Jetzt machst Du es ernsthaft an ihrem Sternzeichen fest, das das zwischen Euch eher mittelprächtig läuft?

Hör auf Dein Bauchgefühl und schiess sie ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schluss gemacht mit steinbock mann kann ein neuanfang enstehen?
Von: lara2045
neu
30. August 2015 um 14:56
Wie soll man das deuten?
Von: ines_12123161
neu
30. August 2015 um 10:22
Bin ich zu ungeduldig?
Von: vendetta777
neu
28. August 2015 um 8:45
Diskussionen dieses Nutzers
Stierfrau kennen gelernt
Von: girald_12675400
neu
22. Februar 2015 um 13:05
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper