Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Junfrau mann und widderfrau

Letzte Nachricht: 4. März 2007 um 17:44
A
an0N_1209473599z
28.02.07 um 10:31

hallo,
bin widderfrau und habe ein jungfraumann im internet kennengelernt. ich war zuerst gar nicht interessiert aber habe dadurch sein interesse anscheinend geweckt. wir haben uns täglich getextet, er hat fast jeden tag angerufen. er kann so gut reden und hat mich zum lachen gebracht. ich war faziniert von ihm. nach ca. 5 wochen bin ich zu ihm gefahren bzw. habe eine freundin besucht und ihm gesagt, dass wir uns dann auch treffen könnten. ich wollte nicht den anschein erwecken, dass ich mir die ganze mühe seinetwegen mache. er wohnt in der schweiz. ich hatte ja auch zu beginn gesagt, dass ich wieder in die schweiz kommen werde, weil es mir dort so gefällt. so hat er mich ständig gefragt, wann er mit mir rechnen kann. ich habe mir einen termin ausgesucht und ihm mitgeteilt, dass ich dann und dann kommen werde. er schrieb mir, dass er bereits an dem tag, wo ich ihn sehen wollte, eine verabredung mit seinen kumpels hat. die hatten den termin schon lange vorher festgelegt und er könnte ihn nicht absagen, weil es wohl immer schwierig sei, einen passenden termin für alle zu finden. da war schon die enttäuschung für mich da. bin ich zu egoistisch? ich hätte gewollt, dass er alles andere absagt, aber dann dachte ich mir, wir kennen uns noch nicht mal, das wäre zu viel verlangt?! ICH habe meiner freundin abgesagt habe, damit ich ihn sehen kann. das war wohl der falsche weg. ich habe für ihn alles andere an die seite geschoben.........wir haben uns gesehen und miteinander geschlafen, am nächsten tag wollten wir uns auch ein bisschen sehen. er hat mich warten lassen. wir haben uns kurz gesehen. ich habe gesagt, dass ich enttäuscht bin von dem treffen und dass ich lieber mehr zeit mit ihm verbracht hätte. am späten nachmittag habe ich ihm eine sms geschrieben, dass ich nicht von ihm enttäuscht bin sondern wie es gelaufen ist. er schrieb einige stunden später, dass er weiss, wie ich das meine und dass wir es widerholen könnten und fragte mich, ob denn die chemie stimmt. ich war wieder enttäuscht, dass er viel später zurück geschrieben hat. also bin ich ihm gar nicht wichtig dachte ich mir. ich habe nicht geantwortet und drei tage später kam eine email mit: ...wenn nicht dann nicht...schade und tschüss. ich war geschockt und habe alles aufgezählt, was mich gestört hatte. dann ein paar tage später als von ihm nichts kam habe ich ihm wieder geschrieben und gefragt, was denn los sein. aber nichts. was hält ihr davon??? ich habe mich schon verliebt in ihn. er geht mir nicht aus dem kopf.....

lg
Evelin

Mehr lesen

E
ethne_12839098
28.02.07 um 12:51

Jungmann und Widderfrau...
Liebe Evelin,

Du warst enttäuscht, dass er sich erst einige Stunden später gemeldet hat und lässt ihn selbst drei Tage warten? Er fragt Dich, ob die Chemie stimmt und Du denkst, Du bist ihm nicht wichtig?
Sorry, aber nimm den Menschen doch einfach so wie er ist, vielleicht bist Du ja einfach zu ungeduldig? Und mal ganz nebenbei bemerkt, auf Aufzählungen, was Dich alles gestört hat, reagiert wohl jeder Mann nicht besonders gut *g* Viel netter wäre doch wohl die Aufzählung gewesen, was Dir gefallen hat, oder?
Ich weiss, Widder müssen immer mit dem Kopf durch die Wand, aber in diesem Fall ist das nicht wirklich hilfreich...Er hat sich so häufig bei Dir gemeldet, ihr versteht Euch offensichtlich gut, ihr lacht miteinander und er will Dich wiedersehen, was also wolltest Du noch mehr? Dass das alles so und nur so abläuft, wie Du Dir das vorgestellt hattest?
Ich habe auch einen JM kennengelernt und so ziemlich das erste, was ich gelernt habe, war, dass eben nicht alles so laufen wird, wie ich mir das ausgemalt habe. Das heisst aber nicht, dass es besser oder schlechter ist, sondern eben anders. Er gibt das Tempo vor und ich geniesse es, dass es ihn gibt. Lass ihn einfach so sein wie er ist und freue Dich darüber, dass er so ist, wie er ist.

Liebe Grüsse

widder73

Gefällt mir

A
an0N_1209473599z
28.02.07 um 15:20
In Antwort auf ethne_12839098

Jungmann und Widderfrau...
Liebe Evelin,

Du warst enttäuscht, dass er sich erst einige Stunden später gemeldet hat und lässt ihn selbst drei Tage warten? Er fragt Dich, ob die Chemie stimmt und Du denkst, Du bist ihm nicht wichtig?
Sorry, aber nimm den Menschen doch einfach so wie er ist, vielleicht bist Du ja einfach zu ungeduldig? Und mal ganz nebenbei bemerkt, auf Aufzählungen, was Dich alles gestört hat, reagiert wohl jeder Mann nicht besonders gut *g* Viel netter wäre doch wohl die Aufzählung gewesen, was Dir gefallen hat, oder?
Ich weiss, Widder müssen immer mit dem Kopf durch die Wand, aber in diesem Fall ist das nicht wirklich hilfreich...Er hat sich so häufig bei Dir gemeldet, ihr versteht Euch offensichtlich gut, ihr lacht miteinander und er will Dich wiedersehen, was also wolltest Du noch mehr? Dass das alles so und nur so abläuft, wie Du Dir das vorgestellt hattest?
Ich habe auch einen JM kennengelernt und so ziemlich das erste, was ich gelernt habe, war, dass eben nicht alles so laufen wird, wie ich mir das ausgemalt habe. Das heisst aber nicht, dass es besser oder schlechter ist, sondern eben anders. Er gibt das Tempo vor und ich geniesse es, dass es ihn gibt. Lass ihn einfach so sein wie er ist und freue Dich darüber, dass er so ist, wie er ist.

Liebe Grüsse

widder73

Jungmann und Widderfrau
Liebe Widder73,

danke für Deine Antwort! Du hast recht, ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch, dadurch mache ich auch viel kaputt..........
Das Problem ist auch, dass ich noch in der Trennungsphase von meinem noch Ehemann bin und will nicht alleine sein. Ich habe einfach zu viel erwartet, ja, jeder Mensch ist anders. Ich hatte halt bei ihm das Gefühl, dass er nur mit mir ins Bett wollte.......ich wollte, dass er das gleiche tun würde, wie ich für ihn. Ich würde jedes Risiko eingehen, aber der Gegenüber ist halt anders! Ich hoffe nur, dass er sich noch meldet?! Ich will ihm nicht hinterher rennen und das habe ich schon getan, glaube ich.........
Ich will erobert werden......
Mein noch Ehemann würde jetzt für mich alles tun, aber es ist halt schon zu spät. Ich habe die Beziehung beendet. Manchmal weiss ich auch nicht genau, ob dass das richtige war?!
Danke nochmal!

Ganz liebe Grüsse zurück
Evelin

Gefällt mir

E
ethne_12839098
02.03.07 um 1:16
In Antwort auf an0N_1209473599z

Jungmann und Widderfrau
Liebe Widder73,

danke für Deine Antwort! Du hast recht, ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch, dadurch mache ich auch viel kaputt..........
Das Problem ist auch, dass ich noch in der Trennungsphase von meinem noch Ehemann bin und will nicht alleine sein. Ich habe einfach zu viel erwartet, ja, jeder Mensch ist anders. Ich hatte halt bei ihm das Gefühl, dass er nur mit mir ins Bett wollte.......ich wollte, dass er das gleiche tun würde, wie ich für ihn. Ich würde jedes Risiko eingehen, aber der Gegenüber ist halt anders! Ich hoffe nur, dass er sich noch meldet?! Ich will ihm nicht hinterher rennen und das habe ich schon getan, glaube ich.........
Ich will erobert werden......
Mein noch Ehemann würde jetzt für mich alles tun, aber es ist halt schon zu spät. Ich habe die Beziehung beendet. Manchmal weiss ich auch nicht genau, ob dass das richtige war?!
Danke nochmal!

Ganz liebe Grüsse zurück
Evelin

Oh oh...
...das klingt ja nach einer Menge Probleme... Das mit Deinem JM verstehe ich nur zu gut, ich musste ehrlich gesagt ein wenig grinsen, als ich Deinen Beitrag gelesen habe, denn ich "ticke" ähnlich... Ich muss eigentlich auch immer mit dem Kopf durch die Wand, und wenn ich irgendetwas will, wäre es am besten schon gestern passiert *lach Der Mann hat mich wirklich Geduld gelehrt, was mir aber mittlerweile sehr gefällt *g Ich habe noch niemals zuvor einen Mann und das Gefühl zu ihm so geniessen können, wie ich das bei ihm kann, er gibt mir Ruhe und Sicherheit, ich weiss, ich kann mich bei ihm fallen lassen. Es ist perfekt, auch wenn nicht immer alles nach meinen Vorstellungen läuft, aber das ist völlig egal, weil es einfach schön ist.
Das mit Deinem Ehemann und die Tatsache, dass Du nicht alleine sein willst, macht es natürlich doppelt schwierig... Bist Du Dir denn wirklich sicher, dass Du Deinen JM haben willst? Sorry, wenn ich so blöd frage, aber wenn Du sagst, dass Du nicht weisst, ob es richtig war, die Beziehung zu Deinem Mann zu beenden?

Liebe Grüsse

Widder73

Gefällt mir

Anzeige
Z
zlata_12343100
02.03.07 um 1:38
In Antwort auf an0N_1209473599z

Jungmann und Widderfrau
Liebe Widder73,

danke für Deine Antwort! Du hast recht, ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch, dadurch mache ich auch viel kaputt..........
Das Problem ist auch, dass ich noch in der Trennungsphase von meinem noch Ehemann bin und will nicht alleine sein. Ich habe einfach zu viel erwartet, ja, jeder Mensch ist anders. Ich hatte halt bei ihm das Gefühl, dass er nur mit mir ins Bett wollte.......ich wollte, dass er das gleiche tun würde, wie ich für ihn. Ich würde jedes Risiko eingehen, aber der Gegenüber ist halt anders! Ich hoffe nur, dass er sich noch meldet?! Ich will ihm nicht hinterher rennen und das habe ich schon getan, glaube ich.........
Ich will erobert werden......
Mein noch Ehemann würde jetzt für mich alles tun, aber es ist halt schon zu spät. Ich habe die Beziehung beendet. Manchmal weiss ich auch nicht genau, ob dass das richtige war?!
Danke nochmal!

Ganz liebe Grüsse zurück
Evelin

Hallo
evelin schreibst: "ich wollte, dass er das gleiche tun würde, wie ich für ihn"

ist das eigentlich eher eine "frauenkrankheit" oder haben das männer auch?

evelin schreibt weiter: "Mein noch Ehemann würde jetzt für mich alles tun, aber es ist halt schon zu spät. Ich habe die Beziehung beendet. Manchmal weiss ich auch nicht genau, ob dass das richtige war?!"

du schreibst, es ist zu spät. du hast also fest innerlich seit einiger zeit gekündigt gehabt und jetzt erst die beziehung offen nach aussen getrennt und hast nun doch bedenken.
warum? warum genau? was ist passiert das dich das nachdenken lässt?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rube_12859672
02.03.07 um 21:55

"Jungmann und Widderfrau"
Hallo Evelin,
ich habe mal die Karten zu Deinem Problem gelegt.
Als vereinigende Kraft beider Partner liegt die Karte 7 Schwerter. Diese könnte man mit Mogelei, Bluff, hinters Licht führen, kurz gesagt nicht ganz Ehrlich sein bezeichnen.
Das betrifft Euch beide.!
Du bist mit ziemlich unsicheren Gefühlen zu Ihm gefahren. Deshalb auch die Tarnung mit der Freundin. Besser wäre gewesen, Ihm zu sagen Du kommst seinetwegen.

Bei Ihm sahen die Karten eher so aus, als wenn er von Anfang an gar nicht so richtige Traute hatte (3 Schwerter die Karte der herniederliegenden Energien).
Solange Du (noch) in einer festen Beziehung bist wird er sich bestimmt nicht noch mehr öffnen. Ein JM ist misstrauisch und ob eine Frau, die gewissermaßen gerade ihren Noch-Ehemann betrogen hat für eine feste Beziehung taugt, könnte er möglicherweise bezweifeln.
Allerdings könntest Du dieses Gefühl mit viel Gefühl und viel Fantasie kippen.

Viele Grüße Cosmix

Gefällt mir

A
an0N_1209473599z
04.03.07 um 17:17
In Antwort auf rube_12859672

"Jungmann und Widderfrau"
Hallo Evelin,
ich habe mal die Karten zu Deinem Problem gelegt.
Als vereinigende Kraft beider Partner liegt die Karte 7 Schwerter. Diese könnte man mit Mogelei, Bluff, hinters Licht führen, kurz gesagt nicht ganz Ehrlich sein bezeichnen.
Das betrifft Euch beide.!
Du bist mit ziemlich unsicheren Gefühlen zu Ihm gefahren. Deshalb auch die Tarnung mit der Freundin. Besser wäre gewesen, Ihm zu sagen Du kommst seinetwegen.

Bei Ihm sahen die Karten eher so aus, als wenn er von Anfang an gar nicht so richtige Traute hatte (3 Schwerter die Karte der herniederliegenden Energien).
Solange Du (noch) in einer festen Beziehung bist wird er sich bestimmt nicht noch mehr öffnen. Ein JM ist misstrauisch und ob eine Frau, die gewissermaßen gerade ihren Noch-Ehemann betrogen hat für eine feste Beziehung taugt, könnte er möglicherweise bezweifeln.
Allerdings könntest Du dieses Gefühl mit viel Gefühl und viel Fantasie kippen.

Viele Grüße Cosmix

Hallo Cosmix......
danke, dass Du mir die Karten gelegt hast! Ich war ja gar nicht auf der Suche im Internet und hatte auch nicht Interesse ihn näher kennenzulernen, aber irgendwie kam es dann dazu...ich hatte ihm auch meine Situation erklärt und dass ich zuerst mal mein Leben aufräumen muss, bevor ich etwas neues anfange. Ich bin ja von meinem Noch-Ehemann getrennt und es dauert noch ne Weile bis alles über die Bühne ist. Es ist ja nicht so, dass ich mein Noch-Ehemann betrogen habe. Es ist ja schluss und vorbei. Aber mittlerweile habe ich erkannt, dass der Schweizer nur mit mir ins Bett wollte. Ich habe festgestellt, dass er sich durch das Leben poppt......
Ich habe ihm nicht gesagt, dass ich seinetwegen in die Schweiz gekommen bin, weil er mich so komisch gefragt hat, ob ich denn NUR seinetwegen kommen würde. Das war mir doch unangehm und ich wollte nicht, dass er denkt, ich bin so verzweifelt auf der Suche und nehme alles in Kauf und fahre sogar ins Ausland. Dann würde er ja sonst was von mir denken. Er ist total unreif und alles was er gesagt hat, widerspricht sich auch, jetzt wo ich darüber nachdenke was er alles erzählt hat. Natürlich bin ich immernoch total enttäuscht darüber, dass ich so darauf reingefallen bin. Ich habe mir mittlerweile von drei Personen die Kartenlegen lassen und alle haben etwas anderes gesagt und bin jetzt total durcheinander und bin viel geld los geworden....
Aber trotzdem vielen Dank für Deine Mühe)!
Ganz liebe Grüsse
Evelin

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1209473599z
04.03.07 um 17:35
In Antwort auf zlata_12343100

Hallo
evelin schreibst: "ich wollte, dass er das gleiche tun würde, wie ich für ihn"

ist das eigentlich eher eine "frauenkrankheit" oder haben das männer auch?

evelin schreibt weiter: "Mein noch Ehemann würde jetzt für mich alles tun, aber es ist halt schon zu spät. Ich habe die Beziehung beendet. Manchmal weiss ich auch nicht genau, ob dass das richtige war?!"

du schreibst, es ist zu spät. du hast also fest innerlich seit einiger zeit gekündigt gehabt und jetzt erst die beziehung offen nach aussen getrennt und hast nun doch bedenken.
warum? warum genau? was ist passiert das dich das nachdenken lässt?

Hallo Kathrina.........
ja alles verunsichert mich. Fühle mich von dem Typen, den ich kennegelernt habe, verarscht. Ich war mit meinem Noch-Ehemann knapp 14 Jahre zusammen. Ich bin mit ihm mit 17 zusammen gekommen. Ich habe mich zu früh gebunden und habe erkannt, dass wir eigentlich gar nicht so richtig zusammen passen. Die letzten Jahre habe unter dieser Beziehung gelitten und hatte auch gesundheitliche Probleme.
Jetzt bin ich fast 31 Jahre und ich stehe vor dem Nichts..........habe Angst vor dem Alleinsein.....mein Ehemann rennt mir schon seit Monaten hinterher, er lässt nicht locker und will mich zurück gewinnen. Aber ich habe gar keine Gefühle für ihn..glaube ich?? Wie soll ich heraus finden, ob ich ihn noch liebe? Ich merke, dass ich mich für andere Männer interssiere.....und ich vermisse ihn auch nicht.....Aber wir sehen uns auch täglich, weil wir in der gleichen Firma arbeiten. Gestern hat er mich in der Disco gefunden und rumgestresst. Er sagt, dass er alles für mich tun würde und dass er mich über alles liebt und sein ganzes Leben mit mir verbringen möchte. Aber ich kann es leider ihm nicht erwidern. Er hat mich vernachlässigt, Interessen waren verschieden, seine und meine Lebenseinstellung waren ganz anders. Wir haben uns oft gestritten....
Ich weiss auch nicht, ob ich vielleicht irgendwann mal meine Entscheidung bereuen werde. Und wenn ich mich allein fühle und jetzt auch so verarscht und dann taucht mein Ehemann auf und sagt, dass er mich über alles liebt...ja dann denke ich darüber nach.
Liebe Grüsse
Evelin

Gefällt mir

A
an0N_1209473599z
04.03.07 um 17:44
In Antwort auf ethne_12839098

Oh oh...
...das klingt ja nach einer Menge Probleme... Das mit Deinem JM verstehe ich nur zu gut, ich musste ehrlich gesagt ein wenig grinsen, als ich Deinen Beitrag gelesen habe, denn ich "ticke" ähnlich... Ich muss eigentlich auch immer mit dem Kopf durch die Wand, und wenn ich irgendetwas will, wäre es am besten schon gestern passiert *lach Der Mann hat mich wirklich Geduld gelehrt, was mir aber mittlerweile sehr gefällt *g Ich habe noch niemals zuvor einen Mann und das Gefühl zu ihm so geniessen können, wie ich das bei ihm kann, er gibt mir Ruhe und Sicherheit, ich weiss, ich kann mich bei ihm fallen lassen. Es ist perfekt, auch wenn nicht immer alles nach meinen Vorstellungen läuft, aber das ist völlig egal, weil es einfach schön ist.
Das mit Deinem Ehemann und die Tatsache, dass Du nicht alleine sein willst, macht es natürlich doppelt schwierig... Bist Du Dir denn wirklich sicher, dass Du Deinen JM haben willst? Sorry, wenn ich so blöd frage, aber wenn Du sagst, dass Du nicht weisst, ob es richtig war, die Beziehung zu Deinem Mann zu beenden?

Liebe Grüsse

Widder73

Liebe Widder73
Der JM hat mir endlich nach meiner dritten SMS geantwortet und schrieb: wir haben nicht die selbe Wellenlänge und er fragt sich, was das ganze soll......tja er wollte wirklich nur ins Bett.
Er wollte mich ja gar nicht kennenlernen....weil sonst hätte er irgendetwas versucht, aber es kam nichts von ihm.....sagen wir mal, es ist alles blöd gelaufen aber dann würde man doch nicht gleich aufgeben und es nochmal versuchen und nicht gleich....."wenn nicht dann nicht..schade und tschüss" schreiben oder?
bin ich zu blöd es zu verstehen frage ich manchmal.....ich hab mich zum Affen gemacht......
Das mit meinem Mann ist eine unendliche Geschichte und ich weiss nicht, wie es weiter gehen soll............

Liebe Grüsse
Evelin

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige