Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Junfrau vs. Skorpion

Junfrau vs. Skorpion

18. Dezember 2010 um 23:11

Hallo,

jemand Erfahrungen gemacht mt dieser Konstellation (JF-Frau und SK-Mann).

Ich habe das Gefühl, dass es sich hier um eine explosive Mischung handelt (direkter, aber nicht kritikfähiger Skorpion vs. krtisch nörgelnde Jungfrau).

Freue mich auf Eure Beiträge!

Mehr lesen

19. Dezember 2010 um 13:31

Meine Erfahrungen
ja, es ist eine explosive mischung die in sich hat

ich würde nicht sagen VS. sondern eher with, weil: beide sind direkt, können schlecht mit der kritik umgehen, nörgelnd sind beide aber an sich ein gutes gespann( zumindest meine pers. erfahrungen )

meiner möchte gar nicht anders haben als eine frau die ihn auf suptille weise herausfordert, jemanden mit dem er sich so richtig fetzen kann, seine grenzen austesten und doch jemanden, der ihn in den arm nimmt wenn es ihm dreckig geht, für alle seine launen verständniss hat, ihn bei seinen plänen und visionen unterstützt und doch bodenständig ist wenn er über den ziel schießt.

wenn du deine kritikfähigkeit etwas zurückstecken kannst, nicht jedes wort auf die goldwaage legst, auch dich selbst auf die schippe nehmen kannst, mit ihm lachen über eigene unzulänglichkeit , manchmal ihm zeigen dass du einfach ein kleines mädchen bist, die schutz und seine führung brauchst und doch eine erfolgreiche frau bist , die alle eigene probleme in den griff bekommst, ohne ihn arg damit zu belasten.

oder mal anders rum : es ist sonntag, und er möchte paar löcher in den wand bohren
würdest du ihn dabei unterstützen ? oder eher nicht ?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2010 um 14:02
In Antwort auf zelda_12068091

Meine Erfahrungen
ja, es ist eine explosive mischung die in sich hat

ich würde nicht sagen VS. sondern eher with, weil: beide sind direkt, können schlecht mit der kritik umgehen, nörgelnd sind beide aber an sich ein gutes gespann( zumindest meine pers. erfahrungen )

meiner möchte gar nicht anders haben als eine frau die ihn auf suptille weise herausfordert, jemanden mit dem er sich so richtig fetzen kann, seine grenzen austesten und doch jemanden, der ihn in den arm nimmt wenn es ihm dreckig geht, für alle seine launen verständniss hat, ihn bei seinen plänen und visionen unterstützt und doch bodenständig ist wenn er über den ziel schießt.

wenn du deine kritikfähigkeit etwas zurückstecken kannst, nicht jedes wort auf die goldwaage legst, auch dich selbst auf die schippe nehmen kannst, mit ihm lachen über eigene unzulänglichkeit , manchmal ihm zeigen dass du einfach ein kleines mädchen bist, die schutz und seine führung brauchst und doch eine erfolgreiche frau bist , die alle eigene probleme in den griff bekommst, ohne ihn arg damit zu belasten.

oder mal anders rum : es ist sonntag, und er möchte paar löcher in den wand bohren
würdest du ihn dabei unterstützen ? oder eher nicht ?

lg

Ich würde..
erstmal skeptisch belehrened schauen, ihm einen kleinen "vortrag" halten (mit augenzwinkern), dass es sonntag ist, aber mitmachen, wenn er darauf besteht, dass es trotzdem eine gute idee ist und sein muss

na, das klingt ja nach einer idealen kombi. so jemanden, wie du ihn eben beschrieben hast suche / brauche ich auch. ich habe bisher in meinem ganzen leben noch nie etwas mit männlichen skorpionen zu tun gehabt. jetzt habe ich einen kennegelernt und bin fasziniert, dass es offenbar ein sternzeichen gibt, bei dem ich soviel postive spannung empfinde, auch wenn es manchmal ins negative tendiert - das regt mich aber zum reflektieren an und fordert mich heraus. genau in dem maße, wie ich es brauche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2010 um 19:27
In Antwort auf sariah_12879059

Ich würde..
erstmal skeptisch belehrened schauen, ihm einen kleinen "vortrag" halten (mit augenzwinkern), dass es sonntag ist, aber mitmachen, wenn er darauf besteht, dass es trotzdem eine gute idee ist und sein muss

na, das klingt ja nach einer idealen kombi. so jemanden, wie du ihn eben beschrieben hast suche / brauche ich auch. ich habe bisher in meinem ganzen leben noch nie etwas mit männlichen skorpionen zu tun gehabt. jetzt habe ich einen kennegelernt und bin fasziniert, dass es offenbar ein sternzeichen gibt, bei dem ich soviel postive spannung empfinde, auch wenn es manchmal ins negative tendiert - das regt mich aber zum reflektieren an und fordert mich heraus. genau in dem maße, wie ich es brauche.

Sonntag
haben wir die hälfte unsere erste gemeinsame küche montiert

da wir beide nicht so gerne untätig herumsitzen können, war es seien idee wenigstens damit anzufangen, damit wir unseres silvesterbraten doch noch essen können. also : er bhat paar löcher gebohrt, ich half tatkräftig mit , in dem ich leiter festhielt und seine handwerkliche fähigkeiten bewunderte und er fragte jedesmal : ist dir so angenhem oder willst du es anders haben ein sehr gutes gespann

hätte ich angefangen : du , heute ist sonntag !! heute ist ruhe tage !! oder was werden die nachbarn sagen, wäre es bestimmt dahin. im grunde ist es mir auch egal gewesen, so viel krach habne wir nicht verursacht, wir haben viel spaß zusammengehabt und der arbeit war erledigt

mit einem skorpi muss du einfach etwas lockerer werden, wie mein sohn öftersmal sagt : mama , wir sind keine normale familie und das ist gut so sicherlich ist es nicht ohne spannungen aber das hält uns alle wirklich lebendig

grad eben ist der herdtür (glas) in million scherben zersplittert

er putzt und ich bin die ruhe selbst...
in dem sinne, einfach dicke nerven besorgen, manchmal die ohren auf durchzug stellen aber niemals ignorieren. dann klappt es auch mit dem skorpi.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2010 um 22:42

Berechenbar
übung macht den meister

für mich ist er wie ein offenes buch. natürlich werde ich ihm das niemals in der deutlichkeit zeigen wie seine bewegungsgründe für mich einfach und deutlich sind. ich bin für ihn eher die frau, die er nicht so recht greifen kann wie er es gewöhnt ist, das macht ihn echt manchmal wütend

er hat mir schon einen spitznamen gegeben : puma ( so unrecht hat er nicht )

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2010 um 11:43

Unberechenbar
trifft es. Ich kann eigetlich davon ausgehen, dass genau etwas ganz anderes passiert, wenn ich denke, ich wüßte wie er als nächstes reagieren würde. Phänomenal Spannend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2010 um 11:46

Also ich
weiß das absolut zu schätzen. Ich erwarte / erhoffe mir das geradezu. Muss natürlich wohldosiert sein ^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2010 um 18:13

Hä hä

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 0:13
In Antwort auf sariah_12879059

Hä hä

Der hat mir gefallen^^

Ich glaube, Jungfrau fühlt sich manchmal überfordert. Sieht einiges, dem sich der Skorpion selber nicht stellen will und setzt es als Waffe ein -> Konflikt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2010 um 16:51

Ich kenne die Kombi
umgekehrt, Skorpi (w), JF (m), und das passt super, finde ich!

Aber ich muss o. g. Eigenschaften bisschen anders verteilen, schon mal aus meiner allgemeinen Lebenserfahrung heraus

Direkt = Skorpion oder taffe Lady, egal welches SZ
nicht kritikfähig = Mann, egal welches SZ
nörgelnd = unzufriedener Jammerlappen, egal welches SZ

na ja.....so allgemein wenigstens........

und Endless......jetzt nicht wieder auseinanderklabüstern, gell?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2010 um 18:52

Ja, handelt
es sich und meiner Meinung nach passt es gar nicht.
Mein Ex war Skorpion und konnte es nicht lassen, mich über
ein halbes Jahr lang zu stalken. Mit SMS Nachrichten,
Emails, Fotos von sich... Jedesmal, wenn ich dachte,
er hätte mal eingesehn, dass wir beide nun eine neue
Beziehung haben und er sich jetzt endlich mal
freundschaftlich verhält... fing er wieder an gegen meinen
jetztigen Partner zu sticheln, zu fragen was falsch bei uns lief, entschuldigte sich nachdem ich wütend wurde und fing von vorne an.
Während der Beziehung war er anfangs zuckersüß und zum Ende hin ist er... irgendwie durchgedreht
Meine Freundin ist Stier und hat seit 1,5 Jahren das gleiche Problem mit ihrem Ex; wobei bei dem wirklich gar nichts mehr hilft. Der nervt und nervt und hört nicht auf.
Macht sie seelisch fertig, von wegen sie bräuchte ihn doch und würde alleine gar nicht klar kommen und die Kinder und überhaupt, provoziert sie, sie rastet aus und dann heult er wieder rum.

Sind jetzt natürlich nur Negativerfahrungen. Ergänzend zu den positiven hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 14:19

Hmm
Das geht nur so lange gut bis man dem Scorpion in die Schranken weißt und ihm den Stachelzieht danach sind se beleidigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 5:35
In Antwort auf janet_12704215

Ich kenne die Kombi
umgekehrt, Skorpi (w), JF (m), und das passt super, finde ich!

Aber ich muss o. g. Eigenschaften bisschen anders verteilen, schon mal aus meiner allgemeinen Lebenserfahrung heraus

Direkt = Skorpion oder taffe Lady, egal welches SZ
nicht kritikfähig = Mann, egal welches SZ
nörgelnd = unzufriedener Jammerlappen, egal welches SZ

na ja.....so allgemein wenigstens........

und Endless......jetzt nicht wieder auseinanderklabüstern, gell?


Aha,
Skorpion und/oder taffe Ladies sind egal welchen Sternzeichens = Direkt? Das wäre mir neu.

Männer egal welchen Sternzeichens = nicht kritikfähig? Das wäre mir ebenfalls neu.

unzufriedene Jammerlappen egal welchen Sternzeichens sind Nörgler?
Aha, also auch Skorpione und taffe Frauen ebenso?
Dann wäre das ja jede Frau, denn die wenigsten können sich in ihrer Unzufriedenheit ausdrücken, geschweige denn diese in Worte fassen.

Frage mich dann nur wo die wirklich taffen Frauen über bleiben, die ebend nicht rumnörgeln .

Schon gar nicht aller
"und Endless......jetzt nicht wieder auseinanderklabüstern, gell?"



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 14:32
In Antwort auf sami_12509986


Aha,
Skorpion und/oder taffe Ladies sind egal welchen Sternzeichens = Direkt? Das wäre mir neu.

Männer egal welchen Sternzeichens = nicht kritikfähig? Das wäre mir ebenfalls neu.

unzufriedene Jammerlappen egal welchen Sternzeichens sind Nörgler?
Aha, also auch Skorpione und taffe Frauen ebenso?
Dann wäre das ja jede Frau, denn die wenigsten können sich in ihrer Unzufriedenheit ausdrücken, geschweige denn diese in Worte fassen.

Frage mich dann nur wo die wirklich taffen Frauen über bleiben, die ebend nicht rumnörgeln .

Schon gar nicht aller
"und Endless......jetzt nicht wieder auseinanderklabüstern, gell?"



Ja,
kein Ahnung, wo Du da haust, in welchen Kreisen Du Dich da bewegst oder mit was für Torten Du da abhängst.......

Ich kenne genug solcher Frauen, die direkt sind und wissen, und auch kommunizieren, was sie wollen.

Aber hallo! Ich kenne keinen Mann, egal ob privat, auf Arbeit oder in Family, der nicht sofort auf die Barrikaden geht, oder zickig wird, wenn Kritik geübt wird! Das beste Beispiel, meine kleine Jungfrau Diva hier zuhause. Da weiss man manchmal nimmer, wer hier eigentlich das Mädchen ist und wer nicht !

Na, und wenn jemand zufrieden ist, hat er doch keinen Grund zum rumjammern oder nörgeln, oder?

also: was gibts denn da schon wieder zu meckern, hm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 17:40

Du,
ich sprach ja auch von konstruktiver Kritik

Auf Hysteriker, oder welche, die stressen, würd ich auch aggro reagieren, is klar......

Deine Konstellation ist ja erstmal die einer Mutter zu ihrem Kinde. Da wärs ja schlimm, wenn der Racker keine Kritik annehmen würde oder Du im Gegenzug einen auf Furie parierst......nein, nein, ich meinte so allgemein die Männer, die nicht so sehr emotional mit einem verbandelt sind, wie auf Arbeit, Freunde, usw.......wo der Einfluss nicht so stark ist, wie zum Partner oder zum Kinde.......kenn ich keinen, der da offen für Dinge ist, die an seinem eingebildeten Heldentum kratzen, auch wenns in sanften Schwingen, mit Harfe begleitet, vorgeschnurrt wurde.......

Allgemein hab ich das nur hier erwähnt, weil Gecko den Skorpi als nicht kritikfähig ansah, ich aber der Meinung bin, es liegt nicht am SZ, sondern daran, dass wir es hier mit einem Dreibein zu tun haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 17:49
In Antwort auf janet_12704215

Du,
ich sprach ja auch von konstruktiver Kritik

Auf Hysteriker, oder welche, die stressen, würd ich auch aggro reagieren, is klar......

Deine Konstellation ist ja erstmal die einer Mutter zu ihrem Kinde. Da wärs ja schlimm, wenn der Racker keine Kritik annehmen würde oder Du im Gegenzug einen auf Furie parierst......nein, nein, ich meinte so allgemein die Männer, die nicht so sehr emotional mit einem verbandelt sind, wie auf Arbeit, Freunde, usw.......wo der Einfluss nicht so stark ist, wie zum Partner oder zum Kinde.......kenn ich keinen, der da offen für Dinge ist, die an seinem eingebildeten Heldentum kratzen, auch wenns in sanften Schwingen, mit Harfe begleitet, vorgeschnurrt wurde.......

Allgemein hab ich das nur hier erwähnt, weil Gecko den Skorpi als nicht kritikfähig ansah, ich aber der Meinung bin, es liegt nicht am SZ, sondern daran, dass wir es hier mit einem Dreibein zu tun haben.

AHA
"ich sprach ja auch von konstruktiver Kritik "

Was ist denn für dich konstruktive Kritik? Kritik die er annehmen sollte? Weil du sie äusserst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 18:09
In Antwort auf sami_12509986

AHA
"ich sprach ja auch von konstruktiver Kritik "

Was ist denn für dich konstruktive Kritik? Kritik die er annehmen sollte? Weil du sie äusserst?

Nein,
sondern Kritik, die logisch begründet, vernünftig und vorsichtig formuliert und stimmig und angemessen ist. Genau so, wie Duffy es geschrieben hat! Und nicht hysterische Schreiattacken durchgeknallert hysterischer Zicken.

Wobei vieles bei anderen ja auch bereits schon als Kritik aufgefasst wird, was überhaupt gar keine war, sind ja alle so empfindlich heutzutage.......

War das denn jetzt aus meinem Beitrag nicht ersichtlich? Das mit der Harfe und dem schnurren war zwar bisschen zynisch, aber doch wohl mehr als deutlich formuliert, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 18:53
In Antwort auf janet_12704215

Nein,
sondern Kritik, die logisch begründet, vernünftig und vorsichtig formuliert und stimmig und angemessen ist. Genau so, wie Duffy es geschrieben hat! Und nicht hysterische Schreiattacken durchgeknallert hysterischer Zicken.

Wobei vieles bei anderen ja auch bereits schon als Kritik aufgefasst wird, was überhaupt gar keine war, sind ja alle so empfindlich heutzutage.......

War das denn jetzt aus meinem Beitrag nicht ersichtlich? Das mit der Harfe und dem schnurren war zwar bisschen zynisch, aber doch wohl mehr als deutlich formuliert, oder?


Es ist für dich logisch und schlüssig, vernünftig und stimmig formuliert. Wie dies jedoch beim anderen ankommt, kannst du nicht sagen. Du steckst nicht in seinem Körper, hast nicht seine Erfahrungen gesammelt und bist nicht er.
Und von daher sollte niemand versuchen die Landkarte des anderen durch seine eigene zu überschreiben.
Der gute Wille, war schon immer der kleine Bruder des Irrtums.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 19:20
In Antwort auf sami_12509986


Es ist für dich logisch und schlüssig, vernünftig und stimmig formuliert. Wie dies jedoch beim anderen ankommt, kannst du nicht sagen. Du steckst nicht in seinem Körper, hast nicht seine Erfahrungen gesammelt und bist nicht er.
Und von daher sollte niemand versuchen die Landkarte des anderen durch seine eigene zu überschreiben.
Der gute Wille, war schon immer der kleine Bruder des Irrtums.

Na, aber hier gehts doch gar nicht um mich
ich spreche hier von Erfahrungen und Beobachtungen, die ich tagtäglich in meinem Umfeld mache, wie z. B. auf Arbeit...... Da versucht stets und ständig, eine Nulpe der anderen ans Bein zu urinieren. Dann übt Nulpus 1, um bisschen von seiner Unkenntnis abzulenken bisschen harmlose Kritik an Nulpus 2 und schon werden da Dramen veranstaltet!!!!! Und Skorpi sitzt mit ihrem Panzer dazwischen und muss, da friedliebend, Dr. Sommer spielen und beschwichtigen, so von wegen ruhig bleiben und nicht persönlich nehmen, usw........ Dat kann ich nämlich gut, weil nämlich so solidarisch!

Oder Bsp. 2........ mein Männe sagt Muttern fest zu, um an einem festen Termin ne Lampe zu tauschen, erscheint aber nicht, sagt auch nicht ab und mein Mama fragt Tage später mal höflich nach, wo er denn jetzt war und warum er nicht gekommen ist, find ich dat ehrlich gesagt dann schon bisschen peinlich und albern, wenn Monsieur dann beleidigt abrauscht und aufm Fluchtweg noch motzelig wat vor sich hinbrummelt. Na also wenn dat alles net empfindlich is, dann weiss ich es aber auch net..

Es hat auch nichts mit überschreiben von Landkarten zu tun, aber wenn eine einzige Person immer wieder bei allen Anderen wg. der gleichen Sache aneckt oder negativ auffällt und sich trotzdem nicht belehren lässt, ist das für mich ganz klar "Kritikunfähigkeit"......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 19:37

Ja,
aber Du setzt Dich noch damit auseinander und machst Dir Gedanken darüber oder versuchst halt, es zu verstehen und dann ggf. anzunehmen Also bist Du definitiv kritikfähig!

Aber es kann doch auch nicht sein, wenn Jmd. immer wieder mit derselben Sache aneckt, so völlig allein und ohne Freunde da steht, trotzdem über seine Fehler und seine emotionale Schwierigkeit hinweg sieht und der Meinung ist, alle anderen haben unrecht, un nur er selber wäre perfekt. Da kenn ich einige von, und werd ich nie kapieren diese Menschen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 18:01

Yes!
Ich bin selbst Jungfrau und mein Freund ist Skorpion.
Bei uns handelt es sich um eine explosive, aber aufregende Mischung. Wir streiten oft und heftig. Trotzdem lieben wir uns sehr und haben überwiegend schöne Zeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 13:14

Das stimmt,
das liegt daran, weil wir Skorpis so sehr Wahrheits- und Gerechtigkeitsliebend sind.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2011 um 13:25

Für mich.
ein unbekanntes Thema und Dir sicherlich auch nicht sehr behilflich..
Von daher kann Dir nur ausm Bauch heraus raten, was ich in solch einem Falle versuchen, oder wie ich agieren würde

Zuallererst, ich fürchte, da ist mit Logik auch nicht mehr viel zu machen. Das Mädel hat sich festgefahren und muss mal runter kommen von ihrem Trip da! Bräuchte evtl. ne Therapie oder zumindest anderen Umgang mal wieder.
Nur, nützt Dir das alles jetzt nix, ich weiß

Sie ist zumindest gerade scheinbar aufm aggro Trip Dir gegenüber. Und ich fürchte, mit Deiner Ignoranz ihr gegenüber peitscht sie das nur noch mehr auf.

Ich würde erstmal versuchen, ihr den Wind aus den Segeln zu nehmen. Lass Dich nicht auf Diskussionen mit ihr ein, das bringt nix, sei höflich und versuche, sie subtil und freundlich abzuwimmeln, weisst, wie ich mein?

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2011 um 11:44


tja, wenn ich mir deine posts hier so durchlese vor allem diesen letzten, wenn ich lese was du über sie und ihr verhalten schreibst frage ich mich ernsthaft warum bei euch noch kein kamerateam von rtl2 eingezogen ist!!!

ich kenne leider eine jf (interessanterweise auch ac zwilling, vielleicht verträgt sich die kombi nicht) die so drauf zu sein scheint wie deine ex, und leider auch einen skorpi, an den ich die ganze zeit denken muss wenn ich deine posts lese.
dieser, eigentlich recht intelligente junge mann, hat sich sein leben in den letzten jahren ziemlich verbaut indem er sich, auch dank diverser drogenexperimente, selbst in den wahnsinn getrieben hat. auch der hat solch wiederwärtige, kranke, perverse vorstellugen von sich gegeben und durfte dann nach einigen öffentlichen ausrastern die geschlossene von innen anschaun. er ist gerade wieder dabei sich zu aufzurappeln, aber einige dinge kann man nicht rückgängig machen.
reiß dich zusammen, geh mal etwas rationaler an die sache ran. ich glaub dir ja, dass sie scheiße gebaut hat und das dich das offensichtlich zutiefst verletzt hat. aber sie ist jetzt deine ex und du willst sie nicht mehr in deinem leben. dann befolge doch bitte die ratschläge oben: lass sie auflaufen, lass dich nicht provozieren und vor allem hör auf in irgendwelchen gewaltphantasien aufzugehen!
such die ein neues problem, eine neue herausforderung, irgendwas, das es für dich einfacher macht sie zu ignorieren. wenn du abends vor dem telefon sitzt und auf ihren anruf wartest nur um dich darüber aufregen zu können wirds nicht besser.
keine ahnung wie es bei dir schulisch/beruflich/studiumstechnisch aussieht. aber überleg doch mal ob du da etwas neues/zusätzliches machen kannst. das lenkt dich ab, du hast weniger zeit, brauchst deinen kopf für was anderes und das wichtigste: du hast danach auch noch was davon. im moment macht die frau dir nur ärger. lass nicht zu dass sie dir noch mehr probleme macht sondern wandel die scheiß situation in was positives für dich um.
vielleicht hast du ja irgendwie auch die möglichkeit für ne weile ins ausland zu gehen. bringt ein bischen ruhe in die situation, und das wichtigste: es bringt dich selbst unglaublich weiter. ist immer ein großer schritt der viel mut erfordert und oft schwierig ist, aber es lohnt sich immer!

wenn du da nichts findest such dir ein forderndes, aufreibendes hobby: ich persönlich bin ein großer fan von thai-boxen. nach einer stunde trainig bin ich so am ende, da bringt mich nichts mehr aus der ruhe.
nach vier jahren beziehung brauchst du jetzt einen klaren schlusstrich und für dich einen neuanfang. was sie ab jetzt mit ihrem leben anstellt kann dir egal sein. also:
überleg dir was. wichtig ist nur, dass sie dich nicht mehr ständig erreichen kann, dass du abgelenkt bist und deine energie auf was sinnvolleres als sie verwendest. wenn von dir nicht mehr auf ihre provokationen eingegangen wird, wird es auch für sie irgendwann uninteressant.

lg,
mara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2011 um 12:21


http://www.youtube.com/watch?v=1hODwOlOyr8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2011 um 12:25

Warum
sollte ich als Mann eine sexuell aufgeschlossene Frau verurteilen?
Ausser ich leide am Madonna / Huren - Komplex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2011 um 16:23


keine sorge, bin deswegen noch nicht zur menschlichen waffe geworden
hab auch nicht vor da mal ernsthaft in den ring zu steigen. aber was ich an der sache mag, ist, dass es etwas näher an der realität dran ist als andere kampdsportarten. im sinne von: fast alles erlaubt.
das trainig (ich bin noch nicht lange dabei) sieht erstamal so aus, dass die erste halbe stunde aus intervallen von seilspringen (2 min) und krafttrainig besteht. danach kriecht man eigentlich schon mehr als das man läuft.
danach kämpfen wir dann "gegen" pratzen also üben die verschieden schläge, tritte und kombis von diesen, mal mit dem trainer, mal mit einem partner. die, die wettkämpfe machen üben auch "aneinander". aber dafür bin ich zum einen noch nicht lange genug dabei, zum anderen hab ich danach auch nicht wirklich das bedürfniss. an den pratzen kann ich ganz wunderbar meine energie loswerden und denen tuts ja nicht weh ^^.
und klar, zu wissen wo man im notfall hinschlagen sollte ist ein gutes gefühl ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 12:54

Jungfrau vs. Skorpion
Hallo Gecko80,
Oh ja, das habe ich nur umgekehrt.... Ich bin mit einem Jungfrau Mann zusammen und bin Skorpionfrau und ich kann sagen bei uns fliegen oft genug die fetzen aber die Versöhnung ist umso schöner Mal eine Frage, warum sind wir Skorpionfrauen den so wahnsinnig eifersüchtig???? Liegt das in unserem Naturell??? Hat noch jemand die Erfahrung gemacht das Eifersucht bei Skorpionen brutal ausgeprägt ist?? Hingegen ein Jungfraumann ist eher der ruhige Typ der Ordnung und Sicherheit braucht... Passen diese beiden Sternzeichen überhaupt zusammen??

Lg Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen