Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Jungfrau-Frau liebt Jungfrau-Mann & weiss nicht weiter

Jungfrau-Frau liebt Jungfrau-Mann & weiss nicht weiter

15. Januar 2014 um 15:51 Letzte Antwort: 22. Januar 2014 um 11:44

Hallo ihr Lieben,

Ich habe hier schon viel gelesen über mein Thema und trotzdem würde ich gerne eure Meinung dazu wissen.

Ich (Jungfrau-Frau 2.Dekade, Aszendenz Löwe) bin seit über einem Jahr in einen Jungfrau-Mann (3.Dekade) verliebt. Wie ihr euch vielleicht denken könnt ist das ganze etwas komplizierter..
Angefangen hat alles im Nov'12, da haben wir uns auf einer Party kennen gelernt und uns die Küsse unseres Lebens verpasst! Aus diesem tollen Abend wurde eine Freundschaft, er hatte auch wirklich darauf bestanden, dass ich mich nach dem ersten Abend melde.

Unser erstes Kuss war irgendwie magisch und obwohl ich nicht der Typ dafür bin hat er mir sofort den Kopf verdreht. Sein eigener Humor, seine andere Denkweise und seine gekühlte Art finde ich unglaublich sexy.. vom aussehen mal ganz zu schweigen *_*...ach ich fang wieder an zu träumen

Jedenfalls haben wir uns nach dem ersten Abend öfter gesehen (seine beste Freundin ist eine Freundin von mir) und waren in Gruppen warls trinken.
Er und ich planen es nie, landen aber immer in der Kiste wenn wir uns sehen.. anfangs war uns auch klar, dass das einfach nur Sex ist, da war auch nichts mit kuscheln danach. Nein, wir haben sogar in getrennten betten geschlafen.

Zwischen ihm und mir ist auf jeden Fall etwas besonderes, wir können uns stundenlang in Zitaten unsrer liebligsbands unterhalten und auch so verstehen wir uns super. Er hat auch selbst gesagt, dass er meine persönlichkeit sehr schätzt, er mich gern hat, sich gerne mit mir unterhält und mir vertraut.

Nach einem halben Jahr ca hatte ich mich getraut mal auf ihn zuzugehen und ihm zu sagen, dass ich ihn toll finde und ich gerne sehen würde wo das mit uns hin führt. Zwanglos. Darauf habe ich die abfuhr meines Lebens bekommen, was aber okay war, ich wollte ja ehrlichkeit.

Trotzdem hab ich mich als getroffener hund unterbewusst nach einer Alternative umgesucht und bin ich eine Beziehung reingerutscht. Trotzdem war zwischen mir und ihm alles gut, aber ich habe sehr in der Beziehung gelitten und das hat er auch mitbekommen.. Ich habe meinen damaligen Partner dann letzten Endes auch mit dem JFM betrogen, keine feine Sache, eigentlich weder der Stil von mir, noch der Stil VOn meinem Kumpel.. Aber es ist halt passiert und wir haben es irgendwie auch nicht sonderlich bereut..

Ich habe dann irgendwann aufgehört dem JFM 'hinterher zu rennen' bzw hab mich einfach nicht mehr gemeldet.
Irgendwann kamen dann häufiger Nachrichten von ihm, der Kontakt wurde wieder regelmäßig und wir machten wieder unsere sexuellen Anspielungen

Er hat auch zugegeben, dass er seit geraumer Zeit nur Sex mit mir hatte (Riesen Kompliment, er spielt in einer bei uns bekannten Band und kann sich vor Mädchen fast nicht retten) und ich, abgesehen davon dass ich ihm so ähnlich bin, voll die Traumfrau bin. Aber jedes Kompliment wertet er wieder ab, so dass es nicht nach Kompliment klingt..

Jedenfalls hat er mich unter seine fittiche genommen, da ich angefangen habe Gitarre zu spielen und er, wie oben erwähnt, Musiker ist.
Die gemeinsamen Unterrichtsstunden werden mit super Sex beendet, aber es ist in den 1,5 Jahren nie klar geworden für mich, ob ich mehr für ihn bin. Denn wenn wir uns so sehen oder nach solchen Tagen verabschieden ist sämtliche Zärtlichkeit weg. Es ist wirklich nur auf Zärtlichkeiten beim Sex reduziert. Keine küsse zum Abschied, ne wir geben uns nen coolen Handschlag

Das letzte mal war er das erste mal seit langem wieder bei mir in meiner Wohnung und wir haben viel gelacht, er hat endlich auch mal meine WG, meine zweite Familie, kennen gelernt, also interessiert sich auch mehr für mein Leben ausserhalb.

Nun raten mir meine Mitbewohner aber endlich zu sagen was Sache ist, dass ich schon so lange in ihn verschossen bin, aber ich habe da Angst vor.
Mein erster Versuch ging damals ja sehr nach hinten los... Ich möchte ihn einfach nicht verschrecken, da ich dass Gefühl habe dass er sich mir erst langsam öffnet und doch vllt was entwickelt und wenn ich jetzt ankomm und sag "übrigens, ich bin immer noch an mehr interessiert wenn möglich" er mir schreiend davon rennt, da er mal meinte er würde über uns nicht mehr nachdenken, sondern einfach den Sex mit mir ohne Verpflichtungen genießen :/

Er ist e sehr wählerisch bei Frauen und hatte erst eine Freundin.. Und das nur für 3 Monate, weil sie ihm zu anstrengend war. Er verliebt sich selten und wir beide machen auch ständig Witze darüber, dass wir Gefühlsbehindert sind weil wir in der Hinsicht nix auf die Reihe bekommen.

Habt ihr einen Tipp für mich?










Mehr lesen

16. Januar 2014 um 19:13


Wenn ihn jemand versteht, dann du - ich kann mir vorstellen, dass 2 Jungfrauen hervorragend zusammen passen, da sie ja fast identische Denkweisen haben. Außerdem sind wir Feuerzeichen dann vor ihnen geschützt

(...) Ich habe dann irgendwann aufgehört dem JFM 'hinterher zu rennen' bzw hab mich einfach nicht mehr gemeldet.
Irgendwann kamen dann häufiger Nachrichten von ihm, der Kontakt wurde wieder regelmäßig und wir machten wieder unsere sexuellen Anspielungen (...)

Richtig - hinterher rennen sollte eine Frau einem Mann nie- das geht fast immer nach hinten los. Mach dich wieder ein bisschen rarer, um ihn aus der Reserve zu locken und mit dem Sex wäre ich erst recht sparsamer bis er sagt, was er will

Viel Glück!

Gefällt mir
16. Januar 2014 um 23:32

Gefühlsbehindert
immerhin könnt ihr darüber lachen - den trockenen humor verstehen die jungfrauen unter sich

das ihr es nicht seid. ... wißt ihr beide nur zu gut. der gute mann hält momentan alles auf abstand... weil ihm alles zu stressig wird sonst mit einer frau (kann ich zu gut verstehen)

du möchtest jetzt eine bezeichnung haben ...für das was ihr momentan führt... gehts dir gut dabei ? gehts ihm gut dabei ? seid ihr beide glücklich damit ?

genieß es einfach... eine bezeichnung gibt dir keine garantie für irgendwas in deinem leben

viel spaß euch beiden

alles kommt ....wie es kommen soll

Gefällt mir
22. Januar 2014 um 5:42
In Antwort auf zada_12267606

Gefühlsbehindert
immerhin könnt ihr darüber lachen - den trockenen humor verstehen die jungfrauen unter sich

das ihr es nicht seid. ... wißt ihr beide nur zu gut. der gute mann hält momentan alles auf abstand... weil ihm alles zu stressig wird sonst mit einer frau (kann ich zu gut verstehen)

du möchtest jetzt eine bezeichnung haben ...für das was ihr momentan führt... gehts dir gut dabei ? gehts ihm gut dabei ? seid ihr beide glücklich damit ?

genieß es einfach... eine bezeichnung gibt dir keine garantie für irgendwas in deinem leben

viel spaß euch beiden

alles kommt ....wie es kommen soll

Gefühlsbehindert und melde-stopp (mal wieder)
Ja, einen trockenen Humor haben wir, ganz bestimmt

Hab jetzt wieder eine Woche lang nichts von ihm gehört. Nachdem er am letzten Abend mehr aus sich raus gekommen ist, ja so sehr zieht er sich leider auch wieder zurück.
Gut ich bin auch nicht so der super-melder, da kann auch ne Woche nix kommen, aber er ist wieder sehr abweisend..
Keine Ahnung ob er jetzt Stress an der Uni hat, da bald das Semester wieder zu Ende ist und es danach wieder anders wird.
Eine Beziehung nicht unbedingt. Ich mag diesen Begriff auch nicht, der drückt direkt nen Stempel auf.. Und ich bin da sehr pragmatisch ich würde einfach nur gerne eine Bestätigung haben, dass ich doch nicht nur die persönliche Spaß-Fee bin.

Geht's mir dabei gut? Jain. Ich bin zwar selber noch nicht so weit mich fest zu binden, aber eine Form der Sicherheit hätte ich schon gern. Ich teile ungern, auch wenn er nicht "meiner" ist und so würde mir eine weitere Frau doch etwas weh tun.


Gefällt mir
22. Januar 2014 um 9:01
In Antwort auf etelka_12873254

Gefühlsbehindert und melde-stopp (mal wieder)
Ja, einen trockenen Humor haben wir, ganz bestimmt

Hab jetzt wieder eine Woche lang nichts von ihm gehört. Nachdem er am letzten Abend mehr aus sich raus gekommen ist, ja so sehr zieht er sich leider auch wieder zurück.
Gut ich bin auch nicht so der super-melder, da kann auch ne Woche nix kommen, aber er ist wieder sehr abweisend..
Keine Ahnung ob er jetzt Stress an der Uni hat, da bald das Semester wieder zu Ende ist und es danach wieder anders wird.
Eine Beziehung nicht unbedingt. Ich mag diesen Begriff auch nicht, der drückt direkt nen Stempel auf.. Und ich bin da sehr pragmatisch ich würde einfach nur gerne eine Bestätigung haben, dass ich doch nicht nur die persönliche Spaß-Fee bin.

Geht's mir dabei gut? Jain. Ich bin zwar selber noch nicht so weit mich fest zu binden, aber eine Form der Sicherheit hätte ich schon gern. Ich teile ungern, auch wenn er nicht "meiner" ist und so würde mir eine weitere Frau doch etwas weh tun.


Ohja Funkstille...
Ohja ich kann das so gut nachvollziehen, auch wenn ich als Fisch da eh anders bin.

Aber leide auch gerade sehr unter dieser Ungewissheit mit einem JFM und muß jetzt seit 3 Tagen diese Funkstille ertragen. Ich kann das Spiel nicht gut ab muß ich zugeben.

Gefällt mir
22. Januar 2014 um 11:38
In Antwort auf shelia_12272962

Ohja Funkstille...
Ohja ich kann das so gut nachvollziehen, auch wenn ich als Fisch da eh anders bin.

Aber leide auch gerade sehr unter dieser Ungewissheit mit einem JFM und muß jetzt seit 3 Tagen diese Funkstille ertragen. Ich kann das Spiel nicht gut ab muß ich zugeben.

3 tage ist
nix...aber doch ne ewigkeit

ich würde sagen diese paar tage sind wichtig... für die jungfrauen

gut, alles was über wochen stille geht... find ich schon übertrieben, weil da besteht nicht wirkliches interesse


Gefällt mir
22. Januar 2014 um 11:44
In Antwort auf etelka_12873254

Gefühlsbehindert und melde-stopp (mal wieder)
Ja, einen trockenen Humor haben wir, ganz bestimmt

Hab jetzt wieder eine Woche lang nichts von ihm gehört. Nachdem er am letzten Abend mehr aus sich raus gekommen ist, ja so sehr zieht er sich leider auch wieder zurück.
Gut ich bin auch nicht so der super-melder, da kann auch ne Woche nix kommen, aber er ist wieder sehr abweisend..
Keine Ahnung ob er jetzt Stress an der Uni hat, da bald das Semester wieder zu Ende ist und es danach wieder anders wird.
Eine Beziehung nicht unbedingt. Ich mag diesen Begriff auch nicht, der drückt direkt nen Stempel auf.. Und ich bin da sehr pragmatisch ich würde einfach nur gerne eine Bestätigung haben, dass ich doch nicht nur die persönliche Spaß-Fee bin.

Geht's mir dabei gut? Jain. Ich bin zwar selber noch nicht so weit mich fest zu binden, aber eine Form der Sicherheit hätte ich schon gern. Ich teile ungern, auch wenn er nicht "meiner" ist und so würde mir eine weitere Frau doch etwas weh tun.


Svenja...
1 woche ist schon lange - egal wie was usw...

ich würde dir nur vorschlagen ... von der bestätigung haben wollen weg zu kommen, weil da leidest du nur unnötig.

spaß fee - so bezeichnest du dich ?

es ist spitze das du dich SELBER frägst wie gehts mir dabei mit dieser unsicherheit, mit diesem mann , sein verhalten ? was gefällt mir mit ihm ? was erhoffe ich mir von ihm ?

ciao

Gefällt mir