Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Jungfrau-Frau vs. Widder-Mann

Jungfrau-Frau vs. Widder-Mann

29. Januar 2007 um 10:06

Hallo,

ich bin Jungfrau (Aszendent Zwilling) und hab im Moment so meine Probleme mit einem Widder Mann !

Ich höre immer, dass die Verbindung sehr schwierig ist - hat jemand Erfahrung wie man trotzdem glücklich auskommen kann ??

Wie soll sich JF verhalten um für den Widder interessant zu sein/bleiben !

Hab gemerkt, dass die typische "Umauerung" der JF nicht gerade gut ankommt...

Danke für Eure Tipps

Mehr lesen

29. Januar 2007 um 10:40

???
also manchmal höre ich, dass es eine gute ergänzung ist. das verwirrt mich jetzt. das die beziehung allgemein schwierig ist, dass mag sein, aber letztendlich kann jede beziehung schwierig werden. mir ergeht es auch gerade in der selben kombi, nur das ich, als mann mich in einen jf-frau verliebt habe. sehr schwer für mich.

Gefällt mir

29. Januar 2007 um 21:04

Widder ?! - nie wieder !
Hallo lovebabe25,

ich bin auch jungfrau und war mit einem widder 8 monate zusammen. die ersten 3 waren einfach super, die letzten-einfach schrecklich. denn zu anfang hat er ganze menge vorgespielt und mit der zeit kam das wahre gesicht raus - egoismus pur !

"Wie soll sich JF verhalten um für den Widder interessant zu sein/bleiben !"

du kannst die beste frau auf der welt sein, er hat die augen trotzdem woanders. egal, wohin wir beide zusammen gegangen sind, war ich - seine begleitung, sagen wir mal ganz bescheiden eine der attraktivsten frauen. Es gab immer wieder bestätigungen, unter anderem von völlig unbekannten menschen (ich stehe in einem restaurant auf und einer von nachbarstisch - ach das ist ja eine schöne frau).

doof bin ich auch nicht. er hat selbst mehrfach betont, dass ich eine interessante frau bin und ihn unheimlich intellektuel reize.

und das alles hat ihn nicht daran gestört mit anderen frauen auszugehen. ach ja selbstverständlich lief da nix. es sind nur weiblich freundinnen gewesen.

man kommt damit entweder klar oder man lässt die gehen. ich habe ihn damals rausgeschmiessen und habe geschworen - nie wieder einen widder zu nehmen. zu oberflächlich , die jugns. passt zur soliden jungfrau gar nicht.

hoffentlich ist deiner anders.

wünsche dir auf jedem fall viel glück

mocca

Gefällt mir

30. Januar 2007 um 14:25
In Antwort auf basim_11856961

???
also manchmal höre ich, dass es eine gute ergänzung ist. das verwirrt mich jetzt. das die beziehung allgemein schwierig ist, dass mag sein, aber letztendlich kann jede beziehung schwierig werden. mir ergeht es auch gerade in der selben kombi, nur das ich, als mann mich in einen jf-frau verliebt habe. sehr schwer für mich.

...das dachte ich mir schon !
das was Mocca geschrieben hat, trifft den NAgel auf den Kopf!

Ganz genau so ist es ! Zuerst hat er mir vollkommen den Kopf verdreht und als ich mich geöffnet habe (was JF ja nicht auf anhieb tun; immer zu vorsichtig) - hat er mich so gut wie abserviert !!! Seit 5 Tagen kein Anruf - bin heute soweit, dass ich keinen Kontakt mehr möchte - falls er auf die Idee kommt und sich wieder meldet ! Das könnte ich gar nicht mehr gebrauchen !
Was ich absolut nicht verstehe ist die Unehrlichkeit, warum kann man nicht einfach sagen - es interessiert mich nicht mehr oder wie auch immer - aber einfach nur rausreden und schön auf Warteschleife halten - das ist keine feine Art !!

Bin echt sauer auf den Kerl !!

Gefällt mir

30. Januar 2007 um 14:57
In Antwort auf xochil_11925079

Widder ?! - nie wieder !
Hallo lovebabe25,

ich bin auch jungfrau und war mit einem widder 8 monate zusammen. die ersten 3 waren einfach super, die letzten-einfach schrecklich. denn zu anfang hat er ganze menge vorgespielt und mit der zeit kam das wahre gesicht raus - egoismus pur !

"Wie soll sich JF verhalten um für den Widder interessant zu sein/bleiben !"

du kannst die beste frau auf der welt sein, er hat die augen trotzdem woanders. egal, wohin wir beide zusammen gegangen sind, war ich - seine begleitung, sagen wir mal ganz bescheiden eine der attraktivsten frauen. Es gab immer wieder bestätigungen, unter anderem von völlig unbekannten menschen (ich stehe in einem restaurant auf und einer von nachbarstisch - ach das ist ja eine schöne frau).

doof bin ich auch nicht. er hat selbst mehrfach betont, dass ich eine interessante frau bin und ihn unheimlich intellektuel reize.

und das alles hat ihn nicht daran gestört mit anderen frauen auszugehen. ach ja selbstverständlich lief da nix. es sind nur weiblich freundinnen gewesen.

man kommt damit entweder klar oder man lässt die gehen. ich habe ihn damals rausgeschmiessen und habe geschworen - nie wieder einen widder zu nehmen. zu oberflächlich , die jugns. passt zur soliden jungfrau gar nicht.

hoffentlich ist deiner anders.

wünsche dir auf jedem fall viel glück

mocca

Da ich...
da ich selber widder mann bin, fühle ich mich fast gezwungen dazu etwas zu schreiben. ewnn da von seiner seite aus nichts lief, warum hast du dir dann sorgen gemacht. ich weiß selber, dass es eine heikle sache mit den anderen weiblichen freunden ist, aber ich denke, wenn man seiner freundin von vorneherein sagt mit wem man sich trifft und sie fragt, ob das ein problem ist. Ich denke, wenn man offen mit sowas umgeht, dann sollte es klappen. die ganzen freundinnen waren ja auch schon vorher da, so denke ich.

Gefällt mir

30. Januar 2007 um 14:58
In Antwort auf idelle_12110249

...das dachte ich mir schon !
das was Mocca geschrieben hat, trifft den NAgel auf den Kopf!

Ganz genau so ist es ! Zuerst hat er mir vollkommen den Kopf verdreht und als ich mich geöffnet habe (was JF ja nicht auf anhieb tun; immer zu vorsichtig) - hat er mich so gut wie abserviert !!! Seit 5 Tagen kein Anruf - bin heute soweit, dass ich keinen Kontakt mehr möchte - falls er auf die Idee kommt und sich wieder meldet ! Das könnte ich gar nicht mehr gebrauchen !
Was ich absolut nicht verstehe ist die Unehrlichkeit, warum kann man nicht einfach sagen - es interessiert mich nicht mehr oder wie auch immer - aber einfach nur rausreden und schön auf Warteschleife halten - das ist keine feine Art !!

Bin echt sauer auf den Kerl !!

Erwartung
was erwartest du? wie oft sollte er sich melden?

Gefällt mir

30. Januar 2007 um 22:54
In Antwort auf basim_11856961

Da ich...
da ich selber widder mann bin, fühle ich mich fast gezwungen dazu etwas zu schreiben. ewnn da von seiner seite aus nichts lief, warum hast du dir dann sorgen gemacht. ich weiß selber, dass es eine heikle sache mit den anderen weiblichen freunden ist, aber ich denke, wenn man seiner freundin von vorneherein sagt mit wem man sich trifft und sie fragt, ob das ein problem ist. Ich denke, wenn man offen mit sowas umgeht, dann sollte es klappen. die ganzen freundinnen waren ja auch schon vorher da, so denke ich.

Hi visby
tja, heikle sache

frauen-jungfrauen sind sehr eifersüchtig. aber wir zeigen bis zu gewissen grenzen unsere gefühle nicht. man(n) soll nicht denken, dass uns alles egal ist. es ist nicht so.

wenn man sich einfach in vernünftigen grenzen hält, dann ist doch alles in trockenen tüchern. bloss nicht versuchen die grenzen auszutasten. man(n) kann sich mit jf zimlich viel erlauben, nur ist das vertrauen einmal weg - dann ist es vorbei. vertrauensbruch - was nicht unbedingt fremdgehen bedeutet, ist nicht mehr geradezubiegen.

wenn ich einen rat geben darf - sei gegenüber deiner traumjungfrau immer offen und ehrlich. egal was los ist.

lg

mocca

Gefällt mir

30. Januar 2007 um 23:05
In Antwort auf idelle_12110249

...das dachte ich mir schon !
das was Mocca geschrieben hat, trifft den NAgel auf den Kopf!

Ganz genau so ist es ! Zuerst hat er mir vollkommen den Kopf verdreht und als ich mich geöffnet habe (was JF ja nicht auf anhieb tun; immer zu vorsichtig) - hat er mich so gut wie abserviert !!! Seit 5 Tagen kein Anruf - bin heute soweit, dass ich keinen Kontakt mehr möchte - falls er auf die Idee kommt und sich wieder meldet ! Das könnte ich gar nicht mehr gebrauchen !
Was ich absolut nicht verstehe ist die Unehrlichkeit, warum kann man nicht einfach sagen - es interessiert mich nicht mehr oder wie auch immer - aber einfach nur rausreden und schön auf Warteschleife halten - das ist keine feine Art !!

Bin echt sauer auf den Kerl !!

5 tage ist nix
naja 5 tage ist ja zu wenig um entgültige entscheidung zu treffen. obwohl ich vor ein-paar jahren wahrscheinlich genauso reagiert hätte. kann ja alle möglichen gründe haben, warum er nicht anruft. wenn alles andere gut läuft, dann sind 5 tage nichtssagend.

mocca

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 8:46
In Antwort auf xochil_11925079

Hi visby
tja, heikle sache

frauen-jungfrauen sind sehr eifersüchtig. aber wir zeigen bis zu gewissen grenzen unsere gefühle nicht. man(n) soll nicht denken, dass uns alles egal ist. es ist nicht so.

wenn man sich einfach in vernünftigen grenzen hält, dann ist doch alles in trockenen tüchern. bloss nicht versuchen die grenzen auszutasten. man(n) kann sich mit jf zimlich viel erlauben, nur ist das vertrauen einmal weg - dann ist es vorbei. vertrauensbruch - was nicht unbedingt fremdgehen bedeutet, ist nicht mehr geradezubiegen.

wenn ich einen rat geben darf - sei gegenüber deiner traumjungfrau immer offen und ehrlich. egal was los ist.

lg

mocca

Gemerkt
ja das habe ich gestern wieder gemerkt. ich habe ihr erzählt, dass ich die nacht zuvor schlecht geschlafen habe und ich an dem abend noch in die nächste stadt musste. sie fragte dann gleich noch, warum? also warum für beides. ich glaube sie wollte schon genau wissen, was war. letztendlich war beides nichts besonderes, aber ihre neugier zeigt mir auch, dass interesse ihrerseits besteht, oder sehe ich das falsch?
wenn ich mich zur zeit mit einer frau treffe, dann erzähl ich ihr auch schon so mit wem und warum. aber und das finde ich zwiegespalten, sie wollen zwar gerne dinge wissen, aber erzählen sie auch alles?

Gefällt mir

31. Januar 2007 um 21:28
In Antwort auf basim_11856961

Gemerkt
ja das habe ich gestern wieder gemerkt. ich habe ihr erzählt, dass ich die nacht zuvor schlecht geschlafen habe und ich an dem abend noch in die nächste stadt musste. sie fragte dann gleich noch, warum? also warum für beides. ich glaube sie wollte schon genau wissen, was war. letztendlich war beides nichts besonderes, aber ihre neugier zeigt mir auch, dass interesse ihrerseits besteht, oder sehe ich das falsch?
wenn ich mich zur zeit mit einer frau treffe, dann erzähl ich ihr auch schon so mit wem und warum. aber und das finde ich zwiegespalten, sie wollen zwar gerne dinge wissen, aber erzählen sie auch alles?

Jepp
ich denke schon, dass sie interessiert ist. wenn es nicht so wäre, hätte sie sie sich nicht so oft mit dir getroffen. eigenltlich steht für jf (ich kann nur von mir reden) sehr schnell fest, ob derjenige in frage kommt oder nicht. wenn es keine interesse vorhanden ist, kriegt derjenige das auch sehr schnell mit. ich denke, du bist gerade in der "prüfphase". entschuldige den ausdruck. sie wird wohl alles über dich wissen wollen. wenn es so ist-dann sieht`s gut aus.

ich würde mich nicht wundern, wenn sie selbst noch etwas zurückhaltend ist, was sie angeht. jf brauchen zeit, um vertrauen zu gewinnen. wenn es soweit ist-öffnet sie sich auch. wenn sie sich ab und zu mal zurückzieht - ist auch in ordnung. wir brauchen mal unser schneckenhäusschen.

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 9:14
In Antwort auf xochil_11925079

Jepp
ich denke schon, dass sie interessiert ist. wenn es nicht so wäre, hätte sie sie sich nicht so oft mit dir getroffen. eigenltlich steht für jf (ich kann nur von mir reden) sehr schnell fest, ob derjenige in frage kommt oder nicht. wenn es keine interesse vorhanden ist, kriegt derjenige das auch sehr schnell mit. ich denke, du bist gerade in der "prüfphase". entschuldige den ausdruck. sie wird wohl alles über dich wissen wollen. wenn es so ist-dann sieht`s gut aus.

ich würde mich nicht wundern, wenn sie selbst noch etwas zurückhaltend ist, was sie angeht. jf brauchen zeit, um vertrauen zu gewinnen. wenn es soweit ist-öffnet sie sich auch. wenn sie sich ab und zu mal zurückzieht - ist auch in ordnung. wir brauchen mal unser schneckenhäusschen.

Weiß es nicht
wir reden mittlerweile über sehr viel un dich habe nicht mehr das gefühl, dass es dinge gibt, über die sie nicht mit mir reden würde. wenn wir auf das thema zu sprechen kommen, dann sagt sie immer, dass sie es nicht weiß, sie mich sehr mag und ich ihr wichtig geworden bin, aber nicht weiß, ob es mehr ist.
es ist so, dass wir viel über icq mitteinader reden und uns am we sehen. ich liebe diese frau unendlich und möchte sie nicht verletzen. sie ist mir unglaublich wichtig geworden.
wie würde das sehr schnell mitbekommen aussehen? das sie mich abweißt? wann wäre das?

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 22:18
In Antwort auf basim_11856961

Weiß es nicht
wir reden mittlerweile über sehr viel un dich habe nicht mehr das gefühl, dass es dinge gibt, über die sie nicht mit mir reden würde. wenn wir auf das thema zu sprechen kommen, dann sagt sie immer, dass sie es nicht weiß, sie mich sehr mag und ich ihr wichtig geworden bin, aber nicht weiß, ob es mehr ist.
es ist so, dass wir viel über icq mitteinader reden und uns am we sehen. ich liebe diese frau unendlich und möchte sie nicht verletzen. sie ist mir unglaublich wichtig geworden.
wie würde das sehr schnell mitbekommen aussehen? das sie mich abweißt? wann wäre das?

...
ok, dann bekommst du was zu lesen

ich kann ja nur von meinen erfahrungen schreiben, also darfst du nicht denken, dass deine JF genauso tickt wie ich.

"wie würde das sehr schnell mitbekommen aussehen?"

ich sage dann direkt - ich mag dich, aber mehr als eine freundschaft kann daraus nicht werden. sowas wie deine jf dir gesagt hat, würde ich wirklich nur einem mann sagen, an dem ich interessiert bin.

welche anforderungen dein mädel an ihren partner stellt, kann ich ja nicht wissen. einen mann (frau) abweisen kann man immer - wenn man merkt, dass in der beziehung irgendwas nicht stimmt. aber wie gesagt, es ist schon eine weile, dass ihr euch kennt und wenn sie dir bis jetzt keinen korb gegeben hat - dann hat das einiges zu bedeuten. wenn sie in dir keinen potenziellen partner gesehen hätte, hätte sie bestimmt nicht ihre zeit "vergeudet" denn die zeit ist ja heutzutage wirklich sehr knapp.

vielleicht noch ein paar allgemeine ratschläge.

gestehe ihr deine liebe nicht zu schnell. passiert das schnell, kannst du sie damit vergraulen (ausser sie ist gerade 18 geworden). meine logik in solchen fällen "schnelle gefühle sind nichts wert. hat er sich schnell verliebt - ohne mich richtig zu kennen - ist das nur oberflächlich. er mag nur mein äusseres, und meine innere welt interessiert ihn nicht. läuft eine noch hübschere über den weg - verknallt er sich in die und ich bin dann vergessen."
Solche fälle landen sofort in der schublade mit der beschriftung "guter freund, mehr aber nicht".


bedränge sie nicht. es ist schön, wenn ein mann mir zu wissen gibt, dass er mich unheimlich gern hat, überlässt mir aber alle entscheidungen .


aufmerksamkeit - ganz wichtig! aber ohne zu übertreiben. kleine hübschen geste wie blümenstraus oder schokolade. wenn sie sowas nicht mag, wird sie das schon sagen. obwohl blümen sind immer gut. komplimente - ganz wichtig (jedenfalls für mich) nicht nur wegen ihres aussehens, sondern weil sie ja so interessante frau ist. auch hier - nicht zu direkt schleimen. eher dezent bleiben. wenigstens in diesem stadium.


was vielleicht noch wichtig ist, jf muss wissen, dass sie in jeder situation mit dir rechnen kann, sich auf dich verlassen kann, dass du sie sozusagen nicht fallen lasst. (mein ex-widder hat mich mal im stich gelassen - in 3 tagen war das ende der beziehung).


ach ja siehe ganz oben. alle jungfrauen funkzionieren wie unsere "gastgeberin" lovebabe25 - das ist eine typisches jf -beispiel. eine jf darf nicht das gefühl bekommen, vernachlässigt zu sein. nach 3 tagen schweigens des ausserwälten kommen schon komische gedanken in unsere jungfräuliche köpfe. naja das gehört auch eher in die rubrik aufmerksamkeit.


ja ist nicht so einfach mit jf. dafür, wenn du sie erobert hast, hast du wirklich das beste weibliche sternzeichen an deiner seite. bloß, wenn es soweit ist, verletze sie nicht. denn unsere herzenswunden bluten sehr lange.

bis ende gelesen ! gratuliere!

mocca

Gefällt mir

2. Februar 2007 um 13:18
In Antwort auf xochil_11925079

...
ok, dann bekommst du was zu lesen

ich kann ja nur von meinen erfahrungen schreiben, also darfst du nicht denken, dass deine JF genauso tickt wie ich.

"wie würde das sehr schnell mitbekommen aussehen?"

ich sage dann direkt - ich mag dich, aber mehr als eine freundschaft kann daraus nicht werden. sowas wie deine jf dir gesagt hat, würde ich wirklich nur einem mann sagen, an dem ich interessiert bin.

welche anforderungen dein mädel an ihren partner stellt, kann ich ja nicht wissen. einen mann (frau) abweisen kann man immer - wenn man merkt, dass in der beziehung irgendwas nicht stimmt. aber wie gesagt, es ist schon eine weile, dass ihr euch kennt und wenn sie dir bis jetzt keinen korb gegeben hat - dann hat das einiges zu bedeuten. wenn sie in dir keinen potenziellen partner gesehen hätte, hätte sie bestimmt nicht ihre zeit "vergeudet" denn die zeit ist ja heutzutage wirklich sehr knapp.

vielleicht noch ein paar allgemeine ratschläge.

gestehe ihr deine liebe nicht zu schnell. passiert das schnell, kannst du sie damit vergraulen (ausser sie ist gerade 18 geworden). meine logik in solchen fällen "schnelle gefühle sind nichts wert. hat er sich schnell verliebt - ohne mich richtig zu kennen - ist das nur oberflächlich. er mag nur mein äusseres, und meine innere welt interessiert ihn nicht. läuft eine noch hübschere über den weg - verknallt er sich in die und ich bin dann vergessen."
Solche fälle landen sofort in der schublade mit der beschriftung "guter freund, mehr aber nicht".


bedränge sie nicht. es ist schön, wenn ein mann mir zu wissen gibt, dass er mich unheimlich gern hat, überlässt mir aber alle entscheidungen .


aufmerksamkeit - ganz wichtig! aber ohne zu übertreiben. kleine hübschen geste wie blümenstraus oder schokolade. wenn sie sowas nicht mag, wird sie das schon sagen. obwohl blümen sind immer gut. komplimente - ganz wichtig (jedenfalls für mich) nicht nur wegen ihres aussehens, sondern weil sie ja so interessante frau ist. auch hier - nicht zu direkt schleimen. eher dezent bleiben. wenigstens in diesem stadium.


was vielleicht noch wichtig ist, jf muss wissen, dass sie in jeder situation mit dir rechnen kann, sich auf dich verlassen kann, dass du sie sozusagen nicht fallen lasst. (mein ex-widder hat mich mal im stich gelassen - in 3 tagen war das ende der beziehung).


ach ja siehe ganz oben. alle jungfrauen funkzionieren wie unsere "gastgeberin" lovebabe25 - das ist eine typisches jf -beispiel. eine jf darf nicht das gefühl bekommen, vernachlässigt zu sein. nach 3 tagen schweigens des ausserwälten kommen schon komische gedanken in unsere jungfräuliche köpfe. naja das gehört auch eher in die rubrik aufmerksamkeit.


ja ist nicht so einfach mit jf. dafür, wenn du sie erobert hast, hast du wirklich das beste weibliche sternzeichen an deiner seite. bloß, wenn es soweit ist, verletze sie nicht. denn unsere herzenswunden bluten sehr lange.

bis ende gelesen ! gratuliere!

mocca

Neues
das mit den herzenswunden habe ich irgendwie schon festgestellt. nicht ich, aber bei anderen. sie erzählt manchmal davon, dass sie enttäuscht worden ist und es ihr schon recht weh getan hat und eigentlich imme rnoch tut.
was du sagtest, dass sie eine ganz besondere frau ist, ja da kann ich dir immer nur wieder recht geben. ich fand es gestern abend interessant, weil wir am mittwoch drüber gesprochen hatten und am freitag, also heute noch mal zu sehen, naja wir sind zu keinen ergebniss gekommen. irgendwann meinte sie dann gestern, so wie ist das mit morgen. ich fragte dann, ob sie eine idee hat, aber habe damit nicht wirklich gerechnet, sie hatte aber tatsächlich eine und wollte heute für mich kochen. ich war echt von den socken, weil soetwas hat noch nie jemand für mich gemacht.

was meinst du mit allen entscheidungen? und wie sieht das genau aus?
vielen dank schon mal für die vielen tips.

Gefällt mir

2. Februar 2007 um 20:55
In Antwort auf basim_11856961

Neues
das mit den herzenswunden habe ich irgendwie schon festgestellt. nicht ich, aber bei anderen. sie erzählt manchmal davon, dass sie enttäuscht worden ist und es ihr schon recht weh getan hat und eigentlich imme rnoch tut.
was du sagtest, dass sie eine ganz besondere frau ist, ja da kann ich dir immer nur wieder recht geben. ich fand es gestern abend interessant, weil wir am mittwoch drüber gesprochen hatten und am freitag, also heute noch mal zu sehen, naja wir sind zu keinen ergebniss gekommen. irgendwann meinte sie dann gestern, so wie ist das mit morgen. ich fragte dann, ob sie eine idee hat, aber habe damit nicht wirklich gerechnet, sie hatte aber tatsächlich eine und wollte heute für mich kochen. ich war echt von den socken, weil soetwas hat noch nie jemand für mich gemacht.

was meinst du mit allen entscheidungen? und wie sieht das genau aus?
vielen dank schon mal für die vielen tips.

Cool
"was meinst du mit allen entscheidungen? und wie sieht das genau aus?"

hm schwer zu erklären. grad der nähe - körperlich und geistig. muss sich ja alles entwickeln. wie das aussieht? du wirst schon merken wenn sie mehr nähe will/braucht.

nu vielleicht noch ein tipp (komme mir echt wie so`ne klugsch.... vor ) - biete deine hilfe beim kochen an. zusammen zu kochen macht viel mehr spass. und ist ein gutes zeichen für sie. es kann sein, dass die küche ihr reich ist, wo kein anderer was bewegen darf, dann wird sie es sagen. kann aber ganz anders aussehen und sie würde sich freuen. (männer, die kochen können sind klar vom vorteil ).

nicht schlecht wäre, sie zu fragen, was sie kochen will. dann kann man einen passenden wein aussuchen - macht ja auch laune.

oh hab grade gelesen, dass das grosse kochen für heute geplant ist. dann ist alles zu spät. lasse den beitrag trotzdem stehen.

wünsche euch viel spass

mocca

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 9:49
In Antwort auf xochil_11925079

Cool
"was meinst du mit allen entscheidungen? und wie sieht das genau aus?"

hm schwer zu erklären. grad der nähe - körperlich und geistig. muss sich ja alles entwickeln. wie das aussieht? du wirst schon merken wenn sie mehr nähe will/braucht.

nu vielleicht noch ein tipp (komme mir echt wie so`ne klugsch.... vor ) - biete deine hilfe beim kochen an. zusammen zu kochen macht viel mehr spass. und ist ein gutes zeichen für sie. es kann sein, dass die küche ihr reich ist, wo kein anderer was bewegen darf, dann wird sie es sagen. kann aber ganz anders aussehen und sie würde sich freuen. (männer, die kochen können sind klar vom vorteil ).

nicht schlecht wäre, sie zu fragen, was sie kochen will. dann kann man einen passenden wein aussuchen - macht ja auch laune.

oh hab grade gelesen, dass das grosse kochen für heute geplant ist. dann ist alles zu spät. lasse den beitrag trotzdem stehen.

wünsche euch viel spass

mocca

...
schreibe dir mal so

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 10:20
In Antwort auf xochil_11925079

...
ok, dann bekommst du was zu lesen

ich kann ja nur von meinen erfahrungen schreiben, also darfst du nicht denken, dass deine JF genauso tickt wie ich.

"wie würde das sehr schnell mitbekommen aussehen?"

ich sage dann direkt - ich mag dich, aber mehr als eine freundschaft kann daraus nicht werden. sowas wie deine jf dir gesagt hat, würde ich wirklich nur einem mann sagen, an dem ich interessiert bin.

welche anforderungen dein mädel an ihren partner stellt, kann ich ja nicht wissen. einen mann (frau) abweisen kann man immer - wenn man merkt, dass in der beziehung irgendwas nicht stimmt. aber wie gesagt, es ist schon eine weile, dass ihr euch kennt und wenn sie dir bis jetzt keinen korb gegeben hat - dann hat das einiges zu bedeuten. wenn sie in dir keinen potenziellen partner gesehen hätte, hätte sie bestimmt nicht ihre zeit "vergeudet" denn die zeit ist ja heutzutage wirklich sehr knapp.

vielleicht noch ein paar allgemeine ratschläge.

gestehe ihr deine liebe nicht zu schnell. passiert das schnell, kannst du sie damit vergraulen (ausser sie ist gerade 18 geworden). meine logik in solchen fällen "schnelle gefühle sind nichts wert. hat er sich schnell verliebt - ohne mich richtig zu kennen - ist das nur oberflächlich. er mag nur mein äusseres, und meine innere welt interessiert ihn nicht. läuft eine noch hübschere über den weg - verknallt er sich in die und ich bin dann vergessen."
Solche fälle landen sofort in der schublade mit der beschriftung "guter freund, mehr aber nicht".


bedränge sie nicht. es ist schön, wenn ein mann mir zu wissen gibt, dass er mich unheimlich gern hat, überlässt mir aber alle entscheidungen .


aufmerksamkeit - ganz wichtig! aber ohne zu übertreiben. kleine hübschen geste wie blümenstraus oder schokolade. wenn sie sowas nicht mag, wird sie das schon sagen. obwohl blümen sind immer gut. komplimente - ganz wichtig (jedenfalls für mich) nicht nur wegen ihres aussehens, sondern weil sie ja so interessante frau ist. auch hier - nicht zu direkt schleimen. eher dezent bleiben. wenigstens in diesem stadium.


was vielleicht noch wichtig ist, jf muss wissen, dass sie in jeder situation mit dir rechnen kann, sich auf dich verlassen kann, dass du sie sozusagen nicht fallen lasst. (mein ex-widder hat mich mal im stich gelassen - in 3 tagen war das ende der beziehung).


ach ja siehe ganz oben. alle jungfrauen funkzionieren wie unsere "gastgeberin" lovebabe25 - das ist eine typisches jf -beispiel. eine jf darf nicht das gefühl bekommen, vernachlässigt zu sein. nach 3 tagen schweigens des ausserwälten kommen schon komische gedanken in unsere jungfräuliche köpfe. naja das gehört auch eher in die rubrik aufmerksamkeit.


ja ist nicht so einfach mit jf. dafür, wenn du sie erobert hast, hast du wirklich das beste weibliche sternzeichen an deiner seite. bloß, wenn es soweit ist, verletze sie nicht. denn unsere herzenswunden bluten sehr lange.

bis ende gelesen ! gratuliere!

mocca

Sehr interessant geschrieben!
habe deinen beitrag aufmerksam gelesen. glaubst du, das alles gilt auch für männliche jungfrauen? falls ja, dann würde sich mein puzzle ein klein wenig zusammenfügen. kenne meinen jf-mann ein halbes jahr, weiß nicht, mag er mich wirklich oder doch nicht. ein einziges hin und her. zeit in die kommunikation hat er jedenfalls genug investiert, andererseits für ein treffen setzt er kaum initiative. ich mag ihn sehr, zieh mich aber hin und wieder bewusst zurück, damit ich nicht zu anhänglich und fordernd wirke. kann es sein, dass er mir das schon übel nimmt und das als desinteresse wertet? normalerweise ist das ja bei männern eine gute taktik, nicht immer präsent zu sein, aber bei der jf ist das vielleicht anders. wie siehst du das?
lg
amoremia

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 15:07

@lovebabe
""Wie soll sich JF verhalten um für den Widder interessant zu sein/bleiben !""

Dieser Satz irritiert mich als Jungfrau ! Ich würde NIEMALS fragen was ich tun muss, um für irgendjemand interessant zu bleiben oder zu werden, denn wenn ich für ihn nicht schonohnehin interessant bin, eben wie ich nun mal bin, dann kannst es eh vergessen !
Was wäre das für eine fragile Sache, wenn er mich nurdeshalb interessant fände, weil ich ein paar Register ziehe von denen ich wüsste, dass es ihn anzieht, das abe rnicht wirklich ICH bin ?!

Aber vielleicht macht das dein Aszendent aus, der Dich so eine Frage stellen lässt !?

Gefällt mir

5. Februar 2007 um 9:22
In Antwort auf basim_11856961

Erwartung
was erwartest du? wie oft sollte er sich melden?

05.02.2007
ich denke, die JFF (bei mir zumindest) erwartet von ihrem potentiellen Prinzen, dass er sie auf Händen trägt - keine andere Frau für ihn so interessant und anziehend ist, wie sie! Es gibt nichts schlimmeres als mit ihr über andere Frauen (Herzensangelegenheiten) zu sprechen, wenn sie interesse an diesem Mann hat. Es ist verdammt schwierig für einen Mann immer auf der höchsten Stufe die Jungfrau zu verwöhnen und ihr das Gefühl geben, nur sie ist die einzig wahre Frau für ihn ! Aber bitte nicht oberflächlich - das ist der 1.Schritt zum sicheren Abgrund - ich hasse das total !! Ein Kompliment ist wunderschön - aber muss phantasievoll und aufrichtig sein - sonst geht der SChuss nach hinten los - keine 08/15 Anmachsprüche !!

Ach ja, hatte am Donnerstag wieder mal Kontakt mit dem Widder-Mann (Asz.Löwe - gibt es was schlimmeres ??). Ich hab allerdings den 1.Schritt gemacht und ihm eine e-mail geschrieben mit allem was ich mir von der Seele reden wollte - so jetzt weiss ers !!
Er hat gemeint, er ist froh dass ich mich überhaupt noch gemeldet habe bei ihm und es tut ihm leid, dass er sich nicht wie versprochen gemeldet hat....von wegen !!!!
Dann wollte er wissen ob ich ihn jetzt zappeln lassen will, aus Rache dafür ?!?!?! -
also was soll das für ein komisches Spiel sein ? Ist das eine typische Widder Methode ?






Gefällt mir

5. Februar 2007 um 11:54

Machtkampf
Hallo Nuava,

ich glaub du hast hier schon recht. Ich steh total auf seine offene Art und seine männlich erotische Ausstrahlung. Aber ich drehe jedes seiner Worte 2x um und gehe immer vom negativen aus und das gefällt ihm so gar nicht...

Was mich noch total stört ist, dass ich stets nur Augen für ihn haben darf und auch immer an ihn denken sollte - er sich mir gegenüber aber sehr locker verhält. mit dem komme ich (oder JF generell) gar nicht so klar.

Doch es gibt irgendetwas das mich wahnsinnig an ihm reizt - nur keine Ahnung was ?!?!

Gefällt mir

5. Februar 2007 um 16:44

Und genau das ..
..ist es !

Ich denke, dass wir Jungfrauen viel zu tiefe Gefühle für jemanden haben können.
Das klingt jetzt zwar paradox aber wir schützen uns indem wir eine Mauer um uns bauen, damit uns keiner im tiefsten unseres Herzen verletzen kann. Da wir uns mit Haut und Haaren in jemanden verlieben und immer Angst haben enttäuscht zu werden.

Wir können uns auch nicht entscheiden - das Schuh-Beispiel war ausgezeichnet - das ist sicher für den spontanen Widder ein Horror. Aber wir sind eine MIschung aus extremem Kopfmenschen die über jede Entscheidung grübeln und sich selbst in Frage stellen - aber auch absolute Gefühlsmenschen. Mir fällt es auch sehr leicht und es ist mir auch sehr wichtig meinem Partner offen zu sagen, dass ich ihn liebe ! Natürlich will ich von ihm auch hören, wie seine Gefühle mir gegenüber sind - aber nicht jeder kann hier so offen sein wie die Jungfrau !! Wenn man mal bis zum Herzen vorgedrungen ist - gibt es so gut wie kein entrinnen mehr - die Jungfrau ist ein sehr anhänglicher Mensch !

Das mit den SMS und E-mails kenne ich auch gut von mir - wenn ich an meinen Partner denke - egal um welche Uhrzeit -dann soll er das auch wissen und ich muss ihm dann mitteilen, was ich für ihn empfinde !

Ich denke der Widder und die Jungfrau können es schon schaffen, wenn beide aufeinander offen und ehrlich zugehen !!

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 1:23
In Antwort auf cailin_12290251

Sehr interessant geschrieben!
habe deinen beitrag aufmerksam gelesen. glaubst du, das alles gilt auch für männliche jungfrauen? falls ja, dann würde sich mein puzzle ein klein wenig zusammenfügen. kenne meinen jf-mann ein halbes jahr, weiß nicht, mag er mich wirklich oder doch nicht. ein einziges hin und her. zeit in die kommunikation hat er jedenfalls genug investiert, andererseits für ein treffen setzt er kaum initiative. ich mag ihn sehr, zieh mich aber hin und wieder bewusst zurück, damit ich nicht zu anhänglich und fordernd wirke. kann es sein, dass er mir das schon übel nimmt und das als desinteresse wertet? normalerweise ist das ja bei männern eine gute taktik, nicht immer präsent zu sein, aber bei der jf ist das vielleicht anders. wie siehst du das?
lg
amoremia

...
Hi amoremia,

was ich dazu sagen kann: ich habe einen sehr guten freund - ebenfalls jungfrau. wir verstehen uns super. gedankengänge sind praktisch identisch. ich bin immer über seine liebesgeschichen bestens informiert. und es waren in den letzten 3 jahren, seit wir eng befreundet sind nicht wenige.

wenn er mit einer frau zusammenkommt, gibt er ihr (genauso wie ich) ziemlich schnell zu wissen, woran sie bei ihm ist. wird die bezeihung nur auf sex begrenzt oder will er mehr von ihr. seine jetztige freundin, mit der er seit etwas über 1,5 jahre zusammen ist, hat er so ungefähr ein jahr!!! lang "geprüft". (in der zeit hat er ihr nie gesagt, dass er sie liebt, weil er sie tatsächlich noch nicht geliebt hat. es hiess immer "ich habe dich unheimlich gern und empfinde dir gegenüber sehr warme gefühle" dabei hat sie bei ihm bereits gewohnt! ich kann mich noch sehr genau an seine worte erinnern, dass er eigentlich noch keine so eine richtige beziehung angehen kann weil er noch nicht soweit sei und seine freiheit nicht verlieren möchte. aber die frau war einfach da. sie war immer für ihn da.

erst seit ein-paar monaten ist er sich sicher, dass sie die frau ist, mit der er sein leben verbringen möchte (und ich bin mir auch sicher, dass es so wird). und erst dann! hat er ihr gesagt dass er sie liebt und wiederholt das seitdem auch ständig . also was sicher steht - jf täuschen keine gefühle vor - man kann sich auf deren worte verlassen.

allersings weiss sie nichts davon, dass er parallel noch eine affäre hatte.
sie ist wirklich super mädel. mach alles für ihn und seinen sohn (der junge ist wirklich sehr kompliziert). sie hat die beide absolut umsorgt und mit liebe umhüllt. und sieht dazu auch noch super aus. obwohl ich denke, dass jf-manner besonders viel wert auf das aussere der frauen legen (obwohl das nicht das entscheidende kriterium ist).

er sagt jetzt oft zu mir, dass eine sehr grosse rolle für seine entscheidung die tatsache beigetragen hat, dass sie ihn NIE anlügen würde (geschweige auf irgendeine weise zu verraten) und ihm IMMER beistehen würde.

was ich bei ihm noch beobachten konnte - wenn er an einer frau wirklich interessiert war (z.b. seine letzte affäre) konnte er sich kaum zurückhalten, sie anzurufen oder zu sehen. das war aber schlecht möglich, weil sie verheiratet ist.

er geht an seine geschichten sehr taktisch ran. jeder schritt ist durchdacht - wann er anruft, was er dabei sagt, wo will er mit ihr hin usw. er spielt alle möglichen varianten des gesprächs vor: was sie sagen würde, wie sie reagieren würde usw. ach es ist wirklich kompliziert bei ihm. also kann es gut möglich sein, dass dein jm auch eine gewisse taktik ausübt.

ich denke, dass die jf - frauen oder männer, sehr lange brauchen, um die wirklich tiefe gefühle zu entwickeln.

hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben

mocca

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 19:23
In Antwort auf xochil_11925079

...
Hi amoremia,

was ich dazu sagen kann: ich habe einen sehr guten freund - ebenfalls jungfrau. wir verstehen uns super. gedankengänge sind praktisch identisch. ich bin immer über seine liebesgeschichen bestens informiert. und es waren in den letzten 3 jahren, seit wir eng befreundet sind nicht wenige.

wenn er mit einer frau zusammenkommt, gibt er ihr (genauso wie ich) ziemlich schnell zu wissen, woran sie bei ihm ist. wird die bezeihung nur auf sex begrenzt oder will er mehr von ihr. seine jetztige freundin, mit der er seit etwas über 1,5 jahre zusammen ist, hat er so ungefähr ein jahr!!! lang "geprüft". (in der zeit hat er ihr nie gesagt, dass er sie liebt, weil er sie tatsächlich noch nicht geliebt hat. es hiess immer "ich habe dich unheimlich gern und empfinde dir gegenüber sehr warme gefühle" dabei hat sie bei ihm bereits gewohnt! ich kann mich noch sehr genau an seine worte erinnern, dass er eigentlich noch keine so eine richtige beziehung angehen kann weil er noch nicht soweit sei und seine freiheit nicht verlieren möchte. aber die frau war einfach da. sie war immer für ihn da.

erst seit ein-paar monaten ist er sich sicher, dass sie die frau ist, mit der er sein leben verbringen möchte (und ich bin mir auch sicher, dass es so wird). und erst dann! hat er ihr gesagt dass er sie liebt und wiederholt das seitdem auch ständig . also was sicher steht - jf täuschen keine gefühle vor - man kann sich auf deren worte verlassen.

allersings weiss sie nichts davon, dass er parallel noch eine affäre hatte.
sie ist wirklich super mädel. mach alles für ihn und seinen sohn (der junge ist wirklich sehr kompliziert). sie hat die beide absolut umsorgt und mit liebe umhüllt. und sieht dazu auch noch super aus. obwohl ich denke, dass jf-manner besonders viel wert auf das aussere der frauen legen (obwohl das nicht das entscheidende kriterium ist).

er sagt jetzt oft zu mir, dass eine sehr grosse rolle für seine entscheidung die tatsache beigetragen hat, dass sie ihn NIE anlügen würde (geschweige auf irgendeine weise zu verraten) und ihm IMMER beistehen würde.

was ich bei ihm noch beobachten konnte - wenn er an einer frau wirklich interessiert war (z.b. seine letzte affäre) konnte er sich kaum zurückhalten, sie anzurufen oder zu sehen. das war aber schlecht möglich, weil sie verheiratet ist.

er geht an seine geschichten sehr taktisch ran. jeder schritt ist durchdacht - wann er anruft, was er dabei sagt, wo will er mit ihr hin usw. er spielt alle möglichen varianten des gesprächs vor: was sie sagen würde, wie sie reagieren würde usw. ach es ist wirklich kompliziert bei ihm. also kann es gut möglich sein, dass dein jm auch eine gewisse taktik ausübt.

ich denke, dass die jf - frauen oder männer, sehr lange brauchen, um die wirklich tiefe gefühle zu entwickeln.

hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben

mocca

Hat mir sehr geholfen!
..ja, das hat mir sehr geholfen. vorallem, weil ich momentan schon drauf und dran bin, die sache abzuhaken. ich meine, ich gebe allmählich die hoffnung auf, ein halbes jahr ist vergangen ohne irgendwas...nur viel kommunikation auf allen ebenen und ein gefühl derselben wellenlänge! obwohl er bei unserem kennenlernen eindeutig derjenige war, der gezeigt hat, dass er an mir interessiert ist. aber vielleicht muss ich noch ein halbes jahr warten, bis er mal weiß, ob er mich wirklich will oder nicht??
das schlimme ist, dass ich ein grundehrlicher mensch bin und man sich auf mich 100 % verlassen kann, also eigentlich gut für so einen jf-mann. andererseits bin ich in das problem geschlittert, dass ich eine bestehende beziehung noch immer nicht ganz beendet habe und davon weiß er nichts. nicht weil ich es verheimlichen wollte, aber er fragt einfach zu wenig und es kam nie die rede darauf. diese beziehung verläuft zwar schon sehr in getrennten bahnen und es läuft auch nix mehr, aber ein schlussstrich ist immer noch nicht drunter (war eine lange beziehung und finanzielle sachen und gemeinsames haus usw.) ich wollte ihm das immer sagen, wenn wir unsere gespräche endlich mal aug in aug vertiefen, aber nachdem wir uns seit einem halben jahr nicht mehr gesehen haben, weiß er es immer noch nicht und mittlerweile bin ich ratlos, wie ich das thema unterbringe!!! er wird mir das wahrscheinlich grundübel nehmen! dabei möchte ich nichts lieber als ihn, für immer! ich hab das tiefe bauchgefühl, er ist es! aber er tut einfach nichts! ich bin echt verzweifelt und hab irgendwie alles falsch gemacht. dass das alles so kompliziert werden würde, hätte ich nie gedacht. er macht höchstens mal flirtversuche, aber konkret gesagt hat er nie, was ich eigentlich für ihn bin! also gibt er mir auch keine richtige gelegenheit mich für ihn zu öffnen. ich habe ständig das gefühl, ich muss mich zurückhalten, nicht zuviel labern usw. weil man gefühlsmäßig auch nichts aus ihm rauskriegt und er wortetechnisch auch immer kurzgefasst ist, außer er hält mal wieder irgendwelche monologe über den job oder so. er hat seine jf-typischen macken, die ich aber mag, er hat auch so viele unendlich liebenswerte seiten, aber er lässt mich nicht so sehr an ihn ran. und immer so auf abstand kommt man einfach nicht weiter....ach, es ist sooo verzwickt und ich kurz vorm aufgeben!

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 21:56
In Antwort auf cailin_12290251

Hat mir sehr geholfen!
..ja, das hat mir sehr geholfen. vorallem, weil ich momentan schon drauf und dran bin, die sache abzuhaken. ich meine, ich gebe allmählich die hoffnung auf, ein halbes jahr ist vergangen ohne irgendwas...nur viel kommunikation auf allen ebenen und ein gefühl derselben wellenlänge! obwohl er bei unserem kennenlernen eindeutig derjenige war, der gezeigt hat, dass er an mir interessiert ist. aber vielleicht muss ich noch ein halbes jahr warten, bis er mal weiß, ob er mich wirklich will oder nicht??
das schlimme ist, dass ich ein grundehrlicher mensch bin und man sich auf mich 100 % verlassen kann, also eigentlich gut für so einen jf-mann. andererseits bin ich in das problem geschlittert, dass ich eine bestehende beziehung noch immer nicht ganz beendet habe und davon weiß er nichts. nicht weil ich es verheimlichen wollte, aber er fragt einfach zu wenig und es kam nie die rede darauf. diese beziehung verläuft zwar schon sehr in getrennten bahnen und es läuft auch nix mehr, aber ein schlussstrich ist immer noch nicht drunter (war eine lange beziehung und finanzielle sachen und gemeinsames haus usw.) ich wollte ihm das immer sagen, wenn wir unsere gespräche endlich mal aug in aug vertiefen, aber nachdem wir uns seit einem halben jahr nicht mehr gesehen haben, weiß er es immer noch nicht und mittlerweile bin ich ratlos, wie ich das thema unterbringe!!! er wird mir das wahrscheinlich grundübel nehmen! dabei möchte ich nichts lieber als ihn, für immer! ich hab das tiefe bauchgefühl, er ist es! aber er tut einfach nichts! ich bin echt verzweifelt und hab irgendwie alles falsch gemacht. dass das alles so kompliziert werden würde, hätte ich nie gedacht. er macht höchstens mal flirtversuche, aber konkret gesagt hat er nie, was ich eigentlich für ihn bin! also gibt er mir auch keine richtige gelegenheit mich für ihn zu öffnen. ich habe ständig das gefühl, ich muss mich zurückhalten, nicht zuviel labern usw. weil man gefühlsmäßig auch nichts aus ihm rauskriegt und er wortetechnisch auch immer kurzgefasst ist, außer er hält mal wieder irgendwelche monologe über den job oder so. er hat seine jf-typischen macken, die ich aber mag, er hat auch so viele unendlich liebenswerte seiten, aber er lässt mich nicht so sehr an ihn ran. und immer so auf abstand kommt man einfach nicht weiter....ach, es ist sooo verzwickt und ich kurz vorm aufgeben!

...
hi amoremia,

du hast doch einen sicheren hafen, was willst du mehr? einen mann, für den du immer da sein muss - in allen lebenslagen. aber du selbst kannst dich doch nie wirklich auf ihn verlassen. denn diese tollen jf-männer, die soooo viel wert auf die zuverlässigkeit ihrer lebensgefährtinnen legen, nehmen es mit der eigenen treue nicht so ernst.

mocca

Gefällt mir

19. Februar 2007 um 15:08

Und immer noch das Problem mit dem Widder grrrrr !!!
Hallo ...muss mir mal wieder den Kummer von der Seele schreiben ...

dieser Widder-Mann treibt mich in den Wahnsinn !!

Wir haben eigentlich ein gutes Verhältnis, liegen auf einer Wellenlänge und haben auch viel Spass - so das war jetzt das positive ! Aber noch immer geht in dieser Sache nichts weiter ! Sobald er zugänglicher und einfühlsamer ist und ich das Gefühl habe, jetzt könnte es mehr werden als eine lockere Bekanntschaft und er mir auch sagt, dass er gefährlich oft an mich denken muss, reisst der Kontakt von ihm aus wieder ab !!!

Ich weiss einfacht nicht wie ich es anstellen soll, damit er sich - sobald er merkt, es könnte für ihn eine Herzenssache werden, nicht mehr zurückzieht sondern zu seinen Gefühlen steht und wir uns intensiver begegnen können als bisher !

Ist das typisch Widder oder einfach typisch Mann ?? Hab so einen sturen Typen noch nie erlebt ! Einerseits sagt er mir, er möchte nur eine lockere Bekanntschaft aber andererseits überhäuft er mich mit Komplimenten und Liebesschwüren, dass einer kalten Jungfrau ganz heiss wird !!!

Wie soll ich mich richtig verhalten um den Fisch an Land zu ziehen und im Netz zu behalten ????

1 LikesGefällt mir

19. Februar 2007 um 16:40
In Antwort auf idelle_12110249

Und immer noch das Problem mit dem Widder grrrrr !!!
Hallo ...muss mir mal wieder den Kummer von der Seele schreiben ...

dieser Widder-Mann treibt mich in den Wahnsinn !!

Wir haben eigentlich ein gutes Verhältnis, liegen auf einer Wellenlänge und haben auch viel Spass - so das war jetzt das positive ! Aber noch immer geht in dieser Sache nichts weiter ! Sobald er zugänglicher und einfühlsamer ist und ich das Gefühl habe, jetzt könnte es mehr werden als eine lockere Bekanntschaft und er mir auch sagt, dass er gefährlich oft an mich denken muss, reisst der Kontakt von ihm aus wieder ab !!!

Ich weiss einfacht nicht wie ich es anstellen soll, damit er sich - sobald er merkt, es könnte für ihn eine Herzenssache werden, nicht mehr zurückzieht sondern zu seinen Gefühlen steht und wir uns intensiver begegnen können als bisher !

Ist das typisch Widder oder einfach typisch Mann ?? Hab so einen sturen Typen noch nie erlebt ! Einerseits sagt er mir, er möchte nur eine lockere Bekanntschaft aber andererseits überhäuft er mich mit Komplimenten und Liebesschwüren, dass einer kalten Jungfrau ganz heiss wird !!!

Wie soll ich mich richtig verhalten um den Fisch an Land zu ziehen und im Netz zu behalten ????

Würde sagen...
.das ist typsich mann! kenne das auch (aber vom Jfm).
probier doch mal die variante: rar machen (nicht gleich auf eine sms oder mail antworten, nicht immer zeit zum treffen haben, mal auch nciht rangehen, wenn er anruft, u.ä.), so daß er angst bekommt, dich zu verlieren.
schau dann mal, was dann passiert...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen