Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Jungfrau-Mann in der Beziehung

Jungfrau-Mann in der Beziehung

20. Mai 2014 um 21:28

Hallo,

ich, Mitte zwanzig, bin seit Anfang des Jahres mit einem JF-Mann, Ende 20, zusammen.
Eher untypisch für die Jungfrau, ging bei uns alles recht schnell, habe ich das Gefühl. Wir trafen uns ca einen Monat lang, bevor wir offiziell ein Paar wurden. Schon vorher lernte ich seine Familie kennen und er kurz danach meine.
Mittlerweile wohnen wir praktisch schon zusammen und sind gerade auf der Suche nach einer größeren, gemeinsamen Wohnung.

Es ist eigentlich wunderschön. Er ist so fürsorglich, einfühlsam, verlässlich. Wenn da nicht seine Eifersucht wäre...

Ich bekomme immer wieder grundlos Dinge unterstellt, für die es absolut keinen Anlass gibt. Das artet nicht zwangsläufig im Streit aus, nur ganz ganz selten. Oft verpackt er es als "Scherz", aber es nervt doch schon ganz schön. Das sage ich ihm auch oft, mit der Begründung, dass ich wirklich glücklich mit ihm bin und überhaupt kein Interesse an anderen Männern habe....
Er sagt zwar dann oft, dass er weiß, dass er mir vertrauen kann, aber es würde eine Rest-Unsicherheit bleiben. Schlechte Erfahrungen habe er aber nicht gemacht in der Vergangenheit. Aha ?!

Woher kommt diese Unsicherheit und wie gehen wir beide am besten damit um ?
Ich habe schon das Gefühl, dass er so wie es zwischen uns läuft glücklich ist und er sagt es mir auch fast täglich. Wie gesagt, ansonsten ist alles wirklich super, auf jeder Ebene.
Ich habe mich noch nie in so kurzer Zeit so wohl und geborgen in der Nähe eines Menschen gefühlt, es ist einfach herrlich, und ich würde nichts tuen, dass das was ich nun habe, was ich immer wollte, gefährden würde.

Und er sagte auch, dass er weiß, dass er damit alles kaputt machen würde und dass er damit aufhören möchte. Aber es kommt immer durch... Wieso ??

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers