Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Jungfrauenmänner ein Alptraum ohne Ende

Letzte Nachricht: 12. März 2007 um 14:48
F
fadia_11920356
09.02.07 um 21:52

Hallo an Euch alle.
Ich bin ganz neu hier und es ist wirklich faszinierend wieviele andere auch die gleichen Problem mit der "lieben Jungfrau-Mann" haben.

Ich dachte bisher, nur ich habe diese Probleme, aber hier bin ich in wenigen Minuten eines besseren belehrt worden.

Ich kämpfe nun seit 1 1/2 Jahren mit einem Jmann.
Es ist ein Alptraum ohne Ende. Kontaktabbruch Ja immer und immer wieder. Und doch kommt er auch immer wieder.
Kontaktabbruch jetzt seit 5 Wochen.

Ich muß echt sagen ich bin jetzt richtig beruhigt, dass nicht nur ich die Launen der Jungfrau ertragen muss, sondern dass ich mich in Bester Gesellschaft befinde.

Ach übrigenes schaffe ich es auch immer wieder Jungfrauenmänner kennenzulernen.

Werde mit Sicherheit hier öfter vorbei schauen.
Vielleicht hat jemand ja mal ein Handbuch für mich für den Umgang mit einem Jungfrauenmann.

LG Regina

Mehr lesen

C
catrin_12545475
10.02.07 um 10:42

Recht hast du
wenn du sagst, wir sollten der realität ins auge sehen.
aber sooo einfach ist das nicht. wenn JfM immer wieder angetanzt kommt, werden wir doch immer weich und glauben,daß er es nun vielleicht weiß?!
daß es dann doch nicht so ist, stellt sich natürlich erst später raus. aber die hoffnung stirbst zuletzt und JfM hat das talent, immer dann aufzutauchen, wenn man dabei ist, ihn zu vergessen und sich anderen zu widmen.

deswegen dauert es eben 1,5 jahre (bei mir nämlich auch aber seit 3 mon. ist fast (!) funkstille aber ich wüßte nicht, was ich tun würde, wenn er denn wieder - wie so oft - kommen würde ...

gibt man ihm einen korb und bleibt konsequent, hat man angst, ein chance vertan zu haben, denn: was, wenn er es diesmal ernst meint?

alles kompliziert mit diesen JfM!


P.S. WO BLEIBEN DENN DIE ERFOLGSBERICHTE???

Gefällt mir

C
catrin_12545475
10.02.07 um 14:25


und wie lange läuft das nun schon bei euch? wie lange hat er denn gebraucht, um nun langsaaaam aktiv zu werden?

lg

Gefällt mir

C
cailin_12290251
10.02.07 um 14:51

Bin in derselben phase!
ja, das alles könnt ich auch geschrieben haben. ich hab zur zeit dieselbe taktik, wenn ich es auch nicht wirklich böse finde, was ich tue, ich halt mich halt einfach zurück, schreibe keine sms aus eigeninitiative, reagiere nicht wenn er sich im messenger online zeigt, bin nett, höflich aber mehr auch schon nicht. und genau, ich hatte den gleichen gedanken: was hab ich schon zu verlieren? nämlich nichts! denn so wie das bisher dahinplätscherte, wars für mich auch nicht ok. und das wort machtkampf finde ich genauso passend! ich weiß auch, ich könnte jetzt ne sms schicken und es käme gleich was zurück. aber mehr eben schon nicht, weil er keinen schritt weiter geht. und das zehrt auf dauer ehrlich! hoffe, meine taktik erweist sich als nützlich, dass er endlich mal in die hufe kommt! aber seh, das genauso, es muss einfach sein!
lg,
amoremia

Gefällt mir

Anzeige
Z
zlata_12343100
10.02.07 um 18:33

JMens und Arbeit....
..die ist ihnen wohl sehr wichtig habe ich gelesen.
Ob sie uns für die auch hintenanstellen würden...???
Ich mein wenn sie sich sicher sind und uns "wollen"?
Feuerblümle, Jungfrau50, erzählt mal was....

Gefällt mir

C
cailin_12290251
11.02.07 um 10:06

Jungfrau-männer und ihre jobs
ja, das mit dem job haben die jf-männer wohl gemeinsam und vergraben sich dann gern darin, um für die andere seite (gefühlsseite, beziehungen, frauen) eine ausrede zu haben. stressige jobs - ja, vielleicht. aber die suchen sich das so aus bzw. machen sich auch gerne mal selbst ein bisschen stress und sehen sich selbst gern in der rolle des workaholics. und außerdem haben sie am liebsten 3 handy-nummern, 5 emailadressen usw., die sie dann an alle kontinuierlich verteilen und wenn sie dann von gott und der welt mit anrufen und nachrichten bombardiert werden, fühlen sie sich erst richtig gut! naja, schon etwas schräg, aber das brauchen sie wohl für ihr kleines verletzliches ego...

1 -Gefällt mir

C
catrin_12545475
11.02.07 um 11:46

Keep cool jungfrau50
du sollst hier nicht ausrasten!
wir reden ja nicht von DIR sondern von unseren JM bzw. erfahrungen mit unseren JM und das ist eben fakt.
fühl du dich da mal nicht so angesprochen, denn kein mensch - auch wenn er JM ist - ist gleich!

Gefällt mir

Anzeige
Z
zlata_12343100
11.02.07 um 12:00
In Antwort auf cailin_12290251

Jungfrau-männer und ihre jobs
ja, das mit dem job haben die jf-männer wohl gemeinsam und vergraben sich dann gern darin, um für die andere seite (gefühlsseite, beziehungen, frauen) eine ausrede zu haben. stressige jobs - ja, vielleicht. aber die suchen sich das so aus bzw. machen sich auch gerne mal selbst ein bisschen stress und sehen sich selbst gern in der rolle des workaholics. und außerdem haben sie am liebsten 3 handy-nummern, 5 emailadressen usw., die sie dann an alle kontinuierlich verteilen und wenn sie dann von gott und der welt mit anrufen und nachrichten bombardiert werden, fühlen sie sich erst richtig gut! naja, schon etwas schräg, aber das brauchen sie wohl für ihr kleines verletzliches ego...

Ob das
für das verletzte ego ist, weiss nicht.
fakt ist jedenfalls, wenn sich alles um die arbeit dreht und diese überdimensional im Leben ist, bleibt alles andere auf der strecke.
es ist eine wunderbare verdrängungstaktik (selbst schon unfreiwillig erlebt)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Z
zareen_12839705
11.02.07 um 12:11
In Antwort auf catrin_12545475

Keep cool jungfrau50
du sollst hier nicht ausrasten!
wir reden ja nicht von DIR sondern von unseren JM bzw. erfahrungen mit unseren JM und das ist eben fakt.
fühl du dich da mal nicht so angesprochen, denn kein mensch - auch wenn er JM ist - ist gleich!

...
Meiner Meinung hat "jungfrau50" aber Recht.

"fühl du dich da mal nicht so angesprochen, denn kein mensch - auch wenn er JM ist - ist gleich!"

Nein, nicht völlig gleich, aber Jungfrauen sind sich meistens SEHR ähnlich (zumindest, die, die ich kenne).
Mir fällt auf, dass oft ein großer Unterschied zwischen dem, was hier geschildert (über JF erzählt) wird und der Realität (was sich eine JF dabei denkt) besteht.
Jungfrau-Charakterisierungen fast schon "eindeutig" und trotzdem soll es nur Ausnahmen geben...?

Ich bin immer wieder geschockt, wie oft JF missverstanden werden (ja, ich fühle mich auch angesprochen).

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1208381399z
11.02.07 um 16:15

"es war einmal ein jfmann"
...der arbeitete viel...Quatsch ich gehe darauf jetzt nicht ein.

eher auf das hier:

"..die ist ihnen wohl sehr wichtig habe ich gelesen.
Ob sie uns für die auch hintenanstellen würden...???
Ich mein wenn sie sich sicher sind und uns "wollen"?
Feuerblümle, Jungfrau50, erzählt mal was...."

also, wenn sie uns "sicher" wollen , dann versuchen sie höchstens eine balance zwischen uns und der arbeit zu schaffen. ansonsten bist du ganz gut mit der info bedient, dass jfmännern alles über anerkennung geht.
Anerkennung im job anerkennung von der Liebsten. sie wollen einfach das gefühl haben nützlich zu sein und im leben gebraucht zu werden. habe mich auch lange gefragt, warum jf soviel zeit und kraft in arbeit investiert. das ist der grund! sein lebenselixier.
und ja, sie würden uns vorerst für die arbeit auch hintenanstellen. je nachdem welchen job man hat. aber sobald er wieder frei hat, will er die verlorene zeit wieder ausgleichen. mit uns

Gefällt mir

Z
zlata_12343100
11.02.07 um 19:57
In Antwort auf zareen_12839705

...
Meiner Meinung hat "jungfrau50" aber Recht.

"fühl du dich da mal nicht so angesprochen, denn kein mensch - auch wenn er JM ist - ist gleich!"

Nein, nicht völlig gleich, aber Jungfrauen sind sich meistens SEHR ähnlich (zumindest, die, die ich kenne).
Mir fällt auf, dass oft ein großer Unterschied zwischen dem, was hier geschildert (über JF erzählt) wird und der Realität (was sich eine JF dabei denkt) besteht.
Jungfrau-Charakterisierungen fast schon "eindeutig" und trotzdem soll es nur Ausnahmen geben...?

Ich bin immer wieder geschockt, wie oft JF missverstanden werden (ja, ich fühle mich auch angesprochen).

Ob das vielleicht daran liegt
das -wie jungfrau50 schreibt und man auch immer wieder liest- die jf nicht sich nicht so schnell in die Karten schauen lassen....
ich denke, da kann schon mal was falsches gedacht werden dann. ist ja dann kein wunder irgendwie.

Gefällt mir

Anzeige
C
cailin_12290251
13.02.07 um 21:55
In Antwort auf zlata_12343100

Ob das
für das verletzte ego ist, weiss nicht.
fakt ist jedenfalls, wenn sich alles um die arbeit dreht und diese überdimensional im Leben ist, bleibt alles andere auf der strecke.
es ist eine wunderbare verdrängungstaktik (selbst schon unfreiwillig erlebt)

Telefonieren und über arbeit reden
ich hab jetzt echt tagelang ausgeharrt ohne mich zu melden und siehe da, die jungfrau schafft es ja doch, sich zu melden! heut hat er angerufen, einfach so ohne vorwarnung aus dem nichts heraus! wow! und da er - wie kann es anders sein - grad mitten in nem projekt hängt, hab ich ihn danach gefragt, was ihm wohl sehr gefallen hat, denn er hat gleich gar nicht mehr aufgehört, davon zu erzählen. das sind die seltenen langen monologe der jf, wenn sie über ihre arbeit reden dürfen. würden sie ähnlich viel über ihre gefühlswelt reden, wäre wir alle hier ein bißchen schlauer!

Gefällt mir

Z
zlata_12343100
13.02.07 um 22:14
In Antwort auf cailin_12290251

Telefonieren und über arbeit reden
ich hab jetzt echt tagelang ausgeharrt ohne mich zu melden und siehe da, die jungfrau schafft es ja doch, sich zu melden! heut hat er angerufen, einfach so ohne vorwarnung aus dem nichts heraus! wow! und da er - wie kann es anders sein - grad mitten in nem projekt hängt, hab ich ihn danach gefragt, was ihm wohl sehr gefallen hat, denn er hat gleich gar nicht mehr aufgehört, davon zu erzählen. das sind die seltenen langen monologe der jf, wenn sie über ihre arbeit reden dürfen. würden sie ähnlich viel über ihre gefühlswelt reden, wäre wir alle hier ein bißchen schlauer!

Hallo amoremia
... dann geht`s dir heute gut?

kathrina

Gefällt mir

Anzeige
K
keysha_11887437
12.03.07 um 14:48

MEIN eigentlich "nur" bester freund ein JFM und ich eine JF...hilfe....
hilfe....was ist passiert....wir kennen uns seit 3 jahren ich eine JF er ein JFM....eine harmlose freundschaft anfangs, die er eingerührt hat und die sich zu einer sehr intensiven Freundschaft entwickelt hat...
muss dazu sagen -- er hat 1001 gute freundin (furchtbar) und denke aber wir haben das vertrauteste verhältnis u erzählen uns alles...
bei mir geht beziehungsmässig viel daneben und bei ihm kommt auch nix wirkliches raus...
nun stichelten freunde immer--was wäre denn mit euch etc und wir sagten beide--nein, der freundschaft wegen und sind uns zu ähnlich und würde nicht gut gehen,,

und dann kam klaus jage und es hat zoom gemacht...auf einmal vor 2 wochen mitten im gespräch...seitdem bin ich total verwirrt, verstehe die welt nicht mehr und bin total daneben..
eigentlich kenn ich ihn sehr gut und meine zu wissen, es geht ihm auch so..
aber JF können sich gut verbergen und verstellen...
#er geht 2 schritte auf mich zu und einen rückwärts im schlimmsten fall umgekehrt..smile...
er macht anspielungen, testet mich an und wenn ich drauf eingehe, zieht er sich sofort zurück und es ist wieder alles wie früher...

DAS MACHT MICH WAHNSINNIG!!! was will dieser mann!!!!!!!!!!!! schnief....
kompliment zu den anderen beiträgen, das meiste stimmt mit den JF gut überein...allerdings sind sie wirklich oft missverstanden...können nicht aus ihrer haut, auch wenn sie sooooo gern wollten....

hat einer erfahrung mit so was --freundschaft und dann gefühle......

danke lg

Gefällt mir

Anzeige