Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Jungfraufrau und WaageMann ... Bitte Erfahrungen!!!

Jungfraufrau und WaageMann ... Bitte Erfahrungen!!!

2. Mai 2007 um 23:48

Hallo,

wir sind verheiratet und unsere Probleme haben sich immer mehr gehäuft. Hauptsächlich haben wir zwei verschiedene Arten zu diskutieren und er hat mich mehrmals belogen. Hatte Kontakt (harmlos über SMS bis weniger harmlos mit Treffen) mit anderen Frauen und in einer fünf monatigen Trennung in der wir zu uns finden wollten hatte er Sex mit einer anderen. Er hats bereut ... sagt er aber okay.
Nun schreibt er mit einer alten Schulfreundin. Kein Problem, warum auch! Wir haben wieder Probleme, er hat SMS geschrieben (obwohl wir abgemacht haben, email okay, sms nicht!) und hat mir das natürlich verheimlicht. Ich wollte, dass er den Kontakt abbricht, da sie offensichtlich was von ihm will. Er will aber nicht. Meinte zwar, er würde es tun wegen mir aber er versteht nicht warum und hat auch den Kontakt noch nicht abgebrochen aber stark reduziert.
Mich macht das fertig, ich brauche Sicherheit in einer Beziehung und nicht ständig irgendwelche Frauengeschichten. Er kann ja flirten, klar, wer tut das nicht gern aber immer die geheimnistuerei. Er sagt zwar, wie schon geschrieben, er bricht den Kontakt ab aber da er mich ja schon mehrmals belogen hat, wie soll ich das glauben.
ich will die Beziehung nicht beenden sondern suche Frauen, die Erfahrung mit Waagemännern haben und DIESEM Thema Frauen und Geheimnisse.

Bin für jeden Tipp im Umgang mit ihm Dankbar (z.B., wie ich mich für ihn interesanter machen kann)

DAnke!

Mehr lesen

9. Mai 2007 um 12:37

Schwierige Konstellation
Hallo Cindy,

für eine JFF ist ein WM wohl ein großes Mysterium, weil beide eine komplett andere Denk- & Aktionsweise an den Tag legen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass WMs die größten Ästheten unter den Sternzeichen sind, dass sie einen Drang nach der Befriedigung ihres "Luxus-Bedürfnisses" haben und dass sie die Bestätigung brauchen, dass "alle" wissen, dass sie "gut aussehen", indem sie immer wieder -wenn auch unterbewußt- ihren Marktwert testen müssen. Alleine diese drei Kriterien sind uns JFF nicht wirklich das Wichtigste auf diesem Planeten.

Du sagst "er kann ja flirten" - das wird er so oder so immer tun. Dass er dies vor dir "verheimlicht" oder abstreitet liegt vermutlich daran, dass er dich nicht offensichtlich verletzen will, grade weil bzw. wenn hinter dem Flirt nichts weiter ist. Er weiß, dass es dir nicht Recht ist und da wenn er zu der Mehrzahl der WMs gehört, die Konfrontationen lieber aus dem Weg gehen und kritische Themen lieber "aussitzen", als offensiv zu lösen, ist es klar, dass er darum einen Schleier macht.

Ich als JFF liebe einen überaus attraktiven WM und das ist eine der größten emotionalen Herausforderungen, mit denen ich mich bisher konfrontiert sah. Für mich als JFF waren ganz viele Verhaltensarten nicht nachvollziehbar, oftmals verstand ich nicht, was er mir sagen will, seine manchmal verletzende Verschlossenheit brachte mich teilweise zum Explodieren, zudem kam ich nicht damit klar, dass er mehr durch sein Verhalten "sagt", als durch "Worte und Taten" und ja, er flirtet mit anderen Frauen. Ihn mit den Tatsachen zu den Themen (bis auf das Flirten) zu konfrontieren, so wie wir JFF das gerne tun, hat nur zu Eskalationen geführt. Die widerum waren mir irgendwann zu nervig und so hab ich mich distanziert. Dabei habe ich gelernt, dass WM oftmals erst anfangen zu kämpfen, wenn sie drauf und dran sind, etwas oder jmd zu verlieren oder schon verloren haben.

Ich für meinen Teil habe mich etwas zurück genommen und mir sehr viele Infos über WMs angeschaut und durchgelesen. Vieles davon fand ich in ihm wieder und so habe ich sukzessive angefangen, mehr "in ihn hineinzuhören" und die Dinge mit seinen Augen und dem Wissen, warum die Dinge auf mich vielleicht so wirken, wie sie es tun, zu sehen, bevor ich mich "aufrege". Darüber hinaus habe ich versucht, so zu agieren, wie ein WM es versteht. Nein, ich habe mich nicht "geändert", sondern das was ich sagen, tun, wissen, etc. wollte, einfach "empfängergerecht" für einen WM verpackt. Ohja, das hat mir viel geholfen.

Hmm, wie du dich für ihn "interessant" machen kannst, ist eine schwierige Frage, denn entweder du bist so oder so noch interessant für ihn oder nicht. Er ist ein großer Ästhet, der sich sehr an "schönen" Dingen und "schönen und erotischen" Menschen erfreut und nicht -wie wir- praktisch orientiert ist.

Ich drück dir die Daumen, dass du mit ihm klar kommst, auch wenn die Sterne dabei sicher keine große Unterstützung sind.

Liebe Grüße
(un)lucky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen