Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

JungfrauM verspricht zuerst ALLES und zieht sich immer mehr zurück

Letzte Nachricht: 25. Mai 2010 um 14:51
I
idril_11856863
29.04.09 um 0:09

Mein J`FM hatte sofort eine Verbindung zu mir. Seine ersten Worte nach unserem kennen lernen: Wo warst Du die letzten 10 Jahre??? Ich habe Dich gesucht!
Gesehen und verliebt und alles wie im Märchen. Zuerst 1000 sms pro Tag, dann eine wunderbare zärtliche, wilde, erotische Zeit, dann langsam immer weniger sms, immer mehr Zweifel, immer weniger melden, viel Arbeit. Er, verheiratet, großes gemeinsames Anwesen mit einer Frau und langjähriger Ehe. Er wollte sich bereits letztes Jahr trennen, aber hat es bisher nicht geschafft (finanzielle Gründe).
Meine Frage, kann es sein, dass er mich noch genauso mag wie am ersten Tag, obwohl er sich jetzt weniger meldet?
Ich lese hier viel, dass JFM so sein können. Rückzug trotz großer Liebe. Entscheidungsunwillig sind diese Jungfrauen also eher nicht?
Freiraum... Für mich auch sehr schwer, ich will mehr. Ich will mich immer melden, aber ich will ihm doch auch nicht auf den Wecker fallen. Andererseits, ich brauche auch Zuwendung. Melden oder lieber nicht und warten? mir kommen Zeiten unglaublich lange vor: Dabei sind es nur 7 Tage, seit ich ihn gesehen, nur 5 seit ich ihn gesprochen habe.

Mehr lesen

I
idril_11856863
29.04.09 um 1:16

Tja, da könntest Du natürlich recht haben
Danke für die Antwort!

Gefällt mir

L
leesa_12306815
29.04.09 um 8:43

Jungfraumänner können große Schwätzer sein...
sie reden sich um Kopf und Kragen und oftmals ist nix aber auch rein gar nix dahinter.

Es stellt sich die Frage ob Du so etwas wirklich nötig hast.

Gehe auf Abstand und Du wirst sehen was passiert. Kommt er hat er wirkliches Interesse,
wenn er fern bleibt wollte er wahrscheinlich nur vögeln.

Gefällt mir

F
fauna_12870747
29.04.09 um 10:09

Du...
...hast so recht!!!

steck im moment auch in einer total bescheuerten situation (zwar nicht ganz so dramatisch mit einem verheirateten mann - sondern "nur" mit meinem freund)

ich versuche auch gerade auf abstand zu gehen - was die erste zeit sehr schwierig ist - aber ich glaub das ist jetzt wirklich nötig. und wenn von seiner seite wirklich nichts kommt dann wars das einfach nicht!!!! so hart es sich anhört!! wir sollten uns wirklich nicht mit halben sachen zufrieden geben.

Gefällt mir

Anzeige
I
idril_11856863
29.04.09 um 21:23

Ich hab nu immerhin mal ne sms bekommen, aber
ich würde mich einerseits schon sehr gerne zurückziehen, auch, um zu sehen, ob er nachkommt.

Aber ich kann das nur sehr schwer, weil ich soooo verknallt bin. Ich kriege trotz aller Bemühungen meine Gefühle nicht unter Kontrolle!
Wie entliebt man sich bloß?

1 -Gefällt mir

I
idril_11856863
29.04.09 um 21:25

Übrigens kenne ich ihn erst 6 Wochen
Großbrand, ja, Großbrand
wie entliebt man sich denn bloß?

Gefällt mir

A
axenia_12717814
01.05.09 um 14:45

Nur wie
schafft man es nicht wider rückfällig zu werden?!
Da geht nur..
Null Kontakt..null SMS..null Anrufe..null E-Mailbriefe...keine Besuche..kein gar nix..nur so schafft man es ..und die zeit heilt alle Wunden..
Ich habe es nie geschafft mich ganz von meinem Jungfraumann zu lösen,da ich selber als Jungfrau nicht loslassen kann..
Meldete er sich ..bin ich drauf eingegangen..
meldete ich mich ist er auf mich zugegangen..gebracht hat es uns nichts..
nur der absolute Nullkontakt bringt Heilung,Ruhe und Abschluss des Ganzes...
Ich wünsche dir viel Kraft dafür,vor allem wenn er sich meldet....
lg Rosa.

Gefällt mir

Anzeige
I
idril_11856863
01.05.09 um 21:36

Ja, danke für die vielen Antworten
Mal sehen, wie es weitergeht, es ist die letzten Tage nicht leichter geworden.....
bin dauernd gestresst und kenn mich nicht wieder.

Gefällt mir

I
idril_11856863
03.05.09 um 11:17

Aktualisierung
Es ist so verrückt, so schön und so schrecklich.

Wenn es ihm schlecht geht, geht es mir auch schlecht. Geht es mir schlecht, spürt er es auch genau und ist auch schlecht drauf. Denken wir positiv aneinander, dann ist ein gutes Gefühl da.

Ich habe so etwas noch nie erlebt. Wie kann man so stark miteinander verbunden sein? Kennt ihr das auch? Ich kenne es mit Verwandten, mit engen Freunden, ich bis sowieso sehr sensibel, fühle meine Mitmenschen und Mittiere und wie es ihnen geht. Manchmal weiß ich nicht, wem es schlecht geht, oft aber kriege ich es raus.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
I
idril_11856863
03.05.09 um 11:19

Wie immer
liegt es an einem selbst, nicht wahr?

Gefällt mir

Z
zoie_12105858
02.08.09 um 4:16

Wie meine Geschichte...
bei mir war es fast genauso. Ich und mein Ex-JFM,es war die Liebe auf den ersten Blick.Es kamen seinerseits hunderte SMS,Liebesbriefe;Versprechunge n etc...Er sagte ich bin seine Traumfrau und dass wir uns gesucht und gefunden haben.Er wollte mich heiraten und mit mir "alt und runzlig" werden.

Die Zeit war Traumhaft schön,wir haben uns geliebt und waren lange Zeit sehr glücklich miteinander.

Nun ja,jetzt sind wir seit 5 Wochen getrennt (er hat mich verlassen nach 2 Jahren,wir hatten Streit) und er ist seit dem kühl wie ein Eisblock. Von einem Tag auf anderen.
Ich habe mir sehr oft die Frage gestellt,wie kann es denn sein dass man(n)so schnell vergessen kann..Wie kann man so plötzlich aufhören zu lieben? Ich habe hier einiges gelesen über JFM und dieses Verhalten passt wie Faust auf Auge zu meinem Ex. Ich denke er hat eine Festung um sich gebaut und lässt nichts mehr an sich ran. Er weisst ja ALLES besser!Er muss ja auf der Siegesseite stehen um ja nicht das Gesicht zu verlieren.Als Mann!Ich vermute sogar,dass er das sehr genossen hat,dass ich ihm Zeitlang nachgelaufen bin. Den Fehler sollte man aber bei JFM nicht machen.

Bin gerade dabei mich selbst (wieder)zu finden,ohne ihn und obwohl es noch schmerzt ich werde es schaffen.
Ich habe einiges verstanden.Durch ihn habe ich mich während der Beziehung sehr verändert,er hat mir im Laufe der Zeit zu vielen Dingen seine Meinung "aufgezwungen" sodass ich vergessen habe was wirklich im Leben zählt.Und das sind weniger materielle Dinge wie zum Beispiel mit aller Gewalt ein Haus zu bauen.
Solange ich viel Geld hatte war die Welt in Ordnung und man(n) könnte seine Träume verwirklichen...bis ich dann SCHLUSS gesagt habe. Seitdem war es nicht mehr so rosig.Und ich war nicht mehr so begehrt.

Jetzt macht er auf cool und und will allein sein.

Ich denke dein JFM mag dich,wahrscheinlich hat er nur Angst (du hast geschrieben es gibt finanzielle Gründe) vor den Konsequenzen die eine Scheidung mit sich bringt.

Ich hoffe es hat sich seit dem was getan,natürlich was positives für dich,und wünsche dir alles Gute.
LG,Vivienne.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1288186999z
09.08.09 um 13:55
In Antwort auf zoie_12105858

Wie meine Geschichte...
bei mir war es fast genauso. Ich und mein Ex-JFM,es war die Liebe auf den ersten Blick.Es kamen seinerseits hunderte SMS,Liebesbriefe;Versprechunge n etc...Er sagte ich bin seine Traumfrau und dass wir uns gesucht und gefunden haben.Er wollte mich heiraten und mit mir "alt und runzlig" werden.

Die Zeit war Traumhaft schön,wir haben uns geliebt und waren lange Zeit sehr glücklich miteinander.

Nun ja,jetzt sind wir seit 5 Wochen getrennt (er hat mich verlassen nach 2 Jahren,wir hatten Streit) und er ist seit dem kühl wie ein Eisblock. Von einem Tag auf anderen.
Ich habe mir sehr oft die Frage gestellt,wie kann es denn sein dass man(n)so schnell vergessen kann..Wie kann man so plötzlich aufhören zu lieben? Ich habe hier einiges gelesen über JFM und dieses Verhalten passt wie Faust auf Auge zu meinem Ex. Ich denke er hat eine Festung um sich gebaut und lässt nichts mehr an sich ran. Er weisst ja ALLES besser!Er muss ja auf der Siegesseite stehen um ja nicht das Gesicht zu verlieren.Als Mann!Ich vermute sogar,dass er das sehr genossen hat,dass ich ihm Zeitlang nachgelaufen bin. Den Fehler sollte man aber bei JFM nicht machen.

Bin gerade dabei mich selbst (wieder)zu finden,ohne ihn und obwohl es noch schmerzt ich werde es schaffen.
Ich habe einiges verstanden.Durch ihn habe ich mich während der Beziehung sehr verändert,er hat mir im Laufe der Zeit zu vielen Dingen seine Meinung "aufgezwungen" sodass ich vergessen habe was wirklich im Leben zählt.Und das sind weniger materielle Dinge wie zum Beispiel mit aller Gewalt ein Haus zu bauen.
Solange ich viel Geld hatte war die Welt in Ordnung und man(n) könnte seine Träume verwirklichen...bis ich dann SCHLUSS gesagt habe. Seitdem war es nicht mehr so rosig.Und ich war nicht mehr so begehrt.

Jetzt macht er auf cool und und will allein sein.

Ich denke dein JFM mag dich,wahrscheinlich hat er nur Angst (du hast geschrieben es gibt finanzielle Gründe) vor den Konsequenzen die eine Scheidung mit sich bringt.

Ich hoffe es hat sich seit dem was getan,natürlich was positives für dich,und wünsche dir alles Gute.
LG,Vivienne.

..
Vivienne, habe Deinen Beitrag eben erst gelesen.
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du alles gut verarbeiten kannst.
Vor allem, dass er Dir immer seine Meinung aufgezwungen hat finde ich schade.
Das macht vieles kaputt, man ist nicht mehr man selbst....

Gefällt mir

Z
zoie_12105858
23.08.09 um 23:05
In Antwort auf an0N_1288186999z

..
Vivienne, habe Deinen Beitrag eben erst gelesen.
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du alles gut verarbeiten kannst.
Vor allem, dass er Dir immer seine Meinung aufgezwungen hat finde ich schade.
Das macht vieles kaputt, man ist nicht mehr man selbst....

Danke julejule
...für deine lieben Worte.
Ja,ich war nicht mehr ich selbst und ich habe mich für ihn aufgeopfert und alles mögliche für ihn getan,damit er es leichter hat seine Scheidungsprobleme besser zu verarbeiten.Auch finanziell und das macht mich richtig wütend,denn ich fühle mich so ausgenutzt.

Ich glaube ich werde nie wieder einem Mann vertrauen können und er ist schuld daran...

und er amüsiert sich jetzt,unternimmt viel und lebt glücklich und zufrieden sein single-dasein.Das macht mich am meisten wütend,denn ich stehe ganz alleine mit so vielen Problemen da und er hat sich vom staub gemacht und will jetzt sein Leben einfach genissen. Nach all dem was ich für ihn getan habe. So ein M.....kerl!

Gefällt mir

Anzeige
M
mati_12668780
25.08.09 um 11:38

Er zieht sich zurück? Entscheidet nur halb?

...dann stellt er euch auf die Probe^^
Und überhaupt, ist doch total leichtsinnig einen jungfraumann mit 1000 sms zu füllen! bis die wieder abgearbeitet sind und sein Jagdinstinkt wieder wach wird dauerts Jahre! Der denkt jetzt alles fällt ihm in den Schoss und wird wählerischer als sonst schon!

@Stier
ich hoffe du kannst das so annehmen. ich will dich wirklich nicht verletzten, ich schreibe einfach so wie eine jungfrau denkt okay? lies das Vorangegangene lieber 2 mal, bevor du weiter gehst.

Er stellt dich auf die Probe. Das ist deine Probe und wenn du dich nicht meldest und denkst:"hm mal sehn ob er sich meldet." fällst du durch und tschüss. Dann wird er sich auch nicht melden, wozu auch, (jetzt nicht böse, nur jungfräulich gemeint dann taugst du nicht, zu schwach, uninteressant, keine Herausforderung.

Seine Antwort: "Warum fragst du nicht einfach?"
Ja warum nicht? Bist du dir etwa unsicher? Fragst du deshalb hier im Forum nach? Das merkt er!!!! Unsicher=schwach schwach=zu schwach und darum gibts ne Probe fällst du durch geht er gaaanz sachlich zum nächsten "Projektvorschlag"

Ausserdem sagte er noch:" er wisse nicht obs noch sinn macht." heisst übersetzt:"ich weiss nicht ob du taugst." Ja ehrlich genau das heissts! Bei sowas musst du sofort sagen, nix da, wir machen jetzt jeden Mittwoch einen romantischen Abend, ich unterschreibe dir dass ich immer komme und für dich da bin. wenn du dich anstrengst gibts geilen sex. und wenn du nicht willst, heirat ich lieber mein bankkonto, ich will was richtiges. (muss scherzhaft locker rüberkommen, sonst ists ihm zu eng)

Jemand schrieb: "Er versprach mir Gott und die Welt, wollte mit mir alt werden" Bitte unbedingt auch du meine ersten sätze lesen, damit du dich nicht verletzt fühlst. ich schreibe einfach so wie deine jungfrau denkt. das ist nunmal kalt und eisblockig^^
Also Jemand schrieb: "Er versprach mir Gott und die Welt, wollte mit mir alt werden" Genau genommen hast du glaub ich was missverstanden Weil was hast du gesagt? Hast du gesagt, jawoll machen wir hier ist der Vertrag, ich hab schon unterschrieben? Ich glaub nicht^^ Also hast du sozusagen sein Angebot abgeschlagen! Tja wer nicht will hatte schon ne? und tschüss, nächstes Projekt. ((wie gesagt, sei mir nicht böse, so denken Jungfrauen halt, auch wenns totaaaaal verquer ist und normale Menschen nie drauf kommen würden dass:"ich will mit dir alt werden" heisst: "unterschreibe jetzt"))

Ich bitte um Feedback, ob ihr was mit meinem wirren geschreibsel anfangen könnt!

Gefällt mir

S
sook_12539814
07.05.10 um 16:00

Hah
Ok, nachdem ich nun soviel gelesen habe, will ich auch meinen Beitrag leisten.
Wir (ich Widder/Waage, er JF/ Wassermann) lernten uns übers Internet kennen ...Fotos, ... SMS den ganzen Tag, Aufmersamkeit 300%, 8-10 Stunden lange Telefonate und so ging das 2,5 Monate, bis ich mich dazu durchgerungen habe, ihn persönlich kennen lernen zu wollen. Er wollte mich bereits nach 3 Tagen besuchen! Liebesversprechungen, ach, alles Mögliche ..bis dahin erhielt ich schon 3 Heiratsanträge ...auf den ersten Blick erhielt ich von ihm ein "Wow!!" ...sein Herz schlug wie verrückt beim ersten Date und ich bekam auch ein "ich liebe Dich!" , welches ich nicht erwidern konnte...
Am nächsten Tag RÜCKZUG! Unsicherheit machte sich bei ihm breit, welches er mich auch direkt spüren ließ ...ich hab daraufhin natürlich mit meinem Widder-Temperament direkt Schluss gemacht und das noch mit einem belustigendem Kommentar "das ist die kürzeste Beziehung, die ich je hatte"! Er daraufhin wollte gar nicht schluss machen, sondern machte den Vorschlag, es langsam angehen zu lassen. Hm ..na gut ...ich ging in die Warteposition und zog mich zurück..er meldete sich täglich aber mit einer gewissen Distanz (zumindest empfand ich das so) ...das ist nun 10 Monate her!!! Und bis Heute kann er sich nicht FÜR mich entscheiden ...wir sind zwar zusammen aber irgendwie schaffe ich es nicht zu ihm Nähe und Sicherheit aufzubauen. Wenn ich mich zurückziehe und schluss machen will, schafft er es immer wieder mich zu betüteln, dass ich bei ihm bleibe...dann beschenkt er mich mit teuren Sachen (Laptop) ..ist ständig eifersüchtig und denkt, dass ich schluss mache, weil ich bestimmt schon jemand anderen habe ...sobald ich mich distanziere, ist er DA! Wenn ich mich 2 Tage nicht melde, gerät er sofort in Panik und telefoniert mir hinterher! Er sagt nicht, dass er mich liebt, ..nur, dass er mich längst in sein Herz geschlossen hat, was man ja auch daran merkt, dass er mich einfach nicht loslässt. Fakt ist aber, dass mich dieser JFM einfach nicht liebt! Den täte er dieses, würde er nicht riskieren, dass ich ihm davon laufe!
Er ist immer dann voll DA, wenn ich mich zurückziehe und meine sensible Seite zeige ...wenn ich ihm aber meine Gefühle serviere, ist er immer zurückhltend. Komischer Typ, aber irgendwie mag ich den Spinner
Ich konfrontiere ihn auch direkt damit, dass er mich nicht liebt! Nur dazu äußert er sich nicht großartig, sondern sagt einfach nur : "ich kämpfe noch!" Mein Gott, was gibts da großartig zu kämpfen ?? Entweder man(n) will oder nicht! Oder ? Wie lange soll ich ihm denn noch Zeit geben ? Ich will doch nur wissen, woran ich bin !! Komisch ist halt, sobald ich in die Warteposition gehe, dann gibt er alles von sich, um mich zu behalten, ansonsten tut er nicht viel ...ist eher etwas lethargisch und launich ..dazu kommt noch, dass er echt er ziemlich großer Schwätzer ist ..oder vlt auch nur ein Träumer? Ich hab ihm schon mal gesagt, dass er stark im Reden ist, aber sein Handeln ist leider sehr schwach! Das hat ihn getroffen, wie er sagt...
Also, ihr JFMänner - was sagt ihr dazu ? Liebt dieser Kerl mich oder nicht ?
Bin gespannt auf Eure Kommentare

Gefällt mir

Anzeige
K
kwaku_12071476
25.05.10 um 14:51
In Antwort auf sook_12539814

Hah
Ok, nachdem ich nun soviel gelesen habe, will ich auch meinen Beitrag leisten.
Wir (ich Widder/Waage, er JF/ Wassermann) lernten uns übers Internet kennen ...Fotos, ... SMS den ganzen Tag, Aufmersamkeit 300%, 8-10 Stunden lange Telefonate und so ging das 2,5 Monate, bis ich mich dazu durchgerungen habe, ihn persönlich kennen lernen zu wollen. Er wollte mich bereits nach 3 Tagen besuchen! Liebesversprechungen, ach, alles Mögliche ..bis dahin erhielt ich schon 3 Heiratsanträge ...auf den ersten Blick erhielt ich von ihm ein "Wow!!" ...sein Herz schlug wie verrückt beim ersten Date und ich bekam auch ein "ich liebe Dich!" , welches ich nicht erwidern konnte...
Am nächsten Tag RÜCKZUG! Unsicherheit machte sich bei ihm breit, welches er mich auch direkt spüren ließ ...ich hab daraufhin natürlich mit meinem Widder-Temperament direkt Schluss gemacht und das noch mit einem belustigendem Kommentar "das ist die kürzeste Beziehung, die ich je hatte"! Er daraufhin wollte gar nicht schluss machen, sondern machte den Vorschlag, es langsam angehen zu lassen. Hm ..na gut ...ich ging in die Warteposition und zog mich zurück..er meldete sich täglich aber mit einer gewissen Distanz (zumindest empfand ich das so) ...das ist nun 10 Monate her!!! Und bis Heute kann er sich nicht FÜR mich entscheiden ...wir sind zwar zusammen aber irgendwie schaffe ich es nicht zu ihm Nähe und Sicherheit aufzubauen. Wenn ich mich zurückziehe und schluss machen will, schafft er es immer wieder mich zu betüteln, dass ich bei ihm bleibe...dann beschenkt er mich mit teuren Sachen (Laptop) ..ist ständig eifersüchtig und denkt, dass ich schluss mache, weil ich bestimmt schon jemand anderen habe ...sobald ich mich distanziere, ist er DA! Wenn ich mich 2 Tage nicht melde, gerät er sofort in Panik und telefoniert mir hinterher! Er sagt nicht, dass er mich liebt, ..nur, dass er mich längst in sein Herz geschlossen hat, was man ja auch daran merkt, dass er mich einfach nicht loslässt. Fakt ist aber, dass mich dieser JFM einfach nicht liebt! Den täte er dieses, würde er nicht riskieren, dass ich ihm davon laufe!
Er ist immer dann voll DA, wenn ich mich zurückziehe und meine sensible Seite zeige ...wenn ich ihm aber meine Gefühle serviere, ist er immer zurückhltend. Komischer Typ, aber irgendwie mag ich den Spinner
Ich konfrontiere ihn auch direkt damit, dass er mich nicht liebt! Nur dazu äußert er sich nicht großartig, sondern sagt einfach nur : "ich kämpfe noch!" Mein Gott, was gibts da großartig zu kämpfen ?? Entweder man(n) will oder nicht! Oder ? Wie lange soll ich ihm denn noch Zeit geben ? Ich will doch nur wissen, woran ich bin !! Komisch ist halt, sobald ich in die Warteposition gehe, dann gibt er alles von sich, um mich zu behalten, ansonsten tut er nicht viel ...ist eher etwas lethargisch und launich ..dazu kommt noch, dass er echt er ziemlich großer Schwätzer ist ..oder vlt auch nur ein Träumer? Ich hab ihm schon mal gesagt, dass er stark im Reden ist, aber sein Handeln ist leider sehr schwach! Das hat ihn getroffen, wie er sagt...
Also, ihr JFMänner - was sagt ihr dazu ? Liebt dieser Kerl mich oder nicht ?
Bin gespannt auf Eure Kommentare

Huh^^
Lass mich raten hält dich auf distanz?
Er spricht sehr viel mit dir füttert dich mit kleinen Infos über sich die nicht wirklich was aussagen?
Dann im allgemeinen undurchschaubar anders gesagt läßt sich nicht in dir Kartenschauen?

Trift dieses zu hat er dich sehr sehr gern aber traut seinen eigenen gefühlen nicht

Gefällt mir

Anzeige