Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kämpfen oder Aufgeben?

Kämpfen oder Aufgeben?

17. November 2012 um 11:31

Hi ihr lieben,

ich hatte schon vor mehreren Wochen hier im Forum geschrieben. Kurz zur Geschichte: im Frühjahr dieses Jahres lerne ich einem SBM kennen. Sehr humorvoll, gesellig manchmal etwas kühl (harte Schale - weicher Kern) wir erlebten tolle Tage zusammen. Ich lerne seine Freunde kennen und ich seine. Er wurde mir schnell so vertraut, das ich einfach nur happy war, ihn um mich herum zu haben. Er schloss auch schnell meine Freunde ins Herz. Irgendwann merkte ich, dass da mehr ist, war aber abwartend (untypisch für mich) Eines nachts rief er mich angeheitert an und wollte, dass ich zu ihm kommen solle, er müsse mit mir reden. Nach einem hin und her fuhr ich zu ihm. Er überrumpelte mich gleich mit einer Liebeserklärung ich freute mich natürlich sehr. Wir erlebten tolle Tage zusammen Doch die Tage danach waren komisch, da er mit meinem Ex Kontakt pflegt (ein guter Freund von ihm) und deshalb im Zwiespalt war, dies erzählte er mir auch. Er distanzierte sich. Ich war traurig und enttäuscht, wollte dieses frische Glück aufrechterhalten. Er wurde kühler und einsiedlerisch, das hat mich verunsichert und ich ging auf Abstand, um ihm Freiräume zu geben, das war ein Fehler. Als er dann seiner besten Freundin erzählte, dass wir es versuchen möchte, reagierte sie mehr als freudig, sprach es ihm aus und meinte, dass dies dem Freundeskreis nicht gut tue, so eine Beziehung usw. Kurz um: er entschied sich bald darauf gegen mich (er lässt sich leider schnell beeinflussen) Ich war am Boden zerstört. Ging auf Abstand. Bei Treffen mit Freunden war ich kaum noch dabei. Gedanken kreisten weiterhin um ihn. Wenn wir uns sagen waren wir reserviert zueinander. Er machte viel mit meinen Freunden, irgendwann merkte ich, dass ich eifersüchtig bin er flirtete auch ungezwungen. Vor 2 Wochen arbeite ich in einer Bar, er kam mit seinen Kollegen da. Wusste mich nicht zu verhalten, war aber doch recht offen das muss ihm gefallen haben, denn seitdem halten wir fast regelmäßig Kontakt. Meine Gefühle sind nach wie vor da. Wie es bei ihm aussieht weiß ich nicht. Ich weiß nicht mehr weiter, möchte ihn immer noch an meiner Seite.
Habt ihr Tipps für mich oder Erfahrungen? Mit Samthandschuhen anfassen oder Initiative ergreifen?

LG

Mehr lesen

17. November 2012 um 11:39


Sorry für die Fehler im Text - hab mit meinem Handy (T9) geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper