Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kann daraus etwas Festes wrden?

Kann daraus etwas Festes wrden?

9. Januar 2012 um 14:16 Letzte Antwort: 15. Januar 2012 um 0:07

Hallo ihr Lieben,

habe Ende November einen Krebsmann kennen gelernt!
Er hat mich auf einer Party nach meiner Nummer gefragt, nachdem wir uns eine Weile unterhalten hatten. Am nächsten Tag hat er mir direkt geschrieben. Er hat gefragt, ob wir frühstücken wollen und wie es mir ginge etc. Ich musste leider arbeiten und hatte leider keine Zeit. Da er leider ein Stückchen weiter weg wohnt musste er abends wieder zurück nach Hause. Er hat hier nur einen Freund besucht.

Ich habe ihm dann geschrieben, dass ich am übernächsten Wochenende Zeit hätte und er meinte nur: super, wollen wir heute telefonieren?
Ich war ziemlich perplex. Wenn ich ehrlich bin, habe ich das noch nie erlebt, dass ein Mann freiwillig telefoniert

Naja das Gespräch war wirklich gut. Er hat mich gefragt über meinen Beruf und was ich so mache etc.
Dann hat er mir immer wieder geschrieben und wir haben dann auch öfters telefoniert, auf seinen Wunsch hin. Als ich dann letzendlich zu ihm gefahren bin waren wir erst auf dem Weihnachtsmarkt und sind danach zu ihm gefahren. Da wusste ich eigetnlich schon, dass das warscheinlich eher ein One-Night-Stand wird. Aber da ich eher nicht so an einer Beziehung interessiert war, war ich damit absolut einverstanden. Naja wies dann kommen musste hatten wir halt Sex.

Ich hatte dann damit gerechnet morgens wieder los zu fahren. Aber er hat Brötchen geholt und wir haben gemütlich gefrühstückt und noch 2 std. gekuschelt. Bin dann letzendlich um 15:00 abgehauen, weil ich arbeiten musste. Aber ich habs halt eher als was Lockeres gesehen (typisch Zwilling halt)

Naja dann haben wir wieder in der Woche telefoniert und uns am Wochenende gesehen. Er wollte mich zum Essen einladen. Haben uns dann letzendlich Pizza bestellt, weil wir lieber einen Film gucken wollten und im Bett liegen bleiben.... Am nächsten morgen wieder Brötchen und kuscheln und ich wieder los.

Beim dritten Treffen wollte er mich dann ins Kino einladen. Ich war da schon ziemlich überrascht, weil ich das nicht so kenne von Bettgeschichten... Wir haben dann noch auf seinem Bett gesessen, Baumkuchen gegessen und Karten gespielt und sind dann abends zusammen ins Kino gegangen. Da hat er auch meine Hand im Kino genommen und aufm dem Heimweg auch die ganze Zeit.
Als ich dann aber am nächsten morgen am Bahnhof mit ihm war und er mich verabschiedet hat, hat er mich einfach nur umarmt und meinte er ruft an... Er hätte mir genauso gut einen Highfive geben können mit den Worten "Hau rein" ...
Da war ich richtig verwirrt.

Dann haben wir uns wieder gesehen und haben wieder einen Film gesehen etc. Das ganze wie die vorherigen Treffen bei ihm.
Wir sind inzwischen schon soweit, dass wir rumkuscheln und kichern wie das sonst halt nur diese frisch verliebten Pärchen tun. Und wir reden über viele interessante Themen und haben schon insider etc.

Dann hab ich ihn mal gefragt, ob er mal zu mir kommen will. Er meinte er hat an dem Samstag keine Zeit. Da dachte ich mir schon, dass das wohl einfach noch zu früh war das zu fragen und er eigentlich keine Lust hat. War dann so auch ok für mich.

Und am Donnerstag habe ich dann eine Nachricht bekommen, dass er doch kann am Samstag und ich war ziemlich perplex. Hatte mich aber sehr gefreut.

Letzendlich war er abends dann da, wir haben gekocht einen Film gesehen und bis halb 3 nachts geredet. Natürlich hatten wir auch Sex. Das ist halt immer das Erste was wir machen, wenn wir uns sehen. Deswegen würde ich es eher als lockere Geschichte werten...
Er ist dann am nächsten Mittag gefahren und am BHF haben wir uns noch über irgendwas unterhalten und sind auf das Thema Zoo gekommen. Ich hab gefragt, ob wir mal zusammen in den Zoo wollen und er meinte: ja können wir machen! Aber lass uns das machen, wenn es wärmer ist" ... Heißt das jetzt, dass ich in seiner Zukunft mitauftauche. Es gab dann aber wiedermal nur ne Umarmung.

Zwischen den Wochenenden telefonieren wir immer 2-3mal. Er fragt immer ob er anrufen kann. Ich hab erst 1mal gefragt.



Ich merke aber, dass ich für diesen Menschen wirklich Gefühle entwickeln könnte. Aber eigentlich hatten wir am Anfang geklärt, dass wir beide nicht so wirklcih an Beziehungen glauben und keine möchten... Jetzt könnte ich mir aber schon eine mit ihm vorstellen. Natürlich nicht sofort ich bräuchte noch Zeit! Aber wenn ich wüsste, ob da von ihm auch Gefühle kommen könnten würde ich die Sache mal ganz anders angehen.

Ist das ein typisches Krebsverhalten? Woran erkenne ich überhaupt ob er auf mich steht? Er macht mir auch keine Komplimente oder sowas. Das einzige, was er mir bis jetzt gesagt hat, war, dass meine Haare gut riechen.... Ist jetzt nicht so das Wahre.


Hilfe!

Mehr lesen

9. Januar 2012 um 20:21

Also
ich erkenne da meine Geschichte fast zu 100% wieder. Genauso ist es mir mit meinem Krabbeltier ergangen. Das Ganze lief einen Monat lang so ab. Wir haben uns wie ein verliebtes Pärchen verhalten und er hat Dinge für mich getan, die eigentlich nur jemand tut, der Gefühle für den anderen entwickelt hat. Ich habe dann durchblicken lassen, dass ich ihn sehr mag und von dem Moment an, ist er abgetaucht und hat sich nicht mehr gemeldet.
Tja, was soll ich Dir sagen, es kann natürlich ganz anders bei Dir ablaufen. Ich würde aber sagen, dass Du Dir das noch eine Weile so anschauen solltest, ohne das Ganze zu werten und in irgendeine in eine Richtung lenken zu wollen. Geniess die Zeit mit ihm und das was Du mit ihm hast.Vielleicht klärt sich das schneller als Du denkst.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 21:24
In Antwort auf prue_12924888

Also
ich erkenne da meine Geschichte fast zu 100% wieder. Genauso ist es mir mit meinem Krabbeltier ergangen. Das Ganze lief einen Monat lang so ab. Wir haben uns wie ein verliebtes Pärchen verhalten und er hat Dinge für mich getan, die eigentlich nur jemand tut, der Gefühle für den anderen entwickelt hat. Ich habe dann durchblicken lassen, dass ich ihn sehr mag und von dem Moment an, ist er abgetaucht und hat sich nicht mehr gemeldet.
Tja, was soll ich Dir sagen, es kann natürlich ganz anders bei Dir ablaufen. Ich würde aber sagen, dass Du Dir das noch eine Weile so anschauen solltest, ohne das Ganze zu werten und in irgendeine in eine Richtung lenken zu wollen. Geniess die Zeit mit ihm und das was Du mit ihm hast.Vielleicht klärt sich das schneller als Du denkst.
Viel Glück

Danke für die Antwort!
Ich hatte mir das auch schon gedacht, weil es ja für den Krebs typisch sein soll immer 3 Schritte vor zu gehen und 5 zurück.
Mir fällt es nur schwer, die Zeit zu genießen und gleichzeitig meine Gefühle im Zaum zu halten.

Hast du jetzt noch Kontakt zu deinem Meeresbewohner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 21:44
In Antwort auf daly_12502533

Danke für die Antwort!
Ich hatte mir das auch schon gedacht, weil es ja für den Krebs typisch sein soll immer 3 Schritte vor zu gehen und 5 zurück.
Mir fällt es nur schwer, die Zeit zu genießen und gleichzeitig meine Gefühle im Zaum zu halten.

Hast du jetzt noch Kontakt zu deinem Meeresbewohner?

Eigentlich
hatte ich mit ihm abgeschlossen, denn ich habe ihn vor 2 Wochen das letzte mal gesehen. Ich hatte ihn aus meinem Leben verbannt, ihn aus fb gelöscht und versucht, nicht mehr an ihn zu denken. Mir ging/geht es sehr schlecht damit.
Tja und jetzt hat er sich gestern bei mir gemeldet, sich entschuldigt und gemeint, dass es nicht fair von ihm gewesen sei, sich nicht zu mehr melden.Er wüsste auch nicht, was mit ihm los sei Er hat mich gefragt, ob wir uns morgen nicht sehen wollen...was glaubst Du, was ich geantwortet habe... ich habe zugesagt Zeit und Ort haben wir noch nicht vereinabrt und ich sitze jetzt wieder wie auf Kohlen und warte auf eine weitere Nachricht von ihm und hoffe einfach, dass unser Treffen auch wirklich stattfinden wird. Ich lasse ihn jetzt machen, denn melden werde ich mich jetzt weiss Gott nicht mehr. Ich kann nur abwarten und Tee trinken und einfach nur hoffen.
So ist mein Stand der Dinge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 22:01

Das klingt doch schonmal gut!
Also ich denke, wenn er absolut gar keine Gefühle hätte würde er sich nciht melden. Warscheinlich hat er die Zeit benötigt, um zu merken, dass du ihm auch fehlst! Und das Warten hat sich mal wieder gelohnt.
Vielleicht solltest du einfach geduldiger sein. Ich hätte übrigens auch zugesagt! Aber warum auch nicht? Ich würde sagen, dass du am besten alles von ihm aus kommen lässt. Sprich er sollte planen wo wann und wie ihr euch trefft und halte dich zurück mit den Themen. Das lockt ihn ein wenig aus der Reserve und er merkt, dass du es ihm nicht allzu einfach machst. Natürlich sollltest du jetzt nicht zickig und beleidigt wirken sondern einfach Neutralität ausstrahlen!

Ich wünsche dir ganz viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2012 um 18:52
In Antwort auf daly_12502533

Das klingt doch schonmal gut!
Also ich denke, wenn er absolut gar keine Gefühle hätte würde er sich nciht melden. Warscheinlich hat er die Zeit benötigt, um zu merken, dass du ihm auch fehlst! Und das Warten hat sich mal wieder gelohnt.
Vielleicht solltest du einfach geduldiger sein. Ich hätte übrigens auch zugesagt! Aber warum auch nicht? Ich würde sagen, dass du am besten alles von ihm aus kommen lässt. Sprich er sollte planen wo wann und wie ihr euch trefft und halte dich zurück mit den Themen. Das lockt ihn ein wenig aus der Reserve und er merkt, dass du es ihm nicht allzu einfach machst. Natürlich sollltest du jetzt nicht zickig und beleidigt wirken sondern einfach Neutralität ausstrahlen!

Ich wünsche dir ganz viel Glück!

Genauso
lief es ab und ich habe die "Prüfung" mit Bravur bestanden ;o)
Es war ein schöner Abend und auch heute bekam ich wieder eine Nachricht von ihm. Trotzdem sitzt mir die Angst im Nacken.
Was gibt es bei Dir Neues?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2012 um 0:07
In Antwort auf prue_12924888

Genauso
lief es ab und ich habe die "Prüfung" mit Bravur bestanden ;o)
Es war ein schöner Abend und auch heute bekam ich wieder eine Nachricht von ihm. Trotzdem sitzt mir die Angst im Nacken.
Was gibt es bei Dir Neues?

Ich war gestern bei ihm
Es war ein ziemlich perfekter Abend. Bin dann auch erst heute um 16:00 gefahren und hatte ihm eben eine Sms geschreiben, dass ich mir keinen besseren Freitag und Samstag hätte vorstellen können. Er meinte er fand es auch schön mit mir.

Und er hat mich sogar zum Abschied geküsst!
Ich denke mit ein bisschen Geduld wird das alles super klappen!

Man das freut mich sehr für dich! Ich kann das mit der Angst verstehen, die ist bei mir auch noch da... Aber ich glaube wenn du das weiterhin so fabelhaft ruhig angehst kannst du nicht viel falsch machen. Er scheint dich doch zu mögen! Wie war das Treffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam