Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kann die Widder-Signale nicht deuten - Hilfe!

Kann die Widder-Signale nicht deuten - Hilfe!

23. September 2008 um 13:38

Kurz zusammengefasst:
Habe etwa 5 Wochen einen Widder-Mann kennengelernt. Man fand sich gleich sympathisch und gegenseitig attraktiv. Es folgten mehrere Einladungen seinerseits, die alle super verliefen: viel Spass, tolle Gespräche...man merkte, dass die ersten Funken zu sprühen begannen. Aber dann folgte stets der große Rückzug... schüchternes Verabschieden... dann ein, zwei Tage Funkstille. Wieder ein neues Treffen von seiner Seite aus vorgeschlagen...gleicher Ablauf. So ging das sicherlich über sieben bis acht Dates.
Beim letzten Date dann endlich die ersten - auch recht leidenschaftlichen - Küsse.
Dann wieder Funkstille - und paar Tage später die nächste Date-Einladung.

Was soll denn das Alles bedeuten?? Eigentlich ist er alles andere als ein schüchterner Typ - im Gegenteil. Warum verhält er sich dann nur mir gegenüber so zurückhaltend. Ok, vielleicht doch kein Interesse...aber wieso dann immer wieder neue Dates?? Wenn er nichts von mir will, könnte er doch locker nach dem zweiten, dritten Date die Sache im Sande verlaufen lassen. Aber er ist stets dahinter, dass wir uns wieder sehen...ich kapier schön langsam gar nichts mehr.
Ich dachte immer, Widder seien solche Draufgänger. Hat er nun echt kein Interesse, oder wird sogar ein Widder manchmal schüchtern, wenn es ihm ernst ist? Was meint Ihr?

Mehr lesen

23. September 2008 um 13:40

Bin kein Mann aber...
wenn es mir ernst ist, dann bin ich schon zurückhaltender... Wenn er dich immer wieder daten will, dann will er auch was von dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 14:20
In Antwort auf esmeri_12869560

Bin kein Mann aber...
wenn es mir ernst ist, dann bin ich schon zurückhaltender... Wenn er dich immer wieder daten will, dann will er auch was von dir.

Denk ich mir eigentlich...
... auch, aber dieses ständige ein Schritt vor einer zurück kann einen schon auf die Palme bringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 15:41
In Antwort auf fern_12868483

Denk ich mir eigentlich...
... auch, aber dieses ständige ein Schritt vor einer zurück kann einen schon auf die Palme bringen

Vielleicht....
...solltest du mal einen zweiten Schritt nach vorne wagen, damit er unmissverständlich merkt, welche Absichten du hast?
Andererseits? Wie lange ist er denn schon Single? Vllt. braucht er ein bisschen Zeit, um seine Freiheit "aufzugeben" und zögert deswegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 20:27
In Antwort auf esmeri_12869560

Vielleicht....
...solltest du mal einen zweiten Schritt nach vorne wagen, damit er unmissverständlich merkt, welche Absichten du hast?
Andererseits? Wie lange ist er denn schon Single? Vllt. braucht er ein bisschen Zeit, um seine Freiheit "aufzugeben" und zögert deswegen.

Es ist ihm ernst!!
Sei froh das er dich nicht beim 2. ten Date in der Kiste hatte und sich DANACH nicht mehr
meldet. Er meint's ernster. Jetzt bloß nichts überstürzen lass ihn immer wieder kommen,
pass dich einfach seinem Tempo an. In der Zeit wo er sich nicht meldet sitzt du ja auch
nicht nur rum, sondern gehst deinen ganz normlen Beschäftigungen nach. Der hat
an deiner Person Interesse und du bist was besseres als nur für's Bett sieh das mal
positiv.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2008 um 10:45

Vielleicht
habe ich mich ein wenig falsch ausgedrückt. Es geht mir ja nicht um sein mangelndes Draufgängertum - mir ist es generell ja auch lieber, wenn es nicht gleich in die vollen geht. Aber durch seine Vorwärts-Rückwärtstaktik nie weiß, wo ich bei ihm stehe. Mal scheint er schon Gefühle zu zeigen, dann wiederum läuft die Kumpelschiene...hin und her... immer wenn ich denke, so jetzt geht das Ganze ein wenig tiefer und ich bin bereit mich wirklich zu öffnen fährt bei ihm die Distanz-Wand hoch. Ok denke ich mir, Gang runterschalten. Aber das passt ihm dann auch nicht... Dieses Katz-und-Maus Spiel ist es, was mich ein wenig verwirrt...wir sind schließlich zwei erwachsene, selbständige Menschen und nicht mehr 18...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2008 um 12:06

Mach Dir keine Sorgen...ich gebe Dir fast eine Garantie.
Ich denke auch, dass er Dich WIRKLICH mag. Ich denke, er will Dich nicht überrennen, weil er vielleicht schon ein paarmal damit auf die Schnautze gefallen ist und liebe Menschen verschreckt hat. Vielleicht hast Du ihn dazu bekommen, darüber nachzudenken, was Du wollen könntest und das wäre ein Supergewinn, denn das tun Widder leidre nicht so oft, auch wenn sie hilfbereit und ritterlich sind, aber meist geht es doch ums eigenen Ego. Und Draufgängertum ja, aber nur solange man noch unbekümmert und gedankenlos ist. Ich denke er will, dass Du ihn toll findest und dauernd an ihn denken musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram