Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kann ein Skorpion-Mann vergeben?

Kann ein Skorpion-Mann vergeben?

7. Januar 2010 um 16:52

Hallo,

mein "Skorpion-Mann" wenn er beleidigt ist, meldet sich manchmal zwei Wochen nicht. Ich habe den Eindruck er will mich bestrafen. Am Montag hat es wieder gekracht, ich habe einen Fehler begangen und ihn sehr verletzt. Ich habe ihn angelogen, und die Lüge nach einer Woche ihm gestanden. Er hat mich dazu verleitet und war mitschuldig, wieso es dazu gekommen ist. Er hat das auch eingesehen, hat aber jeglichen Kontakt abgebrochen und will nichts mehr von mir wissen. Ich wollte ihn nicht absichtlich verletzen, das hat sich in der Situation alles herauskristalisiert. Jetzt habe ich Angst, dass ich nie wieder was von ihm hören werde und bin am Boden zerstört. Die Beziehung ist eh sehr kompliziert, er ist ein sehr sturrer und stolzer Mann. Wie reagiert ein "Skorpion-Mann" wenn er verletzt ist? Und was soll ich tun??

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

7. Januar 2010 um 17:10

Niemand verleitet jemanden zum Lügen
Jeder entscheidet für sich, ob er lügen will (oder meint, es zu müssen) oder nicht. Dein Skorpion wird kaum mit einer Waffe vor dir gestanden und gesagt haben: los, lüg!
Diese Entscheidung hast alleine du getroffen, vermutlich weil es der vermeintlich einfachere Weg war (soll kein Vorwurf sein!).
So wie du dich entschieden hast zu lügen (du wirst ja für dich gute Gründe dafür gehabt haben), solltest du nun auch die Verantwortung für diese Lüge übernehmen. Dass du inzwischen die Lüge gestanden hast, ist der erste Schritt dazu, das ist schon mal sehr gut.
Dass dein Skorpion aufgrund dieser Lüge verletzt ist, sollte verständlich sein; niemand mag es, wenn er belogen wird.
Offenbar gibt es da in eurer Beziehung ja viele Dinge, die nicht geklärt sind und es scheint da einiges nicht gut zu laufen.
Akzeptiere seine Entscheidung, dass der derzeit keinen Kontakt machte, denn damit zollst du ihm Respekt. Ob es da noch eine Chance für euch gibt, kann man aus der Ferne mit den wenigen Informationen natürlich nicht sagen. Ich jedoch, würde dies für mich als Lehre annehmen und nicht darauf hoffen, dass er sich wieder meldet.
So hart es ist: lerne die Verantwortung für deine Tun zu übernehmen - immer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 17:50
In Antwort auf nirupama

Niemand verleitet jemanden zum Lügen
Jeder entscheidet für sich, ob er lügen will (oder meint, es zu müssen) oder nicht. Dein Skorpion wird kaum mit einer Waffe vor dir gestanden und gesagt haben: los, lüg!
Diese Entscheidung hast alleine du getroffen, vermutlich weil es der vermeintlich einfachere Weg war (soll kein Vorwurf sein!).
So wie du dich entschieden hast zu lügen (du wirst ja für dich gute Gründe dafür gehabt haben), solltest du nun auch die Verantwortung für diese Lüge übernehmen. Dass du inzwischen die Lüge gestanden hast, ist der erste Schritt dazu, das ist schon mal sehr gut.
Dass dein Skorpion aufgrund dieser Lüge verletzt ist, sollte verständlich sein; niemand mag es, wenn er belogen wird.
Offenbar gibt es da in eurer Beziehung ja viele Dinge, die nicht geklärt sind und es scheint da einiges nicht gut zu laufen.
Akzeptiere seine Entscheidung, dass der derzeit keinen Kontakt machte, denn damit zollst du ihm Respekt. Ob es da noch eine Chance für euch gibt, kann man aus der Ferne mit den wenigen Informationen natürlich nicht sagen. Ich jedoch, würde dies für mich als Lehre annehmen und nicht darauf hoffen, dass er sich wieder meldet.
So hart es ist: lerne die Verantwortung für deine Tun zu übernehmen - immer!

Wollte das Eis brechen -
Natürlich war es falsch von mir und ich habe Reue gezeigt, er weisst, dass ich ihn nicht mit Absicht verletzen wollte! Ich als Krebs kann das gar nicht, ich kann verzeihen und vergeben! Trotzdem ist er so hart und kühl, schon die ganze Zeit. Ich habe das Gefühl ich komme gar nicht an ihn ran, und kann das Eis nicht brechen. Ich habe das Gefühl, dass er mich immer bestrafen will mit dem Liebesentzug wenn ich nicht so handle wie er das gerne hätte, obwohl ich wirklich anpassungsfähig bin und viel für ihn mache. Ist das normal bei Skorpionen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 17:51
In Antwort auf nirupama

Niemand verleitet jemanden zum Lügen
Jeder entscheidet für sich, ob er lügen will (oder meint, es zu müssen) oder nicht. Dein Skorpion wird kaum mit einer Waffe vor dir gestanden und gesagt haben: los, lüg!
Diese Entscheidung hast alleine du getroffen, vermutlich weil es der vermeintlich einfachere Weg war (soll kein Vorwurf sein!).
So wie du dich entschieden hast zu lügen (du wirst ja für dich gute Gründe dafür gehabt haben), solltest du nun auch die Verantwortung für diese Lüge übernehmen. Dass du inzwischen die Lüge gestanden hast, ist der erste Schritt dazu, das ist schon mal sehr gut.
Dass dein Skorpion aufgrund dieser Lüge verletzt ist, sollte verständlich sein; niemand mag es, wenn er belogen wird.
Offenbar gibt es da in eurer Beziehung ja viele Dinge, die nicht geklärt sind und es scheint da einiges nicht gut zu laufen.
Akzeptiere seine Entscheidung, dass der derzeit keinen Kontakt machte, denn damit zollst du ihm Respekt. Ob es da noch eine Chance für euch gibt, kann man aus der Ferne mit den wenigen Informationen natürlich nicht sagen. Ich jedoch, würde dies für mich als Lehre annehmen und nicht darauf hoffen, dass er sich wieder meldet.
So hart es ist: lerne die Verantwortung für deine Tun zu übernehmen - immer!

"Das Eis brechen"
Natürlich war es falsch von mir und ich habe Reue gezeigt, er weisst, dass ich ihn nicht mit Absicht verletzen wollte! Ich als Krebs kann das gar nicht, ich kann verzeihen und vergeben! Trotzdem ist er so hart und kühl, schon die ganze Zeit. Ich habe das Gefühl ich komme gar nicht an ihn ran, und kann das Eis nicht brechen. Ich habe das Gefühl, dass er mich immer bestrafen will mit dem Liebesentzug wenn ich nicht so handle wie er das gerne hätte, obwohl ich wirklich anpassungsfähig bin und viel für ihn mache. Ist das normal bei Skorpionen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 18:09

Wenn ein Skorpi direkt enttäuscht ist,
zieht er sich langsam und sicher zurück- aber so geschickt, dass er nicht schlussmachen soll. Ein Beispiel: Meine Exfreundin wusste nicht ob sie Zeit hatte mich Silvester zu sehen oder nicht, und wusste selber nicht wo und wie sie feiern würde.Und schien sowie so niemals richtig zu planen- und sagte immer "Ruf mich mal an". Das war natürlich eine Lüge ihrerseits und dies war genug, um sie nicht mehr sehen zu wollen. Aber ich verstehe deinen Freund/nicht Freund nicht. Entweder man zieht sich ganz zurück oder man redet über seine Probleme mit der Freundin, wenn man sie noch will, dieses mal eben zwei Wochen sich nicht melden ist eher untypisch und kindisch. Allerdings, wenn schluss ist, ist auch schluss. Er wird zwar eifersüchtig sein und dir eins reinwürgen wollen indem er sich für andere Frauen interessiert, aber zu dir zurückkommen wird er nicht, wenn du ihn belogen hast.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 18:28
In Antwort auf elodie_12482067

Wollte das Eis brechen -
Natürlich war es falsch von mir und ich habe Reue gezeigt, er weisst, dass ich ihn nicht mit Absicht verletzen wollte! Ich als Krebs kann das gar nicht, ich kann verzeihen und vergeben! Trotzdem ist er so hart und kühl, schon die ganze Zeit. Ich habe das Gefühl ich komme gar nicht an ihn ran, und kann das Eis nicht brechen. Ich habe das Gefühl, dass er mich immer bestrafen will mit dem Liebesentzug wenn ich nicht so handle wie er das gerne hätte, obwohl ich wirklich anpassungsfähig bin und viel für ihn mache. Ist das normal bei Skorpionen?


Verzeih, aber du zäumst das Pferd von hinten auf.
Es geht nicht darum, ob Skorpione so sind oder Krebse oder Eidechsen oder sonst was. Es geht um grundlegende Dinge im zwischenmenschlichen Bereich.
Leider machen Menschen (vorzugsweise Frauen) immer wieder den Fehler zu meinen, es dem Partner recht machen zu müssen. Sie tun alles für ihn, richten alles, letztlich ihr ganzes Leben nach ihm aus.
Aber genau das funktioniert so nicht.
Mal ehrlich, denkt ihr wirklich ein Mann will ein folgsames Hündchen?
Als erstes sollte jeder Mensch versuchen, eine eigenständige Persönlichkeit zu werden, die in sich ruht, die mit sich selber glücklich ist.
Wer einen Partner braucht, um glücklich zu sein, hat leider nicht verstanden, worum es beim Glück wirklich geht.

Du schreibst, dass er dich mit Liebesentzug bestraft hat, wenn du nicht so wolltest wie er. Wenn das wirklich so war, was willst du denn bitte mit so einem Mann?

Bitte, finde erst einmal dich selbst und dann denke an eine Beziehung. Vorher wird keine funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 18:29

Wusste keinen anderen Ausweg...
Zeitlang ist es auch sehr gut gelaufen, nur ich habe die Kompromissbereitschaft gezeigt,er nie! Und ich habe mich vollkommen angepasst und ihm 100 % vertraut. Er konnte tun und machen was er wollte! Ich habe ihn nie kontrolliert! Ging weg und ich fragte nicht mit wem oder wohin. Habe auch nie unpassend angerufen. Es hat eben damit angefangen, dass er für Parties mehr Zeit hatte als für mich und er kam mich nie besuchen und konnte nie genau sagen wann er Zeit hätte, nur alles spontan.
Wie soll das denn gehen wenn man 500 km voneinander entfernt ist.
Jedes mal als ich ihn gefragt habe wann wir uns wieder sehen können, kam alles andere zuerst und ich dann zum Schluß. Ich hatte den Eindruck, ich muss mich seinem Terminkalender vollkommen anpassen. Nun, auch ich habe zu tun. Trotzdem habe ich meine Bücher gepackt und bin hochgefahren.
Es war nicht von Anfang an so, glaubt mir! Es kam die Zeit, wo ich mir angefangen habe die Frage zu stellten, ob ich wirklich die "einzige" bin. Der Mann ist so viel unterwegs, sieht sehr gut aus, gehört einer Verbindung an. Er verlange von mir viel Toleranz und Verständnis, aber ich bekam nichts davon und dann wusste ich einfach nicht mehr weiter......ich habe versucht mit ihm zu reden, abzuwarten, ob was passiert, mehrmals- und es passierte nichts.
Ich war entäuscht und fühlte mich ignoriert, meine Gefühle nicht ernst genommen. Hätte ich mich einfach trennen sollen? Ja, das kam auch- er ist mir nicht entgegengekommen und keinster Weise, wollte aber trotzdem nicht loslassen!
Was hätteich eurer Meinung machen sollen? Irgendwann mal habe ich mich nur wie eine Affäre gefühlt! Von ihm kam nichts nur seine Warmhaltetaktik....dann folgten meine Lügengeschichten, ich wollte ihn einfach nur bestrafen (ich weiss schrecklich von mir und ich schäme und hasse mich dafür!) das war nicht geplant! Aber ich wollte ihm zeigen, wie ich mich die ganze Wochen gefühlt habe und wollte ihn damit zum Nachdenken verleiten. Meine liebevolle Art und Weise hat nichts genutzt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 18:43
In Antwort auf tore_12697510

Wenn ein Skorpi direkt enttäuscht ist,
zieht er sich langsam und sicher zurück- aber so geschickt, dass er nicht schlussmachen soll. Ein Beispiel: Meine Exfreundin wusste nicht ob sie Zeit hatte mich Silvester zu sehen oder nicht, und wusste selber nicht wo und wie sie feiern würde.Und schien sowie so niemals richtig zu planen- und sagte immer "Ruf mich mal an". Das war natürlich eine Lüge ihrerseits und dies war genug, um sie nicht mehr sehen zu wollen. Aber ich verstehe deinen Freund/nicht Freund nicht. Entweder man zieht sich ganz zurück oder man redet über seine Probleme mit der Freundin, wenn man sie noch will, dieses mal eben zwei Wochen sich nicht melden ist eher untypisch und kindisch. Allerdings, wenn schluss ist, ist auch schluss. Er wird zwar eifersüchtig sein und dir eins reinwürgen wollen indem er sich für andere Frauen interessiert, aber zu dir zurückkommen wird er nicht, wenn du ihn belogen hast.

Er sollte es doch einsehen........?
Er weisst ja, dass er an der Sache mitschuldig ist. Er weisst genau, dass er mit meinen Gefühlen etwas gespielt hat, ich war ehrlich zu ihm und habe ihm auf eine nette Art und Weise versucht zu erklären was mir nicht gefällt, dass alles habe ich versucht. Ich bin der Meinung wenn jemand wirklich liebt dann muss er sich doch wenigstens einbischen Mühe geben. Vielleicht war ich einfach für ihn eine Affäre, nur er wollte es nicht zugeben, weil er wusste, dass er mich nicht anders kriegen kann. Ich habe Skorpione bis jetzt anders kennen gelernt - direkt und ehrlich und komme mit ihnen auch sehr gut klar! Wieso ist es in diesem Fall so schwierig !?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 18:55
In Antwort auf elodie_12482067

Er sollte es doch einsehen........?
Er weisst ja, dass er an der Sache mitschuldig ist. Er weisst genau, dass er mit meinen Gefühlen etwas gespielt hat, ich war ehrlich zu ihm und habe ihm auf eine nette Art und Weise versucht zu erklären was mir nicht gefällt, dass alles habe ich versucht. Ich bin der Meinung wenn jemand wirklich liebt dann muss er sich doch wenigstens einbischen Mühe geben. Vielleicht war ich einfach für ihn eine Affäre, nur er wollte es nicht zugeben, weil er wusste, dass er mich nicht anders kriegen kann. Ich habe Skorpione bis jetzt anders kennen gelernt - direkt und ehrlich und komme mit ihnen auch sehr gut klar! Wieso ist es in diesem Fall so schwierig !?

Nein
Er muss gar nichts einsehen, was er nicht einsehen will.
Die Frage nach Schuld ist ohnehin müßig und zudem noch sehr unproduktiv. Solange so etwas wie Schuld im Raum steht, kannst du nicht abschließen.
Was ich nie verstehen werde, warum immer Spielchen gespielt werden, wenn man sich in seinen Gefühlen verletzt fühlt. Natürlich ist das nicht schön, natürlich sollte das niemand tun, doch es passiert jeden Tag. Durchbrechen kann man das nur, indem man selber eben NICHT so handelt. Kommunikation ist mit eine entscheidende Säule einer Beziehung. Ebenso wie Vertrauen, speziell wenn es sich um eine Fernbeziehung handelt. Schwierig sind solche Partnerschafen ohnehin meistens, wenn dann kein Vertrauen da ist, ist es zum Scheitern verurteilt.

Ich bin für ehrliche und direkt Worte und ich finde, diese Geschichte hat sich erledigt und auch du solltest nun das Wort: Ende darunter schreiben und das Kapitel schließen, alles andere tut nur unnötig weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 19:18
In Antwort auf nirupama

Nein
Er muss gar nichts einsehen, was er nicht einsehen will.
Die Frage nach Schuld ist ohnehin müßig und zudem noch sehr unproduktiv. Solange so etwas wie Schuld im Raum steht, kannst du nicht abschließen.
Was ich nie verstehen werde, warum immer Spielchen gespielt werden, wenn man sich in seinen Gefühlen verletzt fühlt. Natürlich ist das nicht schön, natürlich sollte das niemand tun, doch es passiert jeden Tag. Durchbrechen kann man das nur, indem man selber eben NICHT so handelt. Kommunikation ist mit eine entscheidende Säule einer Beziehung. Ebenso wie Vertrauen, speziell wenn es sich um eine Fernbeziehung handelt. Schwierig sind solche Partnerschafen ohnehin meistens, wenn dann kein Vertrauen da ist, ist es zum Scheitern verurteilt.

Ich bin für ehrliche und direkt Worte und ich finde, diese Geschichte hat sich erledigt und auch du solltest nun das Wort: Ende darunter schreiben und das Kapitel schließen, alles andere tut nur unnötig weh.

Ich habe es nicht anders verdient,
ich weiß, dennoch möchte ich ihn nicht verlieren und hoffe, dass er sich meldet. Ich konnte ihn mit Lüge weiter leben lassen, dann hätte ich jetzt das Problem nicht. Ich wollte es aber nicht, ich wollte ehrlich zu ihm sein und ich hoffe, dass er sich trotz allem noch mal meldet und uns noch einmal eine Chance gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 19:27
In Antwort auf elodie_12482067

Ich habe es nicht anders verdient,
ich weiß, dennoch möchte ich ihn nicht verlieren und hoffe, dass er sich meldet. Ich konnte ihn mit Lüge weiter leben lassen, dann hätte ich jetzt das Problem nicht. Ich wollte es aber nicht, ich wollte ehrlich zu ihm sein und ich hoffe, dass er sich trotz allem noch mal meldet und uns noch einmal eine Chance gibt.

*seufz
Möchtest du den Rest deines Lebens Opfer sein? - Natürlich hast du was anderes verdient! Und zwar einen Mann, der zu dir steht und der dich liebt! Offenbar tut sein Slorpion aber genau das nicht!
Als erstes verzeihe dir selber diesen Fehler. diese Lüge und steh dazu! Passiert ist passiert, rückgäng kannst du es nicht mehr machen. Punkt!

Hoffe auf keine neue Chance mit ihm, denn das würde weiteres Leiden für dich bedeuten.
Willst du das?
In Wahrheit möchtest du doch glücklich werden, möchtest du einen Mann, der dich liebt, so wie du bist!

Mach dich nicht weiter so klein. Ziehe einen Strich, danke deinem Schöpfer dafür, dass du diesen Mann los bist und freue dich auf deinen Mr. Right. Denn irgendwo da draußen, da ist er: der Mann, der wirklich zu dir passt. Und je eher du loslässt, je eher du zu dir selbst findest, je eher findet dieser Mann dich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 20:53

Cheesy
Offenbar sind wir beide durch eine ähnliche Lebensschule gegangen.

Ich kann deinen Beiträgen nur zustimmen (auch wenn ich ihn nicht als "Volldepp" bezeichnet hätte )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2010 um 7:59


Also ich kenne dieses alberne kindische Prinzessinnen-Verhalten eigentlich nur von den Widdern!!!!!
( also dieses "sich einfach nicht mehr melden, toter Mann/Frau spielen"", wenns mal wieder nicht so läuft, wie die Diven es sich vorgestellt haben!
Dann erwarten sie, dass der "Delinquent" entschuldigend, am besten noch winselnd auf allen Vieren wieder angekrochen kommt........sie selber nennen es "abstrafen".......)

Guck doch mal, ob der Mann da nicht evtl. nen Widder im Mond oder Aszendenten hat, hilft Dir zwar nicht wirklich weiter, aber dann weisste wenigstens, woher dieses egoistische Verhalten kommt

Kann sein, dass ein Skorpi im ersten Moment, wenn der Zorn ihn sozusagen übermannt, erstmal die Schotten dicht macht. Das ist auch besser so, denn Dinge, in der Wut gesagt, sind ja bekanntlich nicht immer schön und schwer wieder gut zu machen......
Aber meist dauert dies allerhöchstens ein paar Stunden, ist der Zorn dann wieder verraucht, besinnt er sich auch wieder und kann die Sache vernünftig betrachten........

A propos.......STOLZ ist nichts anderes als "purer Egoismus"!!!

In meinen Augen demütigt er Dich und ich wess nicht, ob man das normalerweise mit jemandem macht, den man sehr gerne hat.......

So schwer es fällt, melde Dich auch nicht mehr, hak es ab, je mehr Du ihm hinterher läufst, desto weniger Respekt wird er vor Dir haben!

Mit mir hat auch mal jemand solche Spielchen getrieben, von daher weiss ich, wie sich das anfühlt.

Uebrigens modert meiner jetzt wieder ganz alleine vor sich hin ( weil er auch niemanden gross hat, wen wunderts auch, gell? ) und jammert vermutlich wieder weiter, wie schlecht es ihm doch immer widerfährt, er empfindet sich übrigens selber auch als sehr Stolz........

Versuchs mal mit schweigen, wer weiss, hat er Dich wirklich gene, kommt er wieder angeschissen, wenn nicht, kennste ja Deinen Stellenwert und dann kannste nur froh sein, dass Du mit Würde aus der Sache raus bist.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2010 um 13:25
In Antwort auf janet_12704215


Also ich kenne dieses alberne kindische Prinzessinnen-Verhalten eigentlich nur von den Widdern!!!!!
( also dieses "sich einfach nicht mehr melden, toter Mann/Frau spielen"", wenns mal wieder nicht so läuft, wie die Diven es sich vorgestellt haben!
Dann erwarten sie, dass der "Delinquent" entschuldigend, am besten noch winselnd auf allen Vieren wieder angekrochen kommt........sie selber nennen es "abstrafen".......)

Guck doch mal, ob der Mann da nicht evtl. nen Widder im Mond oder Aszendenten hat, hilft Dir zwar nicht wirklich weiter, aber dann weisste wenigstens, woher dieses egoistische Verhalten kommt

Kann sein, dass ein Skorpi im ersten Moment, wenn der Zorn ihn sozusagen übermannt, erstmal die Schotten dicht macht. Das ist auch besser so, denn Dinge, in der Wut gesagt, sind ja bekanntlich nicht immer schön und schwer wieder gut zu machen......
Aber meist dauert dies allerhöchstens ein paar Stunden, ist der Zorn dann wieder verraucht, besinnt er sich auch wieder und kann die Sache vernünftig betrachten........

A propos.......STOLZ ist nichts anderes als "purer Egoismus"!!!

In meinen Augen demütigt er Dich und ich wess nicht, ob man das normalerweise mit jemandem macht, den man sehr gerne hat.......

So schwer es fällt, melde Dich auch nicht mehr, hak es ab, je mehr Du ihm hinterher läufst, desto weniger Respekt wird er vor Dir haben!

Mit mir hat auch mal jemand solche Spielchen getrieben, von daher weiss ich, wie sich das anfühlt.

Uebrigens modert meiner jetzt wieder ganz alleine vor sich hin ( weil er auch niemanden gross hat, wen wunderts auch, gell? ) und jammert vermutlich wieder weiter, wie schlecht es ihm doch immer widerfährt, er empfindet sich übrigens selber auch als sehr Stolz........

Versuchs mal mit schweigen, wer weiss, hat er Dich wirklich gene, kommt er wieder angeschissen, wenn nicht, kennste ja Deinen Stellenwert und dann kannste nur froh sein, dass Du mit Würde aus der Sache raus bist.

LG

@skorpionmaedschie
Das gleiche hab ich mit nem Fischmann Aszendent Jungfrau erlebt.

Der "Arme" hat sich an mich gewendet, weil er so sterbenskrank war und fast sein Leben lassen musste im Krankenhaus...ist gerade noch so dran vorbeigkommen.

Die Beziehungen, die er alle nach unserer Beziehung hatte, hat er alle beendet, weil er so toll ist und alle anderen Schuld hatten...

Tja...nachdem ich ihm gesagt hatte, er solle doch mal aufwachen und auch endlich mal was änderen und seine Einstellung ändern, da war er dann plötzlich so eiskalt zu mir. Ich habe sein Ego verletzt...der Arme...

Ich war im Oktober in Thailand gewesen und er ist den Monat darauf gefahren und hat mich um Tipps gebeten. Ich wollte ja erst den Tipp geben, er "solle sich dort ne Thaifrau suchen, wie es alle alleinreisenden Männer dort tun". Aber ganz so fies wollt ich dann nicht sein. Hab das einfach ignoriert...und ihn auch...oder besser: Ich leg keinen Wert mehr auf Kontakt mit ihm...soviel bin ich mir dann doch wert!

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2010 um 14:31
In Antwort auf janet_12704215


Also ich kenne dieses alberne kindische Prinzessinnen-Verhalten eigentlich nur von den Widdern!!!!!
( also dieses "sich einfach nicht mehr melden, toter Mann/Frau spielen"", wenns mal wieder nicht so läuft, wie die Diven es sich vorgestellt haben!
Dann erwarten sie, dass der "Delinquent" entschuldigend, am besten noch winselnd auf allen Vieren wieder angekrochen kommt........sie selber nennen es "abstrafen".......)

Guck doch mal, ob der Mann da nicht evtl. nen Widder im Mond oder Aszendenten hat, hilft Dir zwar nicht wirklich weiter, aber dann weisste wenigstens, woher dieses egoistische Verhalten kommt

Kann sein, dass ein Skorpi im ersten Moment, wenn der Zorn ihn sozusagen übermannt, erstmal die Schotten dicht macht. Das ist auch besser so, denn Dinge, in der Wut gesagt, sind ja bekanntlich nicht immer schön und schwer wieder gut zu machen......
Aber meist dauert dies allerhöchstens ein paar Stunden, ist der Zorn dann wieder verraucht, besinnt er sich auch wieder und kann die Sache vernünftig betrachten........

A propos.......STOLZ ist nichts anderes als "purer Egoismus"!!!

In meinen Augen demütigt er Dich und ich wess nicht, ob man das normalerweise mit jemandem macht, den man sehr gerne hat.......

So schwer es fällt, melde Dich auch nicht mehr, hak es ab, je mehr Du ihm hinterher läufst, desto weniger Respekt wird er vor Dir haben!

Mit mir hat auch mal jemand solche Spielchen getrieben, von daher weiss ich, wie sich das anfühlt.

Uebrigens modert meiner jetzt wieder ganz alleine vor sich hin ( weil er auch niemanden gross hat, wen wunderts auch, gell? ) und jammert vermutlich wieder weiter, wie schlecht es ihm doch immer widerfährt, er empfindet sich übrigens selber auch als sehr Stolz........

Versuchs mal mit schweigen, wer weiss, hat er Dich wirklich gene, kommt er wieder angeschissen, wenn nicht, kennste ja Deinen Stellenwert und dann kannste nur froh sein, dass Du mit Würde aus der Sache raus bist.

LG

Also
das stolz der "pure egoismus" ist, halte ich für ein gerücht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2010 um 15:31
In Antwort auf mario_12768829

Also
das stolz der "pure egoismus" ist, halte ich für ein gerücht


Ach nicht?

Was ist es denn dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2010 um 15:56
In Antwort auf cadha_12080903

@skorpionmaedschie
Das gleiche hab ich mit nem Fischmann Aszendent Jungfrau erlebt.

Der "Arme" hat sich an mich gewendet, weil er so sterbenskrank war und fast sein Leben lassen musste im Krankenhaus...ist gerade noch so dran vorbeigkommen.

Die Beziehungen, die er alle nach unserer Beziehung hatte, hat er alle beendet, weil er so toll ist und alle anderen Schuld hatten...

Tja...nachdem ich ihm gesagt hatte, er solle doch mal aufwachen und auch endlich mal was änderen und seine Einstellung ändern, da war er dann plötzlich so eiskalt zu mir. Ich habe sein Ego verletzt...der Arme...

Ich war im Oktober in Thailand gewesen und er ist den Monat darauf gefahren und hat mich um Tipps gebeten. Ich wollte ja erst den Tipp geben, er "solle sich dort ne Thaifrau suchen, wie es alle alleinreisenden Männer dort tun". Aber ganz so fies wollt ich dann nicht sein. Hab das einfach ignoriert...und ihn auch...oder besser: Ich leg keinen Wert mehr auf Kontakt mit ihm...soviel bin ich mir dann doch wert!

LG Nadine

@ Nadine
Hm, ich möchte natürlich auch auf keinen Fall abstreiten, dass es nicht auch andere kuriose Personen gibt, die sich so selbstverliebt und albern verhalten...........

Aber ich kenns halt eben ausschliesslich nur von den Widdern ( und zwar ausnahmslos von allen, die mir bekannt sind! ) und das jetzt auch aus verschiedenen Perspektiven......
Also einmal selbst als Leidgeplagte , als Vertraute und Kummerkasten mit Ohren so gross wie Salatblättern und von all den anderen ( Kollegen und sonstige Bekannte ) aus der objektiven Beobachtung im Umgang mit ihrem Umfeld heraus..........

Darf ich Dich vielleicht fragen, ob es Dir am Anfang sehr schwer gefallen ist, und Du überrascht warst, dass er plötzlich so eiskalt zu Dir war?

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2010 um 15:57
In Antwort auf janet_12704215


Ach nicht?

Was ist es denn dann?

Wenn
du schon so progressiv fragst:

stolz ist eine charaktereigenschaft die ohne das vorhandensein von egoismus auftreten kann. bspw. in "ich bin stolz, dass ich dies und jenes erreicht habe".

ich glaube, in dem kontext in dem du stolz meinst, ist eher ein mangel an empathie

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2010 um 20:59

........ hmmmmmmm
Nö, ich meinte eigentlich schon, das "Stolz", egal welcher Art, erstmal IMMER deutlich im Zusammenhang mit der EIGENEN Person steht !

Aber Du hast schon Recht, ganz so Verallgemeinern darf man es natürlich auch nicht immer, also revidiere ich hiermit und behaupte nun frech:
"Stolz gepaart mit Sturheit ( denn diese Kombination scheint ja dieser Herr, um den es hier in diesem Thread ursprünglich geht, in geballtem Masse aufzuweisen) deutet primär darauf hin, das dieser Mann sich vermutlich in erster Linie bevorzugt erstmal SELBST am Nächsten ist".....einverstanden?

Nichts desto trotz, sehr auffällig finde ich generell, dass viele Menschen, die ständig ihren albernen Stolz im Kopf haben und andauernd darüber lamentieren ( oder aber: darauf pochen, hinweisen, diesen betonen, darüber sprechen, anmerken, oder was weiß ich auch immer) auch tatsächlich der festen Überzeugung sind, sie wären selbst der Nabel ( NEIN, gar die Elite ) der Welt und einzig und allein alles würde sich nur um sie selbst drehen!

Selbst jeder versehentlich entfleuchte Furz eines anderen Menschen in deren Beisein wird da als persönlicher Angriff gewertet!
( Und das ist jetzt wirklich kein Joke, solche Beschwerden da habe ich mir tatsächlich schon des öfteren von solchen Personen über ihre Mitmenschen mit anhören müssen, sie selber aber rülpsen z. B. in meiner Anwesenheit während eines Gesprächs ständig ins Telefon und merken es noch nicht einmal )

Diese Heroen, ergo diese anbetungswürdigen göttlichen stolzen Geschöpfe, die sie ja nun mal sind, bei denen es unter drakonische Strafe gestellt wird, falls es einer wagen sollte, irgendwelche Widerworte zu erheben oder sich gar anderweitig ihrem Gusto entsprechend zu verhalten, prekär zu ihrer doch so heldenhaften herrschaftlichen Präsenz.

Und selbstverständlich müssen sich alle anderen auf der Welt gefälligst nach ihnen und ihrem momentären Befinden richten! Und wer nicht spurt, wird einfach weg geworfen oder mit Ignoranz bestraft, mal abwarten, wann das niedere Geschöpf Einsicht zeigt und wieder angekrochen kommt, um die Gunst des Herrschers wieder zu erlangen!
Natürlich sind auch erstmal alle anderen Schuld an deren prekärer Lage, denn sie selber ja nicht, denn sie sind ja perfekt, unfehlbar und stolz sozusagen!
Und sie sind im Zweifelsfalle auch keinesfalls bereit, sich einmal darüber Gedanken zu machen, warum sie keine Freunde haben und immer alleine ist, ob sie ggf. selber ein wenig Schuld daran mit tragen? Aber warum auch, der Stolz lässt es ja nicht zu!
Nun, wenn das kein Egoismus ist, dann weiß es ich aber auch nicht!

Aber ist ja auch erstmal egal, gell, denn es geht ja hier nicht um den Disput zwischen dem skorpionmaedschie und dem Herrn hinnerk, denn damit helfen wir Hase ja auch nicht weiter, gell?

Also deshalb nochmal präzise hier:
Ich finde es egoistisch, albern und schäbig, wie ihr Freund sich ihr gegenüber verhält. So stur und stolz er auch sein mag, aber das gibt ihm noch lange nicht das Recht, sie so abschätzig und ignorant zu behandeln und sie mit Nichtachtung zu strafen, sobald es für ihn mal ein bisschen unbequem in der Beziehung wird! Und mal ehrlich, was sind denn das für Methoden, solch drakonische Maßnahmen? Wofür? Sind wir hier im Mittelalter oder was?

Von daher meine Meinung:
Weder rumzicken, noch hinterher laufen bringt da wirklich was. So wie ich verstanden habe, hast Du im Klartext ja bereits sachlich und hoffentlich relativ emotionslos Deinen Standpunkt klar gestellt, bitte bleib dabei und nun ist erstmal Funkstille angesagt in solch einer Situation könntste eh nur noch mit Schweigen ggf. noch punkten! Falls nix mehr kommt, dann kennste ja Deinen Stellenwert beim stolzen Monsieur Graf von und zu

Und zum Abshluss.. es tut weh..ich weiß. aber........lösch seine Handy Nr!., .bieder Dich nicht an, sei nicht einfach zu erreichen, also soll heissen geh offline bei Skype, ICQ, Facebook, usw. und erwarte nixversuche, die Sache für DICH abzuschliessen..glaub mir nach fünf Wochen biste so weit, dann willste den gar nimmer wieder haben.selbst, falls er sich nochmal melden sollte, aber dann kannste ja immer noch gucken, ob Du bereit bist, unter solchen abnormen Bedingungen weiter zu machen

P.S Ich bin übrigens leider mit diesen schrecklichen Menschen, von denen ich hier teilweise immer wieder berichte, verwandt oder gezwungenermaßen arbeitstechnisch liiert und kann diesen nur bedingt aus dem Weg gehen.
Lediglich von dieser EINEn Person, die ich heute einmal kurz erwähnt habe, konnte ich mich lösen, ein unbelehrbarer unfehlbarer eigensüchtiger rachsüchtiger demagogischer Scherge, der übrigens alleine, unzufrieden, fern seiner Heimat und Familie ständig vor sich hin jammernd vor sich hin schrumpelt.

Da würde ich es gerne so handhaben wie Nadine und mal dem Jung son bisschen auf die Sprünge helfen , aber da ist leider Hopfen und Malz verloren, das spar ich mir lieber, sonst heißt es nachher noch , d.. f K.( Insider)

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 16:39
In Antwort auf janet_12704215

@ Nadine
Hm, ich möchte natürlich auch auf keinen Fall abstreiten, dass es nicht auch andere kuriose Personen gibt, die sich so selbstverliebt und albern verhalten...........

Aber ich kenns halt eben ausschliesslich nur von den Widdern ( und zwar ausnahmslos von allen, die mir bekannt sind! ) und das jetzt auch aus verschiedenen Perspektiven......
Also einmal selbst als Leidgeplagte , als Vertraute und Kummerkasten mit Ohren so gross wie Salatblättern und von all den anderen ( Kollegen und sonstige Bekannte ) aus der objektiven Beobachtung im Umgang mit ihrem Umfeld heraus..........

Darf ich Dich vielleicht fragen, ob es Dir am Anfang sehr schwer gefallen ist, und Du überrascht warst, dass er plötzlich so eiskalt zu Dir war?

Liebe Grüsse


...du kannst die menschen nicht nach ihren sz beurteilen, wie sollte man dann ein chance erhalten????...oder müssen sich alle menschen erstmal bei dir mit ihrem sz vorsprechen, bevor sie weiter das wort an dich richten dürfen??

ich bin weder selbstverliebt oder albern...mein freund findet dies auch nicht, er ist krebs! also, es hat nichts mit den sz zu tun, sondern wie ein das umfeld prägt!

sterne sind am himmel...ich habe mein leben in der hand!!!!!!

vg die feuerwalze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 19:35
In Antwort auf dona_12081758


...du kannst die menschen nicht nach ihren sz beurteilen, wie sollte man dann ein chance erhalten????...oder müssen sich alle menschen erstmal bei dir mit ihrem sz vorsprechen, bevor sie weiter das wort an dich richten dürfen??

ich bin weder selbstverliebt oder albern...mein freund findet dies auch nicht, er ist krebs! also, es hat nichts mit den sz zu tun, sondern wie ein das umfeld prägt!

sterne sind am himmel...ich habe mein leben in der hand!!!!!!

vg die feuerwalze


Hallo liebe Feuerwalze ,

schön, mal wieder von Dir zu hören, ja dann freu ich mich erstmal für Dich, das der doofe Skorpi so schnell Geschichte wurde und gratuliere Dir zu Deinem Krebschen, übrigens sehr liebenswerte Geschöpfchen, gell?

Aber nun zum Thema........
Na ich möchte aber doch sehr schwer hoffen, dass nicht alle Widderchen auf der großen weiten Welt ebenso drauf sind wie diese, die ich da kenne.. Das wäre aber ein schlimmes Schicksal
Aber ist halt erstmal meine persönliche Erfahrung, die ich hier wiedergegeben habe, würd mir auch wünschen, es wär anders, bin ja nicht einfach so aus ner Laune heraus einfach mal ein bisschen Anti-Widder.

Aber mal im Ernst. ist es denn nicht albern, Menschen mit Nichtachtung zu strafen, nur weil man sich auf die Hufe getreten fühlt, weil andere nicht nach deren Fasson handeln?
Bisher kannte ich solch ein albernes Verhalten nur aus meiner damaligen Zeit, nämlich von meinen kleinen Mit-Kollegen ausm Kindergarten.

Aber aus welchem Grund reagiert ein Mensch denn nun so???? Doch nur, weil er sich erstmal selbst am wichtigsten nimmt, oder etwa nicht? Das der Egoismus sozusagen von den Widdern erfunden worden ist, ist ja auch überall nachzulesen und jetzt erstmal kein so ein großes Geheimnis, oder?

Aber wie ich hier bereits gelernt habe, machen das scheinbar auch Männer anderen Sternzeichens ab und an mal gerne so, ich aber kannte das bisher eben nur von den Widdern, auch egal erstmal welchen Geschlechts!

Und ja, das hast Du Recht erkannt! Tatsächlich müssen künftig bei mir erstmal alle Männer mit ihrem SZ vorsprechen, ist es ein Widder, dann leg ich die Öhrchen an und werde vermutlich voller Inbrunst der nächste Bitte ausrufen!

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass eine Frau solch einen wie der, der zuletzt meinen Weg gekreuzt hat, wirklich als Partner an ihrer Seite haben möchte.
Ich wollte einen Mann und keine Diva! Auch kein Baby welches dauernd plärrt, es wäre mein Held und mich abstraft, wenn ich nicht so funktioniere, wie die Barbie sich das vorgestellt hat und sich dann aufführt als wärs mein Erziehungsberechtiger !

Aber heisst es nicht auch immer, Widder und Skorpi verstehen sich nicht besonders gut, es sei denn beide besäßen Stärke und geistige Reife? Vermutlich liegts daran, dass sie sich teilweise ähnliche Eigenschaften teilen, aber soweit ich weiß, nur die schlechten, oder wie war das?

Hier im Forum gibts ja ein paar sehr taffe Ladys, die ja auch super mit ihren Widdis klar kommen, und die ich klammheimlich auch sehr bewundere dafür!!!!!! ( ihr wisst schon, wen ich meine, gell? )
Aber leider besitze ich nicht deren Reife, Geduld und Toleranz, so weit bin ich leider noch lange nicht, da hab ich noch ganz viel zu erlernen.

Aber es heißt ja auch nicht, dass ich die Widdis generell nicht mag, mit Widder-Frauen komme ich z. B. sehr gut klar, nur bei den Männern haperts ein bisschen. Aber ich kann die Widderchen halt nur zeitlich begrenzt ertragen, danach brauch ich immer erst mal ne kleine Verschnaufpause, gerade jetzt erhole ich mich von einem Nachmittag mit einer Widder Lady, zum Glück haben eben meine Ohren aufgehört zu bluten, aber jetzt gehts mir schon wieder ein bisschen besser!

Aber es wäre einfach gelogen, wenn ich behaupten würde, diejenigen, die ICH nun KENNE wären nicht schwierig oder im Umfeld besonders beliebt, usw.
Übrigens werden diese Personen von deren Umkreis ebenso eingeschätzt, ist also nicht so, dass das skorpionmädschie da nicht objektiv wäre sondern vielleicht sogar ein wenig verblendet ist.

Also für mich: Widder als Kumpel mit Erholungspausen dazwischen.ein großes JA, als Partner allerdings ein absolutes No Go, da könnt ich auch just ohne Umwege im Schweinsgalopp direkt ab in die Klapse stürmen

So. Wieder genug Kanonenfutter jetzt!

Liebe Grüße und Euch allen noch einen schönen Sonntagabend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 17:19
In Antwort auf mario_12768829

Wenn
du schon so progressiv fragst:

stolz ist eine charaktereigenschaft die ohne das vorhandensein von egoismus auftreten kann. bspw. in "ich bin stolz, dass ich dies und jenes erreicht habe".

ich glaube, in dem kontext in dem du stolz meinst, ist eher ein mangel an empathie

Zum Thema Stolz...
Ich denke auch, dass Stolz nicht unbedingt was mit egomanischen Verhaltensstrukturen zu tun hat. Ich würde eher sagen, dass man es in Relation mit verschiedenen Lebenssituationen setzen muss...beispielsweise in der Lebenssituation einer Trennung...

Nehmen wir an, dem Mann ist eine Trennung widerfahren und er wurde verletzt. Um diese Verletztheit zu kompensieren, heben sich viele Personen auf ein Podest....sie wolln etwas sein, was sie so nicht sind...jetzt kommt es natürlich noch mal drauf an, welche Charakterzüge der Mensch allgemein aufweist, denn Menschen und Verhaltensweisen sind grundsätzlich sehr unterschiedlich...

Schon oft ist mir eine Sache enorm durch den Kopf gegangen...warum suchen sich gerade ältere Männer nach einer Trennung jüngere Frauen? Ich glaube, auch das hängt mit Verletztheit, Stolz und Minderwertigkeitskomplexen zusammen, die man in der Situation einer Trennung oder nach der Trennung unmittelbar hat. Man sucht sich gerade jemanden, der dieses Defizit wieder ausgleichen kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 17:24
In Antwort auf janet_12704215

@ Nadine
Hm, ich möchte natürlich auch auf keinen Fall abstreiten, dass es nicht auch andere kuriose Personen gibt, die sich so selbstverliebt und albern verhalten...........

Aber ich kenns halt eben ausschliesslich nur von den Widdern ( und zwar ausnahmslos von allen, die mir bekannt sind! ) und das jetzt auch aus verschiedenen Perspektiven......
Also einmal selbst als Leidgeplagte , als Vertraute und Kummerkasten mit Ohren so gross wie Salatblättern und von all den anderen ( Kollegen und sonstige Bekannte ) aus der objektiven Beobachtung im Umgang mit ihrem Umfeld heraus..........

Darf ich Dich vielleicht fragen, ob es Dir am Anfang sehr schwer gefallen ist, und Du überrascht warst, dass er plötzlich so eiskalt zu Dir war?

Liebe Grüsse

Antwort
Nein, es viel mir nicht schwer. Ich hatte mit ihm komplett abgeschlossen.

Was mir aber mächtig auf den Geist ging, war eine scharmlose Lüge, die er gebracht hatte, die ich so nicht tollerieren konnte...

Bei ner Freundschaft sind mir insbesondere Loyalität und Ehrlichkeit sehr wichtig...wenn das fehlt, leg ich keinen besonderen Wert mehr auf ne Freundschaft mit dem ehemaligen Partner...

Hab genug Leute um mich herum, die ich gern mag...da kommt`s auf den ein oder anderen nicht...sind nur verschwendete Energien!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 22:52

Eure Unterstützung
Danke für eure Unterstützung, ihr habt mir mit euren Beiträgen sehr geholfen,meinen Skorpi besser zu verstehen.

Mittlerweile sind es 2 Wochen vergangen und er hat sich immer noch nicht gemeldet. Ich denke wenn es ihm wirklich wichtig wäre,hätte er schon längst was gemacht. Ich war schon mal bereits mit einem Skorpion zusammen und könnte nur gutes berichten. Wir haben immer noch ein sehr gutes Verhältnis und er meldet sich immer, egal was ist, auch wenn ich rumzicke Das zeigt, dass ein Skorpion in der Lage ist vieles zu überstehen, vorrausgesetzt Gefühle sind da!

Ich denke die fehlen meinem Skorpi, oder die sind eben nicht stark genug. Schlimmer noch er weißt mich nicht mal als Menschen zu schätzen und das tut am meisten weh! Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass ich je was von ihm höre und versuche langsam abzuschließen je schneller desto besser. Man hat imLeben so viel überstanden, das werde ich auch schaffen und in einem Jahr werde ich vielleicht darüber lachen können



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2010 um 11:23
In Antwort auf janet_12704215


Hallo liebe Feuerwalze ,

schön, mal wieder von Dir zu hören, ja dann freu ich mich erstmal für Dich, das der doofe Skorpi so schnell Geschichte wurde und gratuliere Dir zu Deinem Krebschen, übrigens sehr liebenswerte Geschöpfchen, gell?

Aber nun zum Thema........
Na ich möchte aber doch sehr schwer hoffen, dass nicht alle Widderchen auf der großen weiten Welt ebenso drauf sind wie diese, die ich da kenne.. Das wäre aber ein schlimmes Schicksal
Aber ist halt erstmal meine persönliche Erfahrung, die ich hier wiedergegeben habe, würd mir auch wünschen, es wär anders, bin ja nicht einfach so aus ner Laune heraus einfach mal ein bisschen Anti-Widder.

Aber mal im Ernst. ist es denn nicht albern, Menschen mit Nichtachtung zu strafen, nur weil man sich auf die Hufe getreten fühlt, weil andere nicht nach deren Fasson handeln?
Bisher kannte ich solch ein albernes Verhalten nur aus meiner damaligen Zeit, nämlich von meinen kleinen Mit-Kollegen ausm Kindergarten.

Aber aus welchem Grund reagiert ein Mensch denn nun so???? Doch nur, weil er sich erstmal selbst am wichtigsten nimmt, oder etwa nicht? Das der Egoismus sozusagen von den Widdern erfunden worden ist, ist ja auch überall nachzulesen und jetzt erstmal kein so ein großes Geheimnis, oder?

Aber wie ich hier bereits gelernt habe, machen das scheinbar auch Männer anderen Sternzeichens ab und an mal gerne so, ich aber kannte das bisher eben nur von den Widdern, auch egal erstmal welchen Geschlechts!

Und ja, das hast Du Recht erkannt! Tatsächlich müssen künftig bei mir erstmal alle Männer mit ihrem SZ vorsprechen, ist es ein Widder, dann leg ich die Öhrchen an und werde vermutlich voller Inbrunst der nächste Bitte ausrufen!

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass eine Frau solch einen wie der, der zuletzt meinen Weg gekreuzt hat, wirklich als Partner an ihrer Seite haben möchte.
Ich wollte einen Mann und keine Diva! Auch kein Baby welches dauernd plärrt, es wäre mein Held und mich abstraft, wenn ich nicht so funktioniere, wie die Barbie sich das vorgestellt hat und sich dann aufführt als wärs mein Erziehungsberechtiger !

Aber heisst es nicht auch immer, Widder und Skorpi verstehen sich nicht besonders gut, es sei denn beide besäßen Stärke und geistige Reife? Vermutlich liegts daran, dass sie sich teilweise ähnliche Eigenschaften teilen, aber soweit ich weiß, nur die schlechten, oder wie war das?

Hier im Forum gibts ja ein paar sehr taffe Ladys, die ja auch super mit ihren Widdis klar kommen, und die ich klammheimlich auch sehr bewundere dafür!!!!!! ( ihr wisst schon, wen ich meine, gell? )
Aber leider besitze ich nicht deren Reife, Geduld und Toleranz, so weit bin ich leider noch lange nicht, da hab ich noch ganz viel zu erlernen.

Aber es heißt ja auch nicht, dass ich die Widdis generell nicht mag, mit Widder-Frauen komme ich z. B. sehr gut klar, nur bei den Männern haperts ein bisschen. Aber ich kann die Widderchen halt nur zeitlich begrenzt ertragen, danach brauch ich immer erst mal ne kleine Verschnaufpause, gerade jetzt erhole ich mich von einem Nachmittag mit einer Widder Lady, zum Glück haben eben meine Ohren aufgehört zu bluten, aber jetzt gehts mir schon wieder ein bisschen besser!

Aber es wäre einfach gelogen, wenn ich behaupten würde, diejenigen, die ICH nun KENNE wären nicht schwierig oder im Umfeld besonders beliebt, usw.
Übrigens werden diese Personen von deren Umkreis ebenso eingeschätzt, ist also nicht so, dass das skorpionmädschie da nicht objektiv wäre sondern vielleicht sogar ein wenig verblendet ist.

Also für mich: Widder als Kumpel mit Erholungspausen dazwischen.ein großes JA, als Partner allerdings ein absolutes No Go, da könnt ich auch just ohne Umwege im Schweinsgalopp direkt ab in die Klapse stürmen

So. Wieder genug Kanonenfutter jetzt!

Liebe Grüße und Euch allen noch einen schönen Sonntagabend!


servus...also ich versteh mich prima mit den menschen, auch wenn sie skorpione sind ....habe nicht dieses problem wie manch anderer! denn ich nehm den mensch so wie er ist und punkt....
ach und mit dem skm ist noch nix vom tisch, wir halten die stange. er nennt es so, wenn der eine abnippelt...folgt der andere! nicht mit aber auch nicht ohne
ich denke es ist einfach mangelndes interesse den manche menschen an den tag legen, um genauer hinzuschauen sind viele ungeduldig...gell??? egal welches sz!
also z.b mein krebsi zeigt mir deutlich wer der chef im ring ist und ich toleriere und akzeptiere dies! denn anders kann eine beziehung auch nicht laufen...
ich kenne viele die widder und sk-ehen führen und das auch schon über 25 jahre
also...es hat nichts mit den sz zutun, sondern einfach nur mit akzeptanz und toleranz.

aber bei einer sache muss ich dir zustimmen, ich komme mit den eigenen feuerzeichen net lange aus...die machen mich wuschig! widder, schütze und löwe....neeee neee!
ich denke viele menschen sind einfach schon mit der oberflächlichkeit zufrieden und lehnen sich gemütlich zurück!

mit dem skm ist endless open....

was mir sehr wichtig ist...einen zuverlässigen und einen emotinal stabilen partner zu haben, der mir sicherheit bietet! mehr nicht! denn danach schaue ich...
habe gestern mit einem anderen skm 2 flaschen wein gekillt und die harmonie war sensationell! man versteht sich...
ich finde du hast kein kanonenfutter geboten, sondern nur aus deiner sicht geschildert
aber nach zeit kommt rat, gelle???

zum thema...biete ihn die stirn, du wirst merken wie er daran arbeiten wird! wenn es ihm egal ist, dann zeige ihm das es dir egal ist und das es dir dabei gut geht...das ärgert am meisten!

es ist immer besser auf solche eigenschaften zu schauen, als immer zu sagen...widder? neeee...stur!
denn daran kann man pfeilen....
aber gebe die hoffnung net auf, du wirst sehen...wir widder sind dein fluch! ich verfluche dich jetzt

sei ganz lieb von mir gegrüsst...ach ich kenne da einen sehr guten hno! meld dich!

die feuerwalze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen