Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kann er sich öffnen/oder nie??

Kann er sich öffnen/oder nie??

12. März 2013 um 22:06 Letzte Antwort: 9. April 2013 um 14:11

Hallo zusammen !!

Habe leider ein kleines Problem !! Wie gebe ich einem Steinbockmann die gewisse Sicherheit das er sich öffnen kann?? Allerdings muss ich dazu sagen,das wir uns auch oft ohne Worte verstehen und irgendwie Seelenverwandt sind!! Seit ein paar Monaten habe ich eine sogenannte "Affäre" !! Ich habe mich ihm geöffnet und sagte ihm das ich nun mehr möchte!! Er sagt darauf (immer wieder),das es nur Freundschaft plus ist da er mich nicht lieben würde!! Aber wieso lässt man es (viel von seiner Seite) dann intensiv werden (gegenseitig übernachten,hab-dich-lieb-sms schreiben,"ausserhalb" mal eine hand bekommen usw) wenn er doch angeblich keine Gefühle für mich hat sondern die nur wie er sagt Freundschaftlich sind?? Er möchte mich auch nicht mehr missen,ist das dann auch freundschaftlich gemeint??
Soll ich so weiter machen wie bisher,oder langsam abstand zu ihm bekommen oder es ganz beenden,damit er aus sich raus kommt?? Den für mich ist es ein unterschied ob Freundschaft plus oder Freundschaft mit intensiv werden lassen!!! Will er dann wirklich keine Beziehung mit mir oder hat er einfach nur angst und sagt deshalb das er mich nicht liebt??
Ich weiss es echt nicht!! Vielleicht kann mir jemand helfen und mir antworten auf meine frage geben!!!??
Würde mich aufjedenfall sehr freuen !!

Lg Gummibearchen

Mehr lesen

13. März 2013 um 12:25

Also...
"Wie gebe ich einem Steinbockmann die gewisse Sicherheit das er sich öffnen kann?"
Sei für ihn da. Das verstehe zumindest ich unter "Sicherheit geben". Ob und wann er sich dann öffnet steht auf einem ganz anderen Blatt. Ich hab manchmal das Gefühl dass Steinböcke anders lieben als andere Menschen, deswegen würde ich an Deiner Stelle mir darüber nicht weiter den Kopf zerbrechen. Wenn Du etwas Geduld für ihn übrig hast, dann lass die "Freundschaft plus" so weiterlaufen, und genieße es. Sei aber auch Du selbst, und gehe Deinen eigenen Dingen nach. Dann könnte es mal passieren dass Du Dich zwei-drei Tage nicht bei ihm meldest. Achte dann mal auf seine Reaktion. Die Ansage dass er Dich nicht liebt könnte nämlich nur ein Schutzschild sein. Aber das findest Du dann heraus

Alles Gute Dir...

Gefällt mir
13. März 2013 um 19:18
In Antwort auf madhav_12115581

Also...
"Wie gebe ich einem Steinbockmann die gewisse Sicherheit das er sich öffnen kann?"
Sei für ihn da. Das verstehe zumindest ich unter "Sicherheit geben". Ob und wann er sich dann öffnet steht auf einem ganz anderen Blatt. Ich hab manchmal das Gefühl dass Steinböcke anders lieben als andere Menschen, deswegen würde ich an Deiner Stelle mir darüber nicht weiter den Kopf zerbrechen. Wenn Du etwas Geduld für ihn übrig hast, dann lass die "Freundschaft plus" so weiterlaufen, und genieße es. Sei aber auch Du selbst, und gehe Deinen eigenen Dingen nach. Dann könnte es mal passieren dass Du Dich zwei-drei Tage nicht bei ihm meldest. Achte dann mal auf seine Reaktion. Die Ansage dass er Dich nicht liebt könnte nämlich nur ein Schutzschild sein. Aber das findest Du dann heraus

Alles Gute Dir...

msg
Danke für diese Info !! Naja mit Sicherheit meine ich ,weil er öffters sagt das er sich nicht sicher genug sei ob es was ist für ein leben mit mir?? Genauso wie er auch schon öffters sagte das ich gar nicht an eine beziehung erst denken soll mit uns, den das wird nie sein !! Wiederrum sagt er aber auch,das es ein lebenlang (freundschaft plus) so weiter gehen kann !!! Also auf dauer!!! Ja das habe ich jetzt gemerkt das die Steinböcke irgendwie anders lieben !! und das man sehr viel geduld braucht !! Aber wie lange brauch ich da geduld ?? Ich möchte doch nicht einer ewigkeit oder auf dauer so weiter rum eiern !!!!

lg

Gefällt mir
14. März 2013 um 10:14
In Antwort auf june_12251179

msg
Danke für diese Info !! Naja mit Sicherheit meine ich ,weil er öffters sagt das er sich nicht sicher genug sei ob es was ist für ein leben mit mir?? Genauso wie er auch schon öffters sagte das ich gar nicht an eine beziehung erst denken soll mit uns, den das wird nie sein !! Wiederrum sagt er aber auch,das es ein lebenlang (freundschaft plus) so weiter gehen kann !!! Also auf dauer!!! Ja das habe ich jetzt gemerkt das die Steinböcke irgendwie anders lieben !! und das man sehr viel geduld braucht !! Aber wie lange brauch ich da geduld ?? Ich möchte doch nicht einer ewigkeit oder auf dauer so weiter rum eiern !!!!

lg

Re: msg
"weil er öffters sagt das er sich nicht sicher genug sei ob es was ist für ein leben mit mir"
Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ihr habt eine "Affäre". Darauf würde ich als Steinbock nur ungerne bauen. Alle fünf Beziehungen, die ich in meinem Leben bisher begonnen haben, begannen auf die "klassische" Weise (ich finde gerade keinen schöneren Begriff für das Gegenteil einer Affäre). Affären waren mir immer zuwieder, da bin ich nicht der Typ für. Ich möchte nicht ausschließen dass mir sowas passiert, aber ich lege es auch nicht drauf an.
Zurück zu Deinem Steinbock: Ich würde mich nicht wundern wenn auch er sich alle Optionen offen hält. Dass schließt mit ein dass aus einer Affäre eine Beziehung wird. Dafür solltest Du auch keine Ewigkeit brauchen, je nachdem wie Du Dich anstellst. Es ist eine Gratwanderung, die mal mehr und mal weniger Zeit braucht. Es gibt Frauen, die sofort alles auf einmal haben wollen. Wenn der Steinbock dafür bereit ist, dann klappt es, wenn nicht gehts kaputt. Er brauch seine Zeit, bis sich ein Steinbock über seine Gefühle im klaren ist. Er testet den Partner auch gerne mal und bewertet die Reaktion.
Deute die Zeichen: wie viel bringt er Dir entgegen? Wie oft meldet er sich? Wass passiert wenn Du mal nicht erreichbar bist. Wird er dann nervös? Das wäre (zumindest bei mir) ein Zeichen dafür, dass Du es in sein Herz geschafft hast. Das wird er dann auch früher oder später merken Und er muss sich dann eingestehen, dass da wohl doch mehr ist als nur ne Affäre...
So ist jedenfalls meine Theorie. Kommentare von anderen Böcken herzlich erwünscht, schließlich bin ich nicht Sprecher für alle!

Gefällt mir
14. März 2013 um 15:28

.......
Er meldet sich täglich bei mir !! Wir verstehen uns echt super!! Und er bringt mir wahnsinnig viel entgegen (finde ich) !! Man sagt ja nicht einfach in einer Affäre ,hab dich lieb,vermisse dich usw usw !!! Und genauso wie er einfach mal (für kurz) seine Hand mir gibt und und und !! Deshalb deute ich ja das er auch mehr fühlt!! War ich zu vorkommend?? Er schreibt z.B. auch Sätze wie:Ich will das einfach (noch) durchhalten, was ich mir selber auferlegt habe!! Oder: Ich kann nicht alle meine Prinzipien brechen!!
Wie soll ich das verstehen?? Also alles sagt mir ja das er auch mehr fühlt !!

Wäre ja echt klasse wenn ich es in sein Herz geschafft habe,aber warum kann er dann (noch nicht) dazu stehen??? Ist es weil wir zusammen arbeiten,oder weil ich eine Stierdame bin???

Also wenn man richtige gefühle hat,muss man doch irgendwann dazu stehen!!! Man kann sie doch nicht immer verbergen!!! Zumal wenn alles passt/passen würde!!

lg

Gefällt mir
15. März 2013 um 9:29
In Antwort auf june_12251179

.......
Er meldet sich täglich bei mir !! Wir verstehen uns echt super!! Und er bringt mir wahnsinnig viel entgegen (finde ich) !! Man sagt ja nicht einfach in einer Affäre ,hab dich lieb,vermisse dich usw usw !!! Und genauso wie er einfach mal (für kurz) seine Hand mir gibt und und und !! Deshalb deute ich ja das er auch mehr fühlt!! War ich zu vorkommend?? Er schreibt z.B. auch Sätze wie:Ich will das einfach (noch) durchhalten, was ich mir selber auferlegt habe!! Oder: Ich kann nicht alle meine Prinzipien brechen!!
Wie soll ich das verstehen?? Also alles sagt mir ja das er auch mehr fühlt !!

Wäre ja echt klasse wenn ich es in sein Herz geschafft habe,aber warum kann er dann (noch nicht) dazu stehen??? Ist es weil wir zusammen arbeiten,oder weil ich eine Stierdame bin???

Also wenn man richtige gefühle hat,muss man doch irgendwann dazu stehen!!! Man kann sie doch nicht immer verbergen!!! Zumal wenn alles passt/passen würde!!

lg

Hihi
Jaja, die selbstauferlegten Prinzipien. Man legt sich selbst Steine in den Weg. Man macht es sich schwer, das ist ein Steinbock-Hobby. Aber es sind Steine: Die sind stabil. Anders als Sand, darauf kann man nicht bauen. Ebenso wie Affären, die sind nichts für die Ewigkeit

"Also alles sagt mir ja das er auch mehr fühlt !!"
Traue dem Gefühl, seine Zeichen sprechen ja auch dafür. Ich bleibe dabei: hab Geduld, stehe zu ihm. Irgendwann muss er sich selbst eingestehen, dass da mehr ist. Das wird er merken wenn Du mal eine Woche oder zwei nicht zur Verfügung stehst. Und dann mach den Sack zu: "Was ist? Wir haben doch 'nur' eine Freundschaft plus..." Diesen Stich im Herz wird er dann auch merken.

Gefällt mir
15. März 2013 um 14:51

Danke sbm79
Danke für die deine ratschläge !! Tun gut da ich echt nicht mehr weiss wie und was !!! Aber dadurch werde ich jetzt nach und nach schlauer !!!

Ne eine Affäre muss und soll nicht für die Ewigkeit gehen !! Das möchte ich selbst ja nicht !!

Aber da du mir schon etwas weiter geholfen hast, kannst du das vielleicht nochmal tun !!

Also er war mal verliebt in eine andere,ca vor einem dreiviertel Jahr !! Da ist auch nie was gelaufen !! Nun sind sie freunde und er trifft sich mit ihr weiterhin !! Er sagt mir immer seine verliebtheit ist vorbei und er empfindet rein gar nichts mehr für sie !! Trotzdem sagt er auch,das wenn sie mal sex gern wollte ,hätte er natürlich nichts dagegen !! Aber er sagt auch das er mich nicht verletzten will und mich nicht verlieren will,deshalb kommt des schon gar nicht in frage !!!
Aber er verletzt mich doch schon, wenn ich weiss das die zusammen zeit verbringen!! Ich weiss ja nie ob wirklich nichts passiert dann,und er das dann nur so sagt !! Und das weiss er auch und spürt es teilweise !!!
Naja nun gut er kommt dann immer ,nimmt mich in den arm, redet mit mir darüber (du machst dir zu sehr nen Kopf,da ist nicht und wird nie was sein) zeigt mir dann wieder was ich ihm bedeute usw !!
Aber kann ich mir da wirklich sicher sein das er nicht mehr in sie verliebt ist?? Den so eine verliebtheit geht doch auch nicht von jetzt auf nachher einfach vorbei,oder?? Oder sehe ich das wirklich einfach nur zu eng !! Aber der schmerz ist da und es tut so verdammt weh !!!

lg

Gefällt mir
15. März 2013 um 15:14
In Antwort auf june_12251179

Danke sbm79
Danke für die deine ratschläge !! Tun gut da ich echt nicht mehr weiss wie und was !!! Aber dadurch werde ich jetzt nach und nach schlauer !!!

Ne eine Affäre muss und soll nicht für die Ewigkeit gehen !! Das möchte ich selbst ja nicht !!

Aber da du mir schon etwas weiter geholfen hast, kannst du das vielleicht nochmal tun !!

Also er war mal verliebt in eine andere,ca vor einem dreiviertel Jahr !! Da ist auch nie was gelaufen !! Nun sind sie freunde und er trifft sich mit ihr weiterhin !! Er sagt mir immer seine verliebtheit ist vorbei und er empfindet rein gar nichts mehr für sie !! Trotzdem sagt er auch,das wenn sie mal sex gern wollte ,hätte er natürlich nichts dagegen !! Aber er sagt auch das er mich nicht verletzten will und mich nicht verlieren will,deshalb kommt des schon gar nicht in frage !!!
Aber er verletzt mich doch schon, wenn ich weiss das die zusammen zeit verbringen!! Ich weiss ja nie ob wirklich nichts passiert dann,und er das dann nur so sagt !! Und das weiss er auch und spürt es teilweise !!!
Naja nun gut er kommt dann immer ,nimmt mich in den arm, redet mit mir darüber (du machst dir zu sehr nen Kopf,da ist nicht und wird nie was sein) zeigt mir dann wieder was ich ihm bedeute usw !!
Aber kann ich mir da wirklich sicher sein das er nicht mehr in sie verliebt ist?? Den so eine verliebtheit geht doch auch nicht von jetzt auf nachher einfach vorbei,oder?? Oder sehe ich das wirklich einfach nur zu eng !! Aber der schmerz ist da und es tut so verdammt weh !!!

lg

Hab noch was vergessen ....
und wieso hat er sich in sie "so schnell" verlieben können und bei mir wo alles so intim ist usw kann er das nicht bzw tut es ja irgendwie verneinen!! und die hatten ja nie was oder sind sich mal näher gekommen oder sonst was !!!

lg

Gefällt mir
18. März 2013 um 10:42
In Antwort auf june_12251179

Danke sbm79
Danke für die deine ratschläge !! Tun gut da ich echt nicht mehr weiss wie und was !!! Aber dadurch werde ich jetzt nach und nach schlauer !!!

Ne eine Affäre muss und soll nicht für die Ewigkeit gehen !! Das möchte ich selbst ja nicht !!

Aber da du mir schon etwas weiter geholfen hast, kannst du das vielleicht nochmal tun !!

Also er war mal verliebt in eine andere,ca vor einem dreiviertel Jahr !! Da ist auch nie was gelaufen !! Nun sind sie freunde und er trifft sich mit ihr weiterhin !! Er sagt mir immer seine verliebtheit ist vorbei und er empfindet rein gar nichts mehr für sie !! Trotzdem sagt er auch,das wenn sie mal sex gern wollte ,hätte er natürlich nichts dagegen !! Aber er sagt auch das er mich nicht verletzten will und mich nicht verlieren will,deshalb kommt des schon gar nicht in frage !!!
Aber er verletzt mich doch schon, wenn ich weiss das die zusammen zeit verbringen!! Ich weiss ja nie ob wirklich nichts passiert dann,und er das dann nur so sagt !! Und das weiss er auch und spürt es teilweise !!!
Naja nun gut er kommt dann immer ,nimmt mich in den arm, redet mit mir darüber (du machst dir zu sehr nen Kopf,da ist nicht und wird nie was sein) zeigt mir dann wieder was ich ihm bedeute usw !!
Aber kann ich mir da wirklich sicher sein das er nicht mehr in sie verliebt ist?? Den so eine verliebtheit geht doch auch nicht von jetzt auf nachher einfach vorbei,oder?? Oder sehe ich das wirklich einfach nur zu eng !! Aber der schmerz ist da und es tut so verdammt weh !!!

lg

Re:
"Aber kann ich mir da wirklich sicher sein das er nicht mehr in sie verliebt ist??"
Nein kannst Du nicht. So ist das mit dem Vertrauen nun mal: Wenn er es Dir sagt, musst Du entscheiden ob Du es glaubst oder nicht. Bei mir haben alle Ex-Freundinnen noch einen Platz im Herz. Wir haben mal etwas geteilt, sei es von kurzer oder langer Dauer. Ich halte viel auf so etwas. Sie sind Teil meiner Vergangenheit, also auch ein Teil von mir. Das ist bei Frauen, in die ich mal verliebt war, ähnlich.
Darüber muss sich aber meine derzeitige Freundin keine Gedanken machen. Meine gegenwärtige Liebe gehört ihr zu 100%. Ich erzähle ihr von den anderen, weil es die Vergangenheit und die Wahrheit ist. Im gleichen Satz bestätige ich ihr meine Liebe. Mehr kann ich nicht tun.

Bei Dir ist es etwas anders gelagert, wenn ich das richtig sehe kommt dieser undefinierte Status eurer Beziehung dazu. Wenn das zu schlimm wird musst Du Dich langsam zurückziehen.

Gefällt mir
18. März 2013 um 19:31

.......
Ja wir reden dann auch darüber bzw er erzählt mir dann und zeigt mir dann was ich ihm bedeute !! Genauso wie er mir dann immer erzählt was sie gemacht haben und so !! Das finde ich total klasse von ihm !!! Ich vertraue ihm,aber diese angst das da nicht mal wirklich was laufen könnte ist nun mal da !!

Aber ich frage ihn auch,warum er soviel gibt und macht!! Er meinte dann: Das ich das ihm wert bin und für ihn was ganz besonderes sei !!! Aber vor was hat er den nun Angst??? Ich versteh das alles nicht !! Oder deute ich alles falsch und er will wirklich keine beziehung mit mir bzw liebt mich "angeblich" nicht so wie er sagt!!?? Also meiner meinung nach ist doch das schon fast ne beziehung,eine freundschaft "plus" läuft doch nicht so ab !!? Oder???

gerne können wir auch andere noch weitere tipps und ratschläge geben !!

lg

Gefällt mir
18. März 2013 um 20:21
In Antwort auf madhav_12115581

Re: msg
"weil er öffters sagt das er sich nicht sicher genug sei ob es was ist für ein leben mit mir"
Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ihr habt eine "Affäre". Darauf würde ich als Steinbock nur ungerne bauen. Alle fünf Beziehungen, die ich in meinem Leben bisher begonnen haben, begannen auf die "klassische" Weise (ich finde gerade keinen schöneren Begriff für das Gegenteil einer Affäre). Affären waren mir immer zuwieder, da bin ich nicht der Typ für. Ich möchte nicht ausschließen dass mir sowas passiert, aber ich lege es auch nicht drauf an.
Zurück zu Deinem Steinbock: Ich würde mich nicht wundern wenn auch er sich alle Optionen offen hält. Dass schließt mit ein dass aus einer Affäre eine Beziehung wird. Dafür solltest Du auch keine Ewigkeit brauchen, je nachdem wie Du Dich anstellst. Es ist eine Gratwanderung, die mal mehr und mal weniger Zeit braucht. Es gibt Frauen, die sofort alles auf einmal haben wollen. Wenn der Steinbock dafür bereit ist, dann klappt es, wenn nicht gehts kaputt. Er brauch seine Zeit, bis sich ein Steinbock über seine Gefühle im klaren ist. Er testet den Partner auch gerne mal und bewertet die Reaktion.
Deute die Zeichen: wie viel bringt er Dir entgegen? Wie oft meldet er sich? Wass passiert wenn Du mal nicht erreichbar bist. Wird er dann nervös? Das wäre (zumindest bei mir) ein Zeichen dafür, dass Du es in sein Herz geschafft hast. Das wird er dann auch früher oder später merken Und er muss sich dann eingestehen, dass da wohl doch mehr ist als nur ne Affäre...
So ist jedenfalls meine Theorie. Kommentare von anderen Böcken herzlich erwünscht, schließlich bin ich nicht Sprecher für alle!

Kommentare von anderen Böcken herzlich erwünscht...
für alle wirst Du sicherlich nicht sprechen, aber ich schließe mich deiner Meinung/Theorie an.

Aber ich sollte aufhören zuviele Deiner Kommentare hier zu lesen, ist als wenn Du mir einen Spiegel vor die Nase hälst. Empfinde ich als unangenehm und schaue doch rein.

Gefällt mir
18. März 2013 um 21:03
In Antwort auf joran_11859538

Kommentare von anderen Böcken herzlich erwünscht...
für alle wirst Du sicherlich nicht sprechen, aber ich schließe mich deiner Meinung/Theorie an.

Aber ich sollte aufhören zuviele Deiner Kommentare hier zu lesen, ist als wenn Du mir einen Spiegel vor die Nase hälst. Empfinde ich als unangenehm und schaue doch rein.

.......
Wieso den einen Spiegel vor die Nase halte ??

Aber genauso wie er mich auch frage ,sind wir beide einfach zu ego das wir es beenden?? Darauf meinte ich,willst du das das ein ende hat!!? Er meinte dann,nein natürlich nicht/ warum sollte ich wollen das das schöne und die geborgenheit usw zu ende ist !!!

Ich weiss echt bald nicht mehr weiter !!! Und was der beste weg ist/wäre !! Genauso wie ich dies alles verstehen soll !!

lg

Gefällt mir
19. März 2013 um 15:36
In Antwort auf june_12251179

.......
Wieso den einen Spiegel vor die Nase halte ??

Aber genauso wie er mich auch frage ,sind wir beide einfach zu ego das wir es beenden?? Darauf meinte ich,willst du das das ein ende hat!!? Er meinte dann,nein natürlich nicht/ warum sollte ich wollen das das schöne und die geborgenheit usw zu ende ist !!!

Ich weiss echt bald nicht mehr weiter !!! Und was der beste weg ist/wäre !! Genauso wie ich dies alles verstehen soll !!

lg

Weil...
"Wieso den einen Spiegel vor die Nase halte ?? "

in fast allem, was "sbm79" so schreibt, so ziemlich alles auf mich zutrifft, deswegen der Satz mit dem Spiegel.

"Aber genauso wie er mich auch frage ,sind wir beide einfach zu ego das wir es beenden?? Darauf meinte ich,willst du das das ein ende hat!!? Er meinte dann,nein natürlich nicht/ warum sollte ich wollen das das schöne und die geborgenheit usw zu ende ist !!! "

Das Problem ist, irgendwo ist er vieleicht mit der Geborgenheit, dem Schönen zufrieden.

sbm79 schrieb mal irgendwo, das er regelmäßig nen Wink mit dem Holzhammer brauchte um viele Fehler die er als Stbm anderen gegenüber macht zu verstehen. Ich behaupte mal Holzhammer reicht nicht. Deiner braucht nen Wink mit nem Brückenpfeiler oder ähnliches.

Ich möchte meinen, wenn Du "schluß machen" würdest, das er auf einmal ziemlich springen kann bzw danach.

Er will es mit Sicherheit nicht beenden, er fühlt sich ja geborgen. Du must halt Druck machen (eben mit dem Brückenpfeiler winken) das Du mehr willst, das Dir das was Du hast vieleicht irgendwo nicht reicht/unzufrieden bist oder was auch immer. Von alleine versteht er es eh nicht.

Gefällt mir
27. März 2013 um 19:13

Puhh...
es könnte hier auch meine geschichte sein! ich hab hier des öfteren mein leid erzählt und nach antworten gesucht und darauf gehofft, dass mir jemand die augen öffnen kann. sbm sind so schwer zu verstehen und dennoch fühlen wir uns so zu ihnen hingezogen!
ich hab mich nun nach fast 2!! jahren noch mal mit meinem (ex) "was das auch immer war" getroffen damit ich endlich mit ihm mal darüber sprechen kann. denn wir haben uns länger als ein jahr nicht gesehen und ich hab nie verstanden was sein problem ist und wieso er es nicht für sich selbser zu lässt.
er mag mich, er will mich aber.....
als ich ihn letzte woche darauf angesprichen habe, ihm alles erzählt habe, wie ich mich fühle etc( was auch wirklich gut tat!!) meinte er:
mh ja, ich..mh ich spiele nicht mit offenen karten, das mag manchmal sehr unfair sein..
ja ist es, meinte ich. er : ja , ich studiere eben nicht in hamburg und bin eine stunde von dir entfernt, und das we haben wir auch manchmal beide was anderes vor..deshalb wollte ich nicht mehr zu lassen....

männer ! wieso trennen die sowas ? rational und emotional!?
und wir passen perfekt, alles könnte so super sein. aber nun hab ich gelernt, dass er einfach ein alleingänger ist. wir haben kontakt und er will beides haben. mich und seine freiheit...mh aber ob ich das will? nein..

vlt treffen wir uns in 3 jahren noch mal und dann wer weiß...

ich fühle mit allen mit, denen es genau so geht!
lg

Gefällt mir
9. April 2013 um 14:11

@catweaseline langsam zurück ziehen
Ich antworte mal so:
Wenn man mich so richtig ärgern möchte meldet man sich von heute auf morgen nicht mehr oder wirft mir von jetzt auch gleich alles vor die Füße. Das ruft die heftigste Reaktion hervor. Das kann aber auch so heftig sein dass es ins Negative umschlägt. Ich weiss nicht mehr wo oben und unten ist, wahr oder falsch. Mich kannste danach vergessen, eine vernünftige Antwort ist danach ausgeschlossen.

Mit dem langsamen Rückzug merke ich früher oder später: Da ist was, ich komme von selber drauf und kann mir meine Gedanken machen. Ich bin dann ausgeglichener, wenn es zur Aussprache kommt.

Gefällt mir