Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kann ich ihr (Krebs) vertrauen?

Kann ich ihr (Krebs) vertrauen?

28. Oktober 2007 um 22:57

Hallo,

ich bin jetzt seit ca. 2 Monaten mit einer Krebsfrau (33) zusammen. Läuft auch recht gut und wir verbringen viel Zeit zusammen. Ich bin viel bei ihr und ihrer Tochter und schlafe das so ca. 5-6 von 7 Nächten in der Woche.
Nun ist es so, das sie nebenbei noch ein Geschäft im Empfehlungsmarketing aufbaut. Unter dieser Tätigkeit hat sie jemanden kennen gelernt, dem sie dieses Geschäft näher bringen will. Aber dieser jemand baggert sie an. Sie sagt zwar, dass sie nur geschäftliches Interesse an ihm hat, aber es wird fleisig gesimst. Ich habe so ein paar SMS gelesen, und ihre Antworten sind nicht so, dass er wissen würde, dass sie mit mir zusammen ist und an ihm keine beziehungstechnisches Interesse hat. Mittlerweile löscht sie seine SMS sogar.

Mir persönlich hat sie davon noch gar nichts erzählt, außer dass sie jemanden für ihr Geschäft kennen gelernt hat. Das sie sich allerdings mit dem Simst erzählt sie mir nicht.

Kann man einer Krebsfrau bei sowas vertauen? Oder schaut sie mal, wo sie besser dran ist?

Mehr lesen

28. Oktober 2007 um 23:22

Hallo captnemo!
wenn ich mir meiner Sache wirklich sicher bin, schaue ich sicherlich nicht wo ich besser dran bin!

Aber wenn Du ein Widder bist, könnte ich mir gut vorstellen das Du nicht unbedingt der wahre Meister in Gefühlsbekundungen bist!!!!????

ich selber habe auch mit einem Widdermann angebändelt und er ist für mich wie ein Buch mit sieben Siegeln!

Du musst Ihr schon zeigen und auch sagen das Du wirkliches Interesse an Ihr hast und das wirst Du Ihr auch mehrmals sagen müssen.
Ich weiß Ihr seht da eigentlich gar kein Sinn drin, weil einmal gesagt muss doch reichen, das muss man (Frau) doch verstanden haben.....grins... Stimmts oder habe ich Recht?
Es reicht nicht wenn Du Ihr vor zwei Monaten gesagt hast das Du sie Magst, nach dem Denken einer Krebsfrau ist es dann nämlich so..

mag er mich noch? Oder geht er jetzt nur mit mir ins Bett weil er gerade nichts besseres hat? Oder bin ich jetzt schon selbstverständlich geworden?

Eine Krebsfrau braucht ständig Deine Bestätigung das sie die einzige richtige ist!!!

Und nach meinem Zusammentreffen mit einem Widder kann ich nur sagen das das nicht immer der Fall ist!
Der gibt mir eher das Gefühl das es immer noch andere geben wird!

Das ist jetzt nur eine kleine Einschätzung aus meiner Sicht der Dinge und Widder sind ja nicht alle gleich, genauso wie nicht alle Krebse gleich sind!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2007 um 23:27
In Antwort auf krebsskorpi

Hallo captnemo!
wenn ich mir meiner Sache wirklich sicher bin, schaue ich sicherlich nicht wo ich besser dran bin!

Aber wenn Du ein Widder bist, könnte ich mir gut vorstellen das Du nicht unbedingt der wahre Meister in Gefühlsbekundungen bist!!!!????

ich selber habe auch mit einem Widdermann angebändelt und er ist für mich wie ein Buch mit sieben Siegeln!

Du musst Ihr schon zeigen und auch sagen das Du wirkliches Interesse an Ihr hast und das wirst Du Ihr auch mehrmals sagen müssen.
Ich weiß Ihr seht da eigentlich gar kein Sinn drin, weil einmal gesagt muss doch reichen, das muss man (Frau) doch verstanden haben.....grins... Stimmts oder habe ich Recht?
Es reicht nicht wenn Du Ihr vor zwei Monaten gesagt hast das Du sie Magst, nach dem Denken einer Krebsfrau ist es dann nämlich so..

mag er mich noch? Oder geht er jetzt nur mit mir ins Bett weil er gerade nichts besseres hat? Oder bin ich jetzt schon selbstverständlich geworden?

Eine Krebsfrau braucht ständig Deine Bestätigung das sie die einzige richtige ist!!!

Und nach meinem Zusammentreffen mit einem Widder kann ich nur sagen das das nicht immer der Fall ist!
Der gibt mir eher das Gefühl das es immer noch andere geben wird!

Das ist jetzt nur eine kleine Einschätzung aus meiner Sicht der Dinge und Widder sind ja nicht alle gleich, genauso wie nicht alle Krebse gleich sind!!!

LG

Nachtrag,
Also mir kann man 100% vertrauen aber wer kann schon niemals nie sagen, ich würde es mit sicherheit nicht vorsätzlich missbrauchen das vertrauen!

Kannst Du denn niemals nie sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 8:18
In Antwort auf krebsskorpi

Nachtrag,
Also mir kann man 100% vertrauen aber wer kann schon niemals nie sagen, ich würde es mit sicherheit nicht vorsätzlich missbrauchen das vertrauen!

Kannst Du denn niemals nie sagen?

Ich sag..
ihr schon andauernd das ich sie liebe. Als Antwort bekomme ich meist "Ich weiß".
Das fördert nicht mein Vertrauen.
Ich denke eher, ich sage das vielleicht zu oft.

Wenn sie die SMS von dem Typen löscht und mir auch nichts davon erzählt, dann wird das wohl einen Grund haben. Gestern hat sie mich sogar belogen und mir erzählt es wäre eine Freundin, obwohl er wieder geschrieben hat.

Ich bin mir nicht sicher ob ich ihr vertrauen kann im Punkt liebe.
Zumal sie auch eine Tochter (6) hat, die mich schon fest in die Familie aufgenommen hat. Als Krebsfrau wird sie doch immer drauf achten, dass sie ihrer Tochter nicht wehtut.

Aber wenn sie mich bei den SMS belügt, wie soll ich mich verhalten. Ich gestern echt geknickt, und das hat sie auch gemerkt. Ich hab natürlich nichts wegen den SMS gesagt, weil sie ja nicht wissen soll, dass die gelesen habe. Wie soll ich mich verhalten. Wär sicherlich besser einen auf fröhlich zu machen. Stattdessen war ich traurig, weil ich sie nicht verlieren möchte. Ich hab ihr gesagt wie wichtig sie mir geworden ist und das ich sie sehr liebe. Aber halt mit diesem traurigen Unterton.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 8:25
In Antwort auf seward_12079210

Ich sag..
ihr schon andauernd das ich sie liebe. Als Antwort bekomme ich meist "Ich weiß".
Das fördert nicht mein Vertrauen.
Ich denke eher, ich sage das vielleicht zu oft.

Wenn sie die SMS von dem Typen löscht und mir auch nichts davon erzählt, dann wird das wohl einen Grund haben. Gestern hat sie mich sogar belogen und mir erzählt es wäre eine Freundin, obwohl er wieder geschrieben hat.

Ich bin mir nicht sicher ob ich ihr vertrauen kann im Punkt liebe.
Zumal sie auch eine Tochter (6) hat, die mich schon fest in die Familie aufgenommen hat. Als Krebsfrau wird sie doch immer drauf achten, dass sie ihrer Tochter nicht wehtut.

Aber wenn sie mich bei den SMS belügt, wie soll ich mich verhalten. Ich gestern echt geknickt, und das hat sie auch gemerkt. Ich hab natürlich nichts wegen den SMS gesagt, weil sie ja nicht wissen soll, dass die gelesen habe. Wie soll ich mich verhalten. Wär sicherlich besser einen auf fröhlich zu machen. Stattdessen war ich traurig, weil ich sie nicht verlieren möchte. Ich hab ihr gesagt wie wichtig sie mir geworden ist und das ich sie sehr liebe. Aber halt mit diesem traurigen Unterton.

Nachtrag...
Und dann bin ich nach Hause gefahren. Ich wußte genau, dass sie noch mit dem Types simst. Was sie mit sicherheit auch getan hat.
Und obwohl sie wußte, wie es mir geht, hab ich keine SMS von ihr bekommen.
Gut, wir sehen uns heute abend wieder, aber ich hätte doch zumindest eine kleine SMS von ihr erwartet.

Oder sind Krebse so Gedankenlos?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 8:40
In Antwort auf seward_12079210

Nachtrag...
Und dann bin ich nach Hause gefahren. Ich wußte genau, dass sie noch mit dem Types simst. Was sie mit sicherheit auch getan hat.
Und obwohl sie wußte, wie es mir geht, hab ich keine SMS von ihr bekommen.
Gut, wir sehen uns heute abend wieder, aber ich hätte doch zumindest eine kleine SMS von ihr erwartet.

Oder sind Krebse so Gedankenlos?

Guten Morgen
Ich habe das Gefühl das Du in dieser Angelegenheit schon ein gebranntes Kind bist!
Ich kann Dir nur raten, rede mit Ihr, Du sollst Ihr nicht um die Ohren hauen das du Ihre sms kontrollierst, aber du solltest Ihr schon Deine Bedenken konkret darlegen!
Von Irgendeinem Vorfall muß Dein Misstrauen ja herrühren, da man ja nicht einfach so auf die Idee kommt die sms seiner Freundin zu kontrollieren vorallem nach 2 Monaten Beziehung!
Das ist kein Vorwurf an Dich und ich werde mir heute mal überlegen wie man(n) es am geschicktesten anfangen kann mit Ihr darüber zu reden!
Habe jetzt leider nicht viel Zeit, bin aber heute Abend wieder hier!
LG

Ps. Ich Denke jeder von uns genießt aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht, aber das heißt noch lange nicht das man auch konkret was von demjenigen möchte, spielen tu ich auch bin aber sehr darauf bedacht keine Grenzen zu überschreiten.
Und so wie ich die Widder kenne könnt Ihr das ja auch.
Ich bin nur immer drauf bedacht meinem Partner niemals die Hörner aufzusetzten.
Im übrigen sind dann bei mir überhaupt keine Hintergedanken mit im Spiel wenn ich Flirte oder Aufmerksamkeit genieße.
Das heißt nicht das ich ständig an jemand anderen denke oder etwas ernsteres in Erwägung ziehe. Es gibt mir halt nur Selbstbestätigung! Das tut halt nur dem Ego gut.....Da bin ich jetzt halt nur Ehrlich aber ist das bei Dir denn anders?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 18:42
In Antwort auf seward_12079210

Nachtrag...
Und dann bin ich nach Hause gefahren. Ich wußte genau, dass sie noch mit dem Types simst. Was sie mit sicherheit auch getan hat.
Und obwohl sie wußte, wie es mir geht, hab ich keine SMS von ihr bekommen.
Gut, wir sehen uns heute abend wieder, aber ich hätte doch zumindest eine kleine SMS von ihr erwartet.

Oder sind Krebse so Gedankenlos?

Du mal wieder
... an deine beiträge kann ich mich noch gut erinnern. also ja, ich muss zugeben, sie könnte durchaus flirten. wenn "heimlich" gesimst wird und das häufig am tag, dann genießt sie das interesse des anderen mannes. sie wird dich mit sicherheit deswegen NICHT so schnell verlassen (wahrscheinlich gar nicht) aber so einem kleinen techtelmechtel mit einem mann, der auf ihrer wellenlänge schwimmt, kann sie viel abgewinnen - das gibt ihr einen gewissen energie-schub und bestätigung.
aber gedankenlos sind krebse überhaupt nicht - nur will sie dich nicht verletzen und gleichzeitig den anderen mann nicht abwimmeln (deshalb das heimliche simsen)...
grüße, wasserrose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 9:53
In Antwort auf norah_11968652

Du mal wieder
... an deine beiträge kann ich mich noch gut erinnern. also ja, ich muss zugeben, sie könnte durchaus flirten. wenn "heimlich" gesimst wird und das häufig am tag, dann genießt sie das interesse des anderen mannes. sie wird dich mit sicherheit deswegen NICHT so schnell verlassen (wahrscheinlich gar nicht) aber so einem kleinen techtelmechtel mit einem mann, der auf ihrer wellenlänge schwimmt, kann sie viel abgewinnen - das gibt ihr einen gewissen energie-schub und bestätigung.
aber gedankenlos sind krebse überhaupt nicht - nur will sie dich nicht verletzen und gleichzeitig den anderen mann nicht abwimmeln (deshalb das heimliche simsen)...
grüße, wasserrose

Hallo Wasserrose....
...möglicherweise hast du Recht. Ich bin dann gestern wieder gegen Abend zu ihr gefahren, und wir haben den Abend so verbracht als wenn nichts wäre. Haben noch zusammen eine DVD geschaut und danach noch Sex gehabt.

Vielleicht sehe ich einfach zuviel darin, als da wäre. Wir Widder sind leider so gestrickt, dass wir the-one-and-only sein wollen. Ich hab mir jetzt überlegt, dass alles zu ignorieren. Soll sie doch SMS kriegen. Wenn ich mich davon beeinflussen lasse, werde ich nur trübselig, was wiederum dazu führen kann, dass wir uns über jeden Sch**ß streiten und sie unzufrieden wird. Und damit würde ich sie nur in eine andere Richtung treiben.
Ich hoffe nur ich schaffe das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 9:43
In Antwort auf krebsskorpi

Guten Morgen
Ich habe das Gefühl das Du in dieser Angelegenheit schon ein gebranntes Kind bist!
Ich kann Dir nur raten, rede mit Ihr, Du sollst Ihr nicht um die Ohren hauen das du Ihre sms kontrollierst, aber du solltest Ihr schon Deine Bedenken konkret darlegen!
Von Irgendeinem Vorfall muß Dein Misstrauen ja herrühren, da man ja nicht einfach so auf die Idee kommt die sms seiner Freundin zu kontrollieren vorallem nach 2 Monaten Beziehung!
Das ist kein Vorwurf an Dich und ich werde mir heute mal überlegen wie man(n) es am geschicktesten anfangen kann mit Ihr darüber zu reden!
Habe jetzt leider nicht viel Zeit, bin aber heute Abend wieder hier!
LG

Ps. Ich Denke jeder von uns genießt aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht, aber das heißt noch lange nicht das man auch konkret was von demjenigen möchte, spielen tu ich auch bin aber sehr darauf bedacht keine Grenzen zu überschreiten.
Und so wie ich die Widder kenne könnt Ihr das ja auch.
Ich bin nur immer drauf bedacht meinem Partner niemals die Hörner aufzusetzten.
Im übrigen sind dann bei mir überhaupt keine Hintergedanken mit im Spiel wenn ich Flirte oder Aufmerksamkeit genieße.
Das heißt nicht das ich ständig an jemand anderen denke oder etwas ernsteres in Erwägung ziehe. Es gibt mir halt nur Selbstbestätigung! Das tut halt nur dem Ego gut.....Da bin ich jetzt halt nur Ehrlich aber ist das bei Dir denn anders?

Neuester Stand der Dinge...
Verstehe einer die Frauen. Gestern haben wir einen ganz netten Abend verbracht. Ich hab sogar von ihr noch ne SMS bekommen, in der stand das sie mich ganz doll lieb hat. Dann haben wir einen netten, kuscheling Abend verbracht.
Sie war ein wenig müde und deswegen auch ein bischen nölig. Ich hab da ein wenig drüber gelacht. Erst fand sie das auch noch witzig und hat mich gekitzelt. Dann plötzlich ist sie richtig ausgetickt und hat behauptet ich lache sie aus. Erst dachte ich sie macht nur Spaß, weil sie mich mit einem Kissen beworfen hat. Dann wurde mir aber klar, dass sie es ernst meint und sie war wie ausgewechselt und total sauer.
Total komisches Verhalten. Und dann sagte sie plötzlich, dass sie fände, dass wir ein bischen oft deratrige Auseinandersetzungen hätte und ob ich das nicht auch fände. Ich dachte schon sie würde gleich sagen, ob wir das mit der Beziehung nicht noch mal überdenken sollten. Hat sie sich aber wohl verkniffen, jedenfalls hörte sie ihr Wortlaut und ihr Betonung exakt so an.
Erst wollte ich sie fragen, ob sie das damit sagen will, hab mir das aber auch verkniffen. Dann haben wir den ganzen Abend kein Wort mehr gesprochen und sind dann ins Bett gegangen.

Gestern hab ich dann auch herausbekommen, dass sie wohl am Montag mit den anderen Type bei ihr gefrühstückt hat. Mir hat sie am Sonntag erzählt, dass sie mal einen Tag für sich bräuchte (wir wohnen ja nicht zusammen). Und als ich am Montag abend dann gefragt habe, weil da Brötchen rumlagen, hat sie auch nicht gesagt, sondern nur erzählt sie hätte sich morgens Brötchen geholt um sich mal was zu gönnen.

Dann kam noch eine SMS gestern abend wieder von ihm.

Bin ja mal gespannt wie es weiter geht. Ich glaube fast das es bald vorbei ist. Sie drauf ansprechen kann ich ja nicht. Wenn ich mich einfach zurückziehe, dann gebe ich dem ja auch noch freies Feld. Einfach so aufgeben...will ich auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 10:16
In Antwort auf seward_12079210

Neuester Stand der Dinge...
Verstehe einer die Frauen. Gestern haben wir einen ganz netten Abend verbracht. Ich hab sogar von ihr noch ne SMS bekommen, in der stand das sie mich ganz doll lieb hat. Dann haben wir einen netten, kuscheling Abend verbracht.
Sie war ein wenig müde und deswegen auch ein bischen nölig. Ich hab da ein wenig drüber gelacht. Erst fand sie das auch noch witzig und hat mich gekitzelt. Dann plötzlich ist sie richtig ausgetickt und hat behauptet ich lache sie aus. Erst dachte ich sie macht nur Spaß, weil sie mich mit einem Kissen beworfen hat. Dann wurde mir aber klar, dass sie es ernst meint und sie war wie ausgewechselt und total sauer.
Total komisches Verhalten. Und dann sagte sie plötzlich, dass sie fände, dass wir ein bischen oft deratrige Auseinandersetzungen hätte und ob ich das nicht auch fände. Ich dachte schon sie würde gleich sagen, ob wir das mit der Beziehung nicht noch mal überdenken sollten. Hat sie sich aber wohl verkniffen, jedenfalls hörte sie ihr Wortlaut und ihr Betonung exakt so an.
Erst wollte ich sie fragen, ob sie das damit sagen will, hab mir das aber auch verkniffen. Dann haben wir den ganzen Abend kein Wort mehr gesprochen und sind dann ins Bett gegangen.

Gestern hab ich dann auch herausbekommen, dass sie wohl am Montag mit den anderen Type bei ihr gefrühstückt hat. Mir hat sie am Sonntag erzählt, dass sie mal einen Tag für sich bräuchte (wir wohnen ja nicht zusammen). Und als ich am Montag abend dann gefragt habe, weil da Brötchen rumlagen, hat sie auch nicht gesagt, sondern nur erzählt sie hätte sich morgens Brötchen geholt um sich mal was zu gönnen.

Dann kam noch eine SMS gestern abend wieder von ihm.

Bin ja mal gespannt wie es weiter geht. Ich glaube fast das es bald vorbei ist. Sie drauf ansprechen kann ich ja nicht. Wenn ich mich einfach zurückziehe, dann gebe ich dem ja auch noch freies Feld. Einfach so aufgeben...will ich auch nicht.

Was denkt ihr...
...wie sie wohl reagiert, wenn ich ihr mal auf den Kopf zusage, dass sie mich anlügt? Wird sie sauer und verletzt sein? Wird sie sich zurückziehen? Wird sie ersuchen es wieder gut zu machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 20:23
In Antwort auf seward_12079210

Was denkt ihr...
...wie sie wohl reagiert, wenn ich ihr mal auf den Kopf zusage, dass sie mich anlügt? Wird sie sauer und verletzt sein? Wird sie sich zurückziehen? Wird sie ersuchen es wieder gut zu machen?

Hallo captnemo!
Bist Du Dir denn ganz sicher das Sie mit Ihm gefrühstückt hat?
Und das die sms vom Ihm war?

ich frage Dich das, weil man sich auch ganz schnell in einer Sache verrennen kann!

Vielleicht hat Sie ja auch mit ner Freundin gefrühstückt.
Ich selber erzähle auch nicht immer Haar klein genau was ich den ganzen Tag gemacht habe!
Es gibt dann einfach Sachen die mir nicht wichtig genug sind um sie mit jemanden zu teilen. Ich erzähle einfach auch nicht alles eben weil ich da häufig einfach keine Lust zu habe.

Ich bin aber auch jemand der sowieso nicht sehr viel von sich erzählt. Ich Weiß aber nicht ob das jetzt typisch Krebs ist!?

Ich kann Dir nur von mir sagen, wenn ich merke das man mir nicht vertraut, obwohl es nicht mal einen Grund dafür gibt, kann das bei mir ganz schnell in die andere Richtung gehen.
Dann wüsste ich halt nicht worauf ich Rücksicht nehmen sollte wenn mir eh kein Vertrauen geschenkt wird!
Bekomme ich aber Vertrauen würde ich mir gut überlegen ob ich dieses Vertrauen missbrauche. Da mir Dieses entgegen gebrachte Vertrauen sehr viel Wert ist!

Du musst Dir also schon sehr sehr sicher sein Sie der Lüge zu bezichtigen!

Würde mich jemand grundlos der Lüge bezichtigen, ich würde mich nicht rechtfertigen. Für mich wäre dann das Kapitel Beziehung abgeschlossen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 16:15

Hi.
ich bin selbst krebs und muss zugeben, das auch ab und zu zu machen. man braucht einfach Gewissheit bei anderen auch ankommen zu können. Sind aber ganz harmlose Spielchen, denn treu sind wir größtenteils. kann nur von mir ausgehen und ich bin es auf jeden fall^^ also, nicht so viele Gedanken machen! lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam