Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hellsehen / Kann man den Kartenlegern und Hellsehern überhaupt an etwas glauben?

Kann man den Kartenlegern und Hellsehern überhaupt an etwas glauben?

26. Januar 2009 um 11:43 Letzte Antwort: 18. Oktober 2011 um 10:27

Hallo,
ich habe da eine Frage die ich als Titel angegeben habe.Habe über halbes Jahr lang mit hunderten von Kartenlegern und Hellsehern geschprochen(so dumm wie ich war),auf meine Fragen habe ich immer und immer wieder die gleiche Antworten bekommen.2/3 von den Beratern waren sich ihrer Aussagen zu 100% sicher,ich hörte nur "glaube es mir,glaube es mir".Von wenigen(kann ich an meinen 10 Fingern zählen)bekam ich was anderes zu hören.Es gab natürlich "Berater" die null Ahnung von Kartenlegen oder von Hellsehen hatten.Nichts aber auch nichts ist eingetroffen ausser dass ich Monate lang falsche Hoffnungen hatte,in die Depressionen verfallen bin,und Pleite war.Seit 2 Monaten telefoniere ich nicht mehr denn das Glauben an Hellsehen und Kartenlegen habe ich verloren.

Mehr lesen

5. Februar 2009 um 12:52

Ja
man kann daran glauben. Das Problem was ich sehe ist einfach das eben heute HUNDERTE von Beratern angerufen werden um eine Frage zu klären oder einen Blick in Zukunft zu erhalten.

Meist geschieht es noch im Abstand von wenigen Minuten es wird einfach ein BeraterIN nach dem anderen angerufen und immer wieder die gleiche Frage zum Beispiel "Wann meldet sich X bei mir" "Liebt X mich" usw. der arme Kerl wird dann auch noch im Minutentakt von unzähligen Beratern energetisch angezapft und es entsteht totales Chaos. Für mich kein Wunder.

Ich halte dies einfach nicht für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Karten. Früher sind Menschen ein bis zweimal im Jahr zum Kartenlegen gegangen um zu sehen was das Jahr so bringt. Heute ist es teilweise ein totaler "Volkssport" geworden es werden Unmengen an Summen fürs Kartenlegen verlangt und selbsternannte Super-Medien nehmen für eine Sitzung mehr als 100 Euro. Für mich sind diese Berater dann keinesfalls treffsicherer nur weil sie viel Geld bekommen und vielleicht irgendwelche VIPs dort hingehen. Kartenlegen ist auch eine Vertrauenssache und nur weil zum Beispiel Udo Lindenberg einer Kartenlegerin vertraut und die Chemie stimmt muss das für mich noch lange nicht gelten.

Ich selbst lege auch Karten, habe zwar "Richtpreise" um die ich als Ausgleich bitte aber meist überlasse ich es meinen Klienten selbst zu entscheiden was sie mir geben möchten. Für den einen sind 10 Euro viel Geld der andere kann mehr geben ist doch völlig ok. Niemand sollte durchs Kartenlegen "pleite" gehen denn es geht in erster Linie darum einem Menschen zu helfen Licht in eine Situation zu bringen. Irgendwie ist es auch immer eine Art "Coaching" um neue Wege aufzuzeigen die dann auch erfolgreich sind.

Wie dem auch sei, ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit "meiner" Kartenlegerin gemacht und denke auch das ich sehr gute Arbeit leiste.
Das Thema ist ja hier im Forum schon viel diskutiert aber ich will es auch nochmal deutlich sagen, die üblichen Verdächtigen Lines rauf und runter zu telefonieren bringt garnicht am Ende ist man nur verwirrt und durcheinander.

2 LikesGefällt mir
5. Februar 2009 um 13:41

Ne
So würde ich das nicht pauschal sagen.

Ich glaube die Kunst liegt im "loslassen" Wenn mir eine Kartenlegerin sagt das sich X zum Beispiel innerhalb der nächsten drei Tage bei mir meldet und ich mich dann in den nächsten drei Tagen NUR mit diesem Gedanken befasse also habe ich auch mein Handy bei mir, ist es auch aufgeladen, vielleicht fängt man sogar selbst an sich "Testsms" zu schicken oder ich geh nicht aus dem Haus damit ich jederzeit ONLINE bin um auch die Mail gleich zu lesen dann wird ER sich aus meiner Erfahrung definitiv nicht innerhalb der nächsten 3 Tage melden (kann sein das es Ausnahmen gibt, kenn aber keine)

Würde ich aber nen total entspannten Shoppingtag mit einer Freundin machen oder was auch immer und UNBEWUST mein Handy zu Hause vergessen habe ich sicher eine SMS oder Nachricht
Und wo steht eigentlich geschrieben das Frau zum Warten verdonnert ist bis der Herr sich mal rührt? Wenn ich eine Mail dann erst am nächsten Tag lese und beantworte wird er bei ehrlichem Interesse an MIR auch nicht gleich zickig werden...

Ich nenn Dir mal ein positives Beispiel von mir, meine Kartenlegerin und mitlerweile gute Freundin hat mir vor einiger Zeit gesagt das ein mir sehr nahestehender Mensch mir in der Öffentlichkeit eine Liebeserkärung machen wird. Er ist Künstler kommt aus Schweden und ist mein allerbester Freund. Wir beide also er und ich wissen aber auch das wir mehr Gefühle für einander haben nur braucht es noch Zeit jeder hat noch ein paar Baustellen mit Altlasten aus dem Weg zu räumen.

Soweit so gut also meine Kartenlegerin sagt "Der macht Dir öffentlich eine Liebeserklärung" ich hab mir gesagt ok schaun wir mal was da so kommt.
Dann im Dezember ein Konzert von Ihm in Deutschland, die Menge im Club tobt vor Begeisterung, plötzlich die Ansage von Ihm das er das nächste Lied für mich singt ok, und DANN sagt der plötzlich
"I LOVE YOU M." ich dachte echt ich brech zusammen.das es in den Karten lag ist mir erst am nächsten Morgen klar geworden als ich wieder einigermaßen klar denken konnte

Die Dinge brauchen einfach Zeit sich zu entwickeln und ich habe in der Situation im Leben nicht damit gerechnetgerade in Liebesdingen ist man oft sehr verbissen und es kommt zu diesen enormen Anrufvolumen bei den Lines weil man vielleicht etwas nicht wahrhaben will oder weil man etwas "absichern" will..und für mich macht genau das die Verlässlichkeit der Aussagen kaputt.

Gefällt mir
5. Februar 2009 um 13:42

Hast du telefonisch gesprochen mit denen
und bei lines, zB. Q..u..es.... angerufen (was ich mal so annehme) oder bist du persönlich hingegangen (was ich nicht denke, denn da kommst du nicht auf diese hohe Zahl)

Ok, das mit den "hunderten" wird etwas sehr übertrieben sein, aber sehr sehr viele können es gewesen sein.
Das was du erlebt hast, haben viele erlebt (inkl. ich) klar habe auch ich (und ganz ganz viele, mit denen ich maile) auch so erlebt. Immer hiess es, dass das, was XY in den Karten sieht, ganz sicher so entreffen wird. Tat es bei NIEMANDEN.
Und bei JEDER ging es um einen Mann. Und keine ist heute mit dem zusammen. Einige haben mehrere Tausen Euro vertelefoniert, das Maximum, das ich weiss sind ca. 15'000 Euro innert 5 Jahren.

Jetzt kann man sagen, solche Leute spinnen, sind krank. Aber darum geht es JETZT MAL NICHT. Also bitte nicht darauf antworten.

Meine Erfahrung ist die, dass keine einzige KL (bei einer line, und zwar Q.) richtig lag und zwar bei keiner Kundin, die ich kenne. Das System ist klar, es geht denen um die Anrufe. Die Leute müssen so viel wie möglich anrufen. Und das geht nur, wenn man das sagt, was die Anrufer hören wollen. Ja, er kommt wieder, ja du bekommst einen tollen Job, ja du wirst wieder gesund, ja du kriegst das Geld von Gericht zurück usw.

jemand sagte mal, die machen dort so was wie Gehirnwäsche. Ja, das wird wohl so sein.

Gefällt mir
5. Februar 2009 um 13:49
In Antwort auf ming_12756108

Hast du telefonisch gesprochen mit denen
und bei lines, zB. Q..u..es.... angerufen (was ich mal so annehme) oder bist du persönlich hingegangen (was ich nicht denke, denn da kommst du nicht auf diese hohe Zahl)

Ok, das mit den "hunderten" wird etwas sehr übertrieben sein, aber sehr sehr viele können es gewesen sein.
Das was du erlebt hast, haben viele erlebt (inkl. ich) klar habe auch ich (und ganz ganz viele, mit denen ich maile) auch so erlebt. Immer hiess es, dass das, was XY in den Karten sieht, ganz sicher so entreffen wird. Tat es bei NIEMANDEN.
Und bei JEDER ging es um einen Mann. Und keine ist heute mit dem zusammen. Einige haben mehrere Tausen Euro vertelefoniert, das Maximum, das ich weiss sind ca. 15'000 Euro innert 5 Jahren.

Jetzt kann man sagen, solche Leute spinnen, sind krank. Aber darum geht es JETZT MAL NICHT. Also bitte nicht darauf antworten.

Meine Erfahrung ist die, dass keine einzige KL (bei einer line, und zwar Q.) richtig lag und zwar bei keiner Kundin, die ich kenne. Das System ist klar, es geht denen um die Anrufe. Die Leute müssen so viel wie möglich anrufen. Und das geht nur, wenn man das sagt, was die Anrufer hören wollen. Ja, er kommt wieder, ja du bekommst einen tollen Job, ja du wirst wieder gesund, ja du kriegst das Geld von Gericht zurück usw.

jemand sagte mal, die machen dort so was wie Gehirnwäsche. Ja, das wird wohl so sein.

Stimmt
das ist natürlich auch noch ein Fakt bei den Lines LEIDER!

Gefällt mir
5. Februar 2009 um 14:08
In Antwort auf helene_11942898

Ne
So würde ich das nicht pauschal sagen.

Ich glaube die Kunst liegt im "loslassen" Wenn mir eine Kartenlegerin sagt das sich X zum Beispiel innerhalb der nächsten drei Tage bei mir meldet und ich mich dann in den nächsten drei Tagen NUR mit diesem Gedanken befasse also habe ich auch mein Handy bei mir, ist es auch aufgeladen, vielleicht fängt man sogar selbst an sich "Testsms" zu schicken oder ich geh nicht aus dem Haus damit ich jederzeit ONLINE bin um auch die Mail gleich zu lesen dann wird ER sich aus meiner Erfahrung definitiv nicht innerhalb der nächsten 3 Tage melden (kann sein das es Ausnahmen gibt, kenn aber keine)

Würde ich aber nen total entspannten Shoppingtag mit einer Freundin machen oder was auch immer und UNBEWUST mein Handy zu Hause vergessen habe ich sicher eine SMS oder Nachricht
Und wo steht eigentlich geschrieben das Frau zum Warten verdonnert ist bis der Herr sich mal rührt? Wenn ich eine Mail dann erst am nächsten Tag lese und beantworte wird er bei ehrlichem Interesse an MIR auch nicht gleich zickig werden...

Ich nenn Dir mal ein positives Beispiel von mir, meine Kartenlegerin und mitlerweile gute Freundin hat mir vor einiger Zeit gesagt das ein mir sehr nahestehender Mensch mir in der Öffentlichkeit eine Liebeserkärung machen wird. Er ist Künstler kommt aus Schweden und ist mein allerbester Freund. Wir beide also er und ich wissen aber auch das wir mehr Gefühle für einander haben nur braucht es noch Zeit jeder hat noch ein paar Baustellen mit Altlasten aus dem Weg zu räumen.

Soweit so gut also meine Kartenlegerin sagt "Der macht Dir öffentlich eine Liebeserklärung" ich hab mir gesagt ok schaun wir mal was da so kommt.
Dann im Dezember ein Konzert von Ihm in Deutschland, die Menge im Club tobt vor Begeisterung, plötzlich die Ansage von Ihm das er das nächste Lied für mich singt ok, und DANN sagt der plötzlich
"I LOVE YOU M." ich dachte echt ich brech zusammen.das es in den Karten lag ist mir erst am nächsten Morgen klar geworden als ich wieder einigermaßen klar denken konnte

Die Dinge brauchen einfach Zeit sich zu entwickeln und ich habe in der Situation im Leben nicht damit gerechnetgerade in Liebesdingen ist man oft sehr verbissen und es kommt zu diesen enormen Anrufvolumen bei den Lines weil man vielleicht etwas nicht wahrhaben will oder weil man etwas "absichern" will..und für mich macht genau das die Verlässlichkeit der Aussagen kaputt.

Loslassen - tja, nur was?
dieses Wort macht die Leute total konfus. Warum? Weil es meist absolut NICHTS bringt, weil es nichts Loszulassen gibt bei den meisten Anruferinnen der lines. Der Grund: Der Mann, wegen dem sie anrufen, will gar nicht. Er will nicht, er will nicht, er will eine andere...
ich könnte das ewig so weiterschreiben. Was also loslassen? Dieser Mann IST es einfach nicht. SO wird es meist sein. Und er wird sich nicht melden in 3 Tagen (auch wenn es 100 KL sagen) und auch nicht, wenn man locker weiterlebt und NICHT ständig aufs Handy starrt. Er will einfach nicht. um es nochmal zu sagen.

1 LikesGefällt mir
6. Februar 2009 um 7:25
In Antwort auf ming_12756108

Loslassen - tja, nur was?
dieses Wort macht die Leute total konfus. Warum? Weil es meist absolut NICHTS bringt, weil es nichts Loszulassen gibt bei den meisten Anruferinnen der lines. Der Grund: Der Mann, wegen dem sie anrufen, will gar nicht. Er will nicht, er will nicht, er will eine andere...
ich könnte das ewig so weiterschreiben. Was also loslassen? Dieser Mann IST es einfach nicht. SO wird es meist sein. Und er wird sich nicht melden in 3 Tagen (auch wenn es 100 KL sagen) und auch nicht, wenn man locker weiterlebt und NICHT ständig aufs Handy starrt. Er will einfach nicht. um es nochmal zu sagen.

......
Ganz ehrlich..das kann es natürlich auch geben ohne Frage. Warum dann in den Karten etwas liegt mag ich von hier aus nicht beurteilen..klingt nur nach verdammt viel Frust.

Unter den hunderten von Kartenlegern waren sicher auch einige dabei die gesagt haben das ER ES NICHT IST!!!!!!!!!!!!!!! Aber das will Frau ja dann nicht wahrhaben...das sind ja dann die blöden Kartenleger die NICHTS von ihrer Arbeit verstehen..also wird der nächste angerufen irgendwann im Laufe des Tages hat man schon einen dran der einem sagt "Das ist Dein Schicksalspartner" dann kommen die Aussagen das man auf den warten muss usw. und dann ist es die Große wahre und einzige Liebe! Ganz ehrlich so einen SCHWACHSINN habe ich noch keiner Kundin/Kunden erzählt.

Es gibt ihn den Lebenspartner ganz klar aber mein Leben ist im ständigen Wandel ich bin ständig neuen Einflüssen ausgesetzt und ein Kartenbild reicht nicht bis zum Ende des Daseins. Ich kann also höchstens die Aussage treffen das man in eine lange und glückliche Partnerschaft geht wenn sie dann ewig dauert ist das WUNDERBAR.

Wie dem auch sei, wenn ich mir selbst die Karten legen lasse funktioniert es was aber möglicherweise auch daran liegt das ich "meine" Kartenlegerin gefunden habe.

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 8:23
In Antwort auf helene_11942898

......
Ganz ehrlich..das kann es natürlich auch geben ohne Frage. Warum dann in den Karten etwas liegt mag ich von hier aus nicht beurteilen..klingt nur nach verdammt viel Frust.

Unter den hunderten von Kartenlegern waren sicher auch einige dabei die gesagt haben das ER ES NICHT IST!!!!!!!!!!!!!!! Aber das will Frau ja dann nicht wahrhaben...das sind ja dann die blöden Kartenleger die NICHTS von ihrer Arbeit verstehen..also wird der nächste angerufen irgendwann im Laufe des Tages hat man schon einen dran der einem sagt "Das ist Dein Schicksalspartner" dann kommen die Aussagen das man auf den warten muss usw. und dann ist es die Große wahre und einzige Liebe! Ganz ehrlich so einen SCHWACHSINN habe ich noch keiner Kundin/Kunden erzählt.

Es gibt ihn den Lebenspartner ganz klar aber mein Leben ist im ständigen Wandel ich bin ständig neuen Einflüssen ausgesetzt und ein Kartenbild reicht nicht bis zum Ende des Daseins. Ich kann also höchstens die Aussage treffen das man in eine lange und glückliche Partnerschaft geht wenn sie dann ewig dauert ist das WUNDERBAR.

Wie dem auch sei, wenn ich mir selbst die Karten legen lasse funktioniert es was aber möglicherweise auch daran liegt das ich "meine" Kartenlegerin gefunden habe.

Es gibt ihn den Lebenspartner ganz klar
na ja, lassen wir das mal. Den gibt es, aber sicher nicht für jeden. Nicht jeder hat das Glück, irgendwann im Leben "denjenigen welchen" zu finden oder zu bekommen.

Tatsache aber ist, dass von den hundert sicher die meisten gesagt haben, dieser Mann, wegen dem man angerufen hat, ist es. Und sie können erstens das gut verkaufen und zweitens, wissen so viel von der Istsituation oder Vergangenheit, dass man denen einfach glaubt.
Dann kommt anfänglich das sogenannte Bauchgefühl dazu, das ist das, welches einem bei der Liebe total im Stich lässt. Auf jedem Gebiet (ich red von mir) hab ich ein extrem gutes Bauchgefühl. In der Liebe nicht, obwohl ich mir das tausend Prozent sicher wer, dieser Mann ist es, es deutete alles drauf hin. Ich wusste aber nicht, dass Männer extrem gut lügen können. Und KL auch. Heute bin ich geheilt, von beiden.

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 10:50
In Antwort auf ming_12756108

Hast du telefonisch gesprochen mit denen
und bei lines, zB. Q..u..es.... angerufen (was ich mal so annehme) oder bist du persönlich hingegangen (was ich nicht denke, denn da kommst du nicht auf diese hohe Zahl)

Ok, das mit den "hunderten" wird etwas sehr übertrieben sein, aber sehr sehr viele können es gewesen sein.
Das was du erlebt hast, haben viele erlebt (inkl. ich) klar habe auch ich (und ganz ganz viele, mit denen ich maile) auch so erlebt. Immer hiess es, dass das, was XY in den Karten sieht, ganz sicher so entreffen wird. Tat es bei NIEMANDEN.
Und bei JEDER ging es um einen Mann. Und keine ist heute mit dem zusammen. Einige haben mehrere Tausen Euro vertelefoniert, das Maximum, das ich weiss sind ca. 15'000 Euro innert 5 Jahren.

Jetzt kann man sagen, solche Leute spinnen, sind krank. Aber darum geht es JETZT MAL NICHT. Also bitte nicht darauf antworten.

Meine Erfahrung ist die, dass keine einzige KL (bei einer line, und zwar Q.) richtig lag und zwar bei keiner Kundin, die ich kenne. Das System ist klar, es geht denen um die Anrufe. Die Leute müssen so viel wie möglich anrufen. Und das geht nur, wenn man das sagt, was die Anrufer hören wollen. Ja, er kommt wieder, ja du bekommst einen tollen Job, ja du wirst wieder gesund, ja du kriegst das Geld von Gericht zurück usw.

jemand sagte mal, die machen dort so was wie Gehirnwäsche. Ja, das wird wohl so sein.

Doch
es waren hunderte die ich angerufen habe.Ich weiss daß es Bescheuert von mir war.Heute weiss ich das,damals nicht .Für das Geld was ich für die angeblichen HS und KL ausgegeben habe hätte ich mir heute ein schönes Auto kaufen können.Klar es gab auch Berater die mir sagten daß er nicht mehr zurück kommt(kann an einer Hand zehlen)aber das was die mir sonst gesagt haben ist auch nichts eingetroffen.Ich müßte heute umgezogen sein,ein Job haben,ausgerwandert sein,mehrere Kinder auf ein mal haben,den Mann fürs Leben haben usw.usw...aber das was ich bis heute nicht verstehe ist das daß Die die mir sagten daß er zurück kommt sagten mir daß er im Oktober bei mir sein wird,wie kammen die alle auf dem Oktober??? :??? und es waren nicht alle vom Q..aber auch von anderen Lines und als der Oktober rum war und er nicht da war wurde mir gesagt ende des Jahren und als der Jahr rum war habe gesagt bekommen Frühjahr.Heute glaube ich nicht mal an das Frühjahr sondern nur daß die angeblichen HS und KL mich verarscht und abgezogt haben .Was mich traurig macht ist das daß ich 2 Hellseherinen gefunden habe denen ich an ihre Aussagen glaubte(durch sehr gute Bewertungen die die beiden haben)

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 11:04
In Antwort auf ines_12877673

Doch
es waren hunderte die ich angerufen habe.Ich weiss daß es Bescheuert von mir war.Heute weiss ich das,damals nicht .Für das Geld was ich für die angeblichen HS und KL ausgegeben habe hätte ich mir heute ein schönes Auto kaufen können.Klar es gab auch Berater die mir sagten daß er nicht mehr zurück kommt(kann an einer Hand zehlen)aber das was die mir sonst gesagt haben ist auch nichts eingetroffen.Ich müßte heute umgezogen sein,ein Job haben,ausgerwandert sein,mehrere Kinder auf ein mal haben,den Mann fürs Leben haben usw.usw...aber das was ich bis heute nicht verstehe ist das daß Die die mir sagten daß er zurück kommt sagten mir daß er im Oktober bei mir sein wird,wie kammen die alle auf dem Oktober??? :??? und es waren nicht alle vom Q..aber auch von anderen Lines und als der Oktober rum war und er nicht da war wurde mir gesagt ende des Jahren und als der Jahr rum war habe gesagt bekommen Frühjahr.Heute glaube ich nicht mal an das Frühjahr sondern nur daß die angeblichen HS und KL mich verarscht und abgezogt haben .Was mich traurig macht ist das daß ich 2 Hellseherinen gefunden habe denen ich an ihre Aussagen glaubte(durch sehr gute Bewertungen die die beiden haben)

Ok
ich glaub dir, vor allem das, dass es eine handvoll waren, die gesagt haben, das wird nichts. Natürlich gibt es die, aber in Kleinstmengen. Und, glaubt man denen oder der Masse? Die meisten glauben der Masse, weil sie auch noch besser reden können (meine Erfahrung) und die besseren Bewertungen haben und mehr Anrufe und mehr in der Warteschleife. (dass es grad umgekehrt ist. weiss man erst später)
Ich kenn die ganze Sache. Die sagen echt (fast) alle das Gleiche, wie bei dir das mit Oktober. Warum weiss ich nicht, vielleicht haben die irgendwie Kontakt unter sich (Computer) wo alles abrufbar ist. Wie sonst? Aber alle lines? Ich weiss nicht. Bei mir haben auch alle immer das Gleiche gesagt, gekommen ist nichts, drum denk ich, dass die alle die gleichen Daten gespeichert haben.

Wie in der Schule: haben 3 die gleiche FALSCHE Antwort, dann ja nur, weil sie eben von der gleichen Quelle abgeschrieben haben. Gibt es ja nicht, dass bei dreien (würden sie selber rechnen) 5x7x8 135 rauskommt.

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 11:19
In Antwort auf ming_12756108

Ok
ich glaub dir, vor allem das, dass es eine handvoll waren, die gesagt haben, das wird nichts. Natürlich gibt es die, aber in Kleinstmengen. Und, glaubt man denen oder der Masse? Die meisten glauben der Masse, weil sie auch noch besser reden können (meine Erfahrung) und die besseren Bewertungen haben und mehr Anrufe und mehr in der Warteschleife. (dass es grad umgekehrt ist. weiss man erst später)
Ich kenn die ganze Sache. Die sagen echt (fast) alle das Gleiche, wie bei dir das mit Oktober. Warum weiss ich nicht, vielleicht haben die irgendwie Kontakt unter sich (Computer) wo alles abrufbar ist. Wie sonst? Aber alle lines? Ich weiss nicht. Bei mir haben auch alle immer das Gleiche gesagt, gekommen ist nichts, drum denk ich, dass die alle die gleichen Daten gespeichert haben.

Wie in der Schule: haben 3 die gleiche FALSCHE Antwort, dann ja nur, weil sie eben von der gleichen Quelle abgeschrieben haben. Gibt es ja nicht, dass bei dreien (würden sie selber rechnen) 5x7x8 135 rauskommt.

Ja
da hast Du meiner Meinung vollkommen Recht. Naturlich habe ich der Masse geglaubt.Ich habe öfters wegen dem Kontakt nachgefragt aber keine gab zu.Muss ich Dir aber sagen daß ich mich auch mit mehreren Namen vorgestellt habe und trotzdem nach der Frage ob er zu mir zurück kommt bakam ich immer wieder die gleiche Antwort:ja,im Oktober

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 11:32
In Antwort auf ines_12877673

Ja
da hast Du meiner Meinung vollkommen Recht. Naturlich habe ich der Masse geglaubt.Ich habe öfters wegen dem Kontakt nachgefragt aber keine gab zu.Muss ich Dir aber sagen daß ich mich auch mit mehreren Namen vorgestellt habe und trotzdem nach der Frage ob er zu mir zurück kommt bakam ich immer wieder die gleiche Antwort:ja,im Oktober

Ich hab mich immer mit dem gleichen Namen
vorgestellt, bekam auch immer die gleiche Antwort. Damals war es immer Herbst. Ich denke, die sagen prinzipiell alle in 3 Monaten, was dann bei mir (hab im Sommer angerufen) der Herbst war. Dann hat es sich verschoben, aber es warn immer 3 Monate. Als im Herbst nichts kam, hiess es vor Weihnachten, dann im Frühling, also immer der 3 Monatsrhythmus.

Ich denke, das ist die Masche. Bei mir war es so. Passiert ist nie was und zurück liegt die Sache schon ewig, ich hab nie mehr was von ihm gehört.

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 14:44
In Antwort auf ming_12756108

Ich hab mich immer mit dem gleichen Namen
vorgestellt, bekam auch immer die gleiche Antwort. Damals war es immer Herbst. Ich denke, die sagen prinzipiell alle in 3 Monaten, was dann bei mir (hab im Sommer angerufen) der Herbst war. Dann hat es sich verschoben, aber es warn immer 3 Monate. Als im Herbst nichts kam, hiess es vor Weihnachten, dann im Frühling, also immer der 3 Monatsrhythmus.

Ich denke, das ist die Masche. Bei mir war es so. Passiert ist nie was und zurück liegt die Sache schon ewig, ich hab nie mehr was von ihm gehört.

Ach so ist das
ich bin nicht drauf gekommen,aber jetzt bin ich noch mehr davon überzeugt daß ich nur auf Lügner rein gefallen.Nur was für Leute schreiben solche Bewertungen an dieese Berater???

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 15:29
In Antwort auf ines_12877673

Ach so ist das
ich bin nicht drauf gekommen,aber jetzt bin ich noch mehr davon überzeugt daß ich nur auf Lügner rein gefallen.Nur was für Leute schreiben solche Bewertungen an dieese Berater???

Erstens
bewerten die Leute meist nach dem Gespräch, weil sie so happy sind. Zweitens bewerten nur sehr wenige (man braucht nur mal die Anrufe ansehen und die Zahl der Bewertungen, da wird oft nur jedes 25ste Gespräch bewertet)
Trifft nichts ein, rufen die Leute nicht nochmal an um dann, Monate oder Jahre später doch noch eine negative Bewertung abzugeben.

UND::::::::: Schlechte Bewertungen werden sehr oft gelöscht, bei den TOPP Beratern fast alle. Das ist sicher.
Relativ sicher bin ich aber auch, dass nicht alle Bewertungen "echt" sind. Die werden nicht von Kunden geschrieben. Wenn eine sehr oft Bewertungen hat wie "eingetroffen", man die aber kennt und es ist nie was eingetroffen und man hat mit vielen gemailt, bei denen auch nichts eingetroffen ist, dann ist es klar, die können nur getürkt sein.

Würde man JEDEM Kunden 10'000 Euro versprechen, wenn er 2 Jahre nach den Anrufen die Wahrheit schreiben würde, würden weit über 90% schreiben.: "alles Blödsinn, nichts eingetroffen, Kleinigkeiten, die aber so oder so eintreffen. weil logisch."

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 15:41

Doch lena
mehr kann ich dazu kaum sagen.
Ich kenn niemanden, bei dem in Sachen Liebe was eingetroffen wäre.
Der Grund: Die Frauen rufen bei KL an, wenn sie mit einem Mann zusammen sind, der nicht will. Wäre alles toll und super und zukunftsträchtig, bräuchte man nicht anzurufen. Drum liegt es auf der Hand, dass man in einem Mann verliebt ist, der nicht das Selbe fühlt.
Man geht auch nicht zum Arzt, wenn man gesund ist, warum auch. (ok, Vorsorgeuntersuchungen mal ausgenommen)
Aber man geht zum Arzt, wenn irgendwas nicht so ist, wie es soll.

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 15:45
In Antwort auf helene_11942898

Ne
So würde ich das nicht pauschal sagen.

Ich glaube die Kunst liegt im "loslassen" Wenn mir eine Kartenlegerin sagt das sich X zum Beispiel innerhalb der nächsten drei Tage bei mir meldet und ich mich dann in den nächsten drei Tagen NUR mit diesem Gedanken befasse also habe ich auch mein Handy bei mir, ist es auch aufgeladen, vielleicht fängt man sogar selbst an sich "Testsms" zu schicken oder ich geh nicht aus dem Haus damit ich jederzeit ONLINE bin um auch die Mail gleich zu lesen dann wird ER sich aus meiner Erfahrung definitiv nicht innerhalb der nächsten 3 Tage melden (kann sein das es Ausnahmen gibt, kenn aber keine)

Würde ich aber nen total entspannten Shoppingtag mit einer Freundin machen oder was auch immer und UNBEWUST mein Handy zu Hause vergessen habe ich sicher eine SMS oder Nachricht
Und wo steht eigentlich geschrieben das Frau zum Warten verdonnert ist bis der Herr sich mal rührt? Wenn ich eine Mail dann erst am nächsten Tag lese und beantworte wird er bei ehrlichem Interesse an MIR auch nicht gleich zickig werden...

Ich nenn Dir mal ein positives Beispiel von mir, meine Kartenlegerin und mitlerweile gute Freundin hat mir vor einiger Zeit gesagt das ein mir sehr nahestehender Mensch mir in der Öffentlichkeit eine Liebeserkärung machen wird. Er ist Künstler kommt aus Schweden und ist mein allerbester Freund. Wir beide also er und ich wissen aber auch das wir mehr Gefühle für einander haben nur braucht es noch Zeit jeder hat noch ein paar Baustellen mit Altlasten aus dem Weg zu räumen.

Soweit so gut also meine Kartenlegerin sagt "Der macht Dir öffentlich eine Liebeserklärung" ich hab mir gesagt ok schaun wir mal was da so kommt.
Dann im Dezember ein Konzert von Ihm in Deutschland, die Menge im Club tobt vor Begeisterung, plötzlich die Ansage von Ihm das er das nächste Lied für mich singt ok, und DANN sagt der plötzlich
"I LOVE YOU M." ich dachte echt ich brech zusammen.das es in den Karten lag ist mir erst am nächsten Morgen klar geworden als ich wieder einigermaßen klar denken konnte

Die Dinge brauchen einfach Zeit sich zu entwickeln und ich habe in der Situation im Leben nicht damit gerechnetgerade in Liebesdingen ist man oft sehr verbissen und es kommt zu diesen enormen Anrufvolumen bei den Lines weil man vielleicht etwas nicht wahrhaben will oder weil man etwas "absichern" will..und für mich macht genau das die Verlässlichkeit der Aussagen kaputt.

Die Kunst liegt im Loslassen
dann können das anscheinend Tausende nicht, die wegen eines Mannes (zB.) bei Kartenleger anrufen. So wird es aber nicht sein. Ich bin auch der Meinung von bella, dass die Kunden einfach angelogen werden und ihnen Hoffnung gemacht wird, wo es Null Hoffnung gibt.
Man muss nicht loslassen, wenn ein Mann eine Frau will, dann ist er bei ihr und lässt sie nicht warten und lässt sie leiden.
Er wird einfach eine andere haben udn die hat die älteren Rechte.

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 16:01
In Antwort auf ming_12756108

Erstens
bewerten die Leute meist nach dem Gespräch, weil sie so happy sind. Zweitens bewerten nur sehr wenige (man braucht nur mal die Anrufe ansehen und die Zahl der Bewertungen, da wird oft nur jedes 25ste Gespräch bewertet)
Trifft nichts ein, rufen die Leute nicht nochmal an um dann, Monate oder Jahre später doch noch eine negative Bewertung abzugeben.

UND::::::::: Schlechte Bewertungen werden sehr oft gelöscht, bei den TOPP Beratern fast alle. Das ist sicher.
Relativ sicher bin ich aber auch, dass nicht alle Bewertungen "echt" sind. Die werden nicht von Kunden geschrieben. Wenn eine sehr oft Bewertungen hat wie "eingetroffen", man die aber kennt und es ist nie was eingetroffen und man hat mit vielen gemailt, bei denen auch nichts eingetroffen ist, dann ist es klar, die können nur getürkt sein.

Würde man JEDEM Kunden 10'000 Euro versprechen, wenn er 2 Jahre nach den Anrufen die Wahrheit schreiben würde, würden weit über 90% schreiben.: "alles Blödsinn, nichts eingetroffen, Kleinigkeiten, die aber so oder so eintreffen. weil logisch."

Klar
das mit den Bewertungen habe ich auf eigenem Leib erfahren müssen.Habe mehrere negative Bewertungen abgegeben und keines davon ist je veröffentlich worden(z.b.bei Lichtpfabe-kennst Du die Line?).Eine aus dieser Line war meine Stammberaterin der ich zu 100% geglaubt habe(damals).Sie konnte mich damals von ihren Aussagen so was von überzeugen daß ich bei ihr mindestens 4 mal in der Woche angerufen habe manchmal sogar mehrmals am Tag.Heute schämme ich mich dafür daß ich so naiv war es zu glauben.Bei mir sind nicht mal diese Kleinigkeiten eingetroffen

Gefällt mir
6. Februar 2009 um 16:06
In Antwort auf ines_12877673

Klar
das mit den Bewertungen habe ich auf eigenem Leib erfahren müssen.Habe mehrere negative Bewertungen abgegeben und keines davon ist je veröffentlich worden(z.b.bei Lichtpfabe-kennst Du die Line?).Eine aus dieser Line war meine Stammberaterin der ich zu 100% geglaubt habe(damals).Sie konnte mich damals von ihren Aussagen so was von überzeugen daß ich bei ihr mindestens 4 mal in der Woche angerufen habe manchmal sogar mehrmals am Tag.Heute schämme ich mich dafür daß ich so naiv war es zu glauben.Bei mir sind nicht mal diese Kleinigkeiten eingetroffen

Ich kenn nur Que...
ausschreiben geht nicht, und die kenn ich nur zu gut. Leider. Ich habs oft genug gesehen, dass negative Bewertungen drin stehen und schwupps, 2 Stunden später waren die weg. Unzählige Beraterinnen (die hier im Forum sind) haben dagegengeredet: "nein, es werden keine Bewertungen gelöscht, nein, es wird nichts getürkt , gelöscht wird höchstens von Administrator wenn etwas beleidigendes oder schweinisches drinsteht usw". Bis man hier im Forum eins zu eins so eine gelöschte Bewertung aufzeigen konnte, da sind sie verstummt. Eine zeitlang schrieb jemand, dass wieder eine negative Bewertung bei der oder der drin stand. Alle schauten und wirklich, kurz darauf war die weg. Aber keine beleidigende, nein, einfach eine mit Klartext: nicht eingetroffen.....usw.

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 15:32

Gefühl
ganz so schlimm sind dann alle kartenleger nun auch nicht, es gibt auch personen bei denen es eingetroffen ist, es gibt viele schwarze schafe es gibt aber auch gute! und!!!! warum sind denn immer nur die kartenleger schuld?? ich kenn das doch von mir selbst, ICH hab doch die lines rauf und runter telefoniert! irgendwann werden die sich da oben auch denken, mensch mädchen geht es noch?? warte ab was passiert und auch wenn es das schlimmste ist, was es auf der welt gibt, die kartenleger verdienen ihr geld, und ich bin pleite, weil ich meine geduld und meine gefühle nicht unter kontrolle hab! niemand zwingt uns doch dazu. und zudem verdienen die kartenleger noch nicht mal viel geld, die lines machen die kohle, die kartenleger bekommen vielleicht gerade mal 2/3 von den minutenpreisen. klar erzählen die dann viel und wollen das du wieder anrufst!!! Hört doch auf euer herz und auf euer gefühl, damit ist schon die hälfte von der miete drin.
ich hatte vor einigen jahren einen freund, ich ging zu einem kartenleger der hat ein bild von ihm gesehen und hat mir das blaue vom himmel versprochen. ich hingegen hatte so meine zweifel, eine stimme in mir sagte immer wieder, irgendwas ist faul!!!! also stand aussage gegen aussage. mein gefühl mit der voraussage vom kartenleger! also hab ich ein bischen detektiv gespielt und siehe da, der bube hatte noch eine herzensdame!! also mein rat geht nach gefühl. das trügt einen fast nie!!

Gefällt mir
10. Februar 2009 um 7:18
In Antwort auf sauda_12959801

Gefühl
ganz so schlimm sind dann alle kartenleger nun auch nicht, es gibt auch personen bei denen es eingetroffen ist, es gibt viele schwarze schafe es gibt aber auch gute! und!!!! warum sind denn immer nur die kartenleger schuld?? ich kenn das doch von mir selbst, ICH hab doch die lines rauf und runter telefoniert! irgendwann werden die sich da oben auch denken, mensch mädchen geht es noch?? warte ab was passiert und auch wenn es das schlimmste ist, was es auf der welt gibt, die kartenleger verdienen ihr geld, und ich bin pleite, weil ich meine geduld und meine gefühle nicht unter kontrolle hab! niemand zwingt uns doch dazu. und zudem verdienen die kartenleger noch nicht mal viel geld, die lines machen die kohle, die kartenleger bekommen vielleicht gerade mal 2/3 von den minutenpreisen. klar erzählen die dann viel und wollen das du wieder anrufst!!! Hört doch auf euer herz und auf euer gefühl, damit ist schon die hälfte von der miete drin.
ich hatte vor einigen jahren einen freund, ich ging zu einem kartenleger der hat ein bild von ihm gesehen und hat mir das blaue vom himmel versprochen. ich hingegen hatte so meine zweifel, eine stimme in mir sagte immer wieder, irgendwas ist faul!!!! also stand aussage gegen aussage. mein gefühl mit der voraussage vom kartenleger! also hab ich ein bischen detektiv gespielt und siehe da, der bube hatte noch eine herzensdame!! also mein rat geht nach gefühl. das trügt einen fast nie!!

Doch,
ich habe leider die Erfahrung machen müssen daß bei mir jeder Berater falsch lag,ob das ein Hellseher oder auch ein Kartenleger war.Nicht mal die Kleinigkeiten sind eingetroffen.Mir ist egal was die Berater da bekommen denn sie schatuen auch nicht auf mein Geld und auch nicht auf meine Gefühle.Keiner sagte mir "Mädchen hör auf rauf und runter alle Berater anzurufen,spare lieber dein Geld oder kauf dir was schönes dafür"Nein,sie machten mir Hoffnungen in dem sie sagten daß er zurück kommt damit ich wieder anrufe um nachzufragen ob sich in der Sache nichts geändert hat."nein,es hat sich nichts geändert,er wird kommen und das schneller als du glaubst da bin ich mir sehr sicher".Übrigens,er sollte im Oktober zurück kommen,dann hiess es bis ende des Jahres und jetzt heisst es im März,bla,bla,bla.Rufe seit 6 Wochen nicht mehr an und mir gehts viel besser und meinem Geldbeutel auch

Gefällt mir
10. Februar 2009 um 8:35
In Antwort auf ines_12877673

Doch,
ich habe leider die Erfahrung machen müssen daß bei mir jeder Berater falsch lag,ob das ein Hellseher oder auch ein Kartenleger war.Nicht mal die Kleinigkeiten sind eingetroffen.Mir ist egal was die Berater da bekommen denn sie schatuen auch nicht auf mein Geld und auch nicht auf meine Gefühle.Keiner sagte mir "Mädchen hör auf rauf und runter alle Berater anzurufen,spare lieber dein Geld oder kauf dir was schönes dafür"Nein,sie machten mir Hoffnungen in dem sie sagten daß er zurück kommt damit ich wieder anrufe um nachzufragen ob sich in der Sache nichts geändert hat."nein,es hat sich nichts geändert,er wird kommen und das schneller als du glaubst da bin ich mir sehr sicher".Übrigens,er sollte im Oktober zurück kommen,dann hiess es bis ende des Jahres und jetzt heisst es im März,bla,bla,bla.Rufe seit 6 Wochen nicht mehr an und mir gehts viel besser und meinem Geldbeutel auch

Genau so ist das Speil bei den lines
sie sagen das, was man hören will udn damit man immer wieder anruft, um sich "auf den neuesten Stand" zu bringen. Passieren tut nichts, ich kenn auf alle Fälle keine einzige Frau, bei der die Vorhersagen eingetroffen wären.

Gefällt mir
10. Februar 2009 um 9:20

Stimme in vielem überein aber nicht in allem...
gehöre auch zu den "Kartenleger-anrufen-Süchtigen "....ihr werdet es nicht glauben es gibt dafür Therapien. Das ist ganz weit verbreitet, das Problem. Es gibt sogar jemanden hier im Forum der über 100.000 vertelefoniert hat.... das ist die eine Seite.

Nichts ist bei niemandem eigetroffen ? Nein, das kann ich nicht bestätigen. Ich habe zu einigen Leuten Kontakt, die sehr wohl sagen können der Ex ist zurück. Einer nach 4 Monaten und einer nach 1 Jahr. Und diverse andere, die bei denen das Berufliche und Behördensachen oder anderes eingetreten ist. Aus eigener Hand: ja es trifft nach und nach ein. Und zwar in allen Bereichen. Ich denke das Problem ist den richtigen KL/HS für sich zu finden. Man sucht sich dusselig nach dem "Einen". Ich hatte so jemanden , den ich über mehrere Jahre hinweg gefragt habe. so einmal oder zweimal im Jahr, denn ich konnte mich auf die Voraussagen verlassen. Er war so etwas wie ein Coach/ Psychotherapeuth und erst in zweiter Linie Hellseher. Dann hat er mich böse enttäuscht: er versuchte mich zu manipulieren und zwar in seine Lebensweise hinein. Das war etwas , was ich von ihm nicht kannte. Zudem schienen die Dollarzeichen in seinen Augen zu leuchten, als er mir eine Partnerrückführung anbot. Früher gab es eben nur die, die Ahnung von ihrem Job hatten, jetzt kommen viele neue dazu, die eben nicht so gut sind oder gar nicht sind. Da ist es echt schwer die wirklich Wissenden zu finden. Und das hat mich Unsummen gekostet.

Die Frage ist ja auch: ist wirklich nichts eingetroffen oder hat man nur die KL vergessen, die einem keine Hoffnung machten und einem etwas negatives voraussagten. Hätte man jedes Telefonat mitgeschrieben, wäre dann doch in Herzensdingen ein "eingetroffen" zu vermerken gewesen ? Eine Freundin schrieb immer alles mit und erinnert sich jetzt der KL, die ihr die Wahrheit sagten , als sie sagten : vergiss es. Allerdings ist es bei ihr komisch: fast nichts trifft ein aus den Karten, dafür fast alles aus dem Kaffeesatz. Vielleicht sind Karten einfach nicht ihr "Medium". Aber es gibt natürlich auch KL, die grundsätzlich etwas negatives über den Ausgang sagen und dann haben die auch nicht recht , weil der Ex doch zurückkam. Habe ich in einer Bewertung bei Q gelesen.

Was das Bauchgefühl anbelangt: manchmal ist es schwer das Bauchgefühl vom Wunschdenken zu unterscheiden. Vor allem, wenn man grundsätzlich ein Kopfmensch ist. Derzeit wehrt sich mein Bauchgefühl gegen meinen Kopf. Kopf sagt: also eigentlich, nach der Zeit: keine Chance. Mein Bauchgefühl sagt: entspann dich, der gehört eh zu dir. Es gibt nichts, wo mein Bauchgefühl sagen würde, das ich ein ungutes oder falsches Gefühl hätte, wie zum Beispiel : " ich will aber, dass es funktioniert" oder " das passt doch nicht", was auch immer. Aber ist das echt ? Oder ist das Wunschdenken ? Das wird sich herausstellen. Ich übe nämlich mit dem Bauchgefühl noch, da ich immer vom Kopf her entschieden habe, bis vor 3 Jahren. Da traut man seinem Bauchgefühl noch nicht so.

Aber grundsätzlich : es tut soooo gut wesentlich weniger zu telefonieren. Nicht nur der Seele sondern auch dem Geldbeutel!!!

Gefällt mir
10. Februar 2009 um 9:58
In Antwort auf fin_12917640

Stimme in vielem überein aber nicht in allem...
gehöre auch zu den "Kartenleger-anrufen-Süchtigen "....ihr werdet es nicht glauben es gibt dafür Therapien. Das ist ganz weit verbreitet, das Problem. Es gibt sogar jemanden hier im Forum der über 100.000 vertelefoniert hat.... das ist die eine Seite.

Nichts ist bei niemandem eigetroffen ? Nein, das kann ich nicht bestätigen. Ich habe zu einigen Leuten Kontakt, die sehr wohl sagen können der Ex ist zurück. Einer nach 4 Monaten und einer nach 1 Jahr. Und diverse andere, die bei denen das Berufliche und Behördensachen oder anderes eingetreten ist. Aus eigener Hand: ja es trifft nach und nach ein. Und zwar in allen Bereichen. Ich denke das Problem ist den richtigen KL/HS für sich zu finden. Man sucht sich dusselig nach dem "Einen". Ich hatte so jemanden , den ich über mehrere Jahre hinweg gefragt habe. so einmal oder zweimal im Jahr, denn ich konnte mich auf die Voraussagen verlassen. Er war so etwas wie ein Coach/ Psychotherapeuth und erst in zweiter Linie Hellseher. Dann hat er mich böse enttäuscht: er versuchte mich zu manipulieren und zwar in seine Lebensweise hinein. Das war etwas , was ich von ihm nicht kannte. Zudem schienen die Dollarzeichen in seinen Augen zu leuchten, als er mir eine Partnerrückführung anbot. Früher gab es eben nur die, die Ahnung von ihrem Job hatten, jetzt kommen viele neue dazu, die eben nicht so gut sind oder gar nicht sind. Da ist es echt schwer die wirklich Wissenden zu finden. Und das hat mich Unsummen gekostet.

Die Frage ist ja auch: ist wirklich nichts eingetroffen oder hat man nur die KL vergessen, die einem keine Hoffnung machten und einem etwas negatives voraussagten. Hätte man jedes Telefonat mitgeschrieben, wäre dann doch in Herzensdingen ein "eingetroffen" zu vermerken gewesen ? Eine Freundin schrieb immer alles mit und erinnert sich jetzt der KL, die ihr die Wahrheit sagten , als sie sagten : vergiss es. Allerdings ist es bei ihr komisch: fast nichts trifft ein aus den Karten, dafür fast alles aus dem Kaffeesatz. Vielleicht sind Karten einfach nicht ihr "Medium". Aber es gibt natürlich auch KL, die grundsätzlich etwas negatives über den Ausgang sagen und dann haben die auch nicht recht , weil der Ex doch zurückkam. Habe ich in einer Bewertung bei Q gelesen.

Was das Bauchgefühl anbelangt: manchmal ist es schwer das Bauchgefühl vom Wunschdenken zu unterscheiden. Vor allem, wenn man grundsätzlich ein Kopfmensch ist. Derzeit wehrt sich mein Bauchgefühl gegen meinen Kopf. Kopf sagt: also eigentlich, nach der Zeit: keine Chance. Mein Bauchgefühl sagt: entspann dich, der gehört eh zu dir. Es gibt nichts, wo mein Bauchgefühl sagen würde, das ich ein ungutes oder falsches Gefühl hätte, wie zum Beispiel : " ich will aber, dass es funktioniert" oder " das passt doch nicht", was auch immer. Aber ist das echt ? Oder ist das Wunschdenken ? Das wird sich herausstellen. Ich übe nämlich mit dem Bauchgefühl noch, da ich immer vom Kopf her entschieden habe, bis vor 3 Jahren. Da traut man seinem Bauchgefühl noch nicht so.

Aber grundsätzlich : es tut soooo gut wesentlich weniger zu telefonieren. Nicht nur der Seele sondern auch dem Geldbeutel!!!

Ja - es trifft ein - wenn
man den richtigen KL gefunden hat. (das hab ich nicht) und viele andere auch nicht. Weils die kaum gibt.

Auch die wenigen, die zB. sagen, der HM kommt nie mehr wieder und bleibt bei der Neuen, haben zwar da Recht, aber noch lange nicht auf den andern Gebieten. (meine Erfahrung) Warum ich das weiss, weil man die dann irgendwann wieder anruft wegen was anderem und glaubt, die reden Tacheles und können ihr Handwerk - weit gefehlt, plötzlich stimmt absolut nichts mehr. Drum, von ca. 1000 Kl gibt es vielleicht einen, der richtig liegt, nicht lügt, und den man im Dschungel der Anbieter auch findet.

Gefällt mir
10. Februar 2009 um 10:26
In Antwort auf ming_12756108

Ja - es trifft ein - wenn
man den richtigen KL gefunden hat. (das hab ich nicht) und viele andere auch nicht. Weils die kaum gibt.

Auch die wenigen, die zB. sagen, der HM kommt nie mehr wieder und bleibt bei der Neuen, haben zwar da Recht, aber noch lange nicht auf den andern Gebieten. (meine Erfahrung) Warum ich das weiss, weil man die dann irgendwann wieder anruft wegen was anderem und glaubt, die reden Tacheles und können ihr Handwerk - weit gefehlt, plötzlich stimmt absolut nichts mehr. Drum, von ca. 1000 Kl gibt es vielleicht einen, der richtig liegt, nicht lügt, und den man im Dschungel der Anbieter auch findet.

Ja leider
ist das so. Und Empfehlungen sind auch schwer, weil ich wirklich denke, dass ein KL der mir alles richtig voraussagt nicht unbedingt jemand anderem auch alles richtig voraussagt.

Gefällt mir
10. Februar 2009 um 10:49
In Antwort auf ming_12756108

Ja - es trifft ein - wenn
man den richtigen KL gefunden hat. (das hab ich nicht) und viele andere auch nicht. Weils die kaum gibt.

Auch die wenigen, die zB. sagen, der HM kommt nie mehr wieder und bleibt bei der Neuen, haben zwar da Recht, aber noch lange nicht auf den andern Gebieten. (meine Erfahrung) Warum ich das weiss, weil man die dann irgendwann wieder anruft wegen was anderem und glaubt, die reden Tacheles und können ihr Handwerk - weit gefehlt, plötzlich stimmt absolut nichts mehr. Drum, von ca. 1000 Kl gibt es vielleicht einen, der richtig liegt, nicht lügt, und den man im Dschungel der Anbieter auch findet.

Ich glaube. hellsehen oder Zukunftslesen
gibt es nicht, oder kaum oder es können es nur ganz ganz wenige - und die sitzen ganz sicher nicht hinterm PC und hinterm Telefon.
Ich kenn Frauen (es sind NUR! Frauen) die heute sagen, dass kaum etwas, und vor allem nichts Wesentliches eingetroffen ist. Nicht alle haben wegen HM angerufen, auch einige wegen Beruf. Und auch da stimmt es gar nicht. Also zB. wird einer gesagt, dass sie einen neuen Job findet, innert 2-3 Monaten, der ihr sehr gefallen wird und mit tollen Mitarbeitern und einem netten, ungänglichen Chef, kleines Team (man höre, es wird prinzipiell positiv geredet) dann kan das schon sein, dass sie EINEN neuen JOB gefunden hat (wenn auch erst nach 2 Jahren) einen netten Chef hat, das Team ist aber sehr gross (40 Leute) und von einer wird sie gemobbt, tja, stimmen jetzt die Vorhersagen? Oder hat die Kl einfach was gesagt und je nachdem wie man es ansieht oder was man rausnimmt, stimmen sie oder auch nicht.

Gefällt mir
10. Februar 2009 um 18:50
In Antwort auf fin_12917640

Stimme in vielem überein aber nicht in allem...
gehöre auch zu den "Kartenleger-anrufen-Süchtigen "....ihr werdet es nicht glauben es gibt dafür Therapien. Das ist ganz weit verbreitet, das Problem. Es gibt sogar jemanden hier im Forum der über 100.000 vertelefoniert hat.... das ist die eine Seite.

Nichts ist bei niemandem eigetroffen ? Nein, das kann ich nicht bestätigen. Ich habe zu einigen Leuten Kontakt, die sehr wohl sagen können der Ex ist zurück. Einer nach 4 Monaten und einer nach 1 Jahr. Und diverse andere, die bei denen das Berufliche und Behördensachen oder anderes eingetreten ist. Aus eigener Hand: ja es trifft nach und nach ein. Und zwar in allen Bereichen. Ich denke das Problem ist den richtigen KL/HS für sich zu finden. Man sucht sich dusselig nach dem "Einen". Ich hatte so jemanden , den ich über mehrere Jahre hinweg gefragt habe. so einmal oder zweimal im Jahr, denn ich konnte mich auf die Voraussagen verlassen. Er war so etwas wie ein Coach/ Psychotherapeuth und erst in zweiter Linie Hellseher. Dann hat er mich böse enttäuscht: er versuchte mich zu manipulieren und zwar in seine Lebensweise hinein. Das war etwas , was ich von ihm nicht kannte. Zudem schienen die Dollarzeichen in seinen Augen zu leuchten, als er mir eine Partnerrückführung anbot. Früher gab es eben nur die, die Ahnung von ihrem Job hatten, jetzt kommen viele neue dazu, die eben nicht so gut sind oder gar nicht sind. Da ist es echt schwer die wirklich Wissenden zu finden. Und das hat mich Unsummen gekostet.

Die Frage ist ja auch: ist wirklich nichts eingetroffen oder hat man nur die KL vergessen, die einem keine Hoffnung machten und einem etwas negatives voraussagten. Hätte man jedes Telefonat mitgeschrieben, wäre dann doch in Herzensdingen ein "eingetroffen" zu vermerken gewesen ? Eine Freundin schrieb immer alles mit und erinnert sich jetzt der KL, die ihr die Wahrheit sagten , als sie sagten : vergiss es. Allerdings ist es bei ihr komisch: fast nichts trifft ein aus den Karten, dafür fast alles aus dem Kaffeesatz. Vielleicht sind Karten einfach nicht ihr "Medium". Aber es gibt natürlich auch KL, die grundsätzlich etwas negatives über den Ausgang sagen und dann haben die auch nicht recht , weil der Ex doch zurückkam. Habe ich in einer Bewertung bei Q gelesen.

Was das Bauchgefühl anbelangt: manchmal ist es schwer das Bauchgefühl vom Wunschdenken zu unterscheiden. Vor allem, wenn man grundsätzlich ein Kopfmensch ist. Derzeit wehrt sich mein Bauchgefühl gegen meinen Kopf. Kopf sagt: also eigentlich, nach der Zeit: keine Chance. Mein Bauchgefühl sagt: entspann dich, der gehört eh zu dir. Es gibt nichts, wo mein Bauchgefühl sagen würde, das ich ein ungutes oder falsches Gefühl hätte, wie zum Beispiel : " ich will aber, dass es funktioniert" oder " das passt doch nicht", was auch immer. Aber ist das echt ? Oder ist das Wunschdenken ? Das wird sich herausstellen. Ich übe nämlich mit dem Bauchgefühl noch, da ich immer vom Kopf her entschieden habe, bis vor 3 Jahren. Da traut man seinem Bauchgefühl noch nicht so.

Aber grundsätzlich : es tut soooo gut wesentlich weniger zu telefonieren. Nicht nur der Seele sondern auch dem Geldbeutel!!!

Das
streite ich nich ab,es gab Berater die mir sagten daß er nicht mehr zurück kommt aber es waren nicht mehr als fünf(habe mir auch eine Liste gemacht)nur das was sie mir ansonsten gesagt haben davon ist nichts aber auch nichts eingetroffen.Der Neue sollte schon längst da sein,müssten schon längst zusammen wohnen,müsste eine neue Arbeitsstelle haben und,und,und...wo ist das alles????Ich war Monate lang den HS und KL verfallen habe mehrere Tausend Euro aus dem Fenster rausgeschmiessen.Habe zwei sehr gute Hellseherinen gefunden dachte ich zumindest und was war??Es hat sich ruasgestellt daß sie nicht besser als die anderen waren.Seit 5 Wochen rufe ich nicht mehr an und muss gestehen mir geht seit dem viel,viel besser aber nicht nur mir auch meinem Geldbeutel

Gefällt mir
11. Februar 2009 um 21:46
In Antwort auf fin_12917640

Stimme in vielem überein aber nicht in allem...
gehöre auch zu den "Kartenleger-anrufen-Süchtigen "....ihr werdet es nicht glauben es gibt dafür Therapien. Das ist ganz weit verbreitet, das Problem. Es gibt sogar jemanden hier im Forum der über 100.000 vertelefoniert hat.... das ist die eine Seite.

Nichts ist bei niemandem eigetroffen ? Nein, das kann ich nicht bestätigen. Ich habe zu einigen Leuten Kontakt, die sehr wohl sagen können der Ex ist zurück. Einer nach 4 Monaten und einer nach 1 Jahr. Und diverse andere, die bei denen das Berufliche und Behördensachen oder anderes eingetreten ist. Aus eigener Hand: ja es trifft nach und nach ein. Und zwar in allen Bereichen. Ich denke das Problem ist den richtigen KL/HS für sich zu finden. Man sucht sich dusselig nach dem "Einen". Ich hatte so jemanden , den ich über mehrere Jahre hinweg gefragt habe. so einmal oder zweimal im Jahr, denn ich konnte mich auf die Voraussagen verlassen. Er war so etwas wie ein Coach/ Psychotherapeuth und erst in zweiter Linie Hellseher. Dann hat er mich böse enttäuscht: er versuchte mich zu manipulieren und zwar in seine Lebensweise hinein. Das war etwas , was ich von ihm nicht kannte. Zudem schienen die Dollarzeichen in seinen Augen zu leuchten, als er mir eine Partnerrückführung anbot. Früher gab es eben nur die, die Ahnung von ihrem Job hatten, jetzt kommen viele neue dazu, die eben nicht so gut sind oder gar nicht sind. Da ist es echt schwer die wirklich Wissenden zu finden. Und das hat mich Unsummen gekostet.

Die Frage ist ja auch: ist wirklich nichts eingetroffen oder hat man nur die KL vergessen, die einem keine Hoffnung machten und einem etwas negatives voraussagten. Hätte man jedes Telefonat mitgeschrieben, wäre dann doch in Herzensdingen ein "eingetroffen" zu vermerken gewesen ? Eine Freundin schrieb immer alles mit und erinnert sich jetzt der KL, die ihr die Wahrheit sagten , als sie sagten : vergiss es. Allerdings ist es bei ihr komisch: fast nichts trifft ein aus den Karten, dafür fast alles aus dem Kaffeesatz. Vielleicht sind Karten einfach nicht ihr "Medium". Aber es gibt natürlich auch KL, die grundsätzlich etwas negatives über den Ausgang sagen und dann haben die auch nicht recht , weil der Ex doch zurückkam. Habe ich in einer Bewertung bei Q gelesen.

Was das Bauchgefühl anbelangt: manchmal ist es schwer das Bauchgefühl vom Wunschdenken zu unterscheiden. Vor allem, wenn man grundsätzlich ein Kopfmensch ist. Derzeit wehrt sich mein Bauchgefühl gegen meinen Kopf. Kopf sagt: also eigentlich, nach der Zeit: keine Chance. Mein Bauchgefühl sagt: entspann dich, der gehört eh zu dir. Es gibt nichts, wo mein Bauchgefühl sagen würde, das ich ein ungutes oder falsches Gefühl hätte, wie zum Beispiel : " ich will aber, dass es funktioniert" oder " das passt doch nicht", was auch immer. Aber ist das echt ? Oder ist das Wunschdenken ? Das wird sich herausstellen. Ich übe nämlich mit dem Bauchgefühl noch, da ich immer vom Kopf her entschieden habe, bis vor 3 Jahren. Da traut man seinem Bauchgefühl noch nicht so.

Aber grundsätzlich : es tut soooo gut wesentlich weniger zu telefonieren. Nicht nur der Seele sondern auch dem Geldbeutel!!!


Wer mir erzählen würde, dass er in irgendwelchen Karten Hellsehen könnte, ist für mich ein lügner !

Was gäbe es in den Karten hell zu sehen ??

Ich glaube, dass viele Menschen nicht einmal wissen was Hellsehen ist

Hellsehen ist das erkennen von Energien, welche den Menschen umgeben "wie zb Aura" oder "erkennen von Geistwesen".
Das was den normalen Augen "Sinne" verborgen bleibt "diese Energien" ist für den hellsichtigen Menschen bestimmt.

Man nehme doch mal an, dass Ihnen jemand etwas in Ihrer Zukunft voraussagt "grübel" Die Zukunft ist variabel, und das, weil sie entscheiden wie die Zukunft für Sie aussehen soll.
Zudem "Es gibt keine Zukunft und keine Vergangenheit" << sie Leben im Jetzt <<<< Was sie als Zukunft definieren sind zB ihre Ziele - Wünsche, welche die "Erfahrung" brauchen um Ihr "Ich bin Zustand" zu definieren.

Beispiel: Ich rufe bei Frau Kartenlegerin A an, die mir über meine jetzige Situation sagt "Er wird zu Ihnen zurückkommen das steht in den Karten"

Ich rufe bei Frau Kartenlegerin B an, die mir das Gegenteil erzählt.

? eh ? eh ? eh ? eh ? eh ? DA STIMMT DOCH WAS NICHT !!!!



Gefällt mir
11. Februar 2009 um 23:27
In Antwort auf ming_12756108

Loslassen - tja, nur was?
dieses Wort macht die Leute total konfus. Warum? Weil es meist absolut NICHTS bringt, weil es nichts Loszulassen gibt bei den meisten Anruferinnen der lines. Der Grund: Der Mann, wegen dem sie anrufen, will gar nicht. Er will nicht, er will nicht, er will eine andere...
ich könnte das ewig so weiterschreiben. Was also loslassen? Dieser Mann IST es einfach nicht. SO wird es meist sein. Und er wird sich nicht melden in 3 Tagen (auch wenn es 100 KL sagen) und auch nicht, wenn man locker weiterlebt und NICHT ständig aufs Handy starrt. Er will einfach nicht. um es nochmal zu sagen.

Loslassen
den Gedanken daran, die Verbissenheit, die Begrenzung, es darf nur und ausschließlich er sein und damit überhört man, wenn gesagt wird, es kommt ein anderer. Nein, oh Gott...grins und letztlich stellt man fets, der Neue paßt besser.

Gefällt mir
25. September 2011 um 16:59

.
den großen Fehler den viele machen ist das sie wirklich von einem zum nächsten rennen und das in kurzer Zeit.
Sowas wird einem,vorallem beim Kartenlegen gar nichts bringen, ausser unter Umständen viele verschiedene Prognosen bis zur totalen Verwirrung, weil man dann schlussendlich gar nicht mehr weiß was stimmt und was eintrifft.
Und das mal abgesehen von irgendeiner Qualität des Kartenlegers an sich.
Wobei ich sowieso kein Freund dieser McDonalds Line Variante, dem "Kartenlegen-to go" bin.
Fast Food hat eben nicht den selben Nährwert
wie ein exzellent gekochtes 5-Gänge Menü.
Qualität anstatt Quantität.

Gefällt mir
18. Oktober 2011 um 10:27

-
Also ich lege auch Karten, jedoch habe ich am anfang auch den fehler gemacht bei 100 anzurufen, bin auch sehr schnell auf die schnauze gefallen, jedoch muss ich sagen, ich hatte eine sehr gute lehrerin. und es ist nicht möglich mit karten in die zukunft zu schaun, die karten sagen dir immer das hier und jetzt, und welchen weg du gehen könntest, was du aber daraus machst ist dir überlassen, du bist der jenige der dein leben in der hand hat.. Karten können dir den weg zeigen aber mehr nicht. und zeit angaben, gibt es sowieso nicht.. keiner kann sagen was morgen passiert.. bzw wann was passiert.
mit dem hellsehen ist es so eine sache , nicht alle haben die gabe, jedoch gibt es 2 sehr gute, auf die ich mich auch verlasse,

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers