Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Kann man Tiere telepathisch beeinflussen?

Letzte Nachricht: 29. Oktober 2005 um 7:45
H
hadley_12099088
16.10.05 um 13:31

Hii...also nicht dass ich das vor hätte, sitze nur gerade am PC und meine Katze hat n bisschen was dagegen, weil sie lieber mit mir spielen möchte Deshalb ist mir die Idee gekommen...Können wir Menschen Tiere beeinflussen und wie sieht es mit den Tieren gegenseitig aus? Oder können die vielleicht sogar uns beeinflussen? Also dass wir gegenseitig kommunizieren, das merk ich an meinem Kätzchen, je nach Körperhaltung oder "Katzengeste" weiss ich, was sie will oder braucht. Und auch wenn ich eine bestimmte Geste mache weiss sie, dass sie das, was sie garade macht nicht darf. Was denkt ihr?

Und nicht vergessen: "Never be a slogan because you are poetry" (Mein Standartspruch...).

LG

Mehr lesen

T
truman_12050353
17.10.05 um 13:25

???
Können Tiere Menschen telephatisch beinflussen?
Müsste dann der Mensch nicht erst mal Tierisch lernen?

Z.B.:
Wau= Ich habe Hunger.
Wau Wau Schnuff= Ich will Gassi gehen.

Und ein Dackel bellt bestimmt einen anderen Dialekt als ein Schäferhund.

Wieka


Gefällt mir

H
hadley_12099088
17.10.05 um 22:09

Bemitleidender du trottel
Dich hab ich eigentlich nicht gefragt, du kannst es dir sparen, auf meine Threads zu antworten, und wenn dich dieser Spruch nicht interessiert, warum liest du ihn dann überhaupt? Meine threads sind nichts für hirnamputierte volltrottel wie dich ok? Geh Spielen und setz deine Kommentare in die Zeitung für den den es interessiert!!!

Gefällt mir

H
hadley_12099088
17.10.05 um 22:13

Moorhexe
Das hab ich nciht gesagt, ich weiss, dass viele Menschen einen guten Draht zu Tieren haben. Den Film kenn ich und mag ich...danke trotzdem für deine Antwort

Gefällt mir

Anzeige
H
hadley_12099088
18.10.05 um 12:24

Hi moorhexe
hab ich auch bemerkt nachdem ich den Beitrag schon verschickt hatte, hehe. Nichts für ungut...lg

Gefällt mir

H
hadley_12099088
18.10.05 um 17:22

Bemitleidender
Echt wahnsinn, ich denke immer, dümmer kannst du nicht mehr werden, jedesmal übertriffst du meine Erwartungen!!! Hab dich richtig lieb und ohne dich ist hier ja sooo langweilig!!! Verzieh dich du dämlicher Vollidiot, tu uns allen doch einfach diesen Gefallen!!! Tut eigentlich soviel dummheit auf einem Haufen weh? Sollte ein neuer Thread werden^!!

Gefällt mir

T
truman_12050353
18.10.05 um 18:47

*
Wo habe ich behauptet, dass Menschen nicht verstehen, was Tiere meinen?

Pferdeflüsteren hat nichts mit Telepathie zu tun.

Ich verstehe dich richtig? Menschen können Tiere telepathisch beinflussen?

Gefällt mir

Anzeige
H
hadley_12099088
19.10.05 um 14:54

Bbboeeehhh, bemitleidender
Jetz tust mir aber leid, spielst voll den Beleidigten, ooohhh, den Thread hab ich natürlich NUR und sicherlich NUR aus dem Grund aufgemacht, um über dich zu richten gell...jojojo, Mammi nimmt dich sicher in die Arme!!! (Oder hat die dich auch schon zum Teufel gewünscht?!?)

Gefällt mir

N
nyx_11938560
19.10.05 um 16:16

Bemitleidender
Du bist sowas von Niveaulos! Und zu bemitleiden bist du schon gar nicht, doch, weil pubertierende Teanager mehr Grips im Hirn haben wie du!!

Gefällt mir

Anzeige
T
truman_12050353
19.10.05 um 17:03
In Antwort auf truman_12050353

*
Wo habe ich behauptet, dass Menschen nicht verstehen, was Tiere meinen?

Pferdeflüsteren hat nichts mit Telepathie zu tun.

Ich verstehe dich richtig? Menschen können Tiere telepathisch beinflussen?

Kannst
du denn auch telepathisch mit Tieren "reden"?

Kanst Du Bello "sagen" dass er das Stöckchen holen soll?
Oder dass er fassen soll?
Und andersrum geht das auch?
Bello teilt dir gedanklich mit, dass er "raus" will?

Gefällt mir

H
hadley_12099088
19.10.05 um 17:32

Danke Bibbi
Aber ignorieren wir diese Kreatur einfach... nur nicht mehr aufregen! LG

Gefällt mir

Anzeige
J
jokull_11857064
19.10.05 um 18:27
In Antwort auf hadley_12099088

Bemitleidender du trottel
Dich hab ich eigentlich nicht gefragt, du kannst es dir sparen, auf meine Threads zu antworten, und wenn dich dieser Spruch nicht interessiert, warum liest du ihn dann überhaupt? Meine threads sind nichts für hirnamputierte volltrottel wie dich ok? Geh Spielen und setz deine Kommentare in die Zeitung für den den es interessiert!!!

Bemitleidender und wieka...
haben ihr Hirn da, wo es bei vielen Möchtegernmännern vermutet wird. Richtig, genau da. Dieses wohl eher unbedeutende Anhängsel (bemitleidender, verschone uns mit utopischen Größenangaben), hat wahrhaftig nicht viel Raum für Hirn.
Also ihr beiden, geht auf eine Wiese, lasst euch Stöckchen werfen und bringt diese dann brav wieder. Das macht euch Freude, entspricht euren Fähigkeiten und es gibt auch ein Leckerli für euch.

Gefällt mir

N
nyx_11938560
20.10.05 um 11:15
In Antwort auf hadley_12099088

Danke Bibbi
Aber ignorieren wir diese Kreatur einfach... nur nicht mehr aufregen! LG

Gerngeschehen
Wie nennst du sowas? Kreatur? Das ist aber noch sehr nett gemeint! Aber du hast recht! LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
T
truman_12050353
21.10.05 um 12:45
In Antwort auf hadley_12099088

Danke Bibbi
Aber ignorieren wir diese Kreatur einfach... nur nicht mehr aufregen! LG

Beleidigen
ist wohl deine Lieblingsbeschäftigung?

Gefällt mir

T
truman_12050353
21.10.05 um 12:49
In Antwort auf jokull_11857064

Bemitleidender und wieka...
haben ihr Hirn da, wo es bei vielen Möchtegernmännern vermutet wird. Richtig, genau da. Dieses wohl eher unbedeutende Anhängsel (bemitleidender, verschone uns mit utopischen Größenangaben), hat wahrhaftig nicht viel Raum für Hirn.
Also ihr beiden, geht auf eine Wiese, lasst euch Stöckchen werfen und bringt diese dann brav wieder. Das macht euch Freude, entspricht euren Fähigkeiten und es gibt auch ein Leckerli für euch.

Deine Beleidigung
zeigt, auf welchem geistigen Niveau du dich befindest.

Gefällt mir

Anzeige
T
truman_12050353
21.10.05 um 12:52
In Antwort auf truman_12050353

Kannst
du denn auch telepathisch mit Tieren "reden"?

Kanst Du Bello "sagen" dass er das Stöckchen holen soll?
Oder dass er fassen soll?
Und andersrum geht das auch?
Bello teilt dir gedanklich mit, dass er "raus" will?

*
Wie muss ich mir das denn vorstellen, wenn ein Hund einem Menschen etwas telepathisch mitteilt? Überträgt der Hund Bilder?
Oder Gefühle? Oder Gebell?
Oder den Willen?

Gefällt mir

H
hadley_12099088
22.10.05 um 7:56

Bemitleidender
Redest wohl gern mit dir selber was?

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1208202599z
22.10.05 um 9:17
In Antwort auf truman_12050353

*
Wie muss ich mir das denn vorstellen, wenn ein Hund einem Menschen etwas telepathisch mitteilt? Überträgt der Hund Bilder?
Oder Gefühle? Oder Gebell?
Oder den Willen?

Guten Morgen
also Hunde können einen Menschen schon telephatisch beeinflussen. Wer einen Hund zu seinen Familienmitgliedern zählt weiss, das Bello sobald er etwas möchte angedackelt kommt und glotzt. Er glotzt, Und glotzt. Und du spürst tief in deinem Hirn zuerstmal das Bello etwas will und sodann was er will (zugegeben, da sich das Hundeleben meist um Gassi, Fressi und Spieli dreht ist es nicht so schwer da Treffer zu erzielen). Interessant wird es aber dann, wenn du mit Bello zum Fressnapf gehst und er sich abwendet. Mit der Leine winkst und er nicht will, sein Balli wirft und auf Desinteresse stösst. Und Bello nur weiterhin glotzt. Und zwar solange bis dir siedendheiss einfällt, dass z.B das Bügeleisen noch an ist, die Kerze noch brennt, oder die Herdplatte bereits dunkelrot glühen müsste. Insofern hat Bello schon versucht dir nonverbal, also Kraft der Gedanken, mitzuteilen das du dich mal aufraffen solltest eine Gefahr zu beheben. Da sowas meist klappt ist an Telephatie zwischen Tier und Mensch schon was dran. Umgekehrt gehts aber leider nicht so einfach. Hund tut zwar grösstenteils was Herrchen/Frauchen möchte, aber wohl nicht aus dem Grunde dass man es ihm telephatisch mitgeteilt hat, sondern dass sein Instinkt ihm sagt, es wird getan was das Alphatier vorgibt.

Es grüsst das Ratatoesk

Gefällt mir

T
truman_12050353
22.10.05 um 16:04
In Antwort auf an0N_1208202599z

Guten Morgen
also Hunde können einen Menschen schon telephatisch beeinflussen. Wer einen Hund zu seinen Familienmitgliedern zählt weiss, das Bello sobald er etwas möchte angedackelt kommt und glotzt. Er glotzt, Und glotzt. Und du spürst tief in deinem Hirn zuerstmal das Bello etwas will und sodann was er will (zugegeben, da sich das Hundeleben meist um Gassi, Fressi und Spieli dreht ist es nicht so schwer da Treffer zu erzielen). Interessant wird es aber dann, wenn du mit Bello zum Fressnapf gehst und er sich abwendet. Mit der Leine winkst und er nicht will, sein Balli wirft und auf Desinteresse stösst. Und Bello nur weiterhin glotzt. Und zwar solange bis dir siedendheiss einfällt, dass z.B das Bügeleisen noch an ist, die Kerze noch brennt, oder die Herdplatte bereits dunkelrot glühen müsste. Insofern hat Bello schon versucht dir nonverbal, also Kraft der Gedanken, mitzuteilen das du dich mal aufraffen solltest eine Gefahr zu beheben. Da sowas meist klappt ist an Telephatie zwischen Tier und Mensch schon was dran. Umgekehrt gehts aber leider nicht so einfach. Hund tut zwar grösstenteils was Herrchen/Frauchen möchte, aber wohl nicht aus dem Grunde dass man es ihm telephatisch mitgeteilt hat, sondern dass sein Instinkt ihm sagt, es wird getan was das Alphatier vorgibt.

Es grüsst das Ratatoesk

* *** *
Telepathie ist doch, wenn jemand einem anderen etwas gedanklich mitteilt.

Der Hund versucht nicht, mir etwas mit Hilfe seiner Gedanken mitzuteilen, sondern durch Körperhaltung etc. Also durchaus nonverbal. Aber mit Telepathie hat das nichts zu tun.

Gruß Wieka

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1208202599z
22.10.05 um 17:02
In Antwort auf truman_12050353

* *** *
Telepathie ist doch, wenn jemand einem anderen etwas gedanklich mitteilt.

Der Hund versucht nicht, mir etwas mit Hilfe seiner Gedanken mitzuteilen, sondern durch Körperhaltung etc. Also durchaus nonverbal. Aber mit Telepathie hat das nichts zu tun.

Gruß Wieka

Ups wieso bist du dir da so sicher?
Der Hund schaut. Nicht mehr und nicht weniger. Und er schaut einen an, weil er einem etwas Bestimmtes mitteilen will. Deine Meinung hingegen, versteh mich nicht miss, ich sage nicht sie ist falsch, da ich annehme sie ist deine Realität, würde aber, wenn man sie verallgemeinert in der Konsequenz bedeuten, dass z.B. alles was wir durch Schriften von z.B. Schamanen über die Kommunikation zwischen Mensch und Tier wissen nicht existiert. Ich denke damit macht man es sich ein wenig zu leicht. Und spräche darüber hinaus dem gesamten Hexen- und Schamanenwesen seine Existenberechtigung ab. Denn wenn es diesen spirituellen Menschen schon nicht möglich sein soll telepathischen Kontakt zu Tieren herzustellen, wie sollen sie dann gar heilen oder Magie betreiben können?
Und immerhin, eine grundlegende Übung für Hexen und Schmananen ist, - bevor man es mit Wolken, Sonne, Wind und Regen versucht, sich in das eigene Haustier hineinzudenken um zu erfassen von welcher feinstofflichen Substanz es ist.
Ist also wohl doch alles etwas komplizierter, als dass man es mit einem rigorosen "Nein ist nicht möglich" abtun könnte. Jedenfalls für spirituelle Menschen die erstmal davon ausgehen, dass es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt als ihr blosses Auge auf den ersten Blick wahrnehmen kann.

Es grüsst das Ratatoesk

Gefällt mir

H
hadley_12099088
22.10.05 um 22:43

Um Himmels willen, hab schon Bauchschmerzen
Hast mich heute schon genug zum lachen gebracht, du bist so dermassen dämlich, das ist ja schon wieder lustig, hehe. Sag was du willst, oder auch nicht, ich amüsier mich köstlich...hehihe

Gefällt mir

Anzeige
H
hadley_12099088
22.10.05 um 22:49
In Antwort auf an0N_1208202599z

Ups wieso bist du dir da so sicher?
Der Hund schaut. Nicht mehr und nicht weniger. Und er schaut einen an, weil er einem etwas Bestimmtes mitteilen will. Deine Meinung hingegen, versteh mich nicht miss, ich sage nicht sie ist falsch, da ich annehme sie ist deine Realität, würde aber, wenn man sie verallgemeinert in der Konsequenz bedeuten, dass z.B. alles was wir durch Schriften von z.B. Schamanen über die Kommunikation zwischen Mensch und Tier wissen nicht existiert. Ich denke damit macht man es sich ein wenig zu leicht. Und spräche darüber hinaus dem gesamten Hexen- und Schamanenwesen seine Existenberechtigung ab. Denn wenn es diesen spirituellen Menschen schon nicht möglich sein soll telepathischen Kontakt zu Tieren herzustellen, wie sollen sie dann gar heilen oder Magie betreiben können?
Und immerhin, eine grundlegende Übung für Hexen und Schmananen ist, - bevor man es mit Wolken, Sonne, Wind und Regen versucht, sich in das eigene Haustier hineinzudenken um zu erfassen von welcher feinstofflichen Substanz es ist.
Ist also wohl doch alles etwas komplizierter, als dass man es mit einem rigorosen "Nein ist nicht möglich" abtun könnte. Jedenfalls für spirituelle Menschen die erstmal davon ausgehen, dass es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt als ihr blosses Auge auf den ersten Blick wahrnehmen kann.

Es grüsst das Ratatoesk

Ich find dich cool Ratatoesk
Guter Beitrag, wer Tiere mag spürt nämlich, dass sie durchaus mit uns Kommunizieren!! Wau Wau...Meine Katze spürt auch, wenn ich traurig bin, die kann durchaus meinen Gemütszustand abschätzen!Also ich hätte nicht gedacht, dass Tieren sooo wenig zugetraut wird, wenn ihr euch nämlich eingehender mit denen beschäftigt wisst ihr, dass die voll schlau sind!!

Gefällt mir

T
truman_12050353
24.10.05 um 15:46
In Antwort auf an0N_1208202599z

Ups wieso bist du dir da so sicher?
Der Hund schaut. Nicht mehr und nicht weniger. Und er schaut einen an, weil er einem etwas Bestimmtes mitteilen will. Deine Meinung hingegen, versteh mich nicht miss, ich sage nicht sie ist falsch, da ich annehme sie ist deine Realität, würde aber, wenn man sie verallgemeinert in der Konsequenz bedeuten, dass z.B. alles was wir durch Schriften von z.B. Schamanen über die Kommunikation zwischen Mensch und Tier wissen nicht existiert. Ich denke damit macht man es sich ein wenig zu leicht. Und spräche darüber hinaus dem gesamten Hexen- und Schamanenwesen seine Existenberechtigung ab. Denn wenn es diesen spirituellen Menschen schon nicht möglich sein soll telepathischen Kontakt zu Tieren herzustellen, wie sollen sie dann gar heilen oder Magie betreiben können?
Und immerhin, eine grundlegende Übung für Hexen und Schmananen ist, - bevor man es mit Wolken, Sonne, Wind und Regen versucht, sich in das eigene Haustier hineinzudenken um zu erfassen von welcher feinstofflichen Substanz es ist.
Ist also wohl doch alles etwas komplizierter, als dass man es mit einem rigorosen "Nein ist nicht möglich" abtun könnte. Jedenfalls für spirituelle Menschen die erstmal davon ausgehen, dass es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt als ihr blosses Auge auf den ersten Blick wahrnehmen kann.

Es grüsst das Ratatoesk

**
Der Hund schaut. Und da drückt der Schuh.

Wenn es um Telepathie ginge, müsste es ja auch funktionieren, wenn der Hund gar nicht im selben Zimmer ist. Also ohne Blickkontakt.

Gruß Wieka

Gefällt mir

Anzeige
T
truman_12050353
28.10.05 um 19:08
In Antwort auf hadley_12099088

Ich find dich cool Ratatoesk
Guter Beitrag, wer Tiere mag spürt nämlich, dass sie durchaus mit uns Kommunizieren!! Wau Wau...Meine Katze spürt auch, wenn ich traurig bin, die kann durchaus meinen Gemütszustand abschätzen!Also ich hätte nicht gedacht, dass Tieren sooo wenig zugetraut wird, wenn ihr euch nämlich eingehender mit denen beschäftigt wisst ihr, dass die voll schlau sind!!

Welche
Tiere können denn telepa-
thieren? Kröten etwa auch?
Oder Wellensittiche? Was ist mit Hamstern?

Gefällt mir

H
hadley_12099088
29.10.05 um 7:45
In Antwort auf truman_12050353

Welche
Tiere können denn telepa-
thieren? Kröten etwa auch?
Oder Wellensittiche? Was ist mit Hamstern?

Wieka
Versuche mal ne Ameise telephatisch zu beeinflussen ok? Dachte bis jetzt, es gibt keine blöden Fragen, nur dumme Antworten...hab mich wohl geirrt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige