Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Karten der Liebe, chuck spezzano

Karten der Liebe, chuck spezzano

13. Januar 2010 um 20:30

Hallo, wer kennt denn die Karten der Liebe, von chuck spezzano?

lg

Mehr lesen

14. Januar 2010 um 12:20

Ich pers...
halte von den "werken" von dr. chuck spezzano sehr viel..
kann ich nur empfehlen damit zu arbeiten..
jedoch sollte man nicht nur oberflächlich damit umgehen, dann wird es auch nix bringen..
seine arbeit geht in die tiefe..

grüßle.. zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 19:37
In Antwort auf diezora

Ich pers...
halte von den "werken" von dr. chuck spezzano sehr viel..
kann ich nur empfehlen damit zu arbeiten..
jedoch sollte man nicht nur oberflächlich damit umgehen, dann wird es auch nix bringen..
seine arbeit geht in die tiefe..

grüßle.. zora

Hello Zora...
bei der Befragung zu wichtigen Bereichen, steht im Büchlein dass dort negaive Karten auch wirklich neg. sind, also nicht für die Fähigkeit diese zu heilen...versteh ich das richtig?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 20:09
In Antwort auf charna_12513367

Hello Zora...
bei der Befragung zu wichtigen Bereichen, steht im Büchlein dass dort negaive Karten auch wirklich neg. sind, also nicht für die Fähigkeit diese zu heilen...versteh ich das richtig?
lg

Der ansatzpunkt ist bei chuck spezzano..
eigentlich immer heilung auf allen ebenen..
wenn eine karte auftaucht, die negatives signalisiert, heißt es entweder, daß die situation verändert werden muß, weil sie einen negativen einfluß auf den heilprozess hat, oder daß an diesem negativem muster gearbeitet werden muß.. manchmal auch schattenseiten erkannt und angenommen werden sollten..
kann man nicht verallgemeinern..
ich würde anfängern, die gerade damit beginnen, sich mit der arbeitsweise von chuck spezzano zu befassen, die karten der heilung oder die der erkenntnis empfehlen..
diese sind ein guter leitfaden für die arbeit am selbst..
in den dazugehörenden büchern ist eigentlich immer alles gut beschrieben, das thema um das es momentan geht und hilfestellung um damit umzugehen..

grüßle.. zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2010 um 21:15

Danke Ihr Lieben...
die Karten der Erkenntnis hab ich schon lange und nun halt auch die der Liebe, die finde ich persönlich auch einfacher zu verstehen, also die Themen des Decks...Ich find halt die Umsetzung schwierig. Aber ich glaube, was ich mir auch ganz bewusst machen muss...es sind hat auch nicht zukunftsdeutende Karten, sprich wenn ich eine positive Karte ziehe, heisst das nicht unbedingt das ich sie leben kann.Leider!

Euch allen ein dickes Dankeschön und viele weitere positive und hilfreiche Erfahrungen mit den Karten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2010 um 22:06
In Antwort auf charna_12513367

Danke Ihr Lieben...
die Karten der Erkenntnis hab ich schon lange und nun halt auch die der Liebe, die finde ich persönlich auch einfacher zu verstehen, also die Themen des Decks...Ich find halt die Umsetzung schwierig. Aber ich glaube, was ich mir auch ganz bewusst machen muss...es sind hat auch nicht zukunftsdeutende Karten, sprich wenn ich eine positive Karte ziehe, heisst das nicht unbedingt das ich sie leben kann.Leider!

Euch allen ein dickes Dankeschön und viele weitere positive und hilfreiche Erfahrungen mit den Karten.

Dr. chuck spezzano..
ist ja kein wahrsager o.ä.
seine karten haben nix mit prognosen zu tun und sollten als reine arbeitsdecks genutzt werden.. nicht als orakel..
in dem sinne angewandt sind sie wirklich erstaunlich treffsicher und hilfreich.. wegbegleiter auf dem weg zu sich selbst und der eigenen inneren wahrheit..
es bringt auch nix, sie jeden tag, am ende mehrmals tägl. zu ziehen..
es handelt sich um themen, an denen man einen längeren zeitraum arbeiten sollte..
sie geben antworten darauf, womit die momentane, manchmal schwierige lebenssituation, zusammenhängt.. im aussen wie im innen.. oft sind es übergeordnete karmische themen, die hier aufgezeigt werden..
es geht nicht darum pos. oder neg. karten zu ziehen..
sondern darum, die karten als das zu nehmen, was sie sind.. spiegel der seele.. in diesem spiegel kann man in sich gehen und erkennen.. den rat annehmen und an sich arbeiten..

grüßle.. zora

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen