Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Karten sagen ich werd in dem nachsten halben jahr schwanger

Karten sagen ich werd in dem nachsten halben jahr schwanger

23. August 2002 um 1:18

Hilfeeeee
was soll ich davon halten....
ich will kein kind...
oder kann damit auch was anderes gemeint sein
die freundin meiner mutter hat mal über mich was fragen lassen und die antwort ich werde schwanger kam raus
hilfeeeeeee

Mehr lesen

23. August 2002 um 2:45

Hi merlinaa
Nimm es nicht so dramatisch!
Die Karten sagen, was am warscheinlichsten ist, aber das ich nichts festes, das kann sich bestimmt ändern, wenn du was dagegen tust. Vielleicht hat auch die Person die Karten falsch interpretiert..
Und wenn du nicht schwanger werden willst gibt es kein Mirakel, nimm doch die Pille. Falls du Angst hast, trotz der Pille schwanger zu werden, benutz auch dazu jedesmal Kondome. Ich will gerne meinen Hut fressen, wenn du dann trotzdem schwanger bist
Irgendwie finde ich auch komisch, dass die Freundin deiner Mutter was über dich fragen lassen hat..
Kopf hoch, es passiert bestimmt nicht, wenn du die nötigen Vorkehrungen nimmst.
Liebe Grüße und gute Nacht
Ktulu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2002 um 9:21

Hat die nichts besseres zu tun??
Hilfeeeee
was soll ich davon halten....
ich will kein kind...
oder kann damit auch was anderes gemeint sein
die freundin meiner mutter hat mal über mich was fragen lassen und die antwort ich werde schwanger kam raus
hilfeeeeeee

**************************************************


Moin!

vielleicht lässt du dich ja von einem alten Kartenhasen ein wenig beruhigen!

Erstens kann ich mich meiner Vorgängerin nur anschliessen - wer richtig verhütet, der wird auch kaum schwanger!

Zweitens - viele "Kartenleger" verwechseln Karten, die Erwartung / und oder Veränderung anzeigen gleich mit einer Schwangerschaft - vor allem wenn es sich bei dem " Delinquenten " um eine Frau im richtigen Alter handelt.

Desweiteren: Viele Kartenlegende Frauen lassen sich zu gerne in ihren Aussagen manipulieren.

Vor allem aus zwei Gründen: Profis verdienen lange nicht so gut wie man vielleicht glauben möchte - zu hoch ist da die Rate der Ausbeutung ( siehe Lines ) oder aber private Profis müssen ihren Kundenfang selber finanzieren - das kostet auch gewaltig ... da tendieren schon einige dann dazu dem Fragenden die Antwort im Munde so zu drehen wie er sie hören will. Dies geschieht auch oft weitaus offener als man vermuten mag. Grund zwei ... Eigentlich kommen nur Suchende zu Kartenlegern .... das sind meist die die glauben sie seien vom Glück verlassen worden - ein glücklicher und zufriedener Mensch wird keine Veranlassung haben, sich seitens der Karten beraten zu lassen - Stimmt es?

Und dann tauchen keine Fragen mehr auf, nach dem wie gestaltet sich das oder das sondern da wird klipp und klar geschoben: Sag dass ich im Lotto gewinne und reich werde, sag dass er zu mir zurückkommt. Sag - dass er mich nicht betrügt - und die arme Kartentante ( bin ja selber eine) sieht dann daß der Knabe wie wild durch die Gegend vögelt im Blatt - und sieht die weinende und verzweifelte Frau andererseits.

Was macht sie also? Sie hält im besten Falle tunlichst die Klappe - schlimmstenfalls aber redet sie nach dem Mund weil sie völlig genervt ist.

Drittens: Was maßt sich eigentlich die Freundin deiner Mutter hier an? Wie kommt die Dame dazu, nach Dir zu fragen?
Jetzt ist dein Vernunftsbezug gefragt.

Erstens würde ich mir so etwas verbieten.... sag das dieser " Freundin". Es ist dein Leben und sie hat da nicht einmal ums Eck zu stöbern.
Zweitens, - wenn du kein Kind willst, wirst du wohl selber verantwortungsvoll sein, Sorge zu tragen, daß du auch nicht schwanger wirst.
Du heisst nicht " hl. Jungfrau Maria" und hast dementsprechend " Gegenmittel" zur Hand!

Viertens: ich lege nun eine kleine Ewigkeit Karten .... und ich würde mich niemals zu einer derartigen Aussage hinreissen lassen.

Warum? Kartenlegen bedeutet Manipulation, - meist im positiven Sinne, - man versucht einen Blick in die Zukunft zu werfen, man will wissen was einem blühen könnte.

Jetzt aber mal eine ganz doofe Frage von mir:

Was ### bringt es Dir?

Was hast du davon zu erfahren, dass der und der stirbt, dass der und der Heiratet oder ein anderer fremdgeht? Was nützt es dir zu wissen - zu glauben du gewönnest eines schönen Tages im Lotto?

Du gerätst in eine bittere Erwartungshaltung und stumpfst der Gegenwart - deinem Leben hier und jetzt gegenüber ab. Du gehst in Duckhaltung und hoffst, daß dich dein Karma, daß über dir wie ein Boomerang zu flitzen scheint dich doch nciht trifft, oder aber du reckst die Nase weit raus und denkst - mir kann ja nichts passieren - ich gewinne ja schliesslich.... und dann meine Liebe - kommt ein Schlag nach dem anderen!

Meine Liebe Ängstliche.... hab keine Angst vor dem Leben - es trifft Dich so oder so!

Fühl dich getröstet und umarmt und ein wenig aufgeklärt, - auch wenn ich jetzt befürchten muss mir scheußlichste Kritiken einzufangen - seis drum - ich weiss wovon ich rede!

wetcat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2002 um 13:49
In Antwort auf beth_12665112

Hat die nichts besseres zu tun??
Hilfeeeee
was soll ich davon halten....
ich will kein kind...
oder kann damit auch was anderes gemeint sein
die freundin meiner mutter hat mal über mich was fragen lassen und die antwort ich werde schwanger kam raus
hilfeeeeeee

**************************************************


Moin!

vielleicht lässt du dich ja von einem alten Kartenhasen ein wenig beruhigen!

Erstens kann ich mich meiner Vorgängerin nur anschliessen - wer richtig verhütet, der wird auch kaum schwanger!

Zweitens - viele "Kartenleger" verwechseln Karten, die Erwartung / und oder Veränderung anzeigen gleich mit einer Schwangerschaft - vor allem wenn es sich bei dem " Delinquenten " um eine Frau im richtigen Alter handelt.

Desweiteren: Viele Kartenlegende Frauen lassen sich zu gerne in ihren Aussagen manipulieren.

Vor allem aus zwei Gründen: Profis verdienen lange nicht so gut wie man vielleicht glauben möchte - zu hoch ist da die Rate der Ausbeutung ( siehe Lines ) oder aber private Profis müssen ihren Kundenfang selber finanzieren - das kostet auch gewaltig ... da tendieren schon einige dann dazu dem Fragenden die Antwort im Munde so zu drehen wie er sie hören will. Dies geschieht auch oft weitaus offener als man vermuten mag. Grund zwei ... Eigentlich kommen nur Suchende zu Kartenlegern .... das sind meist die die glauben sie seien vom Glück verlassen worden - ein glücklicher und zufriedener Mensch wird keine Veranlassung haben, sich seitens der Karten beraten zu lassen - Stimmt es?

Und dann tauchen keine Fragen mehr auf, nach dem wie gestaltet sich das oder das sondern da wird klipp und klar geschoben: Sag dass ich im Lotto gewinne und reich werde, sag dass er zu mir zurückkommt. Sag - dass er mich nicht betrügt - und die arme Kartentante ( bin ja selber eine) sieht dann daß der Knabe wie wild durch die Gegend vögelt im Blatt - und sieht die weinende und verzweifelte Frau andererseits.

Was macht sie also? Sie hält im besten Falle tunlichst die Klappe - schlimmstenfalls aber redet sie nach dem Mund weil sie völlig genervt ist.

Drittens: Was maßt sich eigentlich die Freundin deiner Mutter hier an? Wie kommt die Dame dazu, nach Dir zu fragen?
Jetzt ist dein Vernunftsbezug gefragt.

Erstens würde ich mir so etwas verbieten.... sag das dieser " Freundin". Es ist dein Leben und sie hat da nicht einmal ums Eck zu stöbern.
Zweitens, - wenn du kein Kind willst, wirst du wohl selber verantwortungsvoll sein, Sorge zu tragen, daß du auch nicht schwanger wirst.
Du heisst nicht " hl. Jungfrau Maria" und hast dementsprechend " Gegenmittel" zur Hand!

Viertens: ich lege nun eine kleine Ewigkeit Karten .... und ich würde mich niemals zu einer derartigen Aussage hinreissen lassen.

Warum? Kartenlegen bedeutet Manipulation, - meist im positiven Sinne, - man versucht einen Blick in die Zukunft zu werfen, man will wissen was einem blühen könnte.

Jetzt aber mal eine ganz doofe Frage von mir:

Was ### bringt es Dir?

Was hast du davon zu erfahren, dass der und der stirbt, dass der und der Heiratet oder ein anderer fremdgeht? Was nützt es dir zu wissen - zu glauben du gewönnest eines schönen Tages im Lotto?

Du gerätst in eine bittere Erwartungshaltung und stumpfst der Gegenwart - deinem Leben hier und jetzt gegenüber ab. Du gehst in Duckhaltung und hoffst, daß dich dein Karma, daß über dir wie ein Boomerang zu flitzen scheint dich doch nciht trifft, oder aber du reckst die Nase weit raus und denkst - mir kann ja nichts passieren - ich gewinne ja schliesslich.... und dann meine Liebe - kommt ein Schlag nach dem anderen!

Meine Liebe Ängstliche.... hab keine Angst vor dem Leben - es trifft Dich so oder so!

Fühl dich getröstet und umarmt und ein wenig aufgeklärt, - auch wenn ich jetzt befürchten muss mir scheußlichste Kritiken einzufangen - seis drum - ich weiss wovon ich rede!

wetcat!

Frage an wetcat
Bin auf deine echt gute Antwort aufmerksam geworden........hast du lust auch einmal mir Karten zu legen??? Gruss Hexe104

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2002 um 16:01
In Antwort auf nura_11920964

Frage an wetcat
Bin auf deine echt gute Antwort aufmerksam geworden........hast du lust auch einmal mir Karten zu legen??? Gruss Hexe104

Antwort an hexe104
Hallo !
ich danke sehr für deine Resonanz - ich habe mich darüber gefreut - doch nun hadere ich mit der Überlegung wie ich mich nun gekonnt aus der Affäre ziehen kann.

Seit Jahren schiffe ich um sämtliche Angebote als Profi zu arbeiten gelungen herum.
Das tue ich aus einem bestimmten Grund, liebe Hexe, - ich lege dann die Karten aus wenn es MIR Spass macht oder wenn ich meine, ein Blick in das Blatt eines anderen Menschen könnte jetzt vielleicht wirklich helfen. Aber, - ich bin so arrogant - das entscheide ich !
Warum ich das so handhabe?

Ich möchte, wenn ich mich mit einem Menschen beschäftige, wirklich alles geben, - das bedeutet auch wenn ich mich hinsetze und ein Blatt erarbeite gehen schon durchaus mal locker drei Stunden drauf, - ich hatte es auch schon länger.
Wie ich oben schon andeutete, finde ich ein Grossmaß an Verantwortung beim Kartenlegen schlicht unerlässlich - ehrlicherweise muss ich gestehen daß ich manchmal zweifle der Verantwortung auch im vollen Maße gewachsen zu sein - obwohl ich oft genug höre..... Mööööönsch... du hattest recht!
Nein, - schau...... ich habe mich dazu entschlossen nicht professionell zu werden , - kein Geld damit zu verdienen weil es mir wichtig ist. Weil ich es gerne tue, - aber eben nicht immer.

Ich habe aber einen kleinen Vorschlag zur Güte für dich !

Es gibt hier im Internet zwei tolle Foren zum Thema Kartenlegen die ich dir gerne ans Herz legen möchte. Die Gemeinde dort ist sehr aktiv und unterstützt sich vortrefflich - sie helfen sich beim deuten sie analysieren gemeinsam.

Vielleicht schaust du einfach mal da rein?

Da wäre zum ersten meine heissgeliebte Site von Lilith die ihren Schwerpunkt bei den Lenormand - Karten hat hier also mal
http://www.lilith-kartenlegen.de
anwählen, - oder aber die Seite von Hajo Banzhaf http://www.tarot.de

Beide Sites verfügen über brilliante Foren und eine ausgezeichnete Site!

Und wenn dir das alles nicht reicht und du bei Lilith über ein ganz anderes Kartengeschlecht stolpern wirst - nämlich den Kipperkarten, - dann kann ich Dir noch mein kleines, sich noch im Aufbau befindliches Forum ans Herz legen. Vielleicht hast du ja daran Freude.
Du findest die Verlinkung dort bei Lilith im Forum unter meinen Beiträgen - wenn auch nicht unter nasskatz* Zwinker* . Ich deute selten - aber ich erteile gerne " Unterricht" ( uuuh......das hat so etwas schulmeisterliches!)

Vielleicht kommst du ja in einem der Foren auf den Geschmack und hast Spass dabei!

Und sei nicht traurig wenn ich Deiner Bitte nicht Folge leisten kann.

Ganz viele liebe Grüße

wetcat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2002 um 22:38
In Antwort auf beth_12665112

Hat die nichts besseres zu tun??
Hilfeeeee
was soll ich davon halten....
ich will kein kind...
oder kann damit auch was anderes gemeint sein
die freundin meiner mutter hat mal über mich was fragen lassen und die antwort ich werde schwanger kam raus
hilfeeeeeee

**************************************************


Moin!

vielleicht lässt du dich ja von einem alten Kartenhasen ein wenig beruhigen!

Erstens kann ich mich meiner Vorgängerin nur anschliessen - wer richtig verhütet, der wird auch kaum schwanger!

Zweitens - viele "Kartenleger" verwechseln Karten, die Erwartung / und oder Veränderung anzeigen gleich mit einer Schwangerschaft - vor allem wenn es sich bei dem " Delinquenten " um eine Frau im richtigen Alter handelt.

Desweiteren: Viele Kartenlegende Frauen lassen sich zu gerne in ihren Aussagen manipulieren.

Vor allem aus zwei Gründen: Profis verdienen lange nicht so gut wie man vielleicht glauben möchte - zu hoch ist da die Rate der Ausbeutung ( siehe Lines ) oder aber private Profis müssen ihren Kundenfang selber finanzieren - das kostet auch gewaltig ... da tendieren schon einige dann dazu dem Fragenden die Antwort im Munde so zu drehen wie er sie hören will. Dies geschieht auch oft weitaus offener als man vermuten mag. Grund zwei ... Eigentlich kommen nur Suchende zu Kartenlegern .... das sind meist die die glauben sie seien vom Glück verlassen worden - ein glücklicher und zufriedener Mensch wird keine Veranlassung haben, sich seitens der Karten beraten zu lassen - Stimmt es?

Und dann tauchen keine Fragen mehr auf, nach dem wie gestaltet sich das oder das sondern da wird klipp und klar geschoben: Sag dass ich im Lotto gewinne und reich werde, sag dass er zu mir zurückkommt. Sag - dass er mich nicht betrügt - und die arme Kartentante ( bin ja selber eine) sieht dann daß der Knabe wie wild durch die Gegend vögelt im Blatt - und sieht die weinende und verzweifelte Frau andererseits.

Was macht sie also? Sie hält im besten Falle tunlichst die Klappe - schlimmstenfalls aber redet sie nach dem Mund weil sie völlig genervt ist.

Drittens: Was maßt sich eigentlich die Freundin deiner Mutter hier an? Wie kommt die Dame dazu, nach Dir zu fragen?
Jetzt ist dein Vernunftsbezug gefragt.

Erstens würde ich mir so etwas verbieten.... sag das dieser " Freundin". Es ist dein Leben und sie hat da nicht einmal ums Eck zu stöbern.
Zweitens, - wenn du kein Kind willst, wirst du wohl selber verantwortungsvoll sein, Sorge zu tragen, daß du auch nicht schwanger wirst.
Du heisst nicht " hl. Jungfrau Maria" und hast dementsprechend " Gegenmittel" zur Hand!

Viertens: ich lege nun eine kleine Ewigkeit Karten .... und ich würde mich niemals zu einer derartigen Aussage hinreissen lassen.

Warum? Kartenlegen bedeutet Manipulation, - meist im positiven Sinne, - man versucht einen Blick in die Zukunft zu werfen, man will wissen was einem blühen könnte.

Jetzt aber mal eine ganz doofe Frage von mir:

Was ### bringt es Dir?

Was hast du davon zu erfahren, dass der und der stirbt, dass der und der Heiratet oder ein anderer fremdgeht? Was nützt es dir zu wissen - zu glauben du gewönnest eines schönen Tages im Lotto?

Du gerätst in eine bittere Erwartungshaltung und stumpfst der Gegenwart - deinem Leben hier und jetzt gegenüber ab. Du gehst in Duckhaltung und hoffst, daß dich dein Karma, daß über dir wie ein Boomerang zu flitzen scheint dich doch nciht trifft, oder aber du reckst die Nase weit raus und denkst - mir kann ja nichts passieren - ich gewinne ja schliesslich.... und dann meine Liebe - kommt ein Schlag nach dem anderen!

Meine Liebe Ängstliche.... hab keine Angst vor dem Leben - es trifft Dich so oder so!

Fühl dich getröstet und umarmt und ein wenig aufgeklärt, - auch wenn ich jetzt befürchten muss mir scheußlichste Kritiken einzufangen - seis drum - ich weiss wovon ich rede!

wetcat!

Danke
vielen dank für deine mail
hat mir sehr geholfen...
um die verhütung an sich mache ich mir gar keine sorgen da ich doppelt verhüte ( pille und Kondom)
aber es hat mich trotzdem aus der bahn geworfen
warscheinlich würde die karte wirklich verwechselt kremperl nämlich in der tat mein komplettes leben um.... und verusche alte angewohnheiten abzulegen...
vielleicht ist dies ja gemeint
Gruss merlina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2002 um 22:40
In Antwort auf axelle_12844220

Hi merlinaa
Nimm es nicht so dramatisch!
Die Karten sagen, was am warscheinlichsten ist, aber das ich nichts festes, das kann sich bestimmt ändern, wenn du was dagegen tust. Vielleicht hat auch die Person die Karten falsch interpretiert..
Und wenn du nicht schwanger werden willst gibt es kein Mirakel, nimm doch die Pille. Falls du Angst hast, trotz der Pille schwanger zu werden, benutz auch dazu jedesmal Kondome. Ich will gerne meinen Hut fressen, wenn du dann trotzdem schwanger bist
Irgendwie finde ich auch komisch, dass die Freundin deiner Mutter was über dich fragen lassen hat..
Kopf hoch, es passiert bestimmt nicht, wenn du die nötigen Vorkehrungen nimmst.
Liebe Grüße und gute Nacht
Ktulu

Danke
danke für deine antwort ..
meine mutter wollte da smal wissen und hat über die bekannte nachfragen lassen ( da ich sehr unzufrieden in der beziehung bin)
keine tolle sache
werde versuchen es zu unterbinden
Gruss merlina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2002 um 22:43

Bitteschön.....
wo hat die freundin deiner mutter denn fragen lassen ? am salzamt ?

verlass dich nicht aufs fragen, versuchs mit verhütung.

vergiss den schmarrn.

maya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram