Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kartenlegen lassen kann süchtig machen

Kartenlegen lassen kann süchtig machen

10. August 2011 um 1:10

Bevor ich euch weiter schreibe.. eines vorweg ! Ich möchte hier niemanden angreifen oder diejenigen, die sich regelmäßig die Karten legen lassen, bewerten....

Ich begann vor einigen Jahren, mir über diverse hotlines die Karten legen zu lassen und mit der Zeit entwickelte sich dies zu einer Sucht.. Meine Themen drehten sich immer um die Liebe und ob ich den Partner den ich zum jeweiligen Zeitpunkt wollte, auch bekommen würde.. sehr viele Aussagen trafen in den Jahren auch ein, was natürlich auch meinen Drang weiter anzurufen immer mehr bestärkte... Allerdings traten nicht nur diverse Aussagen ein, sondern auch häufige finanzielle Engpässe, welche ich irgendwie ausbügeln konnte und dann fleißig weiter telefonierte... Nun ist es so, dass ich mittlerweile so arg in der Finanzklemme hänge und stark zu rudern habe um da wieder raus zu kommen... Der Gerichtsvollzieher stand schon vor der Tür, ich verlor beinahe meinen Job und mein Auto...
Seit einiger Zeit habe ich aufgehört zu telefonieren, lies mich auf diversen Lines unwiederruflich sperren.. Mein Leben läuft seit dem ruhiger.. meine Beziehung wird wie von selbst immer stärker und klarer und meine finanziellen Probleme bekomme ich auch langsam in den Griff... Wenn ich Fragen habe, dann wende ich mich direkt an meinen Freund oder höre auf meine innere Stimme...

Warum ich dass alles hier schreibe ?
Ich möchte vielen Menschen hier signalisieren wohin dies alles führen kann... Wie schnell man die Kontrolle über sich und seine Finanzen verlieren kann, auch wenn einige von euch derzeit denken "och ich habe dass alles im Griff"...

Und !
Für all diejenigen, die sich jetzt denken bzw. schreiben wollen "selbst Schuld", " Willst`e etwa Mitleid".. denen kann ich nur sagen.. Nein ! Ich will kein Mitleid, denn ich trage die alleinige Verantwortung für mich selbst. Ich beglückwünsche euch für eure Stärke !!!! Leider hatte ich sie für lange, lange Zeit verloren aber nun habe ich sie wieder und lasse mir meine Unabhängigkeit nie wieder von mir selbst nehmen !!!!!

Danke für`s lesen und für`s, eventuell, nachdenken !!!!!

Mehr lesen

10. August 2011 um 9:41


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 9:46


DANKE....

ich denke der eine oder andere
findet sich in deinem beitrag wieder

vorher ging es auch ohne kartenleger (und das sogar viel besser)

lg marikka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 11:05

Das Kartenlegen süchtig machen kann
ist ja nun nicht mehr neu,...habe ich als offizielle Warnung auf meiner Homepage stehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 11:35


du labberst ein stuss meine Herren just4fun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 11:38

Das Karten legen süchtig macht
wird sich nicht ändern...die Opfer werden allein duch diesen Thread ihr Verhalten nicht ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 12:08

Oh man
mich würde echt mal interessieren, warum du dich hier über jeden lustig machst... es ist egal, in welchem Beitrag.. Immerwieder amüsierst du dich oder ergötzt dich an dem "Leid" der anderen..... Was bist du nur für eine armseelige und einsame Person ??

Du tust mir soooooo leid !!!! Ich hoffe, du wirst nie in einer anderen Situation das gleiche erleben, denn Abhängigkeit gibts bekanntlich nicht nur beim Karten legen !

Dir alles Gute !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 12:19


und für mich stellt sich die Frage.....

Hast du richtig gelesen oder es überhaupt verstanden ????

Hier gehts nicht um die Logik, überhaupt anzurufen um zu fragen wie man den vermeindlichen Mister Right rum bekommt.. sondern um die Tatsache dass sich alles mit der Zeit zu einer Sucht entwickelt hat und Betroffene (wie ich) dann eigentlich wegen dem kleinsten Pups anrufen bzw. angerufen haben !

Ich erkämpfe mir nun Stück für Stück meine persönliche Freiheit wieder und dass genau aus dem Grund, weil ich Verantwortung für mich selbst trage....

Und noch ein Tip am Rande:
deine Aussage: "Im Klartext glauben diese Menschen doch, dass sie nur die Hälfte wert sind, wenn sie keinen Partner an ihrer Seite haben. Sie fühlen sich minderwertig und das ist grundsätzlich falsch." <= lehnst du dich ganz schön aus dem Fenster und ich finde es sehr arrogant von dir über Betroffene zu urteilen von denen du nichts weisst !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 12:20


sag mal just biste noch hier auf der Erde? was olabberst Du da? wa soll ich in den Mund nehmen?du bist echt gestört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 12:24

@ petra6510
lach ! ja diese Theorie hatte ich auch schon... Meistens sind solche Menschen selbst Opfer und brauchen diese Aussagen um sich nicht mit sich selbst auseinander setzen zu müssen...

Er oder sie.. je nachdem wer hinter friedel007 steckt tut mir jedenfalls für seine emotionale aber auch kognitive Armut sehr leid !!!!!!!!!!! Und dies ist mein voller Ernst !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 12:35
In Antwort auf elodia_12695413

@ petra6510
lach ! ja diese Theorie hatte ich auch schon... Meistens sind solche Menschen selbst Opfer und brauchen diese Aussagen um sich nicht mit sich selbst auseinander setzen zu müssen...

Er oder sie.. je nachdem wer hinter friedel007 steckt tut mir jedenfalls für seine emotionale aber auch kognitive Armut sehr leid !!!!!!!!!!! Und dies ist mein voller Ernst !


jetzt übertreib mal nicht raja!
ich finde nicht dass sie sich arrogant lustig macht!
aber für viele die "wach" wurden wie Du und ich bleibt am Ende nichts anderes übrig als das Ganze mit Humor zu sehen, sonst könnte man sich direkt erhängen.........zumindest wenn ich überlege wie dumm ich war und wieviel Geld ich für den Scheiss ausgegeben hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 12:58

Suchtpotenzial
zum Kartenlegen vermute ich in verschiedenen Facetten.
Zum einen wird ja oft der Sinn des Kartenlegens nicht verstanden. Viele Fragende wollen hören ob "Er zurückkommt". Man hörst oft schon in der Fragestellung, dass der Fragende davon nicht davon ausgeht, das "er" eventuell nicht zurückkommt.
Mir wird oft die Frage gestellt "Wann kommt er wieder ?" und nicht " Wie geht es weiter, was kommt auf mich zu ?"
Wenn ich dann sage, das "er" nicht wiederkommt, ernte ich betretenes Schweigen oder werde gar beschimpft.
Viele Fragende wollen die Warnungen in den Karten ja gar nicht hören. Sie wollen hören, ob er wieder kommt, aber sie wollen die Bedingung nicht hören, die daran geknüpft sind.
Sie wollen nicht hören, was sich ändern muss, damit eine partnerschaftliche Basis entsteht.
Der Wunscherfüllung geht oft eine Reifeprozess voraus.

Auch die Befriedigung menschlicher Neugier gehört zwar nicht zum Kartenlegen, wird aber oft dazu genutzt.
Wenn zum Beispiel eine Frau wissen möchte, ob wieder ein Mann in ihr Leben kommt und die Antwort wäre "Ja" dann reicht das allein ja nicht aus. Dann will man auch noch wissen, wie er aussieht, wo er wohnt, welchen Beruf er hat und wann er kommt.
Die dient nur der Befriedigung der menschlichen Neugier...man will vorher schon wissen, was kommt.
Der Sin des Kartenlegen liegt jedoch woanders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:00

KARTENLEGEN - SUCHT!
ich kann alles, was du geschrieben hast, bestätigen.
Wenn wenigstens alles geschehen würde, was man prophezeit... seit Jahren -schwört- man mir, ich würde in einer liebevollen Partnerschaft mit der Person meines Herzens landen. Denn es wäre vom Himmel abgesegnet. Ich soll nicht aufgeben, das Warten würde sich lohnen, auch wenns gerade so schwer ist. Man erzählt von der anderen Person, ihrem Schicksal. mit mir zusammen. die Vorhersagen sind eingetroffen, mit einem KLEINEN Fehler - NICHT ich bin die auserwählte, sondern eine andere. Tja, so kanns gehen...
Wenn ich das Geld hätte, was mich dieser Irrtum gekostet hat, wenn man es reklamieren könnte, so hätte ich heute keine finanziellen Probleme. Wenn, wenn...
Es ist nichts dagegen einzuwenden, dass man sich die Zukunft vorhersagen läßt.
Aber man sollte stark sein und verantwortungsbewußt. Rücblickend betrachtet habe ich eigentlich in dieser freudigen Erwartung gelebt, für mich gelitten, ohne so richtig für meine Partnerschaft zu kämpfen. Habe meine Ängste in Watte gepackt, gehofft... gewartet, die Problematik mit den Hellsehern besprochen. Vieles wurde mir plausiebel erklärt. Habe über mich viel gelern, was gut ist. Ich hätte aber- ohne Angst - mit meiner Herzensliebe sprechen sollen, meine Probleme mit ihr besprechen. Dann hätte ich Erfolg gehabt, das ist mir jetzt klar. Aber es schein zu spät zu sein.
Ich habe die Verantwortung für meine Zukunfz eigentlich in fremde Hände gelegt. Und gewartet, dass sich alles erfüllt.
falsch. Hätte ich selbst gehandlet.
Ich verstehe nur nicht, wieso haben viele verschiedene Seherinnen das GLEICHE Ergebnis gehabt.
Und dann passiert das Vorhergesagte mit einer anderen Person...
Also, einfach sehr aufpassen, ab und zu anrufen, wenn es sein muss, und versuchen das Leben selbst zu meistern. Mit den Mitmenschen sprechen und klären...
Denn Kartenlegen usw. kann wirklich süchtig machen. Habe es oft von anderen Menschen gehört.
Jetzt fällt mir ein, dass mir vor Jahren eine Kartenlegerin, noch vor ihrer Prophezeiung, den Satz sagte - Sei vorsichtig, Kartenlegen kann zu Sucht werden!
Hätte ich nur auf sie gehört... Hätte mir Vieles, auch was die Finanzen angeht, erspart.
Aber hauptsächlich die persönliche Enttäuschung.
Wünsche dir viel kraft, Erfolg und Liebe für die zukunft:
EIGENTLICH EUCH ALLEN!


venus22631



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:08

Ja
deine zeilen entprechen der realität. du hast recht.
aber man muss zu dieser erkenntnis kommen, selbstliebe, selbstwert lernen, wenn mans noch nicht erlernt hat oder durch die erziehung nie hatte.
alles liebe dir

venus22631

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:12
In Antwort auf kummer5

Suchtpotenzial
zum Kartenlegen vermute ich in verschiedenen Facetten.
Zum einen wird ja oft der Sinn des Kartenlegens nicht verstanden. Viele Fragende wollen hören ob "Er zurückkommt". Man hörst oft schon in der Fragestellung, dass der Fragende davon nicht davon ausgeht, das "er" eventuell nicht zurückkommt.
Mir wird oft die Frage gestellt "Wann kommt er wieder ?" und nicht " Wie geht es weiter, was kommt auf mich zu ?"
Wenn ich dann sage, das "er" nicht wiederkommt, ernte ich betretenes Schweigen oder werde gar beschimpft.
Viele Fragende wollen die Warnungen in den Karten ja gar nicht hören. Sie wollen hören, ob er wieder kommt, aber sie wollen die Bedingung nicht hören, die daran geknüpft sind.
Sie wollen nicht hören, was sich ändern muss, damit eine partnerschaftliche Basis entsteht.
Der Wunscherfüllung geht oft eine Reifeprozess voraus.

Auch die Befriedigung menschlicher Neugier gehört zwar nicht zum Kartenlegen, wird aber oft dazu genutzt.
Wenn zum Beispiel eine Frau wissen möchte, ob wieder ein Mann in ihr Leben kommt und die Antwort wäre "Ja" dann reicht das allein ja nicht aus. Dann will man auch noch wissen, wie er aussieht, wo er wohnt, welchen Beruf er hat und wann er kommt.
Die dient nur der Befriedigung der menschlichen Neugier...man will vorher schon wissen, was kommt.
Der Sin des Kartenlegen liegt jedoch woanders.


kummer5
welche theorie bezüglich des Kartenlegens Du immer auch hast aber eines ist klar:

1.mit Karten, Kugel, Handlinien, Hundeknochen oder sonstigem KANN MAN KEINE ZUKUNFT VORAUSSAGEN!
2. Menschen die sich an die Kartenleger wenden denken aber, dass sie aus den Karten die Zukunft erfahren und werden bewusst in die Irre geführt von solchen Menschen wie Dir!
3. Du schreibst vom Sinn....Du
Kartenlegen hat so gut wie Null koma Null Null Sinn da man die schlicht und ergreifend nicht zum Lebend braucht!!!!
4. Nicht die Karten machen süchtig und auch nicht das Kartenlegen und ebenfalls nicht die Kartenlegerinnen! Die Sucht liegt in der SUCHE NACH...und für jeden wird es unterschiedlich sein.-...die einen haben eine Bestätigungssucht, die anderen wollen Aufmerksamkeit und hören wie toll sie doch sind von ihrem Liebslingsberater und und und....und all das und viel mehr nutzen die Lebensberater um sich ihren Kundenstamm zu halten.

Und Du versuche hier gar nicht jemandem einreden zu wollen, dass Kartenlegen überhaupt einen Sinn macht!
Sinn würde es machen heraus zu finden warum man nicht dazu in der Lage ist die Realität und die Gegenwart zu akzeptieren
warum man unbedingt die Zukunft wissen muss
anstatt diese jetzt und hier positiv und konstruktiv beeinflussen zu wollen und vieles vieles mehr.........

aber dazu braucht man keine Karten sondern einen fähigen Gesprächspartner und den findet man sicher nicht auf einer Line.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:33


grundsätzlich ist das richtig was Du schreibst raindrop aber Du vergisst immer zu erwähnen, dass es da draussen Menschen gibt die genau aus der Sehn-sucht des Menschen ein lukratives Geschäftskonzept entwickelt haben ! Genauso wie in der Zigaratte suchtmachende Stoffe abhängig machen, genauso können Menschen andere Menschen abhängig machen - von was auch immer !!!! Das ist eine Tatsache die Du immer unter den Teppich kehrst und somit die Berater von der Schuld befreist!
Du warst doch nie in dieser Sucht also kannst Du auch nicht wissen wie das ist!
Seit Jahren schreiben hier Frauen und erzählen von den Maschen der Berater und wie sie bei der Stange gehalten wurden. Das sind einfach Tatsachen die Du ständig negierst!
Es ist ein Faktum, dass sich die Lineberater und Betreiber die labile Lebenssituation der Anrufer zu Nutze machen und genau wissen wie sie diese Menschen abhängig machen! Und wenn es so schwachsinnige Geschichten sind wie Karma etc pp.....ein verzweifelter Mensch klammert sich an alles!
Und nicht jeder ist dazu in der Lage in der Realtität zu bleiben und z.B ein finanzielles Desaster zu verhindern da viele andere Faktoren eine Rolle spielen wie eine Depression zum Beispiel, eine andere Sucherkrankung, traumatische Erlebnisse oder psychische Erkrankungen! Viele dieser Menschen rufen auf den Lines an wo psychologisch inkompentente Personen ihnen eine schöne Zukunftsvision verkaufen , wohl wissend dass der Anrufer z. B psychisch krankl ist und eigentlich zum Psychiater sollte !!!!
Was passiert? Es wird dem Menschen auch noch das Geld aus der Tasche gezogen anstatt dass die Person an Fchpersonal verwiesen werden sollte.
Das ist nur ein Beispiel.
Darum solltest Du Deine theoretischen KENNTNISSE BEZÜGLICH sUCHT RAINDROP auch dem Thema anpassen.
Leider kannst Du es nicht da Du keine LINEKUNDIN WARST UND als BERATERIN NUR 4 wochen gearbeitet hast.
Ergo kannst Du Dir kein Urteil erlauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:36


Unsinn raindrop! Völliger Schwachsinn was Du von Dir gibst!
Die Menschen brauchen fähige Gesprächspartner die ihnen aus der Krise helfen und nicht Karten!
ansonsten könnte sich jeder die Karten kaufen und würde selbst die Probleme lösen mit seinen Tarotkarten!!! und das ist schlicht und ergreifend Unsinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:40


wow ! sehr gut geschrieben !!!!!!!!!!!!!!!!
danke für deinen Beitrag !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:41
In Antwort auf miro_12701144


kummer5
welche theorie bezüglich des Kartenlegens Du immer auch hast aber eines ist klar:

1.mit Karten, Kugel, Handlinien, Hundeknochen oder sonstigem KANN MAN KEINE ZUKUNFT VORAUSSAGEN!
2. Menschen die sich an die Kartenleger wenden denken aber, dass sie aus den Karten die Zukunft erfahren und werden bewusst in die Irre geführt von solchen Menschen wie Dir!
3. Du schreibst vom Sinn....Du
Kartenlegen hat so gut wie Null koma Null Null Sinn da man die schlicht und ergreifend nicht zum Lebend braucht!!!!
4. Nicht die Karten machen süchtig und auch nicht das Kartenlegen und ebenfalls nicht die Kartenlegerinnen! Die Sucht liegt in der SUCHE NACH...und für jeden wird es unterschiedlich sein.-...die einen haben eine Bestätigungssucht, die anderen wollen Aufmerksamkeit und hören wie toll sie doch sind von ihrem Liebslingsberater und und und....und all das und viel mehr nutzen die Lebensberater um sich ihren Kundenstamm zu halten.

Und Du versuche hier gar nicht jemandem einreden zu wollen, dass Kartenlegen überhaupt einen Sinn macht!
Sinn würde es machen heraus zu finden warum man nicht dazu in der Lage ist die Realität und die Gegenwart zu akzeptieren
warum man unbedingt die Zukunft wissen muss
anstatt diese jetzt und hier positiv und konstruktiv beeinflussen zu wollen und vieles vieles mehr.........

aber dazu braucht man keine Karten sondern einen fähigen Gesprächspartner und den findet man sicher nicht auf einer Line.

@ dunkelseherin

Also....

Punkt 1 ...ich erlaube mir zu kopieren:
"1.mit Karten, Kugel, Handlinien, Hundeknochen oder sonstigem KANN MAN KEINE ZUKUNFT VORAUSSAGEN! "

Das habe ich auch nicht behauptet !!!

Punkt 2. Menschen die sich an die Kartenleger wenden denken aber, dass sie aus den Karten die Zukunft erfahren und werden bewusst in die Irre geführt von solchen Menschen wie Dir! "

Da du mich nicht kennst, kannst du dir ein Urteil über mich auch nicht erlauben !!!

Der Sinn der Karten ist NICHT der Blick in die Zukunft sondern den Rat zu beherzigen den die Karten geben...sodenn man ihn denn hören will !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:51
In Antwort auf kummer5

@ dunkelseherin

Also....

Punkt 1 ...ich erlaube mir zu kopieren:
"1.mit Karten, Kugel, Handlinien, Hundeknochen oder sonstigem KANN MAN KEINE ZUKUNFT VORAUSSAGEN! "

Das habe ich auch nicht behauptet !!!

Punkt 2. Menschen die sich an die Kartenleger wenden denken aber, dass sie aus den Karten die Zukunft erfahren und werden bewusst in die Irre geführt von solchen Menschen wie Dir! "

Da du mich nicht kennst, kannst du dir ein Urteil über mich auch nicht erlauben !!!

Der Sinn der Karten ist NICHT der Blick in die Zukunft sondern den Rat zu beherzigen den die Karten geben...sodenn man ihn denn hören will !!!


in den Karten sind weder Zukunftsprognosen versteckt noch irgendein Rat!!!
wach mal auf und erzähl den Leuten hier doch keinen Schwachsinn! Das sind bunt bemalte Blätter sonst nichts! Den Rat den DU angeblich für den Kunden in den Karten siehst kommt nicht von den Karten sondern von Dir!!!Und wenn Du was anderes behauptest dann lügst Du!Das Problem ist, dass auf den Lines 99% fachlich inkompetenter Haufen "arbeitet" (insofern man dies als Arbeit bezeichnen könnte) und die Inkompetenz beziehe ich hier nicht auf die angebliche Deutung der Bildchen sondern auf die Psychologie und Beratung von Menschen in Krisensituationen !!!
Das ist der Punkt!
Stattdessen werden an psychisch kranke Menschen die dringemd Hilfe bräuchten Matrix-Wellen verschickt die weder helfen geschweige denn existieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:53


wer bahuptet man bräuchte 5 Jahre um das Tarot zu erlernen und wer bahauptet dass Tarot irgendjemanden hilft-der kann kein fähiger Gesprächspartner in Krisensituationen sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 13:59


das will ich doch gar nicht abstreiten. Ich beschäftige mich selbst seit 11 Jahren mit dem Tarot. Mir geht es um was anderes aber ich möchte mich nicht wiederholen. Mir geht es um das Linegeschäft.Bevor Du dort wirklich kompetente Hilfe bekommst da wirste arm dran und süchtig. Und das ist nun mal Fakt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:04
In Antwort auf kummer5

@ dunkelseherin

Also....

Punkt 1 ...ich erlaube mir zu kopieren:
"1.mit Karten, Kugel, Handlinien, Hundeknochen oder sonstigem KANN MAN KEINE ZUKUNFT VORAUSSAGEN! "

Das habe ich auch nicht behauptet !!!

Punkt 2. Menschen die sich an die Kartenleger wenden denken aber, dass sie aus den Karten die Zukunft erfahren und werden bewusst in die Irre geführt von solchen Menschen wie Dir! "

Da du mich nicht kennst, kannst du dir ein Urteil über mich auch nicht erlauben !!!

Der Sinn der Karten ist NICHT der Blick in die Zukunft sondern den Rat zu beherzigen den die Karten geben...sodenn man ihn denn hören will !!!

@kUMMER

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:05


um den Könner zu finden telefonierst Du Dich erstmal durch das Dschungel der Stümper und wirst arm, süchtig und krank von!
Es gibt genug Kunden die in psychiatrischer Behandlung sind da die Anruferei bei denen einen Depression oder Psychose oder oder ausgelöst haben!
Vom materiellen Schaden ganz zu schweigen.

Es ist schon eine Frechheit und schlicht und ergreifend Betrug einem depressiven Menschen eine angebliche Matrix-Welle zu senden bzw. zu behaupten dass es sowas gibt und man dazu in der Lage wäre sowas zu verschicken und diese Welle Traurigkeit etc pp auflösen könnte !!!
Anstatt dass diese Person einen Neurologen aufsucht verschuldet sie sich womöglich weil sie an die Wirkung glaubt und ihr Gesundheitszustand verschlimmert sich!!

Meine Frage ist: wer will das verantworten????? Wer????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:10
In Antwort auf miro_12701144


in den Karten sind weder Zukunftsprognosen versteckt noch irgendein Rat!!!
wach mal auf und erzähl den Leuten hier doch keinen Schwachsinn! Das sind bunt bemalte Blätter sonst nichts! Den Rat den DU angeblich für den Kunden in den Karten siehst kommt nicht von den Karten sondern von Dir!!!Und wenn Du was anderes behauptest dann lügst Du!Das Problem ist, dass auf den Lines 99% fachlich inkompetenter Haufen "arbeitet" (insofern man dies als Arbeit bezeichnen könnte) und die Inkompetenz beziehe ich hier nicht auf die angebliche Deutung der Bildchen sondern auf die Psychologie und Beratung von Menschen in Krisensituationen !!!
Das ist der Punkt!
Stattdessen werden an psychisch kranke Menschen die dringemd Hilfe bräuchten Matrix-Wellen verschickt die weder helfen geschweige denn existieren

@DUNKELSEHRERIN
reiß dich mal zusammen...niemand kann an deiner Situation etwas ändern, außer du selbst.
DU bist für dich selbst verantwortlich, niemand sonst !!!
Es sind nicht immer nur die anderen, die "Schwachsinn" schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:10


Du musst mich nicht belehren und ich muss mich Deine Theorien über das Tarot gar nicht reinziehen. Das ist das eine! Ich habe mich damit beschäftigt weil es mich schlicht und ergreifend interessiert hat! Dass ich darin keine Hilfestellung fand lag sicher nicht daran, dass ich die falsche Legung angewendet habe.
Mit Dir will ich mich gar nicht unterhalten raindrop da Du eh keine Ahnung von der Materie hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:18

Die Kartenlegerlines sollten einfach komplett verboten
werden und psychologische Hilfe sollte von psychologisch ausgebildeten bzw studierten Personen angeboten werden und nicht von irgendwelchen Frisörinen, Wurstverkäuferinen die ihr Haushaltskasse aufbessern müssen und ihre Psychologiekenntnisse aus "der Bild der Frau" nehmen.!!!
Seötsam dass kein Mensch zu einem Arzt ohne Facharztausbildung gehen würde aber die Menschen einfach blind irgendwelchen anonymen Personen am Telefon ihre Psyche anvertrauen.
es müsste dagegen geklagt werden dann würde sich vielleicht etwas tun..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:21


ich glaube wirklich nicht dass Du von irgendwas eine Ahnung hast raindrop und Du solltest erstmal Deine psychischen Krankheiten in den Griff bekommen bzw behandeln bevor Du Dich zu dem Thema äusserst.
übrigens Tarot hat echt mit dem Thema nichts aber auch gar nichts zu tun abert da Du ja keinen Peil hast meinst Du mit Deinen angeblichen Tarot-Kenntnissen Eindruck schinden zu wollen.
Das ist nicht nötig: Tarotkarten hab ich selbst wie ich schon beschrieben habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:22
In Antwort auf miro_12701144


um den Könner zu finden telefonierst Du Dich erstmal durch das Dschungel der Stümper und wirst arm, süchtig und krank von!
Es gibt genug Kunden die in psychiatrischer Behandlung sind da die Anruferei bei denen einen Depression oder Psychose oder oder ausgelöst haben!
Vom materiellen Schaden ganz zu schweigen.

Es ist schon eine Frechheit und schlicht und ergreifend Betrug einem depressiven Menschen eine angebliche Matrix-Welle zu senden bzw. zu behaupten dass es sowas gibt und man dazu in der Lage wäre sowas zu verschicken und diese Welle Traurigkeit etc pp auflösen könnte !!!
Anstatt dass diese Person einen Neurologen aufsucht verschuldet sie sich womöglich weil sie an die Wirkung glaubt und ihr Gesundheitszustand verschlimmert sich!!

Meine Frage ist: wer will das verantworten????? Wer????

Betrug ?
ist es nicht, denn jeder ruft freiwillig bei den Lines an.
Und wenn man den Käse glaubt ( von wegen Matis senden und so...) dann hat man das eigentlich nur selbst zu verantworten.

Also ich bin Linetelefonierer und habe gute und schlechte Erfahrungen gemacht.
Also ich bin der Meinung das es bei den Lines auch gute Berater gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:24

Raindrop

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:27
In Antwort auf miro_12701144

Die Kartenlegerlines sollten einfach komplett verboten
werden und psychologische Hilfe sollte von psychologisch ausgebildeten bzw studierten Personen angeboten werden und nicht von irgendwelchen Frisörinen, Wurstverkäuferinen die ihr Haushaltskasse aufbessern müssen und ihre Psychologiekenntnisse aus "der Bild der Frau" nehmen.!!!
Seötsam dass kein Mensch zu einem Arzt ohne Facharztausbildung gehen würde aber die Menschen einfach blind irgendwelchen anonymen Personen am Telefon ihre Psyche anvertrauen.
es müsste dagegen geklagt werden dann würde sich vielleicht etwas tun..

Dunkelseherin
du liest dich so, als ob du süchtig warst oder süchtig bist...ein Opfer der Lines, das sich rächen will.

Wenn du dir die Portale mal ansiehst, haben viele Portale in den AGBs sogar Notrufnummer der Suchtzentralen stehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:32
In Antwort auf redgirl131

Betrug ?
ist es nicht, denn jeder ruft freiwillig bei den Lines an.
Und wenn man den Käse glaubt ( von wegen Matis senden und so...) dann hat man das eigentlich nur selbst zu verantworten.

Also ich bin Linetelefonierer und habe gute und schlechte Erfahrungen gemacht.
Also ich bin der Meinung das es bei den Lines auch gute Berater gibt.


sooo einfach ist das nicht!
von wegen "wenn man Käse glaubt dannist man selber schuld"
es gibt Menschen die sind im Ausnahmezustand und nicht dazu in der Lage verantwortungsvoll zu denken und zu handeln und genau das wird ausgenutzt! Beispiele habe ich etliche genannt! Die ganzen Linesbetreiber nutzen eine Gesetztesnische aber ich glaube nicht dass es noch lange dauert bis sich da mal was ändert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:32
In Antwort auf miro_12701144


ich glaube wirklich nicht dass Du von irgendwas eine Ahnung hast raindrop und Du solltest erstmal Deine psychischen Krankheiten in den Griff bekommen bzw behandeln bevor Du Dich zu dem Thema äusserst.
übrigens Tarot hat echt mit dem Thema nichts aber auch gar nichts zu tun abert da Du ja keinen Peil hast meinst Du mit Deinen angeblichen Tarot-Kenntnissen Eindruck schinden zu wollen.
Das ist nicht nötig: Tarotkarten hab ich selbst wie ich schon beschrieben habe!

Na dann ist ja alles schön...
dann brauchst du hier ja auch nicht auf den rest der welt zu schimpfen...
Oder rieche ich da Neid ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:35

raindrop
ob ich weiss was ne psychose ist oder nicht spielt doch keine Rolle

dass Du keine fähigen Psychologen gefunden hast das sieht man
ein Psychologe ist von grundauf sicher kompeteneter als ein Kartenleger der zwischen Kartoffeln schälen und Lieblingssoap gucken "berät"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:37

Heilversprechen ???
Wo rufst du denn an ????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:39


genau so ist es rosawiler Du sprichst mir aus der Seele.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:45
In Antwort auf miro_12701144


in den Karten sind weder Zukunftsprognosen versteckt noch irgendein Rat!!!
wach mal auf und erzähl den Leuten hier doch keinen Schwachsinn! Das sind bunt bemalte Blätter sonst nichts! Den Rat den DU angeblich für den Kunden in den Karten siehst kommt nicht von den Karten sondern von Dir!!!Und wenn Du was anderes behauptest dann lügst Du!Das Problem ist, dass auf den Lines 99% fachlich inkompetenter Haufen "arbeitet" (insofern man dies als Arbeit bezeichnen könnte) und die Inkompetenz beziehe ich hier nicht auf die angebliche Deutung der Bildchen sondern auf die Psychologie und Beratung von Menschen in Krisensituationen !!!
Das ist der Punkt!
Stattdessen werden an psychisch kranke Menschen die dringemd Hilfe bräuchten Matrix-Wellen verschickt die weder helfen geschweige denn existieren


"in den Karten sind weder Zukunftsprognosen versteckt noch irgendein Rat!!!
wach mal auf und erzähl den Leuten hier doch keinen Schwachsinn! Das sind bunt bemalte Blätter "

Ich denke das Kartenlegen für dich einfach nicht gedacht ist...dafür das du dich angeblich mit dem Tarot beschäftigt hast...

Ich habe von Lineexperten schon so manches mal einen Rat gehört , dabei ist mir doch als Anrufer egal, ob der Rat vom Berater kommt oder von den Karten.

Wenn du in deinen Karten nur bunt bemalte Bilder siehst, dann ist dir nicht zu helfen...dann solltest du auch aufhören in diese Richtung deine Energie zu verschwenden.
Wahrscheinlich bist du einfach nur wütend,weil das Karten legen bei dir nicht funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:45


raindrop333 ! sehr gut.... wenn du über deine Sorgen reden willst, dann schick mir ne PN !

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:46

Man braucht sich doch nur
die Profile anzuschauen früher war Reiki ganz gross im Rennen jetzt ists Matrix-Energie der letzte Schrei! Einfach nur eine Unverschämtheit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:50

....
das es was nützt war auch nicht meine behauptung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:52
In Antwort auf redgirl131


"in den Karten sind weder Zukunftsprognosen versteckt noch irgendein Rat!!!
wach mal auf und erzähl den Leuten hier doch keinen Schwachsinn! Das sind bunt bemalte Blätter "

Ich denke das Kartenlegen für dich einfach nicht gedacht ist...dafür das du dich angeblich mit dem Tarot beschäftigt hast...

Ich habe von Lineexperten schon so manches mal einen Rat gehört , dabei ist mir doch als Anrufer egal, ob der Rat vom Berater kommt oder von den Karten.

Wenn du in deinen Karten nur bunt bemalte Bilder siehst, dann ist dir nicht zu helfen...dann solltest du auch aufhören in diese Richtung deine Energie zu verschwenden.
Wahrscheinlich bist du einfach nur wütend,weil das Karten legen bei dir nicht funktioniert.

ich kenne niemanden
bei dem das Kartenlegen funktioniert hat aber dafür jede Menge geprellte Kunden und jede Menge Berater die zu den geprellten Kunden gehören und den gleichen Müll anderen verkaufen
wohlwissend dass sie LÜGEN! Sie geben es auch zu wenn man ihnen näher auf den Zahn fühlt!
wenn Du einen guten Rat von einer KL bekommen hast so ist es schöööön für Dich aber dafür braucht man wahrlich keine Karten.
aaah und noch was! Ich bin nicht wütend !
ich beschreibe einfach Tatsachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:58
In Antwort auf redgirl131

Na dann ist ja alles schön...
dann brauchst du hier ja auch nicht auf den rest der welt zu schimpfen...
Oder rieche ich da Neid ?

Neid auf was
bitte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen