Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Kein Schlaf bei Vollmond...

Letzte Nachricht: 7. September 2002 um 9:00
I
idith_12313992
22.08.02 um 15:02

Hallo ihr Lieben,

ich habe keine Probleme bei Vollmond, aber eine Freundin von mir liegt bei Vollmond die ganze Nacht wach und kriegt kein Auge zu. Mein Arbeitskollege ebenso nicht... und er hat morgen einen sehr schweren Tag und muss fit sein. Ich würde ihm sehr gerne einen Tip geben, weiß aber nicht, was man da machen kann.

Habt ihr einen Tip für mich?

Liebe Grüße
angelj

Mehr lesen

A
alanis_12678970
26.08.02 um 1:20

Ich auch...
Also, wenn Vollmond ist, liege ich die ganze Nacht hellwach im Bett. Das ist so nervig. Dagegen tun kann man nichts. Es nervt aber echt total.

Sarah

Gefällt mir

E
eloise_12351113
27.08.02 um 13:48

Völliger Humbug
Lieber Fachmann,

was haben denn Bitteschön Erdanziehungsstrahlen mit meinen Gedanken zu tun? Mal ganz salopp gefragt: Streifen die durch mein Hirn durch und ich kann deswegen nicht schlafen?? Hmm, ich denke eher das es eine ganz andere Erklärung gibt, auch ich dachte immer, ich kann deswegen nicht schlafen, weil wir Vollmond haben. Aber seitdem ich mein Schlafzimmer schön verdunkeln kann, ist das alles kein Problem mehr. Wobei ich aber auch ehrlich zugeben muss, das es schon sein kann, das der Mond einen Einfluss auf die Menschheit hat, aber die Erklärung, das man Aufgrund einer geistigen Instabilität bei Vollmond nicht schlafen kann, kann ich mit Fug und Recht behaupten, ist keine WISSENSCHAFTLICHE Erklärung, wie kann es denn dann sein, wenn man rundum glücklich ist, das man dann auch nicht immer gut schlafen konnte?
Würde mich freuen von Dir zu hören,

Jule

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
B
beth_12665112
07.09.02 um 9:00
In Antwort auf eloise_12351113

Völliger Humbug
Lieber Fachmann,

was haben denn Bitteschön Erdanziehungsstrahlen mit meinen Gedanken zu tun? Mal ganz salopp gefragt: Streifen die durch mein Hirn durch und ich kann deswegen nicht schlafen?? Hmm, ich denke eher das es eine ganz andere Erklärung gibt, auch ich dachte immer, ich kann deswegen nicht schlafen, weil wir Vollmond haben. Aber seitdem ich mein Schlafzimmer schön verdunkeln kann, ist das alles kein Problem mehr. Wobei ich aber auch ehrlich zugeben muss, das es schon sein kann, das der Mond einen Einfluss auf die Menschheit hat, aber die Erklärung, das man Aufgrund einer geistigen Instabilität bei Vollmond nicht schlafen kann, kann ich mit Fug und Recht behaupten, ist keine WISSENSCHAFTLICHE Erklärung, wie kann es denn dann sein, wenn man rundum glücklich ist, das man dann auch nicht immer gut schlafen konnte?
Würde mich freuen von Dir zu hören,

Jule

Huhu
Dunkel wars...... der Mond schien helle.....


Grüss dich - ich denke ich konnte deinem Beitrag entnehmen daß du um die Wechselwirkungen des Mondes schon weisst - ( Körper besteht zu über neunzig Prozent aus Wasser - Erdanziehung - blabla... ?)


Trotzdem ein paar Tipps.

Manchmal ist der Wurm drin - zugegeben - und wenn dann auch noch der Mond scheint!
Wenn du Spielgel im Zimmer hast - abhängen - ein Tuch drüber.

Kannst du nicht einschlafen?

Ab ins Wohnzimmer - bequeme Haltung auf der Couch und Atemübung! Ausatmen bis zum letzten Hecheln!
Nervös im Bett?

Umdrehen! Kopf ans Fussende für eine Nacht, wenn keine medizinische Beeinträchtigung vorliegt.

Wenn die Lymphe beeinträchtigt ist, Beine HOCHlagern!

Wenn Du Sorgen hast, such dir einen komptetenten Gesprächspartner auf den du dich hundert pro verlassen kannst.

Und wenn das alles nicht klappt - Mein Gott - auch der Vollmond gibt mal auf!


Übrigens..... an Vollmondabenden sollte man sich angewöhnen weniger zu essen, - der Körper reagiert manchmal als hätte er das viefache gegessen!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige