Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Keine zukunftsaussagen?

Letzte Nachricht: 20. November 2006 um 17:32
D
dania_12947538
30.10.06 um 9:16

ich habe jetzt in einem form gelesen, das man die zukunft gar nicht voraussagen kann, weil sie sich jeden tag ändern kann. Ich hab das zwar schon mal gehört und wir hatten dieses diskussion schon mal, aber ich will es trotzdem noch einmal ansprechen.
wenn das kartenbild sich täglich ändern kann, ist doch eine zukunftsprognose überhaupt nicht möglich. dann müßte man sich ja quasi jeden tag die karten neu legen lassen, um zu wissen, ob sich schon etwas getan hat.

wie seht ihr das?

Mehr lesen

engel5055
engel5055
30.10.06 um 9:27

Hi sonne268
ja, das wurde mir auch schon gesagt von einer KL. dass sich das kartenbild täglich ändern kann. dann wäre doch alles "fragen" ohne sinn, oder? was soll,kann man überhaupt noch glauben? dann dürfte doch niemand werbung machen mit zukunftsdeutung. LG engel5055

Gefällt mir

J
jancis_12914703
30.10.06 um 9:45

Auf keinen Fall jeden Tag legen...
Willst du eigentlich Leben oder dir von den Karten vorschreiben lassen wie es kommen könnte. Was ist dies für eine Angst welche im Moment herrscht... Das Leben will gelebt werden und nicht die Karten sagen über das Leben bestimmen lassen.

Du gibst gerade deine Macht und Kraft an etwas ab was im Aussen statt findet. Du alleine bestimmst über dein Leben mit deinen positiven sowie negativen Gedanken. Handle und du wirst sehen, dass die Dinge sich genau so entwickeln wie du sie haben möchtest. Du weisst am besten was für dich das Richtige ist und kein Kartenleger / Hellseher / Astrologe weiss mehr als du. Es sind alles nur Tendenzen und was du daraus machst ist deine Angelegenheit.

Ich stehe auf dem Standpunkt, dass man den Menschen aufzeigen sollte wie Sie altes Loslassen können um Selbstbestimmter durch Ihr Leben zu gehen. Nützliche Werkzeuge an die Hand geben oder gleich am Telefon oder in einer persönlichen Beratung die Blockaden lösen um die Menschen unabhängig von mir zu machen. Dies wollen und können natürlich viele Berater nicht abdecken und ich auch nicht ihr Job, aber so verstehe ich nun mal meine Arbeit. Nur diese Art von Arbeit will ich machen, aber ich finde auch was die anderen tun ist völlig i.O., denn es besteht ja eine Nachfrage, also weshalb sollte man ein Bedürfnis welches da ist nicht stillen. Dies nennt man Marktwirtschaft, jeder hat einen freien Willen und kann sich für diese Dienstleistung entscheiden, oder eben nicht.

Ja die Zukunft ist ein fliessendes Konzept, aber du entscheidest in jeder Sekunde mit deinen Gedanken und Handlungen wie es weiter geht. Also es wäre doch viel sinnvoller dich zu verändern, als darauf zu warten bis dir das Aussen sagt wie es weiter geht.
Ich für meinen Teil sage dem Aussen wer ich bin und nicht das Aussen sagt mir wer ich zu sein habe...

Verantwortung übernehmen heisst das Zauberwort...

Du bist der Schöpfer deiner Realität und du bestimmst über dein Leben und niemand sonst. Lebst du im Einklang mit dir, deinen Herzenswünschen und bittest die Engel / Geistige Welt um Unterstützung und du wirst merken das es vorwärts in deinem Leben geht. Das hat den netten Nebeneffekt, dass du dich glücklich und frei fühlen wirst.

Spüre die Liebe, das Vertrauen und den Frieden in dir und du wirst mit Leichtigkeit durch das Leben kommen.

LG
Ursula

Gefällt mir

D
dania_12947538
30.10.06 um 12:34
In Antwort auf engel5055

Hi sonne268
ja, das wurde mir auch schon gesagt von einer KL. dass sich das kartenbild täglich ändern kann. dann wäre doch alles "fragen" ohne sinn, oder? was soll,kann man überhaupt noch glauben? dann dürfte doch niemand werbung machen mit zukunftsdeutung. LG engel5055

Ursula
ich weiß, daß du recht hast nur ist das umsetzen so wahnsinnig schwer. die geistige welt, die engel, das universum? ich hab schon alles versucht, nichts hat sich getan. und bitte ich um loslassen können, hält das vielleicht ein paar stunden an und dann stehe ich wieder an dem punkt.
warum gibt es dann kartenleger, die sagen, sie könnten in die zukunft schauen? dann ist doch alles lüge.

ursula, bitte versteh mich nicht falsch, ich will niemanden schlecht machen oder sein können in fage stellen, aber hier weiß ich nicht weiter. wenn dann einer geschrieben hat, alles ist eingetroffen, wäre es demzufolge zufall und den soll es aber auch nicht geben.

Gefällt mir

Anzeige
C
cleena_12259518
30.10.06 um 13:00

Ich sehe es so, dass...
ein Kartenbild Informationen liefert, was geschehen kann. Wenn ich jemandem beispielsweise DEN Traumpartner vorhersage und gleichzeitig auch im Kartenbild lesen kann, dass man ihn über die Öffentlichkeit kennenlernt, der Ratsuchende also bitte ausgehen möchte und der das wiederum nicht tut, dann ist es ja seine Entscheidung gewesen, so mit der Info umzugehen. Meine Deutung ist also nicht eingetroffen. Wenn man einem Ratsuchenden nahelegt, den getrenntlebendem Partner nicht mit Nachrichten zu bombadieren, denn nur dann würde er vermissen lernen und wiederkommen... und der Ratsuchende tut auch das nicht, smst und telefoniert weiter fleissig hinterher und der Partner kommt natürlich nicht zurück, dann ist die Deutung auch nicht eingetroffen... ebenso wenn ich bei Dir in 3 Wochen eine Atemwegserkrankung, Schnupfen oder so was in der Richtung sehe und Du genau weißt, dass Du in 2 Wochen zum Schwimmen verabredest bist. Du erinnerst Dich an meine Worte und gehst nicht schwimmen und die Erkältung bleibt aus, ist meine Deutung ebenfalls nicht Realität geworden.
Man ist also durchaus in der Lage sein Kartenblatt zu ändern, denn manche wollen ja gerade wissen, was evtl. schlechtes auf einen zukommt und kann dann durch sein Verhalten die Sache abwenden.
Wie jemand mit den Infos eines/einer KL umgeht, obliegt ja jedem selbst. Sicherlich gibt es auch KL, die mit dem falschen Fuß aufgestanden sind oder es stimmt einfach die Chemie zwischen KL und Ratsuchendem nicht... kann ja auch gut sein und ist absolut menschlich. Wenn die Deutungen nicht auch nur im geringsten eintreten, man aber trotzdem eine Sympathie aufgebaut hat, dann kann man ja mal schauen, ob man bei der nächsten Legung nicht vielleicht die Mischtechnik ändert Vielleicht kommt bei dem STOPP des Ratsuchenden zu viel Wunschdenken rüber und es empfiehlt sich, dass der Berater selbst aufhört zu mischen.

LG, Nicole

Gefällt mir

J
jancis_12914703
30.10.06 um 14:08
In Antwort auf dania_12947538

Ursula
ich weiß, daß du recht hast nur ist das umsetzen so wahnsinnig schwer. die geistige welt, die engel, das universum? ich hab schon alles versucht, nichts hat sich getan. und bitte ich um loslassen können, hält das vielleicht ein paar stunden an und dann stehe ich wieder an dem punkt.
warum gibt es dann kartenleger, die sagen, sie könnten in die zukunft schauen? dann ist doch alles lüge.

ursula, bitte versteh mich nicht falsch, ich will niemanden schlecht machen oder sein können in fage stellen, aber hier weiß ich nicht weiter. wenn dann einer geschrieben hat, alles ist eingetroffen, wäre es demzufolge zufall und den soll es aber auch nicht geben.

Es gibt verschiedene Realitäten
Der Punkt an der ganzen Geschichte ist, dass der Kartenleger genau zu dem Zeitpunkt Recht hatte, aber weil du dich nicht auf diese Realität einlässt oder einlassen kannst (Erfahrungen, Überzeugungen Ängste etc.), kann es nicht eintreffen. Du kannst es dir wie eine Maschine mit ganz verschiedenen Zahnrädern vorstellen und du hast mit deinen Gedanken und Erfahrungen einfach eine andere Wahl getroffen. Somit konnte diese Realität vom Kartenleger nicht eintreffen. Wenn du einen Kartenleger anrufst, dann ist es wie auf einer Wegkreuzung und der Kartenleger zeigt dir einfach einen Weg auf welchen du gehen könntest, aber wenn du dich für einen anderen entscheidest, dann ist die Prognose einfach "falsch". Seine Wahrheit muss noch lange nicht zwangsläufig deine Wahrheit sein. Es zeugt einfach davon, dass du noch immer über dein Leben bestimmst.

Ich habe selber viel Geld für Kartenleger ausgegeben und es ist nie etwas eingetroffen. Als ich Kartenlegern / Hellseher und Astrologen mehr vertraut haben als in meine Fähigkeiten, dass war eine sehr dunkle Zeit für mich. Mir ist das Urvertrauen und das Vertrauen in mich selber abhanden gekommen. Als ich aufgehört habe anderen mehr zu glauben was das "Richtige" für mich ist, ab da ist es aufwärts gegangen.

Was lernen wir daraus, dass ich selber über mein Leben bestimme. Mir hat es sehr viel Frieden gegeben als ich es akzeptiert habe wie es ist. Ich persönlich kann mich nicht auf Aussagen von Kartenleger / Hellseher / Astrologen verlassen. Es ist meine Entscheidung und hat nichts mit der Qualität der Arbeit von anderen zu tun. Es ist manchmal ganz schön unbequem die Verantwortung für sich selber zu übernehmen, aber es ist auch wieder sehr befreiend. Ich bin der Schöpfer meiner RealitätDas hat aber damit zu tun, dass ich selber mein Leben in die Hand nehme und über mich selber bestimme.

Ich habe Frieden mit mir geschlossen und akzeptiert, dass ich diesen Weg gehen wollte weil ich da viel über mich selber gelernt habe. Ich bin stur bei meiner Entscheidung geblieben, dass mein Weg den ich eingeschlagen habe genau für mich richtig ist. Dies hatte zur Folge, dass sich einige Menschen von mir abgewandt haben. Das fand ich zwar nicht gerade schön, aber es schafft ganz viel Platz für neue Menschen, die mich so akzeptieren wie ich bin. Der Rest kann mir eh gestohlen bleiben...

Ich musste mir zuerst selber die Erlaubnis erteilen nun auch mich selber wieder zu sein. Glaub mir das war ein hartes Stück Arbeit und natürlich habe ich manchmal auch noch Zweifel / Ängste, aber ich lasse mir den Tag dadurch nicht mehr versauen. Schon gar nicht mehr mich runter ziehen, sondern gebiete Einhalt und konzentriere mich darauf was ich will. Ich habe auch gelernt mit mir und meinem Prozess mehr Mitgefühl und Geduld zu haben. Ich ziehe auch gerne eine Engelskarte und wenn vor einiger Zeit mal die Geduld kam, da bin ich im Eck gesprungen und heute kann ich es ruhig hinnehmen und gut ist.

Wenn du wirklich bereit bist Hilfe anzunehmen, dann kannst du dies kostenlos mit der Übung Lichtsäule auf meiner HP / Rubrik Geschichten tun. Wenn du es nicht findest sende mir eine PM und ich gebe dir den Link gerne bekannt. Fall du lieber dich von mir durch diesen Prozess führen lassen möchtest, dann findest du auf HP auch alle Info.

Wenn du bereit bist etwas zu ändern, dann ist auch jemand da der dir dabei hilft...

LG
Ursula

Gefällt mir

A
an0N_1275610999z
30.10.06 um 14:16
In Antwort auf dania_12947538

Ursula
ich weiß, daß du recht hast nur ist das umsetzen so wahnsinnig schwer. die geistige welt, die engel, das universum? ich hab schon alles versucht, nichts hat sich getan. und bitte ich um loslassen können, hält das vielleicht ein paar stunden an und dann stehe ich wieder an dem punkt.
warum gibt es dann kartenleger, die sagen, sie könnten in die zukunft schauen? dann ist doch alles lüge.

ursula, bitte versteh mich nicht falsch, ich will niemanden schlecht machen oder sein können in fage stellen, aber hier weiß ich nicht weiter. wenn dann einer geschrieben hat, alles ist eingetroffen, wäre es demzufolge zufall und den soll es aber auch nicht geben.

Ne sonne, das mit den Leuten, bei denen
die Prognosen ALLE eintreffen, das glaub ich mittlerweile nicht mehr. Wenn einer geschrieben hat....... alles ist eingetroffen....muss das gar nicht so sein.
Warum glaubst du das so ohne wenn und aber? Wenn jemand sagt oder schreibt "alles ist eingetroffen" müsste man mal genau nachfragen und nachforschen. So wie es tönt "alles ist eingetroffen" tönt das schon toll. Nur leider ist es in der Realität nicht so. Ich hab lange mit einer gemailt, die bei einer der "Grossen" über Jahre hinweg himmelhochjauchzende Lobhudeleien gelobhudelt hat. Wenn man die angeschrieben hat, war der erste Satz: "Ach weisst du, es ist alles nicht so wie es tönt". Und heute ist sie übrigens nicht mit ihrem EX zusammen, obwohl sie grad das immer und immer wieder betont hat. Viele "träumen" sich die Aussagen und die Realität "schön".

Gefällt mir

Anzeige
engel5055
engel5055
30.10.06 um 15:36
In Antwort auf an0N_1275610999z

Ne sonne, das mit den Leuten, bei denen
die Prognosen ALLE eintreffen, das glaub ich mittlerweile nicht mehr. Wenn einer geschrieben hat....... alles ist eingetroffen....muss das gar nicht so sein.
Warum glaubst du das so ohne wenn und aber? Wenn jemand sagt oder schreibt "alles ist eingetroffen" müsste man mal genau nachfragen und nachforschen. So wie es tönt "alles ist eingetroffen" tönt das schon toll. Nur leider ist es in der Realität nicht so. Ich hab lange mit einer gemailt, die bei einer der "Grossen" über Jahre hinweg himmelhochjauchzende Lobhudeleien gelobhudelt hat. Wenn man die angeschrieben hat, war der erste Satz: "Ach weisst du, es ist alles nicht so wie es tönt". Und heute ist sie übrigens nicht mit ihrem EX zusammen, obwohl sie grad das immer und immer wieder betont hat. Viele "träumen" sich die Aussagen und die Realität "schön".

Hi malbuner
wenn das so ist, und ich glaube es dir, weil bei mir ja auch nie was eingetroffen ist, dann ist das so was von traurig, oder? aber sich "selbst belügen", das bringt ja auch nix. bei mir ist die wahrheit, ich bin abhängig geworden, und nichts gutes ist eingetroffen. im gegenteil. liebe grüsse, engel

Gefällt mir

engel5055
engel5055
30.10.06 um 15:38
In Antwort auf dania_12947538

Ursula
ich weiß, daß du recht hast nur ist das umsetzen so wahnsinnig schwer. die geistige welt, die engel, das universum? ich hab schon alles versucht, nichts hat sich getan. und bitte ich um loslassen können, hält das vielleicht ein paar stunden an und dann stehe ich wieder an dem punkt.
warum gibt es dann kartenleger, die sagen, sie könnten in die zukunft schauen? dann ist doch alles lüge.

ursula, bitte versteh mich nicht falsch, ich will niemanden schlecht machen oder sein können in fage stellen, aber hier weiß ich nicht weiter. wenn dann einer geschrieben hat, alles ist eingetroffen, wäre es demzufolge zufall und den soll es aber auch nicht geben.

Hallo sonne
ja, das ist auch das, was mich aufregt. hab schon paarmal geschrieben, dann dürften sie alle nur von lebensberatung u.s.w reden, werben, aber das wort zukunftsdeutung nicht mal in den mund nehmen oder schreiben. es widerspricht sich immer mehr, finde ich. und die karten lassen wir uns bestimmt nicht jeden tag legen. liebe grüsse, engel

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1275610999z
30.10.06 um 16:22
In Antwort auf engel5055

Hi malbuner
wenn das so ist, und ich glaube es dir, weil bei mir ja auch nie was eingetroffen ist, dann ist das so was von traurig, oder? aber sich "selbst belügen", das bringt ja auch nix. bei mir ist die wahrheit, ich bin abhängig geworden, und nichts gutes ist eingetroffen. im gegenteil. liebe grüsse, engel

Ja, leider belügen sich viele selbst
Hallo engel
Das mit dem "alles ist eingetroffen" ist zum Beispiel so zu verstehen.
Man ruft KL an, hört, dass der HM sich melden wird, dass es zu einem Treffen in den nächsten 2-3 Wochen kommt und dass er von Trennung zu seiner jetzigen Freundin reden wird. Und dann heisst es noch, dass man in den nächsten Tagen an einer Erkältung rummachen wird und zu Hause bleiben soll.
Punkt 1) HM meldet sich, ok, das stimmt. 2)Treffen findet satt, aber erst in 5 Wochen. 3)Treffen wird schön, ja wunderschön. Er ist ja so was von zärtlich, man hat den besten Sex seit man denken kann... ok, schön. Und er sagt natürlich, dass er mit seiner jetzigen keinen Sex mehr hat. (Ha ha, wers glaubt) Dass er aber kein Wort davon gesagt hat, dass er sich trennen wird, dass verdrängt man. Aber - und jetzt kommts - man schreibt am nächsten Tag den KL einen himmelhochjauchzenden 5-Sternebeitrag rein - wie richtig sie doch liegen. Weil man ja so was von glücklich ist. 4) Dass die Erkältung gar nie gekommen ist, das vergisst man sowieso und überhaupt, man ist ja so glücklich und schwebt auf Wolke 7.

Alles eingetroffen?????????????? Wohl eher verblendetes Wunschdenken. Aber so läuft es.
Und der HM hat sich noch nach Jahren nicht von seiner Frau getrennt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1226254199z
30.10.06 um 16:42

Die menschen, die bei lebenshelfern, kartenlegern etc. anrufen,
sind in einer belastenden situation. ich habe noch nie gehört, dass ein glücklicher mensch einen berater kontaktiert.
in wirklichkeit ist es überhaupt nicht wichtig, was karten sagen.
menschen suchen in ihrer situation einen zuhörer, einfach eine helfende hand.
und dass dabei angeblich die zukunft gesagt wird, ist die beruhigungspille sozusagen.
ja DER MENSCH SELBST BESTIMMT SEINEN WEG UND KEINE KARTEN.
klar sagen dann die kartenleger: du kannst daran glauben oder nicht, tatsache ist, dass gerade deine karten so liegen und dir was mitteilen.
aber mir wurde auch bestätigt, dass am tag danach die karten wieder ganz anders aussehen. (also das kartenBILD).
daher: zukunftsprognose ist nicht reales leben.

Gefällt mir

Anzeige
engel5055
engel5055
30.10.06 um 16:42
In Antwort auf an0N_1275610999z

Ja, leider belügen sich viele selbst
Hallo engel
Das mit dem "alles ist eingetroffen" ist zum Beispiel so zu verstehen.
Man ruft KL an, hört, dass der HM sich melden wird, dass es zu einem Treffen in den nächsten 2-3 Wochen kommt und dass er von Trennung zu seiner jetzigen Freundin reden wird. Und dann heisst es noch, dass man in den nächsten Tagen an einer Erkältung rummachen wird und zu Hause bleiben soll.
Punkt 1) HM meldet sich, ok, das stimmt. 2)Treffen findet satt, aber erst in 5 Wochen. 3)Treffen wird schön, ja wunderschön. Er ist ja so was von zärtlich, man hat den besten Sex seit man denken kann... ok, schön. Und er sagt natürlich, dass er mit seiner jetzigen keinen Sex mehr hat. (Ha ha, wers glaubt) Dass er aber kein Wort davon gesagt hat, dass er sich trennen wird, dass verdrängt man. Aber - und jetzt kommts - man schreibt am nächsten Tag den KL einen himmelhochjauchzenden 5-Sternebeitrag rein - wie richtig sie doch liegen. Weil man ja so was von glücklich ist. 4) Dass die Erkältung gar nie gekommen ist, das vergisst man sowieso und überhaupt, man ist ja so glücklich und schwebt auf Wolke 7.

Alles eingetroffen?????????????? Wohl eher verblendetes Wunschdenken. Aber so läuft es.
Und der HM hat sich noch nach Jahren nicht von seiner Frau getrennt.

Hi malbuner
hab ja noch nicht lange internet, lese quasi erst jetzt die versch. bewertungen. ja, deinen beitrag versteh ich gut. vor allem das mit dem HM. bingo, was den letzten satz betrifft. trifft haargenau auf mich zu. aber laut "denen" wäre ich ja schon laaaaange mit ihm zusammen. oh ne, ich könnte, wenn i. noch kraft hätte, märchenbücher drüber schreiben, was mir für ein stuss erzählt wurde. wenn ich jetzt mal noch anrufe, weiss ich gar nicht wie ich bewerten soll, war das gespräch gut, kann ich doch eigentl. nur das gespräch bewerten. die zukunft trifft doch eh wieder nicht so ein. liebe grüsse, engel

Gefällt mir

engel5055
engel5055
30.10.06 um 16:53
In Antwort auf an0N_1226254199z

Die menschen, die bei lebenshelfern, kartenlegern etc. anrufen,
sind in einer belastenden situation. ich habe noch nie gehört, dass ein glücklicher mensch einen berater kontaktiert.
in wirklichkeit ist es überhaupt nicht wichtig, was karten sagen.
menschen suchen in ihrer situation einen zuhörer, einfach eine helfende hand.
und dass dabei angeblich die zukunft gesagt wird, ist die beruhigungspille sozusagen.
ja DER MENSCH SELBST BESTIMMT SEINEN WEG UND KEINE KARTEN.
klar sagen dann die kartenleger: du kannst daran glauben oder nicht, tatsache ist, dass gerade deine karten so liegen und dir was mitteilen.
aber mir wurde auch bestätigt, dass am tag danach die karten wieder ganz anders aussehen. (also das kartenBILD).
daher: zukunftsprognose ist nicht reales leben.

Ja, so seh ich das auch, lebenslustige
kann mich nicht erinnern, angerufen zu haben, wenn ich mal oder als ich glücklich bzw. zufrieden war. ne, hab mal angerufen, weil die dame von der telefonseelsorge keine lust hatte, dass ich ihr meine probleme erzähle. und mir gings damals so dreckig. meistens ist es, weil niemand zum reden da ist, bzw. weil keiner probl. hören will. LG engel

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1275610999z
30.10.06 um 17:04
In Antwort auf engel5055

Hi malbuner
hab ja noch nicht lange internet, lese quasi erst jetzt die versch. bewertungen. ja, deinen beitrag versteh ich gut. vor allem das mit dem HM. bingo, was den letzten satz betrifft. trifft haargenau auf mich zu. aber laut "denen" wäre ich ja schon laaaaange mit ihm zusammen. oh ne, ich könnte, wenn i. noch kraft hätte, märchenbücher drüber schreiben, was mir für ein stuss erzählt wurde. wenn ich jetzt mal noch anrufe, weiss ich gar nicht wie ich bewerten soll, war das gespräch gut, kann ich doch eigentl. nur das gespräch bewerten. die zukunft trifft doch eh wieder nicht so ein. liebe grüsse, engel

Bücher könnten manche füllen
Die meisten wären "laut denen" schon lang mit ihren HM's zusammen. Nur ist es leider nicht so. Und ich weiss nach ca. 3 Jahren mailen mit diversen lines Kundinnen von keiner, dass sie mit dem HM zusammen ist. Es sei denn, die lügen alle und sind total happy mit ihren HM's und mailen mir aus Witz das Gegenteil. Kann ja sein, ich bin kein Hellseher. Aber ich nehm mal an, es wird nicht so sein.

Gefällt mir

A
an0N_1226254199z
30.10.06 um 21:12
In Antwort auf engel5055

Hi sonne268
ja, das wurde mir auch schon gesagt von einer KL. dass sich das kartenbild täglich ändern kann. dann wäre doch alles "fragen" ohne sinn, oder? was soll,kann man überhaupt noch glauben? dann dürfte doch niemand werbung machen mit zukunftsdeutung. LG engel5055

Werbung...
tja, solange es leute gibt, die an kartenlegen etc. glauben bzw. hilfe brauchen, wird es angebote geben...
wenn keiner anruft, gibts ka gschäft wie man so schön sagt...
klar heißt es dann, du musst ja nicht anrufen, wenn dir das nicht gefällt.
angebot-nachfrage, ganz einfach.
glaube am besten an dich und habe vertrauen.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1226254199z
30.10.06 um 21:17
In Antwort auf dania_12947538

Ursula
ich weiß, daß du recht hast nur ist das umsetzen so wahnsinnig schwer. die geistige welt, die engel, das universum? ich hab schon alles versucht, nichts hat sich getan. und bitte ich um loslassen können, hält das vielleicht ein paar stunden an und dann stehe ich wieder an dem punkt.
warum gibt es dann kartenleger, die sagen, sie könnten in die zukunft schauen? dann ist doch alles lüge.

ursula, bitte versteh mich nicht falsch, ich will niemanden schlecht machen oder sein können in fage stellen, aber hier weiß ich nicht weiter. wenn dann einer geschrieben hat, alles ist eingetroffen, wäre es demzufolge zufall und den soll es aber auch nicht geben.

Glaube an dich...
du selbst bestimmst dein rausgehen aus deinem NEIN ZUM UMSETZEN-WOLLEN.
du hinderst dich selbst...
kein kartenleger kann dir sagen, was in zukunft sein wird.
lebe dein leben!

Gefällt mir

M
mahin_12719536
30.10.06 um 21:34
In Antwort auf an0N_1275610999z

Bücher könnten manche füllen
Die meisten wären "laut denen" schon lang mit ihren HM's zusammen. Nur ist es leider nicht so. Und ich weiss nach ca. 3 Jahren mailen mit diversen lines Kundinnen von keiner, dass sie mit dem HM zusammen ist. Es sei denn, die lügen alle und sind total happy mit ihren HM's und mailen mir aus Witz das Gegenteil. Kann ja sein, ich bin kein Hellseher. Aber ich nehm mal an, es wird nicht so sein.

Ja "laut denen" sollte
ich auch schon mit meinem HM zusammen sein, und was ist? nichts. hab auch ein paar kundinnen wärend meiner kartenlegersucht kennegelernt denen auch gesagt wurde die kommen mit ihren HM wieder zusammen, und auch da ist kein HM wieder gekommen.

Gefällt mir

Anzeige
A
ariane_12152624
30.10.06 um 21:36

Meine Erfahrungen mit Zukunftsprognosen
also das ist ne längere Geschichte... .aber ich habs oft genug erlebt, das diese exact eingetroffen sind.

seit vielen Jahren gehe ich immer mal wieder zu Kartenlegern, Hellsehern usw. - hab das schon von zu Hause so mitbekommen und übernommen... lege mir auch nie selbst die Karten....

Vor ewigen zeiten, irgendwas um die acht Jahre her wurde meiner Mutter aus ihrer Hand meine Zukunft gesagt.... es ist alles bis auf einen Punkt, der noch aussteht, genauso auch in der Reihenfolge so gekommen, wie die alte Zigeunerin das damals sagte.

Ich hatte in der Zwischenzeit auch Kontakt zu anderen KL, Hellsehern etc.... kurioserweise blieb die ganze Zeit der "Rote Faden" der Zigeunerin bestehen und die aktuellen Kartenbilder passten dann immer wieder dazu.... also zur Zeit der Scheidung war davon auch die Rede bei kartenlegern... usw.

also das befragen von anderen Kartenlegern hat nix beeinflusst oder was geändert, verschoben oder ähnliches. Diese alte Zigeunerin schien sogar meine Entscheidungen und andere dinge, die noch offen hätten sein müssen, mit vorausgesehen.... die ist mir jetzt noch im Nachhinein echt unheimlich diese Frau, weil auch die absolut unglaubwürdigsten Dinge wahrwurden, die sie damals sagte, absolut alles, jede kleinste Kleinigkeit.

Kurioserweise die letzte Prognose, die noch aussteht, kommt JETZT auch so von meinen Stammberatern und die reagieren komischerweise genauso "verzückt" wie diese Zigeunerin damals.... echt verrückt.

Ich habe aber auch erlebt, das grade von meiner lieblings-Beraterin jedes Bisschen eintraf, was sie sagte und wenns mir noch so unglaubwürdig vorkam, es war so.... eine Aussage steht noch aus, aber das kann an mir liegen, denn das ist ein Punkt, an dem ich selber festklebe, sowas wirkt immer wie son Schieber, Verhinderer, Prognosen müssen losgelassen werden, am besten vergessen, dann kommen sie auch so.... das ist meine Erfahrung damit.

Ich bin schon weit über zwanzig Jahren immer mal wieder zu einer Kartenlegerin gegangen, man kann sagen so alle halbe Jahr oder so, dann auch mal ein Jahr nimmer - in Krisenzeiten dann öfter wieder, dann wieder weniger... also ich konnte mich immer drauf verlassen, konnte sogar manches Üble dadurch vereiteln, was mir ohne karten vermutlich passiert wäre, wie z.B. ein Diebstahl oder Finanzielle Nackenschläge.

noname

Gefällt mir

L
liyah_13023590
20.11.06 um 17:32

"Keine Zukunftsaussagen"
Ich bin Kartenlegersüchtig, habe in der letzten Zeit sehr viele Kartenleger angerufen. Erstens habe ich soviele unterschriedliche Aussagen bekommen und dann hatte ich auch das Gefühl die Aussagen waren tagesabhängig. Je nach dem wie es mir ging, eine dementsprechende Prognose erhielt ich dann auch.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige